34 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, Freunde der vertikalen Personenbeförderung.

Wie Ihr bereits dem Titel entnehmen könnt, gehts mit dem Aufzugswart momentan abwärts. Und abwärts ist eine Richtung, die der Aufzugswart eigentlich vermeiden will.

Kennt Ihr das Gefühl? Man betritt einen Aufzug im 27. Obergeschoss und drückt den Knopf für´s Erdgeschoss. Im ersten Moment fühlt es sich an, als ob man noch oben fährt. Tatsächlich ist man aber auf dem geraden Weg nach unten..... So in etwa geht´s mir gerade. Bzw. ging es mir in der letzten Zeit. Aber jetzt wird die Fahrtrichtung wieder geändert! Nach oben soll´s gehen!

Dieses kleine Betriebstagebuch meiner Aufzugsanlage soll mir a) helfen besser zu reflektieren b) neuen Input zu bekommen und c) mir mal wieder ein paar Grundwerte in Disziplin einzuimpfen. Das alles fällt mir immer leichter, wenn es geschrieben steht!

Mit Mitte / Ende 30 gehöre ich hier schon zum alten Eisen. Fühle mich aber ganz und gar nicht so.

Damit Ihr ein bisschen was über mich erfahrt, ein paar Stichworte:

Job: Gut! Macht Spaß. Hab ne sehr ordentliche Position, die aber naturgemäß auch viel Arbeit mitbringt. Meine Freizeit ist vor allem in den Abendstunden schon sehr eingeschränkt. Ist ein Punkt der sich kaum ändern lässt.

SC: Habe einen  - für mein Alter - ziemlich großen und gefestigten SC. Viele, die noch für jede Party und jeden Scheiß zu haben sind. Bedarf aber meistens der Vorplanung, da viele auch im Umkreis von 40 km verstreut wohnen.

Hobbys: Bis auf einen Vereinsabend pro Woche beschränken sich die Aktivitäten berufsbedingt aufs Wochenende. Hier aber meistens ziemlich ausgeplant. Manchmal ist es sogar zu viel der Feierei und ich habe mir vorgenommen, auch mal ne Party / Event sausen zu lassen.

Geld: Ich war verschwenderisch in den letzten Monaten. Gefeiert, gereist, gekauft, gekauft, gekauft. Geldmäßig hatte ich immer das Ziel, mir in 2017 die nächste Wohnung zu kaufen. Und auf dieses Ziel will ich mich jetzt wieder fokussieren. Geld ausgeben sollte ich mal wieder auf notwendige Dinge beschränken ab heute.

Und natürlich der Hauptgrund für diesen Thread:

Frauen:

Ich habe es oben schon geschrieben. Es kommt einmal manchmal vor, als ob man sich nach oben bewegt. In Wahrheit rauscht man abwärts...... So triffts bei mir momentan wohl zu. Habe in den letzten Monaten so viele Frauen kennengelernt wie nie zuvor. Fühlt sich gut an. Aber heute habe ich mal ein Resümé gezogen. Es ist nichts gelaufen! Nichts! Das soll, muss und wird sich nun wieder ändern!

In der Vergangenheit habe ich eigentlich alles ausprobiert. Affären, kurze Beziehungen, lange Beziehungen, Ältere, Jüngere, Dickere und Dünnere. Kommt mir nicht vor, als ob ich etwas verpasst hätte ;-)

Und dennoch läuft momentan nichts, obwohl eigentlich viele Optionen vorhanden sind. Dazu gleich mehr.

Mein Ziel: Erstmal Sex. Alternativen. Spannung. Langfristig kann ich mir auch wieder eine Beziehung vorstellen aber hier habe ich in der Vergangenheit ab und an faule Kompromisse gemacht. Sei es aus Bequemlichkeit, Needyness oder was auch immer. Das gibt´s nicht mehr. Eine LTR kommt nur noch mit der absolut passenden Frau in Frage.... Keine Kompromisse!!

Und jetzt zum wichtigsten Teil überhaupt: Welche Frauen gibt es momentan in meinem Leben?

In unsortierter Reihenfolge:

Annabelle: Sie kenne ich schon ewig. Ist in meinem Alter. Lange aus den Augen verloren und irgendwann letztes Jahr zufällig wieder getroffen. Sie wohnt gute 100 Km weit weg und hat einen Freund. Aber auch einen Arsch zum anbeißen. Glaube ich zumindest, denn ich war noch nie dran. Aber ich will. Sie ist recht intellektuell unterwegs und etwas alternativ angehaucht. Aber halt auch geil. Haben uns alle paar Wochen mal gesehen für kleinere Unternehmungen. Irgendwann hat sie mich über Nacht zu sich eingeladen. Für mich war die Sache klar. Vielleicht hat sie sich getrennt oder sie will einfach mal jemand anderen vögeln?! Ich also hin. Wir haben erst in einer Bar ein paar getrunken, Stimmung gut. Kino problemlos und sexuelle Gespräche. Später zu ihr auf die Couch. -- > Block. Wegen dem Freund. Nochmals versucht --> Block. Nix wars. Habs locker genommen und haue ab und an nochmal ein Witz drüber raus, was sie ziemlich amüsiert. An Fasching wollte sie sich mit mir treffen. Konnte ich aber nicht. Gestern kamen ein paar Bildchen über WA. Das ist der Sachstand. Wird keine leichte Mission.... 

Katrin: Katrin habe ich an Fasching im Februar kennengelernt. Ist 5 Jahre jünger als ich. Wir waren mit Freunden auf einer Party. Sie war sehr unscheinbar verkleidet und ist generell auch eine sehr unscheinbare Person. Recht klein und zierlich. Aber so ein süßes Gesicht.... Hab sie angesprochen und musste gar nicht lange nach ihrer Nummer fragen. Lief wie am Schnürchen. Schon da habe ich etwas needyness bei ihr gerochen..... Die Woche drauf ein Date vereinbart. Ihre Kommunikation ist für eine Frau unfassbar zielgerichtet und emotionslos. Kurze, knappe WA-Nachrichten, nur mit dem allernötigsten Inhalt um das Date zu organisieren. Ungewohnt, aber soll mir Recht sein. Mit ihr habe ich mich in einer kleinen Bar getroffen. Sie war nervös. Ich habs gemerkt. Ich glaube, sie hat nicht viele Dates. Aber sooo ein süßes Grinsen. Naja, das Date war solala. Keine tiefgreifenden Gesprächsthemen. Kino viel mir schwer und ich wusste schon relativ früh, dass sie eine derjenigen ist, die unglaublich viel Comfort benötigen. KC habe ich gar nicht erst probiert. Mir war nicht danach. und es hat mich etwas überrascht, als sie plötzlich anfing, von unserem nächsten Date zu sprechen. Was festes konnten wir nicht ausmachen und einen Tag später schrieb sie kurz und knapp, dass sie wohl die Grippe hat und es ihr nicht gut gehe. Habe daraufhin gute Besserung gewünscht und sie für den vergangenen Samstag eingeladen. Als einen Tag später die Absage wegen Grippe kam, hab ich im Kopf eigentlich schon abgehakt. Gestern aber schrieb sie mir, dass sie wieder fit ist und hat einen Vorschlag gemacht für ein Date in dieser Woche. War überraschend aber gut, Termin steht immerhin.....

Chris: Chris interessiert mich momentan sehr. Kennengelernt habe ich sie schon vor über einem Jahr auf einer Geburtstagsfeier eines Freundes. Auch eher klein, aber recht gut gebaut und auch ein super süßes Ding. Ist in meinem Alter. Auf der Party hab ich sie nach allen Regeln der Kunst angegraben. Sie hats sichtlich genossen und mich schön zappeln lassen. War ein nettes Match! Irgendwann ist sie dann rausgerückt mit der Sprache.... Wohnt schon seit Jahren mit ihrem Freund und ihrer Tochter zusammen. Aha.... tja. Das wars dann erstmal. Aus den Augen aus dem Sinn. Leiert und mit Kind ist nicht wirklich mein Zielgebiet...... Bis vor ca. 5 Wochen.  Auf FB hatte ich sie damals an dem Abend schon geaddet und ich sah irgendwann, dass sie umgezogen ist. Habe ihr dann mal rein aus Neugierde nen dummen Spruch geschickt und siehe da..... Ist wieder single und hat voll angebissen. Im Gegensatz zu Katrin steht sie aber voll auf WA-Nachrichten. Ich war frech zu ihr. Wirklich sehr frech. Sehr sexuell und hab dafür haufenweise shit-tests aber auch IOI´s gefangen. Treffen wollte sie sich nicht. Trennung war noch ganz frisch. Hab daraufhin die Bespaßung eingestellt und vor 2 Wochen kam sie selbst mit dem Datevorschlag. So solls sein. Nach Terminengpässen haben wirs dann doch noch geschafft. Auch wieder in einer Bar. Wir hatten viel Spaß. Viel gelacht, aber auch Comfort aufgebaut und tiefergehende Gespräche. Trotz einem eher schlechten Termin an einem Wochentag ging sogar noch ein Locationwechsel. KC habe ich auch hier nicht versucht. Ich mag die Entscheidung nicht mehr so sehr. Hatte permanent dieses Geschreibsel im Kopf wegen der frischen Trennung blablabla... war ein Fehler. Jetzt sehe ich es. Nächstes Treffen ist noch nicht vereinbart aber in Aussicht.

Linda: Ist ein junges Ding. Viel jünger als ich. Sehr süß aber sehr gefährlich. Obwohl ich sie weder geküsst hab, noch sonst irgendwas, weiß ich schon jetzt, dass sie ne Drama-Queen vom feinsten ist. Sie reizt mich ein bisschen. Textet mich manchmal einen ganzen Tag lang zu ohne, dass ich überhaupt mal antworte. Sehe sie ab und an mal bei regelm. Veranstaltungen und muss mir überlegen, ob ich darauf überhaupt Lust habe. Sie hat so eine leicht selbtzerstörerische Ader. Bei der letzten Veranstaltung hat sie mitbekommen, dass ich eine Frau angesprochen hab. Drama vom feinsten, ohne dass ich drauf eingegangen bin.  Jetzt, wo ich das so schreibe..... Ich sollte ganz klar die Finger weg lassen!!!

Carolin: Mit Carolin war ich schonmal kurz zusammen. Es hatte nicht gepasst. Die Trennung war einfach und ohne Stress. Wir verstehen uns noch gut und sehen uns hier und da mal, da teilweise überschneidende SC´s. Nach unserer Trennung hatten wir noch einmal Sex. Nach einer Feier. War gut. Auch anschließend kein Stress. Würde sie gerne wieder ab und an unverbindlich zum Sex treffen. Leider ist sie verkopft ohne Ende. Ich weiß, dass sie eigentlich Bock hat. Oder hatte. Mittlerweile steht bei ihr wieder jemand auf der Matte soweit ich weiß. Bin aber nicht sicher. Gestern hat sie mir wegen was belanglosem geschrieben. Hab geantwortet, dass ich sie jetzt gerne vögeln will. Sie ist bei sowas immer so schockiert und ich musste lachen als ich mir ihr Gesicht vorgestellt hab. Ging natürlich nix gestern aber sie liebt solche Konversationen trotzdem. Ich forciere hier nichts.Vielleicht ergibt sich mal wieder eine Nacht irgendwann. Ansonsten bleibt Ex = Ex.

Anna: Ganz lustig. Hat mir letzte Woche im Zug gegenüber gesessen. Hab sie einfach angequatscht bisschen erzählt und hatte eigentlich gar nicht die Absicht nach ihrer Nummer zu fragen, da nicht mein Typ. Die Frage hab ich dennoch gestellt, ohne es eigentlich zu wollen. Kommt mittlerweile glaube ich aus dem Unterbwusstsein. Mein Gehirn registriert eine unbekannte Frau und scheint sich kurz mit meinem Handyspeicher zu verbinden. Nummer nicht vorhanden -- > Befehl vom Gerhirn: "Frag nach der Nummer!" Sie hat mir ihre Nummer gegeben. Wohnt leider 200km entfernt und ich denke, ich werde mich nicht mehr melden.

Das sind die Damen mit denen ich mich momentan so umgebe. Und wie ihr seht.... Ist nicht viel passiert in letzter Zeit. Und das soll sich jetzt ändern!

Versuche hier regelmäßig zu updaten und bin für alle Tipps, Fragen und Anregungen dankbar.

Abfahrt!

bearbeitet von Aufzugswart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Aufzug steht momentan still. Aber es könnte schlimmer sein, immerhin bewege ich mich nicht mehr abwärts!

Also fangen wir mal an. Kontakt zwischen Dates läuft meist per Textgame. Ich habe mir schon seit einigen Monaten angewöhnt, hier maximal "frech" zu sein und oft auch sexuelle Komponenten mit einzubauen. Das läuft erwartungsgemäß gut. Die Mädels sind sowas einfach nicht gewöhnt. Ich muss nur aufpassen, dass mein Textgame keine größeren Erwartungen weckt, als ich real in der Lage bin zu liefern. Um das zu testen, hab ich hoffentlich in den nächsten Wochen ausreichend Gelegenheit. Mehr dazu gleich.

Katrin: Mit Katrin hatte ich für heute ein Date ausgemacht. Kochen bei mir zu Hause. Gerade eben kommt die Nachricht, dass sie krank gemeldet ist. Mal wieder. Aber - und das lässt den flake in nicht ganz so schlechtem Licht dastehen - noch in der gleichen Nachricht hat sie einen Ausweichtermin für´s Wochenende genannt. Ich habe Zeit und wir werden das date dann hoffentlich nachholen können. Ziel, ganz klar: Eskalation so weit wie möglich. Dass ich mich zu Hause mit ihr treffen möchte war für sie kein Problem. Sie hatte direkt zugesagt ohne wenn und aber..... Ich warte es ab und hoffe, dass sie nicht wieder flaked und diesmal fit ist.   

Chris: Mit ihr konnte ich noch kein zweites Date vereinbaren für diese Woche. Meinen Vorschlag hat sie begründet abgelehnt. Ok, ich habe Verständnis. Sie ist alleinerziehend und hat am Wochenende ihre Tochter komplett. Sie macht aber den Eindruck, als ob sie wirklich sehr interessiert an mir ist. Schreibt viel aus eigener Initiative und sogar sowas wie "hab grad an Dich gedacht..." Ich halte mich mit der Schreiberei etwas zurück und bin ganz optimistisch, dass wir für nächste Woche ein Date zu Stande bekommen werden.

Annabelle: Kein Kontakt seit dem letzten Eintrag. Sie steht momentan bei mir auf "Warten". Auf Grund der Entfernung und der unklaren Situation mit ihrem Freund werde ich hier keine Energie vergeuden. Werde sicherlich weiterhin unregelmäßig mal von Ihr lustige Nachrichten bekommen und reagieren, oder umgekehrt, um im Kopf zu bleiben. Mehr momentan nicht.

Linda und Carolin: Auch hier seit dem letzten Eintrag keinen Kontakt. Ist auch in beiden Fällen gut so. Denke, dass ich den Kontakt mit Linda sowieso auslaufen lassen werde. Siehe oben. Bei Carolin warte ich einfach ab. Von mir aus wird keine Aktion ausgehen. Werde beide hier nur noch erwähnen sofern sich irgendwas ergeben sollte.

Anna: Kurzer Plausch per sms. Ich habe hier kein Interesse. Werde sie wohl nicht mehr kontaktieren und hier auch nicht mehr erwähnen...

Insofern immer noch nichts passiert, ABER es gibt zwei neue / alte Kandidatinnen die ich oben noch nicht erwähnt hatte:

Lena: Lena ist jünger als ich. Noch unter 30. Ist eine Frau in die man sich nicht sofort verguckt..... Nicht dick, aber schon kurvig. Langes, lockiges Haar. Mir gefällt sie schon seit ich sie zum ersten Mal traf. Sie führt eine Fernbeziehung. Kenne sie schon über zwei Jahre. Habe sie mal bei einer Feier in der Stadt appoached und bin sauber abgeblitzt. Ende letzten Jahres habe ich sie wiedergetroffen und das gleiche Spiel. Kontakt hatte ich nur über FB, die Nummer hat sie nie rausgerückt. Sie war bis jetzt nie wirklich in meinem Fokus. Diese Woche allerdings schrieb sie mich überraschend bei FB an. Habe ihr zwei Tage später ziemlich rotzfrech geantwortet mit einer deutlichen sexuellen Anspielung und von da ab war Flow drin. Die Handynummer hat sie mir sofort gegeben und wir schreiben nun auf Whatsapp. Einen sehr deutlichen Datevorschlag hat sie allerdings sauber umschifft mit Hinweis auf ihre Fernbeziehung. Ob das noch stimmt, weiß ich nicht aber hier ist noch nicht aller Tage Abend. Werde bei ihr sicherlich in unregelmäßigen Abständen anklopfen.

Hanni: Eine neue Frau in meinem Fokus. Sie kommt aus einem Kaff ganz in der Nähe. Habe sie schon Ewigkeiten in meiner FB-Freundesliste aber weiß gar nicht so genau wie das kam. Habe bislang nie mit ihr gesprochen und kenne sie nur über 5 Ecken vom Sehen her. Dürfte in meinem Alter sein. Am Montag Nacht hat sie einige meiner alten Urlaubsbilder bei FB geliked und mir eine Nachricht dazu geschrieben. Eine ziemlich belanglose Frage. Daraufhin ist eine kleine Konversation entstanden, die ich schnell auf WA umleiten konnte. Ergebnis: Wir wollen uns demnächst zum Essen treffen. Mittlerweile weiß ich, dass sie geschieden ist. Sie sieht viel jünger aus, als sie tatsächlich ist. Jedenfalls auf ihren Bildern. Viel mehr weiß ich noch nicht von ihr aber ich werden heute oder morgen ein Date mit ihr ausmachen.

 

Soviel zu den Damen. Ich erkenne immerhin schon ein paar Fortschritte bei mir. In der Vergangenheit hätte ich mich in einer solchen Situation auf eines der Mädels fokussiert und nicht an allen Fronten gekämpft. Wahrscheinlich aus Bequemlichkeit. Auch jetzt muss ich mich manchmal dazu überwinden, dies und das anzustoßen und ertappe mich noch oft bei solchen Gedanken: "Ach lass es jetzt mal gut sein. Triff dich mit Kathrin und schau was läuft". Das sollte ich unterdrücken und ich will einfach wieder verstehen, dass es ein Numbersgame ist und auch so handeln.

Thema Geld: Läuft einigermaßen. Seit meinem ersten Eintrag habe ich nicht viel Geld für Unnötiges ausgegeben. Auch hier will ich weiter dranbleiben.

Fazit: Ich fahre gefühlt nicht mehr bergab. Zwar geht´s auch noch nicht steil bergauf aber das wird. Alleine die Anzahl an Frauen um mich herum lässt mich schon positiv in die Zukunft schauen. Jetzt heißt es "dranbleiben!" 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Daniel Salomon

Klingt echt öde... führst ein Protokoll über die Menschen aus deinem Umkreis, wie die Stasi. Gehst sehr rational an die Sache. Die Fahrt mit dem Fahrstuhl ist gelegentlich auch notwendig, um im menschlichen Dualismus zu bleiben. Es kann nicht immer nur nach Oben gehen. Und wie schon "Heraklit" gesagt hat, der Weg auf und ab - ist der Selbe. Versuche mal mehr Quatsch zu machen, dich auch mal "daneben" zu benehmen! Der Text wirkt sehr engstirnig, und eben, protokolliert. Trotzdem glaube ich, dass du auf dem richtigen Dampfer bist, und die Früchte der Oase auf dich Warten, gepflückt zu werden. Relax your mind, genieße es - Quatsch zu machen, und lasse dir Zeit, dich in unangenehmen Situationen wahrzunehmen, bewusst mal ins Fettnäpfchen zu treten. ... und dann! Das Wichtigste, Lache über dich selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Daniel Salomon:

Klingt echt öde... führst ein Protokoll über die Menschen aus deinem Umkreis, wie die Stasi. Gehst sehr rational an die Sache. Die Fahrt mit dem Fahrstuhl ist gelegentlich auch notwendig, um im menschlichen Dualismus zu bleiben. Es kann nicht immer nur nach Oben gehen. Und wie schon "Heraklit" gesagt hat, der Weg auf und ab - ist der Selbe. Versuche mal mehr Quatsch zu machen, dich auch mal "daneben" zu benehmen! Der Text wirkt sehr engstirnig, und eben, protokolliert. Trotzdem glaube ich, dass du auf dem richtigen Dampfer bist, und die Früchte der Oase auf dich Warten, gepflückt zu werden. Relax your mind, genieße es - Quatsch zu machen, und lasse dir Zeit, dich in unangenehmen Situationen wahrzunehmen, bewusst mal ins Fettnäpfchen zu treten. ... und dann! Das Wichtigste, Lache über dich selbst.

Ich musste schmunzeln. Und du hast nicht Unrecht. Ich schreibe hier anscheinend unbewusst so, wie ich im Arbeitsleben die Dinge protokolliere. Das tatsächlich ein Protokollstil..... Bewusst habe ich das nicht gemacht, aber prinzipiell machts bei einem tagebuchartigen Blog ja auch irgendwie schon Sinn.... Werde mir für zukünftige Beiträge vorher mal überlegen, wie ich da rangehe.

Lies mal meine Beiträge in anderen Forenteilen. Dort schreibe ich komischerweise komplett anders....

Auch wenn man es nicht rausliest, Quatsch geht immer und Lachen kann ich über alles, am meisten über mich selbst ;-)

 @Daniel Salomon  Danke für Deinen Input! Manchmal fällt einem sowas gar nicht selbst auf....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freunde,

am Wochenende war nicht allzu viel, was die Damenwelt angeht. Lediglich das Date mit Katrin stand an:

Katrin: Nach ihrer Absage in der letzten Woche haben wir am Sonntag unser Date nachgeholt. Um es vorweg zu nehmen: es war für mich sehr enttäuschend. Eigentlich war ausgemacht, dass wir uns bei mir zum Kochen treffen. Sie kam auch wie geplant, war allerdings kaum die Tür drinnen, da fragte sie schon, wo wir denn vorher noch etwas trinken gehen wollen. Das hat mich etwas überrascht.... Sie hätte noch keinen Hunger und wollte vorher noch irgendwo was trinken. Nun gut, von mir aus. Also kurz zur Bar. Die Gespräche dort waren öde. Alle meine Überleitungen zu sexuellen oder zumindest irgendwelchen lustigen Themen wurden abgewürgt. Sie wollte eigentlich nur über Job und meine Ex-Beziehungen erzählen. Spätestens an dem Punkt war ich echt gelangweilt. Nach zwei Drinks sind wir dann zu mir. Sie auf die Couch, ich in die Küche. Sie ist mir ein paar Mal zur Hand gegangen aber auf mein Kino gabs keinerlei Erwiderung. Stattdessen wieder Fragen über Beziehungen und nun auch noch über Zukunftpslanung und Kinderwünsche (!!!) 

Ab da war wurde es mir dann echt zu viel. Sie ist auch bereits über 30 und ich hatte mir das alles wesentlich anders vorgestellt. Noch bevor wir gegessen hatten, habe ich mir schon das Ende des Dates herbeigesehnt. Da ändert auch ihr süßes Lächeln nichts dran.... Ich tat ihr dann den Gefallen und habe noch ein wenig mit ihr über ihre Beziehungsthemen gequatscht. Mit Kino war´s vorbei, ich hatte keine Lust mehr und war froh, als sie mich fragte, ob ich müde wäre.... Wie Recht sie da hatte... So unscheinbar das Ganze begonnen hatte (siehe erster Eintrag), so unspektakulär wird es auch zu Ende gehen. Ich habe keine Lust mehr, mich mit ihr zu treffen.

Chris: Mit Chris kommuniziere ich relativ wenig, aber wenn, dann macht es Spaß. Sie kommt langsam aus der Reserve und geht auch schön auf meine Negs ein. Date steht für Donnerstag, aber leider nicht zu Hause, sondern wieder in der Stadt. Naja, freue mich trotzdem drauf.

Hanni: Obwohl ich sie nach wie vor nicht im RL gesehen habe, interessiert sie mich schon. Unser erstes Date steht für´s Wochenende.

Beim nächstes Mal gibt´s dann hoffentlich mehr zu berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Mädels wie deine Katrin da hab ich (leider) auch kennengelernt. Als Ü30 Kerl konnte ich es auch ned glauben wie passiv und öde Ü30 Frauen sind/waren wenn ich sie zum kochen bei mir einlud. Habs die ersten paar Male verkackt, bis ich dann bei einer voll eskaliert habe. Sind dann in der Kiste gelandet. Was ich dir sagen will: solche Weiber kannste schon gamen, wenn du willst. Kann dich aber verstehen wenn sie dir auf die Nüsse gehen, geht mir genauso. Ich meine come on ... dauernd über Ex-LTR, Zukunftpslanung und Kinderwünsche reden ist ja sowas von sexy, ne. Leider sind die Ü30 Mädels so verkopft und total in ihrem Nestbaumodus. Da wird dann natürlich erstmal getestet ob der Mann was taugt. Finde ich anstrengend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb normalman:

Solche Mädels wie deine Katrin da hab ich (leider) auch kennengelernt. Als Ü30 Kerl konnte ich es auch ned glauben wie passiv und öde Ü30 Frauen sind/waren wenn ich sie zum kochen bei mir einlud. Habs die ersten paar Male verkackt, bis ich dann bei einer voll eskaliert habe. Sind dann in der Kiste gelandet. Was ich dir sagen will: solche Weiber kannste schon gamen, wenn du willst. Kann dich aber verstehen wenn sie dir auf die Nüsse gehen, geht mir genauso. Ich meine come on ... dauernd über Ex-LTR, Zukunftpslanung und Kinderwünsche reden ist ja sowas von sexy, ne. Leider sind die Ü30 Mädels so verkopft und total in ihrem Nestbaumodus. Da wird dann natürlich erstmal getestet ob der Mann was taugt. Finde ich anstrengend...

@normalman: Eigentlich habe ich prinzipiell eher gegenteilige Erfahrungen gemacht mit Ü30-Mädels. Meist sehr aufgeschlossen und gar nicht mehr so verkopft, weil eben doch eine gewisse Erfahrung vorhanden ist. Hier aber war´s das genaue Gegenteil. Vielleicht ist es bei Katrin wirklich Torschlusspanik und sie screent nur auf den zukünftigen Vater ihrer Kinder. Aber der will ich nicht sein... Deshalb hier für mich klares "next". Konzentriere mich weiter auf Hanni und Chris.

Vielleicht noch ein Nachtrag und Memo an mich selbst:

Lena: Mit Lena hatte ich einen ganz lustigen Chat am Wochenende. Ging um ihre berufliche Leistung, auf die sie sehr stolz ist. Hab die Vorlage volley genommen und sie augenzwinkernd ziemlich aufgezogen. Da scheine ich nun einen wunden Punkt getroffen zu haben. Sie hat sich ständig qualifiziert und für dies und jenes gerechtfertigt. Ich habe die Konversation dann ohne Ankündigung abgebrochen und ich glaube das reizt sie ganz gewaltig. ;-)  Dateanfragen gibt´s von mir aus hier erstmal keine mehr, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sie früher oder später noch aus der Reserve locken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎13‎.‎03‎.‎2017 um 19:41 schrieb Aufzugswart:

-- > Block. Wegen dem Freund. Nochmals versucht --> Block. Nix wars.

 

Am ‎13‎.‎03‎.‎2017 um 19:41 schrieb Aufzugswart:

Schon da habe ich etwas needyness bei ihr gerochen.....

 

Am ‎13‎.‎03‎.‎2017 um 19:41 schrieb Aufzugswart:

haufenweise shit-tests aber auch IOI´s gefangen. Treffen wollte sie sich nicht. Trennung war noch ganz frisch.

 

Am ‎13‎.‎03‎.‎2017 um 19:41 schrieb Aufzugswart:

Sehr süß aber sehr gefährlich.

 

Am ‎13‎.‎03‎.‎2017 um 19:41 schrieb Aufzugswart:

Es hatte nicht gepasst

 

Am ‎13‎.‎03‎.‎2017 um 19:41 schrieb Aufzugswart:

da nicht mein Typ.

Hallo,

soviele Damen in Deinem Alter zu daten erhöht das Herzinfarktrisiko :-D 

Du schreibst, dass trotz vieler Dates nichts gelaufen ist und für mich hört sich das danach an, als wenn es sowohl von Dir als auch der Gegenseite so gewünscht war. Wenn man mal die Beschreibungen durchgeht, habe ich das Gefühl, dass Du ein massives Screening Problem hast. Du suchst Dir Frauen, die klar von Deinen Ansprüchen abweichen bzw. durch ihre Situation eigentlich nicht in Dein Leben passen (Kind, zu jung, ). Trotzdem drehst Du es Dir so, dass Du Dich trotzdem mit denen triffst oder Du gehst faule Kompromisse beim Date ein (Bar anstatt daheim kochen). Ich war eine Zeitlang auch so unterwegs. Ziemlich wahllos alles gedatet, was sich in den Weg geworfen hat. Das pusht kurz und erzählt sich grossartig, bringt aber im Grunde nicht weiter - zumindest mich nicht. Ich habe mir hier vorgenommen, wesentlich krasser zu screenen und auszusortieren, auch wenn es bedeutet, dass ich vielleicht länger alleine bleibe und auch keinen Sex habe. Ich will aber auf der Suche nach ihr keine Zeit mehr an halbgare Dates verschwenden, von denen ich wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, von Anfang an nichts wollte. Die Verführung an sich, scheint ja bei Dir, wie bei mir auch, eher nicht Dein Problem zu sein. Vielleicht setzt Du da mal an.

Kleiner Hacker-Tip: Mit "Stockwerktaste" und gleichzeitig "Tür Schliessen-Taste" fahren Otis Aufzüge ab einem bestimmen Baujahr direkt zum Ziel ohne anzuhalten ;-)  Bringt Dich nicht ins Bett einer Frau, aber hilft Dir vielleicht trotzdem.

Grüsse

Kenjii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kenjii

Vielen Dank erstmal. Ist sicher was dran.... Ich darf dann mal:

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

soviele Damen in Deinem Alter zu daten erhöht das Herzinfarktrisiko :-D 

Allerdings! ;-)

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

Du schreibst, dass trotz vieler Dates nichts gelaufen ist und für mich hört sich das danach an, als wenn es sowohl von Dir als auch der Gegenseite so gewünscht war.

Dass in den letzten Monaten nichts gelaufen ist, war der Grund für diesen Blog. Und da liegt die "Schuld" ganz alleine bei mir. Genügend Optionen waren auch in den letzten Monaten da, aber aus irgendeinem Grund war ich wohl faul. Ich hatte auch dates aber hab die Damen dann immer irgendwie schleifen lassen. Mal war der Job wichtiger, mal die Kumpels und mal hatte ich einfach keinen Bock. Rückblickend wundert´s mich also nicht, dass eine Flaute geherrscht hat. Das will ich ja nun ändern!

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

Wenn man mal die Beschreibungen durchgeht, habe ich das Gefühl, dass Du ein massives Screening Problem hast. Du suchst Dir Frauen, die klar von Deinen Ansprüchen abweichen bzw. durch ihre Situation eigentlich nicht in Dein Leben passen (Kind, zu jung, ). Trotzdem drehst Du es Dir so, dass Du Dich trotzdem mit denen triffst oder Du gehst faule Kompromisse beim Date ein (Bar anstatt daheim kochen).

Ja und Nein. Ich spreche ausschließlich Frauen an, die mir gefallen. Katrin ist hier ein gutes Beispiel. Ich sah sie und fand sie süß und interessant. Klar, als ich sie angelabert habe, kam mir gleich was komisch vor, siehe oben. Aber deswegen date ich sie doch. Will ja wissen, ob mir da mein Verstand ein Streich spielt oder nicht. In dem Fall hatte ich eben Recht und deswegen nun next. Also klar, kann man jetzt sagen, das ich hier ein Screeningproblem habe. Ein oder zwei Dates möchte ich mir dennoch Zeit geben um herauszufinden, ob dasMädel was für mich ist.

Edit: Frau mit Kind ist für mich absolut kein Ausschlusskriterium oder Kompromiss. In dem Fall ist für mich ausschließlich von Bedeutung, dass Vater und Mutter das ordentlich geregelt haben und ich da nicht zwischen die Fronten geraten kann. Kann man aber auch erst nach den ersten Treffen wirklich einschätzen. Wenn überhaupt.Pronzipiell ist eine Frau mit Kind kein Problem.

 

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

ich war eine Zeitlang auch so unterwegs. Ziemlich wahllos alles gedatet, was sich in den Weg geworfen hat. Das pusht kurz und erzählt sich grossartig, bringt aber im Grunde nicht weiter - zumindest mich nicht.

Auch hier kann ich Dir natürlich nicht ganz widersprechen. Dennoch behaupte ich einfach mal, dass ich nicht ziellos date. Die Frau muss mir schon gefallen und interessant für mich sein. Einen Egopush gibt das natürlich aber ich behaupte mal, dass ich aus dem Alter raus bin, in dem das für mich ein Antriebsgrund wäre. Momentan will ich einfach wieder ein regelmäßiges Sexleben, etwas Spannung und Geilheit im Leben.

 

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

Ich habe mir hier vorgenommen, wesentlich krasser zu screenen und auszusortieren, auch wenn es bedeutet, dass ich vielleicht länger alleine bleibe und auch keinen Sex habe. Ich will aber auf der Suche nach ihr keine Zeit mehr an halbgare Dates verschwenden, von denen ich wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, von Anfang an nichts wollte.

Die Suiche nach "ihr" hört sich für mich an, als ob du eigentlich auf der Suche nach einer Beziehung warst. In dem Fall gebe ich Dir kompromisslos recht. Bei mir steht das Thema Beziehung aber momentan nicht im Vordergrund. Ich hatte es im EP erwähnt. Ich habe absolut nichts gegen eine Beziehung aber wenn, dann nur mit der absolut richtigen und ohne faule Kompromisse einzugehen. Wenn es aber rein um ONS oder FB´s geht, dann soll´s einfach jemand sein, der mir optisch gefällt und mit der ich locker umgehen kann. Dass da auch halbgare Dates dabei sein werden nehme ich hin.

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

Die Verführung an sich, scheint ja bei Dir, wie bei mir auch, eher nicht Dein Problem zu sein.

Denke ich auch, das hat auch in Vergangenheit ordentlich geklappt. Nur in den letzten monaten eben nicht mehr.

 

vor 29 Minuten schrieb Kenjii:

Kleiner Hacker-Tip: Mit "Stockwerktaste" und gleichzeitig "Tür Schliessen-Taste" fahren Otis Aufzüge ab einem bestimmen Baujahr direkt zum Ziel ohne anzuhalten ;-)  Bringt Dich nicht ins Bett einer Frau, aber hilft Dir vielleicht trotzdem.

Haha geil. Muss ich mal testen. Obwohl, unter uns: Ich hab mit Aufzügen gar nix zu tun ;-)

bearbeitet von Aufzugswart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Aufzugswart said:

@normalman: Eigentlich habe ich prinzipiell eher gegenteilige Erfahrungen gemacht mit Ü30-Mädels. Meist sehr aufgeschlossen und gar nicht mehr so verkopft, weil eben doch eine gewisse Erfahrung vorhanden ist. Hier aber war´s das genaue Gegenteil. Vielleicht ist es bei Katrin wirklich Torschlusspanik und sie screent nur auf den zukünftigen Vater ihrer Kinder. Aber der will ich nicht sein... Deshalb hier für mich klares "next". Konzentriere mich weiter auf Hanni und Chris.

 

Jap. Erfahren sind sie, das stimmt. Aber viele Mädels sind halt im Nestbaumodus, ganz arg be Ü35 zu beobachten. Oder ich ziehe generell solche Frauen an, keine Ahnung. XD Am besten sind alleinstehende Milfs - die sind unkompliziert und wissen was Sache ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht denn Dein Gameplan aus basierend auf dem ersten Date aus? 

Ansonsten hast Du da viele alte Kontakte. Ich finde es einfacher, sich nicht so sehr auf Reaktivierung zu konzentrieren, sondern einfach die Dynamik eines neuen Kontaktes zu nutzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Neice:

Wie sieht denn Dein Gameplan aus basierend auf dem ersten Date aus? 

@Neice

Bei einer speziellen Dame, oder allgemein?

Verallgemeinern kann man es schlecht. Ich bilde mir zumindest ein, mit der Zeit ein wenig Gespür für den emotionalen Zustand eines Mädels zu entwicklen zu können. Und je nachdem spiele ich dann.

Am Donnerstag steht z. B. das zweite Date mit Chris an. Sie ist nach einer langen Beziehung frisch getrennt und hat eine kleine Tochter. Sowas beziehe ich dann mit ein in den Gameplan. Beim ersten Date kam es nicht zum KC, siehe mein erster Beitrag. Ich ärgere mich da im Nachhinein etwas drüber, aber ist nicht mehr zu ändern. Hier hat es recht lange gedauert, bis sie dem ersten Date überhaupt zugesagt hat. Bzw. kam sie einem kurzen Freeze dann erst selbst auf die Idee. Ihr Exmann ist nicht mehr sehr präsent bei ihr aber sie hat Angst vor den sozialen Folgen wenn sie sehr früh nach der Trennung schon wieder irgendwo anbandelt. Hat sie auch so gesagt. Ich kannte vorher weder sie noch ihren Ex, aber der ist halt ein Bekannter meines Kumpels. Spielt alles eine Rolle. Da das erste Date schon ein paar Tage zurückliegt und ich hier nicht eskaliert habe, muss ich Donnerstag quasi wieder bei 0 anfangen. Comfort, C/F und langsam eskalieren. Werde versuchen ihr diese unbegründete Angst vor irgendwelchen Folgen aus ihrem sozialen Umfeld zu nehmen. (Memo an mich: Nochmal im Forum danach suchen, Mystik hatte hierzu ein paar gute Beiträge wenn ich mich nicht irre)

Bei Hanni am Wochenende werde ich dagegen ganz anders vorgehen. Das wird mein erstes Date mit ihr und wir hatten bislang nichts miteinander zu tun. Sie ist geschieden und ich habe den Eindruck, dass sie generell sehr offen ist, dass ihr momentan etwas fehlt. Das versuche ich ihr zugeben, möglichst schnell. ;-)

Tja, so unterscheidet sich der Gameplan von Frau zu Frau eben....

vor 4 Stunden schrieb Neice:

Ansonsten hast Du da viele alte Kontakte. Ich finde es einfacher, sich nicht so sehr auf Reaktivierung zu konzentrieren, sondern einfach die Dynamik eines neuen Kontaktes zu nutzen. 

"Alte" Kontakte sind Annabelle und Lena. Was soll ich da tun? Bin auf beide heiß und game sie halt ebenfalls weiter. Aber ohne großen Invest, da sie ja beide momentan nicht verfügbar sind für mich. Wird schwer. Ist aber nicht unmöglich.

Ansonsten sprichst Du da eines meiner Mankos an. Ich approache zu wenig. Teilweise aus Mangel an Gelegenheit und teilweise (ist ein Stickingpoint) weil sich schon wieder diese Zufriedenheit breit macht. Momentan habe ich Dates und Mädels um mich rum. Trotzdem sollte ich weiter approachen. (ebenfalls Memo an mich selbst: Arsch hoch und neue Kontakte knüpfen!)

bearbeitet von Aufzugswart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.3.2017 um 15:40 schrieb Aufzugswart:

Bei einer speziellen Dame, oder allgemein?

Verallgemeinern kann man es schlecht. Ich bilde mir zumindest ein, mit der Zeit ein wenig Gespür für den emotionalen Zustand eines Mädels zu entwicklen zu können. Und je nachdem spiele ich dann.

So ganz allgemein. 

Überleg Dir mal, ob Du über die Struktur der Dates auch eskalieren und pushen möchtest. 

Beispiel: 

Du machst immer das selbe erste Date (bzw. eine Auswahl aus 2-3 Dates). Das führt dazu, dass Du in diesen Dates gut wirst und schon merkst, wo man wie eskalieren kann. In dem Date bereitest Du aber gleich das nächste Date vor. 

Bei mir ist es immer Film schauen oder Kochen. Das sind typische Sexdates. Ich ziehe in Dates 1 aber das Thema auf "Reisen", erzähle viel aus meinem Leben. Tauchen. Kleine Storys aus dem Urlaub. Zeige mal ein Bild. Und rede von Filmen, die mich beeinflusst haben. Außerdem mache ich gerne Streaks und habe viele Steakhäuser weltweit schon ausprobiert. 

Ich bereite also extrem früh schon diese Themen vor und zeige Leidenschaft zu bestimmten Themen. Gegen Ende des Dates schlage ich dann vor, als nächstes Date einfach zusammen zu kochen. Dann kann sie mein Steak ausprobieren. Oder den Film zu schauen, wenn sie ihn noch nicht kennt. Was besser passt, habe ich ziemlich früh in dem Date schon rausgefunden. 

Geht das Mädel darauf nicht ein, weil sie merkt, dass ihr das zu schnell geht, habe ich noch eine Alternative im Hinterkopf, die ich ebenfalls vorbereitet habe. Ich klettere z.B. recht gerne und habe ne Indoor Halle direkt vor der Tür und nen Hochseilgarten im Ort. Dann schlage ich halt klettern vor. Aber auch mit der Idee, nach dem Klettern noch zu mir zu gehen. 

Das ist ne feste Struktur. Kannst Du Dir theoretisch Eskalation schenken. Solange Mädels merken, dass Du sexuell bist und mit Mädels umgehen kannst, wissen die schon, wie der Hase läuft. 

Am 21.3.2017 um 15:40 schrieb Aufzugswart:

Ansonsten sprichst Du da eines meiner Mankos an. Ich approache zu wenig. Teilweise aus Mangel an Gelegenheit und teilweise (ist ein Stickingpoint) weil sich schon wieder diese Zufriedenheit breit macht.

Du hast halt mit neuen Approaches i.d.R. mehr Dynamik drin als mit alten Kontakten. 

Du merkst ja schon im Approach, wie das Mädel drauf ist. Und wenn sie offen ist und gut reagiert, hat die ja auch Interesse. Interesse bedeutet, Du hast ein Mädel, dass interessiert ist, neue Typen zu treffen und wenn es passt, mit ihnen Sex zu haben. Sobald Du dann noch routiniert und souverän in Dates bist (weil Du den Ablauf kennst) Sind das eigentlich immer Zeitfenster von rund 1 Woche zwischen "Hi" und "Sex". 

Da kommt noch ein Effekt dazu: Wenn Du Dates strukturierst und übst, merken Mädels, dass Du das öfters machst. Zusammen mit routiniertem Ansprechen spielen die auch besser mit, wenn sie interessiert sind. Da kommt dann so der Gedanke auf: "Hey, wenn ich da nicht am Ball bleibe... der kennt bestimmt viele andere Mädels...". 

Wenn Du da so alte Kontakte reaktivierst, die Dich bereits passiver kennen gelernt haben, hast Du da ne ganz andere Dynamik drin. 

Mal abgesehen davon merken Mädels super schnell, wenn man Auswahl hat. Was dann dazu führt, dass man so langsam aber sicher hinter die Dynamiken kommt, wo man es instinktiv erstmal verkacken würde. Die Lernkurve ist einfach steiler. 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Neice

Vielen Dank für Deinen ausführlichen Post! Beide Daumen hoch!

Ich hatte wohl Deine erste Frage nicht ganz verstanden und bin eher auf meine Verhaltensweisen beim ersten Date eingegangen.

Rein organisatorisch / logistisch habe ich wohl auch eine Routine fürs erste Date entwickelt. Ich gehe eigentlich immer in eine Bar oder ein Restaurant mit den Mädels. Klar, für Kino ist es nicht immer optimal aber ich bin auch einfach raus aus dem Alter, in dem man den Mädels noch groß Action beim ersten Date bieten muss. Die meisten Frauen in meinem Alter sehen das wohl ähnlich. Da ich beim approach immer sehr direkt bin, wissen die Mädels auch, dass es sich hier um Date handelt. Gesprächsthemen habe ich auch immer ähnliche. Gar nicht so unähnlich wie die Deinen. Reisen, Filme, Abenteuer. Eben generell sehr positive Dinge, die einem selbst und der Frau angenehm sind und so komme ich dann auch in die Überleitung zum zweiten Date.

Für´s zweite Date treffe ich mich am liebsten bei ihr zum Kochen / Filme schauen. Ist wohl auch eine Präferenzssache. Ist mir irgendwie lieber als das wir uns bei mir treffen. Wieso weiß ich gar nicht genau...

Sollte es ihr zu früh sein - wie bei Chris in meinem Fall - dann schaue ich natürlich auch, dass wir beim zweiten Date nicht wieder das Gleiche machen. Ich mache gerne längere Spaziergänge, shoppen oder wenn die Mädels Bock haben Fußballstadion / Eishockeystadion. Das ist generell spitze geeignet für´n Date. Immer Gesprächsthemen, viel Kino möglich. Nachteil ist der unfelxible Termin.  Klappt dementsprechend selten.

Also was das angeht, denke ich schon, dass ich auch ne feste Struktur habe.

Dein zweiter Punkt ist interessanter:

vor 48 Minuten schrieb Neice:

Du hast halt mit neuen Approaches i.d.R. mehr Dynamik drin als mit alten Kontakten. 

Du merkst ja schon im Approach, wie das Mädel drauf ist. Und wenn sie offen ist und gut reagiert, hat die ja auch Interesse. Interesse bedeutet, Du hast ein Mädel, dass interessiert ist, neue Typen zu treffen und wenn es passt, mit ihnen Sex zu haben. Sobald Du dann noch routiniert und souverän in Dates bist (weil Du den Ablauf kennst) Sind das eigentlich immer Zeitfenster von rund 1 Woche zwischen "Hi" und "Sex". 

Da kommt noch ein Effekt dazu: Wenn Du Dates strukturierst und übst, merken Mädels, dass Du das öfters machst. Zusammen mit routiniertem Ansprechen spielen die auch besser mit, wenn sie interessiert sind. Da kommt dann so der Gedanke auf: "Hey, wenn ich da nicht am Ball bleibe... der kennt bestimmt viele andere Mädels...". 

Wenn Du da so alte Kontakte reaktivierst, die Dich bereits passiver kennen gelernt haben, hast Du da ne ganz andere Dynamik drin. 

Mal abgesehen davon merken Mädels super schnell, wenn man Auswahl hat. Was dann dazu führt, dass man so langsam aber sicher hinter die Dynamiken kommt, wo man es instinktiv erstmal verkacken würde. Die Lernkurve ist einfach steiler. 

Da gebe ich Dir auch zu 100% Recht. Ich sollte aus dem Grund mehr Auegenmerk auf neue kontakte legen.

Danke nochmals für Deinen Post!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WIDERLICH!

Was für einen beschissenen Lauf ich momentan habe.....

Date mit Hanni: Flake, und noch dazu war ich auch noch derjenige, der das Date absagen musste...... ausgerechnet Freitag fällt zwei von meinen Arbeitskollegen ein, dass es ihnen eigentlich gar nicht so gut geht. So habe ich den Abendtermin letzte Woche gefangen. Optionslos. Keine Chance das zu verschieben. Hab Hanni dann gleich morgens angeschrieben, dass wir das Date verschieben müssen. Sie hat Verständnis gezeigt und wir wollen heute Abend nochmal telefonieren um ein neues Date zu vereinbaren.... Am Wochenende war von meiner Seite aus nichts möglich und sie ist ab heute auf Geschäftsreise. Wird also vermutlich noch 8 Tage dauern. Nervt, ist aber nicht zu ändern.

Date mit Chris:  Flake, in dem Fall von ihr aus. Und das verstehe ich nicht so wirklich und mir vergeht hier langsam die Lust.... Schon für das erste Date war die Verabredung ein ziemlicher Krampf. Sie hatte es dann letztlich selbst vorgschlagen, nachdem ich sie gefreezt hatte. Und jetzt freeze ich sie wieder mit Tendenz zum NEXT.

Wir waren für letzten Donnerstag verabredet und sie wusste, dass ich mir die Zeit freigschaufelt hatte damit es nicht zu spät wird. 1,5 Stunden vorher bekomme ich dann von ihr eine Nachricht, dass es ihr nicht so gut gehe und sie sich komisch fühlt wegen Ex blablabla. Ich habs mit Charlie Sheens Worten gesagt: Ich verstehe blabla und dann freeze. Es kam noch ne Nachricht, in der sie sich entschuldigt. aber naja..... werde hier keinerlei Aktion mehr starten. Falls von ihr nochmal invest kommen sollte ok, andernfalls wars das.

Ansonsten ist freuentechschnisch nicht viel passiert am Wochenende. Hatte am Wochenende eine betriebliche Veranstaltung und hab dort ein echt zuckersüßes HB getroffen und ziemlich verkackt. Ständig waren entweder meine Kunden um mich rum oder ihre um sie. Da hatte ich nicht die Eier. So kenne ich mich gar nicht aber was solls.... Chance vertan.

Ansonsten hatte ich nur noch mit Annabelle WA-Kontakt. Sie ist unterwegs und hat ein Bildchen geschickt.... Weiterhin in Wartestellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update

Mal ein kleines Update. Zwischenzeitlich hatte ich nur ein Date Hanni, dafür war das wirklich spitze und mit Abstand das beste in den letzten Jahren.

Wir trafen uns wie gesagt zum ersten Mal. Treffpunkt war eine kleine Kneipe zwischen Ihrem und meinem Wohnort. Schon von Beginn an lief es super. Kino hat sie perfekt angenommen. IOI´s, qulifying und Rapport, dazu eine gute Mischung aus sexuellen Themen. Nach ca. einer Stunde hab ich die Kellnerin zum Bezahlen gerufen, ohne das vorher anzukündigen. Hanni hat´s erst gar nicht verstanden, aber als ich ihr dann sagte, dass wir jetzt noch einen Spaziergang zu einer anderen Location machen, hat sie gestrahlt bis über beide Ohren. Wir sind dann ein wenig Arm in Arm durch die Stadt geschlendert und haben uns unterwegs noch einen Kaffee to go gegönnt. Sie war ganz aus dem Häuschen, dass ich auf die selbe abstruse Mischung stehe wie sie. Waren dann auf einer kleinen Aussichtsplattform und dort problemlos KC. Sie wollte gar nicht mehr aufhören.... Danach nahm sie mich gleich an die Hand. Die zweite Kneipe war leider (oder zum Glück) geschlossen. Sind dann zurück zum Auto weil es mittlerweile dunkel und kalt war. Dort ging es dann weiter, ich musste nichtmal viel tun. Makeout und Trockenübungen auf dem Fahrersitz.... Zwischenzeitlich hatte ich Sorge um mein Auto....

Für mich war klar, dass die nächste Station ihr Bett oder meines sein würde, aber hier kam dann der Block. Bei ihr zu Hause wartete ihre Tochter samt Babysitter und zu mir wollte sie auch nicht mitkommen, da die Zeit der Babysitterin abgelaufen war.... Ok, natürlich irgendwie verständlich. Wir haben dann noch eine Weile vor ihrer Wohnung erzählt, da sie die Babysitterin durchs Fenster sehen konnte und haben dann ein Date für´s nächste Wochenende ausgemacht. Klassisch Film gucken. Ich hätte das zwar gerne etwas früher gelegt aber wir haben beide einen rappelvollen Terminkalender und sie ist natürlich wegen ihrer Tochter zusätzlich gebunden. Geht aber klar, ich mach ihr keinen Stress. Und das ist etwas, was sie schon während des Dates mehrmals lobend erwähnt hat. Sie scheint bislang nur an Klammeräffchen geraten zu sein.

Alles in allem bin ich super zufrieden mit dem Ablauf. Da wir uns ein jetzt ein paar Tage nicht sehen können, wollte sie zwischendurch wenigstens mal telefonieren. Hab sie gestern Mittag angerufen aber sie ging nicht dran. Bislang auch keine Rückmeldung. Passt so irgendwie nicht zu ihrem bisherigen Verhalten aber was soll´s..... Werd sie morgen nur nochmal antippern um die Uhrzeit für unser zweites Date auszumachen und hoffe, dass mir hier der Flake erspart bleibt.

 

Ansonsten:

Bei Chris habe ich mich nicht mehr gerührt. Ist etwas schade weil sie echt ne Süße ist aber ich denke, es hat sich erledigt. Ob der Grund für ihren flake wirklich ihr Ex und das schlechte Gewissen sind weiß ich nicht. Denke eher, dass ich irgendwo attraction eingebüßt habe. Ich warte mal ab, ob von ihr nochmal was kommt.

Mit Annabelle gab´s weiterhin sporadischen Kontakt von ihr ausgehend. Aber auch nix wildes. Sie ist demnächst wieder bei mir in der Stadt und wir haben mal ins Auge gefasst was zu unternehmen. Mit anderen Mädels hat sich nix ergeben, habe aber auch keinerlei Initiative gezeigt.

Inspiriert von den Post von @Neice wollte ich am vergangenen Wochenende auch mal wieder den Fokus auf neue approaches legen. Hat leider nicht geklappt aber ich habe auch nur ein Set in einem Biergarten eröffnet. Ne wirklich hübsche, schwarzhaarige sitzt alleine am Tisch. Da meine Leute noch in der Stadt auf jemanden warteten habe ich die Zeit genutzt mich einfach zu ihr gesetzt. Sie hat sich auch sehr gefreut über mein Kompliment und mich angestrahlt. Aber es war sofort zu spüren, dass es ihr gerade nicht passt. Hat sich ständig umgedreht und umgeschaut und dann schließlich erzählt, dass sie es super findet, wie ich sie angesprochen habe, sie aber gerade auf ihren Mann wartet. Habe mich verabschiedet und 2 Minuten später kam tatsächlich ein Schrank von einem Mann zu ihr... sah aus wie einer der Jungs, die LKW´s mit den Zähnen ziehen können. War froh, dass ich mich vor dem nicht rechtfertigen musste....

Aufzugswart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Aufzugswart schrieb:

Alles in allem bin ich super zufrieden mit dem Ablauf

War es nicht einfach nur schön oder bist Du wirklich damit zufrieden?

vor 21 Minuten, Aufzugswart schrieb:

sah aus wie einer der Jungs, die LKW´s mit den Zähnen ziehen können

Dafür verstehst Du was von Pickup - das ist stärkeres Kung-Fu :-D 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Kenjii schrieb:

War es nicht einfach nur schön oder bist Du wirklich damit zufrieden

Hat Spaß gemacht von Anfang bis Ende. Hab mich wohl gefühlt und sie - wenn sie nicht die allerbeste Schauspielerin der Welt ist - auch. Was eine lay angeht, wäre der evtl. Im Auto möglich gewesen. Aber ehrlich.... ich bin raus aus dem Alter und hab kein Bock mehr auf Verrenkungen und ne Gangschaltung im Anschlag 😉

Von daher war's das Maximum. Wenn das Date wie geplant zu Stande kommen sollte, dann wird das nachgeholt.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Aufzugswart schrieb:

Inspiriert von den Post von @Neice wollte ich am vergangenen Wochenende auch mal wieder den Fokus auf neue approaches legen. Hat leider nicht geklappt aber ich habe auch nur ein Set in einem Biergarten eröffnet. Ne wirklich hübsche, schwarzhaarige sitzt alleine am Tisch. Da meine Leute noch in der Stadt auf jemanden warteten habe ich die Zeit genutzt mich einfach zu ihr gesetzt. Sie hat sich auch sehr gefreut über mein Kompliment und mich angestrahlt. Aber es war sofort zu spüren, dass es ihr gerade nicht passt.

Hast Du gut gemacht. 

Ob die gesamte Logistik stimmt, kannst Du nicht beeinflussen. Das geht dann über Quote. 

Das Problem ist (und auch die Chance) ist, dass die Mehrzahl der Typen das nicht macht. Man liest hier im Forum immer wieder, dass attraktive Frauen permanent angesprochen werden. In Bars, ja. In Clubs, ja. Aber sonst fast nie. Was Mädels in riesige Probleme bringt, wenn sie über ihren SC nicht genug Leute kennen lernen und auf OG noch auf betrunkene Anmachen in Clubs Lust haben. 

Man muss sich das eigentlich nur angewöhnen und ein passendes Mindset entwickeln. 

Schau Dir mal die Playlist an https://www.youtube.com/watch?list=PLnnTTNYgrQmJBk9civH3RKsNwZ6_HK7ku&v=8gDAF5FSA34

Die ersten beiden Videos mal komplett schauen. 

Sasha hat da mehrere ganz interessante Mindsets. Angefangen von dem ersten Video, wie er "Männer" über das zweite Video und wie er sich sieht und wie in Menschen tangieren, die nicht auf sein Ding stehen. 

Basierend auf dem Ding sieht er einen Approach vollkommen anders. 

Er bringt "Value" in sein Umfeld. Jeder freut sich, wenn er ein Kompliment bekommt. Und genau das gibt er attraktiven Mädels. Mädels tun enorm viel für ihr aussehen und sind da super unsicher. Er geht hin und gibt ihnen ein ehrliches Kompliment und es freut sie. Genauso wie es Dich freuen würde, wenn ein Mädel rüber kommt und Dir ein Kompliment machen kann. Aber wenn das Mädel schlecht gelaunt ist, unfreundlich, ablehnen ist oder mit fremden Menschen nicht reden möchte, dann ist das einfach nicht sein Scheiß Problem. Das ist das Problem des Mädels. 

Ob sich daraus ein Set entwickelt, merkt man schon. Und die gefrusteten, unfreundlichen und genervten Mädels auszusortieren, ist auch keine schlechte Idee. Sozial zu sein ist eine weibliche Eigenschaft. Wenn ein Mädel schon mit einem Kompliment failed, kommen da ganz viele Themen noch hinterher. 

Ist dennoch außerhalb der Comfortzone. Macht man es aber zu seiner Comfortzone (was ne Weile dauert), ist man den meisten Typen massiv überlegen. Dann kommt man mit viel mehr Mädels in Kontakt, wird routiniert und dann läuft das ganze Set auch immer besser. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.4.2017 um 17:08 , Neice schrieb:

Hast Du gut gemacht. 

Ob die gesamte Logistik stimmt, kannst Du nicht beeinflussen. Das geht dann über Quote. 

Das Problem ist (und auch die Chance) ist, dass die Mehrzahl der Typen das nicht macht. Man liest hier im Forum immer wieder, dass attraktive Frauen permanent angesprochen werden. In Bars, ja. In Clubs, ja. Aber sonst fast nie. Was Mädels in riesige Probleme bringt, wenn sie über ihren SC nicht genug Leute kennen lernen und auf OG noch auf betrunkene Anmachen in Clubs Lust haben. 

Danke @Neice

Da ich selten bis gar nicht in Clubs unterwegs bin, bleibt sowieso nur der Approach in normalen Leben. Klar, Bars und Kneipen auch ab und an.

Am 4.4.2017 um 17:08 , Neice schrieb:

Man muss sich das eigentlich nur angewöhnen und ein passendes Mindset entwickeln. 

Schau Dir mal die Playlist an https://www.youtube.com/watch?list=PLnnTTNYgrQmJBk9civH3RKsNwZ6_HK7ku&v=8gDAF5FSA34

Die ersten beiden Videos mal komplett schauen. 

Sasha hat da mehrere ganz interessante Mindsets. Angefangen von dem ersten Video, wie er "Männer" über das zweite Video und wie er sich sieht und wie in Menschen tangieren, die nicht auf sein Ding stehen. 

Basierend auf dem Ding sieht er einen Approach vollkommen anders. 

Er bringt "Value" in sein Umfeld. Jeder freut sich, wenn er ein Kompliment bekommt. Und genau das gibt er attraktiven Mädels. Mädels tun enorm viel für ihr aussehen und sind da super unsicher. Er geht hin und gibt ihnen ein ehrliches Kompliment und es freut sie. Genauso wie es Dich freuen würde, wenn ein Mädel rüber kommt und Dir ein Kompliment machen kann. Aber wenn das Mädel schlecht gelaunt ist, unfreundlich, ablehnen ist oder mit fremden Menschen nicht reden möchte, dann ist das einfach nicht sein Scheiß Problem. Das ist das Problem des Mädels. 

Auch danke für die Videos. Ihn kannte ich noch gar nicht. Habe mir einiges angeschaut.

Allerdings ist mein "Problem" nicht der Approach. Ich beahupte einfach mal, dass ich das mittlerweile kann. Mein Problem ist eher die zunehmende Faulheit was Approaches angeht. Das Ausruhen auf früheren Erfolgen. Das war und ist auch der Grund für diesen Thread und ich merke, dass ich dazu neige, wieder in das alte Muster zurück zu fallen.

Bevor ich den Thread erstellt habe, ist mir aufgefallen, dass ich eben öfter mal morgens im Bett so für mich dachte: "Wann bist du zum letzten Mal mit nem Mädel im Arm aufgewacht?" oder "Wann hast Du zum letzten Mal gevögelt". Beides war schon Monate, fast ein ganzes Jahr, her. Mir ging es dabei nie schlecht und ich hatte auch selten bis nie ein Mangelgefühl. Liegt evtl. daran, dass ich viel zu tun habe, die Wochenenden mit dem SC ausgefüllt sind und ich mit den oben beschriebenen Mädels auch einige im Orbit habe. Orbit mal andersrum......

Aber ich will das ändern und wieder aktiver werden. Bisweilen gelingt mir das, wie oben beschrieben im Biergarten oder beim Date mit Hanni. Bisweilen auch nicht. Gestern zum Beispiel bin ich beim Tanken. An der Kasse bedient mich ne zuckersüße Braut. Und ich denke kurz an mein gutes Date mit Hanni und sprech sie nicht an. Nicht aus Angst oder dergleichen, sondern weil ich einfach wieder dachte: "Läuft mit Hanni gut, was soll ich mir jetzt noch mehr Terminstress geben falls die Kleine hier auch noch anspringen sollte?"

Ist natürlich Unsinn und diesen Unsinn will ich eigentlich nachhaltig bekämpfen. Wären zwei Leute vor mir an derKasse gewesen, hätte ich evtl. nochmal drei Sekunden länger drüber nachgedacht, mir meoinen eigenen Thread ins Gedächtnis gerufen und sie angesprochen. So ging´s sehr schnell und ich bin wieder in diese Excuse- (eigentlich das falsche Wort) Schiene gefallen.

Ich setze mir jetzt mal das kleine Ziel, bis zum nächsten Date mit Hanni mindestens zwei neue approaches zu liefern.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPDATE

Läuft nicht!!!

Ich bin unzufrieden. Nach dem guten Date mit Hanni hab ich die anderen Mädels wiedermal schleifen lassen. Leider komme ich aber auch bei ihr jetzt auch nicht wirklich weiter. Zudem habe ich mein Ziel nicht umgesetzt, was neue approaches angeht. Zumindest nicht ganz. Am letzten Wochenende war ich mit den Jungs unterwegs und habe zwar mehrere Frauen angesprochen und kann auch einen NC vorweisen, aber es war mehr alibimäßig. Die Dame gefällt mir nichtmal wirklich. Habe auch keinen Kontakt mit ihr aufgenommen. Ansonsten:

CHRIS:

Letzte Woche hat Chris sich mal wieder gemeldet. Allerdings nur mit dem Bildchen und nem lustigen Text dazu, ohne großen Bezug. Bin leider dennoch drauf eingestiegen und sie zu nem Date eingeladen. Absage ohne Alternativvorschlag. War zu erwarten und ich ärger mich drüber..... Hätt ich mal besser drei Minuten drüber nachgedacht....

HANNI:

Hanni habe ich seit unserem ersten Date auch nicht mehr gesehen. Ok, ich werfe ihr das nicht vor. Über Ostern war sie für eine Woche mit der Family verreist und außer Landes und ansonsten ist es schwer, alleinerziehend und im Berufsleben. Dennoch kommt derzeit auffallend wenig von ihr. Zwar immer mal wieder, dass sie sich auf unser nächstes Treffen freut und es schon bald klappen wird bla bla bla, aber niemals mit konkretem Vorschlag.

Taten <--> Worte !  Habe ihr gestern zwei Termine für´s Wochenende geschickt aber noch keine Antwort erhalten. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich derzeit raus bin. Wieso auch immer......  Vielleicht sehe ich es auch zu pessimistisch. Erfahre ich spätestens heute Abend, wenn sie sich meldet. Auf keinen Fall will ich hier in PDM verfallen und ihr hinterhedackeln. Sagt sie ab ohne konkreten Alternativtermin, wars das erstmal für mich.

ANNABELLE:

Letztes Wochenende, als ich mit meinen Kumpels unterwegs war, bekomme ich einen Anruf von Annabelle. Sie war in der Stadt und hat mich gefragt, ob ich nicht zu ihr in eine Bar kommen will. Zu kurzfristig, war ja schon on tour, ansonsten hätte ich mich natürlich mit ihr getroffen. Werd sie die Tage aber nochmal anpingen und zu irgendwas interessantem einladen.

 

Tja, man sieht schon. Die Updates werden kürzer und das ist meist kein gutes Zeichen. Momentan trete ich auf der Stelle, zumindest fühlt es sich so an.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, Aufzugswart schrieb:

Läuft nicht!!!

Ich bin unzufrieden. Nach dem guten Date mit Hanni hab ich die anderen Mädels wiedermal schleifen lassen. Leider komme ich aber auch bei ihr jetzt auch nicht wirklich weiter. Zudem habe ich mein Ziel nicht umgesetzt, was neue approaches angeht. Zumindest nicht ganz. Am letzten Wochenende war ich mit den Jungs unterwegs und habe zwar mehrere Frauen angesprochen und kann auch einen NC vorweisen, aber es war mehr alibimäßig. Die Dame gefällt mir nichtmal wirklich. Habe auch keinen Kontakt mit ihr aufgenommen. [...]

Kommt mir bekannt vor - manchmal tritt man ne Weile auf der Stelle. Gerne dann, wenn man ein oder zwei sehr positive Dates hatte und denkt: jetzt geht's los. Ist bei mir ziemlich zuverlässig so, bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob das a) real ist oder nur gefühlt (nach dem High kommt der Entzug) und b) woran es liegt. Ansonsten bin ich sehr bei @Neice - neue Leads gehen vor 'Stammkundinnen', weil die normalerweise eine ganz andere Dynamik haben. Wenn Dich eine Frau schon mal angesehen, aber dann ins Off gestellt hatte und sich dann nach einiger Zeit wieder meldet, kannst Du Dir fast sicher sein, dass Du nur Plan B oder Plan C bist. Weil es ihr mit ihrem Plan A gerade schlecht geht oder sie Langeweile hat. Da dann wieder frische Dynamik, Neugier reinzubringen ist schwierig.

Deswegen kann es Fluch und Segen sein, zu viele Mädels zu bespielen: wenn Du Dich auf eine konzentrierst oder einfach mal durch die Feiertage ein paar Tage Pause hast, werden die anderen Leads leicht mal kalt. Und die dann wieder auf Temperatur zu bringen braucht mehr Aufwand oder einfach viel Glück. Hängt wahrscheinlich an dem Fokus, den Du der Sache geben kannst, um wie viele Frauen Du Dich gleichzeitig bemühen willst. Ich merke  bei mir, dass ich bei zwei oder drei parallel an meine Grenzen komme - bin Ü40 und beruflich hoch im Saft.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @botte für Deinen Beitrag. Stimme Dir zu.

Ich will es nicht "Problem" nennen, da es de fakto keines ist, aber das hier trifft auch auf mich zu (gehe auf die 40 zu):

vor 49 Minuten, botte schrieb:

Ich merke  bei mir, dass ich bei zwei oder drei parallel an meine Grenzen komme - bin Ü40 und beruflich hoch im Saft.

So ist es bei mir auch. Es verbleibt einfach sehr wenig Freizeit von Montag bis Freitag und teilweise arbeite ich auch am Wochenende. Das soll alles keine Ausrede sein, denn bis auf wenige Ausnahmen kann ich meine Zeit frei einteilen. Dennoch ist natürlich zu überlegen wie man bei einer 50 - 60 Stundenwoche die restliche Zeit verbringt und ob es da Sinn macht, (zu) viel Energie in Dating etc. zu stecken. Gerade seit Jahresbeginn kamen bei mir persönlich auch noch unglaublich viele "Termine" im Freundeskreis hinzu und irgendwann ist es dann einfach mal genug.

Ich merke das z. B. gerade mit Hanni. Ich mag die Kleine wirklich und sie ist super offen. 1. Date, siehe oben, war einfach geil. Dennoch nervt mich diese schleppende Terminfindung für das nächste Date. (nach dem High kommt der Entzug)  Falls ich da noch im Spiel sein sollte, habe ich keine Lust drauf, dass das so weitergeht. Weil es mich Zeit und Energie kostet. Das gleiche gilt natürlich auch für neue Bekanntschaften.

Na mal schauen. Ich warte erstmal ab.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.4.2017 um 10:11 , Aufzugswart schrieb:

Hanni habe ich seit unserem ersten Date auch nicht mehr gesehen. Ok, ich werfe ihr das nicht vor. Über Ostern war sie für eine Woche mit der Family verreist und außer Landes und ansonsten ist es schwer, alleinerziehend und im Berufsleben. Dennoch kommt derzeit auffallend wenig von ihr. Zwar immer mal wieder, dass sie sich auf unser nächstes Treffen freut und es schon bald klappen wird bla bla bla, aber niemals mit konkretem Vorschlag.

Taten <--> Worte !  Habe ihr gestern zwei Termine für´s Wochenende geschickt aber noch keine Antwort erhalten. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich derzeit raus bin. Wieso auch immer......  Vielleicht sehe ich es auch zu pessimistisch. Erfahre ich spätestens heute Abend, wenn sie sich meldet. Auf keinen Fall will ich hier in PDM verfallen und ihr hinterhedackeln. Sagt sie ab ohne konkreten Alternativtermin, wars das erstmal für mich.

Wäh wie ich es hasse, wenn ich Recht habe... Muss es nur nochmal eben für mich selbst niederschreiben. Letzte Woche hat sie sich auf meine Nachricht hin, wie mittlerweile gewohnt, erst spät gemeldet. Ohne wirkliche Zu- oder Absage. Wie gehabt, wischiwaschi. Sie wollte mich dann später anrufen, damit sie meine Stimme wenigstens mal wieder hören kann. blablabla... auf den Anruf warte ich immer noch. Stress, Family, gesundheitliche Probleme und Termine. Standard excuses eben.... Habs abgenickt mit den berühmten 2 Buchstaben "O" und "K". Seitdem Funkstille.

Bin weit weg von irgendwelchem Mindfuck wegen ihr und dennoch leicht genervt. Ich hätte es von ihr nicht gedacht, aber irgendein seltsames Spiel scheint sie schon zu treiben.

Kenne das so eigentlich gar icht mehr bei Menschen in unserem Alter. Sollte doch eigentlich möglich sein, mal halbwegs gescheit zu kommunizieren. Ist es aber aber scheinbar nicht. 

Schicke ihr jetzt mal nen letzten Ping und schaue ob noch was vernünftiges kommt. Ansonsten NEXT. Würde ich schließlich auch jedem anderen hier raten bei soner Geschichte. Wieso also für mich ne Ausnahme machen?

Schade drum, hat sich gut angefühlt in ihrem Höschen, aber scheint besser zu sein, das Kapitel jetzt zu schließen.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.