Schurkenstaatversteher

User
  • Inhalte

    24
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     119

Ansehen in der Community

16 Neutral

Über Schurkenstaatversteher

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profilbesucher" Block ist deaktiviert und wird anderen Mitgliedern nicht angezeigt.

  1. Prima, damit hast du die gängigsten politischen Kampf- und Diffamierungsbegriffe völlig unreflektiert nachgeplappert und gleichzeitig bewiesen, dass du über Null Medienkompetenz verfügst. Um es mit deiner Sprache zu sagen:
  2. Ich auch nicht. Müssen wir aber auch nicht verstehen. Bei diesem, in mainstream-gerechten Happen präsentierten "Rechten"-bashing geht es ja nicht um Logik oder Verstand. Das ist einfach gerade "politisch korrekt" und man will ja en vogue sein. Hinterfragen oder zweifeln ist hingegen unerwünscht. Tja, cui bono?
  3. fixed. Ontopic: Eine Muschi, die aussieht wie ein "aufgeklappter Döner" geht gar nicht. Habe ich so bisher aber noch nicht erlebt. Bis max. 1cm herausragen geht aber absolut klar imo. @pMaximus Bleib mal aufm Teppich. Sie hat hier ihren Geschmack bekundet. Das ist eine legitime und legale Meinungsäußerung und hat rein gar nichts mit "rechtem Gedankengut" zu tun. Ich stehe auch nicht auf dunkelhäutige Frauen, das können selbst noch so exzessive und penetrante Medien jemals ändern. Und?
  4. Die empfohlene Dosis von Silden beträgt 50mg. Diese kann natürlich bei Bedarf gesenkt (25mg) oder erhöht (100mg) werden. Da bei dir alles war wie ohne Tablette, waren deine 25mg wohl zu niedrig. Also ich merke den Unterschied sofort wenn es wirkt, da deutlich länger hart nach dem Abspritzen und schneller wieder einsatzbereit. Versuchs doch mal mit 50mg, womöglich sind die Nebenwirkungen etwas stärker. Dass die Dinger deine Lust nicht erhöhen, wurde ja bereits erwähnt. Diese muss aber vorhanden sein, da sie eine Erektion nur verstärken, nicht erzeugen. Habe Silden zwar schon mal getestet, mag es aber nicht besonders, weil es bei mir die stärksten Nebenwirkungen aller Mittel zeigt und ein leichtes "Taubheitsgefühl" an der Eichel bewirkt, was das Kommen erschwert. Letzteres ist bei Tadalafil ähnlich. Hier ist vor allem Avanafil zu empfehlen (Spedra), welches dieses Problem nicht bewirkt und allgemein die geringsten Nebenwirkungen aufweist. Ist aber leider auch das teuerste, weil es noch keine offiziellen Generika gibt (Patentschutz). PS: Die Dosisangaben im thread sind etwas verwirrend, da die festgesetzte Höchtsdosis von Silden 100mg und bspw. von Tada 20mg betragen. Von Avanafil beträgt diese 200mg. Während mir 5mg Tada das ganze Wochenende reichen, brauche ich 100mg Avanafil damit es wirkt; 50mg davon ist wie gar nichts.
  5. @trommelpeterNichts als Strohmann-Argumente. Unnötig drauf einzugehen. @FSWBLäuft. Würde jetzt aber auch nicht ständig verbalisieren, dass du erst noch schauen willst, ob sichs richtig anfühlt und Vertrauen blablubb...' Lass einfach laufen. Sie hats schon begriffen.
  6. So sehe ich das auch. Von einem Freund kann ich erwarten, dass er nicht mit meiner Freundin rummacht. Und zwar grundsätzlich. Bei ihr hingegen hat er es anfangs durchgehen lassen und wohl nicht mal angedeutet/subkommuniziert, dass er mit sowas ein Problem hätte. Das ist dann auch nicht automatisch sofort aus der Welt, nur weil man mal sagt, man ist zusammen. Den Kumpel hätte ich auch gekickt. Aber weißt du was auch gegen eine "miese Freundin" hilft? Ihr rechtzeitig und unmissverständlich klarzumachen, was man von einer Beziehung erwartet und rechtzeitig (!) nen Riegel vorzuschieben bei Fehlverhalten. "Fremdgehen" fängt ja bei jedem woanders an. Bei manchen erst, wenn er drin steckt. Man sollte schon die jeweiligen Umstände mit beachten.
  7. Tja, für dich. Definiere "fremdgehen". In ihrem Kopf ist, das ging bisher auch immer. Zudem war sie ja besoffen, was keine Ausrede ist, aber eine mögliche Erklärung. Wie gesagt, der Fehler war schon, das alles gleichgültig hinzunehmen, weil ihr ja noch nicht offiziell zusammen wart. Ich hätte da schon mehr oder weniger kommuniziert, dass das bei mir nicht geht/gehen würde. Die testen halt ihre Grenzen aus.
  8. Ähm, bei einem Kumpel/Freund setze ich das voraus. Bei einer "Bitch", bei der ich es bisher durchgehen ließ, weil wir ja noch nicht "zusammen" waren, sollte ich das schon kommunizieren. Das kann natürlich auch konkludent erfolgen. Schellen müssen nicht unbedingt sein.
  9. Die Frage ist immer: Wurde es vorher klar kommunziert, dass sowas nicht geht? Das war bei ihm ja nicht der Fall, im Gegenteil. Die Frauen nehmen sich immer raus, was sie meinen, sich erlauben zu können.
  10. Mach das. Du hast ihr klar gemacht, dass sowas nicht (mehr) geht. Sie hat sich entschuldigt, ihren Fehler eingesehen und um eine zweite Chance gebeten. Wie schon erwähnt, warst du mit deinem Verhalten auch nicht ganz unschuldig dran, dass sie das, was anfangs für dich ok war, weiter führte. Sonst hättest du das Gespräch auch gar nicht führen brauchen (Inkonsequenz). Kicken kannst du sie immer noch, wenn sie es nicht begreift.
  11. Ein Aspie zitiert die Anstalt für betreutes Denken und sieht das offenbar als eine seriöse Quelle. Mhm. Genau das ist das Dikussionsniveau hier.
  12. Wieso sollte er sich die Mühe machen, Zahlen zu vergleichen, Fakten zur Kenntnis zu nehmen und objektiv zu bewerten? In seiner Propagandablase lebt es sich doch viel leichter.
  13. Haha, klassiches Beispiel für Dunning-Kruger-Schaden. Ausgerechnet von dir, der hier noch kein einziges Argument gebracht hat. Platons Höhlengleichniss in Reinstform.
  14. Geh wieder spielen, Deppenkind.