Ist er schüchtern oder hat er kein Interesse?

75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Da ich Antworten von Männern wie Frauen möchte, eröffne ich einfach hier den Thread. Hoffe, dass ist richtig so.

1. Mein Alter: 27

2. Sein Alter: 31

3. Anzahl der Dates: 2

4. Etappe der Verführung: Leichte / Unabsichtliche Berührungen

5. Beschreibung des Problems

Ich hab vor 7 Wochen online einen Mann kennengelernt. Bin im Onlinedating schon etwas bewandert, er hingegen noch gar nicht. Eine Woche später gabs das erste Date: Essen gehen und Kino. Die Gespräche beim Essen waren klasse. Wir haben viele                   gemeinsame Interessen und Vorstellungen. Dann sind wir zum Kino gelaufen und haben dabei Händchen gehalten, was von mir ausging, ihm aber auch zu gefallen schien. Im Kino hatte ich mich angekuschelt und er hatte seine Hand auf mein Knie gelegt und es ab und an gestreichelt. Habe gemerkt, dass er dabei sehr nervös war. Bei der Verabschiedung haben wir uns umarmt. Also viel invest meinerseits, wobei ich das als "normal" bezeichne. Kino heißt für mich Annäherung. *Schultern zuck*

Dann dauerte es nochmal 6 Wochen bis zum 2. Date. (Das war gestern) Zwischenzeitlich hatte er 3 verabredete Treffen abgesagt, angeblich habe er zu viel Stress mit der Arbeit und umgezogen ist er zwischenzeitlich auch noch. Ich selber hatte auch einiges zu tun und nicht immer Zeit. Normalerweise heißt das für mich, dass er kein Interesse hat und ich habe mich zurückgezogen, ihm also nicht geschrieben oder so. Komischerweise meldete er sich täglich (haben uns in Skype geaddet), fragte, wie mein Tag war und sowas. Er hat auch immer wieder betont, dass er mich wieder treffen möchte und das nur alles so blöd gelaufen ist usw. Hatte ihn gedanklich schon fast abgeschrieben und nicht gedacht, dass es überhaupt nochmal ein Date geben würde. Daher auch nur halbherzig mit ihm geschrieben. (Gehöre nicht zu den Menschen, die jemanden ignorieren, wenn sie angeschrieben werden) Nun fand es aber doch statt, das 2. Date: Mittagessen - Spazieren gehen - Eis essen. Zur Begrüßung wieder eine Umarmung, wieder tolle Gespräche am Tisch, aber das Spazieren gehen war mau. Er hatte seine Hände die ganze Zeit in den Hosentaschen und hat auch sonst keine Nähe iniziert. Als es mir zu blöd wurde, hab ich gefragt, ob er bei dem heißen Wetter keine Lust auf Händchenhalten hat und da ergriff er sofort meine Hand. Fand sein Verhalten irgendwie merkwürdig und fragte ihn dann, ob er schüchtern sei, was er bejahte und erklärte, dass er schon immer so schüchtern war. Ich bin aus dem Alter raus, um das noch süß zu finden. Wenn wir zwischendurch mal auf ner Bank gesessen habe, war immer ne Lücke zwischen uns. Ich hab versucht mich so zu setzten, dass mehr Nähe hätte zustande kommen können, aber es passierte nichts. Dachte mir dann, dass eben doch zu viel Zeit zwischen 1. und 2. Date lag und er        einfach nicht genug Interesse hat. Hab ihm von einem anderen Date von vor 3 Monaten erzählt, wo sich ein Mann in mich verguckt hatte und ich aber gemerkt habe, dass es keinen Sinn gemacht hätte und ich ihm das auch deutlich gesagt habe. Habe in dem Zusammenhang erklärt, dass ich es wichtig finde, es gleich zu sagen, wenn es keinen Sinn macht, statt ewig rumzueiern. Er hat mir in allen Punkten zugestimmt und an sich hatte ich ihm damit die perfekte Vorlage serviert, auch gleich deutlich zu machen, dass es keinen Sinn mehr hat. Er sagte aber nichts weiter dazu und wir haben uns dann verabschiedet. Und noch während wir uns umarmten, fragte er "Und wann treffen wir uns wieder?"

Ehrlich gesagt, hat mich das überrascht. Er kann doch mit 31 nicht soooo schüchtern mehr sein, zumal er 3 langjährige Beziehungen hinter sich hat. Alles schreit also danach, dass er kein Interesse an was tiefergehenden hat und trotzdem will er sich weiter treffen. Er schrieb mir auch gleich noch am selben Abend und fragte, ob ich gut heim gekommen sei. Schriftlich ist also invest da, praktisch aber gar nicht. Das verwirrt mich total. Bisher hatte ich bei einem ersten Date immer KC und spätestens beim 3. FC. Ich bin offen und locker, aber den Umgang mit so einem Mann überhaupt nicht gewohnt. Leider hab ich ihn echt gern (fragt mich nicht warum, kann es selbst nicht erklären) und wenn er mal aus den Puschen kommen würde, könnte ich mir mehr mit ihm vorstellen. Ich suche allerings keinen schnellen Spaß. Hatte ich zur Genüge, machte mich nicht glücklich auf Dauer. Bin also wenn schon auf eine Beziehung aus und nicht auf eine Affäre oder ONS.

6. Fragen

Nun also meine Frage: Was soll ich tun?: Mehr invest (beispielsweise eine Einladung zu mir nach Hause), damit er es endlich rafft oder weiter abwarten (Habe aber die Befürchtung, dass dann gar nichts passiert.) oder ganz was anderes?

PS.: Bin noch nicht mit allen Fachbegriffen hier im Forum vertraut, bemühe mich aber, meine Wissenslücken zu füllen. Wäre lieb, wenn ihr möglichst verständlich antworten könntet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque

Ich würde daraufhin hoffen, dass er nach dem Sex lockerer wird. Die Chance würde ich ihm noch geben. Sprich lock ihn zu dir nach Hause und eskaliere. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lad ihn zu dir nachhause zum gemeinsamen kochen + film ein. Wenn das nicht ein klares Zeichen für ihn ist, dann ist ihm auch nicht mehr zu helfen ;-)

bearbeitet von eagle1989

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie genau die Antworten, die ich hören wollte, aber ich befürchte, dass das dann am Ende in ner Sexgeschichte endet und ich mir die Chance auf ne Beziehung verbaue, weil ich es ihm zu einfach gemacht habe. Er muss sich ja dann nicht ein bisschen anstrengen. Ohne invest, keine Gefühle. Ist es nicht so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es immer interessant die andere Seite mal zu hören :D klar wenn du so an einen von uns gerätst läuft das einwandfrei ? Aber ich überlege gerade wie es ist, wenn man von PU keine Ahnung hat und ein Mädel so offensiv ran geht (nicht falsch verstehen, ich find das gut und ich warte auf den Tag wo es genauso läuft ;) ) aber ich glaube für jemanden der keine Ahnung hat, kommt das ein bisschen befremdlich. Sprich ich glaub der hat den kompletten Brainfuck im pussy Analyse Modus ?? Glaube den einzigen Rat den ich dir geben kann ist, (wenn ich an mich von vor 3-4 Jahren denke) er sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht ;) und er kapiert auch nicht dass du es ernst meinst :) sondern überlegt vielleicht sogar ob du ihn verarscht oder so ?

du bist ne Frau, sag ihm was du willst und wenn er es dann immer noch nicht kapiert, schick ihn in die Wüste oder wo auch immer hin! Als Frau kann man sowas bringen, als Kerl wäre das weird zu sagen man ist auf eine Beziehung aus haha ? Viel Erfolg und halt uns auf dem laufenden

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb LorenzoMatterhorn:

Finde es immer interessant die andere Seite mal zu hören :D

Das geht mir genauso. Hab hier auch schon ganz begeistert durch die Threads gelesen.

 

vor 15 Minuten schrieb LorenzoMatterhorn:

Aber ich überlege gerade wie es ist, wenn man von PU keine Ahnung hat und ein Mädel so offensiv ran geht.

War das schon zu offensiv? Ernsthaft? Händchen halten wollen und im Kino ankuscheln? Und ich dachte eigentlich, dass ich mich schon zurückhalte, weil ich ihn nicht einfach küsse, obwohl ich gern würde.....

vor 3 Minuten schrieb LorenzoMatterhorn:

Als Frau kann man sowas bringen, als Kerl wäre das weird zu sagen man ist auf eine Beziehung aus haha 1f601.png

Ich würde mir sowas mal wünschen. xD Fände das nicht weird.

Meine Erfahrung ist aber eher die: Ich geh da eben offen ran, sage was ich will und die Männer laufen davon. Vermutlich halten die eher mich für weird. xD Ich bin eine typische Widderfrau. Voller Gefühle und leidenschaftlich und wenn man mit mir kuschelt, muss man damit rechnen, dass ich auch mehr will. Kann da gar nicht anders, selbst, wenn ich noch nicht so weit gehen wollte. xD  Weiß aber, dass viele andere Frauen sich da eher noch zieren. Das Gute ist: Ich kann viel Spaß haben, aber das blöde ist: Ich ziehe damit Männer an, die auch nur Spaß haben wollen oder ich vermittel den Eindruck, dass ich nichts Festes will, weil es immer recht schnell zum FC kommt. Dabei liegts nur daran, dass ich nicht viel drüber nachdenke und wenn das Gefühl stimmt, dann ist es eben so. Mittlerweile bin ich aber an dem Punkt angelangt, wo mir das nicht mehr reicht. Ich hätte wirklich sehr große Lust ihn einfach einzuladen und zu überrumpeln, aber wenn ich ihn damit abschrecke oder er dann denkt, dass ich nur Sex will..... dann erreicht ich das Gegenteil von dem, was ich eigentlich will. Deswegen bin ich seit Wochen viel geduldiger, als ich es sonst bin und versuche mich auf sein Tempo einzulassen. Aber wenn das so weitergeht, lande ich in der Friendzone und das will ich umbedingt vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Annybunny:

Irgendwie genau die Antworten, die ich hören wollte, aber ich befürchte, dass das dann am Ende in ner Sexgeschichte endet und ich mir die Chance auf ne Beziehung verbaue, weil ich es ihm zu einfach gemacht habe. Er muss sich ja dann nicht ein bisschen anstrengen. Ohne invest, keine Gefühle. Ist es nicht so?

Du willst also auf Invest von so einem schüchternen Mann warten?

Weil sonst keine Gefühle entstünden und du es ihm mit einem Datevorschlag bei dir zu Hause beim 3. ! Date zu einfach machen würdest? Ein Typ, der dich behandelt, wie eine Nonne aus dem 15. Jahrhundert?

Damn.

Ganz ehrlich, Madame.

Du wirfst diesem Typen vor, er sei unsicher, oder? Mit 30 + sollte er das net mehr sein, richtig?

Und dufragst hier dir völlig fremde Leute, ob es gesellschaftlich verträglich sei ihn zu dir einzuladen? Und du willst offensichtlich eine Beziehung mit diesem Mann, ohne überhaupt intim mit ihm gewesen zu sein bzw. ohne Küssen?

Also er ist vielleicht schüchtern. Aber du bist mindestens genauso unsicher. Wenn nicht sehr viel mehr.

Und wenn jetzt hier alles sagen 'Nein, Darling. Vögel ihn ruhig munter bei dir zu  Hause, das geht total klar'...dann machst du das?

Und wenn alle hier erklären 'Nonono, Mädchen. Lass das. Du willst doch keine Schlampe sein!' Dann lässt du das und folgst diesem Rat?

Du solltest vor Sex, Beziehungen und irgendwelchen Dingen erstmal darüber nachdenken, was du selbst wirklich willst. Und nicht, was die Gesellschaft, ein Forum, fremde Leute oder irgendwer sonst dir erklärt.

 

bearbeitet von lowSubmarino
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb lowSubmarino:

Du willst also auf Invest von so einem schüchternen Mann warten?

Weil sonst keine Gefühle entstünden und du es ihm mit einem Datevorschlag bei dir zu Hause beim 3. ! Date zu einfach machen würdest? Ein Typ, der dich behandelt, wie eine Nonne aus dem 15. Jahrhundert?

Damn.

Ganz ehrlich, Madame.

Du wirfst diesem Typen vor, er sei unsicher, oder? Mit 30 + sollte er das net mehr sein, richtig?

Und dufragst hier dir völlig fremde Leute, ob es gesellschaftlich verträglich sei ihn zu dir einzuladen? Und du willst offensichtlich eine Beziehung mit diesem Mann, ohne überhaupt intim mit ihm gewesen zu sein bzw. ohne Küssen?

Also er ist vielleicht schüchtern. Aber du bist mindestens genauso unsicher. Wenn nicht sehr viel mehr.

Möglicherweise bin ich hoffnungslos romantisch und hoffe darauf, dass er seine Schüchternheit noch überwindet, geb ich ja zu. xD

Und warum nicht fremde Leute fragen? Manchmal haben Fremde einen besseren Blick auf die Dinge als man selber oder haben schon ähnliche Erfahrungen gemacht und deswegen einen guten Rat. Dazu ist so ein Forum meines Erachtens nach da. Ich hab nicht gesagt, dass ich sofort eine Beziehung will. Ich könnte mir eine mit ihm vorstellen, ziehe ihn als potenziellen Partner in Betracht (intelektuell passt es, ich mag ihn sehr und wir haben gleiche Zukunftsvorstellungen) und will es nicht verbauen, bevor man überhaupt an den Punkt kommt, dass zu entscheiden. Bisher hat es sich immer als Fehler erwiesen, zu schnell vorzupreschen. Zu viel invest = keine Beziehung. Daher möchte ich es diesmal richtig machen, bevor ich es wieder verbocke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Annybunny:

Ich bin eine typische Widderfrau.

Kann da nur von mir ausgehen: So Astro-kram ist abturnend hoch zwanzig. Wenn ich zwischen einer Frau entscheiden muss, die sagt, dass sie n den nächsten 2 Jahren unbedingt Kinder will und einer Astroverballerten, fällt mir die Wahl nicht schwer.

 

Ganz ehrlich - einen vernünftigen Mann verschreckst du nicht, nur weil du schnell mit ihm in die Kiste gehst. Aber es kommt halt auf deine Persönlichkeit an, was du für Männer binden kannst - da reicht geiler Körper und guter Sex halt schon nicht mehr aus, wenn der Kerl Alternativen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Annybunny:

Möglicherweise bin ich hoffnungslos romantisch und hoffe darauf, dass er seine Schüchternheit noch überwindet, geb ich ja zu. xD

Und warum nicht fremde Leute fragen? Manchmal haben Fremde einen besseren Blick auf die Dinge als man selber oder haben schon ähnliche Erfahrungen gemacht und deswegen einen guten Rat. Dazu ist so ein Forum meines Erachtens nach da. Ich hab nicht gesagt, dass ich sofort eine Beziehung will. Ich könnte mir eine mit ihm vorstellen, ziehe ihn als potenziellen Partner in Betracht (intelektuell passt es, ich mag ihn sehr und wir haben gleiche Zukunftsvorstellungen) und will es nicht verbauen, bevor man überhaupt an den Punkt kommt, dass zu entscheiden. Bisher hat es sich immer als Fehler erwiesen, zu schnell vorzupreschen. Zu viel invest = keine Beziehung. Daher möchte ich es diesmal richtig machen, bevor ich es wieder verbocke.

Das ist der Grund, warum er neben dir sitzt und dich wie seinen besten Freund behandelt. Er will auch nichts verbocken.

Viel übler als beim nullten oder aber 5. Date Sex, sind diese Ewigkeiten, die zwischen euren Dates liegen.

Von dem was du so schreibst, stelle ich mir ein äußerst verkrampftes Szenario vor.

Der Mann ist schüchtern und hat große Hemmungen dir näher zu kommen.

Du hast panische Angst eine Schlampe zu sein, irgendwas zu verbocken, willst eine mögliche Beziehungsanbahnung nicht kaputt machen, indem du zu schnell zu viel erlaubst/zulässt/willst.

Ihr werdet beide von massiven Unsicherheiten geplagt.

Selbstverständlich ist es völlig okay sich mit anderen Leuten auszutauschen.

Bei dir hört sich das allerdings so an, als ob du Erlaubnis suchst. So a la 'ist es okay oder ist es nicht okay, ihn dann oder dann zu mir einzuladen'.

Es ist quasi unmöglich all diese Hemmungen und Ängste zu kaschieren. Er wird merken, dass du verkrampft bist, genauso wie du spürst, dass er große Hemmungen hat. Gleichzeitig gibt es da riesige Pausen zwischen euren Dates.

Wo ist da die Leidenschaft?

Du denkst an Beziehungen, an verbockte Beziehungsanbahnungen, was er in diesem oder jenem Fall von dir halten würde, was mit den Gefühlen passiert.....und ganz nebenbei bleibt alles auf der Strecke, was ein Date zwischen zwei Leuten bei denen die Chemie stimmt so geil machen könnte oder sollte. Bei so einem Mindfuck bleibt alles auf der Strecke. In 10 Jahren wirst du eh zurückblicken und denken 'Großer Gott....heute würde ich das alles komplett anders machen'. Relax mal. Entspann dich. Herz und Geist wollen hier und jetzt am Start sein. Ängstlich in die Vergangenheit und voller Sorge gen Zukunft blicken sorgt genau für solche Situationen. Ihr beide macht euch selbst das Leben schwer. Deine Diagnose ist übrigens falsch. Ich hatte mit meinen drei längsten Beziehungen (drei, fünf und sieben Jaher) beim 1. bzw. 2. Date Sex. Weil wir beide total heiß aufeinander waren und das wollten. Was auch immer da in deiner Vergangenheit passiert ist, so lange du nicht ultra needy und verzweifelt warst (das macht unattraktiv, bei Männern und Frauen) würde ich mein rechte Hand dafür ins Feuer legen, dass Körbe oder das Verbocken absolut und überhaupt nichts damit zu tun hatte, dass du mit einem Typ beim 1. oder 2. oder 3. anstatt erst so wie in den Rosamunde Pilcher Lovestories beim 100. Date gevögelt hast.

Ich weiss, dass manche Frauen unerschütterlich davon ausgehen, dass Männer die Attraction verlieren, wenn sie zu schnell Sex haben.

Ich weiss auch nicht, wer diese Gerüchte in Umlauf gebracht hat. Entweder Pilcher oder der Papst oder beide zusammen.

Let me tell you though: all of that is complete BS.

Ich habe diese Frauen total geliebt. Die waren abenteuerlustig, selbstbewusst und hatten genauso Bock auf Sex wie ich.

Demgegenüber ist krasse Unsicherheit ein Attractionkiller bei mir. Verkrampfte Frauen, die panisch und mit ihrem Handtäschchen unterm Arm beim Date sitzen und erklären, sie wollen unbedingt ne richtige Beziehung....shit....da läuft es mir echt richtig kalt den Rücken runter. Also ich bin ja höflich und diplomatisch, aber es ist echt möglich, dass ich da sage ich muss aufs Klo und dann einfach abhaue. Damit könnte man bei mir sofort alles abtöten.

 

 

 

bearbeitet von lowSubmarino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das wie lowsubmarino. Lern ihn erstmal kennen bevor du an Beziehung denkst. Mach, wonach dir der Sinn steht :) bleib locker und habt ne gute Zeit. Ermutige ihn zu eskalieren, wenn dir danach ist. Aber sag ihm nicht, dass du eine Beziehung willst!! Das ist weder als Mann noch als Frau in der frühen Phase angebracht. Never.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Annybunny:

Ich bin eine typische Widderfrau. Voller Gefühle und leidenschaftlich und wenn man mit mir kuschelt, muss man damit rechnen, dass ich auch mehr will. Kann da gar nicht anders, selbst, wenn ich noch nicht so weit gehen wollte. xD  Weiß aber, dass viele andere Frauen sich da eher noch zieren. Das Gute ist: Ich kann viel Spaß haben, aber das blöde ist: Ich ziehe damit Männer an, die auch nur Spaß haben wollen oder ich vermittel den Eindruck, dass ich nichts Festes will, weil es immer recht schnell zum FC kommt.

Und ich weiß gar nicht so recht, was ich davon halten soll... Muss mal meine Mum fragen, ob das stimmt, die ist auch Widder :D

ne, mal im ernst, ob es schnell oder langsam zum FC kommt ist nicht so entscheidend. Vor allem unterstellst du einfach mal, dass viele Frauen sich da noch zieren. Das ist doch sehr individuell. Mach dich mal von solchen Gedanken frei, dann läuft das schon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl

Gerade dann, wenn einer unschlüssig ist und der andere die Buyer's Remorse (Reue nach dem Ihr Euch näher kommt) bei ihm befürchtet, ist Qualification-Phase angesagt. Heißt, ihn kleineren, mittleren, größeren Prüfungen unterziehen. Um zu bestehen, muss er investieren. So einfach. Wenn er bestanden hat, weiß er genau, dass Du nicht leicht zu haben bist und Du Dich nicht jedem Kerl hingibst.

 

In Deinem Fall würde ich genau daran ansetzen, bevor ich ihn nach Hause einlade. Du kannst es sogar herausfordern, seine schüchterne Art abzulegen. Was nützt es Dir, wenn Du ihm zwar fürs Näherkommen eine Vorlage lieferst, er aber daraufhin zu schüchtern tut. -->Wärest Du bereit, über Deinen Schatten zu springen? Ich wollte schon immer etwas verrücktes tun.... -->Weißt Du, ich stehe total auf männliche Gesten. Hast Du so etwas drauf? -->Wie viel Kilo kannst Du hochheben? Schaffst Du mich hochzuheben? Ich wette, das macht er gerne, nicht wahr? -->Bist entscheidungsfreudig? Beweise es. ...Usw. 

bearbeitet von Forbiddengirl
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Annybunny:

Irgendwie genau die Antworten, die ich hören wollte, aber ich befürchte, dass das dann am Ende in ner Sexgeschichte endet und ich mir die Chance auf ne Beziehung verbaue, weil ich es ihm zu einfach gemacht habe. Er muss sich ja dann nicht ein bisschen anstrengen. Ohne invest, keine Gefühle. Ist es nicht so?

Ich weiß nicht, woher die urban legend immer kommt, dass man sich bei "zu schnellem" Sex die Option auf ne Beziehung verbaut.

Meine Freundin hab ich auch direkt beim ersten Date ins Bett gezerrt. :-)

Wenn der Sex toll ist und der Mensch ebenfalls steht einer Beziehung doch nix im Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, danke für die vielen tollen Antworten. Ich lade ihn dann einfach für Ende nächste Woche ein. Eher wird das bei seinen blöden Arbeitszeiten nichts. (Er ist Altenpfleger, arbeitet morgends und abends und das 10 Tage am Stück, ehe er 3-4 Tage frei hat.)  Vermutlich habt ihr Recht und ich komme verkrampfter rüber, als ich eigentlich bin. Wird Zeit das zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch meist Beziehungen darunter auch lange die über 6 Jahre dauernten, daraus resultierte, dass ich selten Singel war und oft war das Kennenlernen fast ein selbstläufer, weil die Attraction auf beiden Seiten hoch war. Sprich ich musste ebenfalls nie der perfekte Verführer sein.

Zwar habe ich in der Regel schon die Initiative ergriffen, trotzdem gab es auch schon, dass eine HB zum KC angesetzt hat.
Ist zwar auch schon wieder 7-8 Jahre her, aber das hat mich beindruckt, da Sie da das gemacht hat was Sie wollte.

Ich denke die grössten Schritte bei der Verführung habe ich vor einem halben Jahr gemacht, da war ich auch mal länger als 1 Jahr Singel,
deshalb auch mehr Zeit um Erfahrungen zu sammeln.


Ich kenne auch Typen die in meinem Alter (28) sind +/- 3-4 Jahre und absolut 0 Erfahrungen mit Frauen haben, sowas wird es immer geben und dieses Typen sind dann auch zurückhaltend, da Sie es nicht verbocken wollen, jedoch ist Ihnen meist nicht klar, dass Sie mit dieser
pasiven Art genau das machen, was Sie nicht wollen.

Lange Rede kurzer Sinn.
Ich glaube der Typ mag dich sehr und will es nicht versauen, dass er bisher mehrer längere Beziehungen hatte spricht wohl auch eher dafür, dass er auf was festet aus ist , weder auf ein ONS noch auf eine Affäre. In der Regel sind die Typen die sowas wollen und schon hatten auch eher zielorienterter und eskalieren schneller.

An was es genau lag das die beiden Treffen 6 Wochen auseinander war ist schwer zu sagen, aber gerade wenn er 10 Tage durcharbeiten muss mit doofen Arbeitszeiten und er dann noch zügelt, kann es da schon mal sowas geben, dass muss nicht zwingend ein Vorwand sein.

Mit mehr Invest von deiner Seite wirst du auf jeden Fall schnell klarheit haben, wie hoch sein Interesse ist.
Du nimmst Ihm so auch die Unsicherheit, spätesens wenn du Ihn küsst müsste Ihm klar sein was da läuft.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Du bist scheinbar emotional extrem ausgehungert und hast keine Alternativen. Anders kann ich mir nicht erklären, daß Du in so einer aussichtslosen Lage noch auf Gefühle hoffst. Ein 2. Date nach 6 Wochen, ein Typ der immerzu beschäftigt ist. Ich empfinde Mitleid mit Dir.

Der Mann trifft sich mit einer anderen oder ist in einer toten Beziehung. Du bist für ihn nur 3. Wahl, ein Notnagel, ein Versuch. Bitte verplemper keine Zeit mit so einem leidenschaftlosen hohlen Mist ohne Ziel (gemeinsamer Weg, Beziehung, Familie).

bearbeitet von Mystikk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ihr zwei.

@Nemesis88 Ja, ich habe auch den Eindruck, dass er ein sehr ernsthafter Mensch ist, der viel über seine Handlungen nachdenkt und eben auch nicht auf ONS oder Affären aus ist.

@Mystikk Ich habe nun schon mehrere Beiträge von dir gelesen und du hat echt das Talent dich kurz und knackig auszudrücken. xD Ich glaube nicht, dass er sich noch mit anderen trifft, das passt nicht zu seiner Art, aber ich befürchte auch, dass ich Zeit verplemper. Nichtsdestotrotz hab ich ihn gern und will herausfinden, ob hinter der schüchternen Art nicht vielleicht doch noch ein liebevoller, wenn nicht sogar leidenschaftlicher Mensch steckt. Das musst du nicht verstehen.  ;) Sollte sich allerdings herausstellen, dass es grundsätzlich eher verklemmt ist und nicht aus sich raus kommt, wird da eh nichts draus.

 

Kurzes Update: Er schreibt mir nach wie vor täglich, selbst, wenn ich nicht on bin. Habe dann gestern nach Kino heute oder morgen Abend gefragt. (Manchmal hat er abends frei) Hatte gehofft, dass es nicht zwei Wochen bis zum nächsten Date dauert. -.- Aber heute muss er abends arbeiten und morgen hat seine Mum Geburtstag. (Hatte er mir am Sonntag schon gesagt, hab nur vergessen, dass es am Do. war) Alternativen konnte er nicht nennen, weil er noch nicht auf seinen Schichtplan geguckt hat. Jetzt hat er erstmal Pech, bin übers WE bei nem ehemaligen FB, um mich mal wieder richtig verwöhnen zu lassen.

 

bearbeitet von Annybunny
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.9.2016 um 18:37 schrieb Annybunny:

 Er kann doch mit 31 nicht soooo schüchtern mehr sein...

Doch, kann er (sag' ich mal als jemand, der früher extrem schüchtern war). Vielleicht hat er Schiss, dir an die Wäsche zu gehen, weil er im Kopf die Regel hat: "Frauen Anmachen und Berühren = böse!"

Als ich in diesem Alter war, da konnten die Frauen vor meine Augen in Reichweite des Schlafzimmers mit sämtlichen Zaunpfählen winken, aber ich konnte meine Angst nicht überwinden, sondern bin nach dem Gespräch nach Hause gefahren.

Kann sein, dass du ihn an die Hand nehmen musst und ihm zeigen, wo es lang geht: "Hier, knöpf mal meinen BH auf!" Lade ihn zu dir nach Hause ein und übernimm die Führung.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kerl klingt wie das perfekte Gegenstück zu meiner letzten Bekannschaft. Die könnten beide bei einem Date wunderbar auf ihren Händen sitzen und ewig drauf warten dass der anderen die Führung übernimmt weil sie sonst vielleicht irgendwas falsch machen. Wir sollten sie einander vorstellen und ein Video drehen...

Ich würd's mal so sehen: Offenbar mag er dich, aber es traut sich nicht es zu zeigen aus Angst eine verpasst zu bekommen.

Also entweder zeig du ihm mal das du ihn magst, bis hin zu Sex, dann schnallt er es eventuell. Garantie gibt's aber keine dass er nacher sofort anders ist.

Oder du entscheidest das du nicht zuständig bist jemand "aufzubauen" der richtig Selbstwertprobleme hast und suchst dir jemand der mit sich und seinen Wünschen besser klarkommt. Gerade für eine Beziehung würde ich so jemand wollen, weil große Schüchternheit ja auch im sonstigen Alltag ein Problem sein wird bzw. auf weitere innere Themen hindeutet.

Die Tatsache dass du überhaupt überlegst ihn zu verwandeln verrät eben auch deine eigene Unsicherheit ob du überhaupt einen tollen, aktiven Partner "verdient" hast. Da kannste dran arbeiten, dann finden sich die Typen welche dich anständig niederreißen leichter.

Und wie "NoMoreFear" richtig schreibt, weg mit der Idee das schnell zum Sex zu kommen die Chance auf Beziehung verbaut. Das gilt weder für Männlein noch Weiblein sofern es nicht wahllos erscheint.

bearbeitet von Helmut_AUT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.9.2016 um 19:26 schrieb LorenzoMatterhorn:

Finde es immer interessant die andere Seite mal zu hören :D klar wenn du so an einen von uns gerätst läuft das einwandfrei1f60b.png Aber ich überlege gerade wie es ist, wenn man von PU keine Ahnung hat und ein Mädel so offensiv ran geht (nicht falsch verstehen, ich find das gut und ich warte auf den Tag wo es genauso läuft ;) ) aber ich glaube für jemanden der keine Ahnung hat, kommt das ein bisschen befremdlich. Sprich ich glaub der hat den kompletten Brainfuck im pussy Analyse Modus 1f601.png1f44c.png Glaube den einzigen Rat den ich dir geben kann ist, (wenn ich an mich von vor 3-4 Jahren denke) er sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht ;) und er kapiert auch nicht dass du es ernst meinst :) sondern überlegt vielleicht sogar ob du ihn verarscht oder so 1f604.png

du bist ne Frau, sag ihm was du willst und wenn er es dann immer noch nicht kapiert, schick ihn in die Wüste oder wo auch immer hin! Als Frau kann man sowas bringen, als Kerl wäre das weird zu sagen man ist auf eine Beziehung aus haha 1f601.png Viel Erfolg und halt uns auf dem laufenden

 

vor einer Stunde schrieb RobinMasters:

Doch, kann er (sag' ich mal als jemand, der früher extrem schüchtern war). Vielleicht hat er Schiss, dir an die Wäsche zu gehen, weil er im Kopf die Regel hat: "Frauen Anmachen und Berühren = böse!"

 

Ich war nicht anders als er, bis ich auf PU kam. Und selbst dann hat es noch locker 3 Monate und viele Dates gedauert, bis ich diese "Signale" überhaupt auch nur erkennen konnte. Der "normale" Mann ist brav. Der geht einem Mädel nicht an die Wäsche, weil "man das nicht macht". Siehe die aktuelle Verschärfung des Sexualstrafrechtes. Das schöne daran ist, dass so ein braver Mann grundsolide und auch sehr leidenschaftlich sein kann, wenn seine "Hemmungen" mal weg sind, weil er die Frau ja kennt. 

Dieser Mindfuck, dass er dafür "arbeiten" muss kommt doch aus der Brigitte, oder ? 

Du bist hier im PU Forum. Du bist eine Pick-up Cat. Mädel, lad ihn ein und leg ihn flach. Verführe ihn nach allen Regeln der Kunst. Und wenn er dann erkennt, was für ein Potential eine Frau wie Du hat, nun ja, dann wird er von alleine auf die Idee kommen, dass man eine solche tolle Frau nicht einfach ziehen lässt. Vllt. kennt er keine Frau, die Spaß am Sex hatte (lach mich nicht aus, ich kannte vor PU KEINE !). Gott, ich war auch mal so brav. Ich kann es wirklich nicht glauben, dass ich mal so naiv war.

Also, leg ihn flach, mach ihn glücklich und dann lass ihn ein wenig arbeiten für Dich. Wird er auch machen. Keine Angst davor.

 

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RobinMasters:

Lade ihn zu dir nach Hause ein und übernimm die Führung.

Das ist der Plan. XD Muss nur eben bis Ende nächste Woche warten, wenn er wieder frei hat.

 

vor 51 Minuten schrieb Helmut_AUT:

Der Kerl klingt wie das perfekte Gegenstück zu meiner letzten Bekannschaft. Die könnten beide bei einem Date wunderbar auf ihren Händen sitzen und ewig drauf warten dass der anderen die Führung übernimmt weil sie sonst vielleicht irgendwas falsch machen. Wir sollten sie einander vorstellen und ein Video drehen...

Ich würd's mal so sehen: Offenbar mag er dich, aber es traut sich nicht es zu zeigen aus Angst eine verpasst zu bekommen.

Also entweder zeig du ihm mal das du ihn magst, bis hin zu Sex, dann schnallt er es eventuell. Garantie gibt's aber keine dass er nacher sofort anders ist.

Oder du entscheidest das du nicht zuständig bist jemand "aufzubauen" der richtig Selbstwertprobleme hast und suchst dir jemand der mit sich und seinen Wünschen besser klarkommt. Gerade für eine Beziehung würde ich so jemand wollen, weil große Schüchternheit ja auch im sonstigen Alltag ein Problem sein wird bzw. auf weitere innere Themen hindeutet.

Die Tatsache dass du überhaupt überlegst ihn zu verwandeln verrät eben auch deine eigene Unsicherheit ob du überhaupt einen tollen, aktiven Partner "verdient" hast. Da kannste dran arbeiten, dann finden sich die Typen welche dich anständig niederreißen leichter.

Und wie "NoMoreFear" richtig schreibt, weg mit der Idee das schnell zum Sex zu kommen die Chance auf Beziehung verbaut. Das gilt weder für Männlein noch Weiblein sofern es nicht wahllos erscheint.

Ich fürchte dieses Video wäre sehr sehr sehr langweilig. xD Das lustige ist, dass er ansonsten einen selbstbewussten Eindruck macht, also solange es um den Alltag, seinen Job oder sowas geht. Vor allem beruflich ist er sehr zielstrebig. Nur wenn es um Frauen geht, scheint diese Schüchterheit da zu sein. Er überlässt mir viele Entscheidungen, weil er vermutlich nichts falsch machen will. (Jetzt, wo ich mich mit euch austausche, wird mir das immer deutlicher.) Das kann ich ganz gut nachvollziehen, weil ich früher auch so war. Wurde als Jugendliche von den Jungs nur abgelehnt, aber mittlerweile läuft das viel viel besser. Je mehr Erfahrung ich im Umgang mit Männern gesammelt habe, desto leichter fiel es mir und desto selbstbewusster wurde ich dabei. Zugegeben, manchmal falle ich etwas zurück, aber es wird besser. ;) Ich will sehen, wie er sich verhält, wenn ich ihm diese Unsicherheit nehmen kann und auch in dem Bereich der Mann zum Vorschein kommt, den ich sehe, wenn er von seiner Arbeit oder anderen Themen redet. Gehöre nun mal nicht zu den Menschen, die gleich aufgeben, wenn es mal zu kompliziert wird oder nicht sofort alles 100% passt. In seinem Fall bin ich eben sehr neugierig, aber ich weiß jetzt schon, dass ich schnell das Interesse verlieren werde, wenn sich herausstellt, dass er immer so ist, auch nach KC und FC. Und wenn es so kommt, dann ist das eben so. Ist für mich dann aber keine vertane Zeit, sondern gesammelte Erfahrung. ^^

Ich kann durchaus verstehen, dass ihr mir von so einem Mann abratet. Rein aus sexueller Sicht liebe ich Männer, die mich leidenschaftlich "niederreißen". Das waren tolle ONS oder FB, aber mit keinem davon hätte ich mir eine LTR vorstellen können.

vor 2 Minuten schrieb charons:

 

Ich war nicht anders als er, bis ich auf PU kam. Und selbst dann hat es noch locker 3 Monate und viele Dates gedauert, bis ich diese "Signale" überhaupt auch nur erkennen konnte. Der "normale" Mann ist brav. Der geht einem Mädel nicht an die Wäsche, weil "man das nicht macht". Siehe die aktuelle Verschärfung des Sexualstrafrechtes. Das schöne daran ist, dass so ein braver Mann grundsolide und auch sehr leidenschaftlich sein kann, wenn seine "Hemmungen" mal weg sind, weil er die Frau ja kennt. 

Dieser Mindfuck, dass er dafür "arbeiten" muss kommt doch aus der Brigitte, oder ? 

Du bist hier im PU Forum. Du bist eine Pick-up Cat. Mädel, lad ihn ein und leg ihn flach. Verführe ihn nach allen Regeln der Kunst. Und wenn er dann erkennt, was für ein Potential eine Frau wie Du hat, nun ja, dann wird er von alleine auf die Idee kommen, dass man eine solche tolle Frau nicht einfach ziehen lässt. Vllt. kennt er keine Frau, die Spaß am Sex hatte (lach mich nicht aus, ich kannte vor PU KEINE !). Gott, ich war auch mal so brav. Ich kann es wirklich nicht glauben, dass ich mal so naiv war.

Also, leg ihn flach, mach ihn glücklich und dann lass ihn ein wenig arbeiten für Dich. Wird er auch machen. Keine Angst davor.

Ich hab mit dem Flachlegen an sich wirklich kein Problem (Wäre auch nicht der erste Mann, den ich verführen würde.), war mir nur nicht sicher, ob das der richtig Weg ist, aber ihr habt mich darin ja jetzt sehr bestärkt. Wie gesagt, Ende nächste Woche dann ist er dran, insofern er sich traut zu kommen. xD Werde euch auf jeden Fall seine Reaktion darauf berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja gut, wenn er drumrum ein kompetenter Kerl ist aber halt grade nur beim Thema Frauen auf der Bremse steht, kann man sich das versuchsweise schon geben. Die Lady die ich grade verabschiedet habe hat sich ja ganz allgemein klein gemacht und geduckt (was mir nur deshalb nicht aufgefallen ist weil sie mich anfangs in betrunkenem Zustand selbst aufgerissen hat und mit ein paar Cocktails auch beim zweiten Date halbwegs "funktioniert" hat).

Das war auch noch meine Idee zu dem Herrn hier... vielleicht wird er lockerer wenn du ihm einen guten Wiskey Sour oder so bastelst. Da gehts oft gar nicht um die Menge sondern um das Gefühl eine Ausrede zu haben Dinge zu tun die "man ja nicht tut". Gib ihm eine Ausrede warum er zum Tier werden darf...

Prinzipiell ist es etwas wunderbares wenn ein "geschenkter" Moment im Leben eines Mannes jahrelange Ängste und Selbstvertrauensprobleme oft einfach wegbläst. Dann blas mal fleißig ;-)

bearbeitet von Helmut_AUT
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleines Update meinerseits: Das Date für Freitag/Samstag steht!

Am Wochenende war ich ja bei nem ehemaligen FB (jetzt nur noch "Kuschelfreund") und wir haben in der Zeit keinen Kontakt gehabt. Heute wollte ich dann endlich nach dem Date Ende der Woche fragen, aber ich kam nicht gleich dazu. Er fragte, wie mein Wochenende war und ich meinte nur, "sehr lustig". Reichte ihm nicht, musste ihm dann ganz genau berichten, was wir gemacht haben und so. Ich glaub, ihm war wohl bewusst, dass ich mal was mit dem anderen hatte und wollte etwas genauer nachforschen, ob da wirklich nichts mehr läuft.

Dann habe ich endlich ansetzen können. Hab versucht möglichst locker zu fragen, weil ich mir echt nicht sicher war, wie er bei seiner Schüchternheit reagieren würde. Beurteilt selbst:

 

Ich: du, auf einer skala von 1 bis 10 (wobei 10 viel bedeutet und 1 wenig) wie mutig bist du?

Er:  häh warum mutig?
Ich: erfährst du gleich ^^ sag mal bitte ^^
Er: hm ich sag mal 5-7 kommt auf die situation an
Ich: hmmm, das ist natürlich dann etwas knifflig.... na mal sehen.... bist du denn mutig genug, um mich am freitag besuchen zu kommen?
Er: ja, und was hat das mit mutig zutun?
Ich: na geht ja noch weiter ^^
       auch mutig genug dich mit mir im bowling und/oder biliard zu messen? :P
Er: na wenn du kein absoluter profi bist
Ich: nein nein, bin ich nicht ^^
       hmmm, traust du dir dann noch zu gemeinsam mit mir zu kochen? mal zur abwechslung zum ganzen essen gehen ^^
Er: ja kochen ist kein problem muss ich ja hier auch
Ich: mensch das ist ja schon super -  tja, nur eine Sache ist da noch....
Er: ??
Ich: naja.... ich würd gern mal so einen gemütlichen abend mit dir verbringen, spielen, kochen, DVD gucken und sowas.... aber die letzten züge aus xxx (mein Ort) raus fahren ja schon so zeitig....... bist du also auch mutig genug, um auf meiner alten klapprigen Couch zu übernachten und dann gemütlich am nächsten tag heim zu fahren?
Er: ja warum nicht

 

Ich weiß, ich weiß... es geht vermutlich besser, aber hey, ich hab mein Ziel erreicht und musste beim Schreiben ziemlich schmunzeln. xD (Er hoffentlich auch) Danach kamen wir noch zu ernsteren Themen (kranke Haustiere, neuer Job etc.) und im Anschluss viele Witze und sehr gute Stimmung, bevor ich mich verabschiedet habe. Vorausgesetzt er sagt nicht ab (und er wäre echt blöd, wenn er es täte), sollte das soweit alles laufen. Ich habe ihm eine stark beleuchtete Landebahn gebaut und dazu noch ein paar Schilder aufgestellt, die ihm die Richtung weisen. (Muss allerdings nicht in FC enden, über KC und Fummeln wäre auch auch schon glücklich, bei dem bisherigen Tempo. Käme eben auf seine Stimmung drauf an.) Na wobei: Vermutlich denkt er, dass er wirklich auf der Couch schlafen muss...... xDDD

Noch irgendwelche Tipps oder Ratschläge ergänzend zu den bisherigen? Finde es immer sehr spannend eure Meinungen zu lesen. ;)

bearbeitet von Annybunny
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte nur nochmal einwerfen, dass die Art wie du gamest (also zum Beispiel abwartend vs. du legst ihn aktiv flach) halt ein Teil deines Screenings ist.

Mit abwartend bekommst du halt die aktiven Männer. Die passiven bekommen nichts gebacken und fallen raus.
Mit aktiv bekommst du halt auch die passiven Männer. Manche Aktive Männer stört das, die sind raus. Und Männer, die ne aktive Frau nicht in ihr Weltbild bekommen (siehe Bedenken oben), die fallen dann auch raus.

Was ich damit sagen möchte: PU schön und gut. Erhöht deine Chancen bei einer Bestimmten Person und bei "der Masse" anzukommen.

Sich an manchen Stellen bewusst so zu verhalten, dass es nicht massenkompatibel ist, kann Screening sein.

Beispiel: Ich bin emotional sehr offen. Manch einer würde vielleicht auch sagen anhänglich.
Ich hab das im PU-Sinne ne ganze Zeit gedeckelt. Bringt dir mehr Männer. Und dann habe ich irgendwann entschieden, dass ich unbedingt einen Mann möchte, der damit umgehen kann und will. Und dass ich bereit bin (und es mir leisten kann) an dem Punkt einige Männer zu verlieren.

Ich bin viel aktiver, als PU das bei Frauen vorsieht. Ich verliere damit all die Männer, die auf ne aktive Frau keine Lust haben / damit nicht klarkommen. Das weiß ich. Ich habe mich aktiv dafür entschieden, dass mir das wichtig ist, dass ein Mann damit umgehen kann. Weil mich das ausmacht.

Was ich damit sagen will: Dein ganzes Verhalten, dein ganzes Game ist Screening. Für beide. Im PU-Forum bekommst du meist die Massenkompatible Variante. Dein Kerl muss aber nicht die Masse sein und es kann dir Männer bringen, die nicht zu dir passen. Behalt das einfach im Kopf. Und mach dir ab und zu mal klar, welche Art von Männern du anziehst / abstößt wenn du etwas so tust, wie du es tust.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.