64 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ja der TE ist primitiv und der Text ist größtenteils unnötig, aber er hat einen wahren Kern: Sex ist ne Banalität.

Richtig. Sex ist eine Banalität und egal, welcher Typ Mann man ist, man bekommt Sex. Nur; der Eine mehr und mit den Frauen, mit welchen er gern den Sex hätte und Andere weniger und mit den Frauen, welche für ihn übrig bleiben bzw. ihm erbarmen.

Leute, die ganze Sache mit dem Sex und der "Verführung" ist ein Game, ein Spiel. Und dieses Spiel heißt " Erlege sie".

Und an dieser Stelle wird es nun kompliziert.

Da haben wir zum Einen den super kompliziert denkenden/ hochintelligenten PUA, welcher sich aus in dem Spiel gesammelten Gegenstände, Waffen und aus gekauften Gegenständen und Waffen ein super hochentwickeltes Lasergewehr zusammenbaut. Und anschließend los zieht, um die Frau zu "erlegen".

Dann haben wir zum Anderen noch den modernen Mann ( wie mich), welcher in dem Spiel erstmal in Ruhe schaut welche Waffe in seiner Nähe bzw. in der Nähe der Frau am effektivsten ist, um sie zu erlegen und nutzt sie sie entsprechend.

Und letztendlich haben wir noch den primitiven Urmann ( dazu gehört auch der Te), welcher das Spiel spielt indem er seine Keule schultert, direkt auf die Frau loszieht und sie auch damit direkt erlegt und anschließend mit in seine Höhle schleppt.

So weit, so gut. Alles recht einfach. Wäre es, wenn es nicht verschieden starke Frauen geben würde und es nicht nach Schnelligkeit und Ausdauer gehen würde.

Ein sehr schlaue Frau ist zu wendig für den Höhlenmann. Ihm fällt es darum schwer sie zu erlegen. Darum läßt er dann auch bald von ihr ab bzw. greift sie garnicht erst an. denn er weiß, daß andere Frauen leichter zu haben sind. Dafür hat es bei ihr der kompliziert denkende/ hochintelligenter PUA recht einfach. Denn diese Frau steht einfach auf schwierige Atomphysik.

Der moderne Mann kann sie auch recht leicht erlegen. Nur, ihm ist es aber in der Regel zu kompliziert sich erst mit ihr auf hochintelligente Ebenen zu schwingen.

Ein normale Frau, läßt sich vom Höhlenmann gern erlegen. aber vorher testet sie ihn ob er auch tatsächlich der mann ist, welchen er vorgibt zu sein.

Bei ihr hat es jedoch der kompliziert denkende Mann recht schwer sie zu erlegen. Aber, wenn er bei ihr nicht zu lange rum eiert, erlegt er sie auch.

Der moderne Mann hat es bei ihr am Leichtesten. Denn die normale Frau ist genauso normal wie dieser Typ Mann.

Ein Frau, welche nicht weiter als von 12 bis Mittag denkt ist hingegen die leichteste Beute für den Höhlenmann.

Für den modernen Mann ist sie auch eine interessante Beute und oftmals auch sehr leicht zu haben. Nur, oftmals ist diese Frau dem modernen Mann zu einfach bzw. zu dumm gestrickt und er hat darum kein Interesse oder nur Interesse für eine Nacht an ihr.

Für den hochintelligente PUA ist sie eigentlich nur Abschaum. Und auch dieser Typ Frau hat an ihm wenig Interesse. Denn sie haßt es groß nachzudenken bzw. komplizierte sachen lösen zu müssen.

So, jeder dieser Typen Mann hat sex. Nur, wer hat am Meisten und wer am wenigsten?

Der superschlaue PUA hat am Wenigsten sex. warum? Weil für ihn nur die super schlauen Mädels ( wo von es nicht all zu viele gibt) und ein paar wenige normale Frauen auf ihn stehen.

Der moderne Mann, hat am Meisten Sex. Warum? Weil es zum einen die normale Frau am Meisten vertreten ist und zum anderen er auch problemlos in den anderen beiden Revieren räubern kann.

Der Höhlenmann hat auch sehr oft Sex. Warum? er mag es einfach. Ohn groß zu diskutieren. Die einfach gestrickten Mädels ( wo von es nicht all zu viele gibt) stehen auf ihn. Und auch sehr viel normale Frauen stehen auf ihn.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der allererste Abschnitt unter "Jeder frühere AFC kennt diese Wahrheit. Die eigene Wahrheit." finde ich schon richtig erkannt. Ich habe zum Glück keine Frauen gehabt, die untreu waren. Ganz im Gegenteil, es waren wertvolle Menschen. Super tolle Frauen mit Charakter.

Dennoch würde ich deinen Text nicht als schlecht bezeichnen. Denn er ist sehr motivierend... Ist eigentlich das gleiche, wenn man approacht und man wird schlecht behandelt oder ignoriert. Das macht einen dann richtig wild. Nach dem Motto: jetzt erst recht und man macht schnell die nächsten 2 approaches... die dann übrigens gut verlaufen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ImWithNoobs

Habs nur mal eben überflogen, muss gleich arbeiten :(

Keine Erwartungen mehr, keine Hoffnungen mehr.

Warum lässt du das nicht einfach so stehen und das Gefasel drumherum lässt du weg? keine Sau interessierts wen du wielange gefickt hast, sind doch eh Märchen. Aber keine Erwartungen zu haben ist ein gutes Mindset, was einen unabhängiger macht. Werd erwachsen und schreib nen normalen Text.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dirtyplayer hat in der Vergangenheit viele gute Beiträge für Probleme von Neulingen hier verfasst, die ich zu 100% unterschreiben kann, obwohl die im Eingangspost beschriebenen Dinge sehr gegensätzlich zu meinen Ansichten sind.

Daher gehe ich davon aus, das er das Thema bewusst etwas polarisierend/provokativ angegangen hat, um zu verkopfte Leute hier "wachzurütteln".

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich muss jetzt hier mal was loswerden:

Ich finde es echt witzig, wie manche hier auf schlechte Erfahrungen und auf den Vollassi in mir schließen. Der Text beschreibt nichts anderes als ein Mindset, welches dich in alle Richtungen absichert. Die gängige PUA-Meinung ist doch:

-> Frauen wollen den Alpha (deshalb dauerts bei der Frau zum Sex länger, sie muss ja testen um die Supergene zu kriegen) und

-> Männer wollen Samen streuen (sie gehen keine große Gefahr ein, bez. schlechter Nachkommen)

Aber da bleibt eben eine offene Frage: Wie sichert die Dame den Nachwuchs? Und da hat sich die Natur eben überlegt, da der Alpha ja fleißig Samen streut eben noch eine zweite Spezies zur Verfügung zu stellen. Und dies ist der Beta, welcher Abhänig von der Frau ist. Die Frau hält ihn warm insbesondere mit der Aussicht auf Sex!

Entweder du gehörst zu A oder zu B. Wo ist jetzt der Frauenhass? In diesem Beitrag erkenn ich kein Frauenhass. Die meisten die mir das jetzt unterstellen, haben meinen anderen Beitrag gelesen, in dem einfach mal satirisch meine Emotionen runtergerattert habe.

Und zu meiner Vergangenheit bezgl schlechte Erfahrungen.. Heute seh ich die "schlechten Erfahrungen" als das beste an was mir passieren konnte. Nunja glücklicherweiße sind da draußen ja nicht alle so voreingenommen und schrecken bei jedem "Ficken" auf und unterstellen Rasissmus, Frauenhass und sonstigen Schwachsinn! Der Text ist metaphorisch geschrieben..

Die lyrische Meta-Ebene ist wohl nur einer gewissen Gruppe in diesem Forum vorbehalten. Der Rest scheint blind zu sein :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon was Wahres drann, ich hatte meine größten Erfolge auch immer an den Tagen, an denen ich richtig fuckt up war
Langfristigen Erfolg hatt mir dieses Mindset noch nie gebracht, aber das sei mal dahingestellt

Auf jeden Fall steckt viel Motivation und Energie für Anfänger in diesem Text

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dirtyplayer hat in der Vergangenheit viele gute Beiträge für Probleme von Neulingen hier verfasst, die ich zu 100% unterschreiben kann, obwohl die im Eingangspost beschriebenen Dinge sehr gegensätzlich zu meinen Ansichten sind.

Daher gehe ich davon aus, das er das Thema bewusst etwas polarisierend/provokativ angegangen hat, um zu verkopfte Leute hier "wachzurütteln".

Ist ja rührend.Gut, dass wir jetzt dank Dirtyplayer "wachgerüttelt" wurden und darüber aufgeklärt, dass Sex für Frauen eine Banalität darstellt ( aha?) die gemeine Vaginaträgerin der Liebe komplett unfähig ist und statt Rosen zu erhalten lieber beim Sex lieber gewürgt und geschlagen werden will. Und das noch von einem kleinen Windbeutel, dessen Testosteronspiegel leider nicht ausreicht um ein richtiger Mann zu sein und der sich deswegen durch eine gespielte Härte zum "Alpha" aufzuschwingen will.

Wahrlich, auf diese Weisheiten wartet die Welt :bunny:

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dirtyplayer hat in der Vergangenheit viele gute Beiträge für Probleme von Neulingen hier verfasst, die ich zu 100% unterschreiben kann, obwohl die im Eingangspost beschriebenen Dinge sehr gegensätzlich zu meinen Ansichten sind.

Daher gehe ich davon aus, das er das Thema bewusst etwas polarisierend/provokativ angegangen hat, um zu verkopfte Leute hier "wachzurütteln".

Ist ja rührend.Gut, dass wir jetzt dank Dirtyplayer "wachgerüttelt" wurden und darüber aufgeklärt, dass Sex für Frauen eine Banalität darstellt ( aha?) die gemeine Vaginaträgerin der Liebe komplett unfähig ist und statt Rosen zu erhalten lieber beim Sex lieber gewürgt und geschlagen werden will. Und das noch von einem kleinen Windbeutel, dessen Testosteronspiegel leider nicht ausreicht um ein richtiger Mann zu sein und der sich deswegen durch eine gespielte Härte zum "Alpha" aufzuschwingen will.

Wahrlich, auf diese Weisheiten wartet die Welt :bunny:

@the girl Da fühlt sich jemand ertappt :) Süß!

du bist eine von dennen die nach 5 minuten auf die Knie gehen und mich bitten mein Badewasser trinken zu dürfen

bearbeitet von dirtyplayer
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und da hat sich die Natur eben überlegt,

Dass ich Atmen muss um zu überleben und Nahrung brauche. Mehr nicht.

Was du da alles beschreibst mag zwar lustig klingen, und wir sind alle stockbearschte Noobs und langweilige Dödelköppe, aber, du bist kein Höhlenmann mehr. Obwohl.

Mag sein, dass du den Schritt zur Zivilisation übersprungen hast, Sozialisation verläuft nunmal nicht linear und nicht immer in ernstzunehmenden Kreisen, aber so bekommst du eben nur Höhlenfrauen. Das mag für den verduzten Anfänger euphorisch klingen ("Juhu, überhaupt mal eine Frau"), für den geneigten Leser mit Lebenserfahrung bleibst du aber genau der Einfaltstölpel, der die Bauerndiscos abgrast. Ich mag jetzt meinem Namen alle Ehre machen (für dich und die ganze Schar an Primitivlingen hier), aber was du da als Erfüllung anpreist, entstammt den Phantasien eines Knaben, der auf Pamela-Poster wichst.

Nichts gegen einen Scheissegal-Frame, super. Aber alles gegen einen Scheisse-Frame. Der stinkt. Nach Laberei und Frauen mit weissen Stiefeln.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dirty Girl, du suchst dir auch extra die größten Schwachmaten-threads heraus, um deine Vorurteile zu bestätigen. Kluge Sachen aus der Schatztruhe oder Beiträge in denenganz normale Jungs ihre Fortschritte berichten, oder threads wie Leute hier ihre Beziehung dank der Tipps retten, das blendest du mit unvergleichlicher Ignoranz aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@the girl Da fühlt sich jemand ertappt :) Süß!

du bist eine von dennen die nach 5 minuten auf die Knie gehen und mich bitten mein Badewasser trinken zu dürfen

Dirtyplayer hat in der Vergangenheit viele gute Beiträge für Probleme von Neulingen hier verfasst, die ich zu 100% unterschreiben kann, obwohl die im Eingangspost beschriebenen Dinge sehr gegensätzlich zu meinen Ansichten sind.

Daher gehe ich davon aus, das er das Thema bewusst etwas polarisierend/provokativ angegangen hat, um zu verkopfte Leute hier "wachzurütteln".

Ist ja rührend.Gut, dass wir jetzt dank Dirtyplayer "wachgerüttelt" wurden und darüber aufgeklärt, dass Sex für Frauen eine Banalität darstellt ( aha?) die gemeine Vaginaträgerin der Liebe komplett unfähig ist und statt Rosen zu erhalten lieber beim Sex lieber gewürgt und geschlagen werden will. Und das noch von einem kleinen Windbeutel, dessen Testosteronspiegel leider nicht ausreicht um ein richtiger Mann zu sein und der sich deswegen durch eine gespielte Härte zum "Alpha" aufzuschwingen will.

Wahrlich, auf diese Weisheiten wartet die Welt :bunny:

Genau! Ich fühle mich ertappt! Deiner bestechenden Intelligenz und Scharfsinnigkeit entgeht natürlich nichts.

Ernsthaft: Lass lieber Mädels die sich in Zelten von dir würgen lassen dein Badewasser trinken, die sind dein Level ;)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dirty Girl, du suchst dir auch extra die größten Schwachmaten-threads heraus, um deine Vorurteile zu bestätigen. Kluge Sachen aus der Schatztruhe oder wo ganz normale Jungs ihre Fortschritte berichten, oder wie Leute hier ihre Beziehung dank der Tipps retten, das blendest du mit unvergleichlicher Ignoranz aus.

Nein, ich lese auch manchmal in der Schatztruhe und mag auch einige Beiträge sehr. Ein Thread von jemandem der wirklich interessante Schritte in richtig Selbstwertentwicklung (die nicht damit zusammenhängt wie viele Frauen man (jetzt) haben kann) ist mir aber noch nicht aufgefallen.

Allerdings antworte ich meistens in den Themen die mich besonders auf die Palme bringen, das stimmt. Da kann ich manchmal einfach nicht an mich halten :girl_devil: ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-> Frauen wollen den Alpha (deshalb dauerts bei der Frau zum Sex länger, sie muss ja testen um die Supergene zu kriegen) und

-> Männer wollen Samen streuen (sie gehen keine große Gefahr ein, bez. schlechter Nachkommen)

Aber da bleibt eben eine offene Frage: Wie sichert die Dame den Nachwuchs? Und da hat sich die Natur eben überlegt, da der Alpha ja fleißig Samen streut eben noch eine zweite Spezies zur Verfügung zu stellen. Und dies ist der Beta, welcher Abhänig von der Frau ist. Die Frau hält ihn warm insbesondere mit der Aussicht auf Sex!

Mag ja scheinbar logisch klingen, aber ob diese möchtegern-evolutionsbiologischen Erklärungen tatsächlich der Wahrheit entsprechen steht auf einem ganz anderen Blatt. Die reale Welt ist eben doch ein wenig komplexer als es sich so mancher vorstellt. Hat natürlich den Nachteil, dass sich die wirkliche Realität deshalb deutlich weniger dafür eignet, sich als „wissenschaftliches“ Argument für die Universalität seiner persönlichen Ansichten und Werte heranziehen zu lassen, als ein vereinfachtes und auf die individuellen Vorstellungen zurechtgebogenes Modell von ihr.

Zu diesem Thema verweise ich auch noch mal auf meinen kürzlich erstellten Thread:

„[…] In virtually every generation, faithful men reliably outbreed more promiscuous ones. Indeed, in more recent cohorts, the studs typically bred at sub-replacement levels.“ (from JayMan's Blog: Some guys get all the babes – not exactly)

bearbeitet von Cycle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber da bleibt eben eine offene Frage: Wie sichert die Dame den Nachwuchs? Und da hat sich die Natur eben überlegt, da der Alpha ja fleißig Samen streut eben noch eine zweite Spezies zur Verfügung zu stellen. Und dies ist der Beta, welcher Abhänig von der Frau ist. Die Frau hält ihn warm insbesondere mit der Aussicht auf Sex!

Ich würde mich da nicht rechtfertigen.

Jeder der das Mindset im Club schon hatte, weiss, dass Du damit den heiligen Gral beschreibst. JEDER kann Dir bestätigen, dass es funktioniert. Oder hat es eben nie ausprobiert. Und auch wenn einige User hier was weiss ich unterstellen - es ist einfach auch bekannt. Mystery hat auch schon beschrieben, dass er Sets mit einem netten Mittelfinger nach oben und "Fuck You" geöffnet bekommt.

Meine Vermutung warum es funktioniert ist ganz einfach:

Es gibt genug Frauen im Club, die FICKEN wollen. Hart, schmutzig. Die keinerlei Bock haben auf Date, Verführung. Sie wollen einfach nur ficken.

Machst Du so ein Set auf, setzt Du einen ziemlich harten, sexuellen Frame. Zeigst mit Aggression eine männliche Eigenschaft und reduzierst sie einfach auf Sex. Frauen laufen sowieso im Club mit dem Mindset rum "der will nur Sex". Aber Du bist ein Mann, der sich das traut. Und das ist für Frauen, die nur Sex wollen a) im Spektrum und b) sexuell attraktiv. Du differenzierst Dich nämlich von anderen Männern. Du bist ein Mann, der sich so direktes Game leisten kann - und genau das macht Dich in dem Moment attraktiv und interessant.

Mann + sexueller Frame + attraktiv + interessant

ist der heilige Gral. Das funktioniert zum Beispiel nur abgeschwächt online, weil es dort mehrere machen und ne Frau permanent so einen Approach bekommt.

Parallel ist es auch in Summe nicht uninteressant. Du pushest sie als Mensch weg und pullst parallel über Ihre Vagina. Die Frau fühlt sich auf Sex reduziert und (Geheimnis) Frauen lieben es, mal auf Sex reduziert zu werden.

Die sind ON^10 auch wenn das hier einige nicht glauben.

Der Mann ist einfach fürchterlich Interessant. Parallel wirst Du im Laufe des Games auch minimal Comfort fahren und sie kann sich als Frau beweisen. Nicht zu vergessen: Frauen interpretieren in den "interessanten" Mann irgendwo was rein. Wollen die harte Schale knacken. Ihn für sich gewinnen. Den Megastecher der nur Frauen vögelt von sich als Mensch zu überzeugen und zu bekehren - das ist instinktiv weibliches Game.

Funktioniert das bei jeder Frau? Nein. Funktioniert das überall? Nein. Aber im Club funktioniert es 100%ig.

Und ich empfehle jedem Mann mal in einem Set folgenden Plot zu spielen:

"Seien wir realistisch: Ich habe Dich nur angesprochen, weil ich denke, dass Du nackt gut aussiehst. Natürlich möchte ich herausfinden, ob Du ein cooles Mädchen bist. Ob man mit Dir tolle Sachen unternehmen kann. Ob man sich gut mit Dir unterhalten kann. Versteh mich da nicht falsch. Aber wenn Du 50KG mehr wiegen würdest und ne Warze auf der Nase hättest, dann wäre das Gespräch hier beendet. Klar geht es um Sex. Und Du sitzt doch auch nur hier, weil Du mich attraktiv findest und wissen möchtest, ob Du in statistisch 7 Stunden und 2-3 Treffen "bitte bitte fick mich" stöhnst. Und wenn es sexuell nicht passt, melden wir uns einfach nicht mehr. So ist das Spiel."

Das geht schon ein wenig in die Richtung. Und das kann man auch in einem "normalen" Date spielen. Im Club geht das wesentlich aggressiver...

Richtig. so sieht es aus.

Ein Freund von mir spielt das Game auch in ähnlichen stil:

Er schaut im Club, welche mädels das höchste Interesse an ihm haben. Dazu muß ich aber sagen, daß er ein sehr gut aussehender und sehr männlich aussehender Südländer ist.

Zum diesen Mädels geht er der reihe nach hin , kramt ein Gummi aus seiner Tasche, knallt ihn auf den tisch/ Bar oder drückt ihn ihr in die Hand und sagt nur " Hi, zu mir oder zu dir?". Dann dreht er sich wortlos um und geht soweit weg, daß sie ihn grad noch sehen kann.

Fast jedes mädel folgt ihm. Die einen um ihn zur Rede zu stellen, die Anderen um ihm zu folgen, die anderen um ihn eine zu knallen. Fast jedes mal bekommt er zumindest von einer eine dafür geknallt. Aber jedes mal nimmt er damit ein mädel mit zu sich nach Hause zum ficken oder ein mädel nimmt ihn mit.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist es ebenso aufgefallen, das Frauen da ganz stark kategorisieren.

Entweder bist du für sie ein Versorger oder ein Ficker.

Dein Frame (Verbal + Nonverbal) entscheidet, wo du zugeordnet wirst.

Bei ausreichender Attraction und Sozialer Intelligenz passt sich die Frau deinen Frame an.

Je mehr sie den Ficker in dir akzeptiert, desto mehr kannst du dir erlauben sie zum Sexobjekt zu reduzieren. So spricht zumindest das Feld.

(Hardcore) Eskalationen werden wesentlich einfacher zugelassen. Das Reapproachen wird dir deutlich einfacher gemacht. Viele Elemente des Games werden einfacher. Einiges kann man fast schon total überspringen. Man kann deutlich an Tempo zu legen, ect, ect, ect

Vieles was du mit der Ficke Rolle schaffen kannst, verliert deutlich an Tempo und Einfachheit bei der Versorger Rolle.

Was mir mittlerweile durch sehr viel Try&Error aufgefallen ist: Club Game ist optimal für die Ficker Rolle. Day Game ist optimal für die Versorger Rolle.

Wer sich entsprechend anpassen kann, feiert meiner Meinung nach sowohl kurzfristig als auch langfristig die meisten Erfolge

So zumindest meine Erfahrungen.

bearbeitet von PUA Jonas
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]

Was mir mittlerweile durch sehr viel Try&Error aufgefallen ist: Club Game ist optimal für die Ficker Rolle. Day Game ist optimal für die Versorger Rolle.

Wer sich entsprechend anpassen kann, feiert meiner Meinung nach sowohl kurzfristig als auch langfristig die meisten Erfolge

So zumindest meine Erfahrungen.

Ich würde eher sagen: Wer herausfindet, welche Rolle ihm besser liegt. Clubgame und die "Ficker Rolle" lagen mir noch nie und das zu akzeptieren und meinen Fokus auf Daygame zu legen hat mich in meiner Entwicklung ein gutes Stück weiter gebracht.

Dass Dirty Player's Mindset funktioniert und gerade im Club sehr erfolgreich ist, daran gibt es aber keinen Zweifel. Trotzdem müsste ich mich dafür verstellen und das ist es mir nicht wert.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm bin ein wenig zwiegespalten...

Einerseits bringt er es auf den Punkt: Ohne Eskalation kein Sex

Soweit so gut.

Andererseits erschließt sich mir nicht wirklich, warum man mit Gefühlen keinen Sex haben soll und Frauen am Sex keinen Spaß haben. Einfach nicht wahr.

Ansonsten finde ich es von der Ausdrucksweise her unteres Niveau. Die Lösungsansätze und ich nenne es mal Ratschläge teilweise unbrauchbar.

So verhalten sich eher Assis aber keine Gentlemen. Nicht auf den TE bezogen.

Ich bin eher Gentlemenlike, also mein Mindset. Fühle mich vorallem gut damit.

Für mich zu hart zu krass und daher im Großen und Ganzen nichts für die Schatztruhe.

BTW: Samen streuen könnte verdammt teuer werden :)

bearbeitet von Gymek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der TE trifft es im Kern, über seine Sprache kann man streiten, aber gerade mit dieser Ausdrucksweise kann man provozieren u. das gelingt ihm wenn man die Reaktionen einiger Teilnehmer liest.

Ansonsten würde ich die Kategorien "Ficker", "Versorger" noch um die Kategorie "Loser/Nice Guy" ergänzen. Der "Ficker" steht für Selbstbewusstsein, Abenteuer, Spannung u. nimmt sich direkt das was er will was auf viele Frauen attraktiv wirkt, der "Versorger" hingegen kriegt Sex meistens nur im Austausch gegen Sicherheit (hoher Comfort), der typische Beziehungstyp u. der "Loser/Nice Guy" lässt sich von Frauen gnadenlos ausgenutzen u. kriegt gar keinen Sex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist eigentlich fast schon unnötig darauf zu antworten, aber für viele ebenso befremdlich, dass ich es jetzt trotzdem tue. Ganz einfach an der Schnelligkeit!

Das heißt übersetzt: An der Eskalationswut. Wenn du mit der Frau übertrieben viel quatschst, verliert sie das Interesse. Du bist intersannt für ihren Orbit, der dann aktiviert wird, wenn sie Schwanger wird. (Ich sprech die ganze Zeit in Metaphern, ich hoffe ihr blickt das) Wenn sie gerade mit einem "Assi" wie mir gefickt hat, kann sie sich an euch hängen. Ihr werdet dabei geil und versucht mit meinem früheren Mindset etwas Besseres darzustellen. Ihr versucht ein guter Junge zu sein, der sie nicht so doof behandelt. Sie sagt nämlich Dinge zu euch wie: "Er hat mich einfach nur gefickt" Und ihr denkt: "So bin ich nicht, ich bin etwas besseres! Ich habe Manieren und halte die Tür auf, installiere Computer, helfe beim Haushalt mit und tu alles für dich Prinzessin".

Wenn ihr aber ficken wollt müsst ihr zur schnelleren Gattung aufsteigen. Ihr müsst eskalieren und weniger quatschen. Küsst sie einfach. Macht mit ihr was ihr wollt. Zeigt ihr, dass ihr sexuell seid. Ein Mann, ein Ziel. FICKEN!

Top! :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der TE ist primitiv und der Text ist größtenteils unnötig, aber er hat einen wahren Kern: Sex ist ne Banalität.

Und Sex ist auch primitiv! (Das ist ja das Schöne daran!)

Das größte Hindernis, um erfolgreich an (nicht käuflichen) Sex zu kommen, ist der Kopf (= Intellekt).

Sehr verkopfte, intelligente Menschen kommen schwerer an Sex als "Assis".

Das geht schon in der Jugend los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kernaussagen des Threads mal übersetzt:

1. Frauen sind für schnellen Sex zu haben!

2. Frauen haben häufig mehrere Ficker und einen Versorger.

3. Wenn man nicht eskaliert fickt man nicht.

4. Frauen wollen im Bett wie dreckige Huren behandelt werden und benutzt werden ohne das Mann zuviel Rücksicht nimmt.

5. Frauen stehen auf sexuell aggressive Männer.

6. Sex ist keine große Sache für Frauen und sie haben aus den verschiedensten Gründen Sex.

7. Für Männer geht es evolutionsbiologisch darum ihren Samen zu streuen um möglichst viele Nachkommen zu zeugen.

8. Frauen wollen harten Sex.

9. Männer die nicht monogam sind sind attraktiver.

10. Die wirkungsvollste Strategie ist es sich nie auf eine Frau emotional einzulassen, da man sonst zum Versorgertyp zählt.

Liest sich jetzt schon ganz anders. Da stecken einige Wahrheiten drin.

Das einzig negative an dem Thread ist ein Geruch der Verbitterung und Verarchtung gegenüber Frauen.

Anhand seines Schreibstils offenbart der TE das er etwas überkompensiert, nämlich all die erfolglosen Jahre wo andere seine Oneitis Weiber beglückt haben, während er einfach vergessen hat zu eskalieren und seinen Schwanz zu benutzen. Jetzt glaubt er hier zu revolutionieren und will gefeiert werden.

Dazu sollte man besonders anmerken, dass er es als einzig wahre Lösung sieht, sich emotional zu kastrieren und Frauen wie Dreck zu behandeln(da wird er ja die passenden finden :D Stichwort LSE.)

Jeder gesunde Mensch sehnt sich auch nach Emotionen, nach Nähe, Geborgenheit.

Das hingegen sieht der TE als schwach und daher als Betaverhalten an.

Fazit: Ein Text auf der Basis von einseitigen Erfahrungen, der nichts neues lehrt:

Verhalte dich wie ein Mann. Nimm die Verführung in die Hand und stehe zu deinen Bedürfnissen.

Der Rest ist verletztes Ego, der Glaube das alle Frauen schlecht, gleich und evolutionsbiologisch primitiv sind.

TE: Wenn du mehr erleben willst als Samen streuen, begib dich bitte in Therapie und arbeite deine Verletzungen auf! Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg dabei weiter diese Frauen(LSE, d.h Bindungsgestörte) in dein Leben zu ziehen, die dieses überaus toxische Mindset weiter befeuern werden.

bearbeitet von stingaree
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.