angehende Beziehung durch Liebesgeständnis von bestem Freund gestört

44 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo PU'ler,

kurz die grundlegenden Infos:

Alter von mir: 26,  Alter von ihr: 29, 

Anzahl der Dates:  treffen uns seit zwei Monaten regelmäßig, anfangs 1-2 mal die Woche, nun ein wenig öfters.

Etappe der Verführung:  Sex, Küssen, Händchenhalten usw.

 

Wir lernten uns bei einer Party kennen, tauschten Nummern aus, dateten uns anfangs regelmäßig und hatten auch immer wieder etwas miteinander. (jedoch kein Sex, nur leidenschaftliches Küssen)

Ich habe es immer wieder spielerisch probiert mit ihr ins Bett zu kommen, jedoch hat sie das konsequent geblockt, bis sie eines Tages von sich aus den Vorschlag machte einen Wochenendausflug in eine andere Stadt zu machen.

letztes Wochenende war es soweit, wir buchten ein Hotel, fuhren in die fremde Stadt und es kam zum FC. Es hat uns beiden sehr gut gefallen, wir verbrachten den Folgetag ebenfalls zusammen. Am Abend, als wir wieder in unserer Heimatstadt angekommen waren und beschlossen haben zusammen mit einem guten Kumpel von mir auszugehen, gab es allerdings einen kleinen Disput beziehungsweise ein unschönes Ende bei dem wir uns beide wie kleine Kinder angezickt haben. Wir waren etwas distanziert zueinander und sie meinte am nächsten Tag (Unterhaltung per wA) sie hatte das Gefühl mir wäre das egal. Sie meinte außerdem, es hat sie gestört dass ich sie nicht wie ihr Mädel behandelt habe, "auch wenn es so noch nicht ist?!" Ich sagte, dass sie wenn ich mit ihr bin sehr wohl mein Mädchen und dass ich das nicht gezeigt habe dämlich war. Darauf meinte sie: "ok..ich möchte das auch sein.." Anschließend meinte sie "glaube wir sollten mal reden ;)". Sie schlug den selben Abend vor, dazu kam es dann nicht, und wir verlegten es auf Dienstag, sie schlug danach noch vor bei ihr zu übernachten.

Ich schrieb ihr Dienstag vormittags und da teilte sie mir unter anderem mit dass sie derzeit große Probleme mit ihrem besten Freund hat. War nicht das erste mal dass sie mir von Streit oder Problemen mit ihrem besten Freund erzählte. Sie schob noch nach, dass sie wieder Terrornachrichten bekommt, also hakte ich nach und fragte was denn passiert ist. Wie ich bereits durch Gespräche und so aus dem Gefühl heraus vermutete erzählte sie mir er hätte sich in sie verliebt und er um sie kämpfen möchte. So weit so gut. Für mich ist sowas kein Drama. Ich fasse das auch erstmal entspannt und cool auf. Sie allerdings, dürfte nun alles in Frage stellen, meint sie sei nun völlig verwirrt und weiß jetzt nicht weiter, müsse sich Gedanken machen und ist sich nun nicht sicher was sie fühlt. Sie betonte sie mag mich sehr, das muss ich ihr glauben, sie will keine falsche Entscheidung treffen, und versteht aber auch wenn mir das jetzt zu stressig oder zu kompliziert ist...ich meinte darauf dass ich das erstmal verstehe und respektiere. Zu dem ausgemachten Treffen am Dienstag kam es dennoch, sowohl sie als auch ich wollten uns gerne sehen, jedoch haben wir es anstatt bei ihr in ein Kaffehaus verlegt, und gingen anschließend noch essen. Wir wollten eigentlich offen über das Ganze sprechen. So richtig viel hatte sie mir aber nicht zu sagen. Ich meinte zu ihr, dass das alleine ihre Entscheidung ist und ich sie nicht unter Druck setzen möchte. Sie meinte, bevor sie davon erfuhr wollte sie mir sagen, dass sie sich mehr erhoffen würde mit mir und mich total mag, mich anziehend finde usw. Zum Abschied wollte sie nicht wie sonst einen Kuss auf den Mund sondern schob mir die Wange hin.

Ich bin nun ehrlichgesagt verunsichert und weiß nicht wie ich am besten vorgehen soll. Mir ist klar, dass ich sie eventuell verlieren könnte, gleich was ich mache, aber wenn doch noch eine Chance besteht möchte ich sie mir nicht durch falsches Handeln versauen. Deshalb meine Frage an euch, was meint ihr: Wäre es nun angebracht sie damit in Ruhe zu lassen, erstmal  garnicht melden (Freeze) mein leben weiter leben und schauen ob sie auf mich zukommt?

Kurz zu ihrem besten Freund: wie bereits erwähnt erhält sie Terrornachrichten, er ruft auch ständig an, unter anderem auch gestern als wir uns trafen. Wäre es dann nicht vielleicht fahrlässig von mir wenn ich ihr nun garnicht mehr schreibe oder darauf warte dass sie den ersten Schritt macht? Und wenn sie mir schreibt, soll ich dann eher wieder paar Schritte zurück machen und wieder etwas distanzierter und kühler antworten?

Oder ganz allgemein: Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich finde es nämlich schon eigenartig, dass ein Liebesgeständnis des besten Freundes ihre Gefühlswelt so ins wanken bringt. Entweder hat sie ebenfalls Gefühle für ihren besten Freund oder ist an sich vielleicht ein instabiler Mensch (wobei sie 13 Jahre in einer Beziehung war inkl. Ehe) oder die Gefühle zu mir sind einfach nicht stark genug. Mich hat es zudem sehr gestört, dass sie bei dem "offenen" Gespräch vom Dienstag absolut nicht in der Lage war irgendetwas aufzuklären, ich hänge nun in der Luft und weiß nicht wie es weiter geht. Klar, ein paar Tage zum nachdenken sollte man schon einräumen aber dennoch eine ungute Situation für mich. Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße

bearbeitet von Saijuka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Saijuka:

sie meinte am nächsten Tag (Unterhaltung per wA) sie hatte das Gefühl mir wäre das egal. Sie meinte außerdem, es hat sie gestört dass ich sie nicht wie ihr Mädel behandelt

 

vor 19 Minuten schrieb Saijuka:

teilte sie mir unter anderem mit dass sie derzeit große Probleme mit ihrem besten Freund hat.

 

vor 19 Minuten schrieb Saijuka:

Sie allerdings, dürfte nun alles in Frage stellen, meint sie sei nun völlig verwirrt und weiß jetzt nicht weiter, müsse sich Gedanken machen und ist sich nun nicht sicher was sie fühlt. Sie betonte sie mag mich sehr, das muss ich ihr glauben, sie will keine falsche Entscheidung treffen, und versteht aber auch wenn mir das jetzt zu stressig oder zu kompliziert ist.

 

 

Die Frau ist ambivalent und braucht Führung, bzw. Drama.

Nur meine Meinung. Ich hätte kein Bock auf irgendein Weib, die mir die kindischen Liebesgeständnisse ihres besten Freundes hinhält, nur um bei mir irgendeine Regung zu entlocken.

Ich hätte kein Bock auf eine Dame, die so herumlaviert.Ich persönlich würd ihr nochmal ne klare Ansage machen, wenn du Bock auf ne Beziehung mit ihr hast, würde ihr aber auch ihm gleichen Atemzug klar machen, dass sie erstmal ihre Baustellen lösen und mich nicht involvieren soll.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Lelleck:

Die Frau ist ambivalent und braucht Führung, bzw. Drama.

Nur meine Meinung. Ich hätte kein Bock auf irgendein Weib, die mir die kindischen Liebesgeständnisse ihres besten Freundes hinhält, nur um bei mir irgendeine Regung zu entlocken.

Ich hätte kein Bock auf eine Dame, die so herumlaviert.Ich persönlich würd ihr nochmal ne klare Ansage machen, wenn du Bock auf ne Beziehung mit ihr hast, würde ihr aber auch ihm gleichen Atemzug klar machen, dass sie erstmal ihre Baustellen lösen und mich nicht involvieren soll.


 

 

Danke für deine Ehrlichkeit.

wie könnte denn so eine Ansage aussehen? Ich nehme an  auf jeden Fall bei einem persönlichen Gespräch?!

Klar habe ich Lust auf eine Beziehung mit dieser Frau. Aber ich sehe das wie du, sie wirkt speziell jetzt ambivalent und sowas ist kein gutes Zeichen..Andererseits hat sie es doch zusammengebracht 13 Jahre eine Beziehung zu führen..

bearbeitet von Saijuka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüß dich Saijuka! (Hat der Name irgendeine Bedeutung?)

Sieht aus als ob es schon sehr stark in LTR geht bei ihr. Kannst dich erstmal entscheiden, was sie für dich ist und es ihr auch dann kommunizieren. Falls nicht LTR, kannst du es wie Lelleck handhaben.

Du musst aber auch deine Ische verstehen: wäre ich eine Frau in der Situation, würde ich mir schon ein Statement als Beistand von meinem "Freund" wünschen. Ein Mann der mir bei Problemen nicht zur Seite steht, brauch ich nicht als LTR. Das soll jetzt nicht heißen "bitte lös für mich meine Probleme", sondern einfach nur quatschen, aufregen, Emotionen zeigen, Bindung zueinander stärken. Frauen halt.

bearbeitet von Magic Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kommst mir sehr vernünftig und nett rüber. Wo ist der Macho in dir ? Der Coole Typ der sich nimmt was er will, die Kontrolle hat und nicht Diskutiert. Der Dominante Kerl der sich nichts sagen lässt und jederzeit bereit ist zu gehen. Der sie einfach mal nimmt und gegen die Wand drückt.

Sie ist älter als du, sie braucht eine richtigen Mann. Auf den Freund kannst du einen Furz geben, ist eher ne Ausrede. Sie versucht dich um den Finger zu wickeln und guckt ob ihr das auch gelingt, wie cool du bleibst und wie leicht man dich aus der Bahn werfen kann, ob du Rückgrat hast und ihr auch grenzen aufzeigen kannst. 

Du bist keine Herausforderung für sie. Sie kann dich zu leicht beeinflussen und deine Gefühlswelt kontrollieren.

Bewahre dir immer ein Stück Unabhängigkeit, auch Mental. Du bist ihr im Augenblick nicht gewachsen und das weiß sie und spielt Ihre Dominanz aus.

 

 

bearbeitet von houze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Nummer mit ihrem Kumpel hat nichts mit Dir zu tun, oder umgekehrt.

Sie ist nicht klar genug attracted von Dir. Ganz einfach. Erzähl mal bitte,

was es mit dem Streit nach eurem ersten Sex auf sich hatte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Magic Mike:

Grüß dich Saijuka! (Hat der Name irgendeine Bedeutung?)

Sieht aus als ob es schon sehr stark in LTR geht bei ihr. Kannst dich erstmal entscheiden, was sie für dich ist und es ihr auch dann kommunizieren. Falls nicht LTR, kannst du es wie Lelleck handhaben.

Du musst aber auch deine Ische verstehen: wäre ich eine Frau in der Situation, würde ich mir schon ein Statement als Beistand von meinem "Freund" wünschen. Ein Mann der mir bei Problemen nicht zur Seite steht, brauch ich nicht als LTR. Das soll jetzt nicht heißen "bitte lös für mich meine Probleme", sondern einfach nur quatschen, aufregen, Emotionen zeigen, Bindung zueinander stärken. Frauen halt.

Servus Magic Mike,

Saijuka ist ein Charakter aus einer Mangaserie :)

Bevor dieses Drama mit ihrem besten Freund losging war ich fest entschlossen mit ihr in Richtung LTR zu steuern, nun bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Bei so einer Entscheidung möchte ich auch immer die volle Überzeugung bei der Frau spüren. Diese Überzeugung ist jetzt ein wenig verloren gegangen.

ich habe dazu auch ein Statement gegeben. Habe mich auch empathisch verhalten und meine Meinung zu dieser Situation kundgetan, aber entscheiden kann nur sie selbst, denn ich kann nicht in sie hineinsehen, was sie fühlt und wie sie fühlt. Ich habe aber auch in den Zhg. erwähnt nicht ihr Psychotherapeut sein zu wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die hatte 100% mit dem "Freund" was laufen und nun hat sie ihn eben an der Backe.

 

Ansonsten ist eins ganz klar:

Jede Frau die nicht 100% will mit allem was sie tut und sagt. Oder bereits beim Kennen lernen kompliziert ist. WILLST DU NICHT ALS LTR.

Bei mir wäre sie bereits raus jetzt. Und zwar unwiderruflich. Nur noch FB.

 

bearbeitet von MrJack
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Saijuka:

Bevor dieses Drama mit ihrem besten Freund losging war ich fest entschlossen mit ihr in Richtung LTR zu steuern, nun bin ich mir nicht mehr ganz so sicher.

Das ist das Kernproblem. Zu wenig männliche Polarität und Klarheit auf Deiner Seite.

Du reagierst statt zu entscheiden. Dieses Beziehungsdenken beim Mann ist kontraproduktiv.

Nimm Dir mal zu Herzen, was Houze schreibt: Unabhängigkeit, mehr Dominanz, mehr Sex etc.

 

"...war ich fest entschlossen mit ihr in Richtung LTR zu steuern, nun bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Bei so einer Entscheidung möchte ich auch immer die volle Überzeugung bei der Frau spüren. Diese Überzeugung ist jetzt ein wenig verloren gegangen."

 

Auch dieser Satz zeigt Deinen Mangel an (Ver)Führung und zu starke emotionale Abhängigkeit von der Frau

in einem viel zu frühen Stadium. 

 

 

bearbeitet von Flugzeugträger
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb MrJack:

Die hatte 100% mit dem "Freund" was laufen und nun hat sie ihn eben an der Backe.

Kann auch sein :-D  und nun hat sie 2 Weicheier an der Backe. ( hart aber fair ).

Das arme Mädchen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Flugzeugträger:

Die Nummer mit ihrem Kumpel hat nichts mit Dir zu tun, oder umgekehrt.

Sie ist nicht klar genug attracted von Dir. Ganz einfach. Erzähl mal bitte,

was es mit dem Streit nach eurem ersten Sex auf sich hatte. 

Der Streit war nicht nach dem Sex sondern den Tag darauf. Wir sind noch ausgegangen haben ordentlich getrunken zusammen mit einem guten Freund von mir. Ich habe ihr nicht die von ihr gewünschte Aufmerksamkeit geschenkt sondern eben auch mit meinem Kumpel Spaß gehabt. Für mich waren wir an dem Abend einfach drei Freunde die gemeinsam feiern gehen. Keine große Sache, am nächsten Tag war das Thema erledigt für uns beide.

das sie nicht genug attracted ist, ist durchaus möglich..allerdings hat sie angefangen eine Beziehung anzusprechen...sollte in so einem Fall nicht genug Attraction da sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Flugzeugträger:

Das ist das Kernproblem. Zu wenig männliche Polarität und Klarheit auf Deiner Seite.

Du reagierst statt zu entscheiden. Dieses Beziehungsdenken beim Mann ist kontraproduktiv.

Nimm Dir mal zu Herzen, was Houze schreibt: Unabhängigkeit, mehr Dominanz, mehr Sex etc.

 

"...war ich fest entschlossen mit ihr in Richtung LTR zu steuern, nun bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Bei so einer Entscheidung möchte ich auch immer die volle Überzeugung bei der Frau spüren. Diese Überzeugung ist jetzt ein wenig verloren gegangen."

 

Auch dieser Satz zeigt Deinen Mangel an (Ver)Führung und zu starke emotionale Abhängigkeit von der Frau

in einem viel zu frühen Stadium. 

 

 

ich verstehe was ihr mir sagen wollt. Aber es ist ja nicht so, dass ich mit meiner Art nicht bereits genügend Frauen verführen und binden konnte. Ich hatte bereits 2 längere Beziehungen (eine davon 5 Jahre) mit durchaus attraktiven Frauen hinter mir. Ich nehme es mir natürlich zu Herzen. Aber ihr dürft auch nicht vergessen dass mich diese Frauen als den lieben charmanten weichen Kerl kennen lernen und es wäre doch völlig unauthentisch wenn ich mich bei einer Situation wie dieser plötzlich um 180 Grad drehe. Oder habt ihr vielleicht einen konkreten Vorschlag wie und was ich nun sagen/schreiben tun könnte, nur so als Anregung für mich, um etwas positives zu bewirken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Lafar:

Wieso um alles in der Welt zeigst du für ihre Situation Verständnis? Das ist der attraction killer Nummer Eins. Das war eierlos.

Wenn sie dein Mädchen sein soll, lässt du keine andere Option (anderen Schwanz) für sie zu. Der Andere zeigt ihr voll das Begehren und dieses "Ich will dich". Von dir kommt dieses "Joa ich hab Verständnis, ist alles gut, lass dir Zeit, ich warte für immer auf dich". 

Von mir käme eher ein "Pffff viel Spaß, ciao" und freeze bis ins Jahr 3225."

das käme doch eher so rüber als wäre ich die beleidigte Leberwurst. Das trotzige Kind das nicht sofort das bekommt was es will. So in der Art habe ich einmal gehandelt und der Schuss ging gehörig nach hinten los.

vor 11 Minuten schrieb Lafar:

Du bist schon zu krass auf dieser LTR- Wolke-7 Scheiße und deshalb auf ner geschwächten Niceguy Position. Mein persönlicher Tipp: Wenn du das Ding nicht hart rumreißen kannst, mach dich ausm Staub. 

wie soll ich denn deiner Meinung nach das Ding hart rumreißen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Vorschlag: Ihr schreiben, dass sie das mit ihrem besten Freund regeln und ihre Gedanken ordnen soll. Wenn sie das getan hat und dich treffen will, weiß sie ja wie sie dich erreichen kann. Dann ein Freeze.

Das hat den Vorteil, dass du zeigst, dass du nicht unbedingt auf sie angewiesen bist und dir das Drama mit ihrem Freund auf die Eier geht. Wenn sie an dir interessiert ist, wird sie das Drama einstellen und sich nach einer Woche bei dir melden.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Saijuka:

das käme doch eher so rüber als wäre ich die beleidigte Leberwurst. Das trotzige Kind das nicht sofort das bekommt was es will. So in der Art habe ich einmal gehandelt und der Schuss ging gehörig nach hinten los.

Du verstehst nichts von Frauen scheint mir.

Weichei bist du bei falschem Verständnis für Scheisse. Zu sagen was man grundsätzlich nicht akzeptiert hat auch nix mit beleidigt zu tun.

Leberwurst bist du nicht durch klare Ansagen. Eine klare Linie ist urmännlich.

Niemals würde ich mir diese Scheisse geben von wegen sie wäre sich unsicher oder andere Kumpel etc.
Alles andere als 100% dich wollen reicht dir nicht. Darf dir nicht reichen. Denn damit würdest du dich selbst zum auswechselbaren Deppen machen.

Ich würde nur lächeln und mir ne andere für was festes suchen.

 

@XOR2

So ähnlich kann an es machen ja. 1 MAL!

Sagen man will das Zeugs nicht hören sie soll das mit dem Freund klären und ihre Sachen ordnen.  
Und das man nichts Festes mit einer Frau startet von der man nicht 100% überzeugt ist. Und das liegt in ihrer Hand
das zu vermitteln.

Und solange das nicht so ist wird sie auch nicht vor anderen wie ne Freundin behandelt.

bearbeitet von MrJack
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das ähnlich wie Lafar. Stell Dir mal den umgekehrten Fall vor, Du hättest eine langjährige Freundin die ausgerechnet jetzt damit kommen würde das sie Dich liebt und Dich stalkt, um Dich "kämpft" (was soll das sein?) meinst Du Deine Süße hätte da bei nem Rückzieher von Dir auch so Verständnis für Dich wie Du für sie? Eher weniger denke ich.

Lass Dich doch nicht in so nen Kindergarten reinziehen. Gefühle und Attraction lassen sich nicht "erkämpfen" oder "mit Druck erzeugen".

Sie hat momentan einfach Spaß daran ein wenig Spannung in ihrem Leben zu haben, nach langer Ehe, sich endlich begehrt zu fühlen von 2 Jungs. Schäbig was sie mit ihrem "Freund" da abzieht, hält ihn weiter im Orbit obwohl da nie was gehen wird. Oh, stimmt, Dich ja auch. Wer weiß was sie bei ihm über Dich erzählt. Bestimmt ähnlich schmeichelhaft wie das was sie über ihren "Freund" bei Dir erzählt.

Lass Dich nicht für dumm verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Black Cobra:

Sehe das ähnlich wie Lafar. Stell Dir mal den umgekehrten Fall vor, Du hättest eine langjährige Freundin die ausgerechnet jetzt damit kommen würde das sie Dich liebt und Dich stalkt, um Dich "kämpft" (was soll das sein?) meinst Du Deine Süße hätte da bei nem Rückzieher von Dir auch so Verständnis für Dich wie Du für sie? Eher weniger denke ich.

Lass Dich doch nicht in so nen Kindergarten reinziehen. Gefühle und Attraction lassen sich nicht "erkämpfen" oder "mit Druck erzeugen".

Sie hat momentan einfach Spaß daran ein wenig Spannung in ihrem Leben zu haben, nach langer Ehe, sich endlich begehrt zu fühlen von 2 Jungs. Schäbig was sie mit ihrem "Freund" da abzieht, hält ihn weiter im Orbit obwohl da nie was gehen wird. Oh, stimmt, Dich ja auch. Wer weiß was sie bei ihm über Dich erzählt. Bestimmt ähnlich schmeichelhaft wie das was sie über ihren "Freund" bei Dir erzählt.

Lass Dich nicht für dumm verkaufen.

Ja stimmt, umgekehrt dürfte ich mir auch kein Verständnis für so ein Getue erwarten. Würde es wahrscheinlich als schwach empfinden. Ich glaube ich werde ihr eine Ansage machen. Hast du vielleicht eine Idee wie ich das inhaltich am besten rüberbringen könnte?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst da gar keine Ansage. Was soll der Quatsch bringen?

Du schenkst ihr nicht mehr so viel Aufmerksamkeit, bleibst aber weiterhin freundlich und lustig wenn ihr Euch seht, gamest aber andere Frauen. Mach Dates aus. Du bist völlig frei das zu tun was Du möchtest. Mach mit Jessi einen Trip an den Comer See, geh mit Carla ins Museum, gehe mit ner Gruppe Leute auf ein Festival. Gestalte Dir Dein Leben bunt und spannend. Es ist Sommer und Du bist ein Mann in der Blüte seines Lebens. Willst Du diese Zeit wirklich mit so nem Mist verbringen? Distanziere Dich mal etwas davon und konzentriere Dich auf Dich.

Klingt paradox, aber sie wird genau deswegen wieder bei Dir ankommen. Dann hast Du alle Optionen. Ich vermute sogar das Du sie gar nicht mehr unbedingt willst wenn Du Dich mal ein wenig distanzierst und Dein Leben ordentlich und unabhängig gestaltest.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Black Cobra:

Du machst da gar keine Ansage. Was soll der Quatsch bringen?

So und nicht anders. Immer diese Pseudo-Alpha-Ansagen, die zu 99,99% in die Hose gehen. Du bist nicht ihr Lehrer.

Du machst einfach weiter wie bisher. Sollte wieder dieser Freund zum Thema werden, geht dir das Gerede zum linken Ohr rein, macht ne kurze kurze Schleife durchs Gehirn und kommt dir zum rechten Ohr wieder raus.

Es interessiert dich einfach nicht, weil du den Freund nicht kennst und er auch nicht dein Problem ist. Im übrigen glaube ich auch nicht, dass er mal was mit ihr hatte. Ich denke, da steckt irgendein anderes Spiel von ihr dahinter.

Ist aber auch egal, einfach normal bleiben und auf das Thema gar nicht wirklich einsteigen, sondern gleich uninteressiert vom Tisch wischen. Und deine Aufmerksamkeit brauchst du auch nicht zurückschrauben, das wirkt eher kontraproduktiv, fast schon beleidigt oder enttäuscht.

Merke: Dem geilsten Hahn im Stall interessieren keine Nebenbuhler, weil er ohnehin weiß, dass er überlegen ist. Er zieht einfach sein Ding durch, wie bisher. War schon ein Fehler, dass du da überhaupt so energisch nachgehakt hast.

Gruß

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Saijuka
ich bin da auch eher der der Meinung, dass du da erst gar nicht drauf eingehen solltest, Beziehungsweise ihr klarmachen solltest oder hättest klarmachen sollen, dass dir das völlig Wayne ist, was mit ihrem Freund oder Freundin oder ihren Stalker ist. Mir wäre das Spielchen viel zu blöd... Und wenn sie es eben nicht lassen kann oder aufgrund ihrer 'emotionalen Zerrissenheit' ( Mir kommen gleich die Tränen?) sich eben nicht für dich entscheiden kann, dann hast du bestimmt auch noch andere Mädels die gerne deine Zeit in Anspruch nehmen wollen.

Ich glaube auch (korrigiere mich einer wenn ich mich irre, dass manche Frauen eben diesen Druck brauchen den du ihnen gibst um sich für dich zu entscheiden.
Ich musste in der letzten Woche auch mal wieder feststellen, wie weit man mit diesem 'Du musst dich selbst frei entscheiden und ich werde dir die Entscheidung nicht abnehmen'-Scheiß komme... nämlich höchsten auf die 'Nette Typen"-Liste von der Dame und in dein leeres Bett indem du 5 gegen Willi spielst;)

Liebe Grüße
Gandy

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch allen für die Ratschläge und (teilweise auch harten aber fairen) Meinungen.

Gestern Abend habe ich nochmals das klärende Gespräch gesucht. Dabei habe ich ihr einen Teil der Wahrheit entlocken können, sie meinte: sie ist wahrscheinlich in ihn verliebt...ja. das muss sie gerade herausfinden...ich weiß es nicht...sorry. (und wieder zum wiederholten Mal legt sie mir die Rutsche -->) versteh wenn du nimma magst aber kann dir grad nicht mehr sagen leider.

damit war für mich die Sache gelaufen, ich war froh dass sie nun endlich, zumindest teilweise, mit der Wahrheit rausgerückt ist. Habe mich bedankt für ihre Ehrlichkeit, ihr gesagt dass ich so nicht weitermachen möchte und ihr das beste für die Zukunft wünsche.

Heute früh kommt von ihr:

:( will zu dir...hab die ganze nacht nicht geschlafen..und nachgedacht..

ich mag dich viel zu sehr...was du gestern gesagt hast war nicht schön..

ich werde Abstand halten...zu ihm

wenn du das noch möchtest?

 

da frag ich euch..was zum Teufel ist mit dieser Frau los? Ich blick nun garnicht mehr durch...war mir ziemlich sicher dass ihre ganze "bester Freund Nummer", die Wangenküsse als Begrüßung seit Dienstag sowie die permanenten Angebote mich von ihr zurückzuziehen ("ich kann verstehen wenn du jetzt nicht mehr möchtest...) nur dem Zweck dienten um mich sanft abzuservieren und damit hab ich mich auch abgefunden aber nun diese Nachrichten...Mittlerweile bin ich mir selbst nicht sicher was mit dieser Frau verkehrt ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N iemals

E ine 

X treme

T ussi

 

Um dir das nochmal zu verdeutlichen was ich mit hartes Vorgehen meine:

So eine musst du gegen die Tür drücken, deine Finger in die Muschi stecken, sie hart gierig küssen und ihr sagen das sie dein Mädchen ist und ihre Spiele nun vorbei sind. Wenn sie noch einmal den Typ kontaktiert, du für immer weg bist. Du für sie die Entscheidung gefällt hast. Basta. Gnadenloses, dominantes, hartes Verführen. 

Dann hättest du dieses LSE Mädel womöglich in einer Beziehung. 

Aber, so eine will kein Mann in einer Beziehung. Die Art Frauen machen nur Ärger. Glaub mir das. Und du bist nicht der Typ dafür so sexuell hart zu eskalieren. So ne Frau passt auch nicht zu dir.

Jetzt ists zu spät. Dein Wort ist gesprochen. Wenn du jetzt wieder Kontakt aufnimmst, ist dein Frame gebrochen und das Spiel geht von vorne los. 

Such dir ne emotional stabile, ausgeglichene Frau.

Basta!

 

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Saijuka:

Vielen Dank euch allen für die Ratschläge und (teilweise auch harten aber fairen) Meinungen.

Gestern Abend habe ich nochmals das klärende Gespräch gesucht. Dabei habe ich ihr einen Teil der Wahrheit entlocken können, sie meinte: sie ist wahrscheinlich in ihn verliebt...ja. das muss sie gerade herausfinden...ich weiß es nicht...sorry. (und wieder zum wiederholten Mal legt sie mir die Rutsche -->) versteh wenn du nimma magst aber kann dir grad nicht mehr sagen leider.

damit war für mich die Sache gelaufen, ich war froh dass sie nun endlich, zumindest teilweise, mit der Wahrheit rausgerückt ist. Habe mich bedankt für ihre Ehrlichkeit, ihr gesagt dass ich so nicht weitermachen möchte und ihr das beste für die Zukunft wünsche.

Heute früh kommt von ihr:

:( will zu dir...hab die ganze nacht nicht geschlafen..und nachgedacht..

ich mag dich viel zu sehr...was du gestern gesagt hast war nicht schön..

ich werde Abstand halten...zu ihm

wenn du das noch möchtest?

 

da frag ich euch..was zum Teufel ist mit dieser Frau los? Ich blick nun garnicht mehr durch...war mir ziemlich sicher dass ihre ganze "bester Freund Nummer", die Wangenküsse als Begrüßung seit Dienstag sowie die permanenten Angebote mich von ihr zurückzuziehen ("ich kann verstehen wenn du jetzt nicht mehr möchtest...) nur dem Zweck dienten um mich sanft abzuservieren und damit hab ich mich auch abgefunden aber nun diese Nachrichten...Mittlerweile bin ich mir selbst nicht sicher was mit dieser Frau verkehrt ist..

 

Lies doch mal was Lafar geschrieben hat. Diese Frau bettelt ja gerade um Dominanz. Du sollst ihr sagen was sie machen soll, die Führung übernehmen, Regeln aufstellen und durchsetzen. 

Ich hab auch das Gefühl, dass diese Frau dir in Puncto psycho Spielchen ein Paar Längen voraus ist. Wenn du da nicht aufpasst hast du sehr schnell so ne Scheiße an der Backe, wie dir in der vergangen Zeit passiert ist. Ganz ohne dass du ihr irgendwas getan hättest. Sie wird deine Dominanz immer wieder fordern, und wenn die nicht kommt, wird sie dich verarschen. Du solltest dir dessen bewusst sein, wenn du so eine Beziehung eingehst.

Ich würde sie als FB runterstufen. Ihr ab und an zeigen, dass sich auch andere HBs für mich interessieren und sie im ungewissen halten, was da läuft. Dann wird der ganz anders. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Saijuka:

Vielen Dank euch allen für die Ratschläge und (teilweise auch harten aber fairen) Meinungen. Du Lügner, dich hats doch gar nicht interessiert, was hier gesagt wurde....

Gestern Abend habe ich nochmals das klärende Gespräch gesucht.   Jaja, immer diese klärenden Gespräche. Was hast du dir von dem Abend erwartet? Dass du sie beim klärenden Gespräch flachlegst?   

 

vor einer Stunde schrieb Lafar:

Jetzt ists zu spät. Dein Wort ist gesprochen. Wenn du jetzt wieder Kontakt aufnimmst, ist dein Frame gebrochen und das Spiel geht von vorne los. 

 

 

This^ Obwohl, den Frame brechen wäre vielleicht gar nicht so schlecht. Der ist im Moment ja ohnehin eher der, eines langweiligen 08/15-Types der lieber Gespräche führt, anstatt zu handeln.

Ab jetzt gehts für dich nur noch in eine Richtung. Endstation Orbit.

Sorry, aber lern daraus.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.