Ihr seid neu hier? Der Vorstellungs-Thread

861 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe nun auch zu dieser Community gefunden, bin nach ein paar Google Recherchen zu Manipulation hierhergelangt. Mein Ziel ist ganz klar mir mein Frame komplett zu überschreiben. Ich bin zwischen 16-17 Jahre alt, trainiere seid einigen Monaten, bin eigentlich ein netter Junge, mache aber bei ziemlich viel shit mit. Um es klarzustellen: Hab mir mein Frame verbockt bei vielen, um bei anderen gut zu sein, doch nun möchte ich dies wieder ändern, da ich viele von diesen Leuten nun verachte. Bin eigentlich sehr ehrgeizig, wenn ich mir ein Ziel setze und es erstmal läuft. Etwas nach innen gerichtet, wegen schlechten Erfahrungen mit Menschen("Was denkt er dann über mich"), aber ich möchte nun ein komplettes Programm durchziehen. Hab mir das Programm von DonJuan angeschaut, aber ich bin ehrgeizig und bereit viel mehr auf mich zu nehmen. Ich möchte auch der Community hier beitreten um was zu lernen und mich selbstzureflektieren. Also wie ihr merkt, ich möchte Freundschaften aufbauen, und natürlich die ein oder andere weibliche Bekanntschaft machen auch wenn mir eine richtige Freundin lieber wäre.

Programm: #Week1

- Tinder, Lovoo installieren und jede Frau annehmen und chatten, zum Training und Selbstbewusstsein

- Fremde Menschen ansprechen - Nicht Leute mit denen ich eh nichts zu tuen haben möchte, Augenkontakt herstellen, Lächeln und auf Antwort warten.. dann direkt ansprechen, außerdem mal als kleines Spiel: "Hallo, Hast du eine Zigarette?" Dann Small-Talk machen und schauen wie viele Kippen ich mir in der ersten Woche ergammelt habe hehe.

- Frame bearbeiten - Versuchen oberflächliche Freundschaften zu bearbeiten durch Chatten, Treffen etc.. Fehler finden und bearbeiten..

- Lesen und Lernen - Alle wichtigen Threads durchlesen, wichtige Sachen aufschreiben, auswendig lernen, und ausprobieren! (Nur die ich für sinnvoll halte)

- Ziele: Erste Fortschritte

Bedingungen:

- Mindestens 2h am Tag ins Programm stecken.. lernen lernen lernen!

- Nicht aufgeben! Aller Anfang ist schwer.

- Mein Problem: Zu viel Nachdenken.. jeden Tag mindestens 5-10 Grenzen überschreiten die ich mir setze.

- Motto: Wir sind alles nur Menschen, der größte Stein im Weg bin ich selber..

 

LG Andrew.

-> Schnell geschrieben, kommt vielleicht noch was dazu :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin 22 und aus Hamburg 

Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen..

Ich muss sagen ein wahrer Augenöffner.

Ich will mich im Bereich Frauen auf jeden Fall weiterentwickeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juten,

endlich habe ich mich mal entschlossen hier zu posten,

bin 27 Jahre alt, Italiener bli bla blubb  ....

Ich habe mich tatsächlich hier angemeldet, da ich gemerkt habe, dass meine ehrliche Standardart anscheinend zu Problemen im Umgang mit Frauen führt,
wobei ich genau das Gegenteil erreichen wollte.

So kommt es auch, dass ich bis jetzt keine lange Beziehung geführt habe und die meisten meiner Beziehung unglaublich dramatisch geendet haben.

Ich handel meist frei Schnauze und rede über meine Gedanken, anstatt darüber nachzudenken worüber ich rede.

Da ich zielgerichter handeln möchte und mir auch mehr Kontakt mit hübschen Frauen wünsche, statt das zu nehmen was gerade da ist,
arbeite ich an mir und meine Anmeldung ist einer der Schritte dazu.

Auf schöne Erfahrungen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich wollte hier auch mal Hallo sagen, wie es sich gehört.

Ich komme aus Witten bei Dortmund, bin 35 Jahre alt, in fester Beziehung (seid 5 Jahren) mit einer hübschen Frau, eine Tochter. Vorher ebenfalls jahrelang in einer festen Beziehung.

Habe mich früher schon eingehend mit Pick up beschäftigt, alles in allem eine tolle Sache!

Da ich nun schon verdammt lange gebunden bin, habe ich nun beschlossen, mal wieder damit anzufangen Frauen zu treffen, da ich mittlerweile extrem danach hungere?

Ich habe allerdings nicht vor meine Beziehung zu beenden, ich bin mit meiner Familie schon glücklich und zufrieden, trotzdem möchte ich nicht drauf verzichten, nebenher noch ein paar Frauen zu daten, schließlich lebt man nur einmal!

hoffe auf die ein oder andere anregende Unterhaltung in diesem extrem Interessanten Forum✌️

gruß Belus

bearbeitet von Individualchaotin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute, ich bin 35 Jahre, komme aus der näheren Umgebung von München. Ich bin seit 6 Jahren mit meiner LTR zusammen. Der Grund weshalb ich hier gelandet bin ist, dass bei uns vor 1 Jahr die Luft etwas raus war. Also bin ich im Netz umhergeirrt und habe mich auf allen möglichen  Seiten rumgetrieben. Hier habe ich mit Abstand die beste Übersicht über die verschiedenen Themen die mich interessiert haben gefunden. Nach längerem einlesen bin ich jetzt auch endlich dazu bereit mich im Forum aktiv zu beteiligen. 

Ein schöner Nebeneffekt zu dem Wissen, das ich mir für meine Beziehung angeignet habe, ist, dass ich generell schon deutlich besser geworden bin im Umgang mit Anderen und in zielgerichteter Gesprächsführung. 

 

Ich wollte mich für die vielen Infos und die damit verbundene Zeit die sie investiert haben bei den "alten Hasen" bedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

Jack Harrison (21) aus Frankfurt a.M. . Bei mir geht es darum, die Freundin zu finden, mit der ich eine schöne und glückliche Beziehung haben kann. Ich vergehe gerne mit Frauen Zeit und sie haben an mich auch Interesse, weil ich der klassische nette Kerl bin und gepflegt bin. Allerdings habe ich mich mehrmals mit einer traurigen Tatsache auseinandergesetzt, dass keine mit mir eine Liebesbeziehung beginnen will, obwohl ich aber alle Erwartungen einer normalen Frau erfülle, denn ich bin nicht nur treu oder nett, sondern auch freundlich und sehr geduldig. Wo ist der Fehler? Sie behaupten immer doch, dass ich ein netter und freundlicher Kerl bin, aber sie wollen lieber mit jemandem gehen, der sich um sie überhaupt nicht bemüht! Kranke Welt sage ich. Wie kann das sein. Ok, ich habe mehrmals den Fehler gemacht, mich zu einfach in eine verliebt zu haben, aber dies sollte  doch die Voraussetzung für eine gute und lange Beziehung sein, oder? Das glaubte ich bis gestern, als ich die nächste gesehen habe, die mich nicht mehr beantwortete, weil sie die ganze Zeit mit dem neuen Geliebten beschäftigt war. Das ist schon die fünfte und mittlerweile habe ich richtig keine Lust mehr drauf. Wie gelingt manchen Jungs sogar, Beziehungen mit richtig hübschen Frauen anzufangen, während ich trotz aller Mühen um sie immer der "beste" Freund bleibe?! Ich habe mit einem älteren Kumpel geredet, der in meinem Alter (er ist 27) sich mit vielen Frauen umgab. Er hat mir diese Seite empfohlen und bin hier gelandet. :)     

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

Bin 26 Jahre alt, Student und lebe in der schönen Schweiz. Ich muss dringend meinen Umgang mit Frauen verbessern und deshalb lese ich mich nun in PU ein und habe mich hier angemeldet.

Dieser Sommer soll einiges an Spass bringen und ich will mein Game in allen Bereichen verbessern. Dieses Forum ist der Hammer, hat mich schon einiges weitergebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Leute,

Ich(M21), habe mich 2012 schon hier angemeldet, und eine Zeit lang mit gelesen, leider hat sich das ganze dann wieder verlaufen und ich hatte das Forum so gut wie vergessen, am WE im Club hat mich jemand durch Zufall darauf aufmerksam gemacht, er sagte so etwas wie :" Target isolieren". Und auf einmal war es wieder da, und Schwupp die Wupp, hier bin ich :D

Seit dieser Zeit in der ich angemeldet bin hatte ich eine sechs monatige Beziehung und dieses Jahr meinen ersten ONS, ansonsten nur KC in Clubs.

Mein Ziel ist es weiterhin HB 's kennenzulernen, zu eskalieren, und natürlich sie zu Ficken. 

Mein bisheriger Erfahrungsstand beschränkt sich ausschließlich auf das Club Game, ich gehe immer alleine feiern und habe auch keine hemmungen auf HB's zuzugehen, meist gibt es positives feedback, und bin in letzter Zeit auch öfters am Abend eskaliert. Außerdem ärgere ich mich ab und zu über Freundinnen oder Freunde meiner Sets, oft ist Neid im Spiel und ich bekomme die Tour vermasselt, das nervt. Über all das und vieles weitere möchte ich mich hier im Forum austauschen und mich weiterentwickeln.

Bis dann 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Forum,

ich bin 37 Jahre und wohne im Ruhrgebiet, stamme aber aus Norddeutschland.

Vorrangig möchte ich hier das Game verbessern (sollte mir das Fachvokabular noch draufschaffen *g*).

Bisschen was gelesen habe ich inzwischen, aber das echte Leben ist da draußen und man lernt vom Austausch.

Davor habe ich in der Thematik eher Bücher über Rhetorik oder Verhandlungstricks gelesen. Und immer spannend, wenn was in der Praxis funktioniert. 

Zum Eigentlichen: Nach zwei langen Beziehungen und ein paar kurzen Affären oder ONS möchte ich schon nochmal angreifen. In den letzten paar Jahren bin ich etwas faul geworden und habe mich zu sehr auf Online-Dating neben der Maloche verlassen. Mäßiger Erfolg.  Aber bei den Damen ist es  eben wie in der Arbeitswelt: Wenn man die Dinge nicht aktiv angeht, bekommt man nüschst ab.

Ich bin auf den Austausch gespannt.

LarryB

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen!

Ich bin Sascha, 21 Jahre alt und komme aus Bayern. Ich hab dieses Jahr mein Abitur gemacht und werde ab Oktober studieren. Bin totaler Anfänger und bräuchte Unterstützung :) Bisher bin ich nur einmal letzte Woche über meinen Schatten gesprungen und hab ein Mädel in der Stadt angesprochen. Sie war selber aber sehr zurückhaltend, schüchtern und unsicher. Zwar habe ich ihre Nummer, wir haben geschrieben aber zu einem Treffen ist es nicht gekommen. Jetzt versuche ich erneut endlich wieder über meinen Schatten zu springen (bisher leider erfolglos). Würde mich über Unterstützung sehr freuen.

Ein freundliches "Servus" aus Bayern :)

 

Bis dann

 

Sascha

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So... bin neu hier (wen wunderts in dem Topic?)

Bin 27 Jahre alt, komme aus Südniedersachsen und habe gerade ein paar Dates mit einer Frau hinter mir, in die ich mich verliebt habe und dann der LJBF kam (FC war bereits einmal da... ). Hab mich hier schon etwas belesen um vom AFC zum PUA zu werden. Hab dann zumindest gesehen, dass ich bis jetzt im OG unbewusst das Direct Game genutzt habe, aber mit vieeelen Fehlern, wie auch bei der jetzigen Frau deutlich erkannt.

Ja, hoffe hier viel zu lernen und auch Leute kennen zu lernen, die mir helfen. Meine größten Probleme sind wohl AA und Oneitis.

Schöne Grüße, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Damen und Herren der Schöpfung!

Jahrelang mit der Thematik theoretisch befasst und erst jetzt mit Vollgas in die Praxis eingestiegen, nachdem ich meine Ansprechangst in einem Einzelcoaching besiegt habe. Ich habe keine Ahnung wie viele Frauen ich angesprochen, wie viele Nummern ich mir besorgt und wie viele skurille und geniale Situationen ich erlebt habe. Jedoch habe ich erst vor kurzem einen großen persönlichen Erfolg gefeiert, nachdem ich beim ersten Date mit einer Dame, die ich am Bahnhof kennengelernt habe, grandiosen Sex gehabt hatte. Soweit so gut. Wer rastet der rostet und so heißt es: Weitermachen! Auch im Daygame bin ich noch ein Anfänger, aber es fällt mir leicht Frauen anzusprechen und es macht einfach Spaß. Im Nachtleben bin ich um es auf den Punkt zu bringen noch ziemlich mies, aber ich arbeite dran. Zurzeit habe ich viel zu tun, aber das Frauen ansprechen lasse ich mir nicht nehmen. Da muss man Prioritäten setzen. In den nächsten Wochen würde ich gerne nicht nur allein sondern auch mit Leuten in Düsseldorf oder Köln hier aus dem Forum losziehen um mir Anregungen beim Flirten zu holen, aber auch um andere bei der Weiterentwicklung zu unterstützen. Das macht mir persönlich fast genausoviel Spaß andere zu motivieren und zu helfen mehr Erfolg bei Frauen zu bekommen, als selber diesen zu haben. Lange Rede kurzer Sinn. Habt Spaß und lasst es krachen!

Der junge Gott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Hey Leute,

Ich bin jetzt aus Zufall zu euch gestoßen und finde das bisher was ich gelesen habe als sehr hilfreich und deswegen will ich mich mal vorstellen.

Mein Name ist Michi ich komme aus Böblingen und das liegt gleich neben Stuttgart.

Ich bin 22 Jahre jung und sehr sportlich (Muskeln) und  habe ein hüpsches Gesicht.

Jetzt denkt ihr euch der Mann hat bestimmt keine Probleme doch das im Gegenteil. Ich bin wie im Forum beschrieben ein richtiges  "Sonderproblem"

Und das trifft auch zu. Ich weiß das ich gut aussehe und mit Frauen eigentlich sehr gut reden kann ich habe auch Sex mit ihnen aber nicht im dem Ausmass in dem ich es mir vorstell.

Man kann sich das so vorstellen es gibt Tage da läuft alles automatisch ich rede mit den Frauen aus jeder Situation heraus, lache mit ihnen aber dan fehlt immer etwas das es zum ersehnten Ziel

kommt. Kurz gesagt es hätte eigentlich viel öfters zum Sex kommen können und viel mehr.. Und dan gibts wiederum Tage da geht absolut gar nichts. Folgende Situation ich war im Club unterwegs mit

einem Kumpel, wir hatten gut getrunken. Mein Kumpel ging auf die Frau los aber ich war wie versteinert und konnte kein Wort an dem Abend rausbringen und diese Schande verfolgt mich einige

Tage bis der Kreislauf wieder von neu beginnt. Und das ist einfach ein Teufelskreis. Eine Frau anzusprechen ist für mich verdammt schwer selbst wenn die Frauen das Interesse selbst nicht mehr ver

stecken können und sie mich mit Ihren Blicken förmlich anbetteln das ich sie anspreche... Und deswegen suche ich hier um Rat. Vielleicht liegt das daran das ich meine besten Jahre 17 - 21 in einer Be

ziehung war und das beste verpasst habe. Natürlich alles nur spekulation und vielleicht liegt der Fehler einfach nur in meinem Kopf. Ich werde mir hier weiterhin alles fleisig durchlesen Guides etc.

Würde mich freuen wenn ihr mir helft Liebe Grüße Mikey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute

Bin auf dieses Forum gestossen, da mich das Thema seit einiger Zeit beschäftigt.

Kurz zu mir. Ich bin 28 und lebe in der Schweiz. Ich bin seit 8 Monaten Single. Vor dieser Beziehung, also so zwischen 18 und 23 war ich ein armer Tropf der praktisch nie eine Frau abbekam. Es lag nie daran, dass ich nicht gut aussehe oder das ich einfach völlig unattraktiv wirke. Im Gegenteil. Es gab immer wieder Frauen die ganz offensichtlich auf mich gestanden sind. Mein Problem war das ich einfach extrem schüchtern war und nie etwas dagegen unternommen habe.

Ca. 2 Jahre bevor es dann zu dieser Zweijährigen Beziehung kam habe ich angefangen etwas zu tun. Ich fing an Sport zu treiben, ich motivierte mich selber und ich habe ein wenig über dieses Thema angefangen zu lesen. Anfangs war mir dieses ganze PUA Thema allerdings nicht ganz geheuer. Aber die vielen Tipps die ich da erfahren habe, haben mir mit der Zeit die Augen geöffnet.

Zu dieser Zeit ging ich oft in Ausgang. Schnell wurde klar, wenn ich Alkohol trinke, fällt mir das ansprechen von Frauen viel leichter. Ich konnte unter Alkoholeinfluss ohne Probleme den ganzen Abend Frauen ansprechen. Habe immer wieder mal mit Frauen rumgemacht um zwischendurch kamen auch Affären zustande. Mein Erfolg war jedoch nicht gerade triumphal. Denn abgesehen davon, dass ich keine Ansprech-Angst hatte, waren meine Skills ziemlich beschissen. Die wirklich attraktiven Frauen hatten wohl schnell das Gefühl ich sei ein betrunkener Trottel der vielleicht lustig ist, mehr aber nicht.

Also habe ich mir dann irgendwann vorgenommen mich so weit zu bringen, dass ich auch Tagsüber, ohne Einfluss von Alkohol, Frauen ansprechen kann. Das stellte sich als sehr schwere Challenge für mich dar. Die ersten Tage an denen ich in die Stadt ging, lief ich stundenlang die Strassen auf und ab, ohne eine einzige Frau anzusprechen. Ich war kurz vor dem Aufgeben, da habe ich wie aus dem nichts (ich war selbst überrascht) eine Frau am Bahnhof angesprochen. Wir haben uns kurz unterhalten bis der Zug kam. Danach setzte sie sich noch zu mir ins Abteil und wir haben weitere 20 Minuten lang geredet. Es war kein krasser Flirt und ich habe auch nicht ihre Nummer erhalten (weil ich gar nicht danach gefragt habe) aber es war für mich damals ein echtes Erfolgserlebnis und ich entschied mich doch nicht aufzugeben.

Danach wurde es für mich einfacher Frauen anzusprechen. Es brauchte immer noch extreme Überwindung und es gab auch manche sehr komische Situationen bei denen ich beim Ansprechen total versagte. Aber es wurde von mal zu mal besser. Plötzlich hatte ich dann das erste mal ein instand Date. Dieses lief so gut das es ein paar Tage später zu einem weiteren Date mit ihr kam. Nach ein paar Dates kam es dann zum Sex und nach ein paar Wochen wurde daraus eine Zweijährige Beziehung die vor 8 Monaten endete.

Nachdem Schluss war, wollte ich für ein paar Wochen nichts von Frauen wissen. Danach kam eine Zeit in der ich sehr viel in Ausgang ging. Ich hatte ein paar echt geile Partys. Es war immer lustig und aufregend wenn wir in Clubs gingen. Ich habe viele Frauen kennengelernt und es kamen auch ein paar Affären dabei zustande.

Vor ca. 6 Wochen habe ich mir dann das gleiche gesagt wie 3 Jahre zuvor. Ich will in der Lage sein Tagsüber, ohne Alkoholeinfluss, Frauen anzusprechen, mit ihnen flirten und diese wunderbaren Momente kreieren die ich vor 3 Jahren bereits erlebte.

Ich war seitdem ein paarmal draussen, aber die Angst vor dem Ansprechen ist wieder extrem hoch. Ich habe ein paar Frauen angesprochen war aber bisher noch nicht erfolgreich.

Ich habe mich in diesem Forum angemeldet da ich mir erhoffe hier gleichgesinnte zu finden, Erfahrungen auszutauschen und ich will wissen wie ihr eure AA überwunden habt. Ich will aus euren Geschichten Motivation schöpfen und ich will meine Erfahrungen weitergeben um andere zu motivieren.

Es ist Zeit rauszugehen und diese Scheisse zu Rocken!

Cheers
Magico

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,
seit einiger Zeit lese ich hier mit, das hat mir doch recht geholfen an und an, Menschen zu verstehen oder einzuordnen.

Bin 37 gworden und doch recht gefestigt im Leben aber leider auch neuerdings Getrennt lebend mit Aussicht auf Scheidung.
5 Jahre Beziehung endeten mit der Erkenntnis an eine Frau geraten zu sein die sich daran aufgerieben hat mir einne Maske und Fassade der guten Frau vorzuspielen.
Weder war an Ihr echt wofür ich Sie jahrelang bewunderte und mich zu Ihr hingezogen Fühlte, noch ist sie offensichtlich n der Lage
auch nur ein Mindesmaß an Respekt oder Zuneigung für mich zu Empfinden.

Ich will mich nicht ausheulen, ist gar nicht nötig, war Sie doch die letzten 6 monate so fies, Link, boshaft, ätzend und verletzend mir gegenüber das ich einfach nur froh
bin Sie nicht sehen zu müssen.
Als Sie dann merkte keine MAcht oder Kontrolle mehr übre mich zu haben, dass Sich in mir nicht mehr regte als sie mal wieder
nackt aus der Dusche hüpfte, Ihr handtuch natürlich in meinem Zimmer holen musste, aber sehr agressiv auf jeden Blick von mir reagierte, da wares mir plötzlich egal.
Dieses Weib. Ihr gutes Aussehen. Sie als Mensch.
Ich war damit fertig.

Jetzt mal zum Reg. Grund.
Ich bin interessiert daran Frauen flach zu legen.
Viel mehr daran mich dahin zu entwickeln Frauen das geben zu können was Sie für Ihre bereitwilligkeit offenbar gegeben bekommen haben müssen.
Ich weiß da es das gibt.
Ich kann fühlen das es Gleichgesinnte gibt.

Ich bin mir sicher wenn es mein Karma wäre famillienvater zu sein würde ich nicht ständig blinwegs in die Arme solcher trümmerlotten torkeln.
Ich möcht meine Sinne schärfen und die Macht oder Entscheidung und vor allem Wahl über mein Sexuelles Leben ergreifen.

Deswegen lese ich hier mit.

Manipulation und muschikonbtakt über gemeine Tricks leigen mir fern.
Aber besser flirten nd das gegenüber besser zu verstehen und anderen helfen auch dahin zu kommen, das, denke ich , steh jetzt in meinem LEben an.

Also, auf gehts... :-)


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich habe schließlich hierher gefunden.

Grüße an alle :D,

Bin 23 Jahre und komme aus Mittelhessen. Ich lebe seid neuestem alleine und beende gerade mein Geschichtsstudium und beginne nebenher meine (hoffentliche) Karriere in der Poltik. Nebenbei bin ich künstlerich aktiv (Poetry und Since- Slams) . Ich gehöre wohl nicht zu den Bestaussehendsten , aber muss mich denke ich nicht schämen, außerdem hab ich schon früh die Erfahrung gemacht, wie wenig das im "Ernstfall" bedeuten kann.

Schon vor ein paar Jahren bin ich zufällig auf ENIGMAS wunderbares Buch gestoßen und habe es damals verschlungen. Ergebniss war die wohl erste von mir "freibestimmte" LTR. Hatte schon vorher ein paar LTRs, aber bei genauerer Reflexion konnte ich feststellen, dass es immer eine Art "ausgesucht werden" war und niemals umgekehrt. Das konnte ich erfolgreich ändern. Leider bin ich in den letzten Jahren, dann ein wenig auf meinen Lorberren eingeschlafen. (Ach was ich lag im Koma ?)  Schließlich bin wieder in alte Schemen zurückgefallen, hab begonnen Kontrolle abzugeben und schlichtweg grundlegende Dinge wie "das Spannungsband" total vernächlässigt. Ergebniss: Ende der Geschichte.

Ich natürlich erstmal am Ende, dann aber Kopf hoch! (nach dem Umfallen aufstehen, konnt ich wenigstens immer recht gut.)

Und Analyse. Das selbst gefasste Ergebniss war relativ eindeutig, diese Katastrophe war vorprogrammiert. Also beim nächsten Mal besser machen. Sprich den Anfang wiederholen, den Rest reformieren. Hier schließt sich dann der Kreis zu Enigmas Buch. Diesmal sollte es allerdings in die tiefere Recherche gehen und TATATA da bin ich!

Bin schon seid ein paar Tagen angemeldet und hab viel Theorie gelesen, aber ab morgen solls auch in die Praxis gehen. Beginnend mit den Don Juan Bootcamp Interessierte können ja mal in meinen Thread schauen.

Zu mir selbst und meinen "gefühlten" Schwächen/Stärken.

Ich denke das ich einen relativ guten Frame besitze. Meine (eigenen) Werte waren mir schon immer wichtig und durch viele größerer Brüder/Cousins (gegen die ich diese schon von früh auf verteidigen musste), bin ich wohl durch meine Kindheit/Jugend entsprechend gesegnet. (Keine Angst wir lieben uns heute alle, aber ein gepflegter Streit ist selten so schön wie gegen die eigenen Brüder?)

Meine Schwächen sind ganz klar das ich es kaum mitkriege, wenn eine HB attracted ist. Ich rede und rede immer weiter und kriegs einfach nicht mit... Am Ende geht sie, mein bester Kumpel (voller Natural) steht da und schaut mich an: "Alta??!"... Auch lasse ich mich meistens eher in Sets ziehen (durch ihn und andere Freunde/innen), als das tatsächlich das Set eröffne. Mit dem Reden läufts dann auch ganz gut, durch Studium, Poltik und Arbeit komme ich gut mit allen Gesprächsthemen zurecht. Auch Sex kein Thema. Je 2 Brüder und Schwestern und ihre Freunde/innen, haben mich wohl auch darüber aufgeklärt, dass beide Geschlechter über Sex reden (die Frauen auch noch mehr^^) und auch Witze machen können, so war das nie das große Problem. Nur wie gesagt den entscheidenen Moment verpass ich scheinbar immer und was die Initiative angeht gibt auch Mankos...

Außerdem könnte mein C&F auf jeden Fall besser sein, auch wenn ich hoffe das die erste Lektüre hier schon mal geholfen hat, sowie andere unzählige Kleinigkeiten, deren Ausführungen ewig dauern würden. (Folgen dann wohl an anderer Stelle)

In den letzten Jahren habe ich mich wie beschrieben, auch selbst vernachlässigt. Der Gedanke wie oft ich am Ende ohne es zu wollen im Theater, einem (schlechtem) Kinofilm, oder einem Kunstmuseum war, kam doch ein bisschen schockierend. Vor allem wenn man sich in der Nachbetrachtung überlegt, dass ich es war der den Scheiß ausgesucht hat, weil ich dachte es würde ihr gefallen... (Mal ist ja in Ordnung, aber das war doch...) Zum Glück kann ich Geschichtsstudent immer mit einem gewissen Witz auf die Vergangenheit schauen und dementsprechend folgt nach nur kurzem Schock die Selbstironie... Ich VOLLDEPP ? Die "neue" Selbstfindung muss also auch noch folgen, auch wenn ich denk ich habe da seid der Trennung schon Fortschritte gemacht.

Dafür dank ich allen Beteiligten hier im Forum mal ganz herzlich! Ihr habt mir wieder die Augen geöffnet, dass sich das Leben um mich dreht und wie ich es nehmen will und nicht was es mit mir anstellen will und wie ich drauf reagiere.  Hat sogar Einfluss bis zum Job, mein Chef meinte ausdrücklich die letzte Woche sei meine Arbeit klarer, strukturierter und konstruktiver gewesen als im ganzen vergangen Jahr und fragte, was ich geändert hätte.

Ich weiß es. Auch dafür meinen Dank!

Also das wars dann erstmal von mir!

Grüße an Alle Onzy

PS: Wenn jemand das Bootcamp mit mir paralell machen will (gegenseitige Motivation und so ?) schreibt mir doch kurz, werde morgen oder Dienstag beginnen kommt drauf an wie lang ich, arbeiten muss.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Wunderschönen wünsch ich euch,

Erstmal ein großes DANKE!! an Alle die hier so viele hilfreiche Threads schreiben und dafür gesorgt haben das es bei mir endlich mal "Klick" macht!

Zu mir:
Ich M/22, geb. und aufgewachsen in Berlin bin nun schon seit 1-2 Wochen hier im Forum am lessen, lesen, lesen.

Wo fang ich an: Also ich hab schon die ein oder andere LTR gehabt aber eigentlich auch nur zweckgebunden damit ich in meiner "wilden Phase" was zum vögeln hab.

Waren nur leider selten HB's dabei die ich auch wirklich gerne mal gehabt hätte, bei denen läufts irgendwie nicht. (AFC?)

Aber das soll sich ändern!! Deshalb bin ich hier :D

Vorallem aber find ich es sau spannend was es nicht alles zu lernen gibt zum Thema Innergame und mit sich selbst "ins Reine" zu kommen falls man das so ausdrücken kann.

 

 

Ja falls einer Tipps oder Lese-Empfehlungen hat, immer her damit

 

 

MFG

TranT

bearbeitet von TranT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heyho,

Komme aus Köln und bin hier durch n Tipp eines Kumpels gelandet.

War in 2 langen Beziehungen (4 Jahre jeweils) und hatte in meinem 28 Jährigen Leben sage und schreibe mit 7 Frauen Sex. 

Ihr seht, ich bin also ein echter Noob.

Schwächen: Fast alles. Kein Selbstbewusstsein, traue mich net, denke zuviel nach.

Habe hier ein paar Tage gelesen und finde das alles sehr interessant. Würde aber gerne mal mit jemandem zusammen bissl auf die Piste. Denn alleine komme ich nicht zu potte...

Anscheinend sind alle lairs und treffen in Köln tod. Ich habe zumindest nichts entdeckt in dem noch regelmässig gepostet wird.

Bin über jeden Trip und jedes coaching dankbar. Also meldet euch wenn ihr aus Köln oder Düsseldorf seid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, 

ich bin AJ und komme aus Berlin. Ich war mein Leben lang AFC vom feinsten. Vor 3,5 Jahren zum ersten mal mit PU in Kontakt gekommen und fands von Anfang an spannend, aber bevor ich mich der Sache ernsthaft widmen konnte, musste ich erstmal tieferliegende Probleme auf die Reihe kriegen. Ihr wisst schon. Depression bekämpfen, Übergewicht loswerden, Beruf und Studium in die richtige Richtung lenken usw.  

Jedenfalls sind die Grundvoraussetzungen endlich erfüllt und ich bin bereit endlich meine verpasste Jugend nachzuholen.  

Ich habe die grundlegende Lektüre soweit gelesen und Augenkontakt 101 - Von Fjun und Shibikus Guide to Innergame bereits umgesetzt. Zu einem "Hi" kam es bisher noch nicht und ich merke, dass viele HB auf der Straße, in der Bahn, im Geschäft gar nicht erst  Augenkontakt suchen.    

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin 24m und komme aus Oldenburg.

In meiner Jugend war ich der typische Zocker. Absolut still und zurückhaltend, nach der Schule nach Hause, mit Kumpels ins Teamspeak und zocken, dann was essen und ins Bett. Der schlankeste war ich damals natürlich auch nicht. Dadurch habe ich natürlich sehr viel verpasst, was ich mittlerweile sehr bereue...

Meine Persönlichkeit änderte sich sehr, als ich das erste mal gearbeitet habe. Ich bin viel offener geworden und konnte auch mit dem anderen Geschlecht gut umgehen. Meine erste richtige Freundin hatte ich dann mit 19, mit ihr war ich dann auch 4 1/2 jahre zusammen.

Aktuell bin ich schon ein gutes Jahr single und möchte wieder aufs Pferd kommen weil ich irgendwie raus bin. In diesem Jahr habe ich auch wieder vermehrt Sport gemacht, Ernährung umgestellt und habe ca. 15 Kg abgenommen und ein bisschen muskulöser geworden.

Frauen angesprochen habe ich sehr selten, ich bin auch kein Partygänger. Ich habe mich damals schon mit PU beschäftigt, so bin ich auch zu meiner langjährigen Freundin gekommen. Bin was PU angeht aber seeehr eingerostet.

Ich erhoffe mir von diesem Forum, dass ich mir einfach mal wieder den Arschtritt in die richtige Richtung geben kann.

LG und vielen Dank schonmal im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin 24 Jahre jung und komme aus Oldenburg. Ich bin mit zwei Frauen aufgewachsen, bekomme es dennoch überhaupt nicht den richtigen Draht zu Frauen. In meiner Jugend habe ich mir nie wirklich was daraus gemacht und kaum Gedanken daran verschwendet mich mit Frauen zu beschäftigen und mich um den Sinne weiterzuentwickeln. Ich dachte mir immer, dass es sich später alles von alleine ergeben wird. Dies tut es natürlich nicht und ich bin immernoch schüchtern und zurückhaltend was Frauen angeht. Zwar bin ich keine Jungfrau mehr aber das war mehr Glück als Verstand. Durch die Registrierung erhoffe ich mir endlich mal meinen A**** hochzukriegen und mal dieses Problem anzupacken.

lg und auf eine gute Zusammenarbeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey leutzzz,

ich bin 24 und komme aus Dortmund, die Pick up Szene kenne ich schon, seid ich 18 bin, hab dann auch regelmäßig pua gemacht....  

MIt 22 hab ich eine frau kennengelernt, wobei ich dachte, sie wäre vll die eine fürs leben (JESUS)...

wir waren 1 1/2 jahre zusammen, wobei ich sagen muss das mich die Sehnsucht nach neuen Frauen(dates etc) so sehr gepackt hat, dass ich nun seit  3 wochen wieder Single bin.

Lange rede kurzer Sin, Ich freue mich wieder Aktiv in der Pick up Szene dabei zu sein

cheers 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

✌️ Freunde,

 

Ich bin nun 21 Jahre jung und komme aus Leipzig, zur Zeit bin ich noch Student und baue mir gerade noch ein zweites Standbein neben meinem Studium auf in einem Wirtschaftsunternehmen.

Intensiv beschäftige ich mich seit ca. 2 Jahren mit Pick Up, hab allerdings schon relativ früh, ohne vorher zu wissen dass es Pick Up gibt, einige Erfahrungen gemacht was das Frauen ansprechen angeht, im zarten Alter von 16/17. Wie man sich denken kann, mal mehr und mal weniger erfolgreich.

Seit 2 Jahren beschäftige ich mich nun intensiv mit dem Thema Pick Up, allerdings nicht nur um besser mit Frauen zu können sondern auch aus dem Grund um Körpersprache, Mentalität und Charisma weiter zu entwickeln. Durch Pick Up und auch die damit verbundene Persönlichkeitsentwicklung hab ich eine Sache in meinem Leben gefunden in die ich gern viel Zeit investiere, ich bin gespannt wie es weiter geht. 

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey : )

ich bin 26 Jahre alt, heiße Patrick  und wohn aktuell noch in Singen, bald in Konstanz. 

Erfahrung habe ich mit diem PU leider noch nicht allzu viel gemacht, da ich leider auch AA habe : /

Nervt einfach und ich kann mich nicht dazu überwinden die hübschen Mädels anzuquatschen.

Aus diesem Grund bin ich hier und hoffe dass sich das bald ändert. 

Ist auf jeden fall ein sehr cooles Forum : )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hola,

dann erzähl ich mal von mir:

Ich bin 29 und seit 6 Monaten von meinem Mann getrennt. Wir haben eine 3-jährige Tochter und ich fühle mich immer wohler und finde Schritt für Schritt wieder zu mir zurück. Da ich auch vor unsrer Zeit von 9 Jahren, immer nur feste Beziehungen hatte und mich auch nie richtig ausgetobt hab, will ich das jetzt nachholen und einfach meine wenige Freizeit, nur für das nutzen wonach mir der Sinn steht und einfach leben.

Ich freu mich darauf was ich hier alles über mich und die Männerwelt lernen kann und will mich weiterentwickeln. Ich bin sehr selbstbewusst aber mein Selbstwertgefühl hat durch meine Horror Ehe sehr gelitten. Langsam verheilen die Wunden aber durch den regelmäßigen Kontakt dauert es halt bis er mir nichts mehr anhaben kann.

Derzeit hab ich eine FB+ die am Anfang super schien aber jetzt doch kompliziert wird...mal sehen.

 

Wünsch euch allen ne gute Zeit.

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.