Aldous

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    7.518
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    17

Aldous gewann den letzten Tagessieg am Februar 23

Aldous hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

5.602 Außergewöhnlich

Über Aldous

  • Rang
    Futtetenne

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

15.613 Profilaufrufe
  1. Ja, wie gesagt. Ihr beiden seid zwei Typen, die sich gegenseitig anzicken. Kannst einen drauf lassen, dass euer Umfeld das 1 zu 1 so mitbekommt. Nicht schlau sowas. Wie du schlau reagieren kannst, haben dir inzwischen mehrere Leute geschrieben. Was du draus machst, liegt bei dir.
  2. Mal ergänzend zur PN: Im ersten Semester ist mir so ziemlich sofort eine Kommolitonin aufgefallen. Katja. Blond, umwerfendes Hüfte-Taillie-Verhältnis, atemberaubender Hüftschwung, nette Brüste, breite Schultern, muskulöse Beine, nettes Grinsen, grüne Augen, blasse Haut, Sommersprossen. Karatekämpferin. Mit diesem typischen elastischen Gang. Alter Schwede. Und sie mochte mich. Jedenfalls grinste sie mich immer an. Allerdings nur von Weitem. Reden konnte sie irgendwie nicht. Also nicht mit mir. Sonst schon. Na ja. Hat jedenfalls ein paar Monate gebraucht, sich mit ihr anzufreunden. Wobei die Freundschaft irgendwie in erster Linie darin bestand, dass sie mich mit ihren Freundinnen verkuppelte. Was ich als Desinteresse an mir deutete. Miststück halt. Kam dann zu so Konstellationen, dass ich Nachts bei meiner Freundin in der WG aufschlug und nach reichlich Kölsch sofort ins Bett fiel. Wo sie schon pennte - und zwar neben ihrer guten Freundin Katja. Was mich schlagartig nüchtern werden liess. Leider wurde nix aus dem, was sich in dem Moment vor meinem geistigen Auge abspielte. So gute Freundinnen waren sie dann auch wieder nicht. Meinten sie jedenfalls. Mist. So ging das ein paar Semester. Bis es mir auf einer Exkursion dermaßen langte, dass wir im Sandkasten aufm Kinderspielplatz hinter unerem Hotel landeten. Und sie hatte genau die Brüste, die ich erwartet hatte. Am nächsten Morgen flüchtete sie, sobald sie mich nur vom Weiten sah. Jut. Die hatte offensichtlich nicht nur einen ziemlichen Vogel. Ab da wars mir zu blöde. Und sie verkuppelte mich munter weiter mit ihren Freundinnen. Auch gut. Dann halt so. Bis ich dann zum Ende des Studiums eine Frau kennenlernte, die mich ernsthaft interessierte. Zwar studierten wir inzwischen in verschiedenen Städten - aber es dauerte keine zwei Wochen bis Katja sich ankündigte. Ja klar. Kenn ich. Von wegen. Dachte ich. Und dann stand sie wirklich vor meiner Tür. Ich wäre vom ersten Moment an ihr Traummann gewesen, aber sie hätte sich nie getraut. Darum hätte sie mit immer bei ihren Freundinnen geparkt, damit ich keine andere kennenlerne, die mich ihr ausspannen könnte. ...wassis?" Ja, und jetzt hätte sie sich total geärgert, über ihre Blödheit und wäre aufgewacht. Ende vom Lied waren ziemlich viele Jahre LTR. Kompletten Sockenschuss die Frau. Aber ich mag sie wie sonstwas.
  3. Beispielsweise das da ist gut: Wenn du das so siehst, dann verklicker ihm das so. Ideen von Anderen brauchste nur, wenn du dich profilieren willst. Und das brauchste nicht.
  4. Haste noch nicht verstanden. Er macht nicht deinen Social Value runter, sondern seinen eigenen. Schau: Ihr beiden haltet euch für die Alphas eurer Klasse. Was macht einen Alpha aus? Sprüche kloppen? Eher nicht. Oder? Sondern? Genau. Er führt die Gruppe. Genauer gesagt, folgt die Gruppe ihm. Und wann folgt die Gruppe ihm? Wenn er Andere runter macht, um selbst besser dazustehen? Ne. Sondern? Genau. Wenn er sich dafür einsetzt, dass es der Gruppe gut geht. Bei euch beiden sieht eure Klasse allerdings zwei Typen, die sich für die Alphas halten - und sich gegenseitig anzicken. Weil sie Schiss haben, ihren Social Value zu verlieren. Und wozu führt das? Genau. Zu schlechter Laune. Konkreter gesagt, nicht dein Kumpel macht deinen Social Value vor anderen runter - sondern das machste selbst. Indem du bei eurem Kindergartenspielchen mitspielst, wer der Coolere ist. Darum: Social Value bekommste, wenn du sozial bist. Wenn du drauf achtest, wie es anderen geht. Protector of loved ones, hat Mistery es genannt. Wenn ich mich richtig erinnere. Du bist dann der Alpha, wenn du für gute Stimmung in der Gruppe sorgst. Und wenn dein Kumpel für gute Stimmung, dann ist er der Alpha. Und in anderen Situationen sind andere die Alphas. Und zwar immer die, die gerade die besten Vorschläge für die Gruppe machen. Sobald die Gruppe merkt, dass du so einen Vorschlag runter machst, weil du nicht willst, das wer anders die Führung übernimmt, kickst du dich selbst raus. Also entspann dich und mach dir klar, dass es wichtigeres gibt, als dich über deinen Kumpel zu ärgern.
  5. Gibt für sowas grob drei Möglickeiten: - Ignorieren - und weiter machen mit guter Laune kultivieren. Ist so gut wie immer die beste Möglichkeit. Also führen. Faktisch brauchste Kontersprüche dann, wenn du dich durch seine Sprüche bedroht fühlst. Und nur dann. Und ich mein, wer fühlt sich durch Sprüche bedroht? Genau. - Eskalieren. Und zwar verbindlich, persönlich und sachlich. Beispielsweise "Jut, das war jetzt ein persönlicher Angriff. Also glaub ich. Meinste aber sicher nicht so. Stimmts? Weil du bist mein Bro. Und du bist cool. Würde an mir liegen, wenn ich dich uncool finden würde." Ruhig mit Körperkontakt. Hand auf seine Schulter legen. In die Pupille gucken. Mit deinem harmlosesten Lächeln. Und dann freuen, wenn danach dein Social Proof durch die Decke geht. Also auch führen. - Kontersprüche. Kommen dann, wenn du ihn als Gesprächspartner nicht mehr ernst nehmen kannst. Nur nicht als Konter. Also nicht zurückschiessen wollen. Sondern irritieren. Paradoxe Intervention. Erzählt irgendwas ohne Bezug. "Meine Oma sagt immer: Morgens Salz in die Socken, haste den ganzen Tag trockene Füße." Ohne jegliche Gefühlsregung. Dann freuste dich über die irritieren Gesichter - und machst weiter mit gute Laune kultivieren. Kannste bei jeder Gelegenheit bringen. Aufm Schulhof, im Meeting, vor Gericht, im Seminar. Funktioniert allerdings nicht, wenns um irgendwelche Rangkämpfe geht. Das merken die Leute. Und damit geht dein Social Proof den Bach runter. Ich mein, Alpha sein wollen - aber beschweren, wenn andere dich testen? Ist klar, warum dich damit keiner ernst nehmen wird. Oder?
  6. Jung, du schlägst ihm gerade ne Straftat vor. Weil er Sprüche klopft. Machste so weiter, biste irgendwann da, wo du dich wirklich mit Prügel behaupten darfst. Also im Knast. Darum lieber lassen sowas. Und auch den Kram ausm Posting löschen. Willste dich als Mann behaupten, dann gibts eine wesentliche Regel: Nicht weidwund reagieren. Damit löst sich die gesamte Problematik auf.
  7. Haste das nicht schon ein paarmal geschrieben? Und siehste den Widerspruch? Gibt Frauen, die sich keine ruhige Minute mehr gönnen, sobald sie aus einer Beziehung raus sind - und sofort in die nächste wollen. Also in die nächste Beziehung. Möglicherweise hast du eine erwischt, die etwas entspannter unterwegs ist. Die sich nicht den ganzen Tag nen Kopf macht, was du gerade treiben könntest und wie sie dich möglichst schnell vögeln kann. Also die nicht so tickt, wie das halbe Forum hier. Ich mein, guck dir mal an, wer hier alles die Krise bekommt. Nur weil du sie noch nicht gevögelt hast. Dich eingeschlossen. Darum nochmal: Es gibt keinen Grund, warum du Geduld haben solltest. Weil du auf nix warten brauchst. Siehste sie nicht, machste was anderes. Siehste sie, verführste sie. Geduld gehört da nicht hin. Oder haste nix zu tun, ausser PDM? Dann änder das. Und vergiss das mit dem " und dann durcheskalieren." Also nix gegen eskalieren. Im Gegenteil. Aber es wird sich nix ändern, nur weil du sie gevögelt hast. Ausser, dass du sie gevögelt hast natürlich. Überleg mal. Angenommen, die Kleine ist cool. Was kommt dann bei raus, wenn du uncool bist? Genau. Nix. Und kann dir was besseres passieren, als cool zu bleiben? Genau. Wozu brauchste ein Date, wenn du sie jeden Tag siehst?
  8. Das mit dem "wenn der Richtige vorbeikommt," das kannste vergessen. Ist das gleiche wie "ich steh nicht auf ONS". Nur in grün. Sie vögelt nicht mit dir, wegen dir. Sondern weils ihr Spaß macht. Und so lang es ihr Spaß macht, steht sie drauf. Auch wenns ein ONS ist und sie eigentlich felsenfest davon überzeugt ist, nicht auf ONS zu stehen.
  9. Feministinnen, die schlecht im Bett sind.
  10. Würd ich nicht. Wär mir zu anstrengend. Ausser wenn sie das andere wollen. Also nicht binden. Hier im Forum treiben sich lebende Cats rum, die mit Spaß einen SNL nach dem anderen hinlegen. Und wenn sie einen treffen, den sie binden wollen - dann lassen sie sich auch mal entspannt Zeit, bis sie ihn flachlegen. Darum immer locker bleiben. Komm mal was weg von so Kategorien wie LTR, Beziehung, Basar, usw. Beziehungen sind nicht irgendwann da. Sondern die entwickeln sich - und zwar dauernd. Und jede entwickelt sich anders. Gibt LTRs, die beginnen wenn ihr am ersten Abend in die Kiste hüpft. Und halten ein paar Jahre. Andere entwickeln sich langsamer. Kommt vor, dass man ein paar Wochen zusammen ist, bevors zum Sex kommt. Oder, dass er erste Sex eher lahm ist - und dann erstaunlich besser wird. Oder andersrum. Gibts halt keine DIN für. Also für Beziehungen. Und wie sie drauf ist, das weisste eh nicht. Um ihre Persönlichkeit auch nur ansatzweise in allen ihren Facetten kennenzulernen, brauchste zwei bis drei Jahre. In denen du mit ihr zusammen bist. Dann kannste davon ausgehen, dass du einigermaßen eine Idee davon hast, wie sie tickt. Alles was du vorher glaubst zu wissen, hat mehr mit deinen Projektionen zu tun - und nur sehr wenig mit ihr. Also -wie schon gesagt- immer locker bleiben, gute Laune kultivieren - und gucken was dabei rauskommt.
  11. Ist naheliegend. Lest ihr hier eigentlich mit? Da ist nicht nichts zu retten, sondern das läuft wunderbar. Klar hätte er sie wahrscheinlich schon vögeln können. Und klar gibts Mädels, die irgendwann sickig reagieren, wenn sie nicht früh genug lang gemacht werden. Das bedeutet aber nicht, dass es irgendwie ein generelles Mindesthaltbarkeitsdatum für Anziehung gäbe. Haste ein Eskalationsfenster verpasst, dann machste halt ein anderes auf.
  12. HB: Wie lang war deine letzte Beziehung? ruta: Katja. Aus Slava.Also Bratsilava. Wir begegneten uns in Wien, am früheren Abend - und sie verliess mich am späteren Nachmittag. Als der Brunch zu Ende ging. Warst du schon mal brunchen? Also in Wien? Oder in Wuppertal? Da gibts ein Cafe oben am Berg mit Wintergarten, Sofas und Ohrensesseln - und einem netten Rundblick über die heruntergekommenen Bergarbeitersiedlungen und die Schwebebahn. Da nehme ich dich mal mit. Also, wenn du brav bist. Böse Mädchen müssen nach McDonalds. Und zwar morgens um halb sieben.
  13. Lass das mit den anderen weg. Sache ist, dass du sie willst. Ob du andere nicht willst, oder doch, hat da nix verloren.
  14. Die Kleine will wissen, woran sie ist. Solange du damit hinterm Berg hälst, wird das nix mit Comfort. Darum Karten aufn Tisch legen. Gibt dabei grob zwei Möglichkeiten: Entweder biste ein Typ, der sich keinen Kopp macht. Der sie trifft, ohne irgenwas zu planen. Sie gefällt dir, also machste was mit ihr. Ihre Brüste gefallen dir, also eskalierste. Was daraus irgendwann mal wird, ist offen. Usw. Wenn du so unterwegs bist, dann gibts keinen Grund, irgendwelche Statements abzugeben. Anstelle dessen lässte sie an deiner entspannten Art teilhaben. Führung. Kennste. Oder, du willst sie einmal mit Spaß vögeln und dich dann verabschieden. Dann verklicker ihr das. Je authentischer du das rüberbringst, um so mehr Comfort wird möglich - und um so eher wird sie sich auf den Spaß einlassen. Die dirtte Möglichkeit -nämlich, dass du jetzt schon ne LTR mit ihr planst- lass ich mal aussen vor. Weil das meist Quatsch ist. Also ohne sie besser zu kennen. Karten aufn Tisch legen, meint darum auch nicht, langwierige Beziehungsklärung zu starten. Sondern ganz im Gegenteil. Sag ihr, was Sache ist - und zwar was jetzt Sache ist. Nicht, was irgendwann mal werden könnte. Oder so. Genau so wie bisher auch. Du eskalierst, kommst in ihr Höschen, sie pennt bei dir. Läuft doch. Never change a running system. Entspann dich mal was.