Tägliche, freundliche Erinnerung (Diskussion, Beratung)

4.828 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten, Speerspitze 🔱 schrieb:

weiss nicht wie das bei amazon ist...

ich hörte mal was von einem programm namens "caliber" oder so, womit kopieren problemlos möglich sei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 44 Minuten, endless enigma schrieb:

es ist fast 11, wach doch mal auf?

Mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen du in den letzten 10 Jahren gemacht hast, die dein Weltbild so negativ geprägt haben. Bevorzugt persönliche Erfahrungen und nicht was irgendeine Gesellschaft meint oder irgendwelche Medien schreiben.

Wäre cool, wenn du dazu mehr als einen hingerotzten Einzeiler ohne Inhalt schreiben könntest. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich erhaschte aufgrund persönlicher und logistischer verwicklungen einen blick auf den heterosexuellen markt außerhalb meiner alten und ehrwürdigen blase bestehend aus dem porösen ruhm eines charmanten rumtreibers und schreibers von fickheften.

ich weiß jetzt, wie vorbei es für die meisten männer da draußen ist.

things have changed.

bearbeitet von endless enigma
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten, endless enigma schrieb:

ich hörte mal was von einem programm namens "caliber" oder so, womit kopieren problemlos möglich sei.

Wo ist @XOR2 eigentlich jetzt wo der Autor fast schon Schritt für Schritt Anleitungen verteilt wie man sein kleines Büchlein kopiert 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab keine ahnung wie man das macht. ich vermute nur, dass es mit etwas know-how absolut problemlos möglich ist. weil es immer schon so war.

oder haben sich die dinge da auch geändert?

bearbeitet von endless enigma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 41 Minuten, endless enigma schrieb:

raubkopierer sind eine gratis PR-agentur.

(danke, jungs.)

Immer wieder gerne. Aber war Lds nicht etwas länger analog verfügbar bevor wir dann PR. Vllt etwas gewagt aber nur meine laienhafte Einschätzung.

Und jetzt sag mir doch bitte bitte was du glaubst wie lange ich als chad noch gratis ficken kann!! Die lebensplanung ruft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, Tibu77 schrieb:

wie lange ich als chad noch gratis ficken kann

sehr, sehr lang. wenn dir das reicht, mach dir keine sorgen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Groschenroman liegt bereits bei mir aufm Tisch, hab noch nich gelesen, bloß durchgeblättert. 
Gibt schon mal einen Stern für die Benutzung des Wortes "Schwonnek" und einen zweiten für das "Prostituierten-Kapitel".
Einen Stern Abzug dafür, dass ich in der Widmung nicht mal mit einem Hauch erwähnt wurde. 
Mal sehen ob wir die 5 noch voll bekommen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, endless enigma schrieb:

sehr, sehr lang. wenn dir das reicht, mach dir keine sorgen.

Bis mitte 40? nein reicht nicht, ist besser als nichts aber langfristig will ich für status sorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, endless enigma schrieb:

ich hab keine ahnung wie man das macht. ich vermute nur, dass es mit etwas know-how absolut problemlos möglich ist.

falls du interesse hast oder mal gelangweilt auf dem klo sitzt kannst du dich mal zu drm* (digital rights management) belesen. mittlerweile echt harter stuff aber nicht unumgehbar. 

fazit: raubkopie erzeugen ist heute um einiges schwieriger. da müssen jetzt schon kellerexperten ran.

prognose: wenn das buch aufsehen erweckt wird es eine rk geben. wird wenn dann aber auch länger dauern als zu zeiten von lds.

 

*https://de.m.wikipedia.org/wiki/Digitale_Rechteverwaltung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eher noch länger, wenn du dich fit hältst.

langfristig für status sorgen natürlich gute idee ❤️

edit: wie schon erwähnt, buch kommt völlig ohne kopierschutz. hab das vorab veranlasst. nix DRM.

bearbeitet von endless enigma
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Endless Nigma, wie siehts mit Drogengame aus? Ist es auch over wenn man mit Mulle MDMA nimmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Stunden, PU456 schrieb:

für einen Pick Upper ist doch jede Frau eine Prostiuierte nur dass er keine Kohle zahlen muss sondern mit seinem ganzen PU Gehabe

Prostituierte bekommen ihre Kohle nicht dafür, dass sie zu dir kommen, sondern dafür, dass sie wieder gehen. Bei einem guten(!) Pickuper gehen sie halt von alleine, das stimmt. Aber solche sind selten.

vor 23 Stunden, RyanStecken schrieb:

Frauen wollen nicht mehr tun was "die Männer" wollen und haben keine Lust auf Langeweile, beta-geprägte Männer & Co? Ok, macht euer Ding, Ladies.

Ohhhh, ein sehr kleiner Teil der Männer reagiert darauf und playen genauso zurück, nur halt besser & härter?

Ich trat der PU-Community Ende 2006 bei. Also ganz am Anfang. Und noch keinen PU-ler gesehen, der - bei allen Bemühungen- so "zurückplayen" konnte. Selbst bei PUGs: in ihren trockenen Phasen jammerten sie rum, dass es in motherf***ing Germany zu wenig wilige HBs gibt.

Um glücklich zu sein, braucht frau eigentlich nur sich selbst. Sie kann ihre Sexualität ausleben unabhängig davon, ob sie einen Mann hat oder nicht.

Bei Männern scheint es wohl schwieriger zu sein. Deswegen ist es immer die Frau, die in die Vorleistung gehen muss: zuerst Yin, und dann Yang.

bearbeitet von Yaёl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten, Yaёl schrieb:

Um glücklich zu sein, braucht frau eigentlich nur sich selbst.

kein mensch braucht nur sich selbst zum glücklichsein.

 

vor 9 Minuten, Yaёl schrieb:

Sie kann ihre Sexualität ausleben unabhängig davon, ob sie einen Mann hat oder nicht.

das is mir unklar. meinst du selbstbefriedigung?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten, Yaёl schrieb:

Um glücklich zu sein, braucht frau eigentlich nur sich selbst. Sie kann ihre Sexualität ausleben unabhängig davon, ob sie einen Mann hat oder nicht.

theorie die auf 5% oder weniger zutrifft? ich sehe jeden tag hbs die einen partner wollen/suchen/brauchen. ich habe das gefühl das die anforderungen/erwartungen massiv nach oben gingen (ich gebe jetzt mal den sozialen netzwerken und den datingapps die schuld + ein bisschen die emanzipationsbewegung). resultat sind dann meist frauen die sich einreden mit netflix auch alleine glücklich zu sein und weiter nach dem einhorn suchen.

kann mich aber auch irren. hängt halt stark vom umfeld ab in dem man sich bewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@endless enigma früher haste die Mädels wie Yael nicht ernst sondern durch genommen, was ist nur aus dir geworden!? *zwinkersmiley*                                                                                        Wo ist eigentlich der Türsteher? Hier sind wieder einige sehr obskure Meinungen unterwegs....

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, das die Damen nun allein glücklich sein wollen, immer und ausnahmslos, das halt ich mal für ein Gerücht.

Aber die Ansprüche sind sehr gestiegen, das seh ich auch so. Das sind sie bei mir aber auch, altersbedingt. I feel their pain.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die wesentlichen weiblichen vorteile auf dem partnermarkt und überhaupt in unserer gesellschaft sind die hormonell bedingt zyklisch nachlassende geilheit und die allgemein besser entwickelten sozialen fähigkeiten. und natürlich dass sie den größten mist anstellen können und ihnen trotzdem nichts passiert.

womit wir wieder bei der nichtficker-epidemie wären. die brav auf bessere zeiten wartenden jungen trockengelegten männer werden eventuell zunehmend begreifen, dass da nichts kommt, worauf es sich zu warten lohnt, vielmehr winken fortgesetzte knechtschaft und platznehmen auf einem familiären schleudersitz, dessen roter knopf jederzeit betätigt werden kann.

und dann könnte sich noch rumsprechen, dass man zur verbesserung der lage nichtmal irgendwelche konkreten politischen ziele umsetzen muss. es reicht jede art von radau und destabilisierung, um männer wieder wertvoller zu machen.

andererseits, wenn ich mir die jungspunde heute so ansehe, ich trau ihnen zu dass sie das alles schlucken xD

bearbeitet von endless enigma
  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, endless enigma schrieb:

die wesentlichen weiblichen vorteile auf dem partnermarkt und überhaupt in unserer gesellschaft sind die hormonell bedingt zyklisch nachlassende geilheit und die allgemein besser entwickelten sozialen fähigkeiten. und natürlich dass sie den größten mist anstellen können und ihnen trotzdem nichts passiert.

womit wir wieder bei der nichtficker-epidemie wären. die brav auf bessere zeiten wartenden jungen trockengelegten männer werden eventuell zunehmend begreifen, dass da nichts kommt, worauf es sich zu warten lohnt, abgesehen von fortgesetzter knechtschaft und möglichst bequemem rumlümmeln auf dem familiären schleudersitz, dessen roten knopf jederzeit betätigt werden kann.

und dann könnte sich noch rumsprechen, dass man zur verbesserung der lage nichtmal irgendwelche konkreten politischen ziele umsetzen muss. es reicht jede art von radau und destabilisierung.

andererseits, wenn ich mir die jungspunde heute so ansehe, ich trau ihnen zu dass sie das alles schlucken xD

Er hat schlucken gesagt  🤓

Ernsthaft: Pick Up hat doch immer feste gepredigt (zwischen den Zeilen), dass gerade die totale Entspanntheit der früheren Männer gegenüber Frauen essentiell für deren Anziehungskraft war. Pick Up hat nie gepredigt (jedenfalls nicht ernsthaft), dass wir Kerle uns freuen können, in der besseren evolutionären Position zu sein und deshalb mit ein bisschen Frame und passenden Sprüchen die armen, unterwürfigen, benachteiligten Frauen ruckzuck auf die Motorhaube verzaubern können.

Pick Up hat doch im Endeffekt nur eins gesagt, unterm Strich. Und das war "Chill mal, Digger, das finden sie geil".

Also warum nicht einfach mal locker die Situation aussitzen und uns um unseren Scheiss kümmern und die Damen links liegen lassen? Was sagt denn das ganze "Wir werden niemals wieder ficken und / oder geliebt werden" aus? Das wir needy geworden sind? ALLE?

Jaaaaaaaaaaaa, ich weiss, wir alle wollen ficken, je jünger desto mehr. Aber in Depression, Resignation und Herzverfettung zu verfallen und einen auf "Surrogates" zu machen, macht die Sache auch nicht besser.

Ich weiss, hier ist das Fickforum. Aber ein bisschen geistiges und seelisches NoFap wird schon niemandem schaden.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

pickup warn herrlicher cope. hätte man nicht als vergewaltigerkult verleumden sollen imo. vielleicht hätten sich die männer dann in zehn jahren noch gefragt, ob einfach der opener schlecht war oder sie in der beziehung die anziehung nicht aufrechterhalten haben oder sowas ❤️

bearbeitet von endless enigma
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, endless enigma schrieb:

kein mensch braucht nur sich selbst zum glücklichsein.

Meine Definition: Glück ist die emotionale Unabhängigkeit von Umständen, Vorkommnissen und Meinungen der Drittpersonen.

Du hast was erworben - bist in einer guten Stimmung. Hast was verloren - trotzdem in einer guten Stimmung geblieben, und bist immer dankbar. Denn alles, was geschieht, geschieht für dich - als die beste Option von allem was möglich ist.

Eine Frau, die selbst nicht glücklich sein kann, kann kein Mann glücklich machen.

vor einer Stunde, Dan_Civic schrieb:

theorie die auf 5% oder weniger zutrifft? ich sehe jeden tag hbs die einen partner wollen/suchen/brauchen.

Solche HBs brauchst/suchst/willst du aber nicht. Denn das sind die HBs, die keine Verantwortung für ihr Leben übernehmen wollen und suchen jemanden "to complete their lives". Bei solchen bist du immer schuld und nicht gut genug.

Und ja, das stimmt: die meisten wollen keine Verantwortung für ihre Gefühle tragen. Aber, wie gesagt, solche kannst du wohl nicht brauchen, oder?

bearbeitet von Yaёl
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten, endless enigma schrieb:

pickup warn herrlicher cope. 

Naja PU bringt die Leute dazu etwas in ihren Leben zu ändern. Und es gibt viele Beispiele, wo das funktioniert hat. Auch wenn es eine Minderheit ist, weil viele es nie durchgezogen haben. Sieht man hier im Forum sehr schön. Viele lesen und labern halt nur. Insofern ist es kein Cope, weil es handlungsorientiert ist. 

Der größere Cope ist doch aber Redpill mit dem Mindset "ich kriege keine oder zu wenige oder zu hässliche Frauen ab und deshalb muss es am Markt liegen und nicht an mir". Ich habe jedenfalls nie gehört, dass jemand durch RP sein Ziel erreicht hat und mehr fickt oder geiler fickt oder einfach ein glückliches Leben führt. Ist nur Gelaber und Gecope.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.