(leichter) Stotterer, (Tinder)date vorher informieren?

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe die Ehre, im Alltag (fast immer) etwas zu Stottern. Dieser Fakt ist seit meiner Kindheit präsent. Bisher habe ich trotz dessen, immer LTRs und FBs gefunden. Nun bin ich mir etwas unsicher, wie ich bei Tinderdates damit umgehen soll, da manche HBs dann schon einmal komisch geschaut haben und "verschreckt" waren. Ich frage mich, ob ich die HBs schon vorher informieren soll, dass ich leicht stottere. Da es eben eh auffällt. Ich würde mich irgendwie wohler fühlen, wenn ich nichts verstecken muss und kann mich dann mehr auf das Date und mein Game konzentrieren. So könnte ich auch gleich screenen, ob es eine passende HB für mich wäre.

Was meint ihr? Dieser Fall ist vermutlich eher selten im Forum.

Ich würde sowas schreiben wie: "Da ich gerne ehrlich beim Daten bin: ich stottere leicht, nicht dass du dich wunderst!"

Es soll möglichst selbstbewusst kommuniziert werden, dass ich eben dieses Problem habe. Ansonsten bin ich ein recht selbstbewusster Mensch.

Danke,

derehrlichemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Cordelia schrieb:

Würds nicht vorher ansprechen.

Lieber, wenn du beim Date anfängst zu stottern, was sagen wie:

Nicht, dassde denkst, es liegt an dir, hab schon immer gestottert ;).

Warum würdest du es nicht ansprechen? Weil sie sich es sonst schlimmer ausmalt, als es ist? Und sich dann nicht treffen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil du es damit zu nem Ding machst.

Weil du damit quasi selbst so tust, als wärs ne mögliche Red Flag.

Dass die komisch gucken, ist halt weils auch unerwartet ist. Du musst nicht versuchen, es beim Date zu verstecken, aber ignoriers auch nicht. Own your flaws, so ganz selbstverständlich. Dann wird das schon ok für die sein.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt drauf an, wie vertraut der Online-Kontakt vorher schon ist. Wenn Ihr bereits sehr nett und offen über alles Mögliche schreibt, kannst Du es vorab nebenbei erwähnen.

Aber wenn Du es gleich zu Beginn des Online-Kennenlernens im Vorfeld kommunizierst wirkt es wie eine vorauseilende Entschuldigung oder sowas. Es senkt etwas Deinen Coolness-Faktor oder könnte die Dame etwas verunsichern.

Sie kommt dann evtl. wirklich nicht und verpasst dann etwas (nämlich Dich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, derehrlichemann schrieb:

Was meint ihr? Dieser Fall ist vermutlich eher selten im Forum.

Ich würde sowas schreiben wie: "Da ich gerne ehrlich beim Daten bin: ich stottere leicht, nicht dass du dich wunderst!"

Am besten verabredest du dich mit 40 Frauen über Dating-Apps. Zwanzig teilst du es vorher mit und 20 nicht. Dann berichtest du, was du erlebt hast. Wenn 40 zuviel sind, dann mach 10+10 oder 5+5.

Außerdem wäre eine Sprachnachricht über WA evtl. zielführender, weil sie hören kann, dass es "nur leicht" ist.

bearbeitet von Jebac
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mache es so, wie du es für richtig hälst. Und wenn du dich wohler fühlst, wenn du es vorher ansprichst, dann mache es so. Du übernimmst damit die Führung, indem du selbst bestimmst, das so zu machen. Unabhängig davon, ob das gut ankommt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Stottern ist ein Verlust von Kontrolle über die eigene Kommunikationsfähigkeit und damit erstmal nicht die beste Voraussetzung. In dem Zusammenhang habe ich mal was interessantes gelesen. Haarausfall und krauses Haar ist genauso ein Kontrollverlust. Sich eine Glatze zu rasieren ist eine bewusste Entscheidung. Finde die Glatze für dein Stottern und gewinne die Kontrolle zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, chris1008 schrieb:

Ja, Stottern ist ein Verlust von Kontrolle über die eigene Kommunikationsfähigkeit und damit erstmal nicht die beste Voraussetzung. In dem Zusammenhang habe ich mal was interessantes gelesen. Haarausfall und krauses Haar ist genauso ein Kontrollverlust. Sich eine Glatze zu rasieren ist eine bewusste Entscheidung. Finde die Glatze für dein Stottern und gewinne die Kontrolle zurück.

Hierzu mal ein Gegenentwurf.

 

Dein Stottern macht dich sicher individuell und einzigartig genau wie ungenormtes krauses Haar und Haarausfall. Damit hebst du dich schon mal (wenn auch ungewollt) vom Einheitsbrei ab. Wenn du dann noch dazu stehst bist du ein Rock´n Roll Sex Gott!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2020 um 22:33 , Jebac schrieb:

Am besten verabredest du dich mit 40 Frauen über Dating-Apps. Zwanzig teilst du es vorher mit und 20 nicht. Dann berichtest du, was du erlebt hast. Wenn 40 zuviel sind, dann mach 10+10 oder 5+5.

Ja, dafür müsste man erstmal 40 Dates bekommen, bisher bin ich noch einstellig.

 

Am 5.9.2020 um 18:21 , Cordelia schrieb:

Weil du es damit zu nem Ding machst.

Weil du damit quasi selbst so tust, als wärs ne mögliche Red Flag.

Dass die komisch gucken, ist halt weils auch unerwartet ist. Du musst nicht versuchen, es beim Date zu verstecken, aber ignoriers auch nicht. Own your flaws, so ganz selbstverständlich. Dann wird das schon ok für die sein.

 

Am 5.9.2020 um 18:21 , Chula schrieb:

Es kommt drauf an, wie vertraut der Online-Kontakt vorher schon ist. Wenn Ihr bereits sehr nett und offen über alles Mögliche schreibt, kannst Du es vorab nebenbei erwähnen.

Aber wenn Du es gleich zu Beginn des Online-Kennenlernens im Vorfeld kommunizierst wirkt es wie eine vorauseilende Entschuldigung oder sowas. Es senkt etwas Deinen Coolness-Faktor oder könnte die Dame etwas verunsichern.

Sie kommt dann evtl. wirklich nicht und verpasst dann etwas (nämlich Dich). 

Ich werds vorher nicht ansprechen, sondern eben beim Date erklären und versuchen kein Ding drauß zu machen.

Am 6.9.2020 um 00:19 , chris1008 schrieb:

Ja, Stottern ist ein Verlust von Kontrolle über die eigene Kommunikationsfähigkeit und damit erstmal nicht die beste Voraussetzung. In dem Zusammenhang habe ich mal was interessantes gelesen. Haarausfall und krauses Haar ist genauso ein Kontrollverlust. Sich eine Glatze zu rasieren ist eine bewusste Entscheidung. Finde die Glatze für dein Stottern und gewinne die Kontrolle zurück.

Die Kontrolle zurück gewinnen, würde bedeuten, einfach nicht zu stottern, was aber nun mal nicht geht.

 

Am 6.9.2020 um 02:55 , ElCurzo schrieb:

Hierzu mal ein Gegenentwurf.

 

Dein Stottern macht dich sicher individuell und einzigartig genau wie ungenormtes krauses Haar und Haarausfall. Damit hebst du dich schon mal (wenn auch ungewollt) vom Einheitsbrei ab. Wenn du dann noch dazu stehst bist du ein Rock´n Roll Sex Gott!

Klar, ich muss dazu stehen, noch selbstbewusster. Its not easy wenn man nicht ballert.

 

Kleiner Rant von meinerseite:

Ich habe nun 7 Frauen gedatet, kein KC, kein FC. Laut diesem Forum müsste jedes mal was drin gewesen sein. Nix, nada. Meine Erwartungshaltung ist durch das PU-Forum gestiegen, obwohl viele hier vllt auch nichts bzgl Frauen schaffen. Ich bekomme Matches bei Tinder und co, aber wenn ich dann zum Date komme, kann ich nichts reißen, weil die Frauen scheinbar von meinem leichten Stottern dermaßen abgetörnt sind. Ich weiß es auch vorher schon, dass es wieder schwierig wird. Kann mich gar nicht aufs Date freuen, über ein Match freuen. Ich verstehe nicht, was sich geändert hat. Vor ein paar Jahren lief es noch, hatte Frauen und auch lange Beziehungen, jetzt ist es tatsächlich für mich OVER.

Obwohl ich im besten Alter bin, optisch kein Chad, aber oberes Mittelmaß, sportlich, schlank, gebildet, guter Job, guter SC mit Leuten, die mich wirklich mögen und auf die ich zählen kann. Nur mit den HBs will es partout nicht klappen. Ich meine, was erwarten denn die Frauen? Dass ich perfekt bin? Selbst haben viele HBs auch rein gar nichts zu bieten. Ich weiß auch, dass es andere Gründe geben kann, warum einen eine Frau nicht möchte, nach dem Date. Dennoch ist es beschissen, dass ich eben daran nichts ändern kann. OG ist wirklich die Hölle.

Gleich wird geraten, ich solle doch Frauen im RL ansprechen, ja, geht halt nicht als Stotterer. Und im SC gibts keine guten Single-Frauen. Es ist wirklich zum Ausflippen.

Es ist mir unverständlich, wie manche hier ihr Incel-Gelaber abziehen, und so tun, als würden sie keine Abbekommen (warum auch immer), dabei sehen diese normal bis gut aus, und haben eben kein großes Manko wie ich eben mit dem Stottern.

Letztlich bleibt nur weiterzumachen, oder MGTOW, doch dafür liebe ich Frauen zu sehr und die Intimität.

Musste ich mal rauslassen, sorry 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Eingangspost hast du geschrieben:

Am 5.9.2020 um 23:31 , derehrlichemann schrieb:

Ansonsten bin ich ein recht selbstbewusster Mensch.

Naja, und jetzt dieser Post. Anscheinend doch nicht so selbstbewusst.

Und das Stottern, da haste deinen Frieden nicht mit gemacht. Du gehst ja schon mit der Erwartung zum Date, dass es nix wird. Wegen dem Stottern. Ist ne selbsterfüllende Propezeiung. Und wahrscheinlich bist du hypersensibel auf jede Reaktion auf das Stottern, so leicht paranoid. Du machst da ein Ding draus, dann macht die Frau das auch.

Jeder hat n paar Macken. Die meisten werden einem verziehen, wenn man selbst dazu steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, AtaTheCrow schrieb:

Du hast recht! gleich wird geraten, dass du in RL Mädels ansprichst! Du sollst in RL Mädels ansprechen!
Du lügst dich an, wenn du dir einredest, dass das nicht geht, weil stottern.

Ich bin ein Rollstuhlfahrer, hatte ein Motorradunfall mit 21! On Top of das ich nicht "normal" aufstehen und laufen kann, habe ich auch paar andere Macken gekriegt... unter den auch ein sehr leichtes Stottern!
Wahrscheinlich nicht so wie bei dir, aber es ist da. Ich habe es ziemlich gut unter Kontrolle, trotzdem kann es sein, dass ich kurz in ein Buchstabe hänge, bzw. fange ich nicht mal mit den Buchstaben an, wenn ich das Gefühl habe, dass ich jetzt stottern werde. Du kennst es bestimmt, ich hole tief Luft, denke mir ein anderes Wort das ich benutzen kann und weiter, mache irgend eine Bewegung mit den Händen beim Aussprechen des Buchstabens...

Ich will sagen, dass ich dich verstehe on top of that ich sitze in einem Rollstuhl... trotzdem gibt es KEINE Ausrede! KEINE!

Im OG muss ich vom Rollstuhl berichten, es geht nicht, dass ich rollen antreffe ohne vorher etwas dazu gesagt zu haben. Wegen das sehr leichte Stottern sage ich nichts, es ist ja wirklich kein Thema.
Ok, bei dir ist es bisschen schlimmer, ist trotzdem kein Thema, ich bins mir sicher! Du brauchst es nicht vorher zu kommunizieren.

Wie dem auch sei, ich schrieb weil ich dir sagen wollte, dass du in RL mehr erfolg haben wirst. Das ansprechen in RL trotz stottern ist ein sehr gutes Zeichen vom Selbstbewusstsein, im gleichen Zug weiß das Mädel das du halt stotterst und sieht, dass es für dich gar kein Problem ist, im Gegenteil lachst du vielleicht drüber (mache ich immer wenn ich an einem Buchstabe hänge) und ziehst dein Ding durch.

Dazu will ich sagen, dass ich ziemlich zuversichtlich bin, dass es bei den besagten 7 Mädels oben, aus anderen Gründen nicht geklappt hat!
Warum kein KC... hast du es gar nicht versucht? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht auf dein Stottern gelegen hat.

Danke für deinen Input! Respekt, dass du so mit deiner Situation umgehst, die sicherlich komplizierter ist als meine.

Klar, du hast recht, es sind Ausreden. Ich weiß aber, dass ich keine Frauen im Daygame ansprechen kann, ich kanns einfach nicht. Ich habs aber auch noch nie probiert. Mein Mindset ist das Probleme, eine innere Blockade, als wäre da immer eine Wand im Weg. Limiting believe würde ihr es nennen.

In Clubs, Nachts, mit 1-5 Bier ist das wiederrum kein Problem, so habe ich meine letzte lange LTR kennen gelernt.

Dazu kommt natürlich die gute, alte Eskalationsangs. Hatte ich vor meiner LTR auch nicht. Ich habe nun wochenlang alle Beiträge zu KCs, Kino etc gelesen, aber ich kanns einfach nicht mehr, keine Ahnung. Ich weiß einfach, dass ich es nicht kann. Es ist so unangenehm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, derehrlichemann schrieb:

Dazu kommt natürlich die gute, alte Eskalationsangs. Hatte ich vor meiner LTR auch nicht. Ich habe nun wochenlang alle Beiträge zu KCs, Kino etc gelesen, aber ich kanns einfach nicht mehr, keine Ahnung. Ich weiß einfach, dass ich es nicht kann. Es ist so unangenehm.

Na, am Stottern liegts dann ja nicht. Das war ja schon immer so.

Ist dann doch das gute alte Mindset, ne? Warum ist das denn so unangenehm? Was hat sich geändert? Machst du dir vielleicht zu viele Gedanken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Cordelia schrieb:

Im Eingangspost hast du geschrieben:

Naja, und jetzt dieser Post. Anscheinend doch nicht so selbstbewusst.

Und das Stottern, da haste deinen Frieden nicht mit gemacht. Du gehst ja schon mit der Erwartung zum Date, dass es nix wird. Wegen dem Stottern. Ist ne selbsterfüllende Propezeiung. Und wahrscheinlich bist du hypersensibel auf jede Reaktion auf das Stottern, so leicht paranoid. Du machst da ein Ding draus, dann macht die Frau das auch.

Jeder hat n paar Macken. Die meisten werden einem verziehen, wenn man selbst dazu steht.

Ertappt! Klar, wie soll ich diesen Frieden finden, ich bin nun Ü30 und habe mein ganzes Leben eben damit zu tun. Ich bin vermutlich noch zu beschädigt von meiner Trennung, bzw. mein Selbstvertrauen ist dadurch in mancher Hinsicht hinüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Cordelia schrieb:

Na, am Stottern liegts dann ja nicht. Das war ja schon immer so.

Ist dann doch das gute alte Mindset, ne? Warum ist das denn so unangenehm? Was hat sich geändert? Machst du dir vielleicht zu viele Gedanken?

Natürlich mach ich mir zu viele Gedanken, betrunken funktioniert es ja, weil ich mir eben keine Gedanken mache. Da möchte ich auch nüchtern hin.

Ich versuch ja nicht mal wirklich Kino zu fahren, obwohl ich theoretisch weiß, wie mans machen müsste. Geh aber zu verkopft an diese Sache ran.

Es ist nicht so, dass ich mich hier ausheulen möchte. Ich möchte eine Lösung finden und mich verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, derehrlichemann schrieb:

Ertappt! Klar, wie soll ich diesen Frieden finden, ich bin nun Ü30 und habe mein ganzes Leben eben damit zu tun. Ich bin vermutlich noch zu beschädigt von meiner Trennung, bzw. mein Selbstvertrauen ist dadurch in mancher Hinsicht hinüber.

WERDE NICHT ZU OPFER!

Ich verstehe dich wirklich und ich weiß das es schwer ist, ja ziemlich schwer sogar. 
Trotzdem keine Ausrede, keine gute. Das Problem ist das du unter Limited Belief leidest. Du setzt dir selber Grenzen, weil du es nicht unangenehm haben willst!

Ja, das Hauptproblem ist das du unter Limited Belief leidest, weil du in der Comfort Zone bleiben willst!

Du muss anfangen die Comfort Zone als Feind deine Entwicklung und Verbesserung zu sehen, denn das ist sie Wirklich!

Fange an das unkomfortable zu lieben und du wirst ein ganz anderer Mensch werden! Das kann ich dir versprechen!


 

bearbeitet von AtaTheCrow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, derehrlichemann schrieb:

Ich möchte eine Lösung finden und mich verbessern.

Habe da eine Idee, wie aber oben gesagt. Wir müssen weg von der Comfort Zone!

Wenn Interesse, schreibe mir eine PM und wir gucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, chris1008 schrieb:

Also mit 1-5 Bier stotterst du weniger? Kann es daran liegen, dass du dann entspannter bist?

Ganz wenig bis gar nicht. Ja ich denke. Entspannter und natürlich selbstbewusster.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Wahrnehmung tritt bei Leuten, die manchmal stottern, das - wenn überhaupt - in Situationen auf, in denen sie mehr Kontrolle über ihren Eindruck bei anderen ausüben möchten: Gespräche mit Fremden, insbesondere Flirt, Bewerbung, Prüfung... (typische soziale Angstsituationen)

Die Ursache scheint zu sein, dass mehrere gedankliche Prozesse parallel laufen:

  • Ebene 1: einerseits der sprachliche Ausdruck eines bestimmten Gedanken: "Hey, Du gefällst mir..."
  • Ebene 2: andererseits die angstgetriebene Kontrolle, ob man mit Ebene 1 einen guten Eindruck erzeugt, auf Metaebene "Wie kommt diese Aussage an?

Das Stottern tritt wohl dann auf, wenn die unbewusste, von Angst getriggerte Kontrolle, wie man von anderen wahrgenommen wird, kurz überwiegt und erst wieder runter geregelt wird.

Deswegen sprechen auch stotternde Menschen die meiste Zeit fehlerfrei und es passiert in ganz wenigen Momenten oder sie haben sogar komplette Zeiten mit enspannter Sprache ohne diese Phänomen. Jemand, den ich mal (zu einem anderen Thema) gecoacht habe, hatte dieses Phänomen. Gleichzeitig berichtete er aber auch, dass über ein Jahr dauernde Phasen gab, wo das Phänomen gar nicht auftrat.

Und auch Du berichtest darüber, dass es bei Dir unter Alkohol nicht auftritt. Vemutlich, weil der Alkohol die Angst dämpft und Deine Selbstakzeptanz erhöht, obwohl Betrunkene ja deutlich mehr Ausfallerscheinungen haben. Skurril! Das heißt, es ist gar nicht relevant, wie gut und perfekt Du bist. Jetzt bist Du einfach okay, betrunken, nüchtern, ganz bei Dir, mit Dir im Frieden. Und das sind  diese Zeiten, in denen das Phänomen nun gar nicht mehr auftritt, aufgetreten ist und auftreten wird. Wie auch immer, ich sehe mehrere Möglichkeiten:

- Sofern das Phänomen im Date auftritt, so kommentieren: "Oops. Das passiert dann mal, wenn ich jemanden gut finde." gefolgt von einem Grinsen oder Lächeln (je nach Geschmack). Das stimmt sicherlich auch. Es ist ein besonderer IOI. Behandel es dann im Game auch so, als ob Du ein IOI gegeben hast oder utilisiere es mit Push und Pull.
- Praktiziere Selbstmitgefühl, das wird Deinen Wunsch nach Kontrolle weiter mindern. Selbstwertgefühl beruht darauf, dass Du besser sein willst, als andere. Erst dann sind viele glücklich. Selbstmitgefühl hat diesen Nachteil nicht . Kristin Neff oder hier (Max Planck Institut).
- Als primäre Ursache für das Phänomen wird ein Trauma in der Zeit der Spracherwerbs um das zweite Lebensjahr angenommen. Wenn Du daran arbeiten möchtest, suche Dir beispielsweise einen GUTEN Hypnotherapeuten, der Hypnoanalyse anbietet.

Das sind nur ein paar Gedanken dazu... Hope, it helps!

bearbeitet von perfect10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, derehrlichemann schrieb:

Ja, dafür müsste man erstmal 40 Dates bekommen, bisher bin ich noch einstellig.

40 Dates haben, wäre doch ein super Ziel und erreichbar ist es auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, derehrlichemann schrieb:

Ganz wenig bis gar nicht. Ja ich denke. Entspannter und natürlich selbstbewusster.

also, du hast also einen Weg gefunden, wie du das Stottern loswirst und beklagst dich hier? Man braucht nicht unbedingt Bier um sich zu entspannen. Gibt auch andere Methoden bis hin zur Kopfsache, ganz ohne Fremdeinwirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, derehrlichemann schrieb:

Ich weiß aber, dass ich keine Frauen im Daygame ansprechen kann, ich kanns einfach nicht. Ich habs aber auch noch nie probiert.

Das Problem ist nicht, dass du stotterst, das Problem ist, dass du eine Pussy bist.

Ich habe gestern im Supermarkt eine schöne Frau gesehen, wie sie den Salat besprüht hat, damit er nicht verwelkt. "Gießt du gerade den Salat?". Bisschen gequatscht, gefragt ob sie nach Feierabend Bock hat ein Bierchen trinken zu gehen. Sie hat zugestimmt, wir hatten ein schönes Treffen. Sie hat mir sogar gestanden, dass sie es mega cool fand, dass ich sie einfach so gefragt habe. Du denkst dir jetzt, ja toll, du hast es halt drauf, ich aber nicht. Was meinst du, wie oft ich in der Vergangenheit meine Ansprechangst überwinden musste, wie oft ich Körbe kassiert habe (und immer noch kassiere, aber es juckt mich nicht mehr) um die jetzige Lockerheit und Coolness zu erreichen. Du hast es noch NIE! probiert und sagst jetzt schon, dass du es nicht kannst. Ist so, als würde ein Kind sagen "Ich kann kein Fahrrad fahren, ich kanns einfach nicht. Habs aber auch noch nie probiert."

Ich habe noch nie OG gemacht, allerdings ist es gerade für Menschen mit "Besonderheiten" wichtig seine Macken sofort zu zeigen: falls es für die Person ein KO-Kriterium ist, dann verschwendet man mit der halt keine Zeit. Es online Im Voraus zu erwähnen wirkt ziemlich lappenhaft, allerdings ist OG fundamental lappenhaft. Und für Leute wie dich wahrscheinlich nochmal extra scheiße. Im echten Leben merkst du sofort bei der Frage nach der Nummer, ob du draußen bist oder nicht. Woran es liegt, wirst du nie erfahren, also mach dir darum keinen Kopf und probiers dann halt bei der nächsten, bis du irgendwann gut bist und Erfolge einfährst. Muss man Eier für entwickeln, als Belohnung warten allerdings schöne Frauen auf einen.

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, perfect10 schrieb:
  • Ebene 1: einerseits der sprachliche Ausdruck eines bestimmten Gedanken: "Hey, Du gefällst mir..."
  • Ebene 2: andererseits die angstgetriebene Kontrolle, ob man mit Ebene 1 einen guten Eindruck erzeugt, auf Metaebene "Wie kommt diese Aussage an?

Das Stottern tritt wohl dann auf, wenn die unbewusste, von Angst getriggerte Kontrolle, wie man von anderen wahrgenommen wird, kurz überwiegt und erst wieder runter geregelt wird.

 

- Sofern das Phänomen im Date auftritt, so kommentieren: "Oops. Das passiert dann mal, wenn ich jemanden gut finde." gefolgt von einem Grinsen oder Lächeln (je nach Geschmack). Das stimmt sicherlich auch. Es ist ein besonderer IOI. Behandel es dann im Game auch so, als ob Du ein IOI gegeben hast oder utilisiere es mit Push und Pull.

- Praktiziere Selbstmitgefühl, das wird Deinen Wunsch nach Kontrolle weiter mindern. Selbstwertgefühl beruht darauf, dass Du besser sein willst, als andere. Erst dann sind viele glücklich. Selbstmitgefühl hat diesen Nachteil nicht . Kristin Neff oder hier (Max Planck Institut).
- Als primäre Ursache für das Phänomen wird ein Trauma in der Zeit der Spracherwerbs um das zweite Lebensjahr angenommen. Wenn Du daran arbeiten möchtest, suche Dir beispielsweise einen GUTEN Hypnotherapeuten, der Hypnoanalyse anbietet.

Das sind nur ein paar Gedanken dazu... Hope, it helps!

Danke für deine Gedanken!

Die 2 genannten Ursachen sind zutreffend, wenn ich mich richtig einschätze. Ich werde versuchen es beim Date dann eben so zu kommentieren. Durch Übung bei Dates wird es auch etwas weniger, es ist aber natürlich auch tagesformabhängig.

Ich lese gerade "Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls", denke dass die Arbeit daran schon etwas bringen könnte.

Mehrere Leute in der Familie stottern auch, von daher ist es einfach durch Vererbung entstanden, nicht durch ein Trauma.

Was für Coachings bietest du denn an?

vor 16 Stunden, Jebac schrieb:

40 Dates haben, wäre doch ein super Ziel und erreichbar ist es auch.

Irgendwann ist es sicher erreichbar. Nur eben nicht innerhalb eines Monats, rein zeitlich nicht möglich. Ich mache natürlich weiter, auch wenn ich derzeit nur noch 1 Date in Aussicht habe.

 

vor 12 Stunden, chris1008 schrieb:

also, du hast also einen Weg gefunden, wie du das Stottern loswirst und beklagst dich hier? Man braucht nicht unbedingt Bier um sich zu entspannen. Gibt auch andere Methoden bis hin zur Kopfsache, ganz ohne Fremdeinwirkung.

Nein, ich habe keinen guten Weg gefunden, denn man kanns nicht loswerden, nur akzepzieren. Ich hatte gehofft, hier auch andere Betroffene zu finden. Aber ja, Entspannung hilft defintiv, natürlich kann es auch das Stottern nicht wegzaubern.

 

vor 11 Stunden, Voltair schrieb:

Das Problem ist nicht, dass du stotterst, das Problem ist, dass du eine Pussy bist.

Ich habe noch nie OG gemacht, allerdings ist es gerade für Menschen mit "Besonderheiten" wichtig seine Macken sofort zu zeigen: falls es für die Person ein KO-Kriterium ist, dann verschwendet man mit der halt keine Zeit. Es online Im Voraus zu erwähnen wirkt ziemlich lappenhaft, allerdings ist OG fundamental lappenhaft. Und für Leute wie dich wahrscheinlich nochmal extra scheiße. Im echten Leben merkst du sofort bei der Frage nach der Nummer, ob du draußen bist oder nicht. Woran es liegt, wirst du nie erfahren, also mach dir darum keinen Kopf und probiers dann halt bei der nächsten, bis du irgendwann gut bist und Erfolge einfährst. Muss man Eier für entwickeln, als Belohnung warten allerdings schöne Frauen auf einen.

Viel Erfolg

Ganz ehrlich: Ja, ich hatte es mir sogar vorgenommen, Frauen anzusprechen. Habe es aber in den letzten 3 Monaten nicht getan. Ich habe irgendwie auch Lust drauf, aber natürlich meine Befürchtungen. Früher habe ich Frauen in der Uni angesprochen, keine Ahnung wie das ging.

 

Um nochmal zum Usprungsthema zurückzukommen. Ich werds vorher nicht ansprechen, sondern beim Date kommunizieren.

 

Danke für eure Hinweise. Ist sicherlich auch kein alltägliches Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.