Text game soweit erfolgreich - Date in zwei Tagen

89 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden, Free.Philly schrieb:

Hatte es bisher immer so gehalten, dass ich auf definitive Signale ihrerseits warte, um dann zu eskalieren.

Da möchte ich nochmal bekräftigen, was der Kollege @TheWomanizer oben schrieb. Nix warten, denn dann  verpasst Du ihre Signälchen vielleicht. Setzt lieber selbst Signale - machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Schmetterling88 schrieb:

Ging im Thread doch um OG und 1. Dates?

Punkt für dich. 

vor 3 Minuten, Female_M schrieb:

da ist der Mann sowas von raus, wenn er beim ersten Date nicht zahlt

Das glaube ich dir nicht. Bei der richtigen wirst du dich davor hüten auf "Zahlung" zu bestehen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Metronom schrieb:

Punkt für dich. 

Das glaube ich dir nicht. Bei der richtigen wirst du dich davor hüten auf "Zahlung" zu bestehen. 

Ja gut dann haben meine ca. 20 Mädels wohl alle Unrecht. 😂 Woher willst du als Mann wissen, wie Frauen ticken?

Ich weiß ja auch nicht wie es ist, einen Ständer zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Female_M schrieb:

Woher willst du als Mann wissen, wie Frauen ticken?

Ich bin doch hier oder nicht?

vor 1 Minute, Female_M schrieb:

Ja gut dann haben meine ca. 20 Mädels wohl alle Unrecht. 

Was sie dir erzählen und was sie tatsächlich machen ist nicht derselbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Metronom schrieb:

Ich bin doch hier oder nicht?

Was sie dir erzählen und was sie tatsächlich machen ist nicht derselbe.

Dochdoch.

Da wird sofort genextet und der Typ in unserer WA-Gruppe als Geizhals geoutet. Ich kann nur sagen, wie ich es die letzten 20 Jahre mitbekommen habe und da Schmetterling

es ja ählich sieht- im Zweifelsfalle lieber den Zehner zahlen und gut ist. Sonst war die ganze Fahrerei umsonst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Madeleine, ich kann auf dich einfach nicht böse sein auch wenn du mich öfters mit einem Kopfschütteln zurück lässt. 😘

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Minuten, Metronom schrieb:

Was sie dir erzählen und was sie tatsächlich machen ist nicht derselbe.

Ich würde niemals darauf bestehen, dass Mann zahlt. Niemals. ABER möchte ich einen Mann, der so weit von meinen eigenen Werten entfernt ist? Der nicht mal noch die paar Euro für ein 1. Date ausgibt? Mir gehts um die Geste und nicht um den Euro-Betrag. Ich verdien mein eigenes, gutes Geld. Aber dann gehen die Vorstellungen von dem Mann und mir einfach zu weit auseinander.

Selbst unter Freunden kenne ich das so, dass auch mal der Mann die Frau einlädt. Und Frauen sich untereinander einladen. Und das ist ein DATE - da bitte erst recht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir ist aber auch klar dass das eine blöde Vorstellung ist? Warum soll ich für eine wildfremden Frau die kosten übernehmen? Ich kenne sie doch gar nicht. Nur weil ich ein Mann bin? Ja, ne is klar.

Ich komme aus Russland und ja, dort wird genauso gemacht (der Mann bezahlt) aber doch nicht hier. Ich dachte wir sind hier weiter.

bearbeitet von Metronom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Schmetterling88 schrieb:

Wenn Mann kein Geld oder keine Lust hat so viel auszugeben, gibts noch genügend andere Dating-Möglichkeiten wie z.B. spazieren gehen.

Autsch. Das kommt ja einem "Wenn er sich mich nicht leisten kann, soll er halt was anderes mit mir machen" gleich. Wertschätzung gleich null, weil Selbstverständlichkeit.

Da könnte ich als Mann auch sagen: "Wenn sie nach dem Essen nicht wenigstens mal die Beine breit macht nachdem ich bereits bezahlt habe...". 

 

vor 16 Minuten, Schmetterling88 schrieb:

Selbst unter Freunden kenne ich das so, dass auch mal der Mann die Frau einlädt. Und Frauen sich untereinander einladen. Und das ist ein DATE - da bitte erst recht. 

Und ich kenne es anders herum. Gehe regelmäßig mit einer guten Freundin Samstag Abends weg. Sie lädt mich sogar öfter ein als ich sie, dabei ist dass nicht mal beabsichtigt. Ist auch nicht unter dem Mantel der Freundschaft, weil... ab und zu

mal was läuft. Sie hatte übrigens mal die gleiche Einstellung wie Du. Dann trat das ein, was @Metronom bezüglich des 'Wow-Effekts' beschrieb und funktioniert hatte es für den Kerl trotzdem, weil... "Er war ja so toll. Da war mir das egal!". Seit

dem ist sie übrigens deutlich entspannter :).

bearbeitet von TheWomanizer
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Autsch. Das kommt ja einem "Wenn er sich mich nicht leisten kann, soll er halt was anderes mit mir machen" gleich. 

 

Das war ernst gemeint. Ich mag spazieren gehen. Liegt ja am Mann, was er vorschlägt. Aber WENN er schon was trinken gehen vorschlägt, DANN teile ich eben die alten Vorstellungen von Knigge. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei XING kann man sich doch private Notizen zu Usern und Kontakten machen, können wir das hier nicht auch implementieren?
Sonst vergess ich wieder, dass ich @Schmetterling88 nur zum Spazieren gehen einladen darf, weil sonst Knigge des frühen 20.
Jahrhunderts greift..
 

vor 2 Stunden, Schmetterling88 schrieb:

Mir gehts um die Geste und nicht um den Euro-Betrag. Ich verdien mein eigenes, gutes Geld.

Achso, na dann halt ich dir nur kurz die Tür auf, dann muss ich nicht zahlen, geht ja nur um die Geste..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Schmetterling88 schrieb:

Zum Thema bezahlen:

Wenn beide an etwas Ernsthaftem interessiert sind, gehört es für mich schon zum guten Ton, dass der Mann mindestens beim 1. Date bezahlt. Ebenso wie Tür aufhalten etc. für mich zum guten Ton gehört. 

Bis auf ein Date (da 50:50) war das bei mir auch immer durchgehend der Fall. Egal ob was essen gehen, Wein trinken oder Kaffee. Ich biete es dem Mann immer an 50:50 zu machen, aber es ist nichtsdestotrotz meine Erwartung, dass das abgelehnt wird. Kommt vielleicht auch ein bisschen aufs Alter drauf an ...

Also wenn sie darauf besteht, dass ich beim ersten Date - wo eventuell noch nicht viel läuft - bezahlen soll, dann weiß ich als Mann doch schon mit wem ich es zu tun habe. Einer finanziell abhängigen Frau. Und für mich wäre das gelinde gesagt unhöflich und unattraktiv. Um ehrlich zu sein ist das sogar ein Grund zu nexten, weil das sehr viel auf die Person selber schließen lässt. Ich mag diese klassische Rollenverteilung von Mann führt und Frau fügt sich überhaupt nicht. Wenn die Frau was zu sagen hat, dann erwarte ich, dass ich es erfahre und genauso sieht's beim zahlen aus.

Wenn sie mir keinen financial proof zeigen kann (wir sind beide berufstätig) und ich sie darauf anspreche, warum sie der Meinung ist der Mann müsse zahlen und darauf kommt keine gescheite Antwort - next.

Ich kann verstehen, dass es damals mal angebracht war, dass der Gentleman zahlt (ein Gentleman prahlt nicht, dass er selber einer ist, aber ich würde mich dazuzählen) und das finde ich für die damalige Zeit auch angebracht. Aber Frauen schreien doch heute so nach mehr Gleichberechtigung - da habt ihr sie. 😉

bearbeitet von Free.Philly
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Free.Philly schrieb:

Also wenn sie darauf besteht, dass ich beim ersten Date - wo eventuell noch nicht viel läuft - bezahlen soll, dann weiß ich als Mann doch schon mit wem ich es zu tun habe. Eine finanziell abhängige Frau. Und für mich wäre das gelinde gesagt unhöflich und unattraktiv. Um ehrlich zu sein ist das sogar ein Grund zu nexten, weil das sehr viel auf die Person selber schließen lässt. Ich mag diese klassische Rollenverteilung von Mann führt und Frau fügt sich. Wenn die Frau was zu sagen hat, dann erwarte ich, dass ich es erfahre und genauso sieht's beim zahlen aus.

Wenn sie mir keinen financial proof zeigen kann (wir sind beide berufstätig) und ich sie darauf anspreche, warum sie der Meinung ist der Mann müsse zahlen und darauf kommt keine gescheite Antwort - next.

Nee, genau so nicht. Das ist ein Scheiss-Mindset fürs Date. Ab dem ersten 'Hallo' nur drauf zu warten, wie's sich hinterher beim Zahlen ausgeht - nö. 

Besser ganz anders, viel zwangloser. Nämlich schauen, dass man beim ersten Date keine 'teuren' Aktivitäten wie Sterneessen oder ähnliches tätigt. Kleine Münze: Essen vielleicht im Brauhaus oder beim Vietnamesen, dann spazieren gehen, dann noch in eine kleine Bar. Dann kann ich als Mann ganz ungezwungen das Essen zahlen und die Frau dann eben hinterher die Getränke. Alles halbwegs pari und entspannt, ohne dass da überhaupt auch nur ein Nachdenken, geschweige denn eine Diskussion aufkommt. 

Ja, gelegentlich(!!!) gibt's dann mal ne Frau, die das nicht mit geht oder ganz offensichtlich nur mal schön ausgeführt werden wollte. Manchmal gibt's dann hitnerher Sex zum Paket, manchmal nicht. Aber in meiner Erfahrung waren das die absoluten Ausnahmen.

Mach kein Problem hin, wo keins sein muss.

vor 11 Stunden, Female_M schrieb:

Ich weiß ja auch nicht wie es ist, einen Ständer zu haben.

Nur kein Neid. Du weisst aber hoffentlcih, wie sich einer anfühlt. Der Empathie wegen und so 😉

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, botte schrieb:

Nee, genau so nicht. Das ist ein Scheiss-Mindset fürs Date. Ab dem ersten 'Hallo' nur drauf zu warten, wie's sich hinterher beim Zahlen ausgeht - nö. 

 

So war das zwar auch nicht gemeint, aber trotzdem gut aufgepasst. 😁

Spreche hier auch nicht davon, dass die Dame für mich zahlt. Würde es eben bevorzugen, wenn sie den Anstand hat zu sagen: "Ist unser erstes Date, lass uns die Rechnung teilen."

Auf mein Mindset für das gesamte Date sehe ich da keine Auswirkung keine Sorge.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so und bitte Leute:
Bedenkt, dass ich für sie auch noch eine Stunde Zugfahrt auf mich nehme 😉

bearbeitet von Free.Philly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Metronom schrieb:

Dir ist aber auch klar dass das eine blöde Vorstellung ist? Warum soll ich für eine wildfremden Frau die kosten übernehmen? Ich kenne sie doch gar nicht. Nur weil ich ein Mann bin? Ja, ne is klar.

Ich komme aus Russland und ja, dort wird genauso gemacht (der Mann bezahlt) aber doch nicht hier. Ich dachte wir sind hier weiter.

This.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuss hat nicht so die optimale Logistik, aber was Trinken oder Essen gehen und dann Spazieren geht schon. Wenn du Glueck hast hat sie sich was bei ihr um die Ecke ausgesucht. Schnapp sie dir Tiger.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die vielen Antworten, hat mir auf jeden Fall schon mal sehr viel mehr Erkenntnis gebracht.

Auch danke an den weiblichen Teil der Community. Ich sehe das nicht als selbstverständlich an auch mal die Meinung von der anderen Seite zu hören/lesen und bin abermals sehr dankbar, dass ihr mir den Einblick gebt! 😊

Was den morgigen Tag angeht, gehe ich auch eher entspannt an die Sache ran. Sie scheint in unseren Chats nicht wirklich auf Anspielungen eingehen zu wollen, was ich aber nicht schlimm finde. Finde es nicht schlecht, wenn die Frau vor dem ersten Date erst einmal "vorsichtig" ist. Zeigt eventuell ja auch ihr Streben nach einer LTR. Vielleicht ist sie dann beim Date umso lockerer.

Werde versuchen mal am Donnerstag berichten 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 12 Stunden, Free.Philly schrieb:

Also wenn sie darauf besteht, dass ich beim ersten Date - wo eventuell noch nicht viel läuft - bezahlen soll, dann weiß ich als Mann doch schon mit wem ich es zu tun habe. Einer finanziell abhängigen Frau. 

+

vor 12 Stunden, capitalcat schrieb:

Auf der anderen Seite macht ihr Damen schon alles richtig, ihr screent euch nämlich bei den Typen von selbst raus. Gibt eine Menge Männer die eben auf das Verhalten der Dame beim Bezahlen achten. Und wenn ihr nicht den geringsten Anschein macht, das ihr euren Teil zahlen wollt oder irgendwie "enttäuscht" wart, dass er es nicht tat, vermerken sie das ebenso.

Wenn die Bedienung mit der Rechnung kommt, greife ich persönlich immer zu meiner Tasche. 

Was hab ich denn geschrieben? Dass ich IMMER anbiete 50:50 zu machen, sprich die Rechnung zu splitten bzw. meinen Part zu übernehmen. Auch ich greife IMMER zu meinem Geldbeutel. Nichtsdestotrotz habe ich dennoch die Erwartung, dass der Mann bezahlt. Das äußert sich aber nicht in meinem Verhalten. Ich würde niemals darauf bestehen, dass der Mann bezahlt, das ist ja wohl absolut lächerlich. ABER ich wünsche mir eben einen Mann, für den das selbstverständlich ist, die Rechnung Helm ersten Date zu übernehmen. Das ist einfach mein Bild von alter Schule, guten Manieren und Co. 

 

@Free.Philly

Übrigens hat das nichts mit einer finanziell abhängigen Frau zu tun. Vermutlich verdiene ich deutlich mehr als die meisten Männer. Das hat für mich einfach mit meinem Idealbild von Mann zu tun. Und lustigerweise scheint das ja nun mal auch gar nicht so unüblich zu sein. Ich hab mich in meinen Leben schon mit sehr vielen Männern getroffen und alle haben beim ersten Date die Rechnung übernommen, bis auf die eine o.g. Ausnahme. Ohne dass ich es gefordert habe logischerweise. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooooo,

also das Date war mehr als schön, sie war noch warmherziger als ich gedacht hatte. Wir waren in einer kleinen Bar in der Neusser Innenstadt was trinken und haben uns noch einen Snack bestellt, da sie nichts zum Abendbrot hatte, was aber für mich in Ordnung war und ich mir dabei dann auch noch was kleines bestellt habe. Unsere Konversation war sehr angenehm und lustig und ich hatte zu keinem Zeitpunkt wirklich das Gefühl, dass sie stockte o.Ä. Ich hab unteranderem auch immer wieder versucht durch pacen und leaden (wozu ich demnach nicht gekommen bin) eine Art Rapport herzustellen, was aber - wie ich glaube - durch die Methoden nicht funktionierte, und welcher sich allerdings anscheinend wie von alleine herstellen ließ.

Nach 3 leckeren Pils kam dann die Rechnung und siehe da: die Dame zückte ihr Portemonaie und fragte mich, ob wir die Rechnung teilen wollen, womit ich einverstanden war. Wir wollten wir dann in Richtung Hauptbahnhof zurück aufbrechen, da ich den Zug nach Hause erwischen wollte. Als wir vor dem Eingang standen kam von ihr erstmal die Frage, wann der nächste Zug käme, was in ungefähr einer halben Stunde war. Sie schlug mir dann vor, dass wir gerne noch etwas weiter quatschen könnten, wenn ich mag, und dann einfach den nächsten Zug zu nehmen, was mich angenehm überraschte und ich ohne Zögern einverstanden war. Daraufhin sagte sie aber, dass sie das ganze aber lieber im Warmen bei sich machen würde, da ihre Wohnung mit dem Auto nicht so weit weg vom Bahnhof lag. Erneut angenehm überrascht willigte ich ein und freute mich mehr als nur ein wenig.

Wir fuhren also zu ihr und im Auto sagte sie: "Du musst aber kurz vor der Wohnungstür warten, ich muss drinnen erst die Lage checken, weil ich keinen Besuch erwartet habe". Sie hatte die Befürchtung ich könnte ihre Wohnung für zu chaotisch halten, was ich sehr authentisch und sympathisch fand und auch sehr süß.

Bei ihr angekommen zeigte sie mir das, was sie von ihr aus von ihrer Wohnung zu dem gegenwärtigen Stand zeigen konnte, was eigentlich nur der Wohnbereich war. Aber so ein großes Chaos herrschte dort eigentlich nicht, hab schon schlimmeres gesehen, daher war das für mich kein Problem. Wie es sich für einen guten Gastgeber gehört bot sie mir etwas zu trinken an und wir setzten uns dann auf ihr schickes Ledersofa, welches nicht mehr das jüngste, aber trotzdem immer noch sehr bequem war. Wir quatschten dann über das, was wir gemeinsam hatten, die Leidenschaft für das Festival, auf dem wir beide schon waren.

Ich hatte vor allem hier versucht immer wieder Kino herzustellen und Andeutungen zu machen, was ich aber auch schon den gesamten Abend versucht habe. Auf beides ging sie nie so wirklich ein, blieb eher neutral und scheute sich davor in die offensive zu gehen. Das machte mich unsicher, ob ich einfach blind weiter eskalieren sollte oder mich erstmal bedeckt halten sollte. Ich entschied mich leider für letzteres, was ich mir aber damit erkläre, dass ich schon lange kein Date mehr hatte und ich sehr aus meinen Routinen gekommen bin, was solche Sachen anbelangt. Zum anderen wollte ich nicht, dass sie von mir denkt, dass ich zu forsch bin (ich weiß, völlig falscher und unangebrachter Gedanke).

Und so verlief das Date mit viel Spaß und Humor zwar gut ab und ich nahm sogar noch einen Zug - den allerletzten - später für sie, damit ich länger bleiben konnte, allerdings ohne mehr Kino oder KC.

Mein Fazit hier ist, dass ich jetzt schon sehen kann, dass es nur bei LJBF bleibt. Sie ist aktuell weiterhin sehr freundlich in unseren Chats und hat sich darum gesorgt, dass ich gut nach Hause komme. Auch hatte sie mir gesagt, dass wir gerne bei ihr die Survival Folge von Bear Grylls und Zac Afron schauen könnten, vorausgehend dass sie einen Lebensgroßen Zac Afron Pappaufsteller in ihrem Schlafzimmer stehen hat 😂. Aber das soll für mich aktuell alles nichts heißen. Viele bleiben nett und höflich, um nicht zu sagen, dass man den anderen zu schüchtern findet. Ich glaube so war es leider auch bei ihr.

Insgesamt muss ich leider sagen, dass ich das Date hätte noch mehr in die Hand nehmen müssen, noch mehr führen müssen und einfach weniger nachdenken müssen, sondern Taten hätte sprechen lassen.

Sollte es wirklich zum LJBF kommen werde ich mir ernsthaft überlegen es anzunehmen, da sie eine wirklich sympathische Person ist und uns mit Musik und Festivals vieles verbindet (bitte nicht als Schwäche oder Nachgeben verstehen. Ich werde dieser Frau auf keinen Fall hinterher laufen).
Für mich war das alles aber kein purer Reinfall. Erneut habe ich wieder vieles gelernt, muss mich noch mehr überwinden und aus mir herauskommen. Ich bin zwar etwas enttäuscht von mir selbst, allerdings trauere ich dem ganzen nicht so nach wie ich es früher gemacht hätte. Durch PU habe ich in den wenigen Tagen schon gelernt immer positive Schlüsse zu ziehen und immer noch vorne zu schauen, komme was da wolle. Es gibt wichtigere Sachen über die man sich Sorgen machen sollte. Single zu sein ist aktuell keine dieser Sachen.

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe und Aufmerksamkeit!

Liebe Grüße

Free.Philly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, botte schrieb:

Was zum Henker brauchst Du denn noch an Invest von ihrer Seite? Dass sie Dich ans Sofa fesselt und Dir auf den  Schoss steigt? Mal in aller Klarheit: wenn das hier Richtung Friendzone geht, dann nur, weil Du Dich innerlich dafür entscheidest. Sie ist Dir zu 80% entgegen gekommen, aber Du hast für die letzten 20% nicht den Mumm gehabt.

Sehe ich absolut genauso, keine Frage! Wie gesagt ich muss mich wieder mehr dazu konditionieren die Initiative zu ergreifen und mir als Mann das zu nehmen, was ich in der jeweiligen Situation haben möchte: Ihre Lippen auf meinen, kuscheln, mehr Körperkontakt etc.

Wenn es jemand verbockt hat, dann ich selber. Aber wie ich schon sagte. Daraus habe ich auch schon sehr viel mitgenommen. Sollte es zu einem weiteren Treffen kommen, was ich natürlich wünschenswert fände, werde ich definitv nochmal alles mögliche in Bewegung setzen, um sie von mir zu überzeugen. Aktuell halten wir allerdings eher nächste Woche im Blick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.