Aldous

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    7.855
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    19

Aldous gewann den letzten Tagessieg am Mai 24

Aldous hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

5.944 Außergewöhnlich

Über Aldous

  • Rang
    Futtetenne

Profilinformation

  • Geschlecht
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

16.548 Profilansichten
  1. Emanzipitization.
  2. Hör auf Witze machen zu wollen und werde zu dem ernsthaftesten Menschen, den du kennst. Kein Witz.
  3. Du bist hier in einem Aufreisserforum. Hier gehts um patterns, boyfriend-destroyer, push-pull, freeze, NLP, opener, usw. Sicher, dass keiner von uns Bock auf Spielchen hat?
  4. Sex ist nur dann dreckig, wenn man es richtig macht. Sagt Woody Allen.
  5. Sie räumt danach auf. Ne, im Ernst - saubere Wohnungen weisen in 82 % aller Fälle auf sexuelle Frustration hin.
  6. Bei Frauen mit so Listen ist es so ähnlich wie bei Frauen mit Hund. Total nett und zu nix zu gebrauchen. Also bei mir jedenfalls.
  7. Sagt er über seine Kleine auch.
  8. Ja, natürlich. Im Prinzip haste damit natürlich Recht. Nur - zum einen reden wir hier nicht über so Klamotten wie die Legalisierung von Axtmorden, sondern über ne SMS. Und zum anderen ist zwischenmenschliches Miteinander zu komplex, alsdass man es auf logische und prinzipielle Überlegungen runtebrechen könnte. Du kommst nicht in ihr Höschen, weil du prinzipiell Recht hast. Isso. Gott erschuf damals nicht erstmal die Sonne, damit es schön hell ist. Sondern er erschuf am 1. Tag das Licht - und dann am 4. Tag die Sonne. Und als er am 6. Tag uns Menschen erschuf, da erschuf er uns als Mann und Frau. Damit wir uns furchtbar mehren können. Seit diesem Tage gucken Frauen gerne mal, was passiert wenn sie ihre SMS zu spät verschicken. Ohne, dass dadurch die Welt im Chaos versinken würde. Und warum versinkt die Welt nicht im Chaos? Weil Gott am 7. Tage Drama schob, weil die Sache mit den SMS schief gelaufen war? Oder weil er am 7. Tage erstmal nen Freeze eingelegt hat? Und es gut fand, wie es war. Verstehst? Die Jungs hier erklären dir seit gestern, was du besser machen kannst - während du auf irgendwelchen Fehlern rumreitest. Sag mal, mal ne persönliche Frage: Hattest du als Kind eigentlich nen Vater, der auch mal Fünfe hat gerade sein lassen? Der mit dir auch dann mal was gemacht hat, wenns eigentlich nicht ging, oder verboten war? Bei dem du barfuss durch die Pfützen laufen und dir dann die Füße in den Mund stecken durftest? So von wegen orale Phase und so. Während deine Mutter davon nen Nervenzusammenbruch bekommen hätte? Also nur mal so als Theorie. Weil wenn nicht, dann fehlt dir möglicherweise das im Umgang mit Frauen. Dann überleg mal, ob du das jetzt lernen möchtest. Kannste auch mit 37 noch.
  9. Der Text kommt rüber, wie ne beleidigte Leberwurst. Nicht machen. Du musst dich hier im Forum mal was gründicher einlesen. Wenn sie was macht, was dir nicht passt - was machste dann? Genau. Freezen. Also nix schreiben. Deine Strategie solltest du mit 37 Jahren langsam mal ablegen. Von anderen zu erwarten, dass sie Fehler einsehen - sowas kannste als Bewährungshelfer bringen. Oder als Fräulein Rottenmeier von Heidi. Aber nicht ernsthaft als erwachsener Mann. Genauso vergisst du es ganz schnell, auf den Charakter anderer Leute schliessen zu wollen. Und noch schneller hörst du damit auf, dass Leute in deinem Ansehen sinken können. Kennste das Konzept vom Alpha? Der nach seinen eigenen Regeln lebt? Der erwartet nicht, dass sich andere Leute nach seinen Regeln richten. Sondern weil er nach seinen eigenen Regeln lebt, ist es für ihn klar, dass andere Leute auch nach ihren eigenen Regeln leben. Die natürlich nicht die gleichen sind, wie seine. Versuch dich mal daran zu orientieren. Faktisch ist die Kleine nicht verpflichtet, sich bei dir zu melden. Isso. Und gibt auch nix, was sie einsehen müsste. Vielmehr steht es dir frei, mit deiner Zeit zu machen, was du willst. Verstehst? Neue Strategie könnte sein: Du freezed sie. Und zwar ab sofort. Und wenn sie sich meldet, dann haste dein Drama von wegen was sie machen und einsehen sollte, lange wieder vergessen. Anstelle dessen freuste dich, dass sie sich meldet, machst gut gelaunten Smalltalk und verabredest dich mit ihr. Meldet sie sich nicht, rufste in zwei oder drei Monaten an. Und machst dann den Smalltalk.
  10. Habs nur bis dahin gelesen. Hast grob zwei Mögichkeiten: Entweder nimmste ihr Drama nicht ernst, sondern sie durch. Oder next. ...ach ja: Und dann gibts noch die Möglichkeit beide Möglichkeiten zu kombinieren. Wenn du weisst, was gemeint ist?
  11. Mit dem Verknacken gehts spätestens dann los, wenn Schadensersatzforderungen im Raum stehen.
  12. Niceguy meint nicht, nett auf Frauen eingehen und auch mal zurückzustecken. Das wär ne ganz normale zwischenmenschliche Beziehung und keinerlei Problem. Vielmehr geht der klassische Niceguy davon aus, dass Frauen machen würden was er will, wenn er nett zu ihnen ist. Ist ne manipulative Schiene, bei der Verantwortung hin und her geschoben wird. Dann wunderts nicht, wenn die Trennung erstmal schwer fällt. Erstmal, weil 3 oder 4 Monaten noch Kennenlerphase sind und es noch keine feste Bindung gibt. Da steht noch der Hormoncocktail im Vordergrund. Das kann auch ein Grund sein, warum sie im Urlaub so plötlich abblockt.
  13. Jap, und das ist ne Grauzone mit jede Menge Schattierungen. Wie Jack schon schreibt, holen sich viele Coaches den Heilpraktiker als Absicherung. Damit ihnen niemand einen Strick draus drehen kann, wenn sie ungewollt die Grenze von Coaching zu Therapie ankratzen. Ist halt ne sehr schwammige Grenze. Geht man das allerdings von der anderen Seite aus an - und sagt man will Krankheiten behandeln, dann kann einem die Sorgfaltspflicht ziemlich schnell um die Ohren fliegen. Eigentlich immer dann, sobald irgendwas schief geht. Konkretes Beispiel wär ein junger Mann mit psychotischen Episoden, der sich dudrchaus zu Recht vom Gesunheitssystem unfair behandelt fühlt. Sein Psychiater verschreibt ihm nur Pillen. Therapeuten haben lange Wartelisten. Und die einzige, die sich mit ihm beschäftigt ist eine herzensgute Heilpraktikerin. Die päppelt ihn regelmäßig auf. ERmutigt ihn. Stellt -auch durchaus zu Recht- die Kategorisierung von Geisteskrankheiten in Frage. Das bringt den Guten dann auf die Idee, seine Tabletten runter zu dosieren. Was auch nicht unbedingt verkehrt ist. Seine nächste gute Idee ist dann allerdings, auf der Autobahn zu parken. Auf der Überholspur. Weil ihm grad danach ist. Und er versteht den Ärger gar nicht. Er hatte doch die Warnblinkanlage angemacht. Und seine Heilpraktikerin hatte ihn doch ermutigt, zu tun wonach ihm ist. Die Heilpraktikerin hat dann ziemlich rudern müssen. Letztendlich hat sie gerettet, dass nix ernstes passiert ist - und, dass nie Geld geflossen ist. So konnte sie die Gespräche als rein freundschaftlich deklarieren.
  14. Wie ist das denn bei anderne Frauen gelaufen? Hast du da auch einen auf Nice-Guy gemacht? Oder ist das speziell bei ihr so?