Braddock19

Member
  • Inhalte

    160
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     973

Alle erstellten Inhalte von Braddock19

  1. Ich würde das schon so annehmen und erkennen, das habe ich ja früher schon , bloß da konnte ich es nicht nutzen. Mittlerweile könnte ich sogar das. Aber das ist ja keine Interpretation wenn mir jemand entgegenkommt und ich den noch nicht mal lange anschaue und sie dann sofort die Augen verdreht und mit Blick auf die Decke weitergeht
  2. Das hört sich logisch an. Aber dann ist die Frage, wie stelle ich das einfach ab? Das ist ja dann ein Teufelskreis. Außerdem weiß ich nicht ob es wirklich nur daran liegt, ich merke ja wenn die meisten Frauen einen aus dem Weg gehen, da brauch ich die noch nicht mal angeschaut haben oder sonst irgendwie nur an Frauen gedacht haben
  3. Nein soll es nicht heißen. Ich habe weiter unten dann was zum ansprechen geschrieben
  4. Ja, auf jeden Fall. Gut, speziell das musste ich nicht durch die Therapie ablegen, das war ja nie ein Dauerzustand. Sonst wäre ich ja gar nie erst mit so viel Leuten in Kontakt gekommen. Die Faxen habe ich einfach von selbst gelassen. Aber um die Frage zu beantworten, ja so würde ich mich mittlerweile bezeichnen
  5. Boah ich zittere vor Wut. Ich bestelle mir in einer Bar ein Glas Bier und weil es an der Theke so eng war habe ich es beim annehmen umgeschüttet und es hat keiner abbekommen. Dann stößt die Barkeeperin einen Urschrei aus das könnt ihr euch nicht vorstellen, wischt das Zeug auf und schimpft dabei immer noch vor sich hin, gerade so dass sie mich nicht mit denn schlimmsten Wörtern beschimpft. Und jetzt kommt der Hammer. Nimmt eine 0,33 er Flasche obwohl ich für ein 0,5 er Glas zzgl. großzügiges Trinkgeld bezahlt habe und klatscht es mir demonstrativ mit einer Mischung aus Hass und nach dem Motto „Das hast du jetzt davon“ in ihrem Blick hin. Wäre ich hinter der Bar gewesen hätte ich auch wenn ich nichts dafür kann mich automatisch entschuldigt und hätte dem Gast noch ein Glas Champagner hingestellt. Ich weiß nicht wie ich mit sowas umgehen soll. Eigentlich bin ich kein Denunziant und solchen Leuten passiert dann im Endeffekt sowieso wieder nichts. Aber genau das wissen solche Leute dass sie mit ihrem Drecksverhalten auch noch durchkommen. Und die Kollegen die sich krumm machen sind kein bisschen besser dran. 

    1. Lazy Larry

      Lazy Larry

      @Braddock19

      Mal aus anderer Perspektive: Du als Gast nimmst hier ne Dienstleistung in Anspruch. Woher genau nimmst du die Haltung, Leute hätten dir  in den Arsch zu kriechen, wenn DU dich danebenbenimmst?

      Ich habe nicht so einen Bücklingsquatsch gelernt wie du, sondern dass der Gast eben erzogen werden muss. Es handelt sich hier schließlich in erster Linie um ein Geschäft, und Ich habe hier das Hausrecht.  

      Und ehrlich, in den Laden des Wirtes, der seinen Angestellten schikaniert, weil sie irgendeinen Laffen nicht erkannt haben, den der Wirt als VIP sieht, würde Ich nie wieder betreten. Ist ja super nett und großzügig von dir, die Entlassung mit großer geste zu verhindern, aber so etwas zu tun ist einfach das allerallerletzte im Service, Ich hätte als Kellnerin auf der Stelle gekündigt und mir nen Laden gesucht, wo sie noch alle Tassen im schrank haben.Gibt ja genug. Und dann wird sich ganz groß gewundert, warum in der Gastro überall Personalmangel herrscht, wie kann das denn nur sein....

    2. Nächste Kommentare anzeigen  9 weitere
  6. Gibt es eigentlich schöne Ärztinnen?

    1. speedfreek

      speedfreek

      "Gibt es"-Fragen sind idiotisch. Die Antwort lautet so gut wie immer "ja".

    2. Aldous
    3. Nächste Kommentare anzeigen  9 weitere
  7. „Er glaubt der schönste Platz ist an der Theke da hat er recht Zuhause ist kaum noch Platz für 3“(Rio Reiser)

    Da solltet ihr euch mal Gedanken machen. Und nicht ob man am in der Schweiz 90000 und am Bodensee 850000 bekommt 

  8. Gute Läden in Innsbruck? Pubs,Bars,Clubs etc.

  9. Eine Sache die mich abfuckt. Ich werde niemals im Leben so cool wie Paul Weller sein

  10. Hallo Leute, Folgendes. Und zwar frage ich mich wie das eigentlich mit dem wirklichen Selbstvertrauen das unabhängig von äußeren Faktoren besteht funktioniert, gerade in Bezug auf Frauen. Mein Problem ist, dass mein Selbstvertrauen noch nie wirklich gut war und ich auch mit großer Schüchternheit bei Frauen, der Rest geht eigentlich, zu kämpfen habe. Besonders was das Äußere angeht mache ich mir viele Gedanken und bin unsicher. Bis ich 17 war dachte ich, dass ich hässlich bin, weil ich noch nichts mit Frauen hatte. Ich kannte damals das Forum noch nicht und ich wusste nicht dass man bei Frauen mehr braucht, als nur gut auszusehen. Ich hatte wirklich keinen blassen Dunst, dass Frauen Männlichkeit und Selbstvertrauen wollen. Also dachte ich mir wenn ich gut aussehen würde müssten die Frauen einfach so kommen ohne dass man sie anspricht. Als man dann angefangen hat wirklich immer in die Clubs zu gehen, wurde ich oft angezwinkert und Frauen sind zu mir gekommen um mich anzusprechen. Da ich das aber davor mit den Frauen von der Schule nicht gehabt habe und mich ja für hässlich hielt, dachte ich die haben eine Wette laufen und wollen sich über mich lustig machen. Ich wollte aber nicht für so blöd und naiv gehalten werden, also habe ich das Gespräch immer nach einem Satz abgebrochen oder habe sie arrogant gemustert. Dann bin ich zufällig auf das Forum gestoßen und habe das erste mal eben gelesen, wie das Zeichen Mann und Frau abläuft. Deshalb und weil es wirklich oft passierte, habe ich dann doch begriffen dass die Frauen mich nicht verarschen wollen. Von nun an glaubte ich es zwar, aber ich war immer noch so gehemmt, dass ich es ignoriert habe. Nach einiger Zeit wurde es mir aber zu bunt und ich habe mich doch überwunden und konnte erste Erfahrungen sammeln. Aktiv ansprechen geht aber eigentlich bis heute nicht wirklich. Ich glaube eben dann immer, dass es absolut hoffnungslos wäre und es realitätsfremd wirkt, weil ich eben äußerlich nicht auf dem Level bin. Was natürlich schwachsinnig ist, weil das meistens ja normale Frauen sind und mit meinem Aussehen ja mehr als alles OK sein muss, wenn ich schon massenhaft von Frauen aktiv angemacht werde. Gut, jetzt könnte man sagen durch die Angst muss ich einfach durch und das mit der Sorge um das Äußere dient auch als Ausrede. Aber ich will ja auch so weg davon mich da so abhängig vom Aussehen und solchen Faktoren zu machen. Besonders da das ja beim Mann eh nicht an erster Stelle steht. Ich hab oft im Forum gelesen als Tipps bei anderen Fragestellern wie „Besinne dich darauf dass du ein geiler Typ bist“ oder „Sieh es so, ist dein Charakter so scheiße, dass du dich an dein Aussehen klammern musst“ oder „Fahre in deinen Hobbys Erfolge ein, dann fühlst du dich sicher genug Frauen anzusprechen“ Hört sich ja alles richtig an, aber ich denk mir dann eben was nützt das bei Frauen. Nur weil ich ein netter und lockerer Typ bin, hilft mir das nichts in den ersten Sekunden, das ist mein 90—jähriger Nachbar auch oder nur weil ich Fallschirm gesprungen bin und weiß nicht als Beispiel am Tag davor im geilsten Club der Stadt Dj war, bringt das mir doch nichts wenn ich potthässlich bin, so viel hat eine Frau davon auch nicht. Das würde mich in Bezug auf Frauen wirklich nicht selbstbewusster machen. Versteht ihr was ich meine? Deswegen würde ich gern wissen wie man sich davon eben komplett frei macht und wirklich dieses Innere Selbstbewusstsein bekommt. Ich kenne die Schatztruhe schon, das sind alles schon tolle Texte und die veraunschaulichen zwar gut, aber speziell dazu habe ich noch nichts gefunden. Hättet ihr vllt ein paar Tipps und Gedanken dazu? LG Braddock
  11. Darf man in Deutschland am Roller eigentlich mehrere Rückspiegel haben?

    1. DrHitch

      DrHitch

      "Passt der Penis vom Papst durch einen Donut?"

      "Äh, ich bin mir unsicher"

      "Genau!"

    2. Doc Dingo

      Doc Dingo

      Würd ich mal beim örtlichen Tüv anfragen.

      Ähnliches Foto

    3. Braddock19

      Braddock19

      @Doc DingoJa genau das meinte ich, auch wenn es nicht ganz so viele sein müssen. Ja werde ich machen ist ein guter Tipp

  12. Wieso haben eigentlich noch nicht Gabalier oder Heino Bella Ciao gecovert? Wenn die diesen grässlichen Remix schon in der Frankfurter Long Island Summer Lounge rauf und runter spielen, kann man doch noch mal richtig draufspucken 

    1. ElEl

      ElEl

      Be careful what you wish for...

  13. Salve, Das Forum sagt ja sobald man selbstbewusst und ausgeglichen ist, sich nicht selbst bemitleidet und sein Leben gut im Griff hat, stellt sich Erfolg bei Frauen ein, heißt es ja auch im normalen Leben. Und ich muss sagen was mich angeht kann ich dem nur zu 100% zustimmen. Ich habe an mir angefangen zu arbeiten, bin selbstsicherer geworden und habe wieder wie ein normaler Mensch Hobbys wiederbelebt, davor war ich zwar auch schon sozial viel und gut unterwegs, aber ich hab halt nur für die nächste Feier gelebt, ansonsten habe ich keine wirklichen Interessen mehr gehabt, da ist man dann natürlich ohne Persönlichkeit und kommt nicht mit Charme daher. Seit dem ich besser auf mich klar komme und locker bin, ist es wahnsinnig wie die Resonanz ist, Frauen spüren und wollen wirklich Selbstbewusstsein, teilweise muss man echt nur einen frechen Spruch bringen und sie steigen voll drauf ein, und zwar richtig gute HBs, davor in meinem Zustand und Verhalten hätte ich nicht mal den „Bodensatz“ bekommen. Gut, ich will nicht kokettieren, sogar davor gabs ab und zu schon KCs mit hübschen Mädels, noch dazu im Münchner Clubgame wo sogar Adonise rumheulen, dass man wie im Löwengehege gefressen wird. Und ich mit dem schlechtesten Mindset und teilweise in meiner Suffphase richtig ungepflegt mit fettigen Haaren, dass man sich davor erstmal darüber wundern muss wie ich an den Türstehern vorbei gekommen bin denn das waren keine Spelunken. Aber die sind halt dann sofort auf mich los, hätte ich nur etwas mit denen mich unterhalten müssen, wären die nach Sekunden gelangweilt von meiner Zurückhaltung gewesen und hätten kehrt gemacht, nach der leisesten Unsicherheit wäre sicher nichts gegangen. So, nun kenne ich durch Freunde, ein paar wirklich fertige Typen, Dorfjunkies. Also Heroin und hängen immer am Bahnhof rum, wenn ich da mal vorbeikomme und weil man sich ein bisschen kennt, unterhalte ich mich öfter mit Ihnen. Und ich muss sagen die tun mir wirklich leid, weil die in einem noch instabileren Zustand sind als ich es jemals war. Da ist wirklich krasser Selbsthass dabei, die Ritzen sich zusätzlich noch und landen alle paar Wochen in der Psychatrie und reden nur davon wie scheiße sie sich finden und nichts wert sind in ihren Augen. Die haben nicht mal was badboymäßiges an sich. Aber trotzdem haben sie am laufenden Band Freundinnen, nicht mal die schlechtesten und nicht mal aus der Szene. Wenn die Geschichte dann nach 6 Monaten vorbei ist und sie vor die Tür gesetzt werden ziehen sie bei der nächsten ein. Aber erzählen teilweise dann immer noch unter Tränen wie eine vor 10 Jahren Schluss gemacht hat. Jetzt frage ich mich wie die das hinkriegen, gut vllt sind die Frauen selbst LSE oder haben ein Helfersyndrom, aber wie treffen die die am laufenden Band, während viele die LSE und AFC sind nicht einmal eine abkriegen? Da musste ich vorher irgendwie drandenken und finde das sehr spannend. Habt ihr vllt eine Idee wie sowas abläuft oder wo da die Unterschiede oder Gründe liegen? LG Braddock
  14. Das war ja mehr ein Beispiel, das war bei einem davon. Aber dann müsste ja jeder der eine Oeneitis hat dann Erfolg haben, aber ist ja kaum der Fall
  15. Könnt ihr Neandertaler von Demonstranten und Fußballfans bitte mehr Respekt gegenüber der Polizei zeigen. Die gehen nur wegen den 50€ Gefahrenzuschlag zum USK Bayern, die wollen sich gar nicht schlagen, sondern würden auch lieber daheim bei ihrer Familie sein

    1. The-Rock
    2. *Bastet*

      *Bastet*

      50€ Gefahrenzulage und sich den Stress antun? Da wäre ich zu Hause geblieben...

      Ab 200€ Schmerzensgeld aufwärts würde ich noch mal darüber nachdenken.

    3. Nächste Kommentare anzeigen  9 weitere
  16. Jetzt ist die Marke Stone Island komplett zerstört. Ich habe zwar schon gemerkt, dass immer mehr Schnösel in ihren Zwanzigern damit in Bars auftauchen, aber jetzt hattens sogar alle Kiddies in den perversen „Wie viel ist dein Outfit wert“ Yt-Videos an. Wahrscheinlich auch welche im Style&Fashion Forum. Was habe ich damals an meine Mutter hingebettelt und jetzt kann ich sie dann bald wegschmeißen. Ellesse und Fila werden jetzt auch viel teurer, weil es jeder Snipes Spast kauft und man wird mit denen verwechselt. Ihr könnt euren Modechic-Einheitslook gerne noch mehr an die Spitze treiben. Aber sucht euch gefälligst andere Marken. Und bleibt bei eurem Gucci Kitsch 

  17. Null verändert glaub ich kaum. Man schrumpft leicht im Verlauf des Tages und den selben hohen Stundenlohn hast du nach Feierabend auch nicht mehr. Tja auch Männer achten da fanatisch drauf nicht nur die Leni
  18. Woah. Da könnte ich mich so aufregen, weil ich das selbst bei Leuten vom Fußball miterlebe die studieren. Die können nicht mehr Auswärts fahren, weil sie so wenig Geld bekommen. Wie will man von denen Witzbeträgen auch jedes zweite Wochenende einen Bus für 70€ und Eintrittskarten zahlen. Denen blutet das Herz.Manche haben schon geheult und das sind alles andere als Lappen. Selbst wenn, man will auch noch Feiern gehen. Früher konnte jeder Student jeden Tag feiern und sich zudröhnen, wie denn jetzt wenn man selbst für das dreckigste Pep nen fluffi zahlt, gut sollte man eh die Finger von lassen,aber es sollte jedem möglich sein der will. Und die Gebühren sind ja wohl auch ein Witz für 350 pro Semester könnte man sich 5 Fred Perry Hemden oder eine Barbour Jacke kaufen und andere Casual Kleidung, sollen die Studenten am besten noch Nackt rumlaufen.Möchte mir gar nicht ausmalen wenn ich dann mal zum studieren anfange. Rat kann ich dir keinen geben, aber ich fühle mit dir.✌️
  19. Instagram ist eh das Symbol der heutigen schlimmen Zeit. „Insta Hoes wären gerne Modelikonen ich zeig ihnen den Weg in die Prostitution“ Schwesta Ewa
  20. @Adoniskomplex Frag mich auch was du auf der Alten so rumgeritten bist. So sieht jede 2. Friseurin aus, die hat doch ein ganz normales Gesicht und ne normal schlanke Figur, ist halt hergerichtet, was die besonderes hat was sie zur 10 machen soll kann ich nicht erkennen
  21. Braddock19

    Faire Kleidung

    Hallo Leute, Und zwar bin ich schon länger am Überlegen mal Fairtrade Kleidung auszuprobieren, irgendwie sucht mich regelmäßig ein ungutes Gefühl heim, wenn ich mir vorstelle wer für die Kleidung die ich gerade trage leiden musste. Gut, auf manche Sachen wie z.B. Fred Perry, Adidas, Ellesse etc. will ich nicht ganz verzichten, weil es mir gefällt und ich in einer Subkultur bin, aber mit dem Rest sollte man vllt ein bisschen entgegenkommen. Nun gibt es ja einen sehr großen Markt. Vorallem sehr unterschiedliche Preisklassen. Bei manchen hat es mir fast die Schuhe ausgezogen, da hat ein Geldbeutel der gleich angezeigt wurde so viel wie ein Aigner gekostet und der Rest Kleidung war auch eher so, dass man gemeint hat man ist auf einer Luxusseite gelandet. Versteht mich nicht falsch, dass sich fair und billig nicht verträgt ist mir klar und meine oben genannten Marken kriegt man auch nicht geschenkt, aber sowas kann ich mir einfach nicht leisten. Und dann gibts wieder welche die Shirts für 3€ anbieten, da denke ich mir eben das kann doch nicht mit Rechten Dingen zugehen. Kennt nun von euch jemand eine Seite die seriös ist, gute Qualität hat und trotzdem bezahlbar ist, wie gesagt ich bin schon bereit was hinzulegen aber im Rahmen. LG Braddock
  22. Hm. Wie gesagt, dass es Geld kostet ist mir schon klar. Aber ich kann mir nicht vorstellen das ein fair produzierter Geldbeutel nicht unter 700€ zu haben ist wie auf der einen Seite. Es gibt da ja eben sehr unterschiedliche Seiten von den Kosten. Deswegen wollte ich ja wissen was realistisch ist und welche vertrauenswürdig sind. Für ein Fred Perry zahle ich auch 100€, dafür müsste man doch auch ein faires Polo ohne Markennamen drauf bekommen. Second Hand will ich eigentlich nur ungern machen, da fehlt mir der Nerv und ich bin auch nicht der Kleinste, glaube nicht, dass es für mich da so einfach wird auf Dauer immer was gutes und passendes zu finden
  23. @SheWolve Fast nichts anderes, habe ich doch erstrecht im zusätzlichen Beitrag geschrieben. Besonders die Ansicht, das sie rein optisch eher unattraktiv sind, und das waren sie nun mal, das waren keine kleinen Tom Cruises, aber sie nicht wirklich unattraktiv gewirkt haben und wahrscheinlich in anderen Bereichen auch nicht sind
  24. Sicher weiß man es nicht was für Nachteile die haben oder wie die drauf sind, aber man muss ja nicht schwarz malen, wieso sollten die auch nicht absolut in Ordnung sein, und ihnen taugt der wirklich, glaube jetzt nicht das die alle aus der Frauenpsychatrie Auslauf hatten. Ich glaube wie so oft ist es einfach eine Einstellungsache des Mannes. Ich habe jetzt gesagt unterer Durchschnitt, weil sie halt die typischen nachteiligen Attribute hatten, aber ich habe die gar nicht als hässlich wahrgenommen, die haben schon was männliches ausgestrahlt.