Schwierigkeiten, nach langer Ehe neu anzufangen

1096 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Komme aus einer langen, 23-jährigen Ehe und musste leider feststellen, dass ich mein Game komplett verlernt habe. Während den Lockdowns habe ich mich erst mal in mein Arbeitszimmer vor den Computer zurückgezogen und mich gehen lassen, seit dem aber massiv an mir gearbeitet, 12 kg abgenommen und bei den Geräten für die großen Muskelgruppen um 20 kg gesteigert. Im Job bin ich erfolgreich, für mein Alter sehe ich noch gut aus. Mein größter Minuspunkt ist aber, dass ich noch keine eigene Wohnung habe und mit Ex und Kids im gleichen Haus wohne, was mir immer wieder negativ ausgelegt wird.

Als alter Marketing-Dude, dem testen und optimieren im Blut liegt, habe ich mein Tinderprofil inzwischen soweit optimiert, dass es im Schnitt ungefähr 50 Likes pro Woche abwirft. Ein Boost in einer neuen Stadt bringt mir auf einmal auch so zwischen 50 und 100 Likes. Wenn ich mir Anfang einer Woche die attraktivsten 4 raussuche, dann verlaufen meistens so zwei Chats im Sande und zwei führen zu Dates, soweit so gut.

Inzwischen hatte ich zig Dates, aber es ist erst ein Lay dabei rausgesprungen, der zu einer kurzen FWB-Situation geführt hat, die ich dann beendet habe. Anfangs war ich bei den Dates noch sehr nervös, inzwischen schaffe ich es zwar, die Dates humorvoll und halbwegs souverän zu überstehen, muss mich aber noch sehr zwingen, Körperkontakt aufzunehmen und zu eskalieren.

Ich suche keine Beziehung, sondern will erst mal meine Freiheit ein bisschen genießen und vielleicht auch nachholen, was ich als Schisser in der Oberstufe und im Studium teilweise an Chancen habe liegen lassen. Mein Profil sagt auch explizit, dass die nichts Festes suche. Trotzdem werde ich von sehr vielen meiner Dates in die Relationship Zone gepackt, sie sagen, sie haben Angst, Gefühle für mich zu entwickeln, verletzt zu werden, etc. Deshalb ist mir wie gesagt bisher in einem halben Jahr erst ein Lay gelungen. Ich hatte zehn Dates in den die HBs mir explizit gesagt haben, dass sie warten wollen, bis ich mir mit anderen Matches die Hörner abgestoßen habe und die dann mit mir zusammen kommen wollen.

Scheint so, dass ich noch sehr starke Nice Guy Vibes aussende. Hab mich jetzt mal in das Thema Kino eingelesen und es gestern Abend ausprobiert. Mein Match hat mich zwar am Ende des Abends nicht auf meinen Vorschlag eingegangen, noch zu ihr zu gehen, möchte sich aber das nächste Mal in einem Hotelzimmer treffen. Werde ich wohl nicht machen, war maximal eine 5, gestern hätte ich den ONS mitgenommen.

Tipps nehme ich gerne entgegen, ansonsten werde ich hier viel lesen und natürlich weiter üben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Komme aus einer langen, 23-jährigen Ehe und musste leider feststellen, dass ich mein Game komplett verlernt habe. Während den Lockdowns habe ich mich erst mal in mein Arbeitszimmer vor den Computer zurückgezogen und mich gehen lassen, seit dem aber massiv an mir gearbeitet, 12 kg abgenommen und bei den Geräten für die großen Muskelgruppen um 20 kg gesteigert. Im Job bin ich erfolgreich, für mein Alter sehe ich noch gut aus. Mein größter Minuspunkt ist aber, dass ich noch keine eigene Wohnung habe und mit Ex und Kids im gleichen Haus wohne, was mir immer wieder negativ ausgelegt wird.

Wie alt bist du jetzt konkret? 41? 50? 

vor 23 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Als alter Marketing-Dude, dem testen und optimieren im Blut liegt, habe ich mein Tinderprofil inzwischen soweit optimiert, dass es im Schnitt ungefähr 50 Likes pro Woche abwirft. Ein Boost in einer neuen Stadt bringt mir auf einmal auch so zwischen 50 und 100 Likes. Wenn ich mir Anfang einer Woche die attraktivsten 4 raussuche, dann verlaufen meistens so zwei Chats im Sande und zwei führen zu Dates, soweit so gut.

Sehr schlauer, analytische Herangehensweise. Gefällt mir.

vor 23 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Inzwischen hatte ich zig Dates, aber es ist erst ein Lay dabei rausgesprungen, der zu einer kurzen FWB-Situation geführt hat, die ich dann beendet habe. Anfangs war ich bei den Dates noch sehr nervös, inzwischen schaffe ich es zwar, die Dates humorvoll und halbwegs souverän zu überstehen, muss mich aber noch sehr zwingen, Körperkontakt aufzunehmen und zu eskalieren.

OG ist als Mann sehr mager, was effektive Lay-Ausbeute pro investierte Zeit betrifft. Ausser man gehört zu den obersten 10-20%.  

vor 23 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Ich suche keine Beziehung, sondern will erst mal meine Freiheit ein bisschen genießen und vielleicht auch nachholen, was ich als Schisser in der Oberstufe und im Studium teilweise an Chancen habe liegen lassen. Mein Profil sagt auch explizit, dass die nichts Festes suche. Trotzdem werde ich von sehr vielen meiner Dates in die Relationship Zone gepackt, sie sagen, sie haben Angst, Gefühle für mich zu entwickeln, verletzt zu werden, etc. Deshalb ist mir wie gesagt bisher in einem halben Jahr erst ein Lay gelungen. Ich hatte zehn Dates in den die HBs mir explizit gesagt haben, dass sie warten wollen, bis ich mir mit anderen Matches die Hörner abgestoßen habe und die dann mit mir zusammen kommen wollen.

Ich würde den Hinweis weglassen, dass du "nichts Festes suchst". 

Nach PU ist der richtige Ansatz: Frau treffen, Sex haben, noch ein paar weitere Mal Sex haben und dann spürt man langsam ob das HB zu einem passt und es in Richtung LTR geht.

Sicherlich nicht das Pferd von hinter aufzäumen und zusammenkommen bevor man mit der Dame nicht mehrfach Knick-Knack gemacht hat. Das ist bluepilled Disney-Bullshit.

 

Kannst bei den HBs  wunderbar argumentieren, dass du an das gute alte "keine Heirat vor dem Sex" glaubst. höhö 

 

vor 23 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Scheint so, dass ich noch sehr starke Nice Guy Vibes aussende. Hab mich jetzt mal in das Thema Kino eingelesen und es gestern Abend ausprobiert. Mein Match hat mich zwar am Ende des Abends nicht auf meinen Vorschlag eingegangen, noch zu ihr zu gehen, möchte sich aber das nächste Mal in einem Hotelzimmer treffen. Werde ich wohl nicht machen, war maximal eine 5, gestern hätte ich den ONS mitgenommen.

Tipps nehme ich gerne entgegen, ansonsten werde ich hier viel lesen und natürlich weiter üben. 

Du bist jetzt in einem Alter, wo dich viele Frauen als soliden Betaversorger sehen. Deshalb wohl auch die vielen Dates wo explizit der Wunsch LTR erwähnt wird.

Ein Fakt, der dir in die Karten spielt, da du so zu gesuchten Ware wirst.

Ich würde knallhartes Game fahren, viel Kino, viel Eskalation bis zum Limit. Entweder das HB springt ab, dann hast du nix verloren, da die Dame scheinbar eh nicht das gleiche wollte wie du, oder du erlebst viele spannende Lays.

Du bist der Preis. Es gibt wahnsinnig viele Frauen da draussen, die jemanden wie dich suchen. Nutze das zu deinem Vorteil!

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz herzlichen Dank für Deine Antwort @holywater

Bin 50. Meine Bilder bekommen bei Photofeeler Ratings so zwischen 8 und 8.5, gehöre also rein optisch wohl zu den top 15 - 20%. Denke, Du hast aber recht, dass bei vielen vielleicht mitschwingt, dass sie einen Versorger suchen, wobei ich auch mit erfolgreichen Unternehmerinnen / Managerinnen matche, die vermutlich so viel wie ich oder mehr verdienen. Ich will auf keinen Fall in so eine Sugar Daddy Situation rein oder generell in eine Situation in der ich der Versorger bin. Habe auch sehr viele Likes von Ukrainerinnen, die genau das suchen und mit denen ich aus Prinzip nicht matche.   

Da ich keine LTR möchte, dachte ich, es ist günstiger, das schon im Profil klarzumachen, um mir später Stress zu ersparen. Zumindest die Anzahl der Likes scheint es nicht zu schmälern. Als Altersrange habe ich 6 - 18 Jahre jünger eingestellt, wobei ich das Gefühl habe, dass die Altersangaben nicht immer korrekt sind. Die gestern dürfte z.B. locker 10 Jahre älter als angegeben gewesen sein.

Werde tatsächlich sehr stark an meinem Kino arbeiten (müssen). Bin eigentlich nicht so der Touchy Typ, deshalb fällt mir das recht schwer. Früher zu Studentenzeiten war alles irgendwie viel leichter. Feiern gegangen und ohne irgendwas dafür tun zu müssen ab und an ein HB mit nach Hause genommen. Jetzt ist es einfach viel schwieriger von vorne herein in solche lockeren Situationen zu kommen. Bin jetzt in einer Kleinstadt, in der ich meistens ein paar km mit dem Auto fahren muss und nichts trinken kann. Bei den Matches ist es ähnlich.

Naja, das Date vorgestern habe ich verkackt (und mich als Konsequenz in das Forum hier eingelesen), gestern ein KC. Heute mache ich Pause. Morgen und übermorgen werde ich ein bisschen Gas geben. Denke auch über eine Vasektomie nach, nicht dass da doch noch irgendwas schief geht. Mit meinen beiden Kids ist meine Kinderplanung abgeschlossen.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Ganz herzlichen Dank für Deine Antwort @holywater

Bin 50. Meine Bilder bekommen bei Photofeeler Ratings so zwischen 8 und 8.5, gehöre also rein optisch wohl zu den top 15 - 20%. Denke, Du hast aber recht, dass bei vielen vielleicht mitschwingt, dass sie einen Versorger suchen, wobei ich auch mit erfolgreichen Unternehmerinnen / Managerinnen matche, die vermutlich so viel wie ich oder mehr verdienen. Ich will auf keinen Fall in so eine Sugar Daddy Situation rein oder generell in eine Situation in der ich der Versorger bin. Habe auch sehr viele Likes von Ukrainerinnen, die genau das suchen und mit denen ich aus Prinzip nicht matche.   

Da ich keine LTR möchte, dachte ich, es ist günstiger, das schon im Profil klarzumachen, um mir später Stress zu ersparen. Zumindest die Anzahl der Likes scheint es nicht zu schmälern. Als Altersrange habe ich 6 - 18 Jahre jünger eingestellt, wobei ich das Gefühl habe, dass die Altersangaben nicht immer korrekt sind. Die gestern dürfte z.B. locker 10 Jahre älter als angegeben gewesen sein.

Werde tatsächlich sehr stark an meinem Kino arbeiten (müssen). Bin eigentlich nicht so der Touchy Typ, deshalb fällt mir das recht schwer. Früher zu Studentenzeiten war alles irgendwie viel leichter. Feiern gegangen und ohne irgendwas dafür tun zu müssen ab und an ein HB mit nach Hause genommen. Jetzt ist es einfach viel schwieriger von vorne herein in solche lockeren Situationen zu kommen. Bin jetzt in einer Kleinstadt, in der ich meistens ein paar km mit dem Auto fahren muss und nichts trinken kann. Bei den Matches ist es ähnlich.

Naja, das Date vorgestern habe ich verkackt (und mich als Konsequenz in das Forum hier eingelesen), gestern ein KC. Heute mache ich Pause. Morgen und übermorgen werde ich ein bisschen Gas geben. Denke auch über eine Vasektomie nach, nicht dass da doch noch irgendwas schief geht. Mit meinen beiden Kids ist meine Kinderplanung abgeschlossen.

 

Das, aber sowas von! Kenne einen Kollegen in deinem Alter, bei dem genau das passiert ist. Er hat jetzt ein Kind mit einer 30-jährigen, darf den Zahlesel spielen und seine Pläne für die Frühpensionierung mit anschliessendem Lebensabend im warmen Süden sind in hohem Bogen aus dem Fenster geflogen.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, holywater schrieb:

Das, aber sowas von! Kenne einen Kollegen in deinem Alter, bei dem genau das passiert ist. Er hat jetzt ein Kind mit einer 30-jährigen, darf den Zahlesel spielen und seine Pläne für die Frühpensionierung mit anschliessendem Lebensabend im warmen Süden sind in hohem Bogen aus dem Fenster geflogen.

 

Sowas ist echt bitter. Eine Krankenschwester, mit der ich mich ein paar mal getroffen habe (mein bisher einziger Lay), meinte, dass sie weiß wie sie mein Sperma einfrieren und es sich bei Bedarf einführen kann. War vermutlich als dummer Witz gedacht, aber wirklich spooky. Habe die Sache dann sofort abgebrochen und mich danach gefragt, ob es vielleicht komisch rüber kommt, die benutzten Gummis in Zukunft wieder mitzunehmen. 

 

  • LIKE 3
  • HAHA 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass die Vasektomie machen.👍

Kostet nicht die Welt und danach gibt’s auch keinen Streß mehr, wenn mal das Gummi reißt oder Du bei einer langfristigen FB rein spritzen willst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, heute startet der Osterdatingmarathon mit neuen First Dates:

1. Heute Abend gehe ich mit HB1 als Einstieg bowlen. Mein Übungsziel wäre, z.B. über High Fives nach erfolgreichen Würfen graduell Körperkontakt aufzubauen. Habe eine Bahn um 18:00 Uhr reserviert und werde danach vorschlagen, bei mir noch was zu netflixen und Lieferando zu bestellen (Fallback wäre irgendwo anders noch was trinken zu gehen). Frage: wie zügig sollte ich zur Sache gehen, wenn wir bei mir zuhause sind? Erstmal auf die Couch setzen, Netflix einschalten und Kino weiter intensivieren?

2. HB2 hat vorgeschlagen, morgen erst mal eine Runde spazieren zu gehen und dann in einem Café bei ihr in der Nähe zu frühstücken. Sie hat angedeutet, dass sie den ganzen Tag Zeit hat. Hier fehlt mir noch komplett der Game Plan. Erst mal graduell im Café Körperkontakt aufbauen und dann? Fragen ob sie in der Nähe wohnt und Bock hat, mit ihre Wohnung zu zeigen?

3. HB3 hat im Chat schon recht eindeutige Andeutungen gemacht. Ihre Kids sind bei ihrem Ex sodass sie "machen kann was sie will" (mit Heiligenschein). Außerdem hat sie Bilder vom Blick von ihrem Haus auf das Rheintal und den Sonnenuntergang geschickt. Sie wohnt wohl recht schön an der Weinstraße. Konkret haben wir noch nichts ausgemacht, aber ich dachte ich schlage was bei ihr in der Gegend vor und sage nach dem Essen / den Drinks dass ich gerne mal den Blick aus ihrem Haus sehen würde.

4. HB4 hat mir gestern schon fünf Sprachnachrichten geschickt, scheint also auch sehr interessiert zu sein. Hat eine nette Stimme und sieht top aus, Mitte 30, also auch cool, dass sie an so einem alten Sack interessiert ist. Werde versuchen, sie für Montag einzuslotten. Alternativ habe ich noch ein paar andere Chats, die ganz gut laufen.

Für meine Persönlichkeitsentwicklung ist mein Ziel dieses Wochenende, noch gechillter und charmanter aufzutreten. Außerdem möchte ich durchgängig meinen Frame (hoffe ich habe das Konzept richtig verstanden) als erfolgreicher, selbstbewusster Dude aufrecht erhalten, der im Leben alles erreicht hat und sich jetzt auf die schönen Dinge konzentrieren kann.  Und ich möchte meine Kino-Skills verbessern und was das Thema Körperkontakt angeht natürlicher und besser werden. Muss mich an der Ecke noch ein bisschen zwingen die HBs während den Dates immer mal wieder zu berühren. Und vielleicht springt ja noch der eine oder andere Lay dabei raus.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hut ab, du hältst dein Game in Schwung und beweist, dass Ehrgeiz sich auszahlt. Finde es auch gut, dass du gemeinsame Aktivitäten mit deinen Dates unternimmst. Im Idealfall sind es ja Sachen, die auch einem selbst Spaß machen.

bearbeitet von Metrodoros
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Metrodoros schrieb:

Hut ab, du hältst dein Game in Schwung und beweist, dass Ehrgeiz sich auszahlt. Finde es auch gut, dass du gemeinsame Aktivitäten mit deinen Dates unternimmst. Im Idealfall sind es ja Sachen, die auch einem selbst Spaß machen.

Danke, drück mir die Daumen. HB1 kommt jetzt doch direkt zu mir nach Hause. War ein ziemliches hin und her. Sie Sie war pissed, dass ich mich zwei Tage nicht bei ihr gemeldet hatte ("Kontaktabbruch"), wollte nicht, dass sie für mich nur eine Trophäe ist, sucht eigentlich was festes, hat Angst, dass sie sich verliebt, bla bla. Habe das Bowling dann abgesagt und ihr alles Gute gewünscht. Nach zwei Stunden meinte Sie, sie will mich jetzt doch kennen lernen und direkt bei mir vorbeikommen. Dann will sie auf ihr Bauchgefühl hören. Werden jetzt erst mal was zusammen kochen. Finde aber es hört sich einigermaßen viel versprechend an. Mein Tinder-Game ist schon recht ordentlich, ich muss nur lernen, auch in der Realität entsprechend abzuliefern.

bearbeitet von Tinder_Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.4.2023 um 10:07 , Tinder_Pro schrieb:

Ich hatte zehn Dates in den die HBs mir explizit gesagt haben, dass sie warten wollen, bis ich mir mit anderen Matches die Hörner abgestoßen habe und die dann mit mir zusammen kommen wollen.

vs.

Am 6.4.2023 um 10:07 , Tinder_Pro schrieb:

Scheint so, dass ich noch sehr starke Nice Guy Vibes aussende.

Nee, du sendest eher aus, dass du dich nach der ewig-langen Ehe jetzt erstmals austoben und nicht binden willst.

Am 6.4.2023 um 12:04 , Tinder_Pro schrieb:

Denke, Du hast aber recht, dass bei vielen vielleicht mitschwingt, dass sie einen Versorger suchen, wobei ich auch mit erfolgreichen Unternehmerinnen / Managerinnen matche, die vermutlich so viel wie ich oder mehr verdienen

Frag mich gerade, warum arbeitende Ü40-Frauen so generell überhaupt einen "Provider" brauchen?

Ich denk die sie alle stark, unabhängig und verdienen ihr eigenes Geld? Reicht's dann wohl doch nicht so ganz für ein angenehmes Leben aus?

PS: In welcher Altersrange matcht/datest du eigentlich?

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, SMB schrieb:

vs.

Nee, du sendest eher aus, dass du dich nach der ewig-langen Ehe jetzt erstmals austoben und nicht binden willst.

Frag mich gerade, warum arbeitende Ü40-Frauen so generell überhaupt einen "Provider" brauchen?

Ich denk die sie alle stark, unabhängig und verdienen ihr eigenes Geld? Reicht's dann wohl doch nicht so ganz für ein angenehmes Leben aus?

PS: In welcher Altersrange matcht/datest du eigentlich?

 

Ja, gute Frage. Mache zumindest klar dass ich nichts ernstes Suche und es scheint ja genügend Frauen zu geben, denen das nichts ausmacht. Tinder hat ja jetzt explizit die Möglichkeit, Relationship Goals anzugeben, was ich entsprechend getan habe. Es

gibt schon unwahrscheinlich viele, die was Festes suchen, endlich ankommen wollten, etc. Wenn es explizit drinsteht, dann matche ich nicht.

Altersrange ist 32 bis 45, wobei ich bei den jüngeren die ausschließe, die angeben, dass sie noch Kinder möchten. Wäre mir ein zu hohes Risiko, dass ganz "zufällig" was schief geht. Habe Platinum und kann entsprechend sehen, wer mich liked. Trotz aller Einschränkungen und Klarstellungen bekomme ich weiterhin 50 - 100 Likes pro Woche und kann dann ganz entspannt mit den attraktivsten matchen. Den Umkreis habe ich jetzt auf 30 km reduziert, um weite Fahrten zu vermeiden, wobei mein Arbeitgeber ohnehin den Sprit bezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Tinder_Pro schrieb:

Ja, gute Frage. Mache zumindest klar dass ich nichts ernstes Suche und es scheint ja genügend Frauen zu geben, denen das nichts ausmacht.

Du meinst jetzt das "ausnutzen" von Männern für Getränke, Essen usw.?

Zitat

Tinder hat ja jetzt explizit die Möglichkeit, Relationship Goals anzugeben, was ich entsprechend getan habe.

Welche Option konkret? Probier es doch mal mit der markierten, die habe ich auch genommen:

Screenshot-2023-04-07-at-18-21-19-Tinder

Zitat

Es gibt schon unwahrscheinlich viele, die was Festes suchen, endlich ankommen wollten, etc.

Oh je wenn ich das schön höre. Ich denk die sind alle schon happy und "angekommen"? 😉

Zitat

Altersrange ist 32 bis 45, wobei ich bei den jüngeren die ausschließe, die angeben, dass sie noch Kinder möchten. 

Ja hatte letzten Sommer auch eine 34-jährige, die "irgendwann" Familie wollte. Aber da war mir das Risiko mit Kondom dann auch zu hoch... hat zwar alles insgesamt gepasst, aber ich suche auf Tinder keine Frau für Familiengründung...

Altersrange passt, wobei die HBs erst so ab 34/35 halbwegs "erwachsen" sind. Ü40-Frauen schaue ich mir genauer an, bevor ich die überhaupt date. Das war bisher immer meistens ein Reinfall in irgendeiner Form.

Zitat

Trotz aller Einschränkungen und Klarstellungen bekomme ich weiterhin 50 - 100 Likes pro Woche und kann dann ganz entspannt mit den attraktivsten matchen.

Ja die wollen dich "Alpha-Chad" eben bändigen bzw. denken sie könnten es 😉

Aber sei insgesamt froh, dass du so gut auf Tinder mit 50 ankommst! Bei vielen geht da exakt GAR NIX mehr 😉

bearbeitet von SMB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SMB, genau, gibt doch einige, die sich, wenn die Rechnung z.B. in einem Lokal kommt, plötzlich ganz still verhalten. Sowas ist für mich ein Red Flag, käme maximal für einen ONS in Frage und ich würde mich nicht unbedingt noch mal treffen wollen. Habe auch schon gemerkt, dass eigentlich so 35 die Grenze ist. Habe mich vor ein paar Wochen mit einer 32-Jährigen Russin getroffen, die tatsächlich noch sehr kindlich war. Wobei bei den älteren die Altersangaben häufig sicherlich deutlich falsch sind. Ich matche auch nicht, wenn es keine deutlichen Ganzkörperbilder gibt bzw. nur Bilder aus komischen Winkeln. Attraktive Frauen zeigen das auch.

Ich habe die Option "Nichts Ernstes" ausgewählt. Funktioniert bei mir bisher ganz gut. Ich matche aber auch mit Frauen, die "Feste Beziehung, mal sehen" drin haben, nur die, die wirklich eine ernsthafte Beziehung suchen, sind für mich ein instant left.

Ich denke, die Kombi aus attraktiven Bildern (Fotofeeler so um die 8.5), die aber nicht zu gewollt wirken, habe auch zwei Selfies und nur Handy-Bilder drin und hohem Status (Wohnort, Arbeitgeber) bringen die Likes. Außerdem like ich selbst nur sehr selektiv, was der Algorithmus anscheinend mag. Bei Reddit gibt es eine gute englischsprachige Community aus der ich viele Tipps berücksichtigt habe.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessantes Thema für mich. Ich bin in einer ähnlichen Situation (Alter, lange Ehe). Ok, ich hatte keinen Corona-Durchhänger sondern bin sehr sportlich und fit und sehe jünger aus, als ich bin. Aber Story und Thema sind bei mir ähnlich, aber langsam komme ich wieder etwas in Übung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Andreaskiel schrieb:

Sehr interessantes Thema für mich. Ich bin in einer ähnlichen Situation (Alter, lange Ehe). Ok, ich hatte keinen Corona-Durchhänger sondern bin sehr sportlich und fit und sehe jünger aus, als ich bin. Aber Story und Thema sind bei mir ähnlich, aber langsam komme ich wieder etwas in Übung...

Hat bei mir echt ein bisschen gedauert. Habe mich Schritt für Schritt vorgearbeitet. Am Anfang habe ich mich über jedes Match gefreut und stundenlang rumgechattet und es war schon eine große Sache, überhaupt ein Date hinzukriegen. Das war meine Journey bisher:

1 - Körper optimiert - check (HB gestern meinte, ich sehe im Vergleich zu den Bildern, die teilweise erst einen Monat alt sind noch mal deutlich schlanker aus)

2 - Tinderprofil optimiert - check

2 - Textig Game optimiert - check

4 - Dating Game - in progress

Habe jetzt meinen letzten Dating Slot am Montag an eine weitere HB vergeben. Damit wird Ostern ein viertägiger Datingmathon. 😀

Erzähl doch ein bisschen mehr über Deine Erfahrung. Vielleicht kann ich ein bisschen was lernen.

bearbeitet von Tinder_Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Niemann-N schrieb:

Ein neuer @Typ87, nur etwas älter.

Mal abwarten was so kommt. 

Danke für den Link. Der Dude hat ja einiges erlebt, eine wirkliche Inspiration. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Niemann-N schrieb:

So soll es sein.

Frage zu deiner Bildung. Abi und Studium? 

Studium, Dipl.-Kfm., gebe jetzt Master als der damaligen Bezeichnung vergleichbaren Abschluss an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Tinder_Pro schrieb:

 

Erzähl doch ein bisschen mehr über Deine Erfahrung. Vielleicht kann ich ein bisschen was lernen.

Ich bin jetzt seit ein paar Monaten unterwegs und habe erstmal online angefangen und hatte auch immer wieder Dates. Aber zumeist haben die Frauen überhaupt nicht gepasst. Es waren schon einige nette und interessante (intellektuell) dabei, aber irgendwie waren die alle deutlich älter als angegeben oder die Fotos waren so geschickt gemacht, dass es dann doch nicht passte. Online werde ich jetzt erstmal reduzieren.

Anquatschen beim Sport, im Fitnessstudio, etc. fällt mir erstaunlicherweise deutlich leichter. Jüngere Frau im Wellness-Bereich ansprechen und dann da noch eine Zeit zusammen verbringen ist zB kein Problem.

Üben muß ich an den weiteren Schritten, da hat mir dieses Forum in den wenigen Tagen, in denen ich mich eingelesen habe, viel geholfen:

-          Ich denke immer noch zu viel aus Sicht der Frau. Aber das wird besser: letztens auf der Strasse eine Frau aus dem Fitnessstudio angequatscht – hätte ich früher nicht gemacht, weil ich dachte, die ist in fester Beziehung / verheiratet – nach 2 Minuten hatte ich die Telefonnumer

-          Wie bekomme ich die am geschicktesten in meine Wohnung? Da hätte ich früher auch ewig überlegt und es dann wahrscheinlich auch nicht hinbekommen. Jetzt einfach gesagt, wir gehen jetzt zu mir einen Kaffee trinken, schon waren wir in meiner Wohnung.

Also meine Learnings bisher:

-          Üben, üben, üben (ist klar)

-          Internet ist nicht so meine Sache, bin besser in der Ansprache im wirklichen Leben

-          Nicht so viel aus Sicht der Frau denken (habe ich hier aus dem Forum)

-          Einfach die nächsten Schritte direkt machen. Scheint erstaunlich einfach zu funktionieren

-          Die Gelegenheiten ergreifen. Da habe ich in den letzten Monaten glaube ich ein paar verpasst, weil ich noch im Übungsmodus war (habe ich auch aus dem Forum)

Jetzt kommen Frühjahr und Sommer, die werde ich intensiv nutzen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Tinder_Pro schrieb:

Studium, Dipl.-Kfm., gebe jetzt Master als der damaligen Bezeichnung vergleichbaren Abschluss an. 

Danke für die Info. Das erklärt einiges. 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, SMB schrieb:

Frag mich gerade, warum arbeitende Ü40-Frauen so generell überhaupt einen "Provider" brauchen?

Ich denk die sie alle stark, unabhängig und verdienen ihr eigenes Geld? Reicht's dann wohl doch nicht so ganz für ein angenehmes Leben aus?

Es macht Sinn und es macht keinen Sinn. Jede Frau sucht ein hybrid aus Provider (beta) und Mann (Alpha genannt), wenn sie eine LTR sucht. Und 90% aller Frauen suchen eine LTR. 

These.

Wenn die Frau in Sachen Männern "aufgegeben" hat - "Sind eh alle gleich, wollen eh nur Sex, ehrlich Bindung gibt es nicht" - ja dann springen manche wohl in den Modus - "Gut, dann suche ich mir jetzt eben Männer nach Gehalt, da springt wenigstens was für mich dabei heraus". 

 

Und wenn "Männer" bei Frauen aufgegeben haben, dann denken sie "Frauen sind teuer, Sie tauschen mein Einkommen/Status gegen Sex, na gut - dann sind das ab jetzt eben meine Aushängeschilder und damit ziehen sie sich eben die Frauen an Land, die ebenfalls aufgegeben haben. Dann passt ihr Weltbild wieder, beide meinen es verstanden zu haben, beide sind unglücklich, sie findet jemanden mit höherem Gehaltscheck, er wird befördert und schnappt sich eine Jüngere - Dauerendlosschleife des Grauens incoming. Dass tragische daran ist, dass viele das selbst so gewählt haben und nicht weil die Welt im ganzen so ist. 

bearbeitet von ElNuevo
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+ + + = ein großes Plus

+ + <+ = ein kleines Plus

+ + - = schlecht

@SMB 's Frage einfach erklärt. 

Paßt zu einen Korb, den ich vor Jahren von einer Abi/Studium/Topverdienst-Maus bekommen habe. Noch in den Hirnwindungen abgespeichert: 100000 Öre/Jahr blabla, keine Hängematte für unterbezahlte UG's blubblub, Lebensstil usw. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.