FB/F+ macht unerwarteten "Schlussstrich"

25 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein Alter: 30

Ihr Alter: 38

Art der Affäre: FB/F+

Anderweitig eingebunden: Nein, keiner von beiden

Dauer der Affäre: 4 Wochen

Qualität/Häufigkeit des Sex: Sehr gut, 1x Woche Treffen, 1-2 mal Sex

Beschreibung des Problems: Unerwarteter "Schlussstrich" von ihr

 

Hallo, versuche mich kurz zu halten:

Bei Tindern kennengelernt. Erstes Treffen vor 4 Wochen - Chemie von Anfang an gestimmt, viele IOI von ihr, Berührungen, nach dem Drink im Kaffee noch zsm. was Essen gewesen, dann auf dem Weg zu ihr, hab ich sie mir direkt genommen, geküsst, sie wollte Händchen halten, bei ihr noch bisschen rumgemacht. FC beim zweiten Treffen kurze Zeit später.

Seither immer am WE getroffen, sogar schon zsm. shoppen gewesen, zsm. Sport gemacht, bei ihr übernachtet wobei sie sich dann "beschwert" dass ich am Sonntag schon nach dem Mittag gehe, weil sie gern noch mehr Zeit mit mir verbracht hätte.

Ich habe mich selten bis nie gemeldet, nur um Treffen zu vereinbaren. Sie hat schon nach dem zweiten Treffen mehr Kontakt von mir gefordert (z.B. wollte sie mich auch unbedingt bei Facebook adden, als ich gesagt habe das ist Kinderkram, hat sie direkt irgendwelche Geheimnistuereien von mir vermutet - wenn sie mir geschrieben hat, habe ich ganz normal mit ihr getextet, aber bin da eher sperlich...killt attraction) was ich aber unterlassen habe aus folgenden Gründen:

Um sie einzuordnen...

Als es noch erlaubt war, ständig auf Party (hat momentan keinen Job, fängt im Juni an), Drogen...Faketits (sehr gut gemacht Herr Doktor), Tattoos, hat nichts dagegen wenn ich "mit anderen bumse", fragt mich ob ich schonmal an sowas wie offene Beziehung gedacht hätte, war schon verheiratet, ihr Ex-Freund hat sie geschlagen (weil sie immer auf Derby war und er eifersüchtig war, vermute mal aus gutem Grund) was sie 1 Jahr mitgemacht hat. Sagt von sich selber sie wäre gerade in "so einer Phase" und dass sie sonst Typen immer nur so 1-2 mal trifft und das bei mir iwie anders wäre. Hat also ständig iwelche Typen, was ok für mich ist. Es ist also klar dass das nie mehr als ne FB/F+ für mich werden würde. Ich komme gerade erst aus einer extrem toxischen Beziehung.

Letztes Treffen vor genau einer Woche von Samstag auf Sonntag mit Übernachtung bei ihr. Dann bis Freitag Funkstille und dann von ihr:

Sie: Hi Hankson....alles gut bei dir?

Ich: Na Süße, alles besten und bei dir?

Sie: Mhmm...wenn ich mich nicht melde, meldest du dich überhaupt nicht. Oder? Iwie nicht cool.

 

Habe darauf nicht geantwortet...was soll man darauf schreiben... - mein Gedanke...wenn ich ihr gebe was sie will, ende ich wie alle anderen Typen, die sie nur 1-2 mal datet, zu viel Tipperei kill nunmal die attraction bei so einer. Wenn wir Zeit verbringen gebe ich ihr aber ein gutes Gefühl, machen uns gegenseitig Komplimente, lachen viel, haben eine super Zeit und geilen Sex.

Heute habe ich ihr dann geschrieben:

Ich: Na Süße, heute schon was vor?

Sie: Hi Hankson, ich glaube wir lassen es einfach. Ich bekomme von dir nicht die Wertschätzung, die mir wichtig ist und ich mir wünsche. Ich habe das Gefühl, dass du dich bei mir nur dann meldest, wenn du "Lust" hast und nicht, weil du Interesse an mir hast. Das ist mir leider zu wenig.

 

Ich mag die Kleine, würde sie auch öfter treffen, mehr mit ihr schreiben usw. aber weiß genau was dann passiert bei diesen Mädels. Wie schätzt ihr das ein? Klopft sie damit nur meinen Frame ab und sollte ich darauf Cocky funny reagieren oder muss ich mich tatsächlich einmal mehr committen?

Würde sie gern weiter treffen.

Mit einer anderen reinen FB hingegen läuft es völlig unkompliziert, kurz schreiben, treffen ausmachen, auch etwa 1x/ Woche, hat immer Zeit und ebenfalls guter Sex.

bearbeitet von Hankson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Interesse an jemandem habe, ja, dann schreibe ich auch mal so. Wie mein Tag war, dass ich gerade an sie/ihn gedacht habe, weswegen auch immer, was mir heute passiert ist usw. Alltägliches teilen halt. Da brauch ich nicht im Sekundentakt tippen, aber ab und an so ein kleiner Ping darf es schon sein.

Du brauchst dich halt nicht wundern, wenn du jemandem absolut gar nicht schreibst, außer zum festen Termin ausmachen, dass derjenige da irgendwann keinen Bock mehr drauf hat. Hättest du vermutlich auch nicht. 

Es gibt nicht nur schwarz (die ganze Zeit ununterbrochen schreiben) und weiß (nie schreiben), sondern auch ein gutes Mittelmaß. Das muss man halt finden und nicht stumpf nach Lehrbuch vorgehen. 

Ansonsten liest sich das aber so, als hätte die Frau einen ordentlich Knacks: 

vor 5 Minuten, Hankson schrieb:

 

Als es noch erlaubt war, ständig auf Party (hat momentan keinen Job, fängt im Juni an), Drogen...Faketits (sehr gut gemacht Herr Doktor), Tattoos, hat nichts dagegen wenn ich "mit anderen bumse", fragt mich ob ich schonmal an sowas wie offene Beziehung gedacht hätte, war schon verheiratet, ihr Ex-Freund hat sie geschlagen (weil sie immer auf Derby war und er eifersüchtig war, vermute mal aus gutem Grund) was sie 1 Jahr mitgemacht hat. Sagt von sich selber sie wäre gerade in "so einer Phase" und dass sie sonst Typen immer nur so 1-2 mal trifft und das bei mir iwie anders wäre. Hat also ständig iwelche Typen, was ok für mich ist.

Liest sich alles wie eine Ansammlung Red Flags. Keinen Job, Drogen, die gute Kombi aus Hardcore-Fußballfan und "so eine Phase" inkl. vieler, wechselnder Typen. Kann man ja alles mal machen, wir sind hier nicht im Bibelforum. Aber ich weiß nicht, ob man das mit 38 alles noch so ausleben muss.

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das wie Missxyz und finde es wichtig ein gutes Mittelmaß zu finden. Diese extreme Zurückhaltung beim Schreiben ist bei den meisten Menschen auch einfach nicht glaubwürdig. Klar gibt es Menschen, die bei allem was sie machen total fokussiert sind und nie aufs Handy schauen aber wenn jemand jede Netflix Serie kennt aber dann so tut als wäre er zu busy um mal zu schreiben, kommt das entweder desinteressiert rüber oder wenn man es durchschaut ziemlich lächerlich. 

Ich kann das Mädel da schon verstehen. Wäre auch nichts für mich. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schätze es ist vorerst gekittet.

Hab ihr geschrieben das ich es schade fänd, ich mich auf coole Unternehmungen im Sommer mit ihr freue, sie sich ja immer melden kann wenn sie Sehnsucht hat 😁 und das nächste mal gefälligst vernünftig mit mir drüber reden soll, anstatt gleich alles hinschmeißen zu wollen. Ok hat sie, aber mehr auf die süße Art wie beim ich soll Sonntags doch noch länger bleiben und nicht richtig ernsthaft.

Von ihr kam dann noch, dass sie es einfach schön finden würde, wenn ich mich auch mal melde (ok, werd ich probieren, bin gespannt was passiert) und dass sie nicht weiß wo sie bei mir steht (würd ich erstmal sagen ist nicht das Schlechteste) und sie es nicht mag verunsichert zu sein.

Ok, das verstehe ich kam dann noch von mir und haben dann noch bisschen getippert.

Ihr werdet da schon Recht haben...aber da meine Ex meinen ganzen Arm nahm, wenn ich ihr den kleinen Finger reichte und alles genutzt hat, um es emotional gegen mich zu verwenden, bin ich sehr vorsichtig geworden was Aufmerksamkeit ggü. Frauen angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Hankson schrieb:

und das nächste mal gefälligst vernünftig mit mir drüber reden soll, anstatt gleich alles hinschmeißen zu wollen.

Find ich etwas anmaßend in Anbetracht der Tatsache, dass Du auch keineswegs aufrichtig warst und lieber Nähe-Distanz-Spiele gespielt hast.

Naja dann hoffen wir mal, dass ihr ab sofort beide vernünftig seid. 

Im Übrigen hat sie überhaupt nichts mit dem Fehlverhalten Deiner Ex zu tun. Intervenieren kannst Du ja später immer noch, wenn Du das Gefühl bekommst ausgenutzt zu werden. Aktuell gibt’s dafür aber keinen Anlass. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Hankson schrieb:

und das nächste mal gefälligst vernünftig mit mir drüber reden soll, anstatt gleich alles hinschmeißen zu wollen. Ok hat sie, aber mehr auf die süße Art wie beim ich soll Sonntags doch noch länger bleiben und nicht richtig ernsthaft.

Joa, kann man sagen, aber muss man auch nicht, wenn man selbst ordentlich an der Situation beteiligt ist. Sagt aber auch viel über sie als Frau aus, dass sie das so hinnimmt. 

vor 21 Stunden, Hankson schrieb:

Ihr werdet da schon Recht haben...aber da meine Ex meinen ganzen Arm nahm, wenn ich ihr den kleinen Finger reichte und alles genutzt hat, um es emotional gegen mich zu verwenden, bin ich sehr vorsichtig geworden was Aufmerksamkeit ggü. Frauen angeht.

Also erwartest du von ihr Aufmerksamkeit und Bereitschaft, aber bist selbst nicht bereit, ihr irgendwas in die Richtung zu geben? Mag sein, dass dich das Verhalten deiner Ex getroffen hat, aber mit dieser Haltung in neue Verbindungen zu gehen ist alles andere als förderlich, für dich oder das Gegenüber. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ist doch gut, ich habs nicht so hart ausgedrückt...

"Ach Kleene, nur weil ich nicht so gern schreibe? 🙄 du kannst dich doch immer melden wenn du Sehnsucht hast...
Es ist jedenfalls nicht so wie du vermutest, sonst würde ich nicht so viel Zeit mit dir verbringen und Dinge unternehmen. Hatte mich ehrlich gesagt auch schon gefreut im Sommer coole Unternehmungen mit dir zu machen. Anstatt es direkt zu beenden, hättest es ja auch mal ansprechen können. Ich fänds schade."

Das hatte ich ihr zunächst geschrieben.

Doch bin schon bereit dazu und gebe bei den Treffen auch viel, auch im Bett kriegen sie beides, den Hengst und das Gefühlvolle, was beide sehr schätzen...aber ich werde jetzt nicht zum NiceGuy mutieren, nur weil die Damen sich das "wünschen". Etwas mehr Balance bzgl. Texting bringe ich aktuell schon rein und werde je nachdem wie die Mädels das aufnehmen darauf reagieren.

Danke schonmal für eure Tipps, ich hätte es wohl knallhart durchgezogen und gegen die Wand gefahren. Muss mich erst noch umgewöhnen das nicht alle (aber viele) so behindert und toxisch sind und entsprechend auf Zuneigung reagieren wie die Ex.

bearbeitet von Hankson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja FBs haben immer ein Ablaufdatum. Wenn sie was anderes sucht, dann kannst Du Dich auf den Kopf stellen. Dann is es einfach nach ein paar Wochen vorbei.

Wenn Du mehr willst, musst Du Dich öffnen und sie stärker an Dich ran lassen. Sie hat gemerkt sie kommt nicht an Dich ran, kann Dich nicht kontrollieren. Du bist aufregend (Attraction) aber kein Rapport und Comfort bzw. Einfach unterschiedliche Vorstellungen von einem Miteinander.

Is die Frage was willst Du. Wenn es mehr sein soll hast Du Fehler gemacht. Wenn nicht is das der normale Lauf der Dinge.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2020 um 13:54 , Hankson schrieb:

Mein Alter: 30

Ihr Alter: 38

Art der Affäre: FB/F+

Anderweitig eingebunden: Nein, keiner von beiden

Dauer der Affäre: 4 Wochen

Qualität/Häufigkeit des Sex: Sehr gut, 1x Woche Treffen, 1-2 mal Sex

Beschreibung des Problems: Unerwarteter "Schlussstrich" von ihr

 

Hallo, versuche mich kurz zu halten:

Bei Tindern kennengelernt. Erstes Treffen vor 4 Wochen - Chemie von Anfang an gestimmt, viele IOI von ihr, Berührungen, nach dem Drink im Kaffee noch zsm. was Essen gewesen, dann auf dem Weg zu ihr, hab ich sie mir direkt genommen, geküsst, sie wollte Händchen halten, bei ihr noch bisschen rumgemacht. FC beim zweiten Treffen kurze Zeit später.

Seither immer am WE getroffen, sogar schon zsm. shoppen gewesen, zsm. Sport gemacht, bei ihr übernachtet wobei sie sich dann "beschwert" dass ich am Sonntag schon nach dem Mittag gehe, weil sie gern noch mehr Zeit mit mir verbracht hätte.

Ich habe mich selten bis nie gemeldet, nur um Treffen zu vereinbaren. Sie hat schon nach dem zweiten Treffen mehr Kontakt von mir gefordert (z.B. wollte sie mich auch unbedingt bei Facebook adden, als ich gesagt habe das ist Kinderkram, hat sie direkt irgendwelche Geheimnistuereien von mir vermutet - wenn sie mir geschrieben hat, habe ich ganz normal mit ihr getextet, aber bin da eher sperlich...killt attraction) was ich aber unterlassen habe aus folgenden Gründen:

Um sie einzuordnen...

Als es noch erlaubt war, ständig auf Party (hat momentan keinen Job, fängt im Juni an), Drogen...Faketits (sehr gut gemacht Herr Doktor), Tattoos, hat nichts dagegen wenn ich "mit anderen bumse", fragt mich ob ich schonmal an sowas wie offene Beziehung gedacht hätte, war schon verheiratet, ihr Ex-Freund hat sie geschlagen (weil sie immer auf Derby war und er eifersüchtig war, vermute mal aus gutem Grund) was sie 1 Jahr mitgemacht hat. Sagt von sich selber sie wäre gerade in "so einer Phase" und dass sie sonst Typen immer nur so 1-2 mal trifft und das bei mir iwie anders wäre. Hat also ständig iwelche Typen, was ok für mich ist. Es ist also klar dass das nie mehr als ne FB/F+ für mich werden würde. Ich komme gerade erst aus einer extrem toxischen Beziehung.

Letztes Treffen vor genau einer Woche von Samstag auf Sonntag mit Übernachtung bei ihr. Dann bis Freitag Funkstille und dann von ihr:

Sie: Hi Hankson....alles gut bei dir?

Ich: Na Süße, alles besten und bei dir?

Sie: Mhmm...wenn ich mich nicht melde, meldest du dich überhaupt nicht. Oder? Iwie nicht cool.

 

Habe darauf nicht geantwortet...was soll man darauf schreiben... - mein Gedanke...wenn ich ihr gebe was sie will, ende ich wie alle anderen Typen, die sie nur 1-2 mal datet, zu viel Tipperei kill nunmal die attraction bei so einer. Wenn wir Zeit verbringen gebe ich ihr aber ein gutes Gefühl, machen uns gegenseitig Komplimente, lachen viel, haben eine super Zeit und geilen Sex.

Heute habe ich ihr dann geschrieben:

Ich: Na Süße, heute schon was vor?

Sie: Hi Hankson, ich glaube wir lassen es einfach. Ich bekomme von dir nicht die Wertschätzung, die mir wichtig ist und ich mir wünsche. Ich habe das Gefühl, dass du dich bei mir nur dann meldest, wenn du "Lust" hast und nicht, weil du Interesse an mir hast. Das ist mir leider zu wenig.

 

Ich mag die Kleine, würde sie auch öfter treffen, mehr mit ihr schreiben usw. aber weiß genau was dann passiert bei diesen Mädels. Wie schätzt ihr das ein? Klopft sie damit nur meinen Frame ab und sollte ich darauf Cocky funny reagieren oder muss ich mich tatsächlich einmal mehr committen?

Würde sie gern weiter treffen.

Mit einer anderen reinen FB hingegen läuft es völlig unkompliziert, kurz schreiben, treffen ausmachen, auch etwa 1x/ Woche, hat immer Zeit und ebenfalls guter Sex.

 

Also ich finde es nicht verwunderlich, sie kommt sich Scheisse vor, sie äussert mehr Interesse durch diese Aussage mit der Offenen Beziehung, dann kannst du ruhig auch mal ein wenig "Interesse" zeigen ohne dass dein Frame gleich kaputt geht, musst ja nicht nach ihrem Periodenzyklus fragen, aber mal fragen wie ihr Tag war (auch wenn es niemanden interessiert), denke mal damit machst du dich selber nicht zum Hund und sie fühlt sich gewertschätzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎29‎.‎03‎.‎2020 um 14:01 , MissXYZ schrieb:

…...

Du brauchst dich halt nicht wundern, wenn du jemandem absolut gar nicht schreibst, außer zum festen Termin ausmachen, dass derjenige da irgendwann keinen Bock mehr drauf hat. Hättest du vermutlich auch nicht. 

………..



 

Lautete die Prämisse hier im PU-Forum nicht unisono das "Getippere nur zum Dates fixieren (Ort/Zeit)" zu verwenden?! Natürlich braucht es einen Mittelweg, aber ich lese immer wieder "stell das Getippere ein, ...sei nicht ihr Unterhalter" ...hmmm :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.4.2020 um 16:45 , DiFens schrieb:

Lautete die Prämisse hier im PU-Forum nicht unisono das "Getippere nur zum Dates fixieren (Ort/Zeit)" zu verwenden?! Natürlich braucht es einen Mittelweg, aber ich lese immer wieder "stell das Getippere ein, ...sei nicht ihr Unterhalter" ...hmmm 🙂

Ist halt ne typische PUA  Halbwahrheit.  Man muss immer noch dynamisch passgenau-orientiert bleiben und diese "Regeln und Formeln"  kalibriert passend auf HB und Situation anwenden.

Klar ist eigentlich nur, dass die Extreme immer falsch sind:  also zb. immer alles nur via Text regeln, erklären, täglich 100x schreiben

vs.

Nie schrieben, nie antworten, immer alles ignorieren.

es heisst beim Kochen auch meistens; "wenig Salz verwenden"  oder wenig Chili-Paste, aber wenn du dann zb. mit jemandem zusammen bist, der da anders drauf ist zb. eine echte Thai-Frau, dann will die möglichst viel und sehr scharfes GreenCurry. DAS ist dann ein riesiger Unterschied zur "normalen westlichen Person" die meistens nur "ein wenig scharf" oder gar nicht scharf essen will.

Genau so kann man viele PUA-Dogmen nicht wie Gottgegebene Wahrheiten formelhaft nutzen, sondern muss sie smart einsetzen.

 wie oft, wie genau, wie intensiv, WANN, WANN nicht, wann weniger, wann mehr, wann total zurückhalten und wann total ausspielen.... usw.

  Die Graubereiche richtig eingesetzt zwischen den beiden Extremen "IMMER"  und "NIE"  unterscheiden den Meister vom Anfänger, der alles weiss, aber es meistens falsch, plump, ungenau einsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.4.2020 um 16:45 , DiFens schrieb:

Lautete die Prämisse hier im PU-Forum nicht unisono das "Getippere nur zum Dates fixieren (Ort/Zeit)" zu verwenden?! Natürlich braucht es einen Mittelweg, aber ich lese immer wieder "stell das Getippere ein, ...sei nicht ihr Unterhalter" ...hmmm :)

Warum alle Prämissen blind übernehmen? Hier sind auch nur Menschen unterwegs. Manche "Herangehensweisen" funktionieren bei bestimmten Typen, die den richtigen Frame haben und das leben was sie auch kommunizieren. 

Am Besten ist es sich die Dinge durchzulesen, zu reflektieren und für sich wichtige Dinge mitzunehmen. Du wirkst nicht so, als hättest du ein Brett vor dem Kopf. Du merkst sicher, wenn du rüberkommst wie ein kleines bedürftiges Kind. Das wäre der Fall, wenn man Nachricht nach Nachricht schickt, ohne eine Antwort zu bekommen. Oder in deinem Fall der Typ der "nie schreibt, um unabhängig und unnahbar zu wirken". Schreib wie du Lust und Zeit hast und nicht nach Regeln. Das hier ist keine Wissenschaft, dafür gibt es zu viele Variablen die keiner kontrollieren kann. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist das schon klar, keine stoisches Abarbeiten der PU-Doktrinen! 

Bisher konnte ich die Erfahrung machen wenn es von Anfang an läuft dann funktioniert Kommunikation "natürlich", da kommt ausgewogener Invest, kein Grübeln oder "Aufrechnen" von Meldefrequenz/Initiative. Meiner Meinung nach spürt man einfach ob da Interesse vorhanden ist, sobald man in der Anbahnungsphase iwie merkt das es einseitig wird oder fade kann man eigentlich davon ausgehen das es "Beiden" keinen Spaß macht. 

Ganz ganz früher (vor "PU") versuchte ich da noch iwie was zu "retten", aber "attraction is not a choice", durch PU ist mir jedenfalls klar geworden: Kämpfen und Überzeugen will ich niemanden, ABER es schärfte nocheinmal meine Antennen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2020 um 12:43 , Hankson schrieb:

Ihr werdet da schon Recht haben...aber da meine Ex meinen ganzen Arm nahm, wenn ich ihr den kleinen Finger reichte und alles genutzt hat, um es emotional gegen mich zu verwenden, bin ich sehr vorsichtig geworden was Aufmerksamkeit ggü. Frauen angeht.

Kurzer Einwurf: den Beziehungsschaden in diesem Punkt hast Du, nicht sie. Will über Prügelexe und gemachte Titten nicht spekulieren, aber ihr Verhalten in Sachen Kommunikation ist deutlich nachvollziehbarer als Deins.
Versuch mal, ob Du da einen Mittelweg finden kannst. Wichtig mMn: nicht berechenbar werden. Heisst wenn schreiben, dann nach Deiner Frequenz und wenn Dir irgendwas in den Sinn kommt. Keine Leeres "Guten Morgen"/"Gute Nacht". Auch mal'n Bild oder'n Lied oder ne Sprachnachricht. Und kein längeres Getipper - wer mehr als 10 Sätze hin und her schreibt, kann auch telefonieren oder sich treffen. Die prinzipielle Grundausrichtung (sie muss etwas jagen, nimmt Dich als Typen wahr, der auf jeden Fall Sex will) ist ja durchaus ganz produktiv, da würde ich nicht generell von runter. Versuch mal ne Balance zu finden, mit der Du gut klar kommen kannst - braucht gar nicht viel meist. 

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2020 um 13:54 , Hankson schrieb:

Sie: Hi Hankson, ich glaube wir lassen es einfach. Ich bekomme von dir nicht die Wertschätzung, die mir wichtig ist und ich mir wünsche. Ich habe das Gefühl, dass du dich bei mir nur dann meldest, wenn du "Lust" hast und nicht, weil du Interesse an mir hast. Das ist mir leider zu wenig.

Im Gegensatz zu dir, hat sie die Situation ganz gut erfasst und dein Verhalten reflektiert - no offense!

Und Sie hat festgestellt, dass Sie bei dir nicht das bekommt, was sie braucht....Wertschätzung, Zuneigung, Aufmerksamkeit.

Manchmal wollen die Frauen dann doch mehr, als nur Sex....soll vorkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok Update:

Bin dann bisschen drauf eingegangen und hatte mich 1-2 mal von selbst gemeldet. Dann getroffen, ruhigen Tag mit kleiner Schifffahrt und Strand verbracht. Dabei neben Sillis touchen und co. auch mal bisschen mehr als sonst gelobt für das Schnittchen schmieren, (weil ich das einfach auch mag und sehr wertschätze aber auch erwarte von einer Frau) der Idee für den Ausflug usw.

Abends ging dann aber das Drama los. Umgangston wurde befehlsmäßiger und nachdem sie gekocht, wir gegessen hatten ging die Handyspielerei los und ich soll doch auch mal das Geschirr wegbringen.

Hab ihr gesagt, dass das so nicht mit mir läuft und ich es erwarte das sie das gern macht, ich bin schließlich ihr Gast, verbringe Zeit außerhalb der Horizontalen mit ihr, komme immer zu ihr und hatte auch das Essen mitgebracht, weil sie knapp bei Kasse ist. Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber ich erwarte sowas einfach von einer Frau! Schließlich sind deren Ansprüche mitlerweile auch sowas von through the roof. Dafür ist sie aber wenn sie diese Minihürde des Kochens & Co. meistert schon ganz weit vorn. Ich bin keiner von den Typen die sich glücklich schätzen überhaupt ranzudürfen und daher Madame nach der Nase tanzen.

Daraufhin gabs nur noch schweigen, dann pennen. Während Einschlafen immer so ein genervtes tiefen jauchzen von ihr. 😄 Morgens hab ich sie dann nochmal rangenommen und mich direkt verpisst mit Kuss zum Abschied, kein "bleib doch noch" diesmal von ihr.

Dann hat sie mich direkt gelöscht oder blockiert, keine Ahnung, mir auch egal.

Angemerkt sei noch das sie seit neuestem auch mit Bruder und Mutter zerstritten ist, nicht mehr redet. Und meinte, dass ihre Freundinnen zuletzt auch ihr Gezicke abbekommen hätten als sie sich zaghaft entschuldigt hat.

Ich bleib dabei, insbesondere bei Nutten von Tinder & Co. ... keine Aufmerksamkeit außerhalb von Treffen, keine/nur seeehr selten Validation durch Komplimente bei wirklich besonders gutem Verhalten.

Als ich mich nicht bei ihr meldete und sie neggte war sie bei Treffen sichtlich verunsichert und hat ohne wenn und aber gespurt. Als ich "nett" wurde scheint der Respekt binnen Tagen flöten gegangen zu sein.

Ich würde wirklich gern den Team-Gedanken, eine Beziehung, gemeinsame Pläne & Co. mit einer attraktiven HB 7-8 leben...aber es ist unmöglich bei der Sorte Frauen heutzutage und die Lebenszeit/Mühen nicht Wert.

Sie wollen das Arschloch, sie kriegen das Arschloch - von mir aus das Größte, dass ihnen je begegnet ist.

Pump & dump 

bearbeitet von Hankson
  • LIKE 1
  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt du, die Sache ist die: 
So ne Sache ist n Geben und Nehmen und nicht nur im Bett. Dass du das von Frauen erwartest, ist deine Meinung und die kannst du ruhig haben - aber genauso gibt's halt auch Frauen, die eben diese Ansicht nicht teilen. Ich mach das auch sehr gerne für Männer, die das wert sind - das zeigt sich aber nicht durch das Zahlen von Essen oder so, sondern durch ihre Art und Ihren Charakter. Und das lese ich da bei dir überhaupt nicht raus. 

Generell liest sich das ganze sehr verzweifelt und angepisst und hat was von einem trotzigen Kleinkind. Du hast das nicht bekommen, was du wolltest und jetzt wird erstmal fröhlich über eine Frau hergezogen, die sich vermutlich deinem Verhalten nur angepasst hat. 

vor 1 Stunde, Hankson schrieb:

Als ich mich nicht bei ihr meldete und sie neggte war sie bei Treffen sichtlich verunsichert und hat ohne wenn und aber gespurt. Als ich "nett" wurde scheint der Respekt binnen Tagen flöten gegangen zu sein.

Nett sein fängt auch da schon an, Frauen nicht "Nutten" zu nennen, nur weil sie dir nicht die Füße küssen. 

vor 1 Stunde, Hankson schrieb:

Ich würde wirklich gern den Team-Gedanken, eine Beziehung, gemeinsame Pläne & Co. mit einer attraktiven HB 7-8 leben...aber es ist unmöglich bei der Sorte Frauen heutzutage und die Lebenszeit/Mühen nicht Wert.

Sie wollen das Arschloch, sie kriegen das Arschloch - von mir aus das Größte, dass ihnen je begegnet ist.

Pump & dump 

Ich weiß nicht, ob dir das klar ist, aber sicherlich wirst du auch ein-zweimal in einer Beziehung dein Geschirr wegbringen müssen. Wenn's da bei dir schon scheitert, sehe ich in naher Zukunft keine Beziehung und schon gar kein Team. 

Da korrelieren einfach Erwartungshaltungen und Meinungen - ich an an deiner Stelle würd mal gucken, ob du denn deinen Erwartungen an anderen gerecht wirst und selbst genug leistest, damit du diese stellen kannst. 

Ansonsten hast du meine Meinung aber auch ganz gut selbst beschrieben. 

  • LIKE 2
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Diskussion mit dem wert sein lasse ich mich aus den zuvor genannten Gründen mit einer Frau nicht ein. Ich weiß was wir als humorvolle, gerade Männer erwarten können und sollten und das fordere ich auch ein, dass sind die Nutten nur nicht mehr gewohnt heutzutage, nicht im Entferntesten. 

Natürlich bin ich angewidert und trotzig ggü. den HB 8+ insb. zw. 18 und 30 heutzutage, weil sie sich verhalten wie Scheiße, menschlicher Abschaum...jeder der mit solchen Frauen zu tun hat(t)e weiß wovon ich rede. Somit hat das rein gar nichts nur mit diesem HB aus dem Thread zu tun. 

vor 41 Minuten, MissXYZ schrieb:

Ich weiß nicht, ob dir das klar ist, aber sicherlich wirst du auch ein-zweimal in einer Beziehung dein Geschirr wegbringen müssen. Wenn's da bei dir schon scheitert, sehe ich in naher Zukunft keine Beziehung und schon gar kein Team. 

Gehe ich überein, z.B. wenn mein Mäuschen krank wäre oder nen scheiß Tag hatte und total fertig wäre.

Untetschied: mit dem HB aus dem Thread war ich nunmal in keiner Beziehung! Sie hat sich in den 4 Wochen die wir uns kannten auch nicht ansatzweise dafür qualifiziert

vor 43 Minuten, MissXYZ schrieb:


Da korrelieren einfach Erwartungshaltungen und Meinungen - ich an an deiner Stelle würd mal gucken, ob du denn deinen Erwartungen an anderen gerecht wirst und selbst genug leistest, damit du diese stellen kannst. 

Typisches Mindset einer Frau von heute. Nicht mit mir Kleines.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

😄 Alles klar! Wünsch dir alles Gute, Großer! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

Kurzer Nachtrag:

Meine Erfahrung - je weniger man einer Frau zeigt, dass man mit dem was sie "gibt" zufrieden ist, desto mehr Dinge macht sie und desto mehr strebt sie danach die Bestätigung aus dem Mann herauszukitzeln.

Was läuft unterbewusst bei der Frau ab - Hankson bedankt sich ständig bei mir dass ich ihm was zu essen mache und sagt mir wie toll ich das gemacht habe, nimmt mich in den Arm und gibt mir einen Kuss. HG10-Brad macht das nie...für Hankson bin ich wohl was Besonderes, für HG10-Brad macht das wohl jede, wahrscheinlich sogar besser als ich. HG-10-Brad werde ich heute mit einem extra geilen Dessous und langem, tiefem Blowjob beglücken, denn der scheint iwie mehr Value zu haben.

LG deine Hypergamie

Um das klarzustellen...ich finde das schade, ich könnte und würde einer Frau gern emotional viel geben...habe ich bei meiner Ex auch getan, doch es wird insbesondere durch sehr hübsche Frauen nicht gewertschätzt und ich bin damit in der Hölle gelandet.

bearbeitet von Hankson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist gerade in der "sind eh alles Nutten"-Phase, weil du frustriert und verletzt bist. In der Phase ist fast jeder Mann irgendwann mal. Das ist ok. So wie auch fast jede Frau mal in der "alle Typen sind Arschlöcher"-Phase ist, sich dann im Brigitte-Forum ausheult und irgendwelche Typen dumped. Wichtig ist, dass du da mittelfristig wieder raus kommst. Denn du wirst mit dieser Einstellung einen sehr speziellen Typ Frau in dein Leben ziehen. Und das hier

vor 16 Minuten, Hankson schrieb:

Ich würde wirklich gern den Team-Gedanken, eine Beziehung, gemeinsame Pläne & Co. mit einer attraktiven HB 7-8 leben [...]

wirst du damit nicht erreichen. 

 

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alpha Male Strategies

Darius M

Better Bachelor

33secrets

Sagen die irgendjemandem etwas? - Falls ja...warum werde ich hier als verbittert anstelle als Realist dargestellt? 😉

Egal...danke wie immer für eure Meinungen.

bearbeitet von Hankson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Hankson schrieb:

Sagen die irgendjemandem etwas? - Falls ja...warum werde ich hier als verbittert anstelle als Realist dargestellt? 😉

Na ja - Verbitterung ist Deine Realitaet. Daher kommt das in Deinem Fall aufs Gleiche raus. Und dass Du fuer jede noch so abwegige Geisteshaltung heutzutage im Internet Bestaetigung findest, ist auch nicht ungewoehnlich.

Du hast mit Deiner Ex offensichtlich ins Klo gegriffen. OK. Hast jetzt, einige Zeit spaeter, ein Maedel an der Hand, das gefuehlt nicht 'spurt'. Statt da mit den Werkzeugen der Verfuehrung dran zu gehen - und da gibt's so einige, wenn Madame etwas bockt, zur Not kann man einfach auch mal gehen - schaltest Du auf Stur und prasentierst ihr Deine 'Forderungen'. In ihrer Wohnung, wohl gemerkt. Nachdem Du die ersten Wochen offensichtlich ueberhaupt kaum kommuniziert hast von Dir aus, das war ja der Einsteig in den Thread. Und jetzt bist Du ernsthaft verwundert, dass von ihr nichts mehr kommt. Und kommst im Anschluss hier im Thread mit Vokabular rueber wie "verpisst, Nutte, nicht gespurt, angewidert, menschlicher Abschaum".

Ganz ehrlich - mit dem Mindset wuerde ich Dich auch nicht in meiner Wohnung haben wollen. Und das als Mann. Zieh mal in Erwaegung, dass Du fuer ne konstruktive Beziehung mit einer etwas temperamentvollen Frau derzeit einfach nicht in Form bist.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.4.2020 um 16:03 , Hankson schrieb:

Auf die Diskussion mit dem wert sein lasse ich mich aus den zuvor genannten Gründen mit einer Frau nicht ein. Ich weiß was wir als humorvolle, gerade Männer erwarten können und sollten und das fordere ich auch ein, dass sind die Nutten nur nicht mehr gewohnt heutzutage, nicht im Entferntesten. 

Warum ist sie eine Nutte? 

Am 24.4.2020 um 16:03 , Hankson schrieb:

Natürlich bin ich angewidert und trotzig ggü. den HB 8+ insb. zw. 18 und 30 heutzutage, weil sie sich verhalten wie Scheiße, menschlicher Abschaum...jeder der mit solchen Frauen zu tun hat(t)e weiß wovon ich rede. Somit hat das rein gar nichts nur mit diesem HB aus dem Thread zu tun. 

Dein Verhalten ist aber auch nicht geil, vielleicht kennst Du deswegen nur solche Frauen. Gleich und gleich gesellt sich gern

Am 24.4.2020 um 16:03 , Hankson schrieb:

Gehe ich überein, z.B. wenn mein Mäuschen krank wäre oder nen scheiß Tag hatte und total fertig wäre.

Untetschied: mit dem HB aus dem Thread war ich nunmal in keiner Beziehung! Sie hat sich in den 4 Wochen die wir uns kannten auch nicht ansatzweise dafür qualifiziert

Hast du dich qualifiziert? 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.