Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Don Juan Bootcamp'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

12 Ergebnisse gefunden

  1. SportyGuy

    Mein Start

    Nun geht es los, ich werde mich auch mal versuchen. Mein Ziel ist es, die Ansprechangst zu überwinden und endlich Frauen ansprechen zu können, wo und wann ich möchte. Da ich mich langsam herantasten muss und frauentechnisch am absoluten Nullpunkt starte, nehme ich mir für die erste Aufgabe wohl etwas mehr Zeit als nur eine Woche. Heute am 4.3. habe ich ca. 15-20 Frauen in die Augen geschaut, etwa 3 haben es erwidert (also länger geschaut als 0,5 sec.), zwei davon waren in männlicher Begleitung unterwegs (muss aber nicht ihr Freund gewesen sein).
  2. Sethyy

    Tagebuch Woche 1

    Servus liebe Gemeinschaft, als angehender PUA-Neuling möchte auch ich die Möglichkeit nutzen meine Erfahrungen hier für euch und mich festzuhalten. Ich bin 28, sehr schüchtern, habe wenig Erfahrung und mich aus diesen Gründen relativ spontan entschieden dieses Bootcamp durchzuziehen. Tag 1: 5/50 Nach einem ca. 2 stündigen Aufenthalt im Park habe ich 5 Personen(gruppen) begrüßt und hatte dabei sowohl 1 High- als auch ein Lowlight die besonders herausstachen. Mein Highlight war eine Begrüßung im Vorbeigehen, gerichtet an 2 schon ziemlich gutaussehende HB´s. Nach kurzem zögern bekam ich 2 Lächeln und ein erfreutes Hi zurück. Das hat mir merklich einen sehr positiven Schub gegeben. Mein Lowlight waren 2 etwas ältere Engländerinnen die mich angeschaut haben wie 3-Tage Regenwetter, ich vermute mal dass ich Ihnen bei meiner Begrüßung einfach zu Nah war und mein "Hi" zu unkalibriert/aufdringlich. Eine verpasste Gelegenheit in Form eines HB´s welches mich angelächelt hat beim Seil springen war leider auch dabei, sowas nicht mehr passieren zu lassen, (also nicht anzusprechen) ist natürlich eine meiner größten Baustellen, aber dafür bin ich ja hier! Alles in allem eine gute Erfahrung, es ist tatsächlich schwieriger als Mann im Vorfeld denkt - Update folgt.
  3. JovialGent

    Es wird nicht leicht

    Hallo liebe Leute, nachdem ich Woche 3 geschafft habe, wird nun Woche vier angegangen. Letztes Jahr bin ich leider in Woche 4 gescheitert, ich hoffe es passiert mir nicht noch einmal. Ich weiß auch nicht, wie das möglich sein soll für mich in nur einer Woche 10 Körbe nach einem #Close zu bekommen. Ich meine ich frage eig nur nach der Nummer wenn ich mit derjenigen ein gutes Gespräch hatte und ich mir relativ sicher bin, dass Sie mir die Nummer gibt. Wieso sollte ich jetzt mein Verhalten ändern und wenn das Gespräch nicht gut war, trotzdessen nach der Nummer fragen nur um diese Challenge zu meistern? Beziehungsweise ich muss in einer Woche eine Vielzahl von HBs ansprechen und das wirklich nicht wenige, um dieses Wochenkriterium zu meistern. Es kann gut sein dass ich länger als eine Woche brauche. Hmm also ich werde versuchen am Dienstag ein wenig streeten zu gehen, leider geht es dann nur nach der Arbeit im dunkeln was auch nicht so leicht ist. Wobei Dienstag wird schwierig aber Mittwoch werde ich streeten gehen. Donnerstag wahrscheinlich auch. Ich werde dann mal meine Ergebnisse hier rein posten. Gerne könnt ihr mir Tipps geben, wie das am besten angehe. Inzwischen fällt es mir leichter eine HB anzusprechen. Leider kann ich es bis jetzt noch nicht allzu gut in den Alltag integrieren. Oft habe ich nicht allzu viel Zeit weil ich in der Uni bzw Arbeit baldmöglichst sein muss und oft fehlt mir dann die Motivation zu approachen. Grüße an euch Jovial Gent
  4. Mein dritter Versuch :D Ich sollte das jetzt mal schaffen, um nicht das Forum mit meinen Threads zuzumüllen haha. Naja, aufgeben werde ich jedenfalls nicht. 2/10 Oh Gott, es lohnt sich so die Angst zu überwinden. Gespräche mit fremden Leuten sind so erfrischend. Wenn ihr denkt die Übung ist Müll, macht es trotzdem xD Geht vielleicht irgendwo hin, wo sich Leute mit ähnlichen Interessen wie ihr aufhalten. Da gehen Gespräche leichter. 1. Gespräch: mit erwachsenem Mann (ca. 2 Minuten) 2. Gespräch: mit einem Jugendlichen (ca. 10 Minuten). Später hat sich dann noch so 'ne Frau mit ins Gespräch eingeklinkt, aber hab' ich jetzt nicht gezählt, weil keine 2 Minuten.
  5. Versuch 2 der "Woche 2" vom Don Juan Bootcamp. Wie es aussieht wird es einen dritten Versuch brauchen, aber ich habe viel gelernt und mich viel überwunden. Beim dritten Versuch werde ich es bestimmt schaffen! Stand: 2/10 Gespräch 1: mit einem Mann (ca. 7 Min.) Gespräch 2: mit sehr hübscher Frau, auch Nummer getauscht (ca. 20 Min.) Leute sind oft echt offen für Gespräche, wenn sie Zeit haben und / oder sich langweilen (z.B. warten).
  6. Hey, also ich habe diese Woche mit dem DJBC angefangen. Die erste Aufgabe mit dem Augenkontakt stellt kein Problem dar. Die zweite Aufgabe ist der Grund für den Thread. Wenn ich z.B. in der Stadt unterwegs bin, dann gucken mich pro Stunde vielleicht insgesamt 20 Leute, die meisten nur so flüchtig, dass ich gerade so die erste Aufgabe machen kann und sich keine Situation ergibt um "hallo" sagen kann. Natürlich kann ich in Geschäfte gehen und dort das Personal grüßen, jedoch ist das doch nicht wirklich das gleiche, da diese einen in dem meisten Fällen doch auch von selbst Grüßen würden. Habt Ihr eine Idee wo ich die zweite Aufgabe besser ausführen kann?
  7. Gast

    Ich werde es durchziehen

    Hey Leute, mein Name ist Manolo und ich mache es kurz: ich werde mich dem Bootcamp stellen! Ich merke in Alltagssituationen einfach, dass ich mich nicht traue Frauen anzusprechen. Das stört mich wirklich sehr und ich möchte dies ändern. Ab und zu lerne ich mal eine Frau durch social circle kennen und habe auch ab und zu Sex. Könnte aber alles etwas mehr sein und ich möchte mir selber aussuchen welche Frauen ich haben möchte und nicht durch Freunde irgendwen zufällig vorgeschlagen bekommen. Mir geht es nicht darum möglichst viele Nummern zu bekommen oder möglichst viel Sex zu haben. Ich möchte auch nicht mit Frauen angeben und Frauen nicht als Trophäen behandeln. Wenn ich mit einer Frau zusammen bin, dann reicht mir auch die eine Frau. Ich muss nicht drei Frauen gleichzeitig haben, dass ist mir zu stressig. Vor 3 Jahren habe ich dieses Bootcamp bereits einmal angefangen und bin gnadenlos in Woche 2 gescheitert. Ich empfinde dieses Bootcamp als unglaubliche Herausforderung. Wenn ich mir die Ziele von Wochen 5-8 durchlese, bekomme ich Gänsehaut. Ich stelle mir die Frage: "Wie soll ich das bloß schaffen?" Ich werde alles geben um mir dieses Ziel zu erfüllen das Bootcamp zu bestehen. Kurz noch ein paar Fakten zu mir: Ich bin 26 Jahre alt und noch Student. Wohne in einer WG in Bonn und würde mich auch über Mitstreiter aus der näheren Umgebung freuen. Also wenn irgendwer hier aus der Nähe kommt, könnt ihr gerne auf mich zukommen! Bin 1,87m groß und wiege 92kg. Habe mir in den letzten Jahren gut Muskeln antrainiert und meine Haut ist sehr viel besser geworden (hatte früher schlimme Akne). Bin ein sehr offener Mensch und freue mich auf dieses Camp, auch wenn es Blut, Schweiß und Tränen kosten wird. Kleide mich sehr modisch und sehe in meinen Augen auch ganz gut aus :) Dann würde ich mal sagen Let's GO!!!
  8. Hey hey, vor 2 Jahren habe ich mit das Buch "lob des Sexismus" durchgelesen ,welches mir damals die Augen geöffnet hat ,aber ist leider seitdem leider ein bisschen in Vergessenheit geraten. Letztens bin ich wieder darüber gestolpert und lese mich seit 3 Tagen im Forum ein. Schnell bin ich über das Bootcamp gestolpert und hab jetzt sofort beschlossen es durchzuziehen. Habe zwar eine gute Portion Selbstbewusstsein ,doch außer wegen einem gescheitertem versuch der "Devil Challenge"(bin bis Tag 15 gekommen glaube ich) ,war ich noch nicht auf der Strasse nur um Frauen anzusprechen. Also mein Punkt ist ,das ich absolut neu dabei bin ?. 50 Menschen zu grüßen sollte mir nicht sehr schwer fallen ,doch die nächsten Wochen werden sicher eine große Herausforderung.Neben dem Bootcamp werde ich die "Devil Challenge" noch einmal von vorne anfangen ,denn wie zwei große Menschen und Denker einmal gesagt haben:"Prepare for trouble and make it double"?. Optimistische Grüße, Erogunkam
  9. dd_94

    Spielplatz Berufsschule

    Kurz zu Beginn: die 1. Woche hat über 1000 Topics, die 2. nur noch knappe 500, Zufall? ;) Die erste Woche habe ich gerade noch so geschafft, es fühlt sich seltsam an Fremde Menschen ohne Grund zu begrüßen. Ich denke Woche 2 wird mir nun wesentlich leichter fallen, da die Ferien rum sind und ich auf der Berufsschule noch niemanden kenne. Überall bietet sich Smalltalk ohne Ende an, zumindest in den Pausen. Komme mir ein bisschen vor wie ein kleines Kind im Süßigkeitenladen :D Einen Tipp habe ich noch für alle Mitstreiter: Personen neben denen ihr längere Zeit herlauft, zb. auf einer Treppe oder zu einem Raum wenn ihr drinnen seid, solltet ihr auf jeden Fall ansprechen, so vermeidet ihr auch peinliche Stille.
  10. Hey liebe PUA-Community, Ich bin der AFC vor dem Herrn, falle auf jeden Shit Test rein, bin voll Selbstzweifel geplagt (beschissenes Inner Game), und voll auf die Zuneigung und Annerkennung anderer angewiesen auch wenn ich das nie zugeben würde. Bei meinen Freunden nehme ich bis auf Ausnahmen auch die passive Position ein. Ich habe mit dem Lesen von LdS angefangen bin sehr begeistert, jedoch ging meine Motivation der Betaisierung entgegenzuwirken durch meine Misserfolge zurück. Die Motivation will und werde ich mir wiederholen. Zu mir: Ich bin 16 sportlich,kein durchtrainierter Gorilla, aber so 2 mal die Woche ins Fitnesstudio sportlich, Grobmotoriker, und Frauen haben mit meinem Aussehen kein Problem, ich zerstöre nur alles mit meinem Auftreten und Charakter. Zuhause werde ich von meiner Mutter DER Alpha Frau vor dem Herrn, von morgens bis abends geshittestet und dominiert. Ich versuche mit PickUp auch diese Beziehung zu verbessern. So zu DJBC: ich werde die Aufgaben in den nächsten Wochen Schritt für Schritt erledigen. DIe Aufgaben der ersten Woche sind noch mit Blickkontakt in Kombination mit einzigen Hi's und Moin's erledigbar. Vor den 7 Wochen danach habe ich Respekt. Ich habe mir gestern diese Eye-Contact Audiodatei angehört: http://www.djbc.de/download/eyecontact.mp3 (den Beginners Teil, natürlich), und habe damit große Erfolge gehabt, wenige Approaches waren schon drin, diese müssen bis nächsten Samstag natürlich auf die 50 gebracht werden. Während und nach den Aproaches und Eye-Contacts stieg meine Stimmung imens, was eine fortlaufende positive Reaktion zur Folge hatte. Ich halte euch auf dem Laufenden, Peace TheGrizzly
  11. Dives

    Woche 1 - New Enemy Approaches

    Vorstellung Guten Tag liebe PUAs und AFCs, liebe WB und BAFCs seid auch ihr willkommen! Dies ist der Start eines 18 Jährigen, relativ gut aussehenden *hust hust* jungen Mannes, der nach seiner 1,7 Jahre dauernden, allerersten Beziehung den Schritt vom bekennenden rAFC zum PUA machen möchte. Kurzer Überblick über meine Beziehung: Sie - Eine mit vielen Wassern gewaschene, damals 17 Jährige, die sich nach eigenen Aussagen auf den Ersten Blick in mich verliebt hat. EIn, wie sich herausstellte, manipulatives und diabolisch planendes Wesen, welche mich, zusammen mit mir, wie ich nach einem Thread zum Thema jetzt weiß, betaisiert hat (obwohl ich schon immer beta war, aber egal :) ). Ich - Damals ein unerfahrener, Jungfräulicher Jungspund mit zarten 16 Jährchen, der einen kleinen Freundeskreis hatte, welchen sie mir fast zerstört hätte. Hatte noch nie wirklich viele Freunde und bin in meiner Jahrgangsstufe seeehr unbeliebt. Ich habe ihre IOIs am Anfang nicht geblickt, weil ich eine Oneitits mit ner anderen hatte, bis meine Ex mir schließlich gebeichtet hat, dass sie mich lieben würde, etc, pp, lief auf Beziehung hinaus -> Ich habs wegen fehlender Gefühle gegen Ende hin beendet und somit auch ihr "wahres" Gesicht erkannt. Genug zur Vorgeschichte. WARUM mache ich das DJBC? Ich will nicht nur Alpha werden, nein, ich will auch ein großes soziales Netzwerk errichten und endlich mal Spaß auf Feiern, in Clubs oder in Bars haben. Bisher habe ich noch NIE! einen Close hinbekommen, wohl weil ich noch nie ein Set bewusst gespielt habe. Selbst einen @C kam nicht zustande! Mit anderen Worten: Ich habe eine schwach ausgeprägte AA und ein nicht vorhandenes Game, sowie nur Kumpels, die nicht auf Clubgame stehen und auch SEHR unerfahren mit Frauen sind, bis auf den einen Spezialisten der ein Natural ist. Ein Ziel wird auch sein den größten Schisser unserer "Clique" mit auf diese Reise zu nehmen, damit er endlich seinem WBAFC-Dasein entkommt. Außerdem habe ich zu meiner Schande noch nie einer richtig geilen Feier beigewohnt, bei der wirklich alles perfekt war (so von wegen Leute, Stimmung, Mucke, alle Kumpels da etc.) Kurz um: Ich will Spaß mit Menschen haben! WAS habe ich bisher gemacht? Theorie ist die Antwort. Ich habe so viel Theorie (auch schon vor meiner Beziehung) gelesen, dass ich die Hälfte wieder vergessen habe. Von der anderen Hälfte kann ich höchstens 10% anwenden und der Rest ist zwar DA, aber nicht benutzbar. Ich habe den, meiner Meinung nach, typischen Anfängerfehler eines AFC gemacht. Mich mit Theorie zugeballert und die Praxis außen vor gelassen. "Jetzt weiß ich wie's geht, also wieso es tun? EIGENTLICH kann ich's ja!"... Bullshit! Gestern hatte ich die Nase voll. Nach einer halbwegs Misslungenen Feier am FR war ich frustriert und wollte etwas verändern und jetzt bin ich hier. Ich schreibe diesen Thread als Ansporn für mich selbst, es auch wirklich durchzuziehen. Meine Motivation ist am Anfang von vielen Dingen ENORM, lässt aber sehr bald nach.... und das darf hier einfach nicht passieren. Bald werde ich in das Berufsleben und danach ins Studium einsteigen. Wenn ich bis dahin noch nichts auf die Reihe gekriegt habe, werde ich mir das so ziemlich ewig vorhalten und das will ich nicht! Statusbericht Die Posts im Bootcamp PDF von Woche eins sind durchgelesen, die Lieder angehört (nicht ganz mein Geschmack, aber immer min. die Hälfte). Da heute Sonntag ist werden wohl nicht viele Menschen in der Stadt sein, aber gegen Abend werd ich trotzdem fürs "HI" sagen rausgehen. Die EC-Outings werd ich MO und MI nach der Schule machen. Ich rechne nicht mit großartigen Schwieirigkeiten diese Woche :) Danke, dass ihr bis hierhin durchgehalten habt und ich hoffe, das Bootcamp wird etwas verändern.
  12. Das kostenlose Don Juan Bootcamp - alles, was Du brauchst für einen erfolgreichen Start in Dein neues Leben! Das DJBC ist im Prinzip eine Anleitung mit verschiedensten Aufgaben die Dich nach mehreren Wochen befähigen soll an beliebigen Orten beliebig hübsche Menschen des anderen Geschlechts anzusprechen. Du erhälts hierfür von uns einmal in der Woche Aufgaben die Du im Verlauf der folgenden Tage erfüllst. Die Mail mit den Wochenaufgaben gehst Du immer Donnerstags an; so hast Du den Donnerstag und Freitag Zeit Dich auf Deine Aufgaben einzustimmen und am kommenden Wochenende massig Zeit, sie bereits grösstenteils umzusetzen. Begleitend hierzu bekommst Du mit einigen der Aufgaben Links und Material zum lesen oder anhören. Wir empfehlen Dir dringend, das auch zu tun: es handelt sich ausschliesslich um hochqualitatives Material. Das können hervorragende Blog-Beiträge von Einzelpersonen in diversen Foren sein oder auch ganze PDFs oder eBooks. Zur kostenlosen Anmeldung gehts hier: http://bit.ly/jHzHzL