Ihr seid neu hier? Der Vorstellungs-Thread

927 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich würde mich selber für nen charismatischen und sympathischen Dude halten. Allerdings habe ich persönlich noch einige Baustellen.

Frauen ansprechen macht mir leider nicht so richtig Spaß. Ich finde es eher anstrengend.

Hin und wieder eine ansprechen geht, mehrere hintereinander fühlt sich an wie Schwerstarbeit. 

Das will ich unbedingt anders haben.

Ich will das es mir Spaß macht und ich so oft hintereinander Frauen ansprechen kann wie ich gerade lustig bin und Zeit habe.

Das wäre so mega gut wenn mir jemand beibringen könnte wie ich das in den Griff bekomme. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bin Alexander und ziemlich Neu in diesem Thema. Wollte mich hier kurz vorstellen.  Von meiner Person her bin ich schüchtern und introvertiert. Allerdings habe ich mich etwas gebessert und kann mitlerweile auch in Kontakt mit anderen kommen. 

Was das Thema Frauen angeht,habe ich kaum Probleme mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.  Allerdings wird es beim Date /Treffen immer wieder schwierig, ob ich sie Küssen kann oder es lieber sein lassen. Weil ich respektiere jeden Menschen.

Ich sehe Pick Up eher als eine Persönlichkeitsentwicklung. Und vllt finde ich irgendwann auch die richtige.

 

Gruß 

Alexander 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Männers. Ich bin schon länger hier am mitlesen aber nun habe ich mich entlich auch mal enschlossen mir ein Profil zu erstellen. In diesem Sinne Hallo zusammen.

Bin Philip und dieses Jahr 30 geworden (oha) wohne in Krefeld. zur zeit bin ich auch Single und es läuft natürlich nicht so mit den Ladys deswegen bin ich hier

auf Gute Zudsammenarbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Fuckboy91 schrieb:

Tach Männers. Ich bin schon länger hier am mitlesen aber nun habe ich mich entlich auch mal enschlossen mir ein Profil zu erstellen. In diesem Sinne Hallo zusammen.

Bin Philip und dieses Jahr 30 geworden (oha) wohne in Krefeld. zur zeit bin ich auch Single und es läuft natürlich nicht so mit den Ladys deswegen bin ich hier

auf Gute Zudsammenarbeit.

Willkommen.  Das lief bei mir auch nicht gerade gut. Allerdings wurde es mit der Zeit besser. 

 

Gruß 

Alexander aus Diez 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Ich versuche mich an der PUA-Geschichte seit einigen Tagen ( Verfolge Rules of the Game, derzeit Tag 6 ). 
Mein Hintergrund ist: Maler & Soziale Null. Vor wenigen Tagen war ich noch unfähig einen Termin beim Arzt zu machen oder ähnliches weil ich extreme Social Anxiety hatte.


PUA und das ganze Self-Improvement interessiert mich weil es exakt das umkreist was ich immer für für mich unmöglich gehalten hatte. 
Irgendwann identifiziert man sich tatsächlich als "Soziale Null" und verhält sich dementsprechend.

Aber genau wie mit der Malerei damals dachte ich mir: "Warum soll das nicht mein Leben sein? Kann ich das WIRKLICH nicht?"

Ich bin so ein ewiger Rebell. Ich will immer die Dinge machen, wo ich & andere Leute mir sagen sie seien unmöglich und ich hätte es halt nicht in mir.
Mir geht's gar nicht so sehr darum Frauen zu bumsen. Eher die Entwicklung von der sozialen Null zu jemanden der (confident) auch auf eine Gruppe von 4 fremden Frauen zugehen kann ist für mich der Appeal.

 

Der Hauptgrund ist allerdings das ich einfach keinen Bock mehr habe mein Leben von Ängsten & Unsicherheiten dominieren zu lassen, VOR ALLEM die Angst vor dem Scheitern. 
Meiner Meinung nach ist die Angst oder der Unwillen zu Scheitern, das, was JEDEN Menschen irgendwo zurückhält. Ob in Dating, Malerei, oder sonst wo. Wenn man Angst hat auf die Nase zu fallen, dann macht man immer 
nur das, was man schon kann, bleibt in der Comfortzone und bleibt mittelmäßig.

 

Es geht für mich also primär darum Confidence zu entwickeln & sich nicht von Emotionen & Ängsten kontrollieren zu lassen, und zu lernen bereit für's Scheitern zu sein. Und grade weil Soziales mein größter Schwachpunkt ist, fühlt es sich umso besser an, wenn ich meine Ängste dort überwinde. 
Selbst wenn ich eine Absage oder gefühltes Cringen vom Gegenüber bekomme, kann ich mir denken "Vor ein paar Tagen war ich noch zu schüchtern um tagsüber aus dem Haus zu gehen, aus Angst ich würde einen Nachbar treffen."

bearbeitet von Skinner
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich bin der Robert, bin 28 und komme aus BW.

Bin ein introvertierter, (unnötig) nachdenklicher und leider eher pessimistischer Typ. Hab den komischen Widerspruch das ich meine Zeit gerne alleine aber auch gerne mit anderen verbringe. 

Mein Hauptmotivator wäre es schon mal eine Freundin zu haben. Jedoch halte ich die Fähigkeit mit Menschen gut umgehen zu können immer mehr für einen grundlegenden Skill, um ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Habe bisher kaum Frauen angesprochen. Wurde ab und an selbst angesprochen, habe aber nicht verstanden was ich tun muss. Versuche mich nun Schritt für Schritt zu bessern.

Zu Pick Up habe ich bisher „Mystery Method“ und Posts gelesen und ein paar Videos geschaut, und halte das dort Gesagte für sehr logisch.

bearbeitet von dreammax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, Ich habe einen Vornamen ,wohne in einem mittelgroßen Dreckskaff in der Mitte von diesem Land.

Ich bin bald mitte 30 und bin einer von denen, die es ernst meinen und tiefer gehen wollen.

Das erste Mal mit Pick up , kam ich 2014 in Berührung, bzw. machte damals die ersten Erfahrungen. 

Während ich noch mit meiner Ex zusammen war   🙄

Bin spirituell auch auf der Suche. Keine Ahnung was ich als nächstes mache. Am besten an einen Ort ziehen , wo ich Gleichgesinnte finde.

Wer ein Accountability Partner braucht, schreibt mich an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich bin Oliver, 34 Jahre alt und aus Hamburg.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich souveräner im Umgang mit Frauen werden möchte.

Ich war früher sehr schüchtern und hatte mein 1. Date überhaupt erst mit 24, dann mit 26 mein erstes Mal und meine erste drei jährige Beziehung. seitdem habe ich über 160 Frauen getroffen und mit etwa 27 davon Sex gehabt und weitere 30 rumgemacht und/oder gefummelt und eine weitere 6 monatige Beziehung. Das ist für mich bereits ein Erfolgserlebnis, wenn ich sehe wo ich angefangen habe..

Jedoch fühle ich mich teilweise immer noch unsicher im Umgang mit Frauen und das würde ich gerne ändern.. Ich kann auf ein Date gehen und dann läuft etwas oder nicht, aber ich würde gerne etwas mehr die Kontrolle und Führung übernehmen und zu einem bewussten Verführer werden, was mit aktuell schwer fällt..

Außerdem hatte ich bisher nur ein Kissclose außerhalb vom Online-Dating, ich habe eigentlich noch nie eine Frau angesprochen und spontane Unterhaltungen mit Frauen die kein Date sind, finde ich schwierig. Auch das würde ich gerne ändern, aber meine Ansprechangst ist nochmal ein anderes Thema.

Ich glaube ich sehe relativ männlich aus, bin 1.98m groß und wiege 128 Kilo, breit gebaut, dadurch wirke ich optisch sehr männlich, was mir natürlich gute Chancen einbringt, die ich aber nicht gut genug nutzen kann, da ich manchmal doch zurückhaltend und unbeholfen bin.

Ich bin jetzt seit 12 Wochen wieder Single und habe mich dazu entschlossen, dass ganze etwas bewusster anzugehen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo werte PUA-Gemeinschaft!

Ich komme aus Heidelberg und bin 32 Jahre alt. Hatte in der Jugend lediglich eine sexuelle Erfahrung und seitdem nichts mehr. Auf Frauen zuzugehen fiel mir noch nie schwer, jedoch Themen zu wählen, die jene auch interessieren, auf jeden Fall.

Mein Erscheinungsbild ist definitiv südländisch, in etwa 1,85 m/~105 kg. Ich gehe regelmäßig der körperlichen Ertüchtigung nach und mag es Sprachen zu lernen.

Immer mal wieder erwische ich mich dabei Tinder Gold zu aktivieren um im Endeffekt wieder aussortiert zu werden, sobald die Frau wohl ein passenderes Match finden konnte.

Das ewige Single-Dasein hat mich, in Verbindung mit übermäßig starkem Trieb, notgedrungen zum Stammkunden im horizontalen Gewerbe gemacht, worauf ich keinesfalls stolz bin. 

Früher habe ich einige Ratgeber von Roosh V durchgelesen, abgesehen davon die Evolution der PUA-Bewegung fasziniert beobachtet.

Guten Start in die Woche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Community,

 

Ich bin Heck und lebe in Frankfurt am Main. Ich habe mich schon viel eingelesen, hier, und auf YouTube.

 

Erster Linie will ich nette, hübsche Frauen kennenlernen. Sie geben mir Energie, und motivieren mich. 

 

Ich traue mich zurzeit leider nicht alleine Frauen auf der Straße oder ähnliches anzusprechen. Aber ich denke wenn ein Gleichgesinnter auch nur von weiten Weg zusieht, gibt es mir schon den Mut Frauen anzusprechen. Weil dieser eine schritt kostet mich starke Überwindung...

 

Ich denke wenn ich es paar Mal gemacht habe, kann ich bestimmt auch Mal alleine frauen ansprechen.

 

Ich freue mich hier mit ein paar wings abzuhängen. Ihr könnt euch auch gerne per pn am ihr melden. Raum FFM.

 

Vielen Dank.

Heck00

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Ich lebe in Karlsruhe und bin 32 Jahre alt. Ich bin vom Typ her eher ein introvertierter Mensch und habe daher als jugendlicher und junger erwachsener nicht gerade die Discos oder Kneipen eingerannt. Bei Frauen lief es auch eher schleppend und meist bin ich dann in die Friendzone geschoben worden nach der Beziehung. Erfahrung mit Frauen habe ich schon gemacht aber für mich persönlich zu wenig. Prinzipiell habe ich kein Problem damit auf Menschen zuzgehen, aber nur dann wenn ich was will, also wenn es plausibel ist. Ebenso stört es mich als introvertier nicht vor tausenden Menschen einen Vortrag zu halten, ich mache sowas sogar gerne. Eines meiner Hauptprobleme ist auf Frauen aktiv zuzugehen weil sie mir gefallen. Ebenso fehlt es mir momentan an Gelegenheiten da ich neben dem Beruf noch meinen Master im Fernstudium mache und da leider wenig Freizeit übrig bleibt, das soll aber keine ausrede gelten.

EIn paar Erfahrungen im bereich PU  habe ich schon gemacht, habe mal vor zwei Jahren aktiv Frauen angesprochen und die haben auch positiv reagiert. Das waren auch nicht sonderlich viele aber hab es dann wieder sein gelassen wegen Prüfungsstress. Ebenso habe ich mich auch tiefer mit der Materie von Rolo Tomassi und Red Pill beschäftigt. Aber irgendwie ist das ansprechen eine schwere Hürde, das Gespräch dann wiederrum zu führen und die Nummer zu bekommen ist dann wieder kein Problem für mich.

Ich erhoffe mir durch PU die Ansprechangst zu überwinden und mehr Erfahrungen zu sammeln. Wenn alles soweit passt und ich mich bereit fühle möchte ich dann zu einer LTR übergehen.

So das wars erstmal.

Für Wingmans in Karlsruhe könnte mich gerne kontaktieren.

Ansonsten haut rein zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich bin hier um Wingmans in Dresden zu finden, gibt auchn paar, aber ich brauche 10 posts  für PNs und vorstellen wollt ich mich eh.

Aalso.. mitte dreißig hab ich viel Zeit vorm PC verbracht und irgendwann gemerkt, dass ich kein gutes Selbstbild habe und mich einfach nicht traue, intim zu werden. Gott, was hatte ich schon für tolle Gelegenheiten.. Heute denke ich, dass ich einfach nicht den Mut hatte, die Vertraute Athmophäre ins sexuelle zu kippen (wer weiß? vieleicht war sie in diesen momenten total erregt und ich hatte einfach keine Ahnung)

Ich möchte einfach mehr confindence, mehr klarheit, nicht immer nur grübeln sondern machen; alle bereiche meines Lebens auf Vordermann bringen und dann endlich alles in vollen Zügen genießen statt immer nur teile davon.

Ich hatte früher ganz kurzen Kontakt zur pu szene, bin aber seit jahren raus und fühle mich, als würde ich bei Null anfangen.

"Die perfekte Masche " von Neil Strauß habe ich 3 mal gelesen, bin also zumindest mit den Grundbegriffen vertraut und habe viele tief vergrabene Theoriebruchstücke im Kopf, die ich ausbuddeln, zusammensetzen und in der Praxis umsetzen muss. Und wer kann mir dabei besser helfen als ihr? 🙂

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

bin hier um mein Game zu entwickeln. War lange in einer Beziehung, hatte Sozialphobie (mit Therapie in den Griff bekommen), spiele wieder ein Instrument und habe in meiner kurzen Singlezeit gleich mal ordentlich Fehler gemacht (nice guy behaviour mit anschließender Oneitis) und mir nun mal die erstbesten Programme, die ich gefunden habe, besorgt (RSD Julien: Pimp, Shift & TenGame und auch sein eher an Self-Help/InnerGame angelegtes Program "Transformation Mastery")

Bin allg. auch sehr interessiert an Psychologie, Self-Improvement usw. & habe tonnenweise Videos und Material konsumiert ohne es jedoch so richtig in Action zu bringen. 

Ich habe viele auch recht gut aussehende Freundinnen im engeren Kreis, manche werfen auch ein Auge auf mich, aber das sind dann klar die, die entweder einen Freund haben oder bereits Single-Moms sind. Oder überhaupt nicht mein Typ. Bin relativ sportlich und auch gepflegt, aber bei den Damen lande ich meist im Abseits (werde gefühlt meist nur angerufen wenn sie sich ausheulen müssen - keinen Bock drauf)

Auch wie SKINNER weiter oben geschrieben hat, geht es mir nicht um unzählige Lays, sondern darum Charisma, Selbstbewusstsein und sexuelle confidence aufzubauen. Lays sind ein Ziel, aber nicht das vordergründige...Oder doch?!?!

Nach der Trennung mit meiner Freundin habe ich auch meinen Job hingeschmissen, da ich für mich festgestellt habe, dass es mich zu viel Power kostet (arbeite nah am Menschen). Demontiere quasi gerade mein Leben und möchte mich neu entdecken. 

Hoffe hier auf ein paar coole Tipps & Bekanntschaften!

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dann will ich auch ein paar Worte zu mir sagen.

Ich heiße Johannes (kurz Jo), war für 12 Jahre "unter", dann kam die Trennung, die knapp drei Jahre hinter mir liegt.  In der Zeit hatte ich erstmal echt genug von allem und habe mich und mein Leben neu sortiert.

Vor dieser ewigen Zeit war ich in einem ziemlich großen Unternehmen und habe dort keine Situation ausgelassen, um mit unterschiedlichen Frauen was anzufangen.  Irgendwie hat da alles immer so geklappt, wie ich das wollte (keine Ahnung warum).  Jetzt bin ich nicht mehr in dem Unternehmen, auch nicht mehr in der Hauptstadt, was für mich auch ein schöner Fundus war, nicht zuletzt, weil die Einstellung der Menschen dort anders ist und man herrlich nahtlos zwischen arbeiten und Party wechseln kann.

Naja, und ich bin in dieser ganzen Zeit nicht nur gealtert, sondern auch gleichzeitig völlig eingerostet.  Ich bemerke, dass ich nicht mehr so "forsch" und locker an die Dinge gehe.  D.h. nicht, dass ich ein totaler Draufgänger war, aber ich bin halt eben älter und schon ziemlich anders geworden.  Auch Kinder machen sowas...

Jetzt hab ich mich ziemlich wild in eine Frau verguckt und habe den Eindruck, ich komme nicht so richtig voran und nicht richtig zurück.  Ungewöhnlich für mich, denn früher war das eher so "klappt, oder eben nicht", stressfrei eben.  Jetzt komme ich mir grad vor wie der letzte Depp.  Und das muss sich ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich bin Bin 37 und hab hier schon etwas mitgelesen. Das Thema Pick Ups interessiert mich schon länger, allerdings hab ich mich nie richtig intensiv damit beschäftigt. Ich hatte in der Regel immer das Problem, dass es mir nur schwer gelingt ein Mädel abzuschleppen, wenn ich sie gerade erst kennen gelernt habe. Frauen in meinem Umfeld (Arbeit, Uni usw.) fangen oft an mich automatisch zu mögen wenn sie mich näher kennenlernen. Mein Problem ist es, dass ich meine PS nicht auf die Straße bringe, wenn ich Frauen beim ersten Date oder beim feiern kennenlerne. Typische Aussage, am Anfang fand ich dich komisch, jetzt find ich dich richtig gut. Tja, dass würde ich natürlich gerne verbessern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem unfreiwilligen Ende meiner Beziehung, bin ich nach Jahren wieder hier gelandet. Mein Profil habe ich wohl bereits 2014 angelegt. 2018 hatte ich auch hier mehr gelesen, was tatsächlich zu einigem Erfolg geführt hat im RL. Beispielsweise auch zu einer tollen Beziehung, die letztlich an den kulturellen Unterschieden bzw. Drohungen gescheitert ist. Mittlerweile etwas gekränkt durchs Leben, möchte ich mehr, viel mehr. Zu meiner Person, ich habe bereits das 30te. Lebensjahr erreicht und beginne beruflich nocheinmal etwas komplett anderes. Etwas bei dem ich wohl zum ersten Mal in meinem Leben, mein ach so geliebtes Dorf, Haus, Garten und 300 Katzen verlassen werden muss. Durch meine neue Arbeit habe ich auch wesentlich mehr Zeit. Deshalb werde ich mir neben Fußball noch andere Aktiivitäen zulegen; Ninjawarrior bzw. Bouldern hat mein Interesse. Die nächst größeren Ortschaften mit um die ~30.000 Einwohnern sind ~30km entfernt. Größere Städte wie Nürnberg ~90km. Was gibts ansonsten noch? Mein Profilbild ist wohl 3-4 Jahre alt und seitdem kamen einige Kilos drauf. Von 1,68cm a 72 Kg -> 85 Kg nur ohne ausgeprägtem Bizeps, dafür sieht mein Becken gebärfreudiger aus. Schicksalserreignisse damit ich wieder hier her gefunden habe waren zwei Begebenheiten. Das es Pick Up gibt war mir so gut wie garnicht mehr bewusst, denn dafür habe ich mich nie Stark genug mit dem Thema auseinander gesetzt.

Die 1. Ich bin nicht zur sau attraktiven Bäckereiverkäuferin gegangen.

2. Habe ich mich durch meinen Aufenthalt in einer größeren Stadt an Pick-up erinnert. Als ich Zeuge von Pickup Artisten wurde, die sich einen Numberclose holten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich lese auch schon eine Weile mit. Bin 47Jahre, wohne n einer hippen Großstadt und finde hier immer wieder Anregungen zur Weiterentwicklung und das ausgerechnet in einen pu Form🙈 😂

Dickes Lob, manche Beiträge sind sehr reflektiert👍

 

GRÜßE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

Ich bin Max, 26 Jahre alt und wohne derzeit in Köln. Ich bin jetzt seit 3-4 Monaten  mit PickUp dabei. Mittlerweile habe ich 125 Frauen angesprochen, zum Teil auch in Straßenbahn, Supermarkt und im Bus. Ich bin sehr christlich aufgewachsen und meine Eltern haben spezielle Regeln aufgestellt wie z.B. keine Übernachtungen von verschiedenem Geschlecht im selben Raum. Außerdem haben die wöchentlichen Kirchenbesuche wahrscheinlich nicht gerade positiv dazu beigetragen für Frauen Verfügbar zu werden. Ich hatte jedoch immer einen starken Drang dazu mich Hals über Kopf zu verlieben und verbrachte Monate, damit Frauen hinterher zu laufen.

Um sie zu bekommen habe ich Gitarre spielen gelernt, ein Studium mit Aussicht auf gutes Gehalt begonnen, Motorrad fahren gelernt und ein teures Motorrad gekauft, Kampfsport gemacht und super viel trainiert, Kochen gelernt, Putzen gelernt und irgendwann habe ich dann realisiert, dass ich damit Null weiterkomme bei Frauen und auch bei meinen Freunden nur wie ein Angeber rüberkomme. Zusätzlich ist dann noch eine Frau, auf die ich in meiner Kirche Jahrelang stand, die von sich rummerzählte, dass sie noch Jungfrau sei, plötzlich unehelich schwanger geworden. Nachdem ich andauernd irgendwelche Freundinnen von meinen Bros und Bekannten mit schlechten Annäherungsversuchen versucht habe an zu machen, habe ich mich dazu entschieden PickUp zu machen, um mdin Bedürfnis nach Frauen anderweitig zu decken. Seit dem hänge ich ziemlich stark drinnen, lese Bücher, gucke Videos und erzähle jedem aus dem Bekanntenkreis von allem was ich tue. Ich bin verrückt nach PickUp, so verrückt, dass ich schauen muss ein paar gleich Gesinnte zu finden, mit denen ich mich über das Thema unterhalten kann, bevor ich allen meinen Freunden dauernd davon erzählen muss😂

Also falls das Jemand liest der Bock hat eine geile gemeinsame Zeit zu haben und meine Situation versteht oder in einer ähnlichen Situation ist. Am besten noch in Köln, dann schreib mir einfach mal und wir können mal gucken. Für manches wie zum Beispiel Storytelling finde ich es ganz nützlich einen Sparringpartner zu haben ggf. kann man auch mal zusammen ins Field gehen. Ggfs. auch in andere Städte oder auf Events mit witzigen Challenges wie im Kostüm Frauen anzusprechen oder krieg ihre Nummer in unter einer Minute, instant Date in unter fünf Minuten. Da fällt einem vielleicht auch noch ein bisscher mehr ein. 

Ich freue mich darüber mich nun endlich auch mal im Forum vorgestellt zu haben, nachdem ich hier schon seit ein paar Monaten den ein oder anderen Artikel lese

Grüße Max 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen, ich bin 30 und seit kurzem Single, bin durch Zufall auf das Thema aufmerksam geworden und habe seitdem erste Erfahrungen gesammelt. Schon mal Danke an alle für den ganzen lehrreichen Input den man hier aufsaugen kann

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ganz frisch hier und gespannt was ich alles so mitnehmen und umsetzen kann. Ein Kumpel hat mich auf das Thema gebracht und ich sammel nun meine ersten Erfahrungen. Mal schauen wo der Weg mich hinführt, ich bin sehr gespannt. Liebe Grüße an alle

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, liebe Gemeinde.

Bin 44, Dad von 2 Kids, Sohn 22 aus 1. Beziehung/ Sohn 7 aus der frisch getrennter.

Hab eine 15j. Beziehung jetzt hinter mir und bin noch in der gemeinsamen Whg. 

Suche ne neue Whg und stecke nach dem Chaos in einer F++ (Doppelplus ist ihre Aussage) 

Sage offen das ich Polytox bin (trotz Trennung keine Probst damit) und unter tief verwurzeltem Narzissmus mit Borderline-Tendenzen leide, neben aktuellen Angst,Depressionsschüben.

Ich suche einen Weg zu mir selbst aber auch wieder den Weg zu der Expartnerin.

Nebenbei lässt sie sich aktuell von nem Arbeitskollegen der 8j jünger ist umschwärmen und schliesst Sex nicht aus. Sagt aber das es mit uns in diesem Bereich einfach passt (Das Doppelplus).

Ich selbst Schliesse Sex mit anderen  auch nicht aus, da es in meinem Leben einen hohen Stellenwert hat und ich schon immer die absolute Erfüllung suche, für mich und für die Person die teilhaben möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, bin ganz neu hier. Ich bin 26 Jahre alt. Ich bin auf das Pickup Forum nach meiner Trennung mit meiner Partnerin aufmerksam geworden. Es war heftig.
Jetzt möchte ich an mich sleber arbeite und freue mich Wings kennenzulernen, weil es sich erfahrungsgemäß mehr spaß macht wenn man in einer Gruppe ist. Ich habe versuche allein Frauen zu Approachen, und es ist mega spannend als zu warten bin die Richtige auftraut. Hinweis: Sie wird nie auftauchen 😉.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bin Ende 20 und mittlerweile vordergründig auf der Suche nach LTR. In der Vergangenheit hatte ich mehrere Beziehungen, einmal knapp 10 Jahre, dann knapp 5 Jahre und eben mehrere kleinere "F-Beziehungen" davor und dazwischen.

Ehrlich gesagt habe ich ein Problem damit, aktiv wildfremde Frauen erfolgreich anzusprechen. Gut, die Anzahl der Versuche hielt sich auch immer sehr in Grenzen. Das liegt daran, dass sich immer genug Möglichkeiten von alleine "nebenbei" ergeben haben (z.B. mit Frauen auf WG Party geredet, gemerkt, dass Interesse an mir besteht --> Bei Gefallen Chance genutzt und eingelocht). Ich habe somit quasi nie bzw. kaum aktiv auf eine Fremde zugehen müssen mit dem Ziel, diese flach zu legen.

Ich habe nicht das Ziel, möglichst viele Frauen in der Zukunft ins Bett zu bekommen, habe mich da wirklich schon ausreichend ausgelebt. Aber ich bin hier, da ich immer wieder bei diesen "Gelegenheiten" irgendwas verbocke. (--> Frau sendet wirklich sehr deutliche Signale, aber ich trete da leider hin und wieder in "Fettnäpfchen" und verpasse die Chance). Daran würde ich gerne arbeiten!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was geht, wie funktioniert das hier? Will mich am Forum beteiligen und Feedback bekommen. So ne Art Tagebuch Thread. Wie mach ich das am Besten? Erste Schritte oder Field Reports oder Anfänger der Verführung? Brauch mal bisschen Unterstützung. Ich danke euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.