24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ja ... ich hatte da gerade so ein Erlebnis was mich etwas irritiert hat. Mädel im Supermarkt angesprochen, Date klargemacht für den gleichen Tag im Park, haben uns da getroffen und auf zwei Decken nebeneinander auf eine Wiese gesetzt, so unterhalten war alles ganz nett und ich hatte das Gefühl das Sie sich von mir angezogen fühlt. Hab Sie dann leicht am Arm berührt, ihr kurz auf den Oberschenkel getippt und ihr leicht durchs Haar gefahren. Dann meinte Sie etwas später das ihr das alles zu schnell gehen würde, okay denke ich mir ziehe ich mich erstmal zurück, habe nichts mehr mit Berührungen gemacht. Dann meinte Sie so ungefähr das Sie mir eine Freundschaft anbieten würde oder garnichts, bin da nicht drauf eingegangen, dann meinte Sie irgendwie das das sexuelle Belästung sei das ich Sie anfasse und das es da irgendeinen Paragraphen gibt und das ich auch 30 cm Abstand halten solle. What the fuck? Bin ich hier im falschen Film? Dachte ich mir. Ja hab dann das Thema auf neutrale Sachen gewechselt und die Sache schnell zum Abschluss gebracht, Verabschiedung. Muss ich mir jetzt irgendwie Sorgen machen wegen Anzeige? Ich habe gleich von ihr abgelassen nachdem Sie sagte Sie will das nicht. Sie erzählte mir dann irgendwie auch das ihr Exfreund impotent gewesen wäre und er ihr nachdem Sie ihn abgeschossen hatte, ständig Bilder von seinem Penis geschickt hätte. Das war auch ziemlich schräg. Ich wollte einfach nur nen schönen Tag im Park verbringen aber dann son Shit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dir mal keinen Kopf. Wenn du sie nicht bedrängt hast und bei ihrem Stop aufgehört hast, dann ist alles okay. Ich hab so etwas mit Belästigung noch nie gesagt bekommen außer mal eine Freundin des Targets die mich irgendwie hasste. Solche Sachen passieren echt selten. Eine Frau die auf ein Instantdate geht hätte ich auch so ähnlich berührt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MrPepper

Ich rieche hier etwas Troll aber seis drum. Du bist auf der sicheren Seite weil am Ende liegt es an ihr ihre Anschuldigungen zu beweisen und da du eh nichts fragwürdiges gemacht hast bist du sowieso auf der sicheren Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Korgan84 schrieb:

Sie erzählte mir dann irgendwie auch das ihr Exfreund impotent gewesen wäre und er ihr nachdem Sie ihn abgeschossen hatte, ständig Bilder von seinem Penis geschickt hätte. Das war auch ziemlich schräg.

So eine krasse Reaktion musste irgendeine Vergangenheit haben. Ich tippe auf
- sexueller Missbrauch in der Kindheit
- schlechte Erfahrungen in der Pubertät
- oder in der ersten Beziehung.

Auf jeden Fall deutet das auf große Probleme mit der eigenen Sexualität hin.

Sowas kommt sicher extrem selten vor, vor allem da es im Park untertags passiert ist. Ich würde mir da keinen Kopf machen. Ob es eine richtige Reaktion auf so ein Verhalten gibt, kann ich dir nicht sagen. Wegen Anzeige brauchst du dir keine Sorgen machen, vergiss es.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten, nein bin kein Troll, das ist wirklich passiert, schreibe hier aber nur selten und lese mehr. Naja ich hatte auch das Gefühl das sie irgendwie nicht ganz dicht im Kopf war ... werde die Sache dann mal in der Versenkung verschwinden lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man da überwindet man sich mal und spricht eine Frau an, will nen netten Tag im Park verbringen und dann sowas. Naja kommt vor schätze ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst halt auch einfach mal Pech haben. Ich habe mal eine Frau freundlich in einer Fußgängerzone angesprochen. Die wollte mir direkt eine Schelle geben und hat mich angeschrien.

Mach dir keinen Kopf drum und vergiss die Dame.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Zoidberg79 schrieb:

Du kannst halt auch einfach mal Pech haben. Ich habe mal eine Frau freundlich in einer Fußgängerzone angesprochen. Die wollte mir direkt eine Schelle geben und hat mich angeschrien.

Mach dir keinen Kopf drum und vergiss die Dame.

okay das ist auch ziemlich übel, da war dein Tag bestimmt gelaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach unter "Pech" verbuchen, sämtlichen Kontakt zu der Person einfrieren und mit anderen Leuten weiter machen. Wird dir wahrscheinlich nie wieder passieren.

 

Wenn sich so etwas häuft, könnte es sein, dass du echt irgendwie creepy wirkst, aber davon würde ich nach einem einmaligen Erlebnis nicht ausgehen. Trotzdem dran denken: Von dieser Frau fernhalten. Auch wenn sie sich später nochmal meldet, sich entschuldigt, treffen will oder sonst was. 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Korgan84 schrieb:

Ja ... ich hatte da gerade so ein Erlebnis was mich etwas irritiert hat. Mädel im Supermarkt angesprochen, Date klargemacht für den gleichen Tag im Park, haben uns da getroffen und auf zwei Decken nebeneinander auf eine Wiese gesetzt, so unterhalten war alles ganz nett und ich hatte das Gefühl das Sie sich von mir angezogen fühlt. Hab Sie dann leicht am Arm berührt, ihr kurz auf den Oberschenkel getippt und ihr leicht durchs Haar gefahren. Dann meinte Sie etwas später das ihr das alles zu schnell gehen würde, okay denke ich mir ziehe ich mich erstmal zurück, habe nichts mehr mit Berührungen gemacht. Dann meinte Sie so ungefähr das Sie mir eine Freundschaft anbieten würde oder garnichts, bin da nicht drauf eingegangen, dann meinte Sie irgendwie das das sexuelle Belästung sei das ich Sie anfasse und das es da irgendeinen Paragraphen gibt und das ich auch 30 cm Abstand halten solle. What the fuck? Bin ich hier im falschen Film? Dachte ich mir. Ja hab dann das Thema auf neutrale Sachen gewechselt und die Sache schnell zum Abschluss gebracht, Verabschiedung. Muss ich mir jetzt irgendwie Sorgen machen wegen Anzeige? Ich habe gleich von ihr abgelassen nachdem Sie sagte Sie will das nicht. Sie erzählte mir dann irgendwie auch das ihr Exfreund impotent gewesen wäre und er ihr nachdem Sie ihn abgeschossen hatte, ständig Bilder von seinem Penis geschickt hätte. Das war auch ziemlich schräg. Ich wollte einfach nur nen schönen Tag im Park verbringen aber dann son Shit.

Nen musst du nicht.

Aber sobald du Anzeichen dieser Art bekommst, dass eine Frau sie nicht mehr alle hat suchst du das Weite und redest nie wieder ein Wort mit ihr.

Weder real noch schriftlich.

--

Unmittelbar nach dem Satz mit dem 30 cm hätte ich das Date instant beendet und ihr alles Gute gewünscht.

Schon alleine das Signalwort "Belästigung" in Bezug auf irgendeine Situation mit dir sollte zum sofortigen Abbruch führen.
Selbst wenn es nur hypothetisch ist.

bearbeitet von MrJack
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, MrJack schrieb:

Unmittelbar nach dem Satz mit dem 30 cm hätte ich das Date instant beendet und ihr alle Gute gewünscht.

Jap. Und wenn Du jetzt nicht auf Problemmädels stehst, ist das hier auch ein Indiz, wo man genauer hinhören kann: 

Zitat

Sie erzählte mir dann irgendwie auch das ihr Exfreund impotent gewesen wäre und er ihr nachdem Sie ihn abgeschossen hatte, ständig Bilder von seinem Penis geschickt hätte. Das war auch ziemlich schräg.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bullshit. Entweder Troll, Tatsachen verschwiegen oder mega übler Creep. Gab schon mal einen hier, der erzählte, dass eine Frau ihn vollnölte, dass sie die KRIMINALpolizei rufe (erstens, ist die dafür nicht zuständig, sondern die Schutzpolizei und zweitens würden kein Mensch auf dieser Welt sagen. "Stop, oder ich rufe die KRIMINALpolizei). Ich bin absolut überzeugt, dass, wenn die Story wirklich wahr ist, sie bei jedem anderen Mann auf diesem Erdenrund anders reagiert hätte. Vor allem würde sie das nicht sagen, nachdem du schon lange mit den Berührungen aufgehört hast. Irgendwas verschweigst du, falls du nicht komplett trollst.

Achja: Wenn du so eine Frau überhaupt anziehst, sagt das eine ganze Menge über dich aus.

bearbeitet von IFafnirI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.5.2017 um 22:15 , IFafnirI schrieb:

Bullshit. Entweder Troll, Tatsachen verschwiegen oder mega übler Creep. Gab schon mal einen hier, der erzählte, dass eine Frau ihn vollnölte, dass sie die KRIMINALpolizei rufe (erstens, ist die dafür nicht zuständig, sondern die Schutzpolizei und zweitens würden kein Mensch auf dieser Welt sagen. "Stop, oder ich rufe die KRIMINALpolizei). Ich bin absolut überzeugt, dass, wenn die Story wirklich wahr ist, sie bei jedem anderen Mann auf diesem Erdenrund anders reagiert hätte. Vor allem würde sie das nicht sagen, nachdem du schon lange mit den Berührungen aufgehört hast. Irgendwas verschweigst du, falls du nicht komplett trollst.

Achja: Wenn du so eine Frau überhaupt anziehst, sagt das eine ganze Menge über dich aus.

zu behaupten es gäbe solche Frauen, die so drauf sind oder mal Mist reden, grundsätzlich gar nicht, ist aber genau so weltfremd.

Und da du es nicht weisst solltest du dem TE nicht pauschal so etwas unterstellen. Er ist es der hier Hilfe sucht.

Und wir können erstmal nur bewerten was er schreibt.

---


Exkurs:

Bei mir hat sich mal ne Freundin von nem ONS gemeldet und mir vorgeworfen ich hätte ihre Freudin irgendwie betäubt, weil sie einfach weg war auf der recht feuchtfröhlichen Party und diese wohl nicht mehr wusste, wann sie mit zu mir ist....

Es gibt ziemlich kranke Scheisse da draussen ! Und nicht immer ist der Mann deswegen ein Psychopath oder Affe gewesen.

bearbeitet von MrJack
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann passieren, vom Thema ablenken und am Besten es freundlich ausklingen lassen. Im Ernstfall heißt es Aussage gegen Aussage und da kommt ein Mann beim ersten Mal immer davon, in der Regel haben solche Frauen allerdings schon eine Vorgeschichte mit dem Gesetz oder psychiatrischen Kliniken. Daher alles von ihr löschen und daraus lernen, denn wenn so etwas häufiger vorkommt liegt es an dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sollte dir nochmal sowas passieren: Laut loslachen -  denn das darfst du auch per Gesetz - aufstehen und gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird sicher seit der Einführung des neuen Straftatbestandes durch Maas und Co schlimmer werden. Deshalb Leute passt auf was ihr tut und bei solchen Frauen ganz schnell nexten.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hätte er die Tante im OG kennengelernt, hätten hier wieder alle gestöhnt, dass da halt nur Psychobräute rumlaufen und er doch lieber Frauen auf der Straße angraben soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MrPepper
15 minutes ago, *jan* said:

Es wird sicher seit der Einführung des neuen Straftatbestandes durch Maas und Co schlimmer werden. Deshalb Leute passt auf was ihr tut und bei solchen Frauen ganz schnell nexten.

Es wird nicht schlimmer. Die Gesetzänderung hat überhaupt nichts geändert und war vielmehr ein symbolischer Akt. Niemand kann verurteilt werden wenn Aussage gegen Aussage steht.

Sollte euch irgendetwas zu Last gelegt werden macht IMMER von eurem Recht die Aussage zu verweigern gebrauch und wartet bis ihr mit einem Anwalt reden könnt der euch beraten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DDoch es macht einen gewaltigen Unterschied. Denn vorher gab es den Straftatbestand nicht, eine strafanzeige wäre somit nicht möglich gewesen. Klar wird es im Zweifel wohl nicht zu einer Verurteilung kommen, aber dadurch dass man den objektiven tb so weit fasst, hat man große Möglichkeiten für Missbrauch geschaffen. Außerdem entsteht auch wenn die Staatsanwaltschaft den Fall einstellt oder das Gericht in dubio pro reo entscheidet meist eine ruf Schädigung, da viele Leute gerade bei in dubio pro reo Entscheidungen annehmen, jemand sei schuldig aber es konnte nicht bewiesen werden. Und zuletzt ist auch noch der schaden für den inner state zu nennen, denn bei zukünftigen Frauen wird man wohl kaum so gelassen eskalieren wenn man schon mal ne anzeige an der backe hatte.

 

DAs was im Augenblick passiert ist der Einzug des Feminismus in die Rechtsordnung. Die Gesellschaft will starke Männer vernichten, mit den neuen Rechtsnormen kriegen die Feministen uns Männer an die eier. Bin überrascht dass es so viele hier kalt lässt. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die ersten Tatbestände geschaffen werden die ein anmachen im öffentlichen Raum verbieten.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze ist lächerlich.

Diese Gesetze werden einem normalen Typen, der ein Nein versteht, einigermaßen kalibriert ist und Respekt vor Frauen hat niemals ein Problem sein.

In den letzten 8 Jahren in denen ich überhaupt erst wirklich begann Frauen regelmäßig zu daten, ist es mir noch nie passiert, dass eine Frau sich durch mich sexuell belästigt fühlte. That just never happens, so lange ein Typ irgendwie und auch nur ansatzweise empathisch unterwegs ist und merkt, wie dein Gegenüber gerade drauf ist.

Eine Frau die dich nicht unattraktiv findet, wird bei einem Approach/einem Flirt signalisieren, dass sie dich irgendwie mag. So lange du den 1. und 2. Schritt machst und ihr etwa bei ihrer Schüchternheit hilfst/ihr entgegenkommst oder einfach der Sorte (aktiver & initiierender) Mann entsprichst, die sie mag, dann wird sie auf dich reagieren. Eine lächelnde Frau mit offener Körperhaltung die länger Blickkontakt hält, über meine dummen Witze lacht, die nichts dagegen hat, dass ich ihre Kette anfasse oder ihre Haare oder meinen Arm um sie lege oder was auch immer....why the fuck would she call the godless cops down on my ass.

Das ist mir noch nie passiert.

Leute die jetzt Angst vor den neuen Gesetzen haben und meinen alles sei noch schwerer, sind doch immer Kollegen, die sowieso schon etwas gehemmt waren bei der Sache und wahrscheinlich kaum jemals diesbezüglich aktiv waren. Das ist dann Ausdruck einer wahrgenommenen vermeintlich jetzt noch höheren Hürde. Es ist also noch schwerer und der Mann kann gefühlt gar nichts mehr tun.

Für Frauen ist es doch letztendlich gut. Früher mussten sie laut mehrmals NEIN NEIN NEIN kreischen, damit das überhaupt als ein nein angesehen wurde.

Zugegeben, man weiss nicht immer ganz genau, wie sehr eine Frau an einem interessiert ist. Will sie nur Sex, nur einen netten Flirt, denkt sie schon an Reihenhaus, drei kleine Windelscheissende Bengels und einen SUV? Oder findet sie dich eifnach nur nett und deine Avance schmeichelt ihr.

Doch jede Form von tatsächlich gegebener Sympathie wird bei kalibriertem und einigermaßem empathischen Kino (oder danach Eskalation) dafür sorgen, dass eine Frau ganz sicher nicht die Polizei ruft und dich anzeigt.

Like I said....I have never in 8+ years experienced anything like that.

Ever.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MrPepper
37 minutes ago, *jan* said:

DDoch es macht einen gewaltigen Unterschied. Denn vorher gab es den Straftatbestand nicht, eine strafanzeige wäre somit nicht möglich gewesen. Klar wird es im Zweifel wohl nicht zu einer Verurteilung kommen, aber dadurch dass man den objektiven tb so weit fasst, hat man große Möglichkeiten für Missbrauch geschaffen. Außerdem entsteht auch wenn die Staatsanwaltschaft den Fall einstellt oder das Gericht in dubio pro reo entscheidet meist eine ruf Schädigung, da viele Leute gerade bei in dubio pro reo Entscheidungen annehmen, jemand sei schuldig aber es konnte nicht bewiesen werden. Und zuletzt ist auch noch der schaden für den inner state zu nennen, denn bei zukünftigen Frauen wird man wohl kaum so gelassen eskalieren wenn man schon mal ne anzeige an der backe hatte.

 

DAs was im Augenblick passiert ist der Einzug des Feminismus in die Rechtsordnung. Die Gesellschaft will starke Männer vernichten, mit den neuen Rechtsnormen kriegen die Feministen uns Männer an die eier. Bin überrascht dass es so viele hier kalt lässt. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die ersten Tatbestände geschaffen werden die ein anmachen im öffentlichen Raum verbieten.

Ich finde diese Entwicklung auch nicht gut aber es ändert sich trotzdem nichts hinsichtlich der Beweisführung, Unschuldsvermutung usw. Diese Gesetzesänderung sendet vielmehr ein falsches Signal aus und ermutigt Frauen, falsche Beschuldigungen zu tätigen und führt zu einer zunehmender Stigmatisierung von Männern bzw. männlicher Sexualität. Rufschädigung war auch vor dieser Gesetzesänderung möglich, zB dieser erschreckende Fall: http://www.zeit.de/2015/21/columbia-university-sexueller-missbrauch-prozess

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

diese Typen im Bundestag die diese Gesetzte durchwinken, wie stellen die sich eigentlich vor wie man ne Frau heutzutage kennenlernen soll? Soll ich erst ne schriftliche Anfrage stellen ob ich sie ansprechen darf? Diese neue Gesetzgebung ist so lächerlich und weltfremd das es weh tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Funktioniert eigentlich genauso wie mit Drogen und dem ganzen anderen Kram.

Du scheisst halt drauf.

Klar, über längere Sicht werden sich nur noch Kriminelle fortpflanzen.

Aber ist doch cool, mit einem popligen "Hallo" erzeugst du schon Badboyfeuchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.