Frameverlust durch Vornamen

46 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

ich habe mich nach längerem einlesen hier und in anderen Quellen endlich angemeldet und brauche Hilfe bei einer Problematik, die mich seit langer Zeit beschäftigt.

Und zwar habe ich einen sehr traditionellen Vornamen was mir einen Haufen Shittests und Gehässigkeiten einbringt, so dass mein Frame (der ohne diese Vorkommnisse fürs Erste ok ist) in ein unheilvolles Konglomerat aus Beleidigtsein, LSE und Disrespect übergeht. Das ist auch natürlich gefundenes Fressen für AMOGs aller Art und quasi der Betastempel schlechthin. Ich hatte nur das Glück, dass es scheinbar einigen HBs nichts ausmacht und Lays zustandegekommen sind, jedoch nie im Clubgame da dort eine oberflächlichere Atmosphäre herrscht. Allein der Gedanke ans Clubgamen treibt mir nur die Schweißperlen auf die Stirn und von ner anständigen Grundhaltung, die man Frame schimpfen kann bin ich da meilenweit entfernt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder gar eine Frameidee mit der ich lernen kann die Sache lässig anzugehen? Ich halte das für ein sehr schweres Topic, da der Name mit der Person und deren Wahrnehmung verknüpft ist wie kein zweites Merkmal.

Ich freue mich auf eure Vorschläge ;-):clapping:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkst du Mystery heisst in wahren Leben auch so?

Problem gelöst.

Wenn es dich so stört, nutze ein Synonym das dir zusagt, einen Künstlernamen. Das gibt es häufig auch ausserhalb von PU, vielen heissen eigentlich Michael aber alle Freunde und bekannte nennen ihn Mike oder Jumbo oder whatever, wieso auch immer. Ist nicht sehr ungewöhnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heisst du "Kleinerpimmeladolf"?

Ansonsten versteh ich das Problem nicht. "Frame"verlust wegen Namen? Nene, du hast dann keinen Frame. Denn wer einen hat, kann diesen nicht "verlieren" oder "einknicken".

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorname als Beleidigung? Was besseres fällt denen nicht ein?

Antworte einfach herablassend "Der wars nicht so. Beim nächsten mal klappt's bestimmt *Kopf tätschel*". Und wenn du Gertrude heißen würdest.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte das für ein sehr schweres Topic, da der Name mit der Person und deren Wahrnehmung verknüpft ist wie kein zweites Merkmal.

Das ist kein schwieriges Topic ABER RICHTIG der Name ist mit dir deiner Person verknüpft, hat aber nicht mit der Wahrnehmung deiner Person zu tun!

Das ist ein Problem deines Inner Game´s und hat erstmal nichts mit deinem Frame zu tun.

Wenn dein Frame aufgrund dieses einfachen Shittest zusammen bricht, dann ist er nicht existent! Sei du selbst, das ist der Beste Frame.

Was deinen Namen angeht: Finde dich damit ab, er gehört nun mal zu Dir wie deine linke Arschbacke.

Finde auf solche Test einfach ein paar lockere Antworten, zeige dann damit, das du zu deinem Namen stehst und mit dir im reinen bist, was das angeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du darfst einen Vornamen nicht überbewerten.

Es ist schon richtig, dass man unwillkürlich etwas verbindet mit einem Namen.

Üblicherweise verbindet man damit eine Person, die den gleichen Namen trägt.

Und damit Sympathie oder eben Antipathie.

Du hast aber jetzt die Chance, dass sie Dich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

Das heißt es liegt jetzt ganz an Dir, was Du draus machst ....

Sollte allerdings Dein Vorname total unmöglich sein, dann sei so frei und suche Dir einen Vornamen aus,

der besser zu Dir passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt, du hast keinen stabilen Frame u. projezierst das auf deinen Namen.

Denk dir halt einen Italo Künstlernamen aus wenn es dir so zu schaffen mach, aber man wird dich dann mit anderen Sachen Shit Testen, keine Sorge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haßt kein Frame arbeite langfristig an dir und kurzfristig legst du dir ein paar Sprüche zu und übst ein wenig Schlagfertigkeit. Ich hab einen indischen schwer auszusprechenden Vornamen und deswegen wurd ich schon schon oft verarscht. Irgendwann ist dir das scheissegal. Wenn die Leute dir wirklich so heftig auf die Füße treten haßt du vlt eine entsprechende Ausstrahlung oder wehrst dich nicht genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die probelmatik ist nur in deinem Kopf! Ich wette mit dir, dass sich die Sprüche wiederholen! Eine Simone hat den Vergleich mit Zitrone auch 1000 mal gehört, ein Henning den mit Pfenning usw...

Die Sprüche wiederholen sich! Also dürfte es doch nicht so schwer sein, dort ne passende Antwort zufinden auch wenn's nur ist "Du Langweiler, meinst du den (Spruch) hab ich noch nie gehört" Tzz, 1000 mal gehört, bring doch mal was neues!!

Und wäre steht jetzt dumm da?? Der einen "ausergewöhnlichen" Namen hat oder der einen Spruch auf KINDERGARTENNIVEAU gebracht hat!

Der Name ist nicht das Problem, sondern deine Einstellung dazu und das du es zu einem Problem gemacht hast! Daher das die anderen das wissen, werden sie es auch weiterhin ausnutzen!

Außerdem kannst du bestimmt einen coolen Spitznamen (auf deinen echten Namen basierend) haben, den du zum Vorstellen benutzen kannst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keiner verliert seinen Frame wegen dem Vornamen. Keiner.

Der Name ist vor dem sexuellen Frame da mein Lieber ;)

Ich tippe einfach mal auf: Es ist noch deutliches Potential nach oben da in Punkto Persönlichkeitsentwicklung bei Dir.

Willkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lafar

Ist ne Ausrede. Wenns nicht dein Name wäre dann deine Klatze, deine Größe, dein Bart, deine Nase... Leg dirn Standartspruch zu und lach drüber. Jeder hat irgendwelche Schwächen und Handicaps. Darüber lachen und charmant drüber stehen ist die schönste Art damit umzugehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkst du Mystery heisst in wahren Leben auch so?

Problem gelöst.

Wenn es dich so stört, nutze ein Synonym das dir zusagt, einen Künstlernamen. Das gibt es häufig auch ausserhalb von PU, vielen heissen eigentlich Michael aber alle Freunde und bekannte nennen ihn Mike oder Jumbo oder whatever, wieso auch immer. Ist nicht sehr ungewöhnlich.

Das meinst du hoffentlich nicht ernst !!! :crazy:

Stelle mir gerade vor, wie der TE im Club ein paar Zaubertricks aufführt, dabei einen Hut trägt und sich allen als Mystery oder Magic Mike vorstellt :lol::fool::rofl:

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt ohne Worte, Stichwort Innergame. Steh doch drüber, meine Fresse bald kommt hier ein Thread "Mach meine Schuhe wie ne Lusche offen, Tipps?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten ;) es waren echt ein paar hilfreiche Anregungen dabei:

@Individualchaotin, CMaster: Es ist leider nicht so einfach einen neuen Spitznamen in einen aktiven Freundeskreis zu implementieren und einen Namen ausdenken hat meiner Meinung nach wenig mit PU zu tun, da man anstatt sich zu entwickeln seine Person in die Tonne kloppt und schauspielert.

@GeneralBeta: Doch das gibt es ich fühle mich wohl solang da nichts negatives rüberkommt aber dann ist es eben aus. Aber als wirklichen "Frame" kann man das natürlich nicht bezeichnen. Und der Name spielt eine zentrale Rolle in der Persönlichkeitsentwicklung von klein auf. Ein Kleinpimmeladolf wird auch später ein Kleinpimmeladolf, selbst ein Jude mit einem Feuerwehrschlauch in der Buchse ;)

@TheAge, Houseroker, slowfood, Sava, lafar: gute Idee, danke ;)

@Peppone: exotische Namen sind interessant und sind bestimmt ne gute DHV-Möglichkeit.

@Ling Ling: Danke :) ja da ist ne Menge Luft aber das ist meine größte Baustelle, auch wenn das für viele unverständlich ist.

@Traveler: Ich suche konkrete Techniken und neue positive Sichtperspektiven, die mir den Ausweg aus dieser speziellen Gedankenfalle zeigen und keine Stichpunkte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkst du Mystery heisst in wahren Leben auch so?

Problem gelöst.

Wenn es dich so stört, nutze ein Synonym das dir zusagt, einen Künstlernamen. Das gibt es häufig auch ausserhalb von PU, vielen heissen eigentlich Michael aber alle Freunde und bekannte nennen ihn Mike oder Jumbo oder whatever, wieso auch immer. Ist nicht sehr ungewöhnlich.

Das meinst du hoffentlich nicht ernst !!! :crazy:

Stelle mir gerade vor, wie der TE im Club ein paar Zaubertricks aufführt, dabei einen Hut trägt und sich allen als Mystery oder Magic Mike vorstellt :lol::fool::rofl:

Wie kommt man darauf das sich der TE wie Mystery verhalten sollte? Es geht um den Namen und Mystery heisst nunmal nicht Mystery, hat aber mit einem Pseudonym gegamt. Und auf der Mystery Method beruht einiges worüber wir heute immer noch diskutieren. Hauptsache in einem Internetforum sich über andere stellen und damit eigene Defizite kompensieren. cya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Donnie_Darko

Wie wärs deinen 2. Namen zu benutzen, wenns dir wirklich soviel ausmacht?

Ich kenn jmd der heißt Adolf, der nutzt, verständlicherweise, dann auch bei allen Möglichkeiten, seinen 2. Namen zum Vorstellen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was würde eine Technik ändern, es nervt dich das du so heißt wie du heißt. Die Menschen bemerken deinen außergewöhnlichen Name und machen sich darüber lustig, dich stört das und du bist in der Opferrolle.

Selbst mit Technik würde dich das stören, die Leute merken das und du bist wieder in der Opferrolle. Sowas kann man nicht verstecken oder kaschieren aber genau sowas suchst du.

Du musst über solche Sachen als selbstbewusster Mensch drüberstehen und sowas keine Beachtung schenken, die richtige Reaktion kommt wenn es dich nicht mehr stört.Das gilt eigentlich für fast alle zwischenmenschlichen Problemen, Menschen werden immer einen Weg oder Schwäche an einem finden, nur wer Selbstbewusst genug ist kann zu seinen Schwächen stehen.

Aber so ist das halt, die Menschen suchen lieber nach der Wunderpille für alles anstatt den richtigen und harten Weg zu gehen und bleiben dabei schwach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme mal an, die Leute machen sich über dich lustig, weil insgesamt eine schlechte Ausstrahlung / Auftreten hast und nicht souverän wirkst. Der Name ist dann noch das "Sahnehäubchen" oben drauf, was den schlechten Eindruck abrundet. Ich kenne auch Leute, die beschissene Vornamen haben, aber ansonsten Alpha wirken, sodass der Vorname nicht stört, sondern im Gegenteil: sie interessant macht und von der breiten Masse abhebt.

Lerne mit deinem Namen umzugehen, lerne ihn lieben. Reframe das Problem mit dem Namen: Hör auf den Namen zu hassen, sondern sage dir immer wieder, dass er dich individuell und interessant macht. Nimm deinen Namen vielleicht auch ein bisschen mit Humor, wenn es dir hilft. Menschen, die hin und wieder auch über sich selbst lachen können, wirken sympathisch.

Würd mir auf keinen Fall einen Künstlernamen zulegen. Wie sollst du dann lernen zu dir selbst zu stehen und dich zu akzeptieren? Das bist dann nicht du, du würdest dich nur wieder hinter einer Maske verstecken!

Und: Insgesamt an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und nach außen selbstsicher auftreten.

bearbeitet von Yan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum verwendest du deinen Namen nicht gleich zu deinem Vorteil? Zieh das Mädl nah an dich ran, zieh die Augenbrauen süffisant n bisschen nach oben, und flüster ihr so erotisch wie möglich ins Ohr: "Hans (kurze Pause) .... Hans-Jörg" Dann schiebst du noch ein süffisantes Grinsen hinterher.

Je überspitzter du das machst und je blöder dein Name wirklich klingt, desto ironischer wird das ganze rüberkommen. Sollte sie dich nicht schoin lang vorher in ihrem Kopf aussortiert haben wird sie drüber lachen, aber nicht über deinen Namen, sondern deinen ach so tollen Humor.

Sollte sie dann noch n bisschen zu sticheln anfangen steig einfach drauf ein (Juhu, schon ein nicht-langweiliges Gesprächsthema entdeckt!) und lenk entweder unauffällig auf ein anderes Thema über oder KC oder sonstwas. Mensch du bist in nem Club, die erinnert sich eh nach drei Minuten nicht mehr an deinen Namen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Frage ist doch: Wie heißt du überhaupt?

Um dir konkret helfen zu können, wäre es erstmal sinnvoll zu erfahren, wie dmämlich dein Name eigendlich ist. Von der Art deines Namens hängen dann auch deine

Möglichkeiten ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Frage ist doch: Wie heißt du überhaupt?

Um dir konkret helfen zu können, wäre es erstmal sinnvoll zu erfahren, wie dmämlich dein Name eigendlich ist. Von der Art deines Namens hängen dann auch deine

Möglichkeiten ab.

Na den Namen verrate ich natürlich nicht aber es geht auch nicht darum was zu kaschieren. Also Adolf ist es nicht und auch nicht Kim Jong :D

Es geht doch darum eine souveräne Persönlichkeit zu entwickeln damit dieses Thema keine Rolle mehr spielt.

Was würde eine Technik ändern, es nervt dich das du so heißt wie du heißt. Die Menschen bemerken deinen außergewöhnlichen Name und machen sich darüber lustig, dich stört das und du bist in der Opferrolle.

Selbst mit Technik würde dich das stören, die Leute merken das und du bist wieder in der Opferrolle. Sowas kann man nicht verstecken oder kaschieren aber genau sowas suchst du.

Du musst über solche Sachen als selbstbewusster Mensch drüberstehen und sowas keine Beachtung schenken, die richtige Reaktion kommt wenn es dich nicht mehr stört.Das gilt eigentlich für fast alle zwischenmenschlichen Problemen, Menschen werden immer einen Weg oder Schwäche an einem finden, nur wer Selbstbewusst genug ist kann zu seinen Schwächen stehen.

Aber so ist das halt, die Menschen suchen lieber nach der Wunderpille für alles anstatt den richtigen und harten Weg zu gehen und bleiben dabei schwach.

Ich suche keine Wunderpille ich will mit mir selbst im Klaren sein ;) Was ich brauche sind Gedankentechniken, Motivationstechniken etc. also konkrete Dinge. Auf allgemeine Aussagen wie "Selbstbewusstsein erhöhen" komm ich auch alleine es geht um das wie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja. Ich glaube schon, dass ein peinlicher Vorname den Lebensweg erheblich erschweren können. Das macht sich in der Kindheit meist dadurch bemerkbar, dass sie wegen ihres Namens von den Mitschülern gehänselt und gegretelt werden.

Und im Berufsleben setzt sich das meist fort, da man Leuten mit den Namen Friedel, Hänsel, Heintje, Willibald oder ähnlichen Gedöns automatisch deutlich weniger Seriosität und Autorität zutraut als bspw. einem Uwe, Thomas oder Holger (letztere würden sich tatsächlich nur durch ihr Auftreten um ihren Frame bringen).

Wenn man dem Einwohnermeldeamt nahelegen kann, dass einem der Name erhebliche Nachteile einbringt, darf man ihn ja sogar ändern lassen.

Auch wenns keiner glauben mag, aber Hein Blöd und Wilma Ficken existieren tatsächlich als amtliche Personen.

Wer da noch behaupten möchte, dass dies keinen Unterschied bei sozialen Interaktionen macht, der träumt sicher auch noch von dem Weihnachtsmann.

Aber ich will nicht entmutigen.

Magst Du denn Deinen Vornamen sagen oder ist Dir das schon ZU unangenehm?

Gestatten, ich bin Frank der Freie. 8-)

P.S.:

Habe noch diesen Link zum Thema gefunden:

http://www.unmoralische.de/namen/dumme_namen.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magst Du denn Deinen Vornamen sagen oder ist Dir das schon ZU unangenehm?

P.S.:

Habe noch diesen Link zum Thema gefunden:

http://www.unmoralische.de/namen/dumme_namen.htm

Hallo Frank,

es ist mir nicht unangenehm aber ich will dich auch nicht in die Kiste bekommen :D

Ich möchte einfach anonym bleiben denn Rückschlüsse auf meine Person wären mehr als unangenehm. Das erfüllt auch keinen Zweck außer eure Neugier zu stillen :D

Also mein Name ist nicht lustig oder obszön sondern einfach nur unsexy...der kann auch bleiben nur der Umgang damit speziell bei Frauen bereitet mir Kopfzerbrechen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.