Aufzugswart

Member
  • Gesamte Inhalte

    341
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

267 Bereichernd

Über Aufzugswart

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Germany

Letzte Besucher des Profils

754 Profilansichten
  1. Audaces fortuna adiuvat

    Hab zwar vom System in Ö keinen Schimmer, aber ich würde mich da mal rechtlich beraten lassen. Es gibt doch oft noch ein Schlupfloch!
  2. Lehrerin gamen

    Daran ist gar nichts verwerflich. Wenn aber eine Lehrerin gegen die Vorgaben ihres Arbeitgebers verstößt, dann ist das zwar in dem Fall auch moralisch in Ordnung, aber sie riskiert damit ihren Job. Ums mal auf den Punkt zu bringen. Das wird sie sich nicht nur einmal überlegen, sondern sie wird das immer und immer wieder durchspielen. Du kannst Gift drauf nehmen, dass selbst eine Frau in dem Fall versucht rational zu handeln. Da kann sie vor Geilheit auslaufen wie die Niagarafälle. Widerstand ist vorprogrammiert. Wenn Du mir schon vorwirfst, Deine Zeichensetzung nicht zu kapieren, dann geb Dir wenigstens auch Mühe meine Argumentation zu verstehen. Sie soll schon ahnen, dass er Sex will. Aber sie muss für sich einen Grund finden um dem Treffen dennoch zuzustimmen. Und das klappt mit der gleichen Vorgehensweise die Du auch bei LMR im Bett anwendest: Du gibst Ihr einen Grund sich nicht als Schlampe zu fühlen. Eine Möglichkeit ihr Tun vor sich selbst zu rechtfertigen. In dem Fall geht es nicht um "Schlampe sein", sondern sich zu zweit mit einem Schüler zu treffen.
  3. Noch eine Chance nach needy Verhalten?

    Du bist 10 (!!!) Jahre älter sie. Benimm Dich auch so! Du schiebst übelstes Drama weil eine 10 Jahre jüngere Frau, die "weiter weg" wohnt sich nicht gemeldet hat und mit Kumpels unterwegs war. Wahrscheinlich der älteste Test der Welt um mal kurz abzuklopfen ob Der alteKnabe wirklich cool ist oder ob er nicht doch vielleicht ein verzeifeltes Würstchen ist. Ergebnis kennst Du: nicht nur verzeifelt, sondern auch noch eifersüchtig hoch 10. Also ums mal auf den Punkt zu bringen. Dieses Ding ist beendet. Schluss, aus, finito. Wenn du es nicht lassen kannst, befolge den Rat von @Zoidberg79 und kontaktier sie in ein einigen (!!!) Wochen nochmal. Falls sie einen Kontakt zulassen sollte, dann thematisier Dein Kinderdrama nie mehr! Aber ich fresse einen Besen, wenn sie nochmal auf Dich eingeht. Zu dem hier: "Adden", "Bilder sehen", "blocken", "anschreibbar". Hör auf damit. Das ist alles Kinderkacke! Ein onlinestatus, irgendwelche Bilder oder sonstwas werden ihre Muschi nicht mehr feucht werden lassen. Ich meine, Du solltest Dich dringend hier einlesen und dieses Mädel vergessen. Das nächste Mal machst Du es besser.
  4. Lehrerin gamen

    Optionen zum Kontern? Wenn er seiner Lehrerin beim ersten persönlichen Gespräch mit dem Wort "Zuckermuschi" kommt, wird sie schnurren wie in Kätzchen.... Das klappt sicherlich bei normalen Konstellationen. Hier ist es aber eine Schüler-Lehrer-Kombi. Selbst wenn sie Bock auf ihn hat, wird so ein Spruch erstmal zum gegenteiligen Effekt führen. Widerstand. Glaubst Du wirklich, dass eine "normal denkende" Lehrerin auf die erste Dateanfrage eines Schülers eingehen wird, weil der zeigt, dass er dicke Eier hat? Wohl kaum. Es wird sicherlich auch auf Berufsschulen den Grundsatz geben, dass Lehrer nichts mit Schülern anfangen. Selbst wenn diese hier Ü18 + sind. Also gehen wir mal von dem unwahrscheinlichen Fall aus, dass sie tatsächlich horny ist und er per se eine Chance hat. Dennoch wird sie wahrscheinlich alles dran setzen, hier nicht in Verruf zu geraten. Nicht vor Kollegen und erst recht nicht vor anderen Schülern. Ihr werden sofort sämtliche Schreckenszenarios durch den Kopf jagen: "Er erzählt es seinen Mitschülern" "Ihre Kollegen bekommen es mit" --> Gefährdung der beruflichen Laufbahn Da genügt es nicht, wenn Lehrling Kalle mal zeigt, dass er genug Mumm hat. Den haben im übrigen auch die Jungspunde, wie @Tranquillo44 ja schon anmerkte. Nein, hier ist was anderes gefragt. Isolieren, Interesse bekunden ja. Aber nicht zu offensiv. Sie muss ahnen, dass er Sex mit ihr will aber es darf hier in keinem Fall offen angesprochen oder zu offensichtlich werden. Das Date hier niemals als "Date" benennen. Das erste Treffen sollte optimalerweise unter einem Vorwand stattfinden. (Lehrstoff, berufliche Beratung, weiß der Geier) Es genügt, wenn sie eine leise Ahnung hat, dass er versuchen könnte, sie zu verühren. Im Prinzip ist das wie LMR, nur drei Schritte vorher schon. Ein Date kann sie wahrscheinlich vor sich selbst nicht verantworten, also braucht es einen imaginären Vorwand. Einen Vorwand um sich vor ihr selbst zu rechtfertigen. "Es ist kein Date, also ist es auch nicht verwerflich wenn ich mich mit ihm treffe". Wenn er´s bis dahin schafft, dann kann er beim Treffen versuchen sie zu verführen. Die direkte Schiene wird hier imNormalfall nicht funktionieren.
  5. Bodytalk einer Kollegin

    Tut sie das nur wenn du das Büro betrittst? Oder bei jedem? Falls Letzteres der Fall ist, hat sie wahrscheinlich einen hartnäckigen Harnwegsinfekt verbunden mit einer widerlichen Geschlechtskrankheit die zu unbändigem Juckreiz führt, sobald sie die Schenkel schließt.
  6. Lehrerin gamen

    Den Part aus Deinem Post habe ich nicht zitiert. Bis zum "Kaffee" passt es ja noch. Das, was danach kommt ist völliger Unsinn.
  7. Lehrerin gamen

    @IFafnirI Ja genau. Und sie wird durch ganze Gebäude schreien "Aber logo, besorgs mir gleich hier auf dem Pult" In welcher Welt lebst Du denn bitte? Oder erkenne ich die Ironie in Deinem Post nicht?
  8. Ein Aufzugswart fährt abwärts?!

    23.05.2017 Seit letztem Post keine Meldung von Hanni. Ich hab mich auch nicht mehr gemeldet. Der Spielball liegt bei ihr und ich glaube, dass das Ding damit einfach gegessen ist. Ich hatte guten Sex mit ihr und ne schöne Zeit. Bin damit auch mittlerweile ganz cool. Sie hat mich als lockeren Typen kennengelernt und der bin ich immer noch. Ich nehm´s ihr nicht krumm, dass sie sich von jetzt auf gleich nicht mehr meldet wobei ich dieses Ghosting schon für ne ziemlich charakterlose Sache halte. Vor allem wenn man Sex zusammen hatte und alles im Lot war. Insofern trauere ich da auch nicht so sehr hinterher. Ist mal wieder ne neue Erfahrung und damit abgehakt. ( Würde nen 100er wetten, dass ich diesen Post kaum abgeschickt habe und schon das Handy klingelt 😏 ) Ist jetzt das ja schon das zweite Mal, dass ich mich geistig von ihrer Pussy verabschiede.... Karma is a bitch. Ansonsten: Gesagt getan. Meinen Vorschlag, sich zu treffen findet sie super. Will sie auch, allerdings ist sie gerade vorübergehend für ein paar Monate in eine andere Stadt gezogen, berufsbedingt. Zu weit weg, um mal eben hinzufahren. Scheiß Timing. Vielleicht, wenn sie wieder hier ist... Letztes WE mal eben mit ein paar Kumpels zu nem spontanen Tripp nach Espana gereist. Ein Freund hatte günstig nen Flug ergattert und wir sind dann zu dritt los. Schön an den Strand nahe Barcelona. Abends Party ohne Ende und die Mädels DTF wie ich es selten erlebt habe. "Glücklicherweise" hab ichs schon nachmittags geschafft mich ins alkoholische Nirvana zu ballern, so dass abends nix mehr ging. Hallejuja! Trotzdem sauwitzig und ne gute Party! Bin immer noch nicht wieder auf der Höhe aber es hat sich gelohnt. Nächstes WE steht ebenfalls wieder ein Trip an. Diesmal 3 Tage aber innerdeutsch. Kommen zwar fast nur Paare aus dem SC mit aber auch ein Mädel (naja sie ist mittlerweile fast 40 😉 ) , das ich immer schon ganz geil fand. Mit ihr ging nie irgendwas, hatte es auch nie versucht. Nun scheint sie single zu sein.... Hab sie zuletzt vor 2 Jahren oder so gesehen und bin mal gespannt wie sie drauf sein wird. So, haut rein Freunde und gebt alles!
  9. Lehrerin gamen

    Prinzipiell macht es für Dich natürlich keinen Unterscheid, ob sie nun Deine Lehrerin, Deine Putzfrau oder sonstwas ist. Für sie aber wahrscheinlich schon. Du bist zwar kein Schutzbefohlener mehr aber dennoch steht ihr in diesem Schüler - Lehrerverhältnis. Das verschiebt zunächstmal das Machtgefälle in ihre Richtung. So ist es. Wenn Du hier angreifen willst, dann musst du einen Weg finden, sie zu isolieren. In diesem Fall ist das ja noch wesentlich wichtiger, als bei "normalen" Konstellationen. Vor Deinen Mitschülern oder gar ihren Kollegen wird sie sich sicherlich unter keinen Umständen auf einen offensichtlichen Flirt mit einem Schüler einlassen. Und ich gehe mal stark davon aus, dass Du auch ihre Nummer oder FB-Kontakt, whatever nicht so einfach bekommen wirst. Da sind gerade Lehrer ja unglaublich vorsichtig. Du musst also eine Situation erzeugen in der ihr alleine seid. Und ab da ganz normal Dein game fahren. Evtl. ganz zu Anfang nicht ganz so straight forward wie sonst, aber das kommt auf den Typ an. Falls Du es schaffen solltest und sie darauf einsteigt, dann mach direkt ein Date aus. Bestenfalls sofort bei ihr zu Hause. Denn ob sie in der Öffentlichkeit mit einem Schüler gesehen werden will, weiß man nicht. Kommt auf die Schule, die Stadt und sonstwas an. Wahrscheinlich stehen Deine Chancen sehr schlecht. Vor allem wenn sie tatsächlich so eine Grantate ist und oft Schüler in deinem Alter hat. Wirst da wahrscheinlich nicht der einzige sein, der sowas versucht, oder versucht hat.
  10. Wo beginnen? Neuling

    Schau generell als erstes in die Schatztruhe und pick Dir da die Themen raus, die Dich interessieren. Wenn du Dich dort ein wenig durchklickst, wirst Du das System verstehen. Es gibt viele Threads, die sich einem Thema widmen und dann im Thread selbst findest du oft wiederum Links auf themenverwandte Threads. Und so weiter. Generell schadet es nichts, sich ein paar Minuten mit den Begriffen und Abkürzungen auseinanderzusetzen. Dann kapiert man den Inhalt der Themen besser. Have fun!
  11. 1. Date abgesagt - Wie weiter vorgehen?

    Nochmal mit ihr sprechen, gute Stimmung erzeugen und ein Vorschlag machen, wann das Date nachgeholt werden kann. würde evtl. erstmal was außerhalb der Wohnung vorschlagen. Mehr dazu unten. Die Absage nicht mehr thematisieren. Ne Absage ist nicht immer gleich ein Grund für einen freeze oder next. Sie meldet sich ja weiterhin bei Dir. Lässt erstmal auf attraction schließen. Also ganz normal und locker weiter. Sollte sie nicht auf Deinen Datevorschlag eingehen und keinen Gegenvorschlag machen bzw. dann flaken, kannst Du immer noch zwei Schritte zurück machen. Ist aber jetzt noch kein Grund dazu gegeben. Es ist manchmal etwas problematisch wenn das erste Date gleich zu Hause stattfindet und dazu noch mit dem vollen Programm. Yoga, Kochen und Film gucken. Jedes dieser drei "events" steht für Sex! Vielleicht hat sie einfach Muffensausen bekommen.
  12. 1. Dann geh nicht weiter drauf ein. Akzeptier es wenn sie zu zweot kommen will, denn Du kannst damit umgehen. Wenn sie ne Freundin mitbringt, dann zeigst Du Dich verständnisvoll und regel die Dinge wie Du sie auch unter vier Augen mit ihr geregelt hättest. Ruhig, sachlich, ohne große emotions. 2. Dann reagierst du genauso. Kann gut sein, dass sie weint oder traurig ist. Aber das wird nix an ihrer Entscheidung ändern. Zeig Du Größe und Verständnis. DAS ist ein Egopush für Dich!!! 3. Keine gute Idee! Geh auf solche Angebote nicht. Würde ich zumindest nicht. Zeig ihr, dass Du ihren Willen akzeptierst und die Trennung annimmst. Trennung bedeudet auch: NICHT MEHR vögeln. 4. sprich es ruhig an. Frag ruhig, wie ihr damit umgehen sollt. Letztlich geht es darum den finanziellen Schaden klein zu halten. Wenn du die Reise machen willst und nen Kumpel mitnehmen kannst, dann sag ihr, dass Du das gerne machen würdest. Andersrum natürlich auch. Ist nur noch ein rein geschäftliches Ding zwischen Euch. Immer Kopf hoch. Du kannst natürlich zeigen, dass Du traurig bist. Ist kein Verbrechen. Aber Du wirst sehr stark aus der Sache rausgehen wenn Du wirklich akzeptierst, Ihr KEINE Vorwürfe machst und respektvoll mit ihr umgehst. Das ist ein besserer Egopush für Dich als alles andere.
  13. Naja, also man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen. Logisch, wer 10 Jahre PU hinter sich hat, der wird das Ende einer kurzen Beziehung voller Souveränität wegstecken können weil er die Mechanismen kennt und rausgeht um die nächste flach zu legen bis er kein Blut mehr im Hirn hat um sich um eine Ex zu scheren...... Hier geht´s aber meistens um Leute, die noch relativ jung sind und gerade aus ihrer ersten, meist langjährigen, Beziehung fliegen. Die schlagen dann hier auf und kennen die ganze Materie gar nicht. Siehe TE. Und ja, die paar Zeilen von der Ex sind meistens höflich gemeint, lösen aber oft diesen Hirnfick wieder von vorne aus. Souveränität kann sich genauso in einer KS wiederspiegeln. Er regelt die Dinge mit ihr, die zu regeln sind und kann ihr abeschließend von mir aus noch mitgeben, dass er erstmal keinen Kontakt mehr möchte. Ganz freundlich, ohne Groll. Ist auch souverän. Ich für meinen Teil hab auch damals nie jemanden blockiert auf FB, WA oder wo auch immer. Ging auch so. Aber wem´s hilft, der soll auch das tun. Trennung heißt Trennung.
  14. Feedback zu meiner Situuation

    Ich hoffe Du bist ein Troll @Jan91 Anders sind 3 Monate Telefonieren, 0 Eskalation bei einem 3-Tagesdate und wortloses Abhauen nicht zu erklären. Die Krone setzt dann dein beklopptes Textgame dem Ganzen auf. "Mir hats nicht gefallen". "Ach warte, eigentlich doch aber ich besauf mich halt lieber" Nein! Warte! Die absolute Krönung ist eigentlich, dass Du Dir nach so ner Nummer auch noch irgendwelche Hoffnungen machst und von Gefühlen faselst. Kann nur den Kopf schütteln. Lies Dich ein, falls Du wirklich kein Troll bist.
  15. Da widerspreche ich. Es geht in dem Moment nicht mehr um sie. @Nemesis88 hat das ja schon treffend gesagt. Sie hat ihn verlassen. Und nun liegt es alleine an ihm damit klar zu kommen. Was ohne Frage sauschwer ist. Die KS ist lediglich das Hilfsmittel, das man ohne schlechtes Gewissen nutzen kann um die Ex schneller aus dem Kopf zu bekommen und sich auf die neue Lebenssitaution fokussieren zu können. Da geht es kein bisschen um Bestrafung oder dergleichen, sondern ausschließelich um den Selbstschutz. Wir kennen alle die unzähligen Threads zu diesem Thema oder den Ex-Back-Thread. Da geht es nonstop um Jungs, die die KS eben nicht konsequent eingeleitet hatten und noch nach Monaten an der Ex hängen. Eben weil sie noch immer präsent ist. Sei es durch WA-Geplapper (wie geht´s Dir und so´n Quatsch), Irgendwelche Statussprüche auf FB oder WA, wo der Verlassene dann wieder irgendeine Chance reininterpretiert. Das alles raubt einem Zeit, Energie und letztlich Lebensqualität. Kann man ganz einfach vermeiden. Das hat auch nicht im Geringsten etwas mit "schwachem Gemüt" zu tun. Die einen sind nach 2 Wochen drüber weg, die anderen erst nach 2 Monaten oder einem halben Jahr. Das kommt auf die Person an, wie lange man zusammen war, wie stark die Bindung war, wie überraschend die Trennung kam usw. Der TE soll ab sofort das tun, was für ihn das beste ist. Wenn sie sich dadurch verletzt fühlen sollte (wieso eigentlich???) dann ist das ihr Problem, denn sie wollte die Trennung und hat diese eingeleitet. Und "Trennung" nennt man so, weil man danach üblicherweise getrennter Wege durchs Leben geht. Genau. So ist es. Letzteres klappt aber nur wenn der TE auch Platz hat um andere Menschen in den Fokus zu setzen. Solange er tagtäglich an seine Ex denkt und ihr nachtrauert, wird ihn das davon abhalten neue Menschen, Frauen und Freundeskreise in sein Leben zu lassen. Deswegen ist eine KS keine schwache Kür, sondern absolut legitimes Mittel für einen selbst. Mittlerweile habe ich auch wieder gute Kontakte zu fast allen meiner Ex-Freundinnen. Trotz einstweiliger Kontaktsperre nach der Trennung. Oder sogar gerade wegen der KS. Man weiß es nicht....