Zweites Date rückt näher

35 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Gemeinde

Ich (28) möchte hier mal meine aktuelle Situation niederschreiben. Für mein Alter bin ich sehr unerfahren, introvertiert (dazu sehr schüchtern) und war die letzten Jahre vor allem der Arbeit wegen sehr unzufrieden. Durch einen Job- und Wohnortwechsel bin ich an der Stelle schon mal deutlich auf dem aufsteigenden Ast. Ich bin sportlich, achte mehr auf mein Outfit als früher und sehe auch einigermaßen gut aus würde ich meinen. Im nächsten Schritt soll es nun auch mit dem anderen Geschlecht besser klappen. Soweit zur Vorgeschichte.

____________________________

Ich habe Sie (25) vor knapp zwei Wochen online kennengelernt. Nach wenigen Tagen Schreiberei über einen Messenger haben wir mit ihrer Initiative Nummern getauscht und seitdem über WhatsApp Kontakt. Ich habe dann zeitnah ein Date vorgeschlagen, welches vergangene Woche am Donnerstag stattfand. Wir trafen uns auf dem Weihnachtsmarkt in ihrer Stadt. Kurz zusammengefasst:

- nachdem wir soweit alles gesehen und einen Punsch getrunken haben, konnten wir bei einer Kinderschmiede Platz auf einer Bank an einem Lagerfeuer finden
- wir haben viel gelacht, uns in die Augen gesehen und wenige, wenn dann kurze Gesprächspausen aufkommen lassen
- beim Sitzen auf der Bank gab es an den Beinen geringfügig Körperkontakt

Die knapp drei Stunden gingen wahnsinnig schnell vorbei (ich hatte noch einen Termin mit meiner potentiellen Band, sie wollte dann zum Sport). Sie schrieb dann später noch und fragte, wie es bei mir gelaufen ist.

Ein, zwei Tage später habe ich dann ein weiteres Treffen in einem Museum vorgeschlagen, worüber sie sich sehr gefreut hat. Als weitere Station hat Sie indirekt Schlittschuhlaufen ins Spiel gebracht, worauf ich mich eingelassen habe. Dieses Treffen ist für kommenden Freitag vorgesehen.

Wir schreiben immer wieder über WhatsApp (teilweise zu viel für meinen Geschmack), als ich länger nichts geschrieben habe, kam erneut Initiative von ihr. So kam es dann vorgestern aus dem Gespräch heraus dazu, dass wir uns schon am Donnerstag sehen. Geplant ist, dass ich ihr meine Stadt zeige (kennt Sie noch nicht) und ihr anschließend eine Kostprobe von meinen E-Bass-Künsten gebe. Ich war heute noch vorsorglich einkaufen, um spontan Kochen zu können, da wir ja erstmal eine Weile spazieren und ich noch nicht so perfekt musiziere, um Sie abendfüllend zu unterhalten.

Eigentlich gute Voraussetzungen, um sich im Laufe des Treffens näher zu kommen. Ich versuche mich hier noch bestmöglich einzulesen, damit das Treffen eine runde Sache wird und mir meine bisherige Unerfahrenheit keinen Strich durch die Rechnung macht. Auf der anderen Seite will ich natürlich locker bleiben. Schließlich gibt es da draußen noch genug andere.

Wie liest sich der bisherige Ablauf für Außenstehende? Über weitere Anregungen würde ich mich freuen.

Schöne Feiertage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt gut, lies dich mal zu Eskalationsleiter ein. Also nicht nach dem vorspielen plötzlich über sie herfallen wie ein Bonobo affe, aber machst du schon, die scheint Lust zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, liest sich alles smooth... du bist im Spiel. Jetzt kommt es darauf an, dass du einen Schritt weiter kommst. Die Eskalationsleiter wurde schon erwähnt und da solltest du ansetzen. Beim ersten Date nicht zu eskalieren ist ok, aber beim zweiten, dritten Date musst du schon eskalieren. Natürlich solltest du dabei nicht verkrampfen... kochen ist da schon eine gute Idee. Probieren lassen, dabei immer wieder Berührungen... dann wird das was. Am besten noch einen schönen Wein zum Essen, das lockert die Stimmung... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Hier mal ein kurzes Update des gestrigen Tages:

Gleich vorweg, es ist nicht zum KC gekommen.
Ich hatte den Tag über Berührungen beim Spazieren eingebaut, vielleicht noch zu vorsichtig. Die Stimmung war jedenfalls erneut sehr locker.

In meiner Wohnung habe ich dann erst nach dem Kochen/Essen angefangen zu eskalieren. Ich habe auf dem Sofa zunächst ihre Hand gestreichelt, später lag sie in meinem Arm bzw. mit dem Kopf auf meiner Brust. Sie hat mit ihrer Hand auf meinem Oberschenkel gestreichelt.

Ich weiß auch nicht, wieso ich dann an der Stelle stehen geblieben bin.

Heute sehe ich sie wieder und werde es erneut versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Fendor schrieb:

In meiner Wohnung habe ich dann erst nach dem Kochen/Essen angefangen zu eskalieren. Ich habe auf dem Sofa zunächst ihre Hand gestreichelt, später lag sie in meinem Arm bzw. mit dem Kopf auf meiner Brust. Sie hat mit ihrer Hand auf meinem Oberschenkel gestreichelt.

Ich weiß auch nicht, wieso ich dann an der Stelle stehen geblieben bin.

Ganz ehrlich: Wenn du die Nummer nochmal bringst und es nicht zum Kuss schaffst, denn noch stärker kann sie es dir nicht zeigen, dann wird dich die Frau für asexuell halten. Und dann ist der Ofen aus.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎24‎.‎12‎.‎2019 um 16:50 , Fendor schrieb:

Für mein Alter bin ich sehr unerfahren, introvertiert (dazu sehr schüchtern) und war die letzten Jahre vor allem der Arbeit wegen sehr unzufrieden. Durch einen Job- und Wohnortwechsel bin ich an der Stelle schon mal deutlich auf dem aufsteigenden Ast. Ich bin sportlich, achte mehr auf mein Outfit als früher und sehe auch einigermaßen gut aus würde ich meinen. Im nächsten Schritt soll es nun auch mit dem anderen Geschlecht besser klappen. Soweit zur Vorgeschichte.

Erstmal Probs dafür. Du hast erkannt dass du unzufrieden bist und hast etwas geändert. Das machen die wenigsten. Dafür kannst du dir schon mal auf die Schulter klopfen, mehrmals. Oder auf die Brusttrommeln is auch ok. 😉

vor 2 Stunden, Fendor schrieb:

Danke für eure Antworten. Hier mal ein kurzes Update des gestrigen Tages:

Gleich vorweg, es ist nicht zum KC gekommen.
Ich hatte den Tag über Berührungen beim Spazieren eingebaut, vielleicht noch zu vorsichtig. Die Stimmung war jedenfalls erneut sehr locker.

In meiner Wohnung habe ich dann erst nach dem Kochen/Essen angefangen zu eskalieren. Ich habe auf dem Sofa zunächst ihre Hand gestreichelt, später lag sie in meinem Arm bzw. mit dem Kopf auf meiner Brust. Sie hat mit ihrer Hand auf meinem Oberschenkel gestreichelt.

Ich weiß auch nicht, wieso ich dann an der Stelle stehen geblieben bin.

Heute sehe ich sie wieder und werde es erneut versuchen.

Auch hierfür Probs meinerseits. Dafür dass du schüchtern und unerfahren bist hast du das super hinbekommen. Man kann von einem schüchternen Anfänger bei den ersten Gehversuchen nicht erwarten dass er ins Nirvana eskaliert. Du hattest bisher bei jedem Date eine Steigerung drin und das auch nicht unbedingt langsam. Das wichtigste ist diese Steigerung nicht abreissen zu lassen.

Natürlich bist du jetzt erstmal nervös öhne Ende weil die nächste Steigerung wäre ein Kuss, bei einem Kuss besteht die Gefahr eines Blocks was oft irrtümlicherweise als Abweisung verstanden wird. Niemand wird gern abgewiesen, liegt in der Natur des Menschen. Der Trick ist den Block nicht als Abweisung zu sehen. Solange sie nicht kreischend wegrennt bedeutet ein Block lediglich "JETZT noch nicht". Aber gut, ich greife vor.

Erstmal zu deinem nächsten Schritt. Beim nächsten wiedersehen machst du weiter wie bisher. Sie genießt deine Nähe, deine Aufmerksamkeit und deine Berührungen. Also tue ihr den Gefallen und berühre sie weiter. Händchenhalten oder Hände kurz halten, massieren oder Drücken, ihr dabei in die Augen schauen und lächeln, Hand auf den Rücken wenn du sie durch eine Menschenmasse führst, beim Kochen von hinten ihr an die Taile fassen, über die Schulter gucken und schauen ob sie das "richtig macht" also mit einem spielerischen Grinsen, Ihr eien Haarsträhne aus dem Gesicht streichen usw. Wenn du über die Sufu nach der Eskalationsleiter suchst findest du weitere Inspirationen.

KOmmen wir zum Kuss. Das wichtigste vorab: Es gibt keinen perfekten Moment!

Gibt es nie, gab es nie, wird es nie geben. Ausser in Hollywoodfilmen.

Männer haben die Angewohnheit das Verhalten der Frau deuten zu wollen um damit eine indirekte Erlaubnis für den Kuss zu bekommen. Frauen tund das auch, allerdings so subtil dass es wir Männer nie sehen oder sonst irgendwie kapieren. Mir hat immer folgende Eselsbrücke geholfen: Wenn ich die Haare eine Frau berühren und damit spielen kann, z.b. um meinen Finger wickeln, dann kann ich sie auch küssen. Das war mein GO!, quasi meine indirekte "Erlaubnis". Also spiel mit ihren Haaren, wenn sie es zulässt kannst du sie küssen.

Für den Fall dass sie blockt, es bedeutet lediglich "Jetzt noch nicht". Bleib humorvoll, bring evtl. nen frechen Spruch und lenk das Thema auf was anderes. Dann näherst du dich ihr langsam wieder mittels Berührungen die stetig intensiviert werden. Anhand ihrer Raktion kann man einigermaßen sehen ob sie sich wohl fühlt und ob sie sich berühren lässt. Wenn alles reibungslos von Statten geht setzt du irgendwann wieder zum Kuss an. Das wird einfach n paarmal wiederholt. Solange du locker und gut gelaunt bleibst kann dir nichts passieren. Und selbst wenn es nicht zum Kuss kommen sollte, so hattest du dennoch eine Steigerung in deinem Game drin weil du es versucht hast.

Wenn du es versuchst hast du eine 50%ige Chance dass es klappt. Wenn du nichts tust  hast du eine 100%ige Chance dass weiter nichts passieren wird. Für was davon du dich entscheidest liegt in deiner Hand.

Viel Erfolg und viel Spass 🙂

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Doc Dingo schrieb:

...

Erstmal zu deinem nächsten Schritt. Beim nächsten wiedersehen machst du weiter wie bisher. Sie genießt deine Nähe, deine Aufmerksamkeit und deine Berührungen. Also tue ihr den Gefallen und berühre sie weiter. Händchenhalten oder Hände kurz halten, massieren oder Drücken, ihr dabei in die Augen schauen und lächeln, Hand auf den Rücken wenn du sie durch eine Menschenmasse führst, beim Kochen von hinten ihr an die Taile fassen, über die Schulter gucken und schauen ob sie das "richtig macht" also mit einem spielerischen Grinsen, Ihr eien Haarsträhne aus dem Gesicht streichen usw. Wenn du über die Sufu nach der Eskalationsleiter suchst findest du weitere Inspirationen.

KOmmen wir zum Kuss. Das wichtigste vorab: Es gibt keinen perfekten Moment!

Gibt es nie, gab es nie, wird es nie geben. Ausser in Hollywoodfilmen.

Männer haben die Angewohnheit das Verhalten der Frau deuten zu wollen um damit eine indirekte Erlaubnis für den Kuss zu bekommen. Frauen tund das auch, allerdings so subtil dass es wir Männer nie sehen oder sonst irgendwie kapieren. Mir hat immer folgende Eselsbrücke geholfen: Wenn ich die Haare eine Frau berühren und damit spielen kann, z.b. um meinen Finger wickeln, dann kann ich sie auch küssen. Das war mein GO!, quasi meine indirekte "Erlaubnis". Also spiel mit ihren Haaren, wenn sie es zulässt kannst du sie küssen.

Für den Fall dass sie blockt, es bedeutet lediglich "Jetzt noch nicht". Bleib humorvoll, bring evtl. nen frechen Spruch und lenk das Thema auf was anderes. Dann näherst du dich ihr langsam wieder mittels Berührungen die stetig intensiviert werden. Anhand ihrer Raktion kann man einigermaßen sehen ob sie sich wohl fühlt und ob sie sich berühren lässt. Wenn alles reibungslos von Statten geht setzt du irgendwann wieder zum Kuss an. Das wird einfach n paarmal wiederholt. Solange du locker und gut gelaunt bleibst kann dir nichts passieren. Und selbst wenn es nicht zum Kuss kommen sollte, so hattest du dennoch eine Steigerung in deinem Game drin weil du es versucht hast.

Wenn du es versuchst hast du eine 50%ige Chance dass es klappt. Wenn du nichts tust  hast du eine 100%ige Chance dass weiter nichts passieren wird. Für was davon du dich entscheidest liegt in deiner Hand.

Viel Erfolg und viel Spass 🙂

 

Ich danke dir für deine ausführliche Antwort und deine Tipps. Das hilft mir für unser heutiges Wiedersehen sehr weiter 🙂

Ich konnte gestern mit ihren Haaren spielen und habe mich wahrscheinlich zu sehr von ihrem leichten Blick zur Seite, als ich ihr Kinn gestreichelt habe, verunsichern lassen.
Nachher im Museum und auf der Eisfläche habe ich wieder reichlich Gelegenheiten Spannung aufzubauen, mal schauen wohin es heute führt.

Ich genieße die Zeit und bin auch ein Stückchen Stolz, nach so langer Zeit endlich mal in die Gänge zu kommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Fendor schrieb:

Ich genieße die Zeit und bin auch ein Stückchen Stolz, nach so langer Zeit endlich mal in die Gänge zu kommen. 

Darfste ruhig mehr sein als nur ein Stückchen. Da gibt's andere die hantieren wesentlich länger rum mit weniger Fortschritt. Daher klopf dir ruhig auf die stolz geschwellte Brust.

Und wenn du irgendwann mal auf die Fresse fliegst, und das wirst du save, dann aufstehen - Mund abwischen - weitermachen. Man lernt nur aus Fehlern.

Viel Spass beim Date 🙂

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Date ist aus meiner Sicht sehr gut gelaufen.

Nach kurzer Anlaufzeit habe ich im Museum ihre Hand genommen. So sind wir dann fast die ganze Zeit durch die Ausstellung gelaufen.
Unsere zweite Aktivität haben wir aufgrund der großen Menschenmasse gestrichen und holen das nach.

Wir sind dann zu ihr und haben etwas zu Essen besorgt. Danach habe ich nicht mehr lange gefackelt und sie geküsst.

Was aus Sicht erfahrener Leute wahrscheinlich weniger gut war:
Ich konnte die Rampe nicht bis zum Ende eskalieren. Sie möchte es langsamer angehen lassen. Das sagte sie sowohl auf dem Sofa, als auch später im Bett.

Morgen kommt sie wieder zu mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Langsam angehen ist echt Schwachsinn von ihr. Glaubt sie doch selbst nicht. Einfach nicht hinhören und weitermachen. War aber bis jetzt ok von dir. Du musst jetzt nur immer weiter steigern. Es muss bei jedem Treffen nach vorne gehen. Du darfst keinen Stillstand oder gar Rückschritt in der Eskalation zulassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normal sollte man in einem durcheskalieren, das Küssen an sich stellt ja einen Abbruch der Eskalationsleiter dar...

Oft zicken die Frauen danach rum...

von daher wenn du bei ihr zuhause bist soltest du alles daran setzen durchzueskalieren

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehts eigentlich noch? Was sind das für Empfehlungen hier? Das wird die erste richtige Freundin für ihn. @Fendor Mach dir keinen Stress und geh es langsam an. Mit sowas bescheuertem wie "jetzt aber gnadenlos durcheskalieren" machst du dich nur zum Affen. Geh das selbstbewusst an und gut ist.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MacDuff: Das stimmt so nicht. Langsam angehen ist sehr oft der Anfang vom Ende. Natürlich ist nicht jeder gleich und es kann mal funktionieren, aber grundsätzlich ist es gegen die Gesetzmäßigkeiten, wie Frauen nun mal funktionieren. Diese Romantik des Langsam-Angehens funktioniert in Hollywood-Filmen oder bei unseren Großeltern, aber selten in der normalen Verführung. Schon allein, dass sie sowas gesagt hat, ist schon nicht optimal, was hiermit dem tapferen Fendor auch noch mal mitgeteilt wird. Wenn er nicht in die Gänge kommt, wird sie das Interesse an ihm verlieren und selbst noch nicht mal wissen, wieso, weil Frauen sich nun mal selbst nicht kennen (die Cats hier mal ausgenommen). Und darüber wollen die erfahrenen Leute hier im Forum aufklären, weshalb die Aufforderung zur Eskalation durchaus Sinn macht. Wir reden hier von beinahe empirisch gesicherten Realitäten im Umgang mit Frauen. Über die Wortwahl mit "gnadenlos eskalieren" kann man streiten, da gebe ich dir recht, aber von der Sache her ist es prinzipiell, von wenigen Ausnahmen abgesehen, genauso richtig, wie wir es dem TE hier raten. 

bearbeitet von Stormchaser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Stormchaser schrieb:

@MacDuff: Das stimmt so nicht. Langsam angehen ist sehr oft der Anfang vom Ende. Natürlich ist nicht jeder gleich und es kann mal funktionieren, aber grundsätzlich ist es gegen die Gesetzmäßigkeiten, wie Frauen nun mal funktionieren. Diese Romantik des Langsam-Angehens funktioniert in Hollywood-Filmen oder bei unseren Großeltern, aber selten in der normalen Verführung. Schon allein, dass sie sowas gesagt hat, ist schon nicht optimal, was hiermit dem tapferen Fendor auch noch mal mitgeteilt wird. Wenn er nicht in die Gänge kommt, wird sie das Interesse an ihm verlieren und selbst noch nicht mal wissen, wieso, weil Frauen sich nun mal selbst nicht kennen (die Cats hier mal ausgenommen). Und darüber wollen die erfahrenen Leute hier im Forum aufklären, weshalb die Aufforderung zur Eskalation durchaus Sinn macht. Wir reden hier von beinahe empirisch gesicherten Realitäten im Umgang mit Frauen. Über die Wortwahl mit "gnadenlos eskalieren" kann man streiten, da gebe ich dir recht, aber von der Sache her ist es prinzipiell, von wenigen Ausnahmen abgesehen, genauso richtig, wie wir es dem TE hier raten. 

Tatsächlich habe ich gerade das Gefühl, dass die Geschichte auf der Kippe steht oder der Zug sogar abgefahren ist.

Sie schrieb gestern Nachmittag noch, dass sie schon eine Weile auf dem Sofa liege und ihr Leben mal ordnen würde. Ich habe lange nicht geantwortet und schrieb dann später, dass das dramatisch klingen würde. Sie meinte dann, dass dem vielleicht so sei, kompliziert auf jeden Fall.

Darauf habe ich nicht mehr reagiert. Es würde mich nicht wundern, wenn sie später schreibt, dass sie heute doch nicht kommt.

Wenn dem so sein sollte, habe ich jedenfalls meine erste Lektion bekommen. Ich gehe jetzt erstmal an die frische Luft, um den Kopf frei zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Fendor schrieb:

Tatsächlich habe ich gerade das Gefühl, dass die Geschichte auf der Kippe steht oder der Zug sogar abgefahren ist.

Sie schrieb gestern Nachmittag noch, dass sie schon eine Weile auf dem Sofa liege und ihr Leben mal ordnen würde. Ich habe lange nicht geantwortet und schrieb dann später, dass das dramatisch klingen würde. Sie meinte dann, dass dem vielleicht so sei, kompliziert auf jeden Fall.

Darauf habe ich nicht mehr reagiert. Es würde mich nicht wundern, wenn sie später schreibt, dass sie heute doch nicht kommt.

Wenn dem so sein sollte, habe ich jedenfalls meine erste Lektion bekommen. Ich gehe jetzt erstmal an die frische Luft, um den Kopf frei zu bekommen.

nicht texten nur eskalieren antworte nicht auf jede sms sie will ja sehen wie du funktionierst und du läßt dich von so nem scheiss sms beeinflussen, mach dein handy aus und nutz dann deine letzte chance wenn sie kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgende Nachricht erreichte mich eben:
"Mir ist gerade irgendwie alles zu viel und ich glaube, ich würde heute lieber alleine sein. Tut mir Leid, dass ich dir das jetzt erst sage. Vermutlich habe ich einen größeren Schaden als ich selbst dachte. Möchte mich gerade nur einigeln und niemanden sehen. Ich weiß nicht so recht, was ich da mache, aber ich stresse mich gerade so sehr, dass es mir echt nicht gut geht."

Damit kann ich hinter die Geschichte einen Haken machen. Falls sie die nächsten Tage einen Gegenvorschlag macht (was ich nicht denke), dann gehe ich ggf. darauf ein, aber ich werde mich nun weiter einlesen und mir insbesondere mal ein Boot Camp anschauen.

Danke nochmal an alle, die hier ihre Ratschläge/Meinungen abgegeben haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, MacDuff schrieb:

Gehts eigentlich noch? Was sind das für Empfehlungen hier? Das wird die erste richtige Freundin für ihn. @Fendor Mach dir keinen Stress und geh es langsam an. Mit sowas bescheuertem wie "jetzt aber gnadenlos durcheskalieren" machst du dich nur zum Affen. Geh das selbstbewusst an und gut ist.

 

der Tipp hat ja hervorragend funktioniert :PPP

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ehm sie zickt gerade nach eurem küssen so wie ichs geschrieben habe hmm

also in Ruhe lassen dann wenn du bei ihr bist durcheskalieren keine getexte sms etc anrufe

jetzt mal n paar tage pause machen am besten n woche

den sex gibt es nicht umsonst da musst du dich durchkämpfen unangenehm hart rostiges tablet du wirst probleme haben dich nicht zumelden

bearbeitet von Fussballfan123
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Fussballfan123 schrieb:

den sex gibt es nicht umsonst da musst du dich durchkämpfen unangenehm hart rostiges tablet du wirst probleme haben dich nicht zumelden

Was?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.12.2019 um 14:08 , Fendor schrieb:

Folgende Nachricht erreichte mich eben:
"Mir ist gerade irgendwie alles zu viel und ich glaube, ich würde heute lieber alleine sein. Tut mir Leid, dass ich dir das jetzt erst sage. Vermutlich habe ich einen größeren Schaden als ich selbst dachte. Möchte mich gerade nur einigeln und niemanden sehen. Ich weiß nicht so recht, was ich da mache, aber ich stresse mich gerade so sehr, dass es mir echt nicht gut geht."

Damit kann ich hinter die Geschichte einen Haken machen. Falls sie die nächsten Tage einen Gegenvorschlag macht (was ich nicht denke), dann gehe ich ggf. darauf ein, aber ich werde mich nun weiter einlesen und mir insbesondere mal ein Boot Camp anschauen.

Danke nochmal an alle, die hier ihre Ratschläge/Meinungen abgegeben haben.

Warum ist das wohl passiert? Weil du zu aggro warst und auf die unangemessenen und ahnungslosen Ratschläge der Keyboardbeglücker hier gehört hast, anstatt mal darauf zu hören, was das Mädchen dir gesagt hat. Naja, am besten erstmal ne Weile Funkstille.

bearbeitet von MacDuff
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, MacDuff schrieb:

Warum ist das wohl passiert? Weil du zu aggro warst und auf die unangemessenen und ahnungslosen Ratschläge hier gehört hast, anstatt mal darauf zu hören, was das Mädchen dir gesagt hat. Naja, am besten erstmal ne Weile Funkstille.

Bro, die beiden sind 28 und 25, nicht 18 und 15, hatten fast 2-3 Dates mit Weihnachtsmarkt, Eisbahn, Museum, Kochen, schlag mich tot. Wenn der TE da mal endlich zum KC ansetzt, durcheskalieren will, ne lmr gedrückt bekommt, und die Dame dann am nächsten Tag schreibt, dass alles aus ist und sie ihr Leben erstmal neu ordnen will, dann hat das nichts mit dem Verhalten des TE zu tun. 

Er hat richtig gehandelt, sie ist einfach ne komische Rübe. Warum da jetzt sowas kommt ist PDM. Freezen, und die nächste suchen die Erdbeeren im Angebot hat. Verunsicher ihn doch jetzt nicht so, sonst wird er bei der nächsten 5x Eislaufen gehen. 

@TE Ich finde du hast tolle Fortschritte gemacht und dich in diesen 3 Dates auch selbst kennengelernt. Darum gehts doch. Die nächsten warten schon da draußen. Du wirst selber mit der Zeit und Übung deine Mitte zwischen "gnadenlos durcheskalieren" und "zu lange warten" finden. Deine PU Karriere hat doch grade erst begonnen.

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.