18 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten, LastActionHero schrieb:

Erster!!!!! :-D

Dann lege mal los und erzähle uns als ERSTER, wie ist dein Lifestyle als MGTOW.

Ich habe nur soviel in der Definition gelesen, du willst nicht heiraten. Wie hällst du es eigentlich mit Sex?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MGTOW in einem Fickerforum?

Dachte da ginge es darum sein Ding zu machen und Sex halt mal mitzunehmen wenn es sich ergibt und sich eben nicht mit Frauen/Verführung zu beschäftigen.

 

bearbeitet von kepec

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, kepec schrieb:

Dachte da ginge es darum sein Ding zu machen und Sex halt mal mitzunehmen wenn es sich ergibt und sich eben nicht mit Frauen/Verführung zu beschäftigen.

Da geht´s v.a. darum, dass so ne Alte sich ihr Haus selbst kauft.
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Paqua schrieb:

MGTOWER sind Incels die sich ihren mangelnden Erfolg bei Frauen als selbstgewählt schönreden.

 

Die gibt es vll. auch, sind langfristig durch ihren Erkenntnisgewinn meiner Überzeugung nach trotzdem glücklicher als viele Ehemänner und Vielficker.

Meine Definition ist eher:

Redpilled in jeglicher Hinsicht und daher - leider - auch kein Fokus auf eigene Kinder/Frauen/Hochzeit, ganz allgemein abseits der vorgelebten gesellschaftlichen Norm - aus gutem Grund.

"Es ist kein Zeichen guter Gesundheit, gut angepasst an ein krankes System zu sein."

Das schließt nicht aus "Erfolg" - im Sinne von hin und wieder einen wegstecken - mit Frauen zu haben.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MGTOW ist sehr ähnlich wie Pick up. In erster Linie geht es darum, dass jeder Mann mit sich selbst zufrieden ist und sich außerhalb der gesellschaftlichen Normen bewegt.
Die Statistiken sprechen für sich, jede zweite Ehe endet vor dem Richter. Abgesehen von den ganzen Zahlungen die nach einer Scheidung entstehen, werden die Kinder seitens der Exfrau auf den eigenen Vater aufgehetzt.

In der Praxis sieht es ungefähr so aus:

Der Mann ist ein Needy hat sich auch nie mit Pick up oder sonstigen beschäftigt. Wie viele Ehemänner die voll berufstätig sind beschäftigen sich mit Pick up?
Also verliert er über die Jahre an Attraction, die Frau ist eine Shit-Test Maschine. Feuert wie ein Gewehr bei jeder Gelegenheit auf den Mann los.

Der Mann ist inzwischen vom feinsten betaisiert, bekommt gar kein Sex mehr und die Frau will die Scheidung. Die Möglichkeit besteht, dass die Beiden untreu sind.

Da sind noch die Kinder, es reicht meistens wenn die eigene Mutter irgendwelche emotionalen Angriffe auf den Vater neben den Kinder ausübt.
Der Vater ist bereits im Augen der Kinder auch noch diffamiert. Wozu sich das Ganze antun?

In meinen Augen wird den traditionellen Beziehungen zu viel Wert beigemessen. Eng zusammen leben, Heiraten, Kinder auf die Welt setzen, ein Auto und ein Haus kaufen, dann die Schulden abbezahlen. Das entspricht der heutigen Norm nicht mehr.

Deswegen kann ich den Grund nachvollziehen, wenn einige Männer Ihren eigenen Weg gehen wollen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehm, seid ihr ganz sicher, dass das Thema MGTOW, also eine Einstellung, die laut eigener Beschreibung des Unterforums "feste Bindungen zu Frauen ablehnt", ausgerechnet im Forumsbereich "Beziehungen" richtig untergebracht ist?

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Funknavigator schrieb:

Ehm, seid ihr ganz sicher, dass das Thema MGTOW, also eine Einstellung, die laut eigener Beschreibung des Unterforums "feste Bindungen zu Frauen ablehnt", ausgerechnet im Forumsbereich "Beziehungen" richtig untergebracht ist?

Passt. Denn es geht bei MGTOW um die wichtigste Beziehung, nämlich die zu sich selbst. MGTOW muss jedoch nicht in toxischer Männlichkeit und Frauenhass enden, wie hier oft suggeriert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich bedeutet mgtow: als Mann komplett auf Frauen zu verzichten und sein eigenes Ding zu machen. Wenn ein mgtowler Sex will, geht er in den stripclub oder in den puff. Ich kenne Männer, die mitte 60 sind und eine wunderbare Frau durch Krebs oder andere Dinge verloren haben, und diese Männer leiden darunter. Bei ihnen kann ich diese Einstellung dann nachvollziehen, wegen des fortgeschrittenen Alters.

Mgtow ist für den Mann ein sicherer Weg, nicht (mehr) von Frauen verletzt zu werden oder generell emotionale Hiebe aushalten zu müssen, zu riskieren, eine Frau wieder zu verlieren, etc. 

Allerdings ist das auf der anderen Seite auch schwach, weil diese Männer dann vor ihren Ängsten weglaufen, und im Gegenzug ihren Trieb und die körperliche Nähe zu Frauen vernachlässigen. Das wird auf lange Sicht Niemals glücklich und erfüllt machen. 

Mein Plan in der Hinsicht sieht folgendermaßen aus. 

Ich entwickle mich jeden Tag persönlich weiter, baue mir eigenständig mein Leben so auf, wie ich es haben will (unabhängig, frei und selbstbestimmt mit vielen actionreichen Dingen, durch die ich Erfahrung mache und weiterhin persönlich wachse und ich mit meinen Fähigkeiten und meinem Potential anderen Menschen etwas zurückgebe, usw.) und date nebenbei die Frauen, die ich wirklich gut finde. Ich habe Sex mit ihnen und wir unternehmen auch etwas zusammen, wenn mir danach ist. Keine Frau wird jemals der dreh und Angelpunkt meines Lebens sein, dafür bin ich mir selbst und ist mir das, was ich tue, zu wertvoll geworden. 

Wenn ich dabei dann auf die Frau treffe, bei der ich dieses Gefühl, angekommen zu sein, spüre, dann kann daraus mehr erwachsen und ich lasse sie mehr an meinem Leben teil haben. Mir ist es extrem wichtig, dass eine Frau mich unterstützt. 

Keine Frau ist per se schlecht oder will uns Männern schaden. Kein Mann ist per se schlecht und will den Frauen schaden. Das sind immer nur sehr wenige, die tiefe, ungeheilte und vernarbte Verletzungen mit sich herum tragen. 

Mgtow ist ein coping Mechanismus. In manchen Fällen ist er nachvollziehbar, in den meisten jedoch nicht. 

bearbeitet von Kalter Kakao
  • TOP 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Kalter Kakao schrieb:

Mgtow ist ein coping Mechanismus.

Ich hab zu diesem komischen Akronym keinen Bezug, aber Dein Framing ist nicht zwingend. Man könnte genauso gut sagen: Der klassische Beziehungswunsch ist eine Mischung affektiven und erotischen Wünschen, der Suche nach einer Ersatzmama, bei der man sich wohl und umsorgt fühlt und dem Wunsch nach Erotik und Sex. Zumindest die Suche nach einer Ersatzmama könnte man auch als kindliches Muster bewerten.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, AlphaMX schrieb:

Passt. Denn es geht bei MGTOW um die wichtigste Beziehung, nämlich die zu sich selbst. MGTOW muss jedoch nicht in toxischer Männlichkeit und Frauenhass enden, wie hier oft suggeriert wird.

Also jetzt im Ernst: die Beschreibung des Forumsbereichs "Beziehungen" (Untertitel) lautet "Alles um LTR, MLTR und Co.". Wenn es beim Thema MGTOW, wie du schreibst, um die Beziehung zu sich selbst geht, dann ist es hier komplett fehl am Platz - da gibt's nämlich den Forumsbereich "Persönlichkeitsentwicklung", dort wäre das Unterforum MGTOW gut aufgehoben. Oder führt man als MGTOWer neuerdings eine LTR mit sich selbst? Denn das wäre ja dann eher etwas für ein medizinisches Forum...

bearbeitet von Funknavigator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da steht "und Co", also könnte das schon passen. Passt aber auch in Persönlichkeitsentwicklung. Denn du führst bis zu deinem Lebensende, egal ob mit oder ohne Partner(in) und egal ob du MGTOW bist oder nicht, eine hoffentlich glückliche Beziehung mit deinem Selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, AlphaMX schrieb:

Passt. Denn es geht bei MGTOW um die wichtigste Beziehung, nämlich die zu sich selbst. MGTOW muss jedoch nicht in toxischer Männlichkeit und Frauenhass enden, wie hier oft suggeriert wird.

Das wäre dann aber nun wirklich eher n Fall für die Sparte "Persönlichkeitsentwicklung". Alternativ kannste auch gleich den Anfängerbereich und sämtliches Dating-Topic hier reinstellen. Weil die Basis der ganzen Philosophie halt immer noch ist, mit sich selbst klarzukommen. 

 

Also, nein: Mgtow hat, soweit ich das richtig verstanden hab, halt nunmal nix mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun. Sondern lehnt diese ab.

 

Vermischung mit nem gegensätzlichen Bereich halte ich für unsinnig. Weil's Fronten verhärtet. Und Diskussionen auf ne destruktive weise vermischen kann.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.10.2020 um 03:22 , Funknavigator schrieb:

Ehm, seid ihr ganz sicher, dass das Thema MGTOW, also eine Einstellung, die laut eigener Beschreibung des Unterforums "feste Bindungen zu Frauen ablehnt", ausgerechnet im Forumsbereich "Beziehungen" richtig untergebracht ist?

Das Unterforum MGTOW gehört in den Lifestyle-Bereich rein, mMn. Mit Beziehungen hat das nicht viel zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.10.2020 um 13:47 , perfect10 schrieb:

Dieser Drang, ALLES zu entjungfern...

Ich will alles schwängern aber keinen Unterhalt zahlen.

Das ist das Problem.

Heiraten nur mit Ehevertrag oder eben Kinder ohne Ehe.

Am 25.10.2020 um 12:21 , Funknavigator schrieb:

Wenn es beim Thema MGTOW, wie du schreibst, um die Beziehung zu sich selbst geht, dann ist es hier komplett fehl am Platz - da gibt's nämlich den Forumsbereich "Persönlichkeitsentwicklung", dort wäre das Unterforum MGTOW gut aufgehoben. Oder führt man als MGTOWer neuerdings eine LTR mit sich selbst? Denn das wäre ja dann eher etwas für ein medizinisches Forum

Ich lach mich weg. Medizinisches Forum

Beziehung mit sich selbst

Als wären wir ein Psycho Forum

Am 22.10.2020 um 17:29 , Paqua schrieb:

MGTOWER sind Incels die sich ihren mangelnden Erfolg bei Frauen als selbstgewählt schönreden.

Nein denke ich nicht.

Wenn du häaslich bist oder dein Penis klein was willst du machen. Dann stirbst du aus.

Am 23.10.2020 um 08:12 , Easy Peasy schrieb:

Da geht´s v.a. darum, dass so ne Alte sich ihr Haus selbst kauft.
 

Das ist doch super.

Ich würde mich gerne bei einer Frau einnisten. Alle wohlhabenden Millionärstöchter und Erbinnen aus Bielefeld/Gütersloh dürfen sich gerne bei mir melden.

Porsche möchte ich zum Geburtstag.

Ich will Kinder und eine Frau. Nur die soll nicht mein Haus oder meinen Porsche bekommen.

Wenn sie mehr verdient will ich natürlich heiraten ohne Ehevertrag oder aus einer reichen Familie kommt.

Wenn sie weniger hat ohne Hochzeit.

Eheverträge kannst du vergessen.

Ukrainerin Polin hole ich mir. Wladimir und Olga werden meine Kinder. Fertig.

Die bekommen aber noch normale deutsche Namen wegen der Diskriminierung im späteren Job.

Amerikanischen Namen als ersten und Osteuropäischen als zweiten.

Können dann später selber entscheiden. Rufname wird aber Wladimir und Olga.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, DerjuteSin schrieb:

Als wären wir ein Psycho Forum

Das hier ist nichts anderes als ein Selbsthilfeforum. Die einen sind hier gelandet, weil sie Probleme hatten und nach Lösungen suchten. Die anderen um zu trollen. Und wieder andere zum Copen. Oder zum Gaffen. Oder um anderen mit den Erfahrungen aus dem Mist, den sie selbst erlebten, weiterzuhelfen. Was aber auch der eigenen Bewältigung dient. 

 

Braucht man sich nix vorzumachen. Aber genau deswegen bringt das auch Leute weiter. Und sei es schlimmstefalls, weil man hier üben darf, mit dem Gesabbel von Trollen irgendwie klarzukommen.

bearbeitet von Dustwalker
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.