PaulHart

User
  • Inhalte

    27
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über PaulHart

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

442 Profilansichten
  1. Hmm... Das Mädel, dass letztes Monat geheiratet hat lacht mich in den Pausen immer wieder an und hat jetzt auch mit Shit-Test begonnen.
  2. Ich bin 33 und die Mädels sind zwischen 25 und 35. Von den drei hübschesten hat eine letzte Woche geheiratet. Vermutlich läuft mit dar also nichts. Allerdings hab ich mich mal eine gefühlte Ewigkeit mit ihr unterhalten und dabei immer Blickkontakt gehallten und sie hat einfach wunderschöne blaue Augen. Wir standen dabei nur wenige Zentimeter auseinander und ihr Blick war absolut hypnotisch ich wollte sie schon fast küssen bis ich plötzlich wieder bemerkt habe dass neben mir meine Kolleginen standen. Bei den anderen beiden weiß ich noch nicht ob sie einen Freund haben.
  3. erschwerende Randbedingungen: wir teilen uns die Zimmer mit einem internationalen Partner und die meisten Mädels haben einen Arbeitskollegen/inn dabei Irgendwie habe ich hemmungen intensiveres Kino zu betreiben schließlich sitzen sie und ich den ganzen Tag/Abend unter Arbeitskollegen Habt ihr nen Tip wie ich unaufällig eskallieren kann oder wie ich hier weiter komme?
  4. Hey, habe mich vor einiger Zeit schon in PUA etwas eingelesen aber das letzte Jahr nichts mehr gemacht. Jetzt sitze ich auf einer internationalen Veranstalltung und unterhalte mich ganz gut mit den Mädels. Das ganze ist so eine Art Netzwerktreffen daher ist Ansprech Angst keine Thema, selbst wenn ich welche hätte. Es sind ein paar dabei die wirklich äußerst hübsch sind und ich habe mich schon ein paar mal mit ihnen unterhalten. Einige sind auch immer wieder von selbst zu mir gekommen und haben Kino betrieben befor ich damit angefangen habe. (Vielleicht liegt es daran, dass sie aus Südeuropa kommen). Ich würde mich nicht gerade als introvertiert beschreiben und durch ein paar Aktionen bin ich anscheinend schon aufgefallen. Heute habe ich mich bei zwei vorgestellt, die ich noch nicht kannt und sie meinten, sie wissen schon wie ich heiße (obwohl ich mich noch nicht vorgestellt habe). Bei den Abendveranstalltungen habe ich DHV betrieben, Gemeinsamkeiten betont und leichtes KINO gemacht. Das Mädel von heute hat viel darüber gelacht und es hat ihr sichtlich Spaß gemacht. Aber das war es dann auch. Ich wusste einach nicht mehr wie ich eskalieren sollte. Wir stnaden nochbeine weile da und es ging so weiter bis sie meinte sie müsse jetzt ins Bett weil es schon spät ist.
  5. http://www.[Link unzulässig]/21-flirten-und-kontakt-aufnehmen-die-drei-sekunden-regel ich werds versuchen in dem Fall wäre es aber vermutlich etwas komisch rüber gekommen mit dem Döner in der Hand... Gibts da nicht doch noch was um den Hirnfick auszutricksen?
  6. Hallo, heute war ich alleine einen Döner essen, an einem bei Student(inn)en beliebten Platz. Dort habe ich mich auf eine Bank gesetzt und gegessen (soweit so gut) nach kurzem habe ich eine Gruppe hübscher Mädels etwa fünf Meter vor mir (mit freier Sicht) entdeckt. Die hübscheste stand auch noch so, dass sie zu mir her sah. Ich habe während des Essens schon ein paar Mal hin gegrinst und ich hatte den Eindruck, dass sie zurück gelächelt hat (war mir aber nicht sicher). Als ich aufgegessen hatte habe ich mich zurück gelehnt und wie La Ruina in diesem Video für's Night Game ( ) erklärt erst Mal optisch durch Anlächeln gecheckt ob sie Interesse hat. Beim ersten Mal war ich mir nicht sicher ob sie wirklich mich anlächelt oder nur ihre Freundinnen (die haben sich im Kreis stehend unterhalten und wie Mädels das so machen alle ein wenig gelächelt). Als ich sie das zweite Mal angelächelt habe und sie zurück gelächelt hat, haben sich ihre Freundinnen mit umgedreht, da war ich mir sicher das ich gemeint war Dann habe ich nen Hirnfick bekommen und bin nicht hingegangen... Wäre ich mit ein paar Kumpels nebenan gestanden, wäre mir das vermutlich nicht passiert. Ich bin dann kurz darauf mit dem Rad nach hause gefahren und habe mich furchtbar geärgert. Ich dachte mir das kann doch nicht sein!!! An der zweiten Ampel hat ein Mädel neben mir gehalten, die habe ich ohne zu zögern angesprochen und mich mit ihr unterhalten bis die Ampel wieder grün war. Wie kann das sein? Wenn ich alles in einem Flow durchziehe dann komme ich erst garnicht zum Nachdenken und der Hirnfick hat keine Chance. Wenn ich mich mit ein paar Kumpels unterhalte, dann kann es sein dass ich mich in dem einen Moment nicht traue, mich dann aber mit einer Unterhaltung ablenke und wenn die Unterhaltung wieder aus ist einfach zu dem Mädel rüber gehe. Aus irgend einem Grund muss ich das Ansprechen aus einer dynamischen Situation heraus machen... Wie komme ich in so eine "Dynamik" wenn ich alleine bin und der Hirnfick schon zugeschlagen hat?
  7. Habe das Video hier gefunden, das hat mir auch ein wenig geholfen:
  8. Hallo, bin 32 und seit fast zehn Jahren in einer (fast monogamen) Beziehung. In letzter Zeit lief es nicht mehr gut (Alltag und Bett) und ich dachte mir schon dass es demnächst vorbei ist, als Vorbereitung darauf habe ich mir "Lob des Sexismus" reingezogen und begonnen einige der Tips umzusetzen und siehe da, es läuft jetzt wieder deutlich besser. Aufgrund der positiven Entwicklung habe ich noch "Wie du zum Alphamann wirst" gelesen. Bei der Umsetzung hapert es teilweise noch deutlich aber gemessen am Ausgangszustand sind schon deutliche Fortschritte zu erkennen. Wenn ich tagsüber unterwegs bin baue ich oft instinktiv mit hübschen Mädels Blickkontakt auf und wenn sie entsprechend reagieren (was sehr häufig der Fall ist) lächle ich sie etwas verschmitzt an wenn sie dann etwas verlegen lächeln und in den Boden schauen denke ich mir, SPRICH SIE AN! (soweit läuft bei mir das Autoprogramm) Dann beginne ich zu denken und meistens bin ich gerade auf dem Weg zur Arbeit oder komme von der Arbeit oder Arbeite noch (vielleicht bin ich ein Workaholic aber es macht einfach ziemlich Spaß). Und obwohl mir die Arbeit Spaß macht ist auch immer etwas Zeitdruck und Stress mit dabei und wenn wein Autopilot (Blickkontakt&Lächeln) vorbei ist, dann denke ich mir meist "scheiß das Anlabern ist mir jetzt zu anstrengend, erst mal ne Pause machen". Ich bereue es danach auch nicht, die Frau nicht angesprochen zu haben weil ich einfach zu ko bin. Wenn ich dann so nen Stunde entspannt habe, dann denke ich mir schon wieder ich sollte mal wieder eine Abschleppen. Daraus schließe ich, dass ich zu abgehetzt durchs Leben laufe und etwas ändern muss... Aber was? Ein Halbtagesjob kommt nicht in Frage. Die Arbeit wechseln auch nicht, der Job den ich habe ist einfach zu Perfekt! Vielleicht muss ich mehr Pausen einbauen oder meine mentale Grundhaltung verbessern. Habt ihr Literatur / Tipps auf Lager, die mir bei meiner Entscheidung behilflich sein könnten?
  9. De Erstkontakt und die Eskallation sind in dem Video für das Night Game wirklich optimal gelöst. Aber was mache ich wenn ich das HB bereits kenne, z.B. aus der Arbeit? Ich würde sagen zuerst isolieren, z.B. auf nen Kaffee einladen, dann mit ihr flirten und wie im Fragenteil des Viedos auf sie eingehen. Aber die zuvor genannte Eskalationsstrategie ist dann nicht mehr optimal, weil ich zum sprechen nicht mehr so nah an sie ran muss.
  10. Danke für die Einschätzungen. Vermutlich muss ich noch etwas an meiner "Grundentspannung" arbeiten. Das Sommerfest ist ein "Firmenfest". Was ich auch noch nicht erwähnt habe ist, dass sie und ich in einer Beziehung sind (jeweils in einer anderen). Aber sie hat ne Fernbeziehung, und hat schon mal erwähnt dass sie öfter vom Feiern nach hause kommt und dann gaaaanz alleine ist.... Oder "dass sie betrunken heim kam und mit den Klamotten eingeschlafen ist weil niemand da war der sie ausgezogen hat"
  11. WOOW! Das Video ist echt gut!
  12. Hmmm....
  13. Hallo Leute, in diesem Projekt habe ich gestern einen sensationellen Fail gelandet... Wir waren mit dem Büro beim Essen, das HB hat sich nicht in die Doodle eingetragen, daher habe ich nicht damit gerechnet dass sie kommt. Ich war mit dem Rad unterwegs, zu spät drann und durchgeschwitz. Ratet mal wer kurz nach mir in einem Minikleid mit tiefem Ausschnitt kommt uns sich auf den Platz gegenüber von mir setzt? Richtig, natürlich das HB. Wenn ich mich auf so ne Situation vorbereiten kann dann überlege ich mir vorher was ich sagen möchte, dass hilft mir ungemein aber gestern war ich voll blank ich habe versucht zu überlegen wie ich da mit ein paar spontanen Bemerkungen Spannung aufbauen könnte aber ich war voll blank... Darum habe ich nur ein wenig SmalTalk mit den Anwesenden gemacht. Glücklicherweise ist nach ein paar Minuten eine relativ hübsche Ex-Kollegin aufgetaucht mit der ich mich dann recht angenehm unterhalten habe, ihr Freund hat schon etwas verärgert dreingeschaut und das HB hat immer wieder Mal versucht in unsere Unterhaltung ein zu steigen :-)) Da lief es noch gut... Mit am Tisch saßen aber auch das halbe Büro, da wollte ich nicht eskalieren und mit der Zeit bin ich dann leider wieder etwas nervös geworden... DAMN!!! Sie hat von ihrem letzten Urlaub erzählt und wie gut dort das Eis war! Ich dachte mir perfekt, jetzt gehts ans isolieren und habe vorgeschlagen, dass wir uns in der Stadt noch ein Eis holen! Ab jetzt gings bergab... zwei Kollegen meinten gleich das wäre eine gute Idee, da komme sie mit. Ich habe ne Eisdiele vorgeschlagen, sie meinte eine bessere zu kenn und ich trottel habe nachgegeben. (1.Fail) zudem war ich da schon ein wenig nervös und als ich den Fail erkannte machte das meine Situation nicht besser. Fail Nr.2 ich war mir bei dem Weg nicht ganz sicher welcher der kürzeste ist und habe etwas verunsichert in der Gruppe nachgefragt anstatt einfach einen vorzugeben Fail Nr.3 ich habe begonnen immer wieder nachzudenken was ich als nächstes mache und wurde dadurch immer unsicherer Nach dem Eisessen mussten die beiden Kollegen zum Zug und ihre Freundin wollte auch nachhause. Irgendwann waren wir nur noch zu zweit und hatten ein Stück gemeinsamen Heimweg, eigentlich gut aber mein HIRN war schon geblockt!!! Verdammte SCHEISSE!!! Vor der letzten Kreuzung meinte Sie du musst jetzt dann eh gleich abbiegen und ich sagte JA an der Kreuzung meinte sie wieder du biegest dann hier ab, oder? Und ich trottel sagte JA (Fail Nr.4) Ich bemerke die Fehler immer erst viel zu spät, wenn die Situationen schon längst gelaufen sind... Könnte ihr das kommentiern und mir eure Einschätzung des ganzen posten? Das HB hat irgendwas das mich anzieht (nicht ihre Optik) als sie vor einem Jahr bei uns angefange hat habe ich Sie kaum beachtet das sie mir nicht besonders gefiel aber mit der Zeit wurde Sie immer attrakiver. Der Schlüsselmoment war die ganz oben beschrieben Szene in der Kaffeküche als sie mich mit ihren großen Augen so unglaublich angesehen hat. Mittlerweile finde ich auch ihre Lippen unglaublich heiß! Ich habe schon fast das Gefühl das ich sie auf ein Potest stelle, bin mir aber nicht ganz sicher. Wir haben uns in letzter Zeit ein paar Mal im Büro unterhalten, da hat Sie erzählt was sie so in ihrer Freizeit macht und mittlerweile finde ich sie schon so attraktiv dass ich auch eine längere Beziehung in Betracht ziehe. Nächste Woche haben wir unser Sommerfest. Was mache ich jetzt? Einfach eine Pause und ignorieren bis ich sie nicht mehr auf das Potest stelle und in der Zwischenzeit mit anderen HB beschäftigen? Oder sollte ich besser gleich dran bleiben? Außerdem habe ich noch das grundsätzlich Problem, dass ich bei Szenen die zu stark von dem wass ich mir so überlegt habe abweichen oder zu lange dauern vollig aus dem Konzept komme und in eine Blockade gerate. Ich hätte noch ein anderes HB am Start, mit dem habe ich schon mal in der Disco rumgemacht aber an dem Tag war ich so betrunken, dass es mir irgendwann zu viel wurde und ich bin dann heim gegangen. Auf FB hat sie mir dann aber ihre Nummer geschickt. Mit der könnte ich mich ein wenig ablenken aber die Sekretärin hat einfach soooo scharfe Lippen... Bin für jede Hilfe / Einschätzung meiner Lage dankbar!
  14. Hallo, vielen Dank für die vielen Tipps und die rege Diskussion! Das hat mir schon sehr geholfen. Bei fachlichen Themen fehlt es mir nicht an Schlagfertigkeit, ich würde sogar sagen, dass das Gegenteil der Fall ist. Ich bin im beruflichen Alltag in der Lage die meisten Personen mit einer ähnlich langen oder etwas Längeren Erfahrung in Grund und Boden zu versenken. Allerdings handelt es sich dabei um sachliche Diskussionen, dort ist es kein Problem einen Punkt später nochmal aufzugreifen oder in einem Punkt penetrant nach zu bohren bis das gegenüber aufgibt. ? Wohin gegen man bei einem HB die Magie des Augenblicks nutzen muss und wenn der vorbei ist, ist er eben vorbei. Das "Argument" / die Aussage muss nicht richtig sein sie muss sich nur gut anfühlen und das ist noch sehr neu für mich. Ich werd mir jetzt mal die Links zur Gestaltung reinziehen ?
  15. Kann ich aus der Situation noch was raus holen, z.B. Visitenkarte mit zum Schlüssel und einen Kurzen Text drauf (wegen der Frage von gestern kurz per Mail melden) oder ist es besser das ganze zu vergessen?