Verstehe gar nichts. Weitermachen?

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 31

2. Alter der Frau: 20

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4

4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen/Petting

5. Beschreibung des Problems:

 

Vorgeschichte:

Ich bin vor ca. 3 Wochen in eine neue Stadt gezogen. Da es für mich an meinem alten Wohnort natürlich keinen Sinn mehr gemacht hat, eine Frau kennenzulernen, habe ich Mitte März mal aus Langeweile meine Dating-App auf die neue Stadt eingestellt. Wollte eigentlich nur Mal schauen, aber habe dann direkt ein HB 8-9 kennengelernt. Sehr hübsches Gesicht, Körper eigentlich wie operiert, also die Kombination aus sehr großen Brüsten und sehr großem Booty bei sonst schlanker Erscheinung.

Sie hat direkt großes Interesse gezeigt, also sehr viel geschrieben, immer direkt geantwortet usw. Habe sie darüber aufgeklärt, dass ich noch in meiner Heimatstadt lebe (Distanz 600 km) und wir uns so schnell nicht sehen können. War für sie kein Problem und sie war ohnehin kurz davor, einige Wochen in die Heimat (ausländische Wurzeln) zu reisen. 

Wir blieben dann ca. 6-7 Wochen bis zu meinem Umzug täglich per WhatsApp in Kontakt. Sie hat mir alles Mögliche aus ihrem Leben mitgeteilt, so wie in einer Beziehung. Fand ich etwas komisch und ungewöhnlich und hab es etwas gebremst, um mich da nicht zu sehr vereinnahmen zu lassen. Aber unterm Strich habe ich noch nie so lange und so viel mit einer Person geschrieben, ohne mich zu treffen. Hat sich aber eigentlich ganz gut angefühlt. Sie hat mir auch einige Komplimente gemacht, dass ich ja so attraktiv und sympathisch sei usw. Hab mich meinerseits mit Komplimenten zurückgehalten.

 

Hintergrund zu ihr:

20 Jahre alt, Migrationshintergrund, teils muslimisch, Aussehen Typ (heiße) Shisha-Dilara aber relativ gebildet/intelligent (Studentin, gutes Abi etc.). Wohnt noch im relativ strengen Elternhaus. Muss unter der Woche spätestens um 22 Uhr zuhause sein. Vater darf mich nicht sehen, deswegen darf ich sie nicht vor die Haustür fahren. Verbringt ihre Zeit größtenteils mit ihrer Mutter, die allerdings seit Tag 1 alles über mich weiß und den Kontakt auch erlaubt bzw. gutheißt.

Hatte nach eigenen Angaben bisher eine 2-Jährige Beziehung. Hat zwar kein Problem offen über Sexualität zu reden, sagt aber, dass sie nicht mit so vielen unterschiedlichen Männern schlafen will und sich daher viel Zeit beim Kennenlernen nimmt, bis es zum Sex kommt. Hat ihren Ex angeblich 3 Monate kennengelernt, ehe es zum ersten Mal kam. 

Hatte mal Magersucht und generell angeblich ein geringes Selbstbewusstsein (kommt mir nicht so vor aber okay)

 

1. Treffen:

Nach 6-7 Wochen war es dann soweit, das erste Treffen. Hab sie abends abgeholt und wir sind zum Essen gefahren. Mach ich normal nicht beim ersten Date aber hatte Hunger und kannte sie ja schon ganz gut also why not.

Der Vibe war genauso gut wie in dem Geschreibe die Wochen zuvor, es gab keinerlei negative Überraschungen. Es fühlte sich sehr entspannt an und so als würden wir uns schon sehr lange kennen. Sie hat mir beim Essen viele Fragen gestellt und mir bei meinen Antworten immer mit einem verliebten Blick tief in die Augen gesehen und gefühlt auch nur halb zugehört. Hab die Rechnung natürlich bezahlt. Ist für mich normal, juckt mich finanziell nicht. Vor allem wenn die Frau finanziell viel schlechter gestellt ist als ich.

Danach waren wir noch im angrenzenden Park spazieren. Wir haben viel gelacht und uns geneckt. Ich hab sie spaßeshalber mal ein bisschen an den Haaren gezogen oder ihr leicht auf den Kopf gehauen, was ihr gefiel. Klingt komisch, isses vielleicht auch. Macht mir aber manchmal Spaß.

Hab sie dann wieder pünktlich nach Hause gefahren. Sie hat mir direkt eine Nachricht geschickt, sich bedankt, dass es ja so schön gewesen sei usw.

 

2. Treffen 

Haben die Tage darauf weiter ganz normal Alltägliches ausgetauscht. Hab ihr ein Bild von meiner Dachterrasse geschickt (wohne in nem ziemlich fancy Neubau) und sie hat vorgeschlagen, spontan am Abend vorbeizukommen. Hab Essen bestellt und sie hat einen Wein mitgebracht. Haben dann das schöne Wetter auf der Dachterrasse genossen und sie hat so Sachen rausgehauen wie: "Ich vertrau dir echt null" und "Du bist echt abgehoben", dabei aber gelacht. Hab das stillschweigend zur Kenntnis genommen, weil ich sowas eigentlich immer von Frauen höre (ist da vielleicht was dran?). Wir waren dann beide angetrunken und der Körperkontakt immer mehr. Ich hab mich dann irgendwann einfach ins Bett gelegt weil ich müde war und sie ist ohne Aufforderung mitgekommen. 

Im Bett hat sie mich dann wieder so verliebt angesehen, nach 5 Minuten hab ich sie gestreichelt und dann geküsst. Bin dann auch direkt einen Schritt weiter, hab sie am Hals geküsst, ihr an den Brüsten rumgefummelt und die Pussy durch die Hose massiert. Sie hat sich aber "gewehrt", hat gelacht und gesagt: "Nein, bitte nicht, das ist so unfair". Wir waren beide mega geil aufeinander. Hab mehrmals versucht ihr Oberteil auszuziehen, aber das wollte sie nicht. Hab ihr die Hose runtergezogen und ihr nen Kuss auf den Booty gegeben, aber hat sich dann auch schnell weggedreht. War aber natürlich alles spielerisch, sie hat immer gelacht.

Sie hat dann gesagt, sie müsse jetzt dringend wieder nach Hause, ist quasi geflüchtet. Sie hat mich noch ein paar Mal geküsst und gesagt: "Man kannst du nicht einfach hässlicher oder scheiße zu mir sein? Ich wär so ne Bitch mit dir"

Als sie dann zuhause war, hat sie sich dann noch dafür bedankt, dass der Abend ja so schön gewesen sei.

 

Tag nach dem 2. Treffen 

Am nächsten Tag hat sie mir geschrieben, dass ich sie so horny machen würde, sie aber froh sei, dass es nicht passiert ist, da sie mir in keiner Weise vertrauen würde (höre ich oft) und sie außerdem ihre Prinzipien einhalten wolle.

Sie erklärte mir dann noch, es sei unglaubwürdig, dass jemand mit meinem Aussehen und allem ernste Absichten hätte, weil ich ja jede haben könnte. Habe gesagt, dass ich das oft höre, das aber trotzdem nicht zutrifft, dass ich nur auf lockere Sachen aus bin.

Sie sagte dann auch, sie wolle sich nicht mehr in meiner Wohnung mit mir treffen, da ihr das zu "gefährlich" sei. Sie könne sich dann nicht mehr beherrschen und sie wolle mich aber erstmal richtig kennenlernen.

"Absage"

2 Tage später kam plötzlich mittags eine Nachricht, dass sie nachgedacht habe und das zwischen ihr und mir nicht passen würde. Es kamen mehrminütige Sprachnachrichten, in denen sie mir erklärt hat, dass sie mich zwar mega toll fände, aber ihr eine Beziehung mit mir nicht gut täte.

Erklärungen waren Dinge wie:

- "Ich fühle mich neben dir nicht wohl, weil ich das Gefühl habe, neben dir nicht gut genug auszusehen und mich glücklich schätzen zu müssen, dass du mit mir Zeit verbringst" 

- "Mich würde eine Beziehung stressen, weil ich ständig darüber nachdenken müsste, ob meine Haare gut sitzen, ob ich gut aussehe und dass ich besser werden muss für dich"

- "Ich finde dein starkes Selbstbewusstsein mega geil, aber ich kann damit nicht umgehen, weil ich selbst keines habe"

 

Ich wusste erst nicht so ganz, was ich dazu sagen soll. Dachte mir, sie will vielleicht ein bisschen Überzeugungsarbeit von mir. Hab ihr dann gesagt, dass ich es schade finde, dass sie sich selbst so schlecht sieht und so negative Gedanken hat. Ich das aber auch nicht einsehe, warum wir uns nicht mehr treffen sollten, weil wir uns ja noch keine Chance gegeben haben, uns richtig kennenzulernen. Außerdem habe ich ein gutes Gefühl mit ihr, was ich selten habe und sehe schon Potential, dass da was Gutes entsteht. Nach einigem hin und her, hat sie sich dann "überzeugen" lassen.

 

3. Treffen

Ich habe mich am Tag darauf mit ihr verabredet, mich bei der Auswahl einer Couch zu begleiten, die ich für meine neue Wohnung noch benötige. War an dem Tag gesundheitlich schwer angeschlagen, zusätzlich noch etwas irritiert von ihren komischen Nachrichten am Tag zuvor. Hab sie abgeholt und ihr eine Rose geschenkt. Ja, im Nachhinein betrachtet irgendwie nicht so ganz passend, aber ich bin momentan wegen beruflichen Belastungen auch neben der Spur. Sie hat sich sehr über die Rose gefreut aber wollte sich nicht küssen zur Begrüßung okay.

Ich war gesundheitlich einfach am Arsch und zusätzlich pissed, deswegen war ich ziemlich wortkarg. Sie hat aber die ganze Zeit wie ein Wasserfall irgendwelche Belanglosigkeiten erzählt, denen ich nicht folgen konnte und dementsprechend auch nicht viel geantwortet. Sind dann nach dem Couchtest noch ein bisschen rumgecruised und ich hab ihr übers Bein gestreichelt. Sie wollte wissen, was mir bei Frauen wichtig ist und alle möglichen Dinge, hab aber gesagt, dass ich gerade keine Lust habe, darauf einzugehen. Hab sie dann fast wortlos zuhause abgesetzt und sie zum Abschied geküsst, wobei es irgendwie erzwungen rüberkam.

Sie hat mir anschließend lauter Nachrichten geschickt, dass sie sich ja so sehr über die Rose gefreut habe und sich entschuldigt, für ihr Drama vom Tag zuvor. Das Treffen hätte zwar einen komischen Vibe gehabt, aber sie sei einfach unsicher und wenn sie jemanden etwas mehr mag, würde sie immer durchdrehen. Ich hab gesagt: "Ja egal, machen wir nen Haken an das komische Treffen, war einfach ein scheiß Tag, lass das nächste Mal was anderes machen". Sie zeigte sich überrascht, dass ich sie nochmal sehen will.

Da es mir gesundheitlich sehr schlecht ging, hat sie mir angeboten, mich am nächsten Tag abzuholen und einen entspannten Tag am See zu verbringen. Ich sagte zu.

 

Abgesagtes Treffen

Wir hatten eigentlich ausgemacht, dass ich mich direkt morgens bei ihr melde und wir dann direkt starten. Hab ich aber vergessen, so durch wie ich aktuell bin. Hab ihr dann gesagt, ich müsse noch einige Dinge erledigen und wir könnten ab Mittag starten. Plötzlich war sie ziemlich ruppig, hat gesagt es ginge jetzt doch nicht bei ihr wegen einer Freundin und die sei ihr wichtiger. Ich wusste überhaupt nicht, was das soll. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht wie sie das aufgefasst hatte: Sie hatte geplant, dass wir in der Früh starten und fühlte sich dadurch abgewiesen.Hab dann den ganzen Tag mein eigenes Ding gemacht, hab ihr auch nicht mehr geschrieben.

Am nächsten Nachmittag hab ich ihr geschrieben, ob sie nicht spontan vorbeikommen will, um den Abend auf der Dachterrasse zu verbringen. Sie sagte: "Ganz sicher nicht". Hat dann auch nur noch einsilbig geantwortet. Hab dann gesagt (kannte ja zu dem Zeitpunkt das Problem nicht): "Ich weiß nicht, was dein Problem ist, aber kannst dich gerne wieder melden, wenn du wieder normal mit mir reden willst, weil das ist kindisch und dafür ist mir meine Zeit zu schade"

Irgendwann kamen dann recht wütende Sprachnachrichten, in denen sie mir erklärt hat, dass sie das aufgeregt habe, dass ich mich nicht an die Vereinbarung gehalten habe, aber das ja nicht mal merken würde. Und dann noch mein Vorschlag zu mir zu kommen, da hätte man wieder meine Absicht erkannt, dass ich ja gar kein echtes Interesse an ihr habe und sie nur ins Bett bekommen wolle.

Hab mich dann entschuldigt und erklärt, dass ich das in meiner Verplantheit überhaupt nicht gecheckt hatte. Sie war aber weiterhin sehr eingeschnappt. Es dauerte einen weiteren Tag, bis sie sich wieder beruhigt hat.

Von da an hatten wir wieder regen Schreibkontakt. 2 Tage später hab ich sie zu mir eingeladen.

 

4. Treffen

Ich war zwischenzeitlich krankgeschrieben worden und lag im Bett. Habe ihr erklärt, dass ich nichts Großes unternehmen kann, aber ich würde sie gerne sehen. Sie ist dann tagsüber zu mir gekommen. Sie hat mir Tee gemacht und gefragt, ob sie mir helfen könne. Sie saß neben mir am Bett und hat sich mit mir unterhalten, ließ jedoch keinerlei Körperkontakt zu (habe nichts Ansteckendes). Da sie keinen Körperkontakt zuließ fühlte ich mich abgelehnt, habe da ein massives Trauma aus meiner Kindheit und das triggert meinen "Überlebebsmechanismus", nämlich distanziertes, abschätziges, toxisches Verhalten. Tut mir auch Leid. Habe sie dann einfach ignoriert. Sie ist dann trotzdem noch eine Stunde geblieben und wollte mich zum Reden bringen. Hab aber nicht viel gesagt. Hat erklärt, dass sie einfach nicht so früh Körperkontakt austauschen will, da sie mich noch nicht gut genug kennt und ihre Zuneigung anders ausdrückt. Aber ich kam aus meinem Modus nicht mehr raus. Irgendwann ist sie gegangen und hat gesagt, ich solle mich melden, wenn ich was bräuchte.

 

Nach dem 4. Treffen:

Ich dachte eigentlich das wäre es gewesen, war traurig aber irgendwie auch parallelisiert. Von ihr kam abends dann eine Nachricht, dass sie gut zuhause angekommen sei, aber das würde mich ja eh nicht jucken.

Sie hat dann noch erfahren, dass ich noch kurz im Park ums Eck war. Hatte mich gezwungen, rauszugehen für ein paar Minuten. Das brachte sie endgültig auf die Palme: "Bei mir tust du so krank und dann gehst du einfach raus als wär nichts. Wie soll ich das denn wieder verstehen?"

Sie hat dann noch wütende, teils weinende Sprachnachrichten geschickt, dass ich ja sobald ich keinen Körperkontakt bekomme, nichts mehr von ihr wissen will. 

Mir hat's echt Leid getan. Ich habe mich ihr dann ein bisschen geöffnet, habe ihr erzählt, dass ich in der Hinsicht einfach extrem sensibel auf Ablehnung reagiere wegen meiner Kindheit und dann so komische Sachen mache und dass es mir wirklich aufrichtig Leid tut, dass ich sie zuletzt so scheiße behandelt habe. Ich bin momentan generell völlig neben der Spur. Hab ihr ein bisschen aus meinem Inneren erzählt, was ich sonst nie mache. Sie hat dann Verständnis gezeigt und hat gesagt, dass es ihr Leid tue, dass ich solche Erfahrungen gemacht habe, ich aber trotzdem akzeptieren müsse, dass sie wenn sie keinen Alkohol trinkt, länger braucht, um Körperkontakt zuzulassen.

 

Frage/n

Sooo, das war gestern Abend. Seitdem haben wir nur ein paar kurze Nachrichten hin- und hergeschickt.

Ich weiß nicht, wie ich weitermachen soll. Ich mag sie wirklich aber ich bin aktuell völlig durch den Wind (aus anderen Gründen). Ich habe den Eindruck, ich behandle sie wie ein Arschloch, ohne, dass ich das will. Ich weiß, das liest sich alles richtig unsympathisch, als wär ich so ein toxischer Typ, der eine Befriedigung daraus zieht, andere Menschen schlecht zu behandeln. Aber das ist nicht der Fall. 

Ehrlich gesagt ist mir das auch peinlich mit dem Körperkontakt. Das war mega needy. Schäme mich dafür, dass ich da so reagiert habe.

Hab mich auch noch nicht getraut, ein weiteres Treffen vorzuschlagen, weil ich mir wie ein Idiot vorkomme. 

Ehrlich gesagt macht es mich auch ein bisschen traurig, dass mir nie ernsthaftes Interesse geglaubt wird und ich immer als Fuckboy eingeschätzt werde. Das höre ich mir wirklich bei jeder Frau an inzwischen.

Ich will einfach nur eine Einschätzung und Tipps von Außenstehenden, weil ich einfach gefühlt nicht mehr ganz zurechnungsfähig bin. Was soll ich tun?

 

bearbeitet von BDave083

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, alles gelesen. Alleine dafür bitte mindestens ein Like.

Jetzt spielst du schon mit Cheat-Codes (Attraktivität) im Spiel des Lebens und kommst trotzdem nicht klar, man man man. Nagut.

Ich finde nicht, dass du so viel falsch gemacht hast. Die ist einfach jung, verkopft und kompliziert.

Du hast doch bereits wochenlang mit ihr geschrieben und die ersten Treffen sind ohne Sex verlaufen- das man als Mann versucht zu eskalieren, ist ganz normal, natürlich und richtig.

Jede Wette, wenn du dich über Wochen und Monate nur zum Kartenspielen und Tee trinken auf der Wiese nebenan mit ihr treffen und nie sexualisieren würdest, dann würde sie sich schon lange mit ihren Freundinnen über dich bepissen vor lachen und rätseln, wann du endlich mal aus dem Quark kommst.

An ihren Aussagen merkst du schon - Du kannst hier nicht gewinnen - wie du es machst, machst du es falsch.

Frag sie von mir aus, wie sie sich das mit dem Kennenlernen vorstellt und spiel ansonsten das Spiel zu Testzwecken einfach mal mit und hau richtig in die freundliche nicht-Sexschiene rein, solange dir nicht die Puste ausgeht und warte ab, was passiert. Mal gucken ob und wenn ja, wie schnell du gefriendzoned wirst.

Nie vergessen, die wissen selber nicht, was sie wollen.

bearbeitet von Hankson
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann in deiner Story eigentlich nichts wirklich finden, was ich bemeckern möchte. Außer vielleicht, wenn man sich scheiße fühlt und krank ist, kommuniziert man das und bleibt Treffen fern, solange bis man wieder oben auf ist. Die Kleine ist jung und so wirklich viel Erfahrung wird sie noch nicht haben. Davon abgesehen ist sie als Muslima erzogen worden. Das prägt! Da sie viel von sich erzählt hat, müsstest du sie eigentlich besser einschätzen können als wir. Hast du vielleicht nicht hingehört, zugehört? Zwischen den Zeilen gehört? Sie hat doch geredet und getextet wie ein Wasserfall...

Sie ist als Muslima erzogen worden, das sie sich da ziert kann ich gut verstehen. Ihr Vater im Background, wird ihr da gehörigen Respekt beigebracht haben und auch wenn ihre Mutter von euch weiß, kannst du davon ausgehen, dass sie ihrer Tochter trotzdem Warnhinweise mit auf den Weg gibt. (Denk an Papa und was soll unsere Verwandtschaft sagen!) Mit der Erwähnung ihrer Eltern und Familie, will ich dich nur daran erinnern, das sie nicht alleine für ihr Handeln verantwortlich ist. Instinktiv und intuitiv wirken da die Erziehungsgrundlagen. 

Denke das sie sich wieder bei dir melden wird. Mit 20 hat man den Bogen noch nicht so raus, "anregende Männer" zu ignorieren. Die ist viel zu neugierig. Also warte ab und geh in Zukunft einfach behutsamer an die Sache. Ich meine, wenn sie dir wirklich was bedeutet, dann dürftest du das hinkriegen. Gentleman like, eben.

vor 1 Stunde, BDave083 schrieb:

Ehrlich gesagt macht es mich auch ein bisschen traurig, dass mir nie ernsthaftes Interesse geglaubt wird und ich immer als Fuckboy eingeschätzt werde. Das höre ich mir wirklich bei jeder Frau an inzwischen.

Entweder es handelt sich einfach nur um einen dummen Spruch der Frauen, oder da ist wirklich was dran. Wenn da was dran sein könnte, dann frage ich dich doch mal: Wie, oder was bringt die Frauen dazu, das von dir anzunehmen? Man kann doch nur von einer Person etwas annehmen, wenn sie sich dementsprechend verhält. Verhältst du dich so, als wärst du ein Fuckboy?

Zum guten Schluss noch eine Anregung. Wenn man durch den Wind ist, aufgrund von schlechten oder stressigen Situationen, egal in welchem Bereich, dann kommuniziert man das. Man muss nicht sagen, mit was man es da zutun hat. Allerdings eine Verständnishilfe in verbaler Form an den Gegenüber gerichtet, wenn man mal geistig abschweift und deshalb desinteressiert wirkt, könnte verhindern, das dein Gegenüber etwas von dir annimmt, was du gar nicht bist. Da reicht es völlig aus zu sagen, "Du ich bin zur Zeit von einigen Dingen so in Anspruch genommen, dass ich hin- und wieder abwesend wirke. Es tut mir leid, falls das mal bei dir so rüber kommen sollte". 

Noch besser wäre es allerdings, wenn du dich auf die Situation konzentrierst in der du gerade steckst. Wenn Date, dann Date, wenn Arbeit, dann Arbeit. Gedanken kann man steuern und Handlungen auch. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend, was bisher gesagt wurde. Ich sehe das komplett anders. 

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

Ich will einfach nur eine Einschätzung und Tipps von Außenstehenden, weil ich einfach gefühlt nicht mehr ganz zurechnungsfähig bin. Was soll ich tun?

 

Bist halt dick unreif. Offenbar biste optisch echt gut vorzuzeigen, sonst wärste schon längst raus (wenn sie tatsächlich so eine Granate ist). 

 

Ganz schön empfindsam biste mein Lieber. Mimosig. Schmollig. Dazu emotional schwankend wie ne Teenagerin. Sorry, du bist 30, was ist das dann hier für eine peinliche Attitüde für einen Mann:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

Ich war gesundheitlich einfach am Arsch und zusätzlich pissed, deswegen war ich ziemlich wortkarg.

Pissed worüber? Deinen Chef oder das Wetter oder deinen Hamster? Und das lässte dann schön an ihr aus, indem du wortkarg bist an dem Date, dass DU initiiert hast?

Weißte, wer das so macht? "I have a problem, so it's now all your problem!"? Richtig, Frauen. Und Frauen stehen nicht auf weibliches Verhalten. 

Ist nicht wirklich souverän und männlich, wenn deine Launen dein Verhalten so bestimmen, findeste nicht? 

Sorry, haste schon mal n erwachsenen Mann erlebt, der seine Launen so nach außen zeigt? Peinlich. Sag halt ab, wenn du zu krank bist. Aber wenn du gehst, verhalt dich halt wie man es von einem Erwachsenen erwarten kann. Bist die ganze Zeit schweigsam, setzt sie zu Hause wortlos ab, aber n Küsschen wollteste noch haben zum Abschied. 

 

Unreife ist es auch, wieso sie es so scheiße fand, dass du nicht Wort gehalten hast bzgl. Melden am nächsten Morgen:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

in denen sie mir erklärt hat, dass sie das aufgeregt habe, dass ich mich nicht an die Vereinbarung gehalten habe, aber das ja nicht mal merken würde.

Ist ehrlich von ihr. Finde ich gut. 

Halt wieder unreif. Das machen die Teenager und Anfang 20 jährigen in ihrem Umfeld: Unzuverlässig, verplant, leben nicht nach dem Motto "Do as you say and say as you do." "Ich rufe dich morgen an." oder "Schicke dir das Script heute Abend." und dann nicht machen ist halt, was vielen jungen Leuten passiert. Muss Mann halt irgendwann in den Griff kriegen. 

Darum hat sie das so angekotzt: Sie hat da einfach mehr von dir erwartet. Denk' doch nur mal an Väter oder Chefs, die du respektierst: Die machen sicher alle (zu sehr großem Prozentsatz, perfekt ist keiner) das, was sie vorher ankündigen. Hat der Vater von nem Kumpel gesagt, dass er am nächsten Tag die Schubkarre vorbeibringt, hat er das sicher auch gemacht.

Und da ihr grade erst am Kennenlernen seid fällt das, selbst wenn es nur ein Ausrutscher von dir war (das denke ich nicht, das wird bei dir die Regel sein), eben hart ins Gewicht, weil es 1/1 Situationen jetzt eben so war. Passiert es beim 10. Mal, also 1/10, wirkt sich das anders aus. 

 

Aber damit nicht genug: Nicht nur, dass du wie ein Teenager agierst; obendrein lässt du dich von dem Gelaber einer 20 jährigen ausm Konzept bringen:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

zusätzlich noch etwas irritiert von ihren komischen Nachrichten am Tag zuvor.

 

Und zum Abschluss:

Der Oberknaller ist dann natürlich, wie du als pissed kleiner Junge anfängst sie auch noch runterzumachen wenn du abgelehnt wirst/nicht bekommst, was du willst:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

distanziertes, abschätziges, toxisches Verhalte

Richtig schwach von dir.

 

Und wie willste das dann fixen? Wieder wie ein kleiner Junge es machen würde, nämlich auf Verständnis und Mitgefühl hoffen:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

dass ich in der Hinsicht einfach extrem sensibel auf Ablehnung reagiere wegen meiner Kindheit und dann so komische Sachen mache 

 

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

Hab ihr ein bisschen aus meinem Inneren erzählt, was ich sonst nie mache.

Und auch da ist sie wieder ehrlich: Dass es ihr als Frau halt egal ist, warum du x kindisches/beta/-Verhalten an den Tag legst: DASS du es tust ist ausschlaggebend und hat daher auch keinen Einfluss darauf, wie sie die Sache und dich wahrnimmt:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

Sie hat dann Verständnis gezeigt und hat gesagt, dass es ihr Leid tue, dass ich solche Erfahrungen gemacht habe, ich aber trotzdem akzeptieren müsse, dass sie wenn sie keinen Alkohol trinkt, länger braucht, um Körperkontakt zuzulassen

Du bist der Mann. Krieg' halt deinen Scheiß in den Griff. Das ist nicht ihr Job. 

 

Also sorry. Was soll der Mist? Gut, dass sie langsam macht, so hat sie Zeit, hinter die Fassade der kleinen Jungs zu gucken, die verraten sich irgendwann schon selber. 

 

Klar, du sagst, du bist grade so durch den Wind:

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:

Ich mag sie wirklich aber ich bin aktuell völlig durch den Wind (aus anderen Gründen).

Aber ist das wirklich der Grund für die Summe an unreifen Aktionen? Oder sind das nur 20% und den Großteil der Aktionen hättest du auch so gebracht, wenn alles bei dir in Butter wäre? 

Sorry für die harten Worte. Sie hat sicher gehofft, endlich mal mit einem Mann zusammen zu sein, dem sie vertrauen und folgen kann. Souverän, unverrückbar, ihre Gefühle haben keinen Effekt auf ihn. Einfach ein Erwachsener Mann, der Frauen versteht und führen kann. 

 

Und bekommt am Ende einen launischen Knaben, der es auch noch nötig hat, sie dann runterzumachen. 

Erschließt sich mir nicht, wie da hier das Feedback bisher so positiv sein kann. In meinen Augen hast du es da echt an allem mangeln lassen, was einen erwachsenen Mann ausmacht. 

vor 2 Stunden, BDave083 schrieb:
  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@apu2014 Ja, würde dir in den meisten Dingen zustimmen. War in einigen Situationen völliger Bullshit.

Einer Sache widerspreche ich jedoch: Ich habe mich nicht nicht an die Vereinbarung gehalten, sondern es handelte sich um ein Missverständnis. Ist aber unnötig, das hier weiter auszuführen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, BDave083 schrieb:

ich bin aktuell völlig durch den Wind (aus anderen Gründen).

Vielleicht solltest du erst mal wieder in die Spur kommen, was auch immer die Gründe sind. Bei den ersten beiden Treffen scheint es ja noch nicht so schlimm gewesen zu sein. 

Krieg deinen Scheiß auf die Reihe, kurier dich aus und dann machst du ein neues Date aus. 

Hör auf dich wegen dem versuchten Körperkontakt selbst runter zu machen. Da ging schließlich beim zweiten Treffen schon mehr. Aber hör auf Drama zu machen und/oder zu provozieren. Halte es mehr spielerisch. Du warst ja auf einem nicht so schlechten Weg mit ihr. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

sich daher viel Zeit beim Kennenlernen nimmt, bis es zum Sex kommt. Hat ihren Ex angeblich 3 Monate kennengelernt, ehe es zum ersten Mal kam. 

Das-schreiende-Murmeltier-von-Mobilcom-D

Sowas kann man vielleicht machen wenn sie 17 und noch Jungfrau ist. Aber ne 20jährige die schon die Kirsche gestanzt bekommen hat, kriegt keine Schonfrist mehr. Entweder Knick-Knack oder NEXT.

 

Zitat

Hatte mal Magersucht und generell angeblich ein geringes Selbstbewusstsein 

Trifft doch gefühlt auf die Mehrheit aller 20jährigen HBs zu.

 

 

Zitat

Hab die Rechnung natürlich bezahlt

z6PKpC.gif

Just kidding. Wenn es nicht gerade ein 100€ Gourmet Restaurant war, kann man das schon mal machen. Besonders, wenn sie finanziell weit unter dir ist.

 

Zitat

"Man kannst du nicht einfach hässlicher oder scheiße zu mir sein? Ich wär so ne Bitch mit dir" 

Tönt danach als ob sie sich wünscht, dass du die Sache viel männlicher in die Hand nimmst. Einfach mal härter eskalieren, bis der klare Block kommt.

 

Zitat

Am nächsten Tag hat sie mir geschrieben, dass ich sie so horny machen würde, sie aber froh sei, dass es nicht passiert ist, da sie mir in keiner Weise vertrauen würde (höre ich oft) und sie außerdem ihre Prinzipien einhalten wolle.

Prinzipien werden für Betas gemacht und für Alphas gebrochen. Da wäre garantiert der FC drin gelegen, wenn du dominanter agiert hättest.

 

Zitat

Sie erklärte mir dann noch, es sei unglaubwürdig, dass jemand mit meinem Aussehen und allem ernste Absichten hätte, weil ich ja jede haben könnte. Habe gesagt, dass ich das oft höre, das aber trotzdem nicht zutrifft, dass ich nur auf lockere Sachen aus bin. 

Autsch, durch den Shittest gerasselt. Sie entlockt dir einfach so, dass du etwas Festes möchtest.

z6PKpC.gif

Der Mann verführt. Die Frau bindet. Bei dir läuft das aktuell genau verkehrt.

 

Zitat

Sie sagte dann auch, sie wolle sich nicht mehr in meiner Wohnung mit mir treffen, da ihr das zu "gefährlich" sei. Sie könne sich dann nicht mehr beherrschen und sie wolle mich aber erstmal richtig kennenlernen.

Das ist dann die Quittung für den verkackten Shittest und die verkackte Eskalation. Das Eskalationsfenster war offen, jetzt hat sie es zugeschlagen.

 

Zitat

Hab sie abgeholt und ihr eine Rose geschenkt

z6PKpC.gif

 

Der Rest des Textes ist dann noch viel mehr vom Gleichen.

Du führst nicht sauber und das ermutigt das HB dir auf der Nase rumzutanzen und Drama zu schieben.

Mit deinen 31 Jahren sollte das definitiv anders laufen. Wenn du von ner 20jährigen direkt aufgefressen wirst, spricht das Bände.

 

Darum mein Tipp:

Hake diese Geschichte ab und verbuche sie als Lehrgeld. Da stimmen einfach zu viel Dinge nicht, sowohl von deiner Seite aus, als auch von ihrer.

Versuche herauszufinden, wieso du deinen Frame nicht halten konntest und arbeite daran.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, holywater schrieb:

 

Das-schreiende-Murmeltier-von-Mobilcom-D

Sowas kann man vielleicht machen wenn sie 17 und noch Jungfrau ist. Aber ne 20jährige die schon die Kirsche gestanzt bekommen hat, kriegt keine Schonfrist mehr. Entweder Knick-Knack oder NEXT.

 

Trifft doch gefühlt auf die Mehrheit aller 20jährigen HBs zu.

Naja man muss schon ihren Hintergrund berücksichtigen. Nur weil's beim zweiten Date keinen Sex gibt, nexte ich sie nicht gleich. So notgeil bin ich auch nicht. Ihre Story war für mich vorerst glaubwürdig.

 

Zitat

 

 

z6PKpC.gif

Just kidding. Wenn es nicht gerade ein 100€ Gourmet Restaurant war, kann man das schon mal machen. Besonders, wenn sie finanziell weit unter dir ist.

Sie kannte meinen Beruf, wusste wie ich wohne, hat mein Auto gesehen (Audi S5). Das wäre ja lächerlich und geizig, wenn ich dann eine Studentin bezahlen lasse. Passt auch nicht zu meinen Werten.

Zitat

 

Tönt danach als ob sie sich wünscht, dass du die Sache viel männlicher in die Hand nimmst. Einfach mal härter eskalieren, bis der klare Block kommt.

 

Prinzipien werden für Betas gemacht und für Alphas gebrochen. Da wäre garantiert der FC drin gelegen, wenn du dominanter agiert hättest.

Hier muss man mal halblang machen. Ich hab ihr auch meinen Schwanz in die Hand gedrückt und sonst noch einige Dinge. Aber sie ist ja dann regelrecht geflüchtet. Alles darüber hinaus wäre nicht mehr spielerisch, sondern Vergewaltigung gewesen.

Zitat

Autsch, durch den Shittest gerasselt. Sie entlockt dir einfach so, dass du etwas Festes möchtest.

z6PKpC.gif

Der Mann verführt. Die Frau bindet. Bei dir läuft das aktuell genau verkehrt.

 

Das ist dann die Quittung für den verkackten Shittest und die verkackte Eskalation. Das Eskalationsfenster war offen, jetzt hat sie es zugeschlagen.

Ich weiß nicht, warum es Beta sein soll, wenn man seine Ansichten vertritt. Dass ich grundsätzlich schon Interesse an was Festem habe, haben wir bereits zu Beginn im Chat besprochen. Klar ist aber auch, dass ich klare Vorstellungen habe, damit das für mich überhaupt Sinn ergeben kann. Das kommuniziere ich genau so, wie ich es sehe. Nicht: Ich will eine Beziehung um jeden Preis sondern: Wär cool, aber nur wenn die Bedingungen passen.

Zitat

 

z6PKpC.gif

 

Der Rest des Textes ist dann noch viel mehr vom Gleichen.

Du führst nicht sauber und das ermutigt das HB dir auf der Nase rumzutanzen und Drama zu schieben.

Mit deinen 31 Jahren sollte das definitiv anders laufen. Wenn du von ner 20jährigen direkt aufgefressen wirst, spricht das Bände.

 

Darum mein Tipp:

Hake diese Geschichte ab und verbuche sie als Lehrgeld. Da stimmen einfach zu viel Dinge nicht, sowohl von deiner Seite aus, als auch von ihrer.

Versuche herauszufinden, wieso du deinen Frame nicht halten konntest und arbeite daran.

Ja, deswegen macht es mich auch nachdenklich. Meine Erklärung ist, dass ich momentan vulnerabel bin, bedingt durch meine längerfristige, jetzt wieder akutere Erkrankung, einigen schweren Schicksalsschlägen im familiären Bereich und Stress im Beruf. Bin momentan nicht so souverän.

Sie hat mich jetzt im schwachen Zustand angetroffen und nochmal richtig schön draufgetreten. Naja, so läuft's im Leben manchmal.

Man muss aber auch sagen, dass ich selten ne Frau kennengelernt habe, die so viel Energie in Destruktivität steckt. Sie hätte mich ja ghosten können, oder was auch immer. Sie liebt schon auch das Drama. Sie hat sogar schon relativ zu Beginn gesagt, dass sie Drama braucht. Hab's zur Kenntnis genommen und mit dem Feuer gespielt. Hab schon einige Redflags ignoriert. Sie hat tatsächlich auch ein massives Selbstwertproblem, das ist immer wieder zu Tage getreten. Hat z.B. bei jeder Kleinigkeit anderen einen bösen Willen unterstellt (auch ihren Freundinnen).

 

War dumm, aber es ist ja auch nichts Schlimmeres passiert und gelernt hab ich auch wieder was.

 

 

bearbeitet von BDave083
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich gut, wie reflektiert du das betrachtest. Braucht auch ne Menge Eier sich seine Baustellen einzugestehen.

Noch zum Part:
 

Zitat

Naja man muss schon ihren Hintergrund berücksichtigen. Nur weil's beim zweiten Date keinen Sex gibt, nexte ich sie nicht gleich. So notgeil bin ich auch nicht. Ihre Story war für mich vorerst glaubwürdig. 

Ich würde grundsätzlich empfehlen um religiöse Trullas, die wegen Allah oder Gott und den damit zusammenhängenden Sachen wie Familienehre etc. ewig mit dem Knick-Knack zuwarten wollen, nen grossen Bogen zu machen.
Ausser natürlich, du bist selbst ein Anhänger einer dieser lustigen Glaubensgemeinschaften.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, holywater schrieb:

Ich würde grundsätzlich empfehlen um religiöse Trullas, die wegen Allah oder Gott und den damit zusammenhängenden Sachen wie Familienehre etc. ewig mit dem Knick-Knack zuwarten wollen, nen grossen Bogen zu machen.

Ausser natürlich, du bist selbst ein Anhänger einer dieser lustigen Glaubensgemeinschaften.

 

Grundsätzlich respektiere ich so eine Ansicht. ABER: Es muss glaubwürdig sein. Wenn mir eine Frau in diesem Alter mit diesem Background sowas sagt, werde ich das nicht gleich als völligen Bullshit ausschließen, aber im Hinterkopf behalten und regelmäßig mit allen neuen Informationen auf Glaubwürdigkeit prüfen. Wenn es nicht stimmt, enttarnen sich solche Frauen dann relativ schnell selbst, ohne, dass sie es überhaupt merken.

In den meisten Fällen würde ich das jedoch als Beleidigung empfinden. So nach dem Motto: Gestern noch Gangbang und bei mir will sie auf heilige Jungfrau Maria machen. Das würde für mich bedeuten, dass sie mich 1. wohl für dumm hält 2. lügt und 3. wahrscheinlich Spielchen spielen will. Da wär's bei mir sofort aus.

Wo sie zum Beispiel richtigen Bullshit geredet hat war, als sie sagte, sie sei sehr romantisch. Hab nur darüber gelacht. Es gab kein einziges Anzeichen dafür. Weiß nicht, wieso man so ne Kacke verzapft. Kam mir manipulativ vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten, BDave083 schrieb:

Kam mir manipulativ vor.

Naja, 'ne manipulierende Frau aussortieren wäre das Äquivalent dazu, einen Mann auszusortieren, der bei hübschen Frauen' ne Erektion bekommt 😄

 

On topic: Du sagst, du bist prinzipiell an was Festem interessiert. Okay. Wie sehr hast du das wirklich durchdacht? 

Was ich meine: "Was Festes" heißt für die meisten ja "Ohne Ablaufdatum". Das bedeutet, dass prinzipiell die Bereitschaft besteht, mit der gewählten Person den Lebensabend zu verbringen. 

So. Bei 80% der Frauen bedeutet das: Es wird mindestens 1 Kind geben. 

Wenn wir da dann mal weiterdenken: Stellst du dir so dein Leben vor, dass es vermutlich dauernde Konflikte mit den Schwiegereltern gibt bzgl. religiöser Erziehung geben wird? Du sagtest ja, dass ihre Eltern da sehr strikt sind? Weihnachten wird nicht zusammen gefeiert, wie du es vllt aus deiner Kindheit kennst? Dass deine Frau conflicted sein wird wegen der Erwartungen ihrer Eltern und deinen? Dass sie vermutlich selber das Kind gerne muslimisch erziehen möchte? Kennst du die Familie? Wie reagieren die darauf, wenn das mit einem Christen krachen geht? Bei mir ist die halbe Familie bei der Kripo, ich frage das nicht ohne Grund. Ist gefährlich. 

Was sagen dann DEINE Eltern dazu? Und du? N Arbeitskollege hat auch eine Muslimin geheiratet; Bacon gibt's zu Hause nicht. Sohn hat n türkischen Namen. Muss man halt so wollen. 

Das sind Fragen über Fragen. Hast du dir darüber mal Gedanken gemacht? Immerhin sagst du ja, dass du eigentlich "was Festes" suchst? Oder ist es nur die typische Aussage von Männern: "Wenn sie hübsch ist kann ich mir was Festes vorstellen." und hast das mit ihr gar nicht weiter durchdacht? 

Wenn du selber gerne zumindest christliche Traditionen und generell ein westliches Leben leben möchtest sind das alles Fragen, mit denen du dich auseinandersetzen setzen musst. Jeder kann machen, was er will, aber man sollte Situationen vermeiden, die man eigentlich nicht will, nur, weil man Sachen nicht vorab neben den schönen Gefühlen auch kalt, rational und pragmatisch durchdacht hat. Hinterher Beschweren ist dann peinlich weil: Well, you had it coming. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hankson schrieb:

Apu Junge, was los mit dir - Hauptsache fetter Arsch und dicke Titten man.

Ist schon nicht verkehrt über den Tellerrand zu blicken, ansonsten könnte es ein Abgrund werden und wer will das schon....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ihr jetzt gesagt, dass diese ständigen Diskussionen zu nichts führen und ich erstmal gesund werden muss und meinen Kopf jetzt erstmal für meine Angelegenheiten brauche. Hab ihr dann noch schöne Pfingsten gewünscht und gesagt, dass ich mich melde, sobald es mir besser geht und wir dann hoffentlich wieder normal miteinander reden können.

Dann kamen direkt einige Sprachnachrichten, dass ich ja überhaupt immer nur rede, aber überhaupt nichts unternehmen würde, damit das zwischen uns was wird oder so Blabla und ich bräuchte mich dann auch gar nicht mehr melden, also direkt wieder emotional und Drama.

Hab geantwortet, dass ich jetzt sicher nicht wieder irgendeine sinnlose Diskussion mit ihr anfange, dafür habe ich gerade keine Kapazitäten.

Hatte seit gestern nicht mehr mit ihr geschrieben und es war wirklich eine himmlische, wohltuende Ruhe heute. Hat mich echt erleichtert. So sehr, dass ich mir sogar überlegt habe, gar nicht mehr zu schreiben. Aber ich ghoste nicht und kommuniziere dann ganz klar wie eben jetzt, dass ich ne Auszeit brauche.

 

bearbeitet von BDave083
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, BDave083 schrieb:

Aber ich ghoste nicht und kommuniziere dann ganz klar wie eben jetzt, dass ich ne Auszeit brauche.

Das hast du bereits gemacht!

Hab ihr dann noch schöne Pfingsten gewünscht und gesagt, dass ich mich melde, sobald es mir besser geht“

Was willst du denn jetzt noch alles machen? Brief mit amtlichem Siegel und der bestätigten Vorhaut von Jesus, dass von dir erst mal nix kommt? Zieh halt mal durch. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, darklife schrieb:

Das hast du bereits gemacht!

Hab ihr dann noch schöne Pfingsten gewünscht und gesagt, dass ich mich melde, sobald es mir besser geht“

Was willst du denn jetzt noch alles machen? Brief mit amtlichem Siegel und der bestätigten Vorhaut von Jesus, dass von dir erst mal nix kommt? Zieh halt mal durch. 

Ich weiß nicht, was jetzt diese Überanalyse soll. Ich habe das ganze auf Eis gelegt, fertig. Fühle mich befreit und schließe das Thema innerlich ab. Werde mich zwar melden, weil ich's gesagt habe, aber erhoffe mir dadurch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig so. Die Kleine würde mir auch hart auf den Sack gehen, wenn die nach einer klaren aber freundlichen Ansage deinerseits direkt mit derartigem Drama reagiert. Einfach ignorieren. Ich glaub für LTR ist das nix Kamerad, der Start ist schonmal holprig. Aber lass dich gern eines Besseren von ihr belehren, wegen ein paar unrunden Sachen, muss man natürlich nicht direkt die Flinte ins Korn werfen.

Halt uns auf dem Laufenden.

bearbeitet von Hankson
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne shisha bar porno dilara mit gemachten titten und sogar bbl die ein auf fromme muslima macht und dich „erstmal kennen lernen“ will? Bruder, ABSTAND. Das sind die grössten drama ollen die man überhaupt finden kann. Und du siehst ja selber das es nicht funktioniert. Mit 31 kann man solche Kinderspiele nicht mehr mitmachen, es ist lahm, Zeitverschwendung und unbefriedigend. 
 

Such dir ordentliche Frauen die bock auf Sex haben und ein gewisses Selbstwertgefühl mitbringen

bearbeitet von Volkanovski
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich mal ganz ehrlich zu mir selbst bin, hab ich das nur so mitgemacht, weil ich geil auf sie bin. 😄 LTR-Potential sehe ich inzwischen absolut null. Da müsste sie mich schon sehr überzeugen und ganz neue Seiten präsentieren.

Mal ganz unabhängig von ihr macht mich diese Sache nachdenklich, was mich selbst und meine Schwächen betrifft. Dass mir eine Frau so entglitten ist, hatte ich das letzte Mal als Teenager.

Okay, ein Grund ist wie erwähnt sicherlich meine momentane Verfassung. Ich bin im Moment einfach nicht so stark, sondern ein bisschen labil. Trotzdem lass ich mich normalerweise nicht in so ein Drama hineinziehen. 

Es ist schon auch so, dass ich normalerweise nie an so dermaßen manipulative Drama Queens gerate. Mit den normalen weiblichen "Herausforderungen" und Problemen würde ich auch im jetzigen Zustand locker zurechtkommen. Aber sie ist schon wirklich sowas wie der Endgegner. Mir fällt auf Anhieb keine Frau aus meiner Vergangenheit ein, die dieses Maß an Destruktivität, Wankelmütigkeit und Unreife an den Tag gelegt hat. Ich date sehr oft in der Altersklasse 18-22, aber sowas ist mir noch nicht untergekommen.

Normalerweise lass ich mich auf solche Frauen gar nicht erst ein. Hier habe ich jedoch bewusst mit dem Feuer gespielt und bedingt durch meine momentane Schwäche auch direkt die Quittung bekommen. Eine neue, grundsätzliche Baustelle sehe ich bei mir dadurch nicht. Aber ich sollte mich hinterfragen, ob meine Geilheit es wirklich rechtfertigt, sämtliche Alarmsignale zu ignorieren.

Denn selbst wenn ich im Normalzustand wäre: Bei solchen Frauen kann man nichts richtig machen und ich habe bessere Dinge zu tun als so viel Zeit und Energie in nen Fick zu stecken. Aber ich nehme das gerne als Übung an, um mich selbst weiterzuentwickeln. Das darf auch im schwachen Zustand nicht passieren, dass ich mich da so aus der Reserve locken lasse.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hot-Crazy-Matrix dürfte dir ja bekannt sein.

Wenns doch nur ums Ficken für dich geht, solltest du das aber echt bleiben lassen und sie nicht in dem bestätigen, was sie ja eh schon von vornherein vermutet hat. Wäre keine coole Aktion, zumal du ja echt keinen Mangel zu haben scheinst.

Also - such dir ne Andere und lass sie in Ruhe - und - gib mir ihre Nummer!!

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, BDave083 schrieb:

Bei solchen Frauen kann man nichts richtig machen und ich habe bessere Dinge zu tun als so viel Zeit und Energie in nen Fick zu stecken.

So siehts aus. Wenn man solche Frauen nicht zügig vögelt, sondern stattdessen anfängt sich auf das Drama UND die Laberei einlässt wird da einfach kein Schuh mehr draus.

Wenn man dann noch anfängt, so ne Anfang-20-LSE-Tussie ernstzunehmen und GUT zu behandeln, wird da was sehr anstrengendes draus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.