7 Beitr├Ąge in diesem Thema

Empfohlene Beitr├Ąge

Hallo, ich hoffe das ich hier in dem Forum richtig bin und mir evtl. jemand von euch weiter helfen kann. ­čśÇ

 

Zu meinem Problem:
Ich habe mich Mitte November von meiner Freundin getrennt, mit der ich ├╝ber ein Jahr zusammen war.
Der Grund f├╝r die trennung war, das sie etwas abweisend zu mir war, was ich von ihr zuvor nicht so kannte und es mir auch nicht gefallen hat
also sah ich keinen Grund die beziehung weiter zu f├╝hren.
Hier 1-2 Sachen die vorgefallen sind:
1. Ich habe nichts dagegen wenn meine Freundin mit Ihren M├Ądels in eine Bar geht oder im Club bisschen tanzen.
Jedoch als sie an dem Abend weggegangen ist war Sie sehr abwesend. Hat mir nicht geschrieben wo Sie ist. Hat mir nicht geschrieben wann oder ob sie wieder zuhause ist.
Praktisch wustte ich an dem Abend nicht was Sie macht.
2. Mag zwar bisschen Kindisch klingen aber ich bin der Meinung das sowas bei einer Beziehung dazu geh├Ârt wenn der Partner krank ist,
dass man Ihn dann Zuhause wenigstens f├╝r 30 Minuten besucht. Davon jetzt abgesehen das ich an dem Tag noch gefragt habe ob sie vorbei kommen mag,
was Sie abgelehnt hatte, der Grund daf├╝r sei, sie ist M├╝de und kaputt. Am n├Ąchsten Tag, als ich sie fragte was sie nach der arbeit macht, sagte sie mir das sie
mit Ihrer Freundin Tee trinken geht. Am Tag danach geht sie mit Ihr ins Kino w├Ąhrend ich krank alleine zuhause bin usw.

Nun ja dazu kamen dann noch einige weitere Dinge die mich dazu gebracht haben Schluss zu machen.
Ich hatte nach dem wir uns getrennt haben mit meiner Ex-Freundin geschlafen, die anscheindend mich noch immer liebt ( 3 Jahre ca. jetzt getrennt )
Sie ist so eine Person f├╝r die Sex gleich eine beziehung bedeutet. Ich gebe zu ich habe da auch falsch gehandelt und ihr gesagt "Was noch nicht ist kann noch werden", "wenn ich mit keine Beziehung vorstellen w├╝rde, w├╝rde ich es nicht machen" usw.
jedoch hab ich ihr von anfang an klar gemacht das es f├╝r mich keine Beziehung ist.
Nun ja, ich habe mit Ihr 2x geschlafen dannach haben wir uns jeden 3 Tag vllt gesehen jedoch ohne miteinander zu schlafen weil ich mir ziemlich unsicher wurde in der ganzen Sache und ich wollte sie auch nicht irgendwie verletzten.

Dann hat nach 2-3 Wochen der Trennung von meine Freundin wieder der Kontakt angefangen und wir haben uns auch getroffen und hatten was miteinander aber waren halt nicht zusammen. ( Ich habe dann den Kontakt zu meiner Ex abgebrochen,
und meinte auch zu Ihr ich wei├č selber nicht genau was ich will, und das ich mit momentan keine Beziehung vorstellen kann usw. )
Da kam nat├╝rlich das Gespr├Ąch auf ob einer was mit jemanden anderen hatte, ich habe das dann etwas ins l├Ącherliche gezogen und meinte "selbst wenn, dann war er nicht gut, weil sonst w├╝rden wir jetzt nicht hier nebeneinander liegen" usw.
dann nach paar Wochen sp├Ąter hatten wir das Thema nochmal und weil ich sie nicht verlieren will/wollte habe ich gesagt ich hatte mit keiner was.

Nun sind wir seid 2 Wochen wieder zusammen, alles l├Ąuft sehr gut und wir verstehen uns besser als davor. Heute Morgen hat mich meine Ex um 6 Uhr angerufen und gefragt ob ich sie von einem Club abholen kann,
was icht verneinte, sie hat mir dann wieder Ihre gef├╝hle gestanden die ich dann nat├╝rlich nicht ewieder habe. Dann hat sie gefragt warum ich sie verarscht habe usw. dann meinte ich das ich sie nicht verarscht habe bzw es nicht meine absicht war.
Das ich denke das ich sie mehr verarschen w├╝rde, wenn ich mit ihr weiter schlafen w├╝rde, aber keine gef├╝hle f├╝r sie habe bzw. nicht solche wie sie f├╝r mich.
Dann hat sie gesagt das es ihr leid tut das sie angerufen hat das es nicht mehr vorkommt und sie mich in ruhe l├Ąsst usw..

Nun ist meine Angst, das wenn sie davon mit bekommt das ich mit meiner Freundin wieder zusammen bin, dass sie Ihr schreibt und von dem ganzen erz├Ąhlt,
und ich bin mir unsicher wie ich da jetzt handeln soll. Wenn ich es ihr selber sage, werden wir uns trennen ( 98%┬á­čśä ) ,
deswegen hoffe ich das meine Ex sich bei ihr nicht melden wird und das gar nicht erw├Ąhnen wird.

Wie sch├Ątzt ihr so eine Frau ein? Meint ihr Sie wird das ganze f├╝r sich behalten?
Habt ihr irgendwelche Tipps f├╝r mich oder wie w├╝rdet ihr handeln?


Vielen Dank und tut mir leid wegen meiner┬á Rechtschreibung. ­čśů

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah...hier steht jetzt nicht, wie alt Du bist, aber alt kannst Du nicht sein. Das h├Ârt sich f├╝r mich ziemlich kindisch an....

Zuerst machst Du mit Deiner Freundin Schluss, weil sie sich nicht so wie Deine Mami um Dich k├╝mmert und Dir das K├Âpfchen t├Ątschelt, w├Ąhrend Du krank zu Hause liegst. Du beschwerst Dich, das sie ein eigenes Leben hat und Dich nicht informiert, wenn sie mal kacken geht. Von der Nummer solltest Du m├Âglichst schnell runterkommen. Wenn Du mal an eine richtige Frau ger├Ątst, macht die n├Ąmlich wegen sowas mit Dir Schluss.

Die Situation, in der Du Dich befindest hast Du Dir selbst geschaffen, also ├╝benimm auch die Verantwortung daf├╝r......mit allen Konsequanzen! Ich w├╝rde Dir ehrlich gesagt sogar w├╝nschen, das Deine Ex Deiner Ex-Ex mal steckt, was Du da abziehst. Aus meiner Sicht verarscht Du gerade beide Frauen und das kann Dir ganz b├Âse um die Ohren fliegen. Wenn Du wirklich Eier zeigen willst, l├Ąsst Du beide Frauen links liegen und liest Dich hier erstmal ein. Du eierst hier von einer Frau zur anderen und wieder zur├╝ck und steckst Deinen D├Âdel mal hier und mal da rein.....

Sorry f├╝r den harten Ton, ist nicht pers├Ânlich. Ich verwende gerne eine etwas h├Ąrtere Ausdrucksweise, um meine Mitmenschen aufzuwecken......think about it!

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Busterkane┬áhat es schon gesagt. Sei ein Mann und ├╝bernimm Verantwortung. Deine Beziehung wird nicht lange halten wenn du dich st├Ąndig verstellst, sei froh dass deine Freundin mehr LSE ist. Und verarscht hast du sie. Und lies dich mal ein:┬áhttps://www.pickupforum.de/forum/323-best-of-beziehungen/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, ee030 schrieb:

Mag´╗┐´╗┐´╗┐ zwar bisschen Kindisch klingen aber ich bin der Meinung das sowas bei einer Beziehung´╗┐ dazu ´╗┐geh├Ârt´╗┐ wenn der Partner krank ist,´╗┐
dass man Ihn dann Zuhau´╗┐se ´╗┐wenigstens f├╝r 30 Minuten besucht. ´╗┐

Hi.

Kann man so sehen. Ich bin auch der Meinung, dass es durchaus zu so Dingen wie "fest Zusammensein" geh├Ârt, sich auch etwas um den andern zu k├╝mmern, wenn er krank ist. Allerdings: Ist halt ne pers├Ânliche Sicht. Kannste nicht einfordern. Wenn einem sowas wichtig ist in ner Partnerschaft, dann sucht man jemanden, der das ├Ąhnlich sieht und h├Ąndelt. Einfordern ist nicht drin. Next und "jemanden, wo das passt". Alternativ damit klarkommen, das nicht zu kriegen.

 

 

Ist aber auch egal - Mit der oben beschriebenen Aktion disqualifizierste Dich ohnehin, aufrichtige Zuwendung zu kriegen. Lebe erstmal selbst das, was Du von Menschen erwartest. 

 

Thread wird eh bald zugehen, da die Rahmendaten fehlen.

bearbeitet von Dustwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich w├╝rde mich jetzt aufs Alter beziehen aber sowas kommt auch noch bei Mitte 30 j├Ąhrigen vor.

 

vor 21 Stunden, ee030 schrieb:

 

Zu meinem Problem:
Ich habe mich Mitte November von meiner Freundin getrennt, mit der ich ├╝ber ein Jahr zusammen war.
Der Grund f├╝r die trennung war, das sie etwas abweisend zu mir war, was ich von ihr zuvor nicht so kannte und es mir auch nicht gefallen hat
also sah ich keinen Grund die beziehung weiter zu f├╝hren.
 

Sehr gut, du hast pers├Ânliche Grenzen. Weiter so

 

 

vor 21 Stunden, ee030 schrieb:

Hier 1-2 Sachen die vorgefallen sind:
1. Ich habe nichts dagegen wenn meine Freundin mit Ihren M├Ądels in eine Bar geht oder im Club bisschen tanzen.
Jedoch als sie an dem Abend weggegangen ist war Sie sehr abwesend. Hat mir nicht geschrieben wo Sie ist. Hat mir nicht geschrieben wann oder ob sie wieder zuhause ist.
Praktisch wustte ich an dem Abend nicht was Sie macht.
2. Mag zwar bisschen Kindisch klingen aber ich bin der Meinung das sowas bei einer Beziehung dazu geh├Ârt wenn der Partner krank ist,
dass man Ihn dann Zuhause wenigstens f├╝r 30 Minuten besucht. Davon jetzt abgesehen das ich an dem Tag noch gefragt habe ob sie vorbei kommen mag,
was Sie abgelehnt hatte, der Grund daf├╝r sei, sie ist M├╝de und kaputt. Am n├Ąchsten Tag, als ich sie fragte was sie nach der arbeit macht, sagte sie mir das sie
mit Ihrer Freundin Tee trinken geht. Am Tag danach geht sie mit Ihr ins Kino w├Ąhrend ich krank alleine zuhause bin usw.

1.

Auch deine Freundin ist ein freier Mensch und kann tun und lassen was Sie will. Wenn Du das jedoch nicht gewohnt von ihr bist, ihr euch sagt was wer macht und Sie sich jetzt so verh├Ąlt w├╝rde bei mir auch so langsam der Strom an┬ádie Alarmglocken laufen.

 

2.

Ja kann man sehen wie man m├Âchte, aber Sie ist deine Freundin und nicht deine Mami! Die dir Tee und Kekse ans Bettchen bringt, weil Schatzi etwas hustet. M├Ąnnergrippe ist t├Âdlich wissen wir alle aber Stirb wie ein Mann!

 

 

vor 21 Stunden, ee030 schrieb:


Nun ja dazu kamen dann noch einige weitere Dinge die mich dazu gebracht haben Schluss zu machen.
Ich hatte nach dem wir uns getrennt haben mit meiner Ex-Freundin geschlafen, die anscheindend mich noch immer liebt ( 3 Jahre ca. jetzt getrennt )
Sie ist so eine Person f├╝r die Sex gleich eine beziehung bedeutet. Ich gebe zu ich habe da auch falsch gehandelt und ihr gesagt "Was noch nicht ist kann noch werden", "wenn ich mit keine Beziehung vorstellen w├╝rde, w├╝rde ich es nicht machen" usw.
jedoch hab ich ihr von anfang an klar gemacht das es f├╝r mich keine Beziehung ist.
Nun ja, ich habe mit Ihr 2x geschlafen dannach haben wir uns jeden 3 Tag vllt gesehen jedoch ohne miteinander zu schlafen weil ich mir ziemlich unsicher wurde in der ganzen Sache und ich wollte sie auch nicht irgendwie verletzten.

Dann hat nach 2-3 Wochen der Trennung von meine Freundin wieder der Kontakt angefangen und wir haben uns auch getroffen und hatten was miteinander aber waren halt nicht zusammen. ( Ich habe dann den Kontakt zu meiner Ex abgebrochen,
und meinte auch zu Ihr ich wei├č selber nicht genau was ich will, und das ich mit momentan keine Beziehung vorstellen kann usw. )
Da kam nat├╝rlich das Gespr├Ąch auf ob einer was mit jemanden anderen hatte, ich habe das dann etwas ins l├Ącherliche gezogen und meinte "selbst wenn, dann war er nicht gut, weil sonst w├╝rden wir jetzt nicht hier nebeneinander liegen" usw.
dann nach paar Wochen sp├Ąter hatten wir das Thema nochmal und weil ich sie nicht verlieren will/wollte habe ich gesagt ich hatte mit keiner was.

Nun sind wir seid 2 Wochen wieder zusammen, alles l├Ąuft sehr gut und wir verstehen uns besser als davor. Heute Morgen hat mich meine Ex um 6 Uhr angerufen und gefragt ob ich sie von einem Club abholen kann,
was icht verneinte, sie hat mir dann wieder Ihre gef├╝hle gestanden die ich dann nat├╝rlich nicht ewieder habe. Dann hat sie gefragt warum ich sie verarscht habe usw. dann meinte ich das ich sie nicht verarscht habe bzw es nicht meine absicht war.
Das ich denke das ich sie mehr verarschen w├╝rde, wenn ich mit ihr weiter schlafen w├╝rde, aber keine gef├╝hle f├╝r sie habe bzw. nicht solche wie sie f├╝r mich.
Dann hat sie gesagt das es ihr leid tut das sie angerufen hat das es nicht mehr vorkommt und sie mich in ruhe l├Ąsst usw..
 

Du stellst Bedingungen an deine Partnerin wie Sie sein muss, aber wenn ich Bedingungen an jemanden stelle! Muss ich die erstmal selbst erf├╝llen. Wenn ich will das meine Freundin p├╝nktlich ist, muss ich selbst p├╝nktlich sein. Wenn ich will das meine Freundin mir sagt wo Sie Abends hin geht muss ich das auch tun.

Du bumst einen Tag sp├Ąter deine Ex, kann man so machen. ihr wart ja getrennt. Aber dann steh dazu! Geh├Ârt zum Mann sein dazu. F├╝r seine Handlungen Verantwortung zu ├╝bernehmen mit allen Konsequenzen. In deinem Fall der Verlust deiner LTR.

 

vor 21 Stunden, ee030 schrieb:

Wie sch├Ątzt ihr so eine Frau ein? Meint ihr Sie wird das ganze f├╝r sich behalten?
Habt ihr irgendwelche Tipps f├╝r mich oder wie w├╝rdet ihr handeln?

Da muss man nichts einsch├Ątzen. Wenn Sie Dir eins rein dr├╝cken will sagt Sie es ihr.

UND DU! GANZ WICHTIG!!!

Stehst dazu. Du musst es ihr nicht auf die Nase binden aber wenn Sie es raus bekommt sagst Du "JA, wir waren kein Paar mehr... Sie sagt die Wahrheit" und stehst deinen Mann. Jetzt bist Du noch ein innerliches Kind das nicht wei├č ob es zu Mami eins oder Mami 2 laufen soll.

 

 

Magnetism

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Formatierung fehlt. Closed.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde f├╝r weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.