Traue mich einfach nicht Frauen anzusprechen

17 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, kurz zu mir ich bin 22 Jahre alt und hab in meinem ganzen Leben noch nie wirklich getraut eine Frau anzusprechen ich bin einfach komplett extrem schüchtern.

 

Ich habe in  den ganzen letzten Jahren nicht einmal eine weibliche bekannte oder so gehabt mit der ich reden oder schreiben hätte können um mich dem anderen Geschlecht mal anzunähern und in meinem Studium habe ich leider auch keine beziehungsweise nur sehr begrenzte Möglichkeiten das zu ändern.

Jetzt hab ich es bisher irgendwie 2 mal tatsächlich geschafft (Gott weiß wie)  mit zwei Exemplaren zu knutschen, dies ist jetzt aber auch schon eine Weile her und so meine ziemlich einzige Erfahrung was dieses Thema angeht.  

Mein Anspruch ist es nicht möglichst viele Frauen oder so kennen zu lernen, ich hätte einfach mal gerne eine Freundin haben um Erfahrungen zu machen und mich endlich wie ein normaler Mensch zu fühlen, jetzt stellt sich für mich die Frage wie kann ich dies erreichen?

Klar wenn man niemanden anspricht kann man auch niemanden kennen lernen, das Problem dabei ist nur dass ich mich mittlerweile damit abgefunden habe.

Das bedeutet das Gefühl in der Comfortzone zu bleiben überwiegt bei mir den Wunsch nicht mehr Einsam zu sein. Jetzt hab ich schon relativ viel gelesen LdS, hier im Forum hab angefangen an mir zu arbeiten und so weiter. 
Aber ich weiß halt auch nicht weiter eigentlich würde ich gerne Kontakt zu Frauen haben, aber innerlich hab ich es einfach schon aufgegeben beziehungsweise es ist mir einfach egal. 

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder ein paar Ratschläge wie ein "Hoffnungsloser" Fall wie ich vielleicht doch noch sein Glück findet? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend, 

ich kann dir auf jeden Fall das Don Juan Boot Camp aus dem Forum empfehlen. Habe ich am Anfang auch gemacht. Da geht es dann step by step in die richtige Richtung. 

Als absolut hoffnungslos würde ich dich vllt gar nicht mal betiteln. Immerhin hast du dich schonmal hier angemeldet um an dir (weiter) zu arbeiten. Und das ist gut so. Bleib am Ball Buddy, dann kommen auch bald die ersten süchtigmachenden Erfolge und das pusht! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Wege, die du gehen könntest:

-) Es kann sein, dass diese krasse Schüchternheit professionelle Hilfe braucht und dass eine Therapie beim Psychologen / Psychotherapeuten sinnvoll ist. Kann ich so nicht beurteilen, würde ich aber immer abchecken, wenn es um soziale Probleme im Zusammenhang mit der eigenen Persönlichkeit geht.

-) Falls es nicht notwendig sein sollte, wäre ein idealer Schritt, jemanden zu finden, der dir zeigt wie es geht. Du solltest live vorgezeigt bekommen, wie Approaches funktioneren. Du solltest idealerweise jemand haben, der mit dir gemeinsam Sets anspricht. Jemand, der mit dir raus geht, vielleicht sogar ein Wing-Man auf Dauer.

Ansonsten kann ich dir nur folgendes sagen:

Die Ansprechangst kann man sich nicht wegreden. Das geht nicht. Man kann sich nicht mental auf einen Approach vorbereiten. Sich selber zu sagen "Noch eine Minute..." ist der falsche Weg. Die Angst geht nicht weg. Tut sie nicht. Was man lernen muss, ist TROTZ der Angst anzusprechen.

Und sobald man DAS geschafft hat, in GENAU DEM Moment, geht die Angst weg und man fühlt sich gut danach.

Ist tatsächlich vergleichbar mit einem Sprung ins Schwimmbecken, wenn sich das Wasser mit dem großen Zeh kalt anfühlt und man eigentlich nicht hineinwill. Sobald man aber drinnen ist, fühlt man sich wohl.

Das Wort "hoffnungslos" würde ich erst in den Mund nehmen, wenn du aktive Schritte gegen deine Schüchternheit unternommen hast und dir Hilfe geholt hast - und sich dann immer noch nichts tut. Es sollte aber immer irgendetwas geben, was man unternhehmen kann.

Was man nicht alleine schafft, da braucht man eben Unterstützung - auf eine der zwei obigen Arten.

 

Nachtrag: Wenn du es noch alleine versuchen möchtest, verlasse möglichst oft deine Comfort Zone. In manchen Städten gibt es sogar "Comfort Zone Crusher", die legen sich an öffentlichen Plätzen auf die Straße oder fangen auf der Straße zu singen an und ähnliches. Solche Gruppen könntest du aufsuchen. Du musst dich möglichst oft deiner Angst stellen, und das Level schrittweise erhöhen. Selbst wenn du deine Angst nicht überwinden kannst, sich der Angst zu stellen ist der erste Schritt.

bearbeitet von Lodan
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Aglaonema schrieb:

Jetzt hab ich es bisher irgendwie 2 mal tatsächlich geschafft (Gott weiß wie)  mit zwei Exemplaren zu knutschen, dies ist jetzt aber auch schon eine Weile her und so meine ziemlich einzige Erfahrung was dieses Thema angeht.  

Und wie hast du das geschafft? Gott möchte nichts verraten, ist zu diskret.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, ErBehaartAuf schrieb:

Und wie hast du das geschafft? Gott möchte nichts verraten, ist zu diskret.

Einmal Karneval (Köln) und einmal auf ner Hausparty  wo ich außer einem Kumpel niemanden kannte, in beiden Fällen hab selbst ich verstanden dass die Frauen an mir interessiert waren (wenn ich das weiß fällt es mir deutlich leichter).

Glaube nicht dass mich professionelle Hilfe weiter bringt, bin denke ich mehr so der Typ dem man einfach so fest in den Arsch treten muss bis ich es einfach mache (leider auch in anderen Bereichen). 
Und mich jetzt auf die Straße zu legen und zu schreien oder so darauf hab ich jetzt auch nicht so wirklich Lust 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Aglaonema schrieb:

Einmal Karneval (Köln) und einmal auf ner Hausparty  wo ich außer einem Kumpel niemanden kannte, in beiden Fällen hab selbst ich verstanden dass die Frauen an mir interessiert waren (wenn ich das weiß fällt es mir deutlich leichter).

Glaube nicht dass mich professionelle Hilfe weiter bringt, bin denke ich mehr so der Typ dem man einfach so fest in den Arsch treten muss bis ich es einfach mache (leider auch in anderen Bereichen). 
Und mich jetzt auf die Straße zu legen und zu schreien oder so darauf hab ich jetzt auch nicht so wirklich Lust 😂

Richtig! Von dem Gedanken solltest du dich verabschieden. Du benötigst weder einen Tritt in den Allerwertesten noch professionell Hilfe von außen um Frauen anzusprechen. Die Lust und Motivation deine Comfortzone zu verlassen muss aus deinem tiefsten Innenleben stammen. Wenn der Leidensdruck so stark ist, dass du Veränderungen und Erfolge erzielen möchtest, melde dich aus dem Forum ab, verbrenne deine PU Literatur, hör auf so verdammt viel zu grübeln, kneif die Arschbacken zusammen und gehe an die Front, statt die Verantwortung an dritte abzuwälzen und nach Anleitungen und Ausreden zu suchen. Das Field wartet auf dich, einen richtigen Mann aus dir zu formen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Aglaonema schrieb:

eigentlich würde ich gerne Kontakt zu Frauen haben, aber innerlich hab ich es einfach schon aufgegeben beziehungsweise es ist mir einfach egal. 

Wenn es dir egal wäre dann gäbe es diesen Thread nicht. 😉

Beobachte mal wann Menschen das Wort "eigentlich" benutzen. Sie benutzen es immer dann wenn sie wissen was sie wirklich wollen, sich selbst aber dennoch im Weg stehen. "Eigentlich wollte ich joggen gehen aber [hier x beliebige Ausrede einsetzen]". usw.

- Wie isses um dein soziales Leben bestellt? Gehst du mit Kumpels regelmäßig feiern?

- Bewegst du dich bereits in einem Umfeld in dem Frauen anwesend sind z.b. Haus Parties, Parties im Wohnheim, am We im Club etc. Oder sitzt du allein in deiner Bude und vegetierst so vor dich hin?

- Was denkst du ist das schlimmste das dir passieren kann wenn du eine Frau ansprichst? Was ist deine größte Angst welche dich hindert es zu tun?

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist das Normalste auf der Welt, auch in glücklicher Monogamer Beziehung auch Mal Augen für wen anders zu haben.

 

Wo Du aber Mal hinschauen könntest, wäre die Sache mit dem "Bestätigung kriegen". Selbstwert-Geschichte? Marktwert klären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Doc Dingo schrieb:

Wenn es dir egal wäre dann gäbe es diesen Thread nicht. 😉

Beobachte mal wann Menschen das Wort "eigentlich" benutzen. Sie benutzen es immer dann wenn sie wissen was sie wirklich wollen, sich selbst aber dennoch im Weg stehen. "Eigentlich wollte ich joggen gehen aber [hier x beliebige Ausrede einsetzen]". usw.

- Wie isses um dein soziales Leben bestellt? Gehst du mit Kumpels regelmäßig feiern?

- Bewegst du dich bereits in einem Umfeld in dem Frauen anwesend sind z.b. Haus Parties, Parties im Wohnheim, am We im Club etc. Oder sitzt du allein in deiner Bude und vegetierst so vor dich hin?

- Was denkst du ist das schlimmste das dir passieren kann wenn du eine Frau ansprichst? Was ist deine größte Angst welche dich hindert es zu tun?

 

Soziales leben könnte besser sein vegetiere die meiste Zeit zuhause alleine in der Bude rum. Hab aber auch ein paar Freunde mit denen ich ab und zu was unternehme, seit in paar Monaten gehe ich im Verein Boxen. 

Feiern gehe ich eher selten, ich habe da nicht sonderlich viel Spaß dran im Club abzuhängen. Alkoholkonsum ändert übrigens absolut überhaupt nichts an meiner Schüchternheit egal wie viel ich mir reinkippe.

Das schlimmste was mir vorstellen könnte wäre dass sie mich auslacht und nicht ernst nimmst. Es hat ja auch nicht nur was mit Angst zu tun oder welche Angst hindert jemanden daran jeden Tag laufen zu gehen zum Beispiel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Lodan schrieb:

Es kann sein, dass diese krasse Schüchternheit professionelle Hilfe braucht und dass eine Therapie beim Psychologen / Psychotherapeuten sinnvoll ist. Kann ich so nicht beurteilen, würde ich aber immer abchecken, wenn es um soziale Probleme im Zusammenhang mit der eigenen Persönlichkeit geht.

Damit er ihm ihm irgend ein Dreck verschreibt und abhängig von dem Pharmazeugs wird? Er hat einfach nur Ansprechangst wie 99,99 Prozent der Männer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Aglaonema schrieb:

seit in paar Monaten gehe ich im Verein Boxen. 

Okay, das is schon mal super!

Wie kommst du mit den anderen Jungs klar? Denkst du, du könntest dich da socializen (Gibt´s das Wort überhaupt?) Also gibt´s da n paar coole Dudes mit denen du auch ausserhalb vom Verein etwas unternehmen kannst?

 

vor 1 Stunde, Aglaonema schrieb:

Soziales leben könnte besser sein vegetiere die meiste Zeit zuhause alleine in der Bude rum.

Wie genau sieht das aus? Ich mein, die meisten sind meist in der Bude. Gibt nach der Arbeit genug zu tun. Wäsche waschen, kochen, usw. Liegst du dann nur rum und versuchst dir die Zeit mit irgendwas zu vertreiben wo du den Stumpfsinn schon förmlich spürst?

Is bei mir z.b. so. Ab und an hab ich so Phasen in denen ich ein paar Stunden zocke. Zwischen 4 - 6. Das zieh ich meist ein paar Tage durch und irgendwann denk ich mir "Alter, was ne Zeit Verschwendung" und gehe dann wieder produktiven Sachen nach. So ab und an n bissl Stumpfsinn is ja ganz nett und sorgt für Kurzweile aber irgendwann isses zuviel. Isses bei dir zuviel?

 

vor 1 Stunde, Aglaonema schrieb:

Feiern gehe ich eher selten, ich habe da nicht sonderlich viel Spaß dran im Club abzuhängen.

Kannst du dir irgendwelche Rahmenbedingungen vorstellen in denen  du gern feiern gehen würdest?

Ich mag z.b. auch keine Clubs. Aber ich mag Festivals, Bars, Pubs, Live Musik usw. Gibt ja genüged Angebote. Gibt´s da nix das dich ansprechen würde? Wenn auch nur theoretisch.

 

vor 1 Stunde, Aglaonema schrieb:

Das schlimmste was mir vorstellen könnte wäre dass sie mich auslacht und nicht ernst nimmst.

Ok. Verstehe ich. Und was wäre die schlimmste Konsequenz die du dir daraus vorstellen könntest, wenn sie dich auslacht und nicht ernst nimmt?

 

vor 1 Stunde, Aglaonema schrieb:

Es hat ja auch nicht nur was mit Angst zu tun oder welche Angst hindert jemanden daran jeden Tag laufen zu gehen zum Beispiel?

Mit was hat es noch zu tun? Die Frage mit der Angst und dem Laufen musst du jemand stellen der Angst vorm Laufen hat, daher kann ich dir die Frage nicht beantworten. Da du aber Angst und weiteres hast frage ich dich damit du, also derjenige der die Gefühle empfindet, mir sagst was es ausser Angst noch ist dass dich hindert?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 27.12.2018 um 00:17 , Aglaonema schrieb:

...und mich endlich wie ein normaler Mensch zu fühlen

Frauen geben dir nicht das Gefühl "normal" zu sein. Du selbst gibst dir das Gefühl, indem du dich akzeptierst (und auch akzeptierst, dass es völlig normal ist).

Frauen lösen nicht deine Unsicherheiten und Probleme auf. Du selbst löst deine Unsicherheiten auf, indem du an dir arbeitest und erkennst, was dich unsicher macht.

Frauen schaffen es nicht, dass du dich nicht mehr einsam und unverstanden fühlst. Die falsche Frau kann sogar das Gefühl verstärken.

 

Alles Mindset. Alles in deinem Kopf.

Ich habe einen guten Freund, der hatte nie was bis er 24 war. Nicht mal einen Kuss. Jetzt hat er eine Freundin.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 27.12.2018 um 00:39 , Lodan schrieb:

Schüchternheit professionelle Hilfe braucht und dass eine Therapie beim Psychologen

Meiner Meinung nach ist es deutlich effektiver spezielle Bücher zu lesen als zum Psychologen zu gehen,
der sehr wahrscheinlich genau das sagt, was da drinsteht.

Schon 1 gutes Buch könnte vermutlich 30 Therapie-Sitzungen ersparen,
weil es einfach kompakter ist.
Nur muss man das Zeugs eben auch auswendig lernen, es muss sich richtig ins Hirn reinbrennen,
sonst vergisst man es wieder und macht weiter wie zuvor.

Die Bandbreite passender Bücher ist riesig.

Sexualität

Soziologie

Psychologie

körperliche Gesundheit

Kommunikation

sogar Webepsychologie hilft menschliches Verhalten besser zu verstehen.

usw...

vor 8 Stunden, RyanStecken schrieb:

Baller paar Nutten weg

Ja, müsste ebenfalls helfen.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boxen und kein Alkohol sind beides Dinge die ich an deiner Stelle unbedingt beibehalten würde. Boxen hat den großen Vorteil dass du deine Comfortzone verlassen musst und dich deiner Angst vor Schmerzen stellen. Ganz ähnlich ist es bei Streeten da musst du auch aus deiner Comfortzone und dich der Angst vor Ablehnung stellen.

Deine Ansprechangst kannst du auch in einem Lair in deiner Nähe angehen. Mir hat das sehr geholfen und irgendwann hat es richtig Spass gemacht. Außerdem hat es meinen SC erweitert da ich mit einem Teil der Jungs noch befreundet bin. Streeten gehen ist  eine krassesten Erfahrungen und das zusammen zu erleben schweisst die Gruppe zusammen. 

Wichtig ist aber das du verstehst das sich die Dinge nicht von alleine ändern. Du MUSST da raus und durch die Angst durch sonst wird alles bleiben wie es ist. Das kann dir keiner abnehmen und wir können dich hier nur begleiten und ermutigen - machen musst du es.

Kriegste hin Bro

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Aglaonema schrieb:

Das schlimmste was mir vorstellen könnte wäre dass sie mich auslacht und nicht ernst nimmst. Es hat ja auch nicht nur was mit Angst zu tun oder welche Angst hindert jemanden daran jeden Tag laufen zu gehen zum Beispiel?

Beim Laufen hindert Dich die Angst vor Überforderung. Es ist schlicht ein Zeichen für Untrainiertheit. Im Marathontraining hast du nie keine Lust.

Auch bei Dir ist die Angst und Unlust schlicht ein Zeichen von Untrainiertheit.

Du weißt, dass du beim Ansprechen überfordert bist, weil du nicht in Übung bist.

Fang an zu trainieren. Das muss zunächst mal gar nicht mit sexueller Absicht erfolgen. Gewöhne Dir an, mit Frauen zu sprechen. Wechsle ein paar Worte mit der Verkäuferin an der Supermarktkasse, frag nach dem Weg, sprich mit Kommilitoninnen über Uni-Dinge...

Überhaupt, such Dir Freizeitbeschäftigungen, bei denen man auf Frauen trifft. Ich musste etwas schmunzeln, als du vom Boxen erzählt hast. Boxen ist prima, aber in meiner Vorstellung der letzte Ort, an dem man Frauen kennen lernt. Wie wäre es mit einer gemischten Volleyballgruppe beim Unisport, Laufgruppe oder Yoga. Oder gleich etwas, wo man mit Frauen disskutiert, Umweltschutz- oder Flüchtlingshilfegruppe? Parteiarbeit?

Wenn Du allgemein trainierter bist im Ansprechen und Sprechen mit Frauen wird auch deine Ansprechangst bei denen, von denen du was willst, verfliegen.

Ach, glaub ja nicht, dass du was Besonderes sagen musst, die meisten Frauen lernt man mit den simpelsten Sätzen kennen, fang ruhig schonmal an, das tägliche Wetter zu kommentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Aglaonema schrieb:

Das schlimmste was mir vorstellen könnte wäre dass sie mich auslacht und nicht ernst nimmst. Es hat ja auch nicht nur was mit Angst zu tun oder welche Angst hindert jemanden daran jeden Tag laufen zu gehen zum Beispiel?

Hat vielmehr mit Motivation, Disziplin und Bequemlichkeit zu tun. Vergleichbar mit dem Lernen eines Musikinstrumentes oder dem Schreiben an einer wissenschaftlichen Arbeit. Hinzu kommt aber leider, dass die AA ein extrem aversiver Reiz ist, der stärker sein kann als die größte Motivation. 

Als ich angefangen habe, war mein Leidensdruck sehr groß und meine Motivation immens. Meine AA war leider noch größer. 

Je nachdem wie lange du es schon alleine versuchst, würde ich mir an deiner Stelle einen Wing suchen oder zu einem Lair gehen. Denk dran, wenn es allein nicht klappen will. Dann hast du jemanden, der dir Arschtritte gibt und gleichzeitig hast du jemanden da, dem dein Ego sich verpflichtet fühlt, sich zu beweisen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.