Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'alleine'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

26 Ergebnisse gefunden

  1. Nabend zusammen, Ich habe mich neulich auf einem Lair mit einem PUA unterhalten, der eigentlich lieber alleine weg geht als in der Gruppe oder zu zweit. Begründung: Er arbeitet mehr an der Frauen, die soziale Isolation zwingt ihn dazu, Frauen anzusprechen, um sich in soziale Gesellschaft zu bringen. Da war ich echt baff - wie unabhängig man sich doch mit dem richten Mindset von anderen Menschen machen kann! Ich möchte das auch gern können, aber "trau" mich noch nicht so richtig: 1) Ich "glaube", dass es creepy wirkt, alleine weg zu gehen 2) Es ist doch ganz schön, wenn man mit einem WIng oder einer Gruppe über die eignen Erfahrungen diskutieren kann 3) Wenn ich einen tollen Abend habe, teile ich die schöne Momente gerne mit anderen - das hebt nochmal enorm meine Stimmung. Trotzdem würde ich es gerne als Option für mich wahrnehmen. Kann mir jemand beim Mindset auf die Sprünge helfen?! Gruß, B
  2. Ich bin jetzt seit gut 2 Wochen dabei und habe meine ersten Approaches mit einem Wing zusammen machen können. 2 mal losgegangen, von Approach zu Approach gesteigert und immer weniger nervös gewesen. Problem liegt bei mir jetzt aber eher im Daygame alleine die Ansprechangst zu überwinden; sobald der Wing dabei ist und er mir sagt 'Sprich sie an' spreche ich sie direkt an. Alleine schaffe ich es nicht mich zu überwinden. Hattet ihr da selbe Probleme bei euren Anfängen mit Pick Up? Geht die Ansprechangst irgendwann von alleine weg, sobald man oft genug mit einem Wing zusammen draußen war?
  3. Würfelzucker

    Silvester

    1. Dein Alter 38 2. Ihr Alter 32 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 4 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR ? 6. Qualität/Häufigkeit Sex 3-4 x die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt: wie verbringen wir Silvester 9. Fragen an die Community: Hallo, ich kenne meine Freundin nun seit über 4 Monaten, nun steht bald Silvester vor der Tür und ich bin mir unschlüssig, wie wir Silvester am besten verbringen sollen. Als Option stehen treffen mit Freunden oder Familie da. Aber andererseits würde ich gerne mit meiner Freundin Silvester alleine verbringen, die Frage stellt sich nun, ob es wirklich besser ist. Und wenn wir alleine feiern, was sollen wir machen, außer zusammen kochen und blei gießen oder sowas? Also gerne her mit euren Meinungen und am besten auch Ideen, was man so machen kann.
  4. So Leute, Ich bin mittlerweile 28 Jahre alt, seit ca. 2 Monaten wieder Single und habe mir vorgenommen, nächstes Jahr für ein paar Wochen oder eher Monate alleine zu verreisen. Ich war schon an einigen Orten auf der Welt: USA, Mexico, Kanada, Malediven, Thailand, diverse Orte in Europa - an den meisten Destinationen jedoch mit meiner Ex-Freundin und nie alleine. Mich hat (auch durch meine Ex) so ziemlich das Reise- und Abenteuerfieber gepackt und nun habe ich mir gedacht "Wenn nicht jetzt, wann verdammt nochmal dann?!" Da ich noch nie alleine verreist bin, schwingt da eine gewisse Angst oder besser gesagt Sorge mit, aber naja, raus aus der Komfortzone oder? Eckdaten: - Reisezeit: bis zu 2 evt. auch 3 Monate - Reiseart: vor allem Back-Pack gedacht - Budget: zirka 20'000 Euro, kann das aber auch noch etwas nach oben oder unten anpassen - Kontinente/Land/Länder: bin ich noch unschlüssig, kann gerne englischsprachig sein, mit Schule verbunden oder einfach nur Freizeit, reisen, entdecken. Ich mag Asien, Amerika, aber auch Südamerika würde mich sehr interessieren. Bin aber auch für andere, auch exotische Tipps, völlig offen. - Übernachtungen: Bin mir da eigentlich für fast nichts zu schade, im Dreck übernachten will ich aber nicht :D Ich erstelle diesen Thread, um mir von euch Inspiration, Tipps und alles andere Mögliche zu holen, um meine Planung voranzutreiben und meinen Traum wahr zu machen. Gerne würde ich auch Geschichten, Tipps etc. von Usern hören, die bereits die alleinige Reise ins Ungewisse erlebt haben J Wenn dann alles schlussendlich steht, würde ich euch dann natürlich liebend gerne mit einem Blog bezüglich meiner Abenteuer auf dem Laufenden halten. So, haut in die Tasten. Fragt mich, wenn etwas unklar ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn hier einiges zusammen kommt. Fernweh-Grüsse -Hector-
  5. Ich bin jetzt Ende 20 und würde behaupten ich hab in meinem Leben schon ziemlich viel erlebt und gesehen, habe viel gelernt, viel gelitten und habe mich viel weiterentwickelt. Mit der Zeit haben sich meine Ansichten über mich und über das Leben sehr verändert. Hier mal die "krassesten" Veränderungen: Damals (vor ungefähr 5 Jahren): - Sehr großer Freundeskreis, - Sozial integriert in Sportmannschaft - Viel unterwegs mit Freunden - fast jedes Wochenende im Club o.ä. - Viel Kontakt mit Frauen - Immer die neusten Klamotten/ den neusten Stuff - Mir war es sehr wichtig was andere Menschen von mir hielten Heute: - sehr, sehr kleiner Freundeskreis - bin sehr gerne alleine und für mich - kaum unterwegs, meistens Zuhause/online - sehr selten Dates, hole mir lieber einen runter als zu ficken - kein Interesse neue Leute kennen zu lernen - gebe nen Fick auf irgendwelche neuen Handys oder sonstigen scheiß den sich die Leute kaufen - verachtung für diese ganze "neue Welt" mit Instagram und dem ganzen Schrott - bin meistens genervt wenn Leute mit mir reden, weil alle immer den selben mist und meistens nur über ihr eigenes kack leben reden was mich nicht interessiert Ich muss dazu sagen, dass ich nicht der typische Nerd bin, sondern ein durchaus humorvoller und gepflegter Typ mit einem recht athletischen Körper durch den jahrelangen Sport und normale Ernährung. Also wie und warum bin ich so geworden? Es waren einfach immer wieder wiederholende Prozesse, egal bei was. Ob beim Sport, bei der Arbeit, beim feiern, beim Frauen kennen lernen, beim unternehmen mit Freunden. Kurz gesagt, es hat mich irgendwann einfach zu Tode gelangweilt. Immer die selben Gespräche, immer die selben Abläufe. Viele schlechte Menschen kennen gelernt, viele, die einfach nur langweilen und scheiße labern den lieben langen Tag. Irgendwann dann keinen Bock mehr gehabt, in ne andere Stadt umgezogen, was neues machen wollen, neuer Job, neue Leute aber nach ein paar Wochen gemerkt, dass es genau der selbe Bullshit ist. Immer. Egal, welche Menschen ich kennen lerne, zu sagen wir mal 95% sind das heutzutage einfach nur langweilige dummschwätzer, die sich darüber Unterhalten wer gerade die geilste Frau fickt, das geilste Auto fährt, den besten Job hat, das geilste Instagrambild hat oder so einen Dreck. Mir wird schon beim schreiben schlecht. Ich verdiene mittlerweile mein Geld online, verbringe also die meiste Zeit des Tages am PC und bin auch danach meistens ratlos was ich tun soll. Was ich draußen soll, wenn zu 95% nur solche Leute rumlaufen. Meistens mache ich dann alle paar Wochen mal nen Trip in ne andere Stadt oder n anderes Land. Allein und aus langeweile. Da lernt man noch die interessantesten Menschen kennen. Ich habe z.B. auch überhaupt kein Interesse daran eine Familie zu gründen, Frauen nerven mich in der Regel spätestens nach 2 Wochen. Kein Interesse ein krasses Auto zu fahren. Kein fucking Interesse daran "erfolgreich" zu sein, was man ja sein sollte, wie uns die Medien von Geburt an eingetrichtert haben Bin ich glücklich? Keine Ahnung. Ich denke mir immer, das mit mir irgendwas ja gewaltig nicht stimmen muss, weil ich ja so "anders" (geworden) bin und denke als die meisten. Bin ich zufrieden? Ja und Nein. Ich bin froh, dass ich nicht so ein fucking Konsumzombie bin und mich nicht jeden Tag über den gleichen scheiß mit den gleichen Leuten unterhalten muss. Andererseits find ichs auch super schade, dass sich mein Leben zurzeit quasi nur online abspielt. Aber alle Alternativen die mir einfallen, wären aus o.g. Gründen noch abturnender als das. Warum eröffne ich den Thread? Auch hier weiß ich keine gute Antwort. Langeweile und Ratlosigkeit was ich mit meinem Leben anstellen könnte. Vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen/Ansichten und bock sich mal auszutauschen?
  6. whocares

    Alleine Urlaub, wo?

    Seid gegrüßt, ich, 27 Jahre, will gerne kurzfristig etwas Strand-Urlaub (5-7 Tage) machen und zwar alleine - einfach logistisch bedingt, weil sich auf die Schnelle keiner finden lässt. 1) Gibt es taugliche Portale, in denen man kurzfristig Urlaubspartner findet? 2) Ich finde die ehemaligen "Geheimtipps" ala Urlaubsguru und Urlaubspiraten mittlerweile auch verbrannt - wo soll ich mich am besten umgucken? Jetzt die wichtigste Frage 3) Welche Urlaubsorte sind momentan angesagt, wo sich (junge) Damen aufhalten, die einfach nur ihr Leben genießen wollen und unverkrampft unterwegs sind. Das Game soll nicht zu kurz kommen. Das wäre mein erster Urlaub, den ich alleine antrete, von daher bin ich über Erfahrungen und Tipps super dankbar. Bis dahin
  7. Hallo, ich werde dieses Wochenende (wieder) alleine auf einem Festival sein. Grundsätzlich fallen mir normale soziale Interaktionen immer noch schwer. Inzwischen bin ich nicht mehr Jungfrau. (seit 20, wobei ich mit 17 meinen ersten approach gemacht habe...das spricht Bände über meine soziale Kompetenz...) Einerseits sollte es dort super einfach sein unter Leute zu kommen, da alle sehr offen und betrunken sind. Andererseits ist es verdammt schwer in den "sozialen ich laber was mir durch den Kopf geht Modus" zu kommen, wenn man als einziger alleine auf einem Festival ist. Ich hatte so ein Thema schon mal vor ungefähr einem Jahr eröffnet. http://www.pickupforum.de/topic/151723-alleine-auf-dem-festival-socialising-tipps/ Letztendlich war ich nur bei der Gruppe, mit denen ich im Blablacar saß und bei jemanden, neben dem ich im Bus saß. Sobald man gezwungener Maßen zusammensitzt, bin ich richtig gut im Kontakte knüpfen. Ist mir auch jetzt in der Uni aufgefallen. Naja, letztendlich bin ich leider viel depressiv auf dem Festival rum gestolpert, wenn ich nicht bei einen von den Gruppen war. Um alleine auf eine Gruppe zu zugehen, fehlte mir der Mut. (Was soll ich den sagen? Was kann ICH denn gerade mit meiner Laune für einen Value bieten?) Da ist ein direct Approach in der U-Bahn einfacher. Die Leute aus den Gruppen fanden mich aber sehr sympathisch und fanden es cool, wie gut ich mit Mädels kann. Dieses mal komme ich leider frisch aus der Klausurenphase und war die letzten Wochen sehr isoliert. Also ists noch schwieriger. Wenn ich beim Daygame ne Stunde alleine rumlaufen, spreche ich eine Frau mit dem Standard Direct ("Ich habe dich gesehen, du bist süß...") und danach ist die Ansprech Angst weg. (=> sozialer Modus) Fällt jemanden etwas ähnlich vorgefertigtes ein, um auf Gruppen zu zugehen?
  8. Seid gegrüßt, mich hat die Natur früher nicht so fasziniert, doch seit ein paar Jahren merke ich wie sie mir gut tut, mal Stück durch den Wald, hohe Aussichten, Berge und ich immer mehr Fernweh entwickle mich dem ganzen hinzugeben. Wenn es mal soweit war und ich dort war, sei es auch nur für eine oder mehrere Stunden, merkte ich eine tiefe Zufriedenheit, Ehrfurcht, Faszination und beruhigende Stille. Man sitzt auf einem umgefallenen Baumstamm, die Wurzeln ragen teilweise hervor, auf diesem Produkt der natürlichen Urgewalt, Blitz, Wind, weiß der Geier , fühlt seine feste Struktur, schaut hinab zum Fluss, wie sich alles natürlich formt, hört Vögel, sieht Tiere und sieht das alles so furchteinflößend fremd und anders von der Stadt ist aber auch doch so schön. Ok, bevor der erste sich über die Tastatur übergibt, genug der Gayoesie Ich würde gerne mal alleine für ein paar Tage, maximal eine Woche meine Zeit mit primitiver Ausrüstung in der Natur verbringen, weiß aber nicht wie ich das am besten umsetzen soll. Am besten dort essen, schlafen und nicht allzu fern von der Zivilisation, just in case. Campen war ich schon oft mit Freunden und Familie aber es ist nicht das gleiche. Habt ihr das schon mal gemacht oder macht es jemand hier regelmäßig? Wo war das? Wie sind die Erfahrungen gewesen? Was war gut, was schlecht, wie waren die Gedanken? Einsam, Zufrieden, Angst, Fröhlichkeit und warum? Wie lange am Stück bzw. was war die längste Dauer? Wart ihr alleine? Wie gut wart ihr ausgerüstet? Welche Ratschläge/Tipps würdet ihr mit auf dem Weg geben? Mit wie vielen Bären habt ihr gekämpft? :-*
  9. Hi, morgen fahre ich alleine auf ein Festival. Das Frauen ansprechen ist kein Thema, aber neue Bekanntschaften sind schwierig für mich. Das Festival ist groß genug um das zu üben. ;) Im Prinzip genau das gleiche wie alleine in den Club gehen, nur das es hier leichter sein sollte, sich anderen Gruppen anzuschließen. Größte Angst ist wieder mit niemanden zu reden und nur alleine auf der Stelle zu Tanzen. Wenn man erstmal Modus ist, geht ja alles situativ, aber was für geplante Gesprächsanfänge kann ich bis dahin verwenden? Was gibts noch für Möglichkeiten langsam "warm zu werden"? Außer nach der Uhrzeit fragen ;) ;) Was mir nur einfallen würde: High Energy "Boaah, ist das geil hier" High Five Anstoßen Mit Bier in der Hand "Moin, kann ich mich zu euch setzen?" (oder nach Dosenöffner etc. fragen).
  10. Hallo, heute war ich alleine einen Döner essen, an einem bei Student(inn)en beliebten Platz. Dort habe ich mich auf eine Bank gesetzt und gegessen (soweit so gut) nach kurzem habe ich eine Gruppe hübscher Mädels etwa fünf Meter vor mir (mit freier Sicht) entdeckt. Die hübscheste stand auch noch so, dass sie zu mir her sah. Ich habe während des Essens schon ein paar Mal hin gegrinst und ich hatte den Eindruck, dass sie zurück gelächelt hat (war mir aber nicht sicher). Als ich aufgegessen hatte habe ich mich zurück gelehnt und wie La Ruina in diesem Video für's Night Game ( ) erklärt erst Mal optisch durch Anlächeln gecheckt ob sie Interesse hat. Beim ersten Mal war ich mir nicht sicher ob sie wirklich mich anlächelt oder nur ihre Freundinnen (die haben sich im Kreis stehend unterhalten und wie Mädels das so machen alle ein wenig gelächelt). Als ich sie das zweite Mal angelächelt habe und sie zurück gelächelt hat, haben sich ihre Freundinnen mit umgedreht, da war ich mir sicher das ich gemeint war Dann habe ich nen Hirnfick bekommen und bin nicht hingegangen... Wäre ich mit ein paar Kumpels nebenan gestanden, wäre mir das vermutlich nicht passiert. Ich bin dann kurz darauf mit dem Rad nach hause gefahren und habe mich furchtbar geärgert. Ich dachte mir das kann doch nicht sein!!! An der zweiten Ampel hat ein Mädel neben mir gehalten, die habe ich ohne zu zögern angesprochen und mich mit ihr unterhalten bis die Ampel wieder grün war. Wie kann das sein? Wenn ich alles in einem Flow durchziehe dann komme ich erst garnicht zum Nachdenken und der Hirnfick hat keine Chance. Wenn ich mich mit ein paar Kumpels unterhalte, dann kann es sein dass ich mich in dem einen Moment nicht traue, mich dann aber mit einer Unterhaltung ablenke und wenn die Unterhaltung wieder aus ist einfach zu dem Mädel rüber gehe. Aus irgend einem Grund muss ich das Ansprechen aus einer dynamischen Situation heraus machen... Wie komme ich in so eine "Dynamik" wenn ich alleine bin und der Hirnfick schon zugeschlagen hat?
  11. Hallo Leute! Ich hoffe ich habe das richtige Unterforum gewählt. Einleitung (kann übersprungen werden) Also: Ich bin in eine neue Stadt gezogen, und habe - no suprise - meine (sozialen) Probleme gleich mitgenommen. Im Klartext heißt das: Neue Freunde finden, spontan mit Leuten unternehmen etc. ist gerade nicht drin. Damit ich aber nicht den ganzen Tag zu Hause rumsitz, will ich raus und was Erleben. Als erste "Treppenstufe" habe ich mir gedacht, ist es gut einfach alleine was zu machen, als zweite, irgendwelche Angebote annehmen. Meine Fragen: 1.) Was kann man denn alleine machen, was einem auch bei späteren Gesprächen von Vorteil sein kann. (egal ob DHV oder einfach nur was erzählen wie z.B. "Ich war am Samstag auf dem Mond und habe ein paar Fotos gemacht, also ich kann euch jetzt versichern, die Mondlandung war kein fake" ;) ) (Stichwort: Interessantes Leben) 2.) Ohne vorhandene Kontakte - mit anderen Menschen: Wie z.B. "Spontanics" (app) oder diese Treffen von Neudazugezogenen. Was fällt euch noch ein?
  12. Servus Jungs und Mädels, um mal aus meiner Komfortzone auszubrechen habe ich gebucht. Mallorca...Mutterseelenalleine. Keiner meiner Kollegen hatte das nötige Kleingeld oder Lust mitzufahren. Ziel meines Trips, ist einfach nur Spaß zu haben und neue leute kennenzuleren. Natürlich auch Mädels ;) Leider trete ich als Typ häufig Arrogant auf. Das hat nichts wirklich damit zutun, dass ich auch arrogant bin, sondern eher das ich sehr introvertiert bin. Smalltalk ist eher nicht mein Thema. Es muss irgendwie passen und dann öffne ich mich auch dem Gegenüber. Das macht mir diesbezüglich schon etwas sorgen für den Anschluss zu finden. Da es mir die Erfahrung aber einfach Wert ist, lasse ich mir die Gelegenheit nicht entgehen. Hat jemand schonmal diese Erfahrung gemacht oder hat entsprechende Tips dazu?? Gebucht wurde übrigens am Ballermann. Die Location sollte passen. Ich (25) LG und schönen Abend :)
  13. Hi liebe Freunde, bei mir klappt es bezüglich Persönlichkeitsentwicklung gepaart mit PU-Praxis momentan echt top. Ich bin fast schon Streetgame-süchtig, denke nurnoch an 4 Dinge: Gute Musik, PU-Forum, RSDMax Videos, rausgehen rausgehen rausgehen. Nun ist es aber so, dass meine bisherigen Freunde garnicht in Ausgehlaune sind, und chillen als Gruppe zusammen im Garten. Das ist auch völlig ok so, aber leider ist das meistens ohne weibliche Teilnehmer. Also genau das Gegenteil von meinen Zielen ;) Nun gehe ich halt abends alleine weg. Hatte gestern z.B. 4 Sets, davon 2 Nummernclose, aber alle auf ihre Art erfolgreich. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps fürs Nightgame? Mindset, Opener? Location? Tue mich teilweise etwas schwer beim reinkommen in den Flow, etwas awkward fühlt es sich Anfangs dann doch an "ziellos" durch die Stadt zu laufen. Viele Grüße und Danke!
  14. Hey! Ich schildere euch ein Problem und wüsste gerne eure Meinung dazu. Ich führe soweit ein gutes und erfolgreiches Leben. Studiere meinen Wunschstudiengang, der mich noch mehr erfüllt, als ich es jemals geglaubt hätte, habe hier einen großen Social Circle, mit dem ich auch viel unternehme. Habe weitere Hobbies, denen ich aktiv nachgehe und auch da mittlerweile auf Erfolg stoße. Alles in allem würde ich also sagen, dass ich doch ein recht erfolgreiches Leben führe. Doch dann gibt es noch das "etwas". Dieses etwas, was mich immer öfter runterzieht: In einer Beziehung läuft am Anfang immer alles super, aber nach einem guten halben Jahr schleicht sich bei mir etwas ein - wie eine Sucht. Die Sucht nach dieser bestimmten Person. Ich habe weiterhin auch andere weibliche Personen im Arm (mehr nicht, da ich viel von monogamen Beziehungen halte) und sobald ich draußen und unterwegs bin, vergesse ich das Ganze. Aber wenn ich alleine zu Hause sitze kommt diese Sucht immer wieder hoch - ich will sie sehen, will ihren Duft riechen, sie vor mir haben. Vor allem am Wochenende, wenn man nicht den ganzen Tag mit Freunden verbringt, kommt das ganze hoch. Ich gehe anschließend auch anderen Dingen nach, allerdings werde ich dadurch immer etwas abgelenkt. Sobald die andere Person dann etwas auf Abstand geht, setzt Verlustangst ein und macht das ganze noch schlimmer. Es ist dieser eine Schritt, der mir fehlt, bis ich glücklich bin. Mein Leben erfüllt mich total, bis auf diese Sache - und es schafft immer wieder mich runterzuziehen. Hat jemand ähnliche Probleme gehabt und diese irgendwie beseitigen können? Wenn ja, was habt ihr getan? Bin auf eure Antworten gespannt! LG
  15. Hallo, ich studiere derzeit im 3. Semester an einer Uni und bin mit einigen Leuten cool. Leider hat keiner von denen Lust auf Party, wodurch ich gezwungen bin, heute Abend alleine auf eine Uni-Party zu gehen. Ich werde nüchtern sein (kein Bock auf nen Kater und AA im Club ist nach den ersten beiden Approaches weg) und mache mir daher leider gerade Gedanken, wie ich am besten vorgehe. Es werden Studenten aller Fakultäten und viele Erasmusstudenten anwesend sein. Aus Erfahrung weiß ich, dass alle in ihren Grüppchen sind und "nur mit ihren Freunden bisschen feiern wollen", daher kein Interesse haben mit anderen Leuten zu reden. War zumindest auf der letzten Uniparty der Fall. Vielleicht lag es auch nur an meiner Gestalt. Haha. Wie auch immer. Wenn ich sonst in Clubs gehe, approache ich ganz normal. Ab und zu tanze ich die Ladies auch an. Mir ist es einerseits egal was die Leute über mich denken, da ich sowieso die meisten Kommilitonen nicht ernst nehme. Ich möchte dennoch nicht als Creep dastehen, der 20 Frauen in diesem recht kleinen Club anspricht. Wie würdet ihr in meiner Situation handeln? Auf warm approaches gehen oder quasi künstlich social proof erzeugen, indem ich versuche mich in diese Grüppchen zu integrieren? Oder einfach mein Ding durchziehen und darauf hoffen, dass sich das nicht negativ auf meine Person(clubbezogen nicht im Alltag) auswirkt? MfG DonIvo
  16. Es ist viel passiert in letzter Zeit. Ich hatte noch ein Lay eine Woche später nach dem letzten, aber der war so billig, dass ich nichts drüber geschrieben habe und jetzt hab ich mehr oder weniger ne Freundin :) Aber ich versuche noch jede Art von Distanz Aufrecht zu erhalten. Ich hab ihr auch von dem Profil hier erzählt, sie hatte aber keine Lust nen Account zu machen, dann hab ich ihr meine Berichte per email geschickt. Sie war froh, dass ich sie nicht so scheiße behandel wie die anderen. Aber es führte zu keinem langen Gesprächsthema. Sie meinte, es fehlt ihr die Distanz um darüber zu lachen. Was auch immer das heißen soll!? Als ich ihr die Texte geschickt hab, hab ich sie selbst zum ersten mal in einem Stück gelesen und gemerkt, was für ein Loser ich eigentlich bin. In jedem Bericht bin ich nur am rumchillen und rumglotzen und kriege nur Weiber durch pures Glück. Ich war richtig angewidert. Ab dann hab ich mir geschworen, ab jetzt game ich nur noch so aggressiv wie möglich. Und Gestern war mein erster Versuch: Intro Ich war Gestern wieder mal draußen. Enge dunkel blaue Jeans, schwarze Schuhe, schwarz weiß gestreiftes T Shirt und eine schwarze Jacke. Ich bin um 2 Uhr aus dem Haus gegangen. Früher lohnt es sich nicht in Berlin, wobei 2 schon sehr früh ist. Diesmal wieder auch alleine und Nüchtern, meine Lieblings Kombi. Erst wollte ich in ClubX wurde aber abgewiesen. Das passiert mir ständig. Die Türsteher sagen immer ich sehe zu Jung aus. Ja ich trinke und rauche nicht und dadurch seh ich halt nicht so scheiße aus wie andere. Danach wollte ich in ClubY. Vor dem Club war ne lange Schlange. Ich rede mit den Typen vor mir weil mir langweilig war und studiere die Schlange. Ich komme immer näher zum Eingang und sehe, dass kaum geile Weiber in der Schlange stehen. Im Gegenteil. Dort waren nur häßliche. Kurz bevor ich dann an der Tür war, hab ich mich gegen den Laden entschlossen und bin doch in ClubZ. Es war die richtige Entscheidung. ClubZ Angekommen an der Schlange rede ich mit drei Mädels vor mir. Der Opener war: Wieviel ist der Eintritt? Wir reden ein bisschen und sie fragen mich mit wem ich hier bin. Ich sag einfach, dass ich keine Freunde habe und sie fanden es lustig. Wir reden weiter und irgendwann fang ich an darüber zu reden wie sich die Schwulen im Berghain gegenseitig anpissen. Ich weiß auch nicht wie es dazu kam. Jedenfalls feierten mich die Mädels. An der Tür angekommen sagen die Mädels dem Türsteher, dass ich zu denen gehöre, dadurch hatte ich keine Probleme reinzukommen. Als wir drin waren verabschiede ich mich sofort von den Mädels mit: "ich geh pissen" und starte meine Solo tour. Denn an dieser Stelle war die Gefahr hoch, dass ich den ganzen Abend über mit meinen neuen "Freunden" geblieben wär, wäre ich nicht sofort gegangen. Zumal sie wussten, dass ich alleine war. Ich geh zur Garderobe um meine Jacke abzugeben. An der Garderobe rede ich erst mit drei Mädchen vor mir, ein bisschen Small Talk und danach noch direkt mit einem Mädchen neben ihnen das alleine rumstand. Meine "Freundinnen" die ich in der Schlange kennen gelernt habe, kamen auf einmal und sahen, dass ich schon mit irgendeinem heißem Mädchen am reden war. Sie wussten jetzt Bescheid, was für einer ich bin. Nachdem ich meine Jacke abgegeben hatte, habe ich das Mädchen mit dem ich geredet habe aus dem Auge verloren. Ich war zu geil auf die Tanzfläche und bin direkt drauf. Blond und dicke Titten Ich gucke mir erst die verschiedenen Tanzflächen an und entscheide mich dann für eine. Ich gehe direkt mitten in die Menge, so tief wie möglich. Auf dem Weg in die Tiefe sehe ich ein heißes blondes Mädchen, mit dünnen Beinen und fetten Titten vor mir am tanzen. Sie ist zu mir gedreht und guckt mich an. Ich nehme ihre Hand zieh sie an mich ran, tanz ungefähr 10 Sekunden und fang direkt an sie zu küssen. Im Hintergrund höre ich 3 Typen, die mein Aufriss beobachtet haben sagen: " Ey guck mal den, wie schnell war das denn". Ich mach mit dem Mädchen rum, schieb mein Bein zwischen ihre Muschi und fahre mit meiner Hand auf ihrem Rücken unter ihre Strumpfhose und ihren Tanga auf ihren nackten Arsch, so tief wie es nur geht, so das ich dann ganzen nackten Arsch in der Hand habe und kneif ihr heftig rein. Sie fährt voll drauf ab. Ich nehme sie und drücke sie gegen die Wand neben mich und leg ihre Hand auf meinen Schwanz, sie fängt an ihn durch die Hose zu streicheln. Ich mach immer noch mit ihr rum und mach dann meine Jeans auf zieh sie etwas runter und lege ihre Hand auf meinen Schwanz. Sie fängt an mir einen runter zu holen. Ich stecke meine Hand von vorne in ihre Hose und finger sie. Wir stehen nun da, machen miteinander rum und masturbieren uns gegenseitig. Bis hierhin hatte ich mit ihr nicht ein Wort geredet und wir kannten uns weniger als eine Minute. Die drei Typen neben mir haben alles mitgekriegt und fangen an auszurasten: " ALTER!!!! Wie krass ist der denn? Das ist wie im Film!" haha. Ich fühlte mich geschmeichelt. Wir holen uns nun gegenseitig einen runter und ich werde immer rattiger und versuche sie nun wegzuziehen. Sie zieht ihre Hand weg und meint sie muss auf ihre Freundin aufpassen. Ihre Freundin wurde auch von einem Typen aufgerissen. Ich nenne ihn KaroPlayer, weil er ein kariertes Shirt anhatte. Ich dachte mir: "okay, dann wixt du mir halt hier einen." Ich versuche sie wieder an mich ranzuziehen, aber sie redet mit ihrer Freundin und dann fängt sie an zu gehen und zieht mich mit nach draußen. Sie hat mich einfach wie so ein Spielzeug mit gezogen, ohne was zu sagen oder fragen. Dann standen wir im Raucherbereich und sie fragt nach meinem Namen: " BANGER!" Ich weiß nicht mehr wie sie hieß, aber sie wollte jetzt unbedingt einen Joint rauchen. Ich bin noch da geblieben, weil ich dachte, dass ich sie später vielleicht ficken kann. Sie dreht sich einen Joint und ihre Freundin unterhält sich mit KaroPlayer. Ich hatte keine Lust zu reden, ich wollte der fremde Schwanz bleiben, also stand ich nur da. KaroPlayer fängt an ein paar Witze über mich zu reissen. Er war definitiv ein PUA. Vielleicht liest er das ja hier. Aber ich hatte gar kein Bock mich in irgendwelche Macht Spielchen zu beteiligen, also stand ich weiter einfach nur da und hatte darauf gewartet, dass der Joint weg ist und ich das Mädchen wegziehen kann. Ihre Freundin fängt jedoch an mit mir zu reden und ehe ich mich versehe beleidige ich KaroPlayer. Ich weiß nicht mehr womit und wie aber das kam irgendwie dazu. Der Joint war fast weg und die Mädels fangen an ihre Freundinnen anzurufen. Sie meinten: XZ ist da und YZ ist da, wir müssen erst dahin und dann dahin gehen. Ich realisier, dass ich verkackt habe. Ich hatte kein Bock auf die Odyssee. Also lass ich sie gehen, KaroPlayer hing noch weiter dran. Arme Sau. Blond und gierig Ich geh wieder zurück auf die Tanzfläche. Ich gehe wieder voll in die Menge rein, bis zum Kern vor dem DJ. Ich sehe ein Mädchen das mich anguckt. Sie war jedoch nicht direkt vor mir sondern zwischen uns waren zwei Leute, besser gesagt ihre Freunde. Ein Typ und ein Mädchen. Ich hebe meine Hand zum High five. Ich wollte dann die Hand festhalten und sie rüberziehen. Sie ignoriert jedoch mein High Five und guckt weg. Das hat für mich kein Sinn ergeben, ich WUSSTE, dass sie mich geil findet. Also packe ich sie am Oberarm und zieh sie an den Leuten vorbei zu mir. Sie macht mit und ist total angetan und springt direkt vor mich. Ich packe ihre Haare am Hinterkopf, neig ihren Kopf und mach mit ihr rum. Ich schiebe mein Bein zwischen ihre muschi und fahre mit meiner Hand wieder unter ihren Tang auf ihre nackten Arsch und knete ihn durch. Sie findet es voll geil. Ich lege ihre Hand auf meinen Schwanz und sie liebt es ihre Hand dran zu reiben. Dann mach ich meine Hose etwas auf, zieh sie runter und leg ihre Hand auf meinen nackten Schwanz und sie liebt es! Sie fängt an mir einen so krass runter zu holen. Wir hatten übrigens durchgehend rumgemacht. Sie schob ein Bein zwischen meine Beine und fuhr es hoch und runter und massierte gleichzeitig meine Schwanz. Ich wollte sie fingern aber sie packt meine beiden Hände und hält sie hinter mir fest. "Nanana" sagt sie. Sie fängt an mit paar Spielchen. Dann dreht sie sich um und geht zu ihrer Freundin und fängt an wie bekloppt zu tanzen. Ich mache meine Hose wieder zu und tanze ein bisschen und nach 10 sekunden ziehe ich sie wieder zu mir und mach das selbe nochmal. Diesmal mach ich meine Hose aber richtig auf, zieh sie ordentlich runter mit meinen Boxershorts und hole einfach meinen Schwanz raus. Sie holt mir einen runter und versucht mit ihrem Oberkörper meinen schwanz zu verstecken. Was natürlich nicht gelingt. Prachtexemplar. Ich höre wie die Leute um mich herum anfangen zu reden:" ey guck dir den an!" ich ignoriere alles und versuche nur so schnell wie möglich zu kommen. Sie holt mir weiter einen runter und ich mach die ganze Zeit mir ihr rum und fang an immer lauter zu stöhnen. Ich war kurz vorm kommen und dann macht sie wieder faxen hört auf und springt weg. FUCK! Ich pack meine Schwanz ein und mach meine Hose zu und seh, dass mich alle Leute anglotzen. Die Mädchen die das gesehen hatten, gucken mich so übertrieben rattig an. Ein Mädchen kommt zu mir und sagt: " Scheint spaß zu machen". Ich packe sie an der Hand und zieh sie an mich ran. Sie drückt sich weg und meinte nicht mit mir. Ich komm nicht drauf klar. Auf einmal realisiere ich was gerade passiert war und das Adrenalin fängt an zu ballern. Ich realisiere, dass ich keine Ängste mehr habe und im Gang Banger Modus bin. Ich weiß nicht wieso, aber ich habe es mit ihr nicht nochmal versucht. Das war ein Fehler, ich hätte weiter machen sollen, bis ich ein letztes und eindeutiges Nein höre. Es wär bestimmt noch ein Happy End drin gewesen. Aber ich habs nicht bis zum Ende gepusht, nächstes mal bis zum ende bitte. 4 + 4 = 8? Ich laufe rum und guck nach dem nächsten Mädchen. Ich sehe zwei Mädchen miteinander versaut am rumtanzen. Ich nehme die eine an der Hand und zieh sie an mich ran. Die andere dreht sich weg. Ich hab mir gedacht: " ey wieso drehst du dich weg, ich will euch beide" also pack ich auch die Hand der anderen und zieh sie beide nah an mich. Sie finden mich mega geil, umarmen mich und beißen mir in den Hals gleichzeitig. Die haben so Brutal da rein gebissen, jetzt hab ich da Bissspuren. FUCK! Ich hab gleich ein date mit meiner Freundin! FUCK! Mal gucken wie ich das mache. Ich tanze mit den beiden Mädchen und guck mir ihre Gesichter genauer an. Ich hatte erst nichts außer Titten und Arsch gesehen, doch die Gesichter gefielen mir nicht. Ich bin kurz am überlegen, ob ich einen Schwanz raus holen soll und mir von beiden einen wixen lassen soll, aber ich fühlte mich nicht so krass angezogen, also lass ich sie los. Unbefriedigt.  Pornostar Ich gehe in den Chill-Area und sehe die zwei geilsten Mädchen des ganzen Abends. Neben ihnen stand ein Stuhl, jedoch etwas weiter entfernt. Ich setze mich auf den Stuhl, weil ich keine Lust mehr hatte zu stehen und brüll die beiden zu mir rüber:"EY ALLES KLAR?" sie kommen rüber und wir fangen mit Small Talk an. Irgendwann wechsel ich auf das Thema Berghain. Mein Target war die linke. Sie meinte sie liebt Berghain und ich frag sie, ob das so sei, weil sie auf harten dreckigen Sex abfährt. Sie versucht dies erfolglos zu verneinen. Wir reden weiter über Sex. Irgendwann wusste ich nicht was ich machen soll. Ich stand da mit zwei Mädchen und wusste nicht wie weiter. Dann entschieden die Mädchen sich zum Glück zu tanzen und luden mich ein. Nächstes mal einfach selbst tanzen vorschlagen! Auf der Tanzfläche fange ich an an der linken rum zu spielen. Ich streichel auf ihre Hüfte und nehme ihre Hand. Sie guckt mich an und versucht sich irgendwie zu retten indem sie mit ihrer Freundin redet, hält meine Hand aber weiterhin fest. Auf einmal seh ich KaroPlayer. Er stand neben uns und hat die Situation perfekt analysiert. Er tippt der rechten auf die Schulter und verwickelt sie in ein Gespräch. Die Linke war jetzt wieder frei und ich sag euch sie sah unglaublich geil aus. Ich glaub nicht, dass ein Mädchen noch geiler Aussehen kann. Sie war eine Göttin. Ich nehme ihre Hände und zieh sie an mich ran. Sie blockt und sagt, sie hat einen Freund. Ich packe ihren Hinterkopf und versuche mit ihr rum zu machen. Wenn ein Mädchen den Freund erwähnt ist das die perfekte Situation um mit ihr rum zu machen, dadurch kann man zeigen wie extrem selbstbewusst man ist. Sie blockt jedoch meinen Versuch und flippt total aus. Sie schüttelt ihre Haare und richtet sie als ob es kein Morgen gäbe und bombardiert mich mit fragen: "bist du alleine?" ja "bist du vollkommen dicht?" nein. Sie hat mir nicht geglaubt, dass ich seit Jahren clean bin und meinte ich wäre besoffen, auf koks und auf xtc. Dann beiß ich ihr in den Hals und sie findet es super. Sie ist total hin und weg und kriegt nicht genug und versucht mich kennen zu lernen. Doch irgendwann realisier ich, dass ich sie heute abend nicht ficken werde. Sie war ein Touri und hat ober scheiß Logistiks. Es gab keine Chance. Ich überleg nur wie ich sie los werde. Sie meinte sie muss aufs Klo und hat gefragt ob ich mitkomme aber ich hab sie gehen lassen. Outro Es gab viele Abfuhren zwischendurch, die ich jetzt unerwähnt lasse und es gab noch viele andere kleine lustige Geschichten, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Ich hatte irgendwann kein Bock mehr. Der Abend war geil genug und ich fühlte mich so als ob ich schon genug erreicht hätte. Der Laden war ein bisschen zu mainstream mäßig, obwohl es ein Techno Club war. Aber trotzdem eher so Techno, bei dem dann ein ganz bunter haufen auftaucht. Es war irgend eine besondere Veranstaltung, aber ich hab kein Plan was für eine. Fazit Nächstes mal noch mehr Subkultur. Ab jetzt geh ich in die tiefste Subkultur und passe mich perfekt an und raste dann weiter aus. Ich bin endlich froh, dass die langeweile vorbei ist. Ich hab es nicht mehr ausgehalten mit Mädchen zu reden. Ich kann nicht mehr. Der Knoten ist geplatzt. Es ist immer das selbe und super langweilig. Ab jetzt nur noch Aggressiv und non-verbal. Es mach mega Bock! Was ich mitnehmen kann ist, dass ich noch an meiner Hartnäckigkeit arbeiten kann. Ich kann nicht wissen, ob ein Mädchen nicht doch Lust hat, solange ich die Interaktion nicht bis zum allerletztem endgültigem Nein gepusht hab. Ich wollte, dass die Situationen gut enden und bin dann gegangen, als ich ein kleines Erfolgserlebnis hatte, aber ich muss es soweit bringen, bis ich entweder den Lay habe oder das Mädchen mir eine komplette klare Absage erteilt. BANGER OPENER Für alle die etwas ausprobieren wollen. Der Banger opener geht nur auf der Tanzfläche und geht wie folgt. 1. Hand von dem Mädchen packen und das Mädchen ranziehen 2. Mit Mädchen rum machen 3. Den nackten Arsch in ihrer Hose kneten während des rummachens 4. Ihre Hand auf seinen Schwanz legen während des rummachens 5. Hose noch weiter auf und runter und dann abwichsen lassen während rummachen (Optional) 6. Sie fingern während des rummachens Enjoy! Der Banger.
  17. Hi Leute is mein erster Post seit also bisschen nachsichtig mit mir ^^. Habe als ein HB in der Diskothek kennengelernt von einer Freundin. Haben uns leider nur kurz in der Diskothek Unterhalten. Waren uns denke ich sehr symphatisch. Habe nach diesem Abend sie in FB geaded um irgendwie mehr in Kontakt zu kommen. denn sie lebt circa 40 km weiter weg mal eben so schnell treffen is da nicht. Allerdings haben wir mehr oder weniger viel dann getextet und dann hat sie mir veraten das sie ein zweites mal Feiern geht kurz vor ihrem Urlaub und ich ja auch kommen könnte. Ich war da allerdings schon auf einer Poolparty. Also hab ich mir 2 Leute geschnappt und bin mit denen noch um 2 uhr nachts in die Diskothek beide wussten bescheit worum es geht. Gesagt getaen allerdings hatte sie gut vorgefeiert sie war schon total besoffen als ich in der Disko ankam. War nicht so von vorteil für mich. Sie war dadurch oft abgelenkt und konnte sich auch nicht auf mich konzentrieren. Naja abend gelaufen. Er war tortzdem lustig für mich. Da ich paar dinger die sie in ihrem Zustand vergessen hatte ihr am tag danach erzählen konnte und ihr das Peinlich war aber darüber lachen konnte. Haben weiter geschrieben dabei sind 2 Stellen sehr auffällig gewesen. 1. Haben uns viel überschwimmbäder in der Gegend unterhalten und welches das beste ist. Dabei hat sie mich iwan so hingestellt als "ob ich mit ihr ins schwimmbad will" und hat sofort darauf nachricht hinterher geschoben das wir mal ins schwimmbad gehen wenn sie einen Freien Tag hat (Sie arbeitet 7 Tage die woche -.- nur ab und zu frei) obwohl ich es eigentlich darauf gar nich abgesehen hatte,wollte nur unterhaltung führen. 2. Hat sie mir einmal unaufgefordert die Handynummer gegeben. Sie meinte dadurch könnte man sich besser unterhalten ala whats app. Obwohl sie auch so, oft erreichbar war durch FB. Sie hatte vorgehabt am selben Tag an dem sie aus dem Urlaub kommt noch feiern zugehen. Sie wüsste zwar nicht ob das klappt und wo das sein soll. Allerdings würde sie sich freuen wenn wir uns sehen würden. Ja am ende hat es doch geklappt. Haben uns dann getroffen in der Disko es lief eigentlich auch ganz gut. Haben viel geredet viel gelacht. Haben immer abseits von ihren Freundinen gesessen und geredet. Habe sie gefragt ob wir uns nich vll dazugesellen wollen und sie "VERNEINTE " es . Iwan kam sie auf die Idee mich zu fragen ob ich "NUR WEGEN IHR ALLEINE IN DIE DISCO GEKOMMEN WÄRE" Ich wusste nicht was die beste antwort darauf war. Also hab ich gesagt "Ich fahre öfters Alleine in die disco und das hier noch jemand rumläuft den ich kenne(das ich jemanden kannte war ne lüge) Es gab viele Berührungen Beiderseits. 1. Mein Arm um ihre Hüfte. 2.Hab sie an der Hand durch die Disko geführt 3.Beim sitzen die Kniee berührt 4.Sie hat sich öfters auch an mich geklammert. 5. Kopf auf meine Schulter gelegt Nur das tanzen lief nich so locker. Meistens habe wir nur voreinander getanzt. Sie hat zwar einmal den versuch gemacht ihre Arme um meinen Hals zu legen und dann eng zu tanzen allerdings war das nur von sehr kurzer dauer. Haben uns allerdings öfter auch in die Augen gesehen . Wäre das mit dem Tanzen besser gelaufen hätte ich vll acuh nen Kussversuch gestartet. Dieser Kussmoment blieb allerdings aus. Jetzt die schockierende Abendwende!!!!!! Iwan taten ihr die Füße weh und sie wollte nicht mehr Tanzen sie hat dann nur noch am rand gestanden... ich hab gesagt ok dann tanz ich allein weiter(wollte nicht wie eine Klette wirken) Kurz darauf spricht ein Typ sie an und ich seh das sie die Handys zücken und wohl Nummern austauschen. Ich hab das gesehen und war etwas gefrustet hab aber versucht mir nix anmerken zu lassen habe nur 2 oder 3 mal hingesehen und habe weitergetanzt. kurz darauf hat die disco zu gemacht und hat uns rausgeschmissen. Ich hab den Typen zu ihr noch sprechen sagen hören " Aber ich wollte mit dir noch ne runde tanzen" habe keine antwort von ihr darauf mitbekommen und sie hat sich wieder an mich geklammert. Haben dann getrennt bezahlt & uns draußen nochmals getroffen. Sie hat ihren Freundinen bescheitgegeben das wir uns zu 2 mal hinsetzen weiter weg. Das Taten wir auch. Sie hat eine Zigarette angesteckt und ich hab mein arm um ihre hüfte wieder gelegt.(Definitv hüfte) Da mich der Kerl verärgert hatte wollte ich ihr was zu denken geben.(Verbales Eskalieren kann man das so nennen?) Ich: "Was wäre denn gewesen, wenn ich wirklich nur für dich alleine gekommen wäre?"(Sie weiß das ich 80 km wegwohne von dieser Diskothek) Sie: "Hol bitte deine Hand weg von meinem Arsch?" (was ich auch sofort gemacht habe) Sie hat mich nur angesehen und mehrmals etwas verärgert "was ?" gefragt. Ich: "Ist dir die situation unangenehm?" Sie antwortete Ja und wieder fragt sie mehrmals "was?" und guckt mich an. (Ich wollte diese situation dann cool aus dem weg gehen in dem ich mich einfach kalt verabschiedet) Also hab ich ihr die Hand gegeben und geschüttelt und gesagt "Der Abend war trotzdem sehr Lustig ich fahr jetz nach Hause" und bin gegangen. "Ich find es war jetz kein richtiger Korb... sie hat ja nich gesagt das sie nicht auf mich steht oder das ich mich verpissen soll ich denke sie war nur geschockt? denk ich da richtig? So ich hatte jetzt vorgehabt paar Tage nichts von mir hörem zu lassendamit sie sich gedanken macht.Und sich von selbst meldet. Allerdings weiß ich nicht wie lange ich das machen soll. Könnt ihr mir helfen das ganze zu Interpretieren, Analysieren? Was hät ich besser machen können oder lassen sollen? Hab ich vll doch Signale falsch gedeutet war vll doch alles nur nettigkeit ? Wie soll ich mich weiter verhalten. Soll ich vll mit ihr Über den Abendausgang unterhalten? Bzw macht das überhaupt noch sinn sich wegen ihr noch was einfallen zu Lassen oder kann ich das "JETZT" schon vergessen? Für mich wars jedenfalls kein richtiger Korb.
  18. Hi Leute, ich werde kommende Woche für 7 Tage nach Lloret reisen, und da ein Kumpel spontan abspringen musste: Alleine! Letztes Jahr habe ich einen Sprachurlaub mit einem Kollegen auf Malta gemacht, wo ich wegen seiner Krankheit nen paar Abende alleine losgezogen bin. Ich hatte keine Schwierigkeiten Anschluss zu finden und die Nächte waren super;). Allerdings macht die Mehrheit dort ne Sprachreise und das meist alleine und die Mädels sind dementsprechend kontaktfreudig und freuen sich, ihr Englisch aufzupolieren (Btw, Malta ist nen echter Geheimtip für einen Partyurlaub und zum Leute kennenlernen). Nun gehts aber nach Lloret. Ich werde den Urlaub nicht primär auf Frauenerfolge auslegen sondern will vorderranging Spaß haben, viel Tanzen und nette Leute kennenlernen. Wie sind eure Erfahrungen mit alleine in den Urlaub zu fahren oder Feiern zu gehen? Wo seht ihr die Vor- und Nachteile? Was könnt ihr von Lloret berichten? Verändert ihr euer Verhalten, wenn kein Kumpel& Wing in der Nähe ist, mit dem man sich nach 5 Körben mal nen Bierchen trinken kann? Wie kann man das "alleine reisen" als positive Eigenschaft ausspielen? Freue mich über Ideen und Erfahrungen!
  19. Guten Abend Bro´s & Sisters, Ich hab durch meine total verkorkste Verufswahl die ich vor kurzem aufgegeben habe, fast keine bzw. sehr wenige bekannte mit denen ich am WE weggehen kann. Unsere Interessen überschneiden sich auch nicht wirklich was das weggehen betrifft. Ich selbst finde es aber in meiner Vorstellung hart Planlos alleine wegzugehen zb in die Stadt in ein Bistro. kommt vor das mal keine Sets da sind (kleinstadt) & dann sitzt man auch nur rum und langweilt sich. Andererseits hab ich auch kein bock bei Leuten stehen zu bleiben die ich angequatscht habe =)) Wie sind euere Erfahrungen? lg
  20. Mir ist folgendes aufgefallen: Ich hatte nie Probleme Freunde zu finden und die fanden sich von alleine. Auch wenn ich umgezogen bin und und sie kamen alleine in mein Leben. Ich hab nicht danach gesucht und kam nur ins Gespräch und eigentlich ohne großartige Absichten ist es halt passiert, dass wir irgendwann mal mehr unternommen haben. Ist es mit Frauen genauso? Wenn man nicht nach denen sucht und eine attraktiv findet, so fließt sie selbst in dein Leben wenn du vorschlägst mehr zu machen wie mit Freunden und bald zeigst, dass du Interesse hast? Liege ich mit meiner Annahme falsch oder was meint ihr?
  21. Hallo Community, ich bin am Wochenende bei ihr (18 Jahre alt, nicht schüchtern, nicht abgeneigt über Sex zu reden) eingeladen. Nun die Frage, wie verführe ich sie richtig? Ich will nicht etwas falsch machen und dass sie danach keine Lust hat. Ich will sie auf mich scharf machen, obwohl sie jetzt schon ein wenig auf mich scharf ist. Was sollte ich am besten anwenden? Sind ein paar Neg-Hits drin oder zerstör ich damit zu sehr ihr Selbstvertrauen? Wann ist es am besten sie zu küssen? Ein Spruch der gut ankommt bevor ich sie küsse wäre nicht schlecht Danke im Voraus.
  22. Hallo, ich brauche heute mal von euch ein bisschen motivation um mein inner state ein bisschen zu puschen. 1. hat heute ein HB bei mir abgesagt --> treffen wäre morgen gewesen, für ne halbe stunde (na was stellt man so in ner halben stund mit einer hb an??? 2. heute wollte ich mit meiner clique auf die piste gehen. jetzt haben die pfeiffen alle reihenweiße abgesagt. nun steh ich alleine da. eine alte bekannte (HB 8-9) ist mit ihren freundinnen wohl im club. aber das ist auch noch nicht sicher (ich erreich sie nicht) - - > würde aber dennoch auch erstmals alleine losziehen. bin jetzt aber gerade a bissl down, sauer und enttäuscht von den beiden genannten absagen. bitte um tipps/ratschläge um mein inner state für heut abend zu puschen. vielen dank... ciao cuba
  23. Hallo Freunde, in wenigen Wochen geht meine Interrailtour durch Skandinavien los. Ich bereise zuerst Dänemark (wahrscheinlich nur Kopenhagen) und danach Schweden und Norwegen. Finnland werde ich wohl auslassen. War jemand von euch auch schon mal mit Interrail auf Tour, oder hat eine Back-Packing Tour (alleine)gemacht? Was sind eure Erfahrungen? Zum Thema Übernachtung: Schlafen werde ich wahrscheinlich in Jugendherbergen. Da ich das letzte Mal mit ~10 in einer Jugendherberge war: Kann man dort gut gamen, wenn ja habt ihr wichtige Tipps für mich? Ich bin auch gerade am überlegen, zusätzlich Couchsurfing zu nutzen. Bis jetzt lese ich va. positive Sachen dadrüber im Netz. Könnt ihr das empfehlen, und gibt es hier (PU-Technisch) was zu beachten? Vielen, vielen Dank Leute! Auf einen grandiosen Sommer 2012!!!
  24. Hey Bros, Heute steigt eine Party, die geht von 20:00 - 00:00Uhr, also das heißt so ziemlich alle sind dort zwischen 16 - 18. Für mich also perfekt da ich jetzt im Sommer selber erst 17 werde ;) Die Sache ist das ich nicht weiß ob ich alleine hin gehen soll, ich finde das kommt bisschen komisch in meinem alter. Mit einem Kumpel ist das kein Problem, da klappt das Flirten sau gut, endet so ziemlich immer bei einem k-close mit HB8s, Auch wenn er grad ganz wo anders ist.. Geht ihr auch manchmal alleine? Wenn Ja wie geht ihr die Sache an? freundet ihr euch gleich mit jemand draußen an,erst drinnen, oder beim rauchen?? peace puaJulien :)
  25. Hey Leute ich bräuchte mal einen nützlichen Ratschlag zum Thema: Beziehung und dem Verhalten der Frau ! Ich habe jetzt sein einem halben Jahr eine Freundin, offiziell sind wir aber erst seit einem Monat zusammen. Mein Problem ist folgendes : Wenn ich mit ihr allein bin, dann ist sie das Mädchen meiner Träume sie ist offen für alles, sie ist leidenschaftlich und sie zeigt mir dass sie mich wirklich liebt. Sobald ich jedoch mit ihr und anderen Leuten irgendwo bin, habe ich das Gefühl das ich ihr nichts bedeute. Sie ignoriert mich sogar teilweise, natürlich küssen wir uns dann auch aber sie ist nicht mal halbwegs so wie wenn ich mit ihr alleine bin. Mir ist klar, dass sich jeder anders verhält sobald Freunde da sind, doch es kommt mir so vor als würde sie mich gar nicht mehr bemerken. Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich damit umzugehen habe ? Soll ich sie freezen ? Soll ich sie darauf ansprechen ? Vielen Dank schon mal :)