Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Verlobt'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Ich 29 Sie 27 oder 28 Dates: keine die als solches bezeichnet werden sollten, jedoch 3 mal privat zusammen etwas unternommen (einmal Disko, 2 mal Taxi-Dienst für mich gemacht, beim zweiten mal siehe Situation) Etappe der Verführung: Geknutscht, bis auf Brüste und Intimzone alles ausgiebig getestet 😛 Ich hab eine neue Arbeitskollegin, mit der ich mich von Anfang an super verstanden habe, Sie muss sich mit vielen Aufgaben an mich halten, teilweise muss Sie wie eine Sekretärin für mich agieren und hat auch mega Spaß dabei, auf der Arbeit wurde immer mal geflirtet ohne große Hintergedanken. Nach und nach meinten alle Arbeitskollegen, dass wir doch super zusammen passen würden. Die Kleine tut auch "privat" einiges für mich, ruft mich an um mich zu wecken, wenn ich mal ganz früh aufstehen muss und der Abend an der Bar wieder eher zum morgen wurde (Arbeite an der Bar 😛 macht Sie aber auch wenn ich Ihr schreib: Bin saufen, muss morgen früh raus, weck mich bitte). So wurd das Knistern immer größer, und wir trinken oft Kaffee auf der Arbeit zusammen, bringt mir sogar welchen in mein Zimmer auf der Arbeit (einmal mit Kuschelaktionen und kleine Anfassprobe ihres nackten Hinterns für mich). So kam es dann die Tage dazu das Sie mich nochmal nach Hause gefahren hat. Essen bestellt....dauerte mega lange, hörten Musik tanzten zusammen im Wohnzimmer mit engen Körperkontakt. Nach dem Essen knutschten wir dann rum, ich wollte natürlich mehr, man merkte aber dass Sie auch mehr wollte, doch warte mal - ach, SIe ist ja frisch verlobt !!! Wie Sie schon anfing mich immer fester zu greifen blockte Sie ab und ließ mich Sie nur noch knutschen und anfassen. Sie ziterte vor Aufregung und schüttelte den Kopf, Fuck, da kamen die Schuldgefühle hoch. Nichts half den letzten Widerstand zu brechen, ich nahm Sie hoch und packte Sie auf den Wohnzimmertisch, zog Sie auf meinen Schoß ging ihr in die Hose von hinten ohne an die Muschi zu gehen! Sie war echt wild, aber kurz vorher brauch Sie immer wieder ab. Der Kontakt per Telefon war dann wieder ganz normal wie sonst auch. Sehe Sie nur jetzt 2 Wochen nicht, da wir beide Urlaub haben. Die Frage nun, da ich sowas eigentlich nicht mache bei Frauen die ich kenne: Was sind Eure Gedanken? Wollte Sie nur knutschen oder möchte Sie mir nicht sofort zugänglich werden um das Flirten noch länger anzuhalten, damit es noch passieren kann.(Hört sich dumm an, hoffe Ihr versteht, was ich meine). Ist Sie doch mir sehr zugetan, will aber Ihre Beziehung nicht riskieren? Wie durchbreche ich den letzten Widerstand bei Ihr? Für mich wäre es eine Frau, mit der ich mir mehr vorstellen könnte! Viel Spaß beim Antworten! Haut rein, der Wikinger!
  2. Hallo Community, Ich: 25 Sie: 23 Status: Verlobt Dauer der LTR: 1 Jahr Ich war hier lange Zeit nicht mehr aktiv und scheine eingerostet zu sein. Nachdem ich mit meiner Freundin einen Auslandsaufenthalt gemacht hatte, kamen wir zurück. Im Ausland hatten wir oft Stress, doch konnten wir unsere Probleme gegen Ende hin gut lösen. Seitdem ich zurück bin, lebe ich bei ihr. Wir wollen zusammen ziehen, sobald sie in einer Stadt einen Studiumsplatz gefunden hat. Sie arbeitet im Moment sehr viel, um Schulden abzubezahlen, die sie im Ausland gemacht hatte. Das macht sie sehr unzufrieden, und es gibt fast jeden Tag etwas von ihr zu bemängeln. Wir haben für die kommende Woche einen Urlaub geplant, damit wir uns beide mal erholen können. Sie braucht diesen Urlaub sehr und hat schon eine kleine Anzahlung geleistet. Seitdem wir zurück sind (seit 2 Monaten), hat sie sich schlagartig geändert. Es gab weniger Sex, ich initiierte mehrmals doch wurde abgeblockt. Sie begründete es damit, dass sie viel Stress habe. Ich war zu der Zeit auch sehr unsicher, da ich wusste, dass ich bei ihr (und ihrer Familie) leben werde, bis wir eine gemeinsame Wohnung haben. Auch muss ich bis Oktober warten, um mein Studium zu beenden, einen Job habe ich nicht, da ich gefördert werde. Ich habe zwischenzeitlich den Beta-Blocker angewendet, doch nur halbherzig, da sie mir irgendwann leid tat und es ziemlich persönlich genommen hat, dass wir nicht mehr mit einander schliefen. Sie weinte und fühlte sich stark abgewiesen. Also schlug ich eine andere Schiene ein. Ich versuchte darauf hin nochmal etwas, um „die Beziehung zu retten“, in dem ich an mir arbeitete. Dies funktionierte sehr gut, ca. 1 Woche lang. Sie schrieb mir wieder ganz spontane Liebesbriefe, war überglücklich. Ich wusste für mich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Bis ich einen Rückfall hatte. Ich habe ihr Vertrauen missbraucht, indem ich (aus Eifersucht und viel mehr Druckabbau) ihr Social-Media ausgespäht hatte. Das war ein großer Fehler. Doch ich war so gestresst, dass ich keine Kraft hatte, mein neues Mindset (zu dem Eifersucht nicht hinzugehört) an dem Tag beizubehalten. Meine alten Muster sind durchgebrochen. Der Stress kam hauptsächlich davon, dass wir sehr viel stritten, nachdem wir zurück kamen. Sie war sehr oft unzufrieden und unglücklich, ich habe es persönlich genommen und habe versucht, sie zufrieden zu machen. Hier hätte ich lieber AN MIR arbeiten sollen, sodass ich selbst zufriedener werde. Denn dann wäre sie definitiv auch glücklicher, wenn der Mann an ihrer Seite glücklich und zufrieden ist und seinen Weg geht. Ich habe Unzufriedenheit ausgestrahlt, weil ich mein Training, mein Hobby und teilweise sogar Freunde vernachlässigt habe. Und dann habe ich mich selbst vernachlässigt und versucht ihre Unzufriedenheit korrigieren wollen, sie glücklich zu machen. Dieses Muster wiederholt sich nun mehrmals: Ich arbeite an mir, werde ein beständiger Mann, mit gutem Mindset und einem ausgefüllten Leben; ziehe dann eine Frau an, die mir so krass gefällt, dass ich SELBST Abstriche mache, und mein Leben unbewusst nach ihr ausrichte und meins vernachlässige. Aufjedenfall hat sie mich aus der Wohnung geschmissen, nachdem ich ihr das ehrlich gebeichtet habe. Ich habe mich entschuldigt, habe ihr sogar gesagt, dass ich es aus STRESS gemacht habe, weil ich unbewusst ein Ventil gesucht habe, meinen Stress rauszulassen, und dass es mir leid tut, dass ich es an ihr ausgelassen habe. Sie hat mich dann mit ihrem Ex verglichen, dass ich "genau so schlimm" seie wie er, weil er sie auch „kontrollieren“ wollte, wobei ich größtenteils als Druckabbau den Fehler gemacht habe. An diesem Punkt, werde ich an mir arbeiten, denn ich möchte nicht die Menschen, die ich liebe verletzen, nur um Stress los zu werden. Sie schmiss mich raus. Ich habe sie gefragt, ob sie sich sicher ist, dass ich raus soll. Sie bestärkte ihre Meinung. Ich packte meine Sachen wortlos und fuhr fort. Nun stehe ich da. Sie weiß, dass ich auch Schulden habe, dass ich keine Wohnung habe. Sie hat mich rausgeschmissen, mich mit ihrem Ex verglichen und meine „Skills“ lächerlich gemacht und meine „ach so tollen Prinzipien“ angedeutet. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Mensch bin, der so leicht aufgibt. Es gab viel heftigeres, was wir schon durchgestanden haben. Aber mich in einer Notsituation rauszuschmeissen, finde ich nicht gut. Mein Verhalten war definitiv auch nicht gut. Die Unzufriedenheit in der Beziehung ging schon länger. Ich weiß, dass ich in einer neuen Wohnung (die zum Teil MEINE wäre), anders gehandelt hätte. Ich hätte einen geregelteren Tagesablauf, könnte Zeit planen für die Dinge, die ich tun will (was in Kanada auch geklappt hat), und könnte wieder mich mir widmen, statt unter dem Dach ihrer Eltern zu wohnen. An sich ist sie eine gute Frau, da sie diese Unzufriedenheit meinerseits lange mitgemacht hat und auch Eigenschaften besitzt, die ich an einer Frau schätze. Ich will die Beziehung. Aber nicht so. Ich will glücklich mit ihr sein. Und vor allem glücklich mit mir. Ich weiß, dass ich meine Baustellen habe. Doch ich glaube mittlerweile, dass sie innerlich aufgegeben hat, da ich "immer wieder" andere Baustellen bearbeiten will. Das erhöht meinen Stress, da ich zu viel auf einmal möchte: An mir arbeiten, Beziehung verbessern, umziehen, Job finden, Studium beenden, SC aufleben lassen, und mein Mindset neu aufbauen unter allen Shittests/Frametests und der Unzufriedenheit meiner Verlobten. Meine Fragen sind: 1. Wäre ein Freeze Out sinnvoll? Sie weiß nicht, wo ich nun hingefahren bin. Ich bin ihr Verlobter und möchte keine Manipulationstricks anwenden, ich möchte etwas anwenden, was kongruent zu mir passt. Es passt mir nicht, dass sie mich in so einer Notsituation rausgeschmissen hat und mit ihrem Ex verglichen hat. 2. Wie schätzt ihr die Lage ein? Was übersehe ich? Wie wäre das weitere Vorgehen? 3. Ist das Ding noch zu retten? Ich weiß, dass sie nicht Schluss gemacht hat, da sie sagte, dass ich meine ganzen Sachen nicht einzupacken brauche. Aber ich bin nicht jemand, den man mal rausschmeisst und der dann direkt bei Anpfiff (3 Tage bis zum Urlaub) wieder vor der Tür stehen soll. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. LG Hitch
  3. Hallo, ich bin 35 Jahre alt und sie ist 33 Jahre alt. Wir kennen uns seit 7 Jahren über eine damalige Online Community. Sie war der aktive Part. Nach 3 Monaten kam das erste Treffen. Wir haben uns bis Mitte 2013 sehr oft getroffen und einige schöne Tage und Wochen gehabt. Es war einfach perfekt. Der Haken an der Sache: sie hat seit 8 Jahren einen Freund. Seit 1 1/2 Jahren haben wir uns nicht mehr gesehen, aber sie meldet sich laufend wieder von sich. Ich weiss, dass der neue Job seit 2014 ihr kaum Zeit läßt. Sie ist ein Arbeitstier und hat nicht einmal die Wochenenden wirklich frei. Die Verabredungen 2015 habe ich selber aus zeitlichen Gründen abgesagt. Und dennoch meldet sie sich bei mir laufend und immer wieder. Und da sehe ich nun den Verlobungsring. In dem Moment merke ich erst, dass sie mir die ganze Zeit fehlt und ich Angst habe sie zu verlieren. Auf der negativen Seite bin ich ein Satellit und sie geht ihrem Mann fürs Leben fremd. Auf der anderen Seite habe ich in meinem Leben keine vergleichbare Frau getroffen. Ich habe Angst einen Fehler gemacht zu haben indem ich sie habe gehen lassen. Oder ist sie noch da? Mein Kopf sagt mir "die ist nichts für dich". Mein Herzchen aber erhebt Einspruch, wie ich es noch nicht erlebt habe.
  4. Hab am we im Club ne nette lady kennengelernt, mich gut mit ihr verstanden und schon gemerkt, dass da ne gewisse Anziehung besteht. Sie heiratet in 2 Wochen, hat mir aber trotzdem von sich aus ihre Nr gegeben und möchte mich treffen. Den KC hat mir ihre Freundin verdaut, die plötzlich vor uns stand und heim wollte. Meine Frage - wie geht man hier vor? Ich will sie definitiv flachlegen.
  5. Hallo Leute, hoffe ich bin hier im richtigen Forum, falls nicht bitte verschieben. So zur Situation: War gerade im Elektromarkt um die Ecke und habe eine sehr nette / sehr hübsche sizilianische Verkäuferin kennengelernt (genau mein Typ Frau :) :) Sie stand an der Kasse als ich bezahlte und es war nicht viel los. Wir haben uns über unsere Wohnorte und unsere Vorlieben beim Baden gehen unterhalten (sie kommt von ca. 20 km weiter weg). Sie erwähnte dann kurz dass sie mit ihrem "Mann" aus der Großstadt hierhergezogen sei und ihr es im ländlichen Raum nicht gefällt. Als sie Ihren Mann erwähnt hat, bin ich ejected. Ihrem Blick nach wollte sie sich gern noch länger mit mir unterhalten (Sie hatte so einen: Wiiieee du willst schon gehen Blick??!!! WTF?!) Wollte eigentlich auf NC, ging aber nicht, weil ihr Chef 2 meter weg stand. Daher fehlte einfach der Mut... Naja, hab mir ihren Namen gemerkt und mal kurz im Facebook nachgeschaut, Ergebniss: Sie ist seit ca. 1 Monat verlobt. Bin dann noch kurz in nen anderen Laden und als ich wieder heraus kam, stand sie draußen und machte ne Zigarettenpause. Auch ein alter Schulkamerad der im Elektromarkt Verkäufer ist stand dort. Habe ihm kurz hallo gesagt und sie war schon wieder zurück im Verkaufsraum. Dann noch kurz mit dem alten Schulkamerad unterhalten und das wars. Was mein Ihr??: Macht es hier Sinn noch ne Facebook Nachricht zu schreiben oder kommt das zu needy? Unterhaltung war ja nur ca. 4 Minuten... und sie ist verlobt nunja... Danke fürs lesen und antworten :)