Freundin verbringt lieber Zeit mit bester Freundin?

360 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter 26
2. Ihr Alter 23
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung 3 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex Befriedigend, fast täglich
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt

 

Hey, bin jetzt nicht so tief in der PUA Szene verankert, hier geht es auch eher um eine Beziehung die noch in den Kinderschuhen steckt,
ich bräuchte einfach nur mal einen kurzen Rat bzw eine kurze Analyse zu meinem und ihrem Verhalten, da ich nicht weiß, was ich davon halten soll.

Bin seit 4 Tagen aus dem Urlaub wieder da und wir hatten ausgemacht, dass wir die ersten 3 Tage nach dem Urlaub zusammen verbringen. 
Der erste Abend verlief wie geplant, am zweiten Abend wollte sie plötzlich was mit ihrer Freundin (die mich vermutlich nicht leiden kann, gibt ein paar Anzeichen dafür) machen weil ich mittags mal heim gefahren bin
um einige Sachen zu erledigen. Für mich war allerdings klar, dass ich später wieder zu ihr fahre. Sache war dann auch schnell geklärt und sie hat
ihrer Freundin abgesagt.
Am dritten Tag haben wir uns gestritten, weil sie die ganze Zeit gemeint hat sie hätte noch nie ihrer besten Freundin so kurzfristig abgesagt blabla und sexuell hat sie auch alles abgeblockt. 
Ich war dann wieder kurz weg und dann schrieb sie mir sie will den Abend heute bei ihrer Freundin verbringen.
Bisschen Diskussion bis es mir dann zu blöd wurde und sie bei ihr geblieben ist. 
Sie meinte dann am nächsten Tag, dass sie nach dem Streit etwas Zeit für sich brauchte und sie ja abends vorbei kommen könne um das zu klären. Alles klar. Ne
Stunde später meinte sie dann "lass uns das mit dem Treffen doch lieber morgen machen, ich bleib die Nacht heute auch noch bei meiner Freundin". (Ist bei denen
"normal", vor allem weil sie gerade beide Urlaub haben bzw meine krank geschrieben ist (*siehe unten)) 
Hab ihr dann gesagt dass das so nicht geht und ihr gesagt wenn sie reden will soll sie um x Uhr bei mir sein.
Wieder Diskussionen, bis sie mir so lange auf die Eier ging, dass ich sie blockiert hab. Ne Stunde später kam dann ne SMS das es ihr Leid tut und sie gerne mit 
mir reden will.
Hab ihr gesagt das Angebot steht noch, wenn sie reden will, soll sie um x Uhr bei mir sein. Dann meinte sie aber sie hätte etwas getrunken und könnte nicht mehr fahren. Wir könnten ja am nächsten
Tag reden.
Ich hab ihr dann geschrieben dass sie mich in Ruhe lassen und jemand anderen verarschen soll.
Dann kam irgendein rumgeweine und das ich ja total überreagieren würde blabla. 

Kann jetzt einfach nicht einschätzen ob ich wirklich überreagiert habe. Mag sein, dass ich mich da auch sehr "Beta" Verhalten hab. Deswegen bin ich hier.
Hab erstmal nur 3 Fragen
1. Wie reagiert man bei sowas am besten?
2. Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen? Sie hat vorgeschlagen das wir uns heute Treffen, uns aussprechen und ins Kino gehen.

3. Ihre Beste Freundin scheint sehr viel Einfluss auf sie zu haben, wie gehe ich damit am besten um?

*Ich muss dazu sagen, dass sie vor zwei Wochen schwer gestürzt ist, sie teilweise immer noch Schmerzen hat und auch dementsprechend ab und zu miese Laune hat, was ihr Verhalten vielleicht erklärt. Dazu
gab es in der Familie auch noch eine schlechte Nachricht, deswegen kann ich ihr da im Moment nicht wirklich böse sein und hart bleiben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, dgbrtdck schrieb:

1. Dein Alter 26
2. Ihr Alter 23
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung 3 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex Befriedigend, fast täglich
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt

 

Hey, bin jetzt nicht so tief in der PUA Szene verankert, hier geht es auch eher um eine Beziehung die noch in den Kinderschuhen steckt,
ich bräuchte einfach nur mal einen kurzen Rat bzw eine kurze Analyse zu meinem und ihrem Verhalten, da ich nicht weiß, was ich davon halten soll.

Bin seit 4 Tagen aus dem Urlaub wieder da und wir hatten ausgemacht, dass wir die ersten 3 Tage nach dem Urlaub zusammen verbringen. 
Der erste Abend verlief wie geplant, am zweiten Abend wollte sie plötzlich was mit ihrer Freundin (die mich vermutlich nicht leiden kann, gibt ein paar Anzeichen dafür) machen weil ich mittags mal heim gefahren bin
um einige Sachen zu erledigen.

Keine große Attraction mehr vorhanden, sonst wäre sie nicht ansatzweise auf die Idee gekommen, sondern hätte zuhause auf dich gewartet und was gekocht oder so. 

 

Zitat

 

Für mich war allerdings klar, dass ich später wieder zu ihr fahre. Sache war dann auch schnell geklärt und sie hat
ihrer Freundin abgesagt.

Kommuniziert man vorher. "Baby ich fahre kurz was erledigen, komme in XY wieder. Koche uns was schönes und dafür gibt es nachher eine nette Überraschung, wenn ich wieder da bin. 

Zitat

Am dritten Tag haben wir uns gestritten, weil sie die ganze Zeit gemeint hat sie hätte noch nie ihrer besten Freundin so kurzfristig abgesagt blabla und sexuell hat sie auch alles abgeblockt. 

Hier fängst du an es extrem zu verkacken! Sie schiebt Drama du gehst drauf ein. Shittest und du bist voll drauf reingefallen. Hättest C&F machen müssen und es in Sex umwandeln

Zitat


Ich war dann wieder kurz weg und dann schrieb sie mir sie will den Abend heute bei ihrer Freundin verbringen.
Bisschen Diskussion bis es mir dann zu blöd wurde und sie bei ihr geblieben ist. 

Next Round. Wieder verkackt! Hättest einfach sagen sollen "Klar kein Ding mein Zuckercremetorte, Sandy und Mandy wollten mich nach dem Urlaub auch wieder sehen. ---> Da wäre die beste Freundin, für die nächsten Tage out gewesen. 

 

Zitat

Sie meinte dann am nächsten Tag, dass sie nach dem Streit etwas Zeit für sich brauchte und sie ja abends vorbei kommen könne um das zu klären. Alles klar. Ne
Stunde später meinte sie dann "lass uns das mit dem Treffen doch lieber morgen machen, ich bleib die Nacht heute auch noch bei meiner Freundin". (Ist bei denen
"normal", vor allem weil sie gerade beide Urlaub haben bzw meine krank geschrieben ist (*siehe unten)) 

Hab ihr dann gesagt dass das so nicht geht und ihr gesagt wenn sie reden will soll sie um x Uhr bei mir sein.

ROUND 3. Wieder verkackt! Ober NEEDY und ANHÄNGLICH! Anrufen!!!! "Alles klar Baby, kann ich verstehen. Melde Dich." Auflegen. 

MIMIMI, habe dann gesagt sie soll dies und das. Anstatt: "Baby, wenn ihr fummelt dann lasst mir mal ein Video zukommen für meine Sammlung oder whatever"

 

Zitat

Wieder Diskussionen, bis sie mir so lange auf die Eier ging, dass ich sie blockiert hab. Ne Stunde später kam dann ne SMS das es ihr Leid tut und sie gerne mit 
mir reden will.
Hab ihr gesagt das Angebot steht noch, wenn sie reden will, soll sie um x Uhr bei mir sein. Dann meinte sie aber sie hätte etwas getrunken und könnte nicht mehr fahren. Wir könnten ja am nächsten
Tag reden.
Ich hab ihr dann geschrieben dass sie mich in Ruhe lassen und jemand anderen verarschen soll.
Dann kam irgendein rumgeweine und das ich ja total überreagieren würde blabla. 

ROUND keine Ahnung! WIEDER VERKACKT! Alter, du machst zuviel Ansagen, zuviel Drama... 

Klar tickt die Kleine nicht richtig und provoziert dich enorm und du gehst auf dein Scheiß ein, kein Wunder das Sie den Sex blockt. Du bist einfach ne heulende Mimose, davon musst du weg. Sie muss sich für dich qualifizieren und disqualifizierst dich in einer Tour! 

FO, ab Sofort!  

 

Zitat

Kann jetzt einfach nicht einschätzen ob ich wirklich überreagiert habe. Mag sein, dass ich mich da auch sehr "Beta" Verhalten hab. Deswegen bin ich hier.

Gut, zumindest sieht du es selber ein! Eine Frau die dich so respektlos behandelt, musst du erstmal aus deinem Leben kicken. Sonst wird sie nie wieder Respekt vor dir haben! 

 

Zitat

Hab erstmal nur 3 Fragen
1. Wie reagiert man bei sowas am besten?

Cool, gelassen mit DEM FRAME, GEIL KOMMT MIR GELEGEN, JETZT KANN ICH MIT DEN JUNGS ODER SANDY,  CANDY UM DIE HÄUSER ZIEHEN! 

Zitat

2. Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen? Sie hat vorgeschlagen das wir uns heute Treffen, uns aussprechen und ins Kino gehen.

Ihr sagen, dass Sie mit Ihrem Verhalten was bei dir ausgelöst hat und du jetzt Zeit für dich brauchst und erstmal keinen Kontakt mehr haben willst. FO! Aber das wirst du sowieso nicht durchziehen, WEIL DU BETA BIST! 

Zitat

3. Ihre Beste Freundin scheint sehr viel Einfluss auf sie zu haben, wie gehe ich damit am besten um?

Am Arsch kratzen und dir egal sein. Meine Erfahrungen sind die, dass die besagten Freundinnen nur neidisch oder sonst was sind, aber in deinem Fall, kann die Freundin auch einfach berechtig denken... Der sperrt dich in Käfig und kontrolliert dich. 

Zitat

 

*Ich muss dazu sagen, dass sie vor zwei Wochen schwer gestürzt ist, sie teilweise immer noch Schmerzen hat und auch dementsprechend ab und zu miese Laune hat, was ihr Verhalten vielleicht erklärt. Dazu
gab es in der Familie auch noch eine schlechte Nachricht, deswegen kann ich ihr da im Moment nicht wirklich böse sein und hart bleiben. 

Es ist Freitag und ich werde mich gleich besaufen und die Stadt unsicher machen. Was machst du? 

Lieber TE du suchst Rechtfertigungen warum Sie dich so verarscht. Jetzt denk mal bitte nach! Eine Frau die richtig heiß auf dich ist, hat keine schlechte Laune, sonder gute, weil Sie bei dir ist. Sie hätte eher Angst sich mit ihrer schlechten Laune von Dir wegzutreiben, warum?! Weil Sie es mit dir machen kann. 

NOCHWAS! Will kein Hirnfick auslösen, aber Frauen/Freundinnen geben sich gerne mal ein Alibi, ist das, was die Männer immer am leichtesten schlucken. Viele Red Flags hier, die auf einen anderen hindeuten! 

bearbeitet von motiflow85
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Tage in Folge treffen ? Und sie wollte an einen Abend was mit ihrer Freundin machen? Und darauf heulst du rum wie ein kleines Kind?

Junge chill mal dein Leben du heulst ja mehr rum als ne aufdringliche Frau. Schrecklich wie du dich verhälst wirklich.

Die Gute scheint ja auch nicht das Gelbe vom Ei zu sein, dass sie schon nicht längst Schluss gemacht hat.

bearbeitet von Verführer93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Total überreagiert. Du darfst gehen und etwas erledigen, aber sie muss auf dich warten und darf nichts mit ihrer besten Freundin unternehmen? Du maßt dir da ganz schön viel an. Und blockieren und die Kommunikation in einer Beziehung komplett abzuschotten ist ein NoGo bzw. wäre für mich eine Red Flag und es würde das Ende der Beziehung bedeuten. So ein kindisches Verhalten.

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Aldous schrieb:

Sonntagmorgens im Morgengrauen aufstehen um mit nacktem Oberkörper im Garten Holz zu hacken. Danach einsam in den Sonnenaufgang reiten. Mit dem Kumpels zum Fußball gehen. Im klaren Gebirgsbach Forellen fischen. Den beiden Söhnen Snowboarden beibringen.

Halt Sachen machen, die man als Mann so macht.

Die beste Beschreibung für "Don't give a fuck" hahah, ich feier dich grad @Aldous

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die vielen guten Antworten! Wollte mal ein kurzes Update geben.

Hab ihr fürs Kino am Freitag abgesagt, weil ich mit ner Nachbarin was trinken gegangen bin und hab das mit ihr auch kommuniziert (war das falsch sie direkt in Konkurrenz zu setzen/hätte ich einfach nur sagen sollen ich hab keine Zeit?)

Naja, jedenfalls hat sie dann gefragt ob wir uns Samstag treffen und da ich Samstag sowieso in der Nähe von ihr bei meinem Vater was erledigen musste hab ich ja gesagt. Haben uns dann ausgesprochen und waren im Kino. Danach ist sie wieder zur Freundin, sie hat mir ihr per Lautsprecher (was sie immer tut im Auto) telefoniert:

Beste Freundin: "Mit wem warst du denn im Kino"?

Meine: "Rate mal."

Beste Freundin: "Mein Name"

Ja, richtig blabla.

Beste Freundin "Mag der nicht mitkommen zu mir?"

Hab aber abgesagt, weil ich noch mit Kumpels verabredet war. Denke aber nach dem Gespräch kann man ziemlich sicher ausschließen, dass sie sich dort mit anderen trifft, wie hier ja evtl vermutet wurde, sonst wäre sie ja sicher niemals auf die Idee gekommen "rate mal" zu sagen oder die Freundin hätte nicht gefragt ob ich mitkommen will.

 

Hab trotzdem noch ein komisches Gefühl bei der Sache, da sie seit dem Streit deutlich weniger bei Whatsapp schreibt und auch viel länger zum antworten braucht als vorher. Wenn wir schreiben, kommt der erste "Invest" aber immer von ihr. Trotzdem baut sich dort kein wirkliches Gespräch mehr auf.  Was vielleicht auch besser ist, wie ich hier im Forum schon lesen konnte, trotzdem ist es komisch, dass sie da auf einmal viel weniger aktiv ist.

 

Eben hat sie mir geschrieben ob sie mich gleich mal anrufen könne, hat sie dann getan und das Gespräch war maximal 2 Minuten lang, sie wollte nur wissen was ich mache und wie es mir geht? Meinte nur das ich gerade nicht viel Zeit hab und wir uns später ja treffen könnten. "Weiß noch nicht ob ich das schaffe, vielleicht heute Abend." 

Ich weiß, die Fragen die ich hier stelle sind vermutlich ziemlich nervig und dumm, aber ich hab halt noch nicht so die krasse Erfahrung und will da möglichst solide an die Sache ran gehen und nicht wieder die Fehler der letzten Woche machen. Wie deute ich so einen Anruf? Hat sie bisher noch nie gemacht. Und woran könnte es liegen, dass sie ihre Whatsapp aktivität mit mir so zurück schraubt? Wie gesagt, mich stört es nicht sonderlich und sie schreibt auch eigentlich immer als erstes, aber dennoch muss es dafür ja Gründe geben.

 

 

Btw mal noch eine andere Frage, die hier zu dem Thema aber nicht so gut passt, aber auch mit meiner Freundin zu tun hat. Ich bin Student und sie verdient ziemlich gut und hat ein vielfaches von mir im Monat zur Verfügung, fährt einen Audi und teilt sich mit ihrem Cousin ein Haus. Wenn wir etwas unternehmen (essen gehen, einkaufen, Kino etc.) will sie mich oft einladen. Wie gehe ich damit am besten um?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Verführer93 schrieb:
vor 3 Stunden, dgbrtdck schrieb:

Danke für die vielen guten Antworten! Wollte mal ein kurzes Update geben.

Hab ihr fürs Kino am Freitag abgesagt, weil ich mit ner Nachbarin was trinken gegangen bin und hab das mit ihr auch kommuniziert (war das falsch sie direkt in Konkurrenz zu setzen/hätte ich einfach nur sagen sollen ich hab keine Zeit?)

Naja, jedenfalls hat sie dann gefragt ob wir uns Samstag treffen und da ich Samstag sowieso in der Nähe von ihr bei meinem Vater was erledigen musste hab ich ja gesagt. Haben uns dann ausgesprochen und waren im Kino. Danach ist sie wieder zur Freundin, sie hat mir ihr per Lautsprecher (was sie immer tut im Auto) telefoniert:

Beste Freundin: "Mit wem warst du denn im Kino"?

Meine: "Rate mal."

Beste Freundin: "Mein Name"

Ja, richtig blabla.

Beste Freundin "Mag der nicht mitkommen zu mir?"

Hab aber abgesagt, weil ich noch mit Kumpels verabredet war. Denke aber nach dem Gespräch kann man ziemlich sicher ausschließen, dass sie sich dort mit anderen trifft, wie hier ja evtl vermutet wurde, sonst wäre sie ja sicher niemals auf die Idee gekommen "rate mal" zu sagen oder die Freundin hätte nicht gefragt ob ich mitkommen will.

 

Hab trotzdem noch ein komisches Gefühl bei der Sache, da sie seit dem Streit deutlich weniger bei Whatsapp schreibt und auch viel länger zum antworten braucht als vorher. Wenn wir schreiben, kommt der erste "Invest" aber immer von ihr. Trotzdem baut sich dort kein wirkliches Gespräch mehr auf.  Was vielleicht auch besser ist, wie ich hier im Forum schon lesen konnte, trotzdem ist es komisch, dass sie da auf einmal viel weniger aktiv ist.

 

Eben hat sie mir geschrieben ob sie mich gleich mal anrufen könne, hat sie dann getan und das Gespräch war maximal 2 Minuten lang, sie wollte nur wissen was ich mache und wie es mir geht? Meinte nur das ich gerade nicht viel Zeit hab und wir uns später ja treffen könnten. "Weiß noch nicht ob ich das schaffe, vielleicht heute Abend." 

Ich weiß, die Fragen die ich hier stelle sind vermutlich ziemlich nervig und dumm, aber ich hab halt noch nicht so die krasse Erfahrung und will da möglichst solide an die Sache ran gehen und nicht wieder die Fehler der letzten Woche machen. Wie deute ich so einen Anruf? Hat sie bisher noch nie gemacht. Und woran könnte es liegen, dass sie ihre Whatsapp aktivität mit mir so zurück schraubt? Wie gesagt, mich stört es nicht sonderlich und sie schreibt auch eigentlich immer als erstes, aber dennoch muss es dafür ja Gründe geben.

 

 

Btw mal noch eine andere Frage, die hier zu dem Thema aber nicht so gut passt, aber auch mit meiner Freundin zu tun hat. Ich bin Student und sie verdient ziemlich gut und hat ein vielfaches von mir im Monat zur Verfügung, fährt einen Audi und teilt sich mit ihrem Cousin ein Haus. Wenn wir etwas unternehmen (essen gehen, einkaufen, Kino etc.) will sie mich oft einladen. Wie gehe ich damit am besten 

Du hinterfragst ja jede Kleingkeit. Sie schreibt dich doch immer an? Wo ist das Problem? Scheiß doch auf diese Kack Whats App Schreiberei. Schau zu das du qualitative Zeit mit ihr erlebst, wenn du sie siehst. Schau zu das der Sex geil ist. Wieso ist dir das Geschreibe so wichtig? Hast du keine Freunde oder Hobbies für die du dich kümmern kannst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub ich habs verkackt...

Nachdem sie die letzten Tage so komisch zu mir war habe ich ne alte Freundin angeschrieben...man wurde auch etwas intimer in den Nachrichten und man wollte sich treffen usw...was dann passiert ist könnte ihr euch sicher denken..

Sie hat es irgendwie durch ne Freundin rausbekommen und meinte dann ich wäre für sie gestorben...Ich hab ihr dann erklärt dass ich das nur gemacht habe weil sie mir einen Grund dazu gegeben hat...sie war total abweisend, hat den sex geblockt und bei den treffen kaum mit mir geredet...heute mittag hat sie sich dann für ihr verhalten der letzten tage bei mir entschuldigt und heute abend hat sie das mit der anderen rausbekommen :( seitdem keine antwort mehr und ans handy geht sie auch nicht...bin total überfordert weil die andere mich eigentlich nicht interessiert und das ja tatsächlich auch nur eine reaktion auf ihr verhalten war und ich eigentlich auch nur sie will...was soll ich denn jetzt machen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, dgbrtdck schrieb:

Ich glaub ich habs verkackt...

Nachdem sie die letzten Tage so komisch zu mir war habe ich ne alte Freundin angeschrieben...man wurde auch etwas intimer in den Nachrichten und man wollte sich treffen usw...was dann passiert ist könnte ihr euch sicher denken..

Sie hat es irgendwie durch ne Freundin rausbekommen und meinte dann ich wäre für sie gestorben...Ich hab ihr dann erklärt dass ich das nur gemacht habe weil sie mir einen Grund dazu gegeben hat...sie war total abweisend, hat den sex geblockt und bei den treffen kaum mit mir geredet...heute mittag hat sie sich dann für ihr verhalten der letzten tage bei mir entschuldigt und heute abend hat sie das mit der anderen rausbekommen :( seitdem keine antwort mehr und ans handy geht sie auch nicht...bin total überfordert weil die andere mich eigentlich nicht interessiert und das ja tatsächlich auch nur eine reaktion auf ihr verhalten war und ich eigentlich auch nur sie will...was soll ich denn jetzt machen :(

Also zuerst schiebst du Drama. Deine Freundin, macht das einzig logische in dem sie nicht allzu sehr auf das Drama eingeht und Abstand nimmt. 

Verstehe ich das richtig, dass du deiner Freundin jetzt fremdgegangen bist?

Und dann rechtfertigst du das auch noch damit, dass sie dir "einen Grund gegeben hat". Gehts noch??? Was für einen Grund bitte? Und selbst wenn.

Wie charakterschwach bist du?

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, dgbrtdck schrieb:

ich bin nicht fremd gegangen ich hab nur mit einer anderen geschrieben

Das war total dämlich von dir und das hast du gemacht weil du total unsicher bist. Und übernimmst nichtmal Verantwortung für dein Handeln sondern schiebst auch das ihr in die Schuhe. An ihrer Stelle würde ich mich spätestens jetzt trennen.

  • LIKE 2
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke schon, dass es einigermaßen klar ist.

Das schlimme war halt, dass sie unseren Verlauf wohl komplett gelesen hat und das schon etwas "krasser" war was ich mit ihr geschrieben hatte.

Ich habe ihr gesagt, dass ich einfach mit der Situation nach dem Streit etwas überfordert war (darf ein echter Alpha Mann sowas überhaupt?) und ich mich einfach nur auf andere Gedanken bringen wollte und das diese Schreiberei mit der anderen völlig bedeutungslos für mich war. Sie meinte einfach nur dass sie enttäuscht ist weil sie mir am Anfang noch erzählt hatte, dass sie ziemlich oft verarscht und verletzt wurde. 

Im Prinzip ist ja auch nichts passiert. Klar war es scheiße, aber es war eben tatsächlich nur bedeutungsloses rumgeschreibe und ich wollte mich tatsächlich auch nur mal etwas von dem Streit ablenken und auf andere Gedanken kommen.

 

Wahrscheinlich war es jetzt wieder komplett falsch und needy ihr zu sagen, dass ich mich damit nur auf andere Gedanken bringen wollte?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...darfst dieses Forum hier nicht offen lassen, wenn neugieriger Besuch kommt. Aber hat auch was Gutes, weil jetzt ist wenigstens klar was du verbrochen hast: Micro-Cheating. 

Ist, wenn du durch die Stadt gehst und Frauen auf den Hintern guckst, die nicht deine LTR sind. Oder über dreckig Vögeln chatten, mit Frauen die nicht deine LTR sind. Oder an Frauen denken, mit denen du gerade nicht vögelst, während du deine LTR vögelst.

Wieder was gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke dir Aldorus, also sollte es in Zukunft - was ich nicht vorhabe, aber man sollte niemals nie sagen - nochmal dazu kommen, einfach dazu stehen und sich entschuldigen?

Und wie sollte ich mich jetzt ihr gegenüber am besten Verhalten? Wie gesagt, habe mich entschuldigt und ihr das Ganze erklärt. Ich hab wirklich kein Interesse an dieser anderen Frau und möchte einfach das wieder Normalität bei uns einkehrt. Jetzt erstmal in Ruhe lassen bis sie sich meldet? Hatte für heute ein Treffen vorgeschlagen um da mal persönlich drüber zu reden, aber sie hatte keine Zeit. Hab darauf dann nichts mehr geantwortet. Sollte ich mich nochmal melden oder abwarten bis jetzt wieder was von ihr kommt? Hab ja schon n ziemlich schlechtes Gewisses, aber will ihr jetzt auch nicht auf den Sack gehen oder needy rüber kommen. Andererseits möchte ich es aber auch wieder gut machen und ihr zeigen dass es mir ernst ist mit ihr und für unsere Beziehung "kämpfen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Tip ist immernoch der gleiche, wie ein paar Postings weiter oben. Entschuldigt haste dich. Damit ist alles geklärt. Wenn du sie das nächste mal siehst, haste die Geschichte längst vergessen.

Oder anders gesagt: Es geht nicht darum, sich ihr gegenüber irgendwie zu verhalten. Oder ihr irgendwas zu zeigen. Im Gegenteil.

Was dich weiter bringt, ist Gelassenheit. Und ein klarer Kopf. Wobei letzteres übrigens von ersterem kommt. Darum der Tip weiter oben. Und wenn du keine Hütte im Wald hast, vor der du im Morgengrauen Holz hacken kannst - dann lass dir was anderes einfallen, was dich entspannt. Mach was Cooles. Ist dein Leben. Und es endet jede Minute um eine weitere Minute. Mach was draus.

Und wenn du dich entspannt hast, dann rufste sie an und machst was mit ihr.

Einigermaßen klar was gemeint ist?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da macht deine (Ex-) Freundin aber ganz schön was mit mit dir. Du bist unsicher, klammernd, anstrengend und zurzeit einfach kein LTR-Material. Sollte sich das zwischen euch stabilisieren, lasse ihr bitte Freiräume und reagiere bei Unstimmigkeiten nicht wie ein trotziges Kind. Manchmal hilft es Situationen einfach unkommentiert zu lassen und wie von Aldous beschrieben, sein eigenes Ding zu machen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich nochmal.

Also, es sind jetzt fast 48 Stunden vergangen, ich hab mein Ding gemacht und hatte Spaß. Dennoch denke ich natürlich ab und zu an sie und es gab seit zwei Tagen weder von mir noch von ihr Kontaktaufnahmen. Ich weiß, eigentlich sollte ich ihr nicht "hinterherlaufen" oder sie nochmal erneut kontaktieren, da der nächste Invest von ihr kommen sollte. Allerdings ist meine Situation hier doch etwas anders als "normal" weil ich hier die Scheiße gebaut hab und sie sich zurecht (?) nicht meldet.

Sie wurde halt schon einige mal verarscht/betrogen und hat jetzt natürlich auch Angst, wieder verletzt zu werden. Wäre es sehr falsch von mir, wenn ich mich morgen nochmal bei ihr melde? Hab schon ein ziemlich schlechtes Gewissen und will halt nicht, dass sie denkt ich melde mich jetzt nicht mehr weil ich die andere doch toller fand oder nebenbei tatsächlich noch was anderes am Start habe oder sowas. 

Falls nochmal melden okay ist, wie sollte das am besten ablaufen? Einfach so tun als wäre nix gewesen und sie nach nem Date fragen? Oder sollte ich sie eher um eine Aussprache bzw persönliche Klärung der Situation bitten? Hab keine Ahnung wie ich mich ihr gegenüber am besten Verhalten sollte. Wenn sie von sich aus ohne offensichtliche Gründe keinen Invest mehr bringt, versteh ich ja die Line, sich selbst auch nicht mehr zu melden, da es sonst needy rüber kommt usw, aber ich denke ich hab sie schon verletzt und sollte da jetzt vielleicht doch nochmal von mir aus einen Schritt auf sie zugehen? Nur wie?

Kompletter Freeze bzw next, obwohl ich Mist gebaut habe kommt mir irgendwie falsch vor. Zumindest zum aktuellen Zeitpunkt, vor allem da sie sich bevor sie das mit der anderen rausbekommen hat ja auch für ihr Verhalten der letzten Tage entschuldigt hat und wieder vermehrt investiert hatte. Und ich mag die kleine echt.

bearbeitet von dgbrtdck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keine Guideline für deine Situation, die dir sagen wird, wenn du das sagst/schreibst/tust, dann wird sie so und so reagieren. Das weißt du selbst. Du bist gerade total verloren und überfordert von der Situation. Du willst im Endeffekt gerade mehr Nähe zu ihr. Und sie nicht. Du bist deswegen von ihr genervt und maulst rum und sie ist noch mehr genervt von dir, weil du so anhänglich bist. Du schreibst einer alten Freundin sexuelle txt, um dein Selbstwertgefühl aufzubauen, deine Freundin bekommt es raus und versteht die Welt nicht mehr. Nur weil sie einen Abend was anderes vorhat, als dich zu sehen, drehst du am Rad und stellst eure Beziehung in Frage. Das macht sie dann im Umkehrschluss auch unsicher. Ich war auch schon in so einer dummen Situation wie du jetzt. Das was mir immer geholfen hat, war Ehrlichkeit. Zu mir selbst. Und dann zu meiner Freundin.  "Schön. Wie wir beide und von anderen nicht verstanden fühlen und aneinander vorbeireden. Total bescheuert. Lass am Samstag mal wieder aus der Stadt fahren und frische Luft tanken!" - Sowas in die Richtung in der Art, wie du kommunizierst. Hat bei mir schon oft das Eis gebrochen. Und auch wenn ich es noch selbst immer und immer wieder verkacke: Wenn eine Frau dir von Problemen erzählt, will sie nicht, dass du sie löst, sie will, dass du ihr einfach nur zuhörst.. Ist super schwer. Aber probiers mal. Und hör auf mehr Drama zu schieben als eine Frau. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.