ItsMagic!

Member
  • Inhalte

    264
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2

ItsMagic! gewann den letzten Tagessieg am März 31 2013

ItsMagic! hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

139 Gut

Über ItsMagic!

  • Rang
    Routiniert

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

6.689 Profilansichten
  1. Über die Zauberkunst, kam ich das 1.mal aufsThema Pickup, dann hab ichs gegoogelt und landete hier. Ziemlich langweilige Sotry...Vielleicht sollte ich noch etwas mit Dinosaueriern und Laserschwertern in die Geschichte einbauen?
  2. ItsMagic!

    "Du willst nur ficken"

    Antworte: "Was heißt hier NUR ficken??! ;)" Zum Rest , das, was Mystikk sagt.
  3. Ich habe gestern vom Pickupforum aus hier meinen ersten Hater bekommen, mit 4 Dislikes auf 4 verschiedene Videos zur gleichen Zeit, nachdem ich das hier gepostet habe.(Analyticsquelle) Naja, ich hoffe nur, dass du dich jetzt besser fühlt und dir stolz auf die Schulter klopfen kannst. Hast du echt toll gemacht, sehr lustig, das ist was die Menschheit weiterbringt und braucht. Alle für uns verstorbenen, deine Familie und Freund/Freundin wären sicher stolz auf dich. Mir ist klar, dass Leute nicht immer einer Meinung sein können, aber wenn du wortlos ein Dislike vergibst ohne Begründung und auch kein anderer User vorher ein Indiz schrieb, ist das ist weder cool, noch lustig sondern einfach nur mega asozial und demotivierend für den/diejeniden. Versetze dich mal in seine Lage. Vor allem wen jemand etwas gut macht/kann oder einfach nur helfen will und dann noch dafür bestraft zu werden ist das mal mega unnötig. Schau dir mal an ,was die selbst anderen großen Youtuber zu Dislikes sagen. Ich hoffe nur, denjenigen mit Humor, hat das Video wie dem größten Teil auch gefallen und zu denjenigen, die destruktiv haten, schweige ich und denke mir meinen Teil. Ich habe mir extra die Zeit genommen das hier zu schreiben damit ihr mal über eine scheinbar so einfache Tat nachdenkt und ich habe leider weder Zeit noch Lust für mehr. Also bitte vermasselt es jetzt nicht :) Die Besten Wünsche - Riaac
  4. Hallo. In diesem Video zeige ich euch den romantischsten Trick der Welt. Ist fieldtested mit 100% HB 10 Layrate und jetzt viel Spaß beim anschauen dieser kleinen Idee ;)
  5. Ist zwar schon 1 Woche her, aber ich hatte letztens so eine Idee und die ganze Nacht lang auf diese blöden Karten gekritzelt: Und hier mein neustes, altes Video. Passend zum PU Kontext und baldigen Valendienstag, zeige ich euch den romantischsten Trick der Welt ;) Viel Spaß beim anschaun und Dankeschön auch für jedes eventuell hinterlassenden Kommentar oder Daumen hoch. Bin jetzt seit fast genau 1.Januar dieses Jahres zwar nur Hobbyyoutuber im Aufbau, aber meine Freunde und ich freuen uns trotzdem über jede Unterstützung :)
  6. "... und zeigte ihr einige Techniken, die sie superschnell lernte..." 1. Das Mädchen will ich sehen, dass mal eben so einen Backflip, Cork oder Flashkick hinlegt. Pakour-Frauen existieren doch nur in Videospielen und japanischen Mangas, das weiß man doch! 2. Die Szene auf dem Dach hättest du wirklich ausnutzen sollen. Beim nächsten Fenster, einfach machen, nicht groß nachdenken. Aller erster Kuss ist noch am schwersten, aber du musst dich einfach zusammen reißen und überwinden. Wahrscheinlich will sie es auch. Ich gehe im folgenden auf was anderes wichtiges ein und lies hierzu: Küss sie JETZT oder stirb! 3. Sie kam wegen dir her. Der Sport ist ihr nicht so wichtig (siehe Krankheit und co) Sie ist, wie die jungen Mädchen die an der Skaterpipe stehen und nur zuschauen, aber von selbst nie trainieren. Die warten nur darauf angesprochen und von einem Jungen was beigebracht zu bekommen. Wenn sie nach 4 Wochen immer noch beim Training ist und von alleine hingeht, nehme ich alles zurück 4. Wenn bei dir die Jungs auch fast alle halbnackt rumlaufen und extrem posen (weil wirs eben verdammt drauf haben ;) solltest du sie vielleicht nicht mehr so oft zum Training mitnehmen. Ernsthaft. Ich habe selbst ganz gerne Freundinen mit ins Training oder zum Videodreh mitgenommen, aber die Jungs benehmen sich dann alle plötzlich ganz anders. Manche sind genervt, andere verhalten sich auf einmal ganz still, machen extrem Schow Off oder sie wird mega abgebaggert. Allgemein wird man vom Videodreh oder Training abgelenkt. Der Trainer war auch genervt und nach einer Weile wird von ihr auch eine feste kostenpflichtige Mitgliedschaft verlangt. Es gibt wirklich bessere Orte an denen du sie alleine mitnehmen kannst. Und vernachlässige wegen dem ersten Mädchen nicht deine Hobbys und Freunde, die sind mal genau so wichtig :)
  7. Zwei meiner Lieblingswege: Direkt: (Ernst gucken) " Kann mir deine deine Freundin kurz ausleihen? Wir müssen reden." ->Sie an der Hand greifen und etwas zur Seite/ in einen anderen Raum ziehen. "Ich habe gelogen, ich wollte nur kurz mit dir alleine sein." -> Eskalieren, wenns passt und zur Freundin zurückbringen als sei nichts passiert Nonverbal: Augenkontakt zu ihr (Target) halten, nicht wegdrehen. Mit rechter Hand langsam in Jacke oder Blazer greifen und in Zeitlupe wieder rausholen. Finger zur Pistole formen (Bang!) Den imaginären Rauch wegpusten, jetzt lächeln, ihr ein Zeichen geben, vielleicht noch zuzwinkern und mit den Lippen ein paar Worte formen ohne es auszusprechen. Drehe dich jetzt um und gehe ein paar Schritte. Zähle bis 3 und warte bis sie dir hinterläuft. (Etwas Gestiktraining vor Kamera oder Spiegel kann dabei nicht schaden, aber es klappt erstaunlich oft und man ist sofort mit ihr alleine. Die, auf die du nicht geschossen hast, bleibt meistens zurück oder stehen.) Wenn sie immer noch nicht kommt oder ich sie an einen bestimmten Ort locken möchte, mache einfach die "Reisverschluss-vor.Mund-Gestik" und wink sie zu mir rüber, während ich dabei rückwärtsgehe.
  8. Zum TE: Sind nur DHV, weil/wenn du es gut kannst. Das gilt übrigens auch für alles: Fusball spielen, Tanzen oder die Beherschung eines Instruments. Und auch nur, wenn du nicht damit angibst oder gezielt machst um jemandem zu gefallen. Das gilt aber auch für alles. "Hey schau mal! Ich kann Bethovens 9. perfekt in D-Moll nachspielen, hab n fettes Auto und ein Haufen Cash. Vögel mit mir! Pleaaaasse!" Zu den Anderen: Jo kann nur zustimmen. Alles eine Sache der Konkurenz und des Stils. Man läuft immer Gefahr als arrogant oder überheblich zu gelten, weil man etwas weiß/kann, was die anderen nicht wissen, aber wenn man dieses Gefühl vermittelt macht man etwas falsch. Trickdiebstahl und die Illusion sind zwar nur eine Täuschung, aber das Gefühl der Freude, das man im Moment erzeugt sind volkommen echt und wenn man dem Zuschauer noch eine Karte oder Gegenstand mitgibt, die ihm etwas bedeutet, erhält man etwas, was einem keiner mehr wegnehmen kann und ich kenne keinen besseren Anker. Ich weiß ja selbst, wie es aus anderen Perspektive aussieht und schrieb auch schon, dass andere Typen einen schnell als Amog sehen können: Aber mir kann keiner erzählen, dass die Zauberkunst nur lächerlich und nur für Clowns ist. Hinter jedem Trick und jeder Technick steckt oft eine Geschichte, langes Training und sehr geniale Köpfe. Sie in den Dreck zu ziehen, nur weil es ein paar Volltrottel gibt, die auf Psycho mit übernatürlichen Kräften machen oder viele Anfänger bei denen es leider wie gewollt und nicht gekonnt aussieht, heißt es nicht, das die ganze Branche so ist. Ich weiß manchmal gar nicht, warum hier überhaupt noch schreibe. Bleibt umso mehr positive Überaschung für manche von uns :)
  9. Es gibt da den kostenlosen Freeletics Trainigsplan, welcher fast nur aus Körpergewichtsübungen ohne Equipment besteht. Die Trainingseinheiten sind sehr kurz und intensiv (HIT) und Steigerungen misst du nur an deiner Bestzeit oder Anzahl der Wiederholungen. Z.B inneralb 5 Minuten so viele Push Ups + 5min Squats + 5min Situps, wie du kannst. Wenn möglich am Stück und ohne Pause. Die Intensentät kannst du zusätzlich noch durch Varationen oder mit Kurzhanteln steigern. Ausdauereinheiten gibt es natürlich auch und man soll einfach die vorgegeben Übungen in schnellst möglicher Zeit absolvieren. Ansosten wird man nur durch seinen eigenen Willen und seine Kondition begrenzt, weil man ja immer bis ans persönliche Maximum geht. Mindestens 4x Training pro Woche wird empfhohlen, einen dazugehörigen Ernährungsplan muss man sich aber selbst erstellen. Mich würde ebenfalls interessieren, was Shao dazu sagt. Ich selbst gehe auch nicht ins Fitnessstudio, bin aber in einem Turnverein und wollte dafür zu Hause nebenbei Kraft und Ausdauer trainieren, weil man dort die Weichbodenmatte fast nur für Techniktraining nutzt. Eine Mail mit dem Wochenplan erhält man immer Montags und die Steigerung nahmen Woche für Woche zu. Einfach als Newsletter seine E Mail Adresse regestrieren: https://www.freeletics.com/ Vielleicht sagt es dir zu und danke nochmal für die "3 Bänder" und "Evoution der Beziehungen". Hat mir am Anfang echt die Augen geöffnet :)
  10. Wenn man den ersten Satz " wer Frauen kennenlernen will, um sich selbst gut zu fühlen" dagegen befürwortet, stellt man sie auch über sich, da man sie ja braucht um sich besser zu fühlen (needy). Der zweite Satz "Gewinnen kann nur, wer (...) sorgt, dass diese sich gut fühlen" erfährt seine Richtigkeit dadurch, dass du so viel Wert besitzt, dass du drüber stehst und Freude abgeben kannst. Frauen stellst du nicht auf ein Podest und eine Bestätigung durch sie hast du nicht nötig. Und das zeugt von Selbstwertgefühl und macht attraktiv (Ich bin der Preis). Der Aussage erinnert mich auch an den Grundsatz: "Wenn sie dich kennen lernt, soll sie sich besser fühlen, als du sie vogefunden hast" Es ist eine noble und idealistische Einstellung, aber das wird man nicht immer einhalten können. Man kann nur immer volle Verwantwortung für sein eigenes und nur begrenzt auf das Handeln und deren Auswirkung auf Andere ünbrnehmen. Wenn Frauen sich auf dich einlassen, ist es zum größten Teil ihre eigene Verantwortung und ihr Wille und jede sollte so erwachsen sein um für sich selbst zu entscheiden zu können. Ein Approachen zu unterlassen, nur weil man Angst hat, sie könnte sich am Ende schlechter fühler, wäre volkommener Quatsch. Woher wollen es beide überhaupt wissen, wenn man es nie miteinander versucht hat? Die "Scheiss-Egal-Eintellung" ist eigenltich nur Mittel zum Zweck und hilft am Anfang nur leichter Hemmschwellen zu überwinden und die Cofortzone zu erweitern. Wer aber mit fortschreitendener Erfahrung immer noch blind alle Verbote,Gefühle oder Reaktionen ignoriert , ist nur einfach ignorant, taub oder asozial. Ein Mittelmaß zwischen Selbtverwirklichung und Input von Außen, findet man nur durch eigene Erfahrung und ausprobieren. "Wer mit 20 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand." - Theodor Fontane
  11. Schöne Farbkombination: http://www.fashionbeans.com/ Sehr bunt, aber gefällt mir: http://www.tedbaker.com/ Aus der One Million Kampagne: http://www.nicematin.com/beaute/la-version-intense-de-1-million-de-paco-rabanne-en-vente-le-1er-mars.1155728.html
  12. Sehe das auch so. Dresscode ist ein guter Effekt, aber persönlich nicht in meinem Reportoire, weil ständig 2 T-Shirts tragen + eventuell Gimmick nur für einen einzigen Trick? Es gibt so viele Effekte, davon eine ganze Reihe mindestens genauso beeindruckender und die lassen sich noch besser in einer Routine kombinieren und auch Spielraum für Kino. Zudem eignet er sich schlecht, wenn man sich öfters klassisch kleidet in Hemden, Krawatten oder Weste und man geht nicht clean aus. Die Nachteile überwiegen leider für mich persönlich. Ob Weirdo oder Clown kommt auch auf den eigenen Stil an und wie man es rüberbringt. Wenn man hingeht wie David Blaine und aus dem nichts sagt "Hey, willst du einen Zaubertrick sehen?" funktioniert das zwar oft auch, fände ich aber als Passant auf dem Weg ins Training etwas komisch und mich überrumpelt. Manche Frauen sind auch sehr misstrauisch, wurden zu oft angesprochen oder denken es sei ne Anmache (was ja es vielleicht auch ist) und lehnen dann aus Zeitgründen oder schlechten Erfahrungen im Vorhinein ab. Ganz anders natürlich im Clubgame, auf Partys oder bei Leuten die schlendern oder warten. Vitalys Video ist so gesehen auch kein gutes Beispiel: Dresscode bringen, und direkt danach: "Hey, gib mir deine Nummer!". Himmel11 bringt es auf den Punkt. Solche NCs sind nicht sehr solide und da kann man wirklich mehr rausholen und noch Spaß haben. Das war wahrscheinlich auch nicht sein Ziel, aber möglichst schnell Nummern sammeln macht sich eben gut vor der Kamera und beeinduckt oberflächlich gesehen viele. Misserfolge werden enfach rausgeschnitten. Gut funktioniert meiner Erfahrung nach im Daygame: Direkt : Body Rocking + "Entschuldigung, kurze Frage, seht ihr ..." oder "Hey, konnt ihr mir ganz kurz einen Gefallen tun?" Dann einen schnellen, visuellenen Zaubertrick, der sie wirklich umhaut und überascht (Dresscode sollte hier eigentlich auch gehen). Viele sind dann direkt schon begeistert, man stellt sich vor, vielleicht noch false time constrainment und kann dann normal weitergamen oder längere, spektakuläre Tricks raushauen. Wenn beide Zeit haben und Stmmung passt -> Instant Date Situativ: Beim Bezahlen.Geldtricks, beim Schoppen Klamotten-Tricks, beim Telefonieren Phone-Tricks, als Raucher Zigaretten-Tricks usw. Oder jemand hat angeblich seine Münze oder Ring verloren und fragt nach, ob sie der Person gehört. Dann spielt man seine damit gelernte Routine ab. Manchmal mache ich auch einen Kartenboomerang und stoppe damit den Laufweg der Passanten ab. Dann kann man direkt mit Kartentricks starten. Indirekt: In geschlossen Räumen einfach mit Karten, Münzen, Feuer etc. Flourishs trainieren .Dann erntet man oft schon voher Blicke und kann damit direkt ins Set oder von kurzer Enfernung Tricks machen. Ganz ohne Worte, einfach nur lächlen. Manchmal wird man interessiert darauf angesprochen (leider von mehr Männern als Frauen....). Oder man kommt in einem Gespräch von Hobbys oder Tätigkeiten darauf zu sprechen. Im Clubgame: Verzichte ich weitgehend darauf, da alle tanzen, die Menschen viel offener sind und ein KC auch schnell ohne Tricks möglich ist. Wenn dann nur bei Isolation oder bei sehr großen, hauptsächlich weiblichen Sets. Bei gemischten Sets habe ich leider auch schlechte Erfahrung gemacht, denn nur einer zaubert, die Frauen stehen drauf, aber mache Jungs sehen einen schnell als Amog und tun alles um deine Performance runterzumachem . Also auch immer sie in die Tricks enbeziehen und am Besten mit ihnen anfangen. Macht ihnen klar, dass die Schow auch für sie ist, aber lasst bloß das Küssen und das Anfassen weg ! Taschendiebstahltricks finden die übrgens nicht cool ! Viele lassen sich aucht leicht anfreunden, wenn man ihnen am Ende selbst einen kleinen Trick beibringt. Einen guten Artikel, der mit damals dabei geholfen hat findet ihr hier: http://www.magichat.co.uk/a65-How-to-handle-hecklers.html Fazit: Gezielt und in Intervallen eingezetzt ist die Magie eine in der Verführung von vielen unterschätzte Waffe. Man sollte nur aufpassen, dass man es nicht übertreibt und nur den Enterntainer spielt. Aber wenn das eine Mädchen 5 Sekunden nur mit offenem Mund da steht und danach noch zittert, weil ihre Name auf ihrer Karte erscheint, obwohl sie ihn dir nie genannt hat, oder wenn der eine Typ sich am Kopf greift und seine Kumpels aus Freude schubst nur weil eine simple Münze aus seinen Händen verschwindet und auf seinem Kopf auftaucht, dann schenkt man den Menschen mmer ein Lächeln, egal wie es ausgeht :) Und das sind die Reaktion wo man wieder weiß, wofür all das Traning vor dem Spiegel wert ist . Ich mache jetzt seit 7 Jahren Magie, davon gehe ich seid 3 Jahre effektiv raus und betreibe Streetmagic als Hobby . Dagegen ist mein ~1Jahr gezieltes Pick up ein Witz , aber ich merke, wie vieles sehr ähnlich ist und sich ergänzt. Dies ist nur meine persönlche Erfahrung und wenn ihr andere Zauberkünster (auch hier im Forum) fragt, werdet ihr auch andere Meinung bekommen, was ich dringstens empfehle. Ich hoffe, es hilft oder insperiert einige weiter.
  13. Haha, war ja klar, dass es den bestimmt auch irgendwo auf Youtube gibt und ihn jemand früher oder später posten musste. Das ist okay und teilweise auch gut so, viele Tricks werden heute und kostelos im Internet aufgelöst und es erleichtert den Einstieg in die Zauberkunst ernorm. Natürlich, keiner gibt gerne Geld aus, aber wenn man die Möglichkeit hat und den Trick häufig anwendet, sollte man sich doch im Nachhinein beim Erfinder bedanken, denn an seiner Stelle fändet ihr es auch ziemlich scheiße, wenn jemand einfach ungefragt eure Tricks auflöst nur um damit eigene Views zu generieren und wo ihr wirklich harte Arbeit und Zeit in die Idee oder Performance investiert habt. Callen Morrellis Youtube Channel wird am Ende des Videos sogar von Vitaly verlinkt (3:21). Er hat 3 neue, ganz interessante Effekte kreiert und wurde angefragt, die Tricks zu veröffentlichen. Sie sind auf seinem Channel zu sehen. Er zeigte sich aber enttäuscht über die Piraterie und seinen 1. Release und zieht es vor sie für sich zu behalten. Damit ist er als Erfinder kein Einzelfall und das finde ich sehr schade und sollte vor allem bei ganz jungen Tricks nicht so sein. Wenn ein Trick 1000, 100, oder 10 Jahre alt ist, mag vielleicht noch okay sein, Aber wenn jemand erst vor kurzem die Idee hatte und damit noch sein Geld verdient, ist das nicht mehr cool. Die Magie enwickelt sich dabei einfach weiter und geht mit der Zeit, die Leute werden immer kreativ sein, bringen einfach (unter Magiern) altbekannte Tricks nicht mehr, und es wird immer Tricks und Techniken geben, die funktionieren nur mit hohem Geschick und nach längerem Training. Etwa Taschendiebstahl, Münzroutinen, Cardflourishes oder Hypnose. Anfänger und Fortgeschrittene unterscheiden sich dann in der Eleganz oder Kombination der Bewegungen und lassen sich dabei nicht erwischen. Also wenn ihr schon den Trick verwendet, dann bitte nicht so schlampig, wie vom Vorposter erwähnte Beispiele, sonst weiß bei euch am Morgen schon die ganze Welt bescheid ;) Denn das Geheimnis beeindruckt niemanden. Nur der Trick, für den man es verwendet, der ist alles.