Fickbeziehung in LTR verwandeln (Wie?)

42 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Eine LTR erzeugt man indem man die Frau nach und nach in seinen Freundes und Familienkreis integriert. Man schickt sie nicht heim Abends sondern lässt sie übernachten usw.

Bevor man eine LTR eingeht sollte man sich die Zeit nehmen und  gemeinsame Ziele erörtern, sonst ist das alles fürn Arsch. Wo will sie mal wohnen (Stadt/Land Deutschland/Auswandern), Sexuelle Vorlieben Monogamie/polygamie, was sind eure Ziele im Leben? Karriere, Kinder usw.

Wenn Sie z.B. 3 Kinder will und Du keins, kannst Du eine feste Beziehung schonmal Knicken.

An Deiner Stelle würde ich nochmal zwei Monate dran hängen. Gemeinsame Lebensziele anschauen, prüfen, ob sie mit Deinen Freunden und Familie kompatibel ist und mehr Zeit verbringen. Wenn sich das intensiviert und sie es zulässt, ist das quasi schon eine Beziehubg.

Dann kann man es einmal vielleicht der Klarheit halber noch einmal verbalisieren, wirklich nötig ist das allerdings meinst nicht.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll

Was ich nicht verstehe, wieso verbalisiert man Gefühle und nimmt diesen jegliches Momentum des Handelns? Anstatt ihr zu "beichten", dass du sie liebst, hättest du sie einfach im Moment deiner Gefühle küssen können. Dieses "offizielle Bekenntnis" hat keinen lebensnahen Mehrwert, im Gegenteil, es nimmt die Spannung des Lebens raus. Sub_Zero hat recht, lass die Dinge geschehen, subkommuniziere mehr und lass Handlungen sprechen, sie als Frau wird alles mit der richtigen Zeit verbalisieren und den Deckel zu machen. 

Nun ist es zu spät, jetzt bist du der Bitsteller. Pech. Kann sein, dass sie jetzt mehr und mehr das Interesse verliert. Achte aur ihr Verhalten und halte uns auf dem Laufenden zwecks Lernpotenzial für die Mitlesenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.2.2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

Nach einem echt schönen Mitternachtskuss kams dann einfach über mich und ich hab ihr gesagt, dass ich sie liebe. Es war aber kein "Ich erwarte/hoffe, dass ich von dir das selbe höre - liebe dich" Sondern einfach ein "Ich hab einfach gerade Bock dir das zu sagen - liebe dich".

Das kaufe ich dir nicht ab, dass du das einfach so aus dem Bauchgefühl heraus gesagt hast (und authentisch warst).
Du bist ein klassischer Nice Guy. Deine Konditionierungen zwingen dich dazu, dich so zu verhalten, weil du denkst, du würdest sie dadurch bekommen. Nice Guys sagen/tun gerne Dinge, weil sie sich dadurch etwas erhoffen, und zwar, dass sie selbiges zurück bekommen: 

Am 1.2.2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

Auf jeden Fall hat sie die Worte bis heute nicht erwidert.

Allerdings hat sie dir die Chance gegeben, dass du deine Attraction wieder steigern kannst:

Am 1.2.2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

Am nächsten Morgen fragte sie mich, ob da die Drogen in mir gesprochen hatten, oder ob ich das ernst gemeint habe

Hier hättest du sagen können: "Nein, sorry. Ich war einfach zu emotional, blabla." Hast du aber nicht. 

Am 1.2.2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

 jedoch denkt sie seit dem etwas anders über uns nach.

"Über euch nachdenken" würde ich das nicht nennen. Sie merkt, dass du ein von Verlustangst geplagter Typ bist und versucht irgendwie zu checken, wie deine Aussagen ("Ich liebe dich, aber es hat nichts zu bedeuten") mit deinen Verhaltensweisen ("Ich will eine Beziehung") zusammenpassen. Deswegen schreibt @Suane (Likes leider aus) auch, dass es nervig ist, deine Texte zu lesen, weil du nicht weißt, was du willst (F+, LTR, nicht jetzt, doch jetzt, etc.). Deswegen kommuniziert sie dir das auch indirekt:

Am 1.2.2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

Sie hat auch Angst, dass sich dann vielleicht herausstellt, dass ich doch anders bin als ich mich momentan gebe. 

Du hast ein Inkongruenz-Problem. Du fühlst dich wie ein Nice-Guy, du verhältst dich wie einer, aber du gestehst es dir um's Verrecken Willen nicht ein. Zusätzlich bist du auch inkonsequent: Du weißt, dass du eine Beziehung willst, sie dir aber diese nicht geben kann. Entweder änderst du deine Sichtweise und genießt diese äußerst geile F+, oder aber du ziehst deine Konsequenzen und triffst dich nicht mehr mit ihr.

Am 1.2.2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

Noch eine Info, die mir grade einfällt: Ich hab sie mal gefragt, ob es sein kann, dass wir uns zu oft sehen, da ich merkte, dass sie meistens lieber alleine schläft, als bei mir, oder ich bei ihr. Ihre Antwort fand ich doch etwas merkwürdig. "Wenn ich so oft bei dir schlafe, wäre mir das zu sehr wie in einer Beziehung. Dann würde ich mich zu schnell verlieben und ich will nicht eifersüchtig werden, da du ja auch was mit anderen Frauen haben könntest" --> WTF?

---> Pussy-Diagnose-Modus. Könnte gut sein, dass sie einfach nicht bei dir schläft, weil sie kongruent ist: Sie will eine F+ und keine Beziehung, das kommuniziert sie dir. Und dieses "Sag mir, wenn du eine Beziehung willst" von ihr dient dazu, dass sie genau weiß, wann sie mit dir abschließen kann. 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.11.2017 um 19:14 , Cruzer92 schrieb:

Kurze Frage: Falls sie mitbekommt, dass ich auch was mit anderen Mädels mache, wäre das nicht gut? Theoretisches Beispiel: Wir reden drüber was wir die letzten Tage so gemacht haben, ich erwähne beiläufig, dass ich mich mit Einer getroffen habe. Dachte, so etwas würde den Frame stärken? (Dass ich ihr nicht sage, dass ich mit der Person gevögelt habe, ist mir klar

Also das versteh ich nicht so ganz. Du hast dich in sie verliebt, aber vögelst noch andere Mädels? Geht‘s noch? 😅 Dachte immer, dass man dann gar keinen Bock mehr auf andere hat. Außerdem finde ich auch seltsam, dass ihr euch trotz der kurzen Zeit schon ein Label gegeben habt. Man hätte auch einfach die Zeit so genießen können. So wie es wirkt, könnte sie auch verliebt sein. Wenn du dann mit anderen Frauen schläfst, ist das ein ziemlicher Downer bzw. wärst du für mich dann raus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OhOhla
Am 13.2.2018 um 09:42 , Byre schrieb:

Also das versteh ich nicht so ganz. Du hast dich in sie verliebt, aber vögelst noch andere Mädels? Geht‘s noch? 1f605.png Dachte immer, dass man dann gar keinen Bock mehr auf andere hat. Außerdem finde ich auch seltsam, dass ihr euch trotz der kurzen Zeit schon ein Label gegeben habt. Man hätte auch einfach die Zeit so genießen können. So wie es wirkt, könnte sie auch verliebt sein. Wenn du dann mit anderen Frauen schläfst, ist das ein ziemlicher Downer bzw. wärst du für mich dann raus. 

Genau das! Mit anderen Frauen schlafen wenn man verliebt ist? Dann gehen bei mir auch schon die Alarmglocken an und ne Beziehung mit so einem Mann wird unvorstellbar. Dates mit anderen ist bei mir auch ein NoGo. Lenk das Ding Richtung Misstrauen und ne Beziehung wird für sie unvorstellbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, OhOhla schrieb:

Genau das! Mit anderen Frauen schlafen wenn man verliebt ist? Dann gehen bei mir auch schon die Alarmglocken an und ne Beziehung mit so einem Mann wird unvorstellbar. Dates mit anderen ist bei mir auch ein NoGo. Lenk das Ding Richtung Misstrauen und ne Beziehung wird für sie unvorstellbar. 

Was n bullshit.

Warum ist Sex in deinem Kopf so krass mit Liebe gekoppelt?

Dachte diese Beschränkung ist mittlerweile einigermassen aus der commmnity raus.
Man kann easy lieben und ficken trennen.
UNd abenteuer sind spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, OhOhla schrieb:

Genau das! Mit anderen Frauen schlafen wenn man verliebt ist? Dann gehen bei mir auch schon die Alarmglocken an und ne Beziehung mit so einem Mann wird unvorstellbar. Dates mit anderen ist bei mir auch ein NoGo. Lenk das Ding Richtung Misstrauen und ne Beziehung wird für sie unvorstellbar. 

Sehe ich komplett anders. Natürlich kann ich vögeln, auch wenn ich in jemand anders verliebt bin.

Und tatsächlich wäre für mich jemand, der mir allen Ernstes Dates untersagen will, ebenso ein no-go.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, jasonbourne schrieb:

Was n bullshit.

Warum ist Sex in deinem Kopf so krass mit Liebe gekoppelt?

Dachte diese Beschränkung ist mittlerweile einigermassen aus der commmnity raus.
Man kann easy lieben und ficken trennen.
UNd abenteuer sind spass.

Naja, soll Menschen geben, die ausschließlich dann Sex haben (wollen), wenn sie Gefühle für den anderen haben. Dann hat Sex eine ganz andere Wertigkeit, also dem anderen nahe zu sein etc. statt reine Triebbefriedigung zu sein. Damit stehe ich hier allerdings, so denke ich, allein auf weiter Flur. 😂

bearbeitet von Byre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Byre schrieb:

Naja, soll Menschen geben, die ausschließlich dann Sex haben (wollen), wenn sie Gefühle für den anderen haben. Dann hat Sex eine ganz andere Wertigkeit, also dem anderen nahe zu sein etc. statt reine Triebbefriedigung zu sein. Damit stehe ich hier allerdings, so denke ich, allein auf weiter Flur. 1f602.png

Jo, das denke ich für dich mit. Deine Beiträge sind sowieso meist am Thema vorbei und drehen sich nur um deine Weltanschauung, ohne auch nur einen Funken Ahnung zu haben, wo du dich hier rumtreibst.

Und nach deiner These, wäre es schon verwerflich, wenn jmd unglücklich verliebt ist aber für Triebbefriedigung / Abwechslung / "das Leben muss weiter gehen" andere Frauen datet und evtl. mit ihnen schläft... wow. Ich will gar kein Statement mehr von dir dazu lesen, dir nur vor Augen halten, dass du wahrscheinlich bei planet-liebe oder kummerkasten . de besser aufgehoben wärst.

bearbeitet von Exklimo
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Byre schrieb:

Naja, soll Menschen geben, die ausschließlich dann Sex haben (wollen), wenn sie Gefühle für den anderen haben.

Klar gibt es die... aber es gibt nun mal auch Menschen die anders ticken und diese wertest du mit deinen Kommentaren irgendwie ab... und das ist nicht gut.

DU hast eine ganz persönliche Weltanschauung. Habe ich auch und die ist gar nicht mal so weit von deiner entfernt. 😉

Du jedoch scheinst alle die ihr Liebes- und Sexleben anders handeln als du abwerten zu wollen. Ihr Handeln und Denken als falsch abstempeln zu müssen... Aber stell dir mal vor, dass es das evtl nicht ist. Schon allein weil einige Menschen Gefühle und Körperliches weit besser trennen können als du oder ich. Warum sollten diese Menschen so leben müssen wie du oder ich? Es wäre eine unsinnige Beschränkung... und du hilfst diesen Menschen nicht, indem du ihre Art zu fühlen per se für falsch erklärst. Hier soll den Menschen mMn geholfen und nicht abgestempelt werden.

Und auch für dich ist es eine Beschränkung, wenn du Menschen die anders ticken/ficken abstempelst. Denn diese Menschen gehen dann auf Distanz zu dir, eben weil du sie spüren lässt, dass du dich für etwas Besseres hälst und meinst Regeln aufstellen zu müssen. Und mit diesen Menschen verlassen Persönlichkeiten dein Leben, die gerade wegen ihrer Andersartigkeit dein Leben hätten bereichern können... Am Ende lebst du dann in einer Bubble aus diesen schlimmen Ja-sagenden besten Freundinnen, dh Menschen die alle nur so denken wie du, handeln wie du und entwicklungstechnisch stillstehen wie du... Und in der abweichende Gedanken/Meinungen als Blasphemie mit dem Entzug der Freundschaft bestraft werden. Eine wirklich traurige Vorstellung!

Daher mein Appell: Öffne dich für die Vorstellung, dass einige Menschen anders ticken und das genauso gut ist wie deine Art zu fühlen - auch für deine eigene ganz persönliche Charakterentwicklung.

bearbeitet von Suane
  • LIKE 1
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Suane schrieb:

Und auch für dich ist es eine Beschränkung, wenn du Menschen die anders ticken/ficken abstempelst. Denn diese Menschen gehen dann auf Distanz zu dir, eben weil du sie spüren lässt, dass du dich für etwas Besseres hälst und meinst Regeln aufstellen zu müssen.

No offence. Genau dasselbe machst Du aber gerade. Merkst Du es nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2/1/2018 um 22:53 , Cruzer92 schrieb:

Am nächsten Morgen fragte sie mich, ob da die Drogen in mir gesprochen hatten, oder ob ich das ernst gemeint habe, und ob sich dadurch nun etwas zwischen uns ändern würde.

sie erst seit wenigen Monaten single ist, und ich das Gefühl habe, dass sie diesen Status einfach noch länger genießen will. (Auch wenn sie eigenen Angaben nach nicht mal was mit anderen Typen hat - wir reden da sehr offen darüber, was das angeht).

Auf jeden Fall meinte sie (zwar anders formuliert, aber die Aussage war klar): Ich solle ihr bitte Bescheid geben, sobald ich eine Beziehung möchte. Dann würde sie auch darauf eingehen.

"Wenn ich so oft bei dir schlafe, wäre mir das zu sehr wie in einer Beziehung. Dann würde ich mich zu schnell verlieben und ich will nicht eifersüchtig werden, da du ja auch was mit anderen Frauen haben könntest" --> WTF?

Ein anderes Mal meinte sie auch, ich soll ihr, wenn's mir nichts ausmacht, ab jetzt Bescheid geben, wenn ich ne andere gebumst habe. Ich hatte natürlich bis jetzt gar nichts mit anderen Frauen, und habe es auch nicht vor, aber was soll ich von der Aussage bitte halten?

Übersetzung: Sie will einfach ein bißchen rumbumsen und sich dabei nicht einschränken lassen. Was mit andern läuft, könnte sie dir nicht zumuten, zuviel Eifersuchtspotential, also erzählt sie nicht. Sie mag dich, aber würde das beenden sobald du zu sehr bindungs-nervst / es dich verletzt. Sie würde gern einfach so weitermachen.

Offene Beziehung könnte vielleicht passen. Aber da fehlt glaube noch ein Stück Entwicklung bei dir (mach dir da nix vor, bist noch gut in AFC Mustern drin). Würde mal über Kondome nachdenken. Und Nadine. Nadine könnte das lösen, so oder so.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Forbiddengirl schrieb:

No offence. Genau dasselbe machst Du aber gerade. Merkst Du es nicht?

Nein.

vor 4 Stunden, Suane schrieb:

DU hast eine ganz persönliche Weltanschauung. Habe ich auch und die ist gar nicht mal so weit von deiner entfernt. 1f609.png

Weise klar darauf hin, dass ich was Liebe/Körperlichkeit angeht wohl ähnlich ticke wie @Byre. Das ist vielleicht anerzogen/angeboren/Schicksal what ever... aber erstmal etwas Persönliches und nicht einfach zu verändern ...und folglich auch nicht von anderen zu verurteilen. Das kann man btw für alle Spielarten der Sexualität abspielen.

Ich kritisiere folglich nicht das erwähnte Forenmitglied für ihre Sexualität/Wertevorstellung (wäre ja schön blöd, weil meine evtl ähnlich sind), sondern dafür dass die Sexualität/Wertevorstellung anderer abgewertet werden. So wie man bitte nicht Homosexualität abwerten soll, nur weil man selbst nicht homosexuell ist.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Suane schrieb:

Klar gibt es die... aber es gibt nun mal auch Menschen die anders ticken und diese wertest du mit deinen Kommentaren irgendwie ab... und das ist nicht gut.

DU hast eine ganz persönliche Weltanschauung. Habe ich auch und die ist gar nicht mal so weit von deiner entfernt. 1f609.png 

Sorry, aber da scheint mir eine kognitive Dissonanz vorzuliegen. Wer hier so ausflippt und sich so stark von sowas angegriffen fühlt 😅. Ich wollte damit sagen, dass man nicht immer dieses FTOW und ähnliches was in die Richtung geht so lobpreisen muss, sondern, dass es auch andere Ansichten und Herangehensweisen gibt, die einen glücklich machen können. Ich verurteile niemanden hier, bin selber wahrlich kein Kind von Traurigkeit 😂

bearbeitet von Byre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein kleines Update, für alle, die es interessiert:

Vorher möchte ich aber noch kurz was loswerden: Ich glaube in so einem Forum hier ist es sehr schwierig (zumindest für mich, wie es aussieht) die Dinge, Situationen und auch mich selbst so zu beschreiben und widerzugeben, wie sie in Wirklichkeit sind. Wer mich von euch persönlich kennen würde, würde mich nämlich ganz bestimmt nicht als Wussy bezeichnen. Ich gebe zu, bei einigen meiner Beiträge mag das durchaus so rüber kommen (vor allem bei dem Letzten), jedoch waren das nur Gedanken, die in meinem Kopf geschwirrt sind. So ein "wussy-mäßiges" Verhalten würde ich niemals an den Tag legen, auch wenn das jetzt vielleicht schwer zu glauben ist. Aber Ich wage zu behaupten, dass ich in real bestimmt nicht so rüber komme.

Es glauben auch einige von euch, ich hätte eure Ratschläge nicht befolgt. Das habe ich sehr wohl, und dafür möchte ich mich auch bedanken. Ich habe sehr darauf geachtet, mein eigenes Leben nicht zu vernachlässigen. Habe auch viel ohne sie unternommen, war am Wochenende oft mit Kumpels unterwegs, und lauter so Zeug halt. Das hat aber nichts daran geändert, dass ich diese von mir hier beschriebenen Gedanken hatte/habe und eben um weiteren Rat gebeten habe. Einige Antworten hier (z.B. von SUB_ZERO) habe ich mir besonders zu Herzen genommen, und haben mich auch wieder etwas aufgebaut (Danke an dieser Stelle 🙂).

Auch um auf die Frage von EXPLORER1 einzugehen: Nein, ich wusste nicht, warum ich dem Ganzen das Label LTR aufdrücken wollte. Daher konnte ich deine Frage nicht wirklich beantworten. Ich denke, was ich wirklich wollte, war zu erkennen, wie sie für mich empfindet. Ob sie sich denn auch in mich verliebt hat, ob alles stimmt was sie mir so erzählt, oder ob sie mich immer noch nur als Fuckbuddy sieht und sich absolut nicht mehr mit mir vorstellen kann. Ich wusste es einfach nicht und ich konnte es anhand ihres Verhaltens auch nicht sicher ablesen. Ich hatte in meinen letzten 1 1/2 Jahren als Single so einige "Fick-Geschichten" und obwohl Anfangs klar als reine Lustbefriedigung vereinbart, wollten alle Mädels relativ schnell etwas Ernstes von mir. Nur bei der Nachbarin um die es hier geht, war das eben nicht so. Wahrscheinlich sollte es mir egal sein, was sie empfindet, war es aber nicht. Und das verunsicherte mich.

 

Nun zu meinem Update:

Mittlerweile weiß ich nämlich, wie es um mich steht. Ja, ich habe ihr zu Silvester gesagt, dass ich sie liebe. Und auch wenn manche hier es mir nicht abkaufen, ich habe das nicht gesagt, weil ich das selbe von ihr hören will, sondern weil ich es einfach fühlte und es ihr sagen WOLLTE. Habe auch mal irgendwo von nem bekannten PUA-Artisten gelesen (weiß nicht mehr wer), der auch bei einer Frau als erstes diese Wörter gesagt hat - einen Monat später hat sie sie erwidert. Also was sollte schon dabei sein? Solange man keine weinerliche Bitch wird, sollte man doch keine panische Angst davor haben, etwas Gefühle zu zeigen.

Wie auch immer, seit Silvester habe ich diese Worte nicht mehr wiederholt und auch nicht darüber gesprochen.
Aber jetzt kommts. Vor ca. 2 Wochen waren wir beide mit einigen Freunden von ihr und einigen von mir wieder mal abends unterwegs. Hatten bisl was getrunken, viel Spaß, und irgendwann beim Tanzen lächelt sie mich dann an und sagt so "Ich liebe dich auch". Fragte noch mal nach da ich mir nicht sicher war, ob ich sie richtig verstanden hatte.... "Ich sagte ich liebe dich auch :)". Habe dann auch gegrinst und scherzhaft gefragt, ob sie mich jetzt verarschen will. Echt ein geiles Gefühl und in dem Moment war ich einfach nur mega glücklich. Am nächsten Morgen hab ich sie dann das selbe gefragt, wie sie damals mich zu Silvester. "Na, haben da gestern die Drogen aus dir gesprochen oder warst du das selber?".  Sie zog sich die Decke leicht ins Gesicht und meinte "Das war ich wohl selbst"

Seit dem habe ich wirklich das Gefühl, dass sie sich mehr und mehr auf die ganze Sache einlässt. Die letzten paar Wochen waren wirklich verdammt schön und auch das Thema LTR ist für mich jetzt gar nicht mehr wichtig, da es für mich schon LTR genug ist, und auch immer mehr in diese Richtung geht, ohne dass man so genau darüber spricht.

 

Auf jeden Fall bin ich jetzt super happy, wie sich das Alles entwickelt hat, und vielleicht auch noch entwickeln wird. Ich werde euch Bescheid geben, falls sie "den Deckel zu macht". 😁

 

 

bearbeitet von Cruzer92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation. 

 Nur eins an dieser Stelle. Scheiß doch. bitte drauf, dich zu rechtfertigen...

Alter, dieses wen ihr mich kennen würdet, ich bin nicht wussy, nicht Beta. Jeder ist das irgendwo, ich mit Sicherheit auch, verliere mich gerne in leichte AFC Muster bei angehenden LTR, dann fliegt mir das Ding um die Ohren, aber ich stehe dazu und es offenbart meine Baustellen, um die ich mich unter anderem hier kümmere. 

Steh immer zu dem Wer du bist und mach das, um zu werden, wär du sein willst. Auf die Nase fliegen, ist wichtig, es sind Erfahrungen und diese machen dich weiser, reifer und dazu kann man stehen. 

Alles Gute für dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.