88 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

In der kleinen Jeans kann ich Kniebeugen nicht wirklich machen bzw. ich bekomm nichtmal den Geldbeutel in die Tasche. Ich werde dann wohl zur größeren greifen.

Zur Länge: ich werde mir die dann so anpassen lassen, dass die Hose noch auf den Schuhen komplett aufsitzt wenn ich stehe, ohne dass sie Falten wirft. Das mit dem Umkrempeln würde ich so lassen, allerdings nur zweimal und nicht dreimal.

 

Dann geht es als nächstes mit Sneakern weiter. ich würde mir zuerst weiße Sneaker bestellen, sowie die beiden hier:

https://olivercabell.com/products/low-1-white-mens?variant=31286002057289

Gibts noch Alternativen oder andere Empfehlungen?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Hasse1997 schrieb:

In der kleinen Jeans kann ich Kniebeugen nicht wirklich machen bzw. ich bekomm nichtmal den Geldbeutel in die Tasche. Ich werde dann wohl zur größeren greifen.

Zur Länge: ich werde mir die dann so anpassen lassen, dass die Hose noch auf den Schuhen komplett aufsitzt wenn ich stehe, ohne dass sie Falten wirft. Das mit dem Umkrempeln würde ich so lassen, allerdings nur zweimal und nicht dreimal.

 

Dann geht es als nächstes mit Sneakern weiter. ich würde mir zuerst weiße Sneaker bestellen, sowie die beiden hier:

https://olivercabell.com/products/low-1-white-mens?variant=31286002057289

Gibts noch Alternativen oder andere Empfehlungen?

sind mMn zu teuer 

common projects alternativen gibt es ein paar

spontan fällen mir

cos

susu

Alexander Laude

JAK

Svensson classic

etc ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paar Bilder geknipst.

Die ersten sind ne neue, einmal gesoakte Nashville, die 2te auch, nur hat se schon 8 Jahre oder so aufm Buckel und is so die Werkelhose.
Die Hobbitfüße einfach ignorieren.
Die erste wirkt noch stark gefaltet, weil die Stärke noch nicht komplett raus is. Die alte fällt schon ganz anders und ist recht weich.
Nachm Soaken sind se bissl eng, aber weiten sich, wie bereits gesagt, nach 1-2 Kniebeugen, bzw. Tag oder 2 des Tragens.

20210411_155946lijwu.jpg

20210411_1600092qkx9.jpg

20210411_160025i1jml.jpg

20210411_1603388ckwm.jpg

20210411_160359e6kn3.jpg

20210411_160500jmjt5.jpg



Musste also bedenken beim Hosenkauf. Sie sollte schon passen, da das Material "arbeitet". Zu eng und du schnürst dir Blutgefäße unterhalb des Bauchnabels ab... oder läufst rum wie nen Kastanienmännchen..

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok verstanden. Dann wasche ich die größere einmal und trag sie eine Weile, damit sie richtig "fällt" und nichtmehr so steif ist.

Wenn die Sneaker da sind, lass ich die Hose darauf anpassen, dass sie sauber aufsitzt wenn sie umgekrempelt ist ohne dabei viele Falten zu werfen.

Die kleine Hose schick ich dann zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Hasse1997 schrieb:

Ok verstanden. Dann wasche ich die größere einmal und trag sie eine Weile, damit sie richtig "fällt" und nichtmehr so steif ist.

Musst mal rausfinden, ob die Blaumann Hose mit Stärke behandelt ist. Fühlt sich wie Sandpapier und extrem steif an.

Aber nen Soaken am Anfang ist immer ne gute Idee, denn es wäscht das überschüssige Indigo raus, sowie lässt die Hose in ihre Form "schrumpfen". Dann passt auch eher die Länge.
Erst dann damit zum Schneider gehen. Anders rum schrumpft deine auf Maß gekürzte Hose auf über Knöchelhöhe und du brauchst so Plateau Sneaker für den passenden Soy -  Boy Look... 

Fürs Soaken einfach auf links drehen und im lauwarmen Wasser 20 Minuten wässern, kneten, auswringen und flach trocknen lassen.
 

Wie sehr die Blaumann Jeans schrumpfen, kann ich dir nicht sagen, müsstest im Internet recherchieren. Aber bissl Schwund wird da sein, vor allem in der Länge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde die Jeans aber auch nach dem ersten Soaken sicherheitshalber nicht zu weißen Sneakern tragen. Nicht, dass die dann hellblau werden...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Noodle schrieb:

Paar Bilder geknipst.

Die ersten sind ne neue, einmal gesoakte Nashville, die 2te auch, nur hat se schon 8 Jahre oder so aufm Buckel und is so die Werkelhose.
Die Hobbitfüße einfach ignorieren.
Die erste wirkt noch stark gefaltet, weil die Stärke noch nicht komplett raus is. Die alte fällt schon ganz anders und ist recht weich.
Nachm Soaken sind se bissl eng, aber weiten sich, wie bereits gesagt, nach 1-2 Kniebeugen, bzw. Tag oder 2 des Tragens.

20210411_155946lijwu.jpg

20210411_1600092qkx9.jpg

20210411_160025i1jml.jpg

20210411_1603388ckwm.jpg

20210411_160359e6kn3.jpg

20210411_160500jmjt5.jpg



Musste also bedenken beim Hosenkauf. Sie sollte schon passen, da das Material "arbeitet". Zu eng und du schnürst dir Blutgefäße unterhalb des Bauchnabels ab... oder läufst rum wie nen Kastanienmännchen..

 

Welche Größe hast du denn bei der Nashville? Und wie sind deine „Maße“? Die sitzt ja super bei dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

32 * 34, wobei die Nashville ja ne Überlänge hat.

Bin 1,80. Bundweite 90 Schrittlänge 80.

Die 33er Bundweite wäre mir schon zu groß. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hose liegt jetzt beim trocknen. Ich habe sie 20min in 30°C warmes Wasser eingelegt mit etwas Feinwaschmittel.

Wenn ich sie eine Zeit lang mit schwarzen oder blauen Sneakern getragen habe gibt es wieder Bilder mit weißen Sneakern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage zwischendurch:

Ich würde mir gerne von den Blaumannjeanshosen auch die Chino kaufen. @zoidberg79: Wie viel ist deine in der Länge eingelaufen. Nicht, dass ich nach der ersten Wäsche noch eine Hochwasserhose habe.

Zu den weißen Sneakern/ braunen Lederschuhen und der beigen Chino würde ich mir noch eine Jeansjacke zulegen. Habe ein Angebot für die gesehen, etwas günstiger als neu aber noch nicht getragen: https://www.ironheart.co.uk/jackets/ih-526j-22.html. Kann man sowas miteinander kombinieren? Die Jacke scheint ja ein ziemlich dicker Panzer zu sein. Geht sowas auch zu ner RAW-Jeans?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Sorge. Auch die Chino von Blaumann hat ordentlich Überlänge. Ich bin 178cm und hab mir die nach der ersten Wäsche beim Schneider kürzen lassen.

Weiße Sneaker sind nicht mein Kompetenzbereich. Zu dieser (derben) Chino von Blaumann geht eine Jeansjacke gut. Iron Heart ist qualitativ auch super, aber halt auch ordentlich teuer. Persönlich gefällt mir dieses Model nicht so sehr, aber das ist Geschmackssache. 22oz sind auch schon sehr dick. Das muss man wollen. Ich hätte da lieber ein mittelschweres Gewicht. Pass auch bei Iron Heart auf die Größen auf. Die fallen meist sehr klein aus. Im Zweifel eine Nummer größer nehmen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich die Jack gerade bestellen wollte ist mir aufgefallen, dass auf jeden Fall Elasthan bzw. Kunstfasern mitverarbeitet sind. Ich hab die erstmal nicht gekauft.

Bei Hosen und Shirts wurde mir von Kunstfasern abgeraten. Das gilt dann auch wohl für die Jeansjacken.

Wirken sie sich dann negativ auf die Lebensdauer aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Polyester ist nicht automatisch schlecht. Auf der Skipiste, der Motorradtour durch die Alpen oder einer langen Wanderung passt das super.

In einer Jeansjacke hat das aber mal so gar nichts verloren. Keine Ahnung, was sich IH da gedacht hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied