237 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

tindermatch gefolgt vom bootycall, textgame scheint auch nichts besonderes gewesen zu sein. warum nimmst du nach all den monaten ausgerechnet diesen lay und machst dir die mühe für einen report?

#nooffense

ich hab nur das gefühl was übersehen zu haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Marquardt schrieb:

Natürlich bin ich mit all dem oben beschriebenen wie ein hardcore Player rüber gekommen, bin ich auch.

Come on. Die Milf hat Dich spät abends zu sich nachhause bestellt und das beim ersten Treffen. No Offense, aber in dem Fall hat Sie bestimmt, dass Sie heute Abend Sex will, nicht Du.

vor 8 Stunden, Marquardt schrieb:

Edit: 
"Du hast mich während dem Sex so 'angeknurrt', dass hat mir sehr gut gefallen" 
Sex ist nun einmal etwas ziemlich animalisches, lass mal ein paar männliche dominante Laute von dir los. Ich durfte die Erfahrungen machen das es einigen Frauen gefällt. 

Wuff :-p 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.6.2020 um 16:43 , Marquardt schrieb:

Aber in den Pausen vom Sex haben wir zum Beispiel auch viel über die Erziehung von ihrem Sohn gesprochen (was mich interessiert), so hat sie mich nicht nur als Ficker wahrgenommen, sondern auch noch als eine Person die an ihrem Leben interessiert ist. So machst du dich erst richtig attraktiv als Mann. Die Mischung bestimmt es.

Hat dich das überhaupt interessiert? Oder hast du nur mit ihr darüber geredet um dich "richtig attraktiv zu machen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.6.2020 um 00:50 , johnnyBeGood schrieb:

No Offense, aber in dem Fall hat Sie bestimmt, dass Sie heute Abend Sex will, nicht Du.

Weiß nicht so recht aber glaube eine Frau bestimmt immer, ob sie Sex haben möchte oder nicht... ich denke ansonsten nennt man das... wie war doch das wort... vergewa...?

Gib dich nicht der Illusion hin das du komplett für den Sex verantwortlich bist, selbst wenn sie in der passiven Situation erscheint. Frauen geben dir gerne das Gefühl sie erobert zu haben. 
 

vor 3 Stunden, get a life schrieb:

Hat dich das überhaupt interessiert? Oder hast du nur mit ihr darüber geredet um dich "richtig attraktiv zu machen"?

Natürlich hat es mich interessiert. Du wärst erstaunt, wenn du wüsstest, was ich gerne alles in meiner Freizeit lese. Über solche Themen spreche ich nicht "nur um mich attraktiv zu machen". Es sei eher ein Denkanstoß gewesen für die Leute, die Interaktionen nicht benutzen um etwas darauß zu lernen. 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Marquardt schrieb:

Weiß nicht so recht aber glaube eine Frau bestimmt immer, ob sie Sex haben möchte oder nicht... ich denke ansonsten nennt man das... wie war doch das wort... vergewa...?

Sag das mal den Frauen, die einen kleinen Busch haben, weil Sie Single sind und schon länger mit keinem im Bett waren und es dann doch beim ersten Mal passiert... ;-) . Und Spaß hin oder her: Verführen bedeutet nicht vergewaltigen. Du bringst jemanden dazu etwas zu tun, was er vorher nicht dachte, dass es (jetzt) passieren könnte und NICHT: du bekommst etwas mit Gewalt, was jemand nicht will. Sollte Dir aber hoffentlich klar sein?!

Es ist einfach ein Unterschied, ob jemand ein Mädel verführt oder ob Sie, obwohl Sie sich nicht kennen, ihn nachhause bestellt. Wer das verkackt, verschießt quasi ein 11m. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.6.2020 um 02:39 , johnnyBeGood schrieb:

Sag das mal den Frauen, die einen kleinen Busch haben, weil Sie Single sind und schon länger mit keinem im Bett waren und es dann doch beim ersten Mal passiert... ;-) . Und Spaß hin oder her: Verführen bedeutet nicht vergewaltigen. Du bringst jemanden dazu etwas zu tun, was er vorher nicht dachte, dass es (jetzt) passieren könnte und NICHT: du bekommst etwas mit Gewalt, was jemand nicht will. Sollte Dir aber hoffentlich klar sein?!

Es ist einfach ein Unterschied, ob jemand ein Mädel verführt oder ob Sie, obwohl Sie sich nicht kennen, ihn nachhause bestellt. Wer das verkackt, verschießt quasi ein 11m. 

Da verwischen die Grenzen halt auch fließend. 

Viele Denken immer sie würden alles verführen dabei hat sich die Frau schon für ihn entschieden, vielleicht nicht unbedingt was das Aussehen angeht, aber von der Ausstrahlung her. 

Glaube auch in PickUp allgemein unterschätzt man oft die Rolle der Frau. Klar ohne das du hingehst und dein Ding machst wäre nie etwas draus geworden aber eine Frau wird so oder so passiv auch mitmachen, ansonsten kommt es ja nicht dazu. 

Aber ich weiß auch das es viele Frauen gibt, die den Mann gerne im Glauben lassen, dass er sie komplett verführt hat.

Bin mir ziemlich sicher das eine Frauen das hier im Forum bestätigen können. Frauen haben und wollen auch Sex und suchen da nach einem coolen Typen. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Marquardt schrieb:

Aber ich weiß auch das es viele Frauen gibt, die den Mann gerne im Glauben lassen, dass er sie komplett verführt hat.
 

2x schon gehört. 

" Als wir uns kennenlernten..war schon lustig. Ich wollte schon lange nach Hause und Du gehst mit mir in die nächste Bar. Dachte das wird nie mehr was ." 

Wahrscheinlich noch öfter passiert, die sagten aber nix 😁

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#66 Heiße Sommernacht im Park


Verschwitzt lassen wir voneinander los… natürlich ist das für mich nichts mehr Neues, da ich schon dutzenden Frauen das höchste Vergnügen Nachts im Park gegeben habe, jedoch freue ich mich jedes Mal wie ein kleines Kind aufs neue 🙂

Wie es dazu kam...

Bootcamp ein paar Wochen vorher.

Ich schicke meinen Klienten in ein zweier Set rein. Beide sind ziemlich ansehnlich: groß, schlank, lange Haare und mit einem tollen Po bestückt. Er bringt sie zum Stehen wie ich es ihm erklärt habe, hält inne und hat den Fuß drinnen! Jetzt komme ich dazu. Ich konzentriere mich mehr auf die andere, unterhalte aber gelegentlich beide und setze den Frame.

Im Verlauf des Gesprächs bekomme ich langsam ein Gefühl dafür, wie offen die beiden über Sex reden können. Ich mach hier und dort Anspielungen und teste, inwiefern sie darauf eingehen oder es ignorieren. Wir reden viel über Sex mit den beiden. Ich zeige meinem Klienten die Überleitungen und wie er offen mit Frauen über Sex sprechen kann (mit denen, die gewillt sind). Beide reagieren offen auf diese sexuellen Themen und so bleiben wir auch lange Zeit dabei.

Ich kriege mehr und mehr ein Gefühl dafür, wie die Sexualität von meinem Girl aussieht.

Schlussendlich wollen sie doch sehr früh nach Hause. Ich hole mir also die Nummer von meiner und wir ziehen ab.


Screening über Text

Ich schreibe ein wenig mit ihr und mache immer wieder Anspielungen. Sie geht nicht wirklich drauf ein aber ich merke auch, dass sie nicht wirklich abgeneigt ist, sondern eher schüchtern. Das ist okay für mich, denn es gibt mir trotzdem die Informationen, die ich für die weitere Verführung brauche.


Fast Forward…

Wir verabreden uns für Samstag und sie bringt eine Freundin mit. Um 23 Uhr wollen die beiden auf einen Geburtstag weiterfahren, auf 22 Uhr ist das Treffen gelegt. Ziemlich knapp aber wer weiß, denke ich mir.


Begin with the End in Mind

Da die beiden nur kurz in Frankfurt sind, macht es wohl wenig Sinn sie zu mir oder ins Hotel zu pullen. Trennen werden sie sich auch nicht und zu viert in einem Raum ist immer so eine Sache… was bleibt also übrig? Richtig 🙂 Outdoor!

Mein Plan ist das wir uns treffen, uns was zu trinken holen und uns dann an den Main setzen. Ein Park der sich für nächtlichen Spaß eignet, ist gegenüber der Straße bereit.


Das Treffen

Wir sehen die beiden und ich staune nicht schlecht, ihre Freundin ist mit 1,90 noch größer als sie.

Danach holen uns nicht alkoholische Getränke und laufen in Richtung Main. Beide sind gut gelaunt, obwohl sie natürlich nüchtern sind, was eine gute Voraussetzung ist :).

Auf dem Weg witzel ich immer mit meiner rum und mache hier und da wieder ein paar Anspielungen. Ich merke das mir meine kaum in die Augen schaut, interpretiere das aber richtigerweise einfach als Schüchternheit und nicht als Desinteresse.

Am Main angekommen setze ich mich zwischen die beiden Girls, damit sie nicht die ganze Zeit miteinander reden. Ich sitze ziemlich nah an meiner, blödel ein wenig mit ihr rum und gehe zum Kitzeln über. Hierbei bekomme ich eine Idee für ihre Buying Temperature.

Kurze Zeit später denke ich mir einfach “fuck it” und küsse sie. Ihr gefällt es. Ich packe sie fester an und höre wie sie aufstöhnt. Ihr gefällt es hart angefasst zu werden, ich lasse sie meine rohe maskuline Energie spüren und gebe ihr einen Vorgeschmack.

Mehr und mehr spüre ich wie sie horny wird, als ich ihren Körper erkunde...

Am richtigen Punkt sage ich zu ihr “lass uns wohin gehen, wo weniger Leute sind”. Ich stehe auf und sie sträubt sich leicht. Sie weiß genau was passieren wird. Nach kurzer Zeit willigt sie ein, Madame muss erst ihre Schüchternheit überwinden. Bei solchen Situationen bedarf es oft ein wenig Durchhaltevermögen. Vertrau in dich selber, damit es klappt.

Ich gebe ihr meine Hand, sie steht auf und kommt mit. Wichtig ist hier, dass ich einen Plan habe. Du magst nicht die ganze Zeit herumlaufen und wenn du es tun musst, dann mach es so als ob es nach was aussieht.

Im selben Moment kommen von ihr noch ein paar Tests “das hast du doch so geplant, oder?”. Ich meistere sie mit Bravour, es perlt alles an mir ab. Das meiste betrachte ich überhaupt nicht als Test. Auf dem kurzen Weg in den Park fragt sie “Warte, wohin gehen wir eigentlich?” Ich sage zu ihr: “Da hinter, dort sind wir mehr unter uns”.

Wir gehen in den Park hinter ein Haus und ich drücke sie gegen die Wand, fange wieder das Rummachen mit ihr an. Sie stöhnt lauter und hat aber gleichzeitig Angst das uns jemand sieht. Es ist doch ein wenig hell hier.

Ich finger sie bereits, da zuckt sie zurück, als wir Stimmen hören. Darauf nehme ich sie wie selbstverständlich an der Hand und gehe mit ihr ein Stückchen tiefer zwischen Park und Häuser. Sie hat leichte Bedenken gesehen zu werden aber ihre Lust überwiegt (dank mir 😉 schlussendlich.

Ich drehe sie um, ziehe ihr neu gekauftes Kleidchen hoch und schiebe den Slip auf die Seite… als ich ihn reinstecke stöhnt sie auf…


Immer wieder hören wir ein paar Stimmen aber jetzt ist es ihr egal. Sie mag es voll spüren... und kriegt es!

___________________________________________________________

Es ist immer gut, wenn du die Umgebung ein wenig kennst, aber du solltest auch keine Scheu haben hier und da zu improvisieren. Manchmal ist dies nötig.

 

+ Habe einen Plan, begin with the end in Mind

+ Suche dir die RICHTIGE dafür aus

+ Leade

+ Mach sie horny und pulle im richtigen Moment

 

Lustigerweise hätte ich 3 Stunden später fast die nächste Nachts am Main geknallt. Es hat nicht viel gefehlt 🙂

Und es war tatsächlich ihr erstes mal Outdoor Sex 🙂

PS natürlich habe ich ein Kondom benutzt!

 

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Marquardt schrieb:

Am Main angekommen setze ich mich zwischen die beiden Girls, damit sie nicht die ganze Zeit miteinander reden. Ich sitze ziemlich nah an meiner, blödel ein wenig mit ihr rum und gehe zum Kitzeln über. Hierbei bekomme ich eine Idee für ihre Buying Temperature.

Was war mit der Riesenfrau-freundin? Hat die sich vom Acker gemacht, oder hat dein Kumpel sich um die gekümmert?

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.8.2020 um 21:58 , Marquardt schrieb:

Da verwischen die Grenzen halt auch fließend. 

Ich hoffe mal, dass du dich hier nur ungeschickt ausgedrückt hast ... denn Verführung hat nichts mit Vergewaltigung zu tun. Die Grenzen sind nicht fließend. Nur mal so als Klarstellung für die stillen Mitleser.

Am 12.8.2020 um 21:58 , Marquardt schrieb:

Glaube auch in PickUp allgemein unterschätzt man oft die Rolle der Frau.

Ne, ist schon sehr sehr lange Konsens. Nicht ohne Grund gibt es die Unterteilung in Yes-, Maybe- und No-Girls.

Und was der gute @johnnyBeGood da sagen will: Sie war ein absolutes Yes-Girl. Ist überhaupt nicht verwerflich. Nur ist es gut dies gerade für Anfänger zu unterscheiden und klarzumachen, gerade wenn sie am Anfang vermehrt an No- und Maybe-Girls geraten, damit sie nicht frustrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, spirou schrieb:

Und was der gute @johnnyBeGood da sagen will: Sie war ein absolutes Yes-Girl. Ist überhaupt nicht verwerflich. Nur ist es gut dies gerade für Anfänger zu unterscheiden und klarzumachen, gerade wenn sie am Anfang vermehrt an No- und Maybe-Girls geraten, damit sie nicht frustrieren.

Danke. Einer der es geschnallt hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.8.2020 um 21:58 , Marquardt schrieb:

Glaube auch in PickUp allgemein unterschätzt man oft die Rolle der Frau. Klar ohne das du hingehst und dein Ding machst wäre nie etwas draus geworden aber eine Frau wird so oder so passiv auch mitmachen, ansonsten kommt es ja nicht dazu. 

Die Frau macht fast immer den ersten Schritt, sie sucht Blickkontakt, präsentiert sich, stellt sich in die Nähe etc. Ohne (Eiskalt-Akquise) sinken die Chancen enorm. Es wird oft unterschätzt, wie schnell u präzise Frau wahrnimmt und "scheinbar zufällig" Chancen anbietet.

bearbeitet von Jingang
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.