IFafnirI

Member
  • Gesamte Inhalte

    119
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

127 Gut

Über IFafnirI

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

566 Profilansichten
  1. Da auf niederträchtigste Art und Weise mein Kommentar unter Zuhilfenahme falscher Logik gelöscht wurde (wie in einem faschistischen System, das keine anderen Meinungen duldet, sich im selben Atemzug aber als demokratisch bezeichnet (etwa wie der Nationalsozialismus oder die Altparteien)), hier nochmal in kurz: @RapidChair: Völlig dümmlich: Im zweiten Weltkrieg gab es weder RPGs, noch IEDs. Spreche ich von Raumfahrt, redest du dann von Pfeil und Bogen? Logik ist nicht dein Freund. Das siehst du sicher ein. @Kewl: Versuchs, falls dich dich aus der Anonymität des Internet traust. @Herzdame: Wenn du wieder Kommentare löschst, die deiner Weltanschauung nicht passen, stell dich heute Abend vor den Spiegel und frage dich, ob es nicht Menschen wie du waren, mit denen totalitäre Systeme erst funktioniert haben. Achja: Kewl, Hexer und Nachtzug bitte auch löschen. Aus dem selben Grund wie meinen Kommentar: Keine Hilfe für den TE. Alle Menschen sind ja gleich. Oder sind in deinen Augen etwa manche ein bisschen gleicher? @aon: Kleingeister haben meine Absicht verkannt dir helfen zu wollen. Das war die Absicht, die ich mit meinem ersten Posting verfolgte. Hör auf dir einzureden, dass du Angststörungen hast. Hast du nicht. Indem du dir das einredest, wird es zu deiner Realität und wahr. Du gibst dir selbst Rechtfertigung für dein Scheitern an die Hand. Wie ein fetter, der behauptet, er hätte schwere Knochen.
  2. Du bist 18 und hast Panikattacken und Angststörungen? Wie oft warst du bitte in Afghanistan? Wie oft stand deine Patrouille im Feuerkampf? Wieviele IEDs setzen neben dir um? Benutzten die Insurgents ihre RPG in eurem Kontigent schon als Steilfeuerwaffen? Niemand, WIRKLICH NIEMAND, der nicht Tag für Tags Todesagst um seine Männer oder wenigstens sich hatte, hat verdammt nochmal das Recht "Angststörungen" zu haben. Du hast NICHTS im Leben durchgemacht, das dir das erlaubt. Schämen, einfach schämen solltest du dich, dass du all jenen damit einen schallende Ohrfeige verpasst, die wirklich Angststörungen haben und diese auf sich genommen haben, damit es 18 jährigen, behüteten Rotzlöffeln wie dir an nichts fehlt.
  3. Du hast es selbst geschrieben. Möglichkeit 1: Coming out. Deine Diagnose ist absolut präzise. Ich muss dir leider Folgendes mitteilen: Du. bist. homosexuell. Du glaubst ein Mann zu sein. Und das einzig und allein, weil dir deine Mama früher blaue, statt rosa Shirts gekauft hat. Aber das macht einen Mann nicht aus. Sondern Eier. Und du hast keine. Nicht mal kleine Rosinchen. Das musst du zuerst begreifen. Homos haben keinerlei Anrecht auf Frauen. Zweitens: Du musst begreifen, dass Männer keine Frauen erobern. Das haben nur Homos nötig. Das wurde Homos (die sich für Männer halten) durch Disneyfilme einindoktriniert. Hat bei dir super funktioniert. Du kommst auf dem Schimmel angeritten, tötest den Drachen, kletterst den 100 Meter Trum hoch, kämpfst gegen die Wachen und befreist die Prinzessin auf der Erbse, die warm, weich und sicher auf ihrem Samtstuhl saß, während du zig Mal dein Leben riskiert hast. Dann musst du ihr ein Schloss bauen und sie durchfüttern. Als Dank bekommst du kleiner Pfiffi ab und an mal ein Leckerli (bisschen reinstecken unter der Decke). Dann kommt ein richtiger Mann, bindet dich an der Heizung fest, ballert deine Alte in ihren Enddarm (wobei seine dicken Hoden gegen deine Stirn klatschen), sülpt volle Kanne in sie hinein und geht wieder. Sie sagt dir, wie furchtbar es doch war (obwohl ihre Fufu immer noch suppt) und das du ja so ein Lieber bist. Homo! Männer erobern keine Frauen. Sie lassen die Frauen erkennen, welchen Wert sie haben und nehmen sich dann die Frau(en), die sie für würdig halten. NEHMEN! Nicht erobern. Du bist doch kein Bittsteller! Handlungsanweisung für dich: Kontakt einstellen. Wenn sie schreibt, nur kurze Antworten. Kein Dauergechatte. Du bist nicht ihre Brieffreundin. Wenn sie fragt was los ist, sagst du ihr, dass deine Zeit für Gechatte zu knapp ist und du eine echte Frau willst. Sie kann heute Abend gern vorbeikommen. Auf weiteres Gelaber antwortest du lediglich mit "Einladung steht". Keine weitere Rechtfertigung odr Geseiere.
  4. "Kommst du nur wegen Sex?"

    Ich muss @mehrvomleben da deutlich in Schutz nehmen. Die Dame, um die es sich handelt, ist keine normale Frau. Sie hat riesige Titten.... riiiieessige Titten. Bin mal eben im Bad. Puhh... das war.. intensiv... Zum Thema: Du musst in dieser Phase deutlich aufpassen ihr NICHT zu vermitteln, dass du Sex mit ihr mehr brauchst als sie mit dir. Dadurch gibst du ihr (sexuelle) Macht über dich an die Hand. Wenn eine Frau das mit mir probiert (und das findet inzwischen durch entsprechende Ausstrahlung nur seeehr selten statt) sage ich ihr: "Ist denn dein Bedürfnis mit mir zu ficken nicht so ausgeprägt? Dann stellt sich mir die Frage, warum ich Zeit UND EMOTIONEN in eine Frau investieren sollte, die mich bestenfalls mittelmäßig attraktiv, geil und begehrenswert findet. Für eine Bruder/Schwester Bindung bin ich mir zu schade. Wenn ich dieses Gefühl habe, verbringe ich lieber Zeit mit Frauen, die es kaum erwarten können, mich nackt zu sehen. Mit jenen, die einen gesunden Sexualtrieb haben." 1. Du stellst ihr eine Gegenfrage. Wer fragt, führt. Sie ist nun in der Erklärschuld. 2. Du drehst den Spieß, in dem du ihr das Gegenteil von dem unterstellst, dass sie dir unterstellen wollte. 3. Du bringst klar zum Ausdruck, dass es Frauen gibt, die für Sex mit dir bezahlen würden, wenn du es verlangst. Sie könnte dich haben. Aber eben nur, wenn sie sich mal ernsthaft fragt, ob a) ihr Sexualtrieb gesund ist und sie b) DICH (körperlich) begehrt. Und eben nicht nur als Bruder, um nicht allein zu sein. Kannst du bitte nochmal erwähnen, wie groß ihre Titten sind? Bitte in großer, fetter Schrift und reichlich Betonung. Vielleicht kannst du es auch vergleichen. Mit Obst oder Alltagsgegenständen. Ich liebe diese Frau...
  5. "Kommst du nur wegen Sex?"

    Moment, Moment, bevor es hier weiter geht... Ist das die mit den riesigen Titten?
  6. Sehr athletische Frau für sich begeistern

    Nichts für Ungut, aber deine Schreibweise wirkt wie die eines asozialen Hohlkopfs. Man hat sofort den Eindruck, dass du aus der Unterschicht kommst. Du soltest erstmal das abstellen, bevor du dir Gedanken machst zu wenig trainiert zu sein. Und nein, dein Selbstbewusstsein ist nicht "gesund". Du sagst es sei gesund aber machst dir ins Hemd, weil andere Männer muskulöser sind. Du bist nicht kongruent. Man bekommt sofort den Eindruck, dass du zu jenen Menschen gehörst, die sich selbst gar nicht wirklich kennen.
  7. Du solltest einfach mal aufhören ein Crackhead zu sein. Hast du nicht genug Eier um ohne diese Scheisse cool zu sein? Date sie und werdet ein schönes Unterschichten Assi-Paar. RLT2 braucht neue Frauentausch Teilnehmer.
  8. Wie geht ihr mit männlicher Konkurrenz um

    Ich mache es so wie jeder vernünftige Mann. Ich setzte mich im Schneidersitz auf den Boden, verschränke die Arme, setze ein Schmollgesicht auf und sage "Menno, der ist gemein zu mir! Der hat mir mein Spielzeug weggenommen. Das geh ich saaagen!" Dann schiebe ich mir einen Amethyst Buggblug in mein kleines Popöchen, weil ich eigentlich ein kleiner Homo ohne Hoden bin. Ernsthaft? Brauchst du das für dein Selbstwertgefühl? Kannst du dich nur dann männlich fühlen, wenn du dir eine Frau zum Besitz gemacht hast? Schonmal dran gedacht, dass sie ein RECHT darauf hat den besseren Mann zu nehmen und das unter Garantie nicht derjenige ist, der sich ins Hemdchen macht, weil ein anderer Junge mit seinem Spielzeug spielt? Wie ich das mache? Hose auf, meine Eier betrachten (etwas kneten) und mir bewusst sein, dass ich der Bessere bin. Dann freue ich mich darüber, dass der Andere sie in der Zeit bespaßt, in der ich Zeit habe um mich nach einer dickbrüstigeren umzuschauen.
  9. Ihr Ex freund schüchtert mich ein

    Reframen. Denk mal nach. Du kannst sie haben, auch ohne den ganzen Bling Bling, den er mitbringt. Also musst du ihm gegenüber ja etwas haben, dass dich so viel begehrenswerter macht. Grundsätzlich: Hör auf ein Homo zu sein. Männer, die sich von anderen Männern einschüchtern lassen sind keine Männer, sondern Schlampen. Und nun putz mein Wohnzimmer!
  10. Ich meine es gut mit dir: Du. Bist. Ein. Lappen. Sie macht dich zu ihrer Schlampe und du gehorchst auch noch. Jedes Wort und jeden Blick von ihr versuchst du zu deuten, wie ein rückgratloser Speichellecker. Die Antwort auf all deine Fragen und deinen Hirnfick lautet: Scheissegal. Es ist scheissegal was sie meint, was sie andeuten will, was sie aussagen will. Scheissegal. SCHEISSEGAL. Sie wirft dir einen Knochen hin und du reagierst wie ein braver Pfiffi und machst Kunststückchen. Scheissegal. Handlungsanweisung: Schreibt sie dir, antworte mit einem nüchternen Einzeiler. Lass dich nicht auf ihre künstlich konstruierten Spielchen ein. Die kannst du nicht gewinnen. Borderliner wie sie sind Profis darin. "Na, Wie geht's?" - Gut, danke. "Ignorierst du mich?" - Nö. "Du bist irgendwie komisch" - verstehe. Ganz nüchtern. Sülzt sie dich im Club voll, sag ihr: "Schätzchen: Entweder findest du mich geil, oder nicht. Spielchen finden bei mir nicht statt. Ich gehe heute um 0100 nach Hause. Kannst mich begleiten, oder auch nicht. Und nun entschuldige mich. Günther wartet da vorne." Noch was: Hör auf ein eierloser Homo ohne Würde zu sein. Und sauf nicht so viel. Du kommst rüber wie ein Alkoholiker. Kein Wunder, dass du so eine Assi-Alte kennenlernst.
  11. Jungfrau layen

    Du solltest mal überprüfen, was für ein Würstchen du bist. "Männer" wie du sind Schuld daran, dass uns der Begriff "Notgeilheit" anheftet. Kein Mann mit einem Hauch Würde und Selbstbewusstsein würde versuchen eine Jungfrau ins Bett zu bekommen. Was erhoffst du dir davon? Vor ihrer Unerfahrenheit nicht zu versagen? Dich für deinen kleinen Schniedel nicht genieren zu müssen, weil sie keine Vergleiche hat? Oder bist du so klein, dass es dich groß macht, dich gegenüber einem völlig unerfahrenen Menschen empor zu heben? So wie bei einem Pädo, der zu feige für echte Frauen ist und sich nur gegenüber einer 6 jährigen als Mann fühlen kann?
  12. Sexdate-Anfrage als Opener - Trotz direkter Absage Nummer bekommen

    Mach ihr doch lieber noch 5000 oberflächliche Komplimente. Zur Sicherheit. Grundsätzlich: Danke für den Versuch uns alle zu bereichern. Aber die Umsetzung ist totaler Müll. Das klappt vllt bei unsicheren 15 jährigen. Und dass die Dame studiert ist absolut unglaubwürdig, der der katastrophalen Rhetorik.
  13. Flirten trotz Beziehung

    Oh man.... du lebst noch immer in der Welt, der jeder mit etwas Beobachtungsgabe mit spätestens 16 Jahren entfliehen sollte.... Ich verrate dir etwas, das wenn du es BEGREIFST (nicht nur verstehst), deine Welt soviel größer machen wird. Es kommt: AUCH FRAUEN WOLLEN FICKEN. Von kleinauf wird uns und ihnen etwas anderes anerzogen, aber das ist Bullshit. Es stimmt einfach nicht, da die Muschi der Frau genauso kribbelt wie das Ding zwischen deinen Beinen. Und so wie es Männer gibt, die trotz Partner mal eine andere Frau wollen, gibt es das bei Frauen auch. Sogar häufiger! Ja, die ach sooo braven Engel gehen in der Tat häufiger fremd. Sie wollte das mit dir tun. Du hast aber deine kleinen Hödchen noch nicht gefunden, und das deswegen nicht begriffen. Macht nichts, ficke ich sie eben. Und ihren Freund (und dich mit dazu) binde ich dabei an die Heizung an, so dass meine Eier gegen seine Stirn klatschen, während ich seine Freundin nehme.
  14. Analsex in Doggy - Der Affenarm

    @Nahilaa: Stinkt Kacke oder bildest du es dir ein, weil man dir das von kleinauf eingeredet hat...? Ich merke doch, wenn der Geruch beim Ficken anfängt und er mich mehr als nur anwidert. @Herzdame: Ich glaube gerade du weißt zu gut wie es ist, wenn jemand unterstellt, statt zu wissen und seine eigene Annahme der Erfahrung des Gegenübers bevorzugt.
  15. Analsex in Doggy - Der Affenarm

    Warum sollte ich dich anlügen, @Nahilaa? Welchen Vorteil bringt mir das? Ich weiß nicht, ob es das Latex ist. Es ist der Geruch, der beim Ficken durch die Reibung des Gummis entsteht.