Tägliche, freundliche Erinnerung (Diskussion, Beratung)

4.828 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gerade eben, endless enigma schrieb:

poste mal ein bild von dir bitte ❤️

du zuerst ❤️ 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unspektakulär normal halt. 

Gar kein og. Vor bald vier Jahren damit aufgehört und nicht bereut. 

Aufsteigend: Edeka, Arbeit, Bars, private Feiern.  In Clubs geh ich selten. Kein Dancegame vorhanden^^

 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, endless enigma schrieb:

enigma hilf mir, 2005: meine freundin wischt den boden mit mir

enigma hilf mir, 2019: ich ficke seit jahren nicht und kriege keine liebe, welches material empfiehlst du für strick

Enigma 2005: Du sollst ficken und nicht Philosophieren, du Pussy!

Enigma 2019: Bei mir läufts nicht, liegt aber am sexuellen Wandel des westlichen Abendlandes (siehe auch Tabelle und Studie XY) das Internet lügt nicht!

  • LIKE 1
  • HAHA 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@El Guapo um mich persönlich braucht sich niemand sorgen zu machen, ich versprechs. zumindest nicht deshalb. mich stört aber z.b., wie man die kontrolle abzugeben hat, wenn man ein familienleben führen will.

bearbeitet von endless enigma
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten, Chiquita92 schrieb:

den Provider mit Ehe nur für die Frau spielt die er entjungfern durfte und Frauen sich somit dem auserwählten Mann 

Dach Mal, was will ich denn mit Jungfrauen oder Frauen mit wenig Sexpartnern. Da bekommt man in der Ltr nie Sex.

Beste Methode: lange Ltr bevor man Provider bzw. Familie gründet.

Und vorgeben Auswahl, dass jeder was abbekommt ist doch Banane.

Sorry liest sich, wie wenn irgendwelche Ugly Feminists im Emmaforum schreiben, wie der Mann sexuell gebändigt werden soll, dass er die "guten" Frauen Mac und nicht mehr die "hohlen Blondinen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, endless enigma schrieb:

@El Guapo um mich persönlich braucht sich niemand sorgen zu machen, ich versprechs. zumindest nicht deshalb. mich stört aber z.b., wie man die kontrolle abzugeben hat, wenn man ein familienleben anstrebt.

Du denkst eine intakte Familie zu Gründen und ein Unbedürftiger Alpha mit führung und Balls zu sein schließt sich unbedigt aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, jon29 schrieb:

was will ich denn mit Jungfrauen oder Frauen mit wenig Sexpartnern. Da bekommt man in der Ltr nie Sex. 

das ist ein irrtum.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, endless enigma schrieb:

das ist ein irrtum.

Schlechten sex*

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, endless enigma schrieb:

das ist ein irrtum.

👍🏻

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, El Guapo schrieb:

Du denkst eine intakte Familie zu Gründen und ein Unbedürftiger Alpha mit führung und Balls zu sein schließt sich unbedigt aus?

nein, das gibts bestimmt auch noch. ich bin aber sicher, dass es seltener wird. ich seh mir ja an, was sich die mädels ab ~29 für familie aussuchen. das sind andere typen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, El Guapo schrieb:

Schlechten sex*

Nein die können richtig gut im Bett sein zumindest die mit wenigen Partnern. Jungfrau kp 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Nein die können richtig gut im Bett sein zumindest die mit wenigen Partnern. Jungfrau kp 

Meiner Erfahrung nach eher Seesterne, bzw sehr skeptisch in punkto abwechslung, routine, gut blasen etc.  kann aber nur von sehr jungen und unerfahrenen mettchen (19-22) reden im gegensatz zu erfahrenen Mädels die ganz genau wissen was zu tun ist, lust anzulernen hat man ja auch nicht unbedingt. Soll aber nicht heißen das es nicht auch 19 Jährige mit viel energie und Talent gibt. Sind halt meine Erfahrungen. "Erfahren" muss ja auch nicht heißen etliche Meilen runter und kurz vor der Notschlachtung, son Zwischending wär Zauberhaft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diskutiert ihr hier wirklich gerade über sexuelle Planwirtschaft, den Reiz von Jungfrauen und staatlich verordnete 1-Frau-Politik?
Holy shit, batman.  

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, botte schrieb:

Diskutiert ihr hier wirklich gerade über sexuelle Planwirtschaft, den Reiz von Jungfrauen und staatlich verordnete 1-Frau-Politik?
Holy shit, batman.  

Nicht batman.

Ghul.

Ra's al-Ghul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll ja auch viele Leute geben die sich in Menschenmengen in die Luft sprengen aufgrund versprochener Jungfrauen zuhauf, für mich sind die nix, vllt bin ich aus deshalb atheist.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten, El Guapo schrieb:

Du denkst eine intakte Familie zu Gründen und ein Unbedürftiger Alpha mit führung und Balls zu sein schließt sich unbedigt aus?

Ja.

Weil zum Alpha-Sein die Bereitschaft gehört, die Partnerin jederzeit zu verlieren. So was stimmt mit der klassischen Definition einer "intakten" Familie (noch) nicht überein. Vielleicht irgendwann mal.

Ein typischer Vorfall in "intakten Familien" nach ca. 7 Jahren LTR: "Du bist nicht mehr die Frau, die ich geheiratet habe!" Ein Alpha, dagegen, versteht, dass der heutige Mensch einem stetigen Wandel unterworfen ist und erwartet von seiner LTR nicht, dass sie in 5-7-10 Jahren dieselbe bleibt. Die Wege können sich jederzeit trennen und er ist dieser Tatsache bewußt.

bearbeitet von Yaёl
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde es ganz gut dass man n bisschen rumficken darf bevor die scheiße ernst wird. Und danach auch noch hier und da bisschen was wegflanken. 

Was ihr euch hier zusammenspinnt...unglaublich.

Meine Eltern sind um die 70. Kommen aus einer Zeit in der man als zwölfjähriges Mädchen von den Nonnen verprügelt wurde (mit so richtig in die Fresse pfeffern). Die Mönche haben auch mal so n paar verteilt damit die Bauernbengel morgens nicht einpennen. Mit über 20 durften die beiden damals nirgendwo n hotelzimmer mieten weil se nicht verheiratet waren. 

In Spanien wurden se vom Dorf fast aufgehängt weil die alten hippies nackt am Strand lagen. 

Fragt mal n paar alte Leute wie das leben in der sexuellen prüderie der 50er so war, die fanden das nämlich echt scheiße. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten, El Guapo schrieb:

Soll ja auch viele Leute geben die sich in Menschenmengen in die Luft sprengen aufgrund versprochener Jungfrauen zuhauf, für mich sind die nix, vllt bin ich aus deshalb atheist.

Hab mal mit solchen Jungs geredet. Ne ganze Weile. Bei Wodka und Koks. Also schon ehrliche Männergespräche irgendwie.

Mein Eindruck:
Die ganzen Jungfrauen sind denen bums.
Ihre Religion in gewissem Rahmen auch. Ziehen sich da nur das Beste raus. Siehe Drogen und "Schlampen" bumsen.

Da geht´s mehr um identitäts- /sinnstiftendes Kaputtmachen, scheint mir. So ne Mission im Leben halt.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Chiquita92 schrieb:

Also zu dem Punkt muss ich unbedingt loswerden, dass ich persönlich das folgendermaßen handle: Falls Sie wirklich sehr viel Erfahrung hat, verurteile ich Sie nicht, nein, sie rutscht bei mir dann einfach in die Schiene Frau mit der man Spaß haben kann, aber kein Beziehungsmaterial.

Ist vollkommen in Ordnung. Du bekommst den Lay und die HB bekommt noch ein Exemplar in ihrer stolzen Sammlung. Beide zufrieden.

vor einer Stunde, Chiquita92 schrieb:

Was haltet ihr eigentlich hier von? :

Ich wünschte mir, dass wir Männer alle den selben Kodex hätten,das würde meiner Meinung sehr viele Probleme lösen. Ich meine wenn jeder Mann es so handhaben würde, dass er den Provider mit Ehe nur für die Frau spielt die er entjungfern durfte und Frauen sich somit dem auserwählten Mann schenkten, würde doch jeder Mann was abbekommen. Die Frauen wären bei der wahl vorsichtiger und hätten die Befürchtung keinen festen Mann finden zu können, wenn sie ihrer Pomygamie freien lauf lassen würden. Da sie aber das ultimative Ziel haben Kinder und Familie zu haben, hätte jede Frau nur 1 Chance und würden sehr genau selektieren und der ausgewählten Beziehung einen ernormen Wert beiräumen. Dafür müsste aber sichergestellt werden das kein Mann eine Polygame Frau verehelicht.

An diesen Kodex können sich nur Männer mit Madonna-Whore-Complex halten. Keine PUAs.

Eine Frau, die sexuell das macht, was sie will, hat viel weibliche Energie und wird immer genügend Verehrer haben. Weil sie nämlich keine Angst hat, keinen zu bekommen. Sie wird ihr Leben immer genießen können, ob mit oder ohne. Das zieht Männer an. Viel mehr als Schönheit.

bearbeitet von Yaёl
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.