Schuh-Megathread II

4.536 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten, afc69 schrieb:

Das ist ja ein geiler Thread hier!

Kann man chelsea boots eigentlich mit fast allem tragen oder? (zumindest solange die Kleidung eng geschnitten oder slim fit ist)

und wuerdet ihr wenn ihr nur einen Lederschuh haben wollt und dafuer einen richtig guten braun, hellbraun oder schwarz waehlen?

 

Danke

 

Ps: Dieses Forum macht mich noch arm. Hier gibts zu gute Inspirationen und styling tipps

Chelssea Boots kannst du wirklichzu sehr vielem tragen. Wenn nicht fuer sehr formelle Anlaesse wurde ich immer braun oder hellbraun waehlen, da braunes Leder sehr viel schoener altert und Patina ansetzt als schwarzes Leder. Auch finde ich braune Schuhe huebscher als schwarze, sie kommen ausserdem besser zur geltung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin 

hab mir vor kurzem Red Wings 1907 gekauft. Hab schon ziemlich viel über Pflege und Produkte für rw hier gelesen und auch im www.

Da bin ich über dieses Produkt gestolpert:

Sedgwicks Leather Care

hat  jemand damit schon  Erfahrungen gemacht?

danke schon mal im Voraus 😋

Gruß 

marcus

 

bearbeitet von Hellfire1981

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir jemand lokale Läden mit großer Auswahl an Chelsea Boots (Rau- und Glattleder) in Köln oder Düsseldorf empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey zusammen,

ich habe mir gerade neue Schuhe von Boss gekauft. Bzw. habe meine vorher erworbenen Lloyd-Schuhe umgetauscht, weil die nach zwei Wochen bereits auseinanderfielen.

Ich habe nie Schuhe gepflegt, aber noch schwarze Schuhcreme und zwei verschiedene Reinigungs-/Pflegesprays für Leder zur Hand. Ich will jetzt auch mal damit anfangen, dafür zu sorgen, dass die Schuhe möglichst lange halten. Holzspanner habe ich und setze ich nach jedem Tragen ein.

Die schwarze Schuhcreme ist, soweit ich weiß, erst aufzutragen, wenn der Schuh sauber ist.

Wie ist es mit den beiden Sprays:

1) Shoeboy's Greased Leather Foam - Fettleder Schaum

"Für gefettete Leder. Hochwertiger nährender Reinigungs- und Pflegeschaum für alle glatten und rauen Fettleder sowie für gewachste Leder. Groben Schaum und Schmutz entfernen. Vor gebrauch schütteln. Auf einen Schwamm oder ein weiches Tuch schäumen und gleichmäßig auf das Leder auftragen. Anschließend Glattleder auspolieren oder Rauleder ausbürsten."

2) Collonil Organic Bamboo Lotion

"Die Bamboo Lotion löst Verschmutzungen und versorgt Leder und textiles Material mit wertvoller Feuchtigkeit. Natürlicher Bambusextrakt verhindert Feuchtigkeitsverlust und schützt vor dem Austrocknen [Moment! Tu ich nicht gerade deswegen die Spanner in die Schuhe, um dem Schuh die Feuchtigkeit zu entziehen o_O?]. Geeignet für Glatt- und Rauleder sowie Textil, auch mit TEX-Klimamembran"

 

Jetzt die wichtigste Frage: Woher weiß ich, welches Leder mein Schuh hat? Woher weiß ich ob es Rau- oder Glattleder oder gar Fettleder oder Wachsleder ist?
Sowas sollte im Schuh vermerkt sein, sonst kann der Laie doch nur raten??

Hier mal ein Bild in der Hoffnung, dass man irgendwas erkennen kann:

9b4d39-1544451951.jpg

 

vG.

bearbeitet von Dulacre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. LLoyd zurück gegeben alles richtig gemacht

2. dann dierekt den nächsten Fehler gemacht und schuhe von Boss geholt

3. die sind ultra hässlich

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dulacre

Die Schuhe sind nix und wahrscheinlich genauso überteuert wie die Lloyd.

Zum Leder: Wichtig ist nur, ob das erstmal Rauleder ist, also Veloursleder ("Wildleder") oder Nubukleder, so was wie bei TIimberlands. Die brauchen eine andere Pflege als Glattleder.

Glattleder pflegt man eigentlich ziemlich gleich. Da ist es egal , ob Fettleder oder nicht. Fettleder findet man bei robusten Stiefel wie Bergschuhe. Das bei dir ist normales Glattleder. Du kannst aber auch diese Fettlederpflege verwenden, macht gar nix. 

Besser ist aber, wenn du di Schuhe so pflegst, wie im Schuhpflegeguide beschrieben. Der ist angepinnt.

 

 

bearbeitet von jon29
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.12.2018 um 18:16 , RoyalDutch schrieb:

1. LLoyd zurück gegeben alles richtig gemacht

2. dann dierekt den nächsten Fehler gemacht und schuhe von Boss geholt

3. die sind ultra hässlich

Hässlich ist sicher das letzte, was die Schuhe sind 😄
Aber ich habe auch nicht nach einer vollkommen subjektiven, für mich ganz und gar irrelevanten Meinung irgendeines Forentyps zur Optik gefragt. Also setzen, 6.

 

Am 10.12.2018 um 18:48 , jon29 schrieb:

@Dulacre

Die Schuhe sind nix und wahrscheinlich genauso überteuert wie die Lloyd.

Zum Leder: Wichtig ist nur, ob das erstmal Rauleder ist, also Veloursleder ("Wildleder") oder Nubukleder, so was wie bei TIimberlands. Die brauchen eine andere Pflege als Glattleder.

Glattleder pflegt man eigentlich ziemlich gleich. Da ist es egal , ob Fettleder oder nicht. Fettleder findet man bei robusten Stiefel wie Bergschuhe. Das bei dir ist normales Glattleder. Du kannst aber auch diese Fettlederpflege verwenden, macht gar nix. 

Besser ist aber, wenn du di Schuhe so pflegst, wie im Schuhpflegeguide beschrieben. Der ist angepinnt.

 

 

Vielen Dank! Ich habe den anderen Thread gesehen, aber da stand auch nichts zur Ledererkennung- oder zu Pflegeunterschieden von Glattledertypen...
Außerdem bin ich armer Student und will erst mal die Produkte aufbrauchen, die ich mir schon irgendwo hab andrehen lassen. Aber werde auf lange Sicht auf diesen Guide zurückkommen.

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Dulacre schrieb:

Hässlich ist sicher das letzte, was die Schuhe sind 😄
Aber ich habe auch nicht nach einer vollkommen subjektiven, für mich ganz und gar irrelevanten Meinung irgendeines Forentyps zur Optik gefragt. Also setzen, 6.

 

 

Immer eine gute Idee, im Style-Unterforum zu posten und die Leute anzukacken, die hier wirklich Ahnung haben.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PLV von Prime Shoes über die Outlet-Kanäle? Habe gerade dunkelbraune Herrenschnürer für 119€ mit angegebenem UVP von 300€ bestellt (bestsecret). Fairer Preis bei 150?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, Diet-Prophet schrieb:

PLV von Prime Shoes über die Outlet-Kanäle? Habe gerade dunkelbraune Herrenschnürer für 119€ mit angegebenem UVP von 300€ bestellt (bestsecret). Fairer Preis bei 150?

 

Sollte ok sein. Welches Modell ist es genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, jon29 schrieb:

Sollte ok sein. Welches Modell ist es genau?

Der Ferrara 2 (ein Budapester) in dunkelbraun. Hatte im Kopf dass PS rahmennäht, aber halt eher Einsteigersegment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein schöner Schuh, etwas weniger Quali als Lloaake 1880. Aber bei dem preis ein wirkliches Schnäppchen, das schon lange halten wird. 

Das ist kein Fakerabatt, sondern schon echter Salenachlass.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will mir neue Sneaker holen, aber keine weißen (davon habe ich zur Zeit noch mehrere). Ich habe hier einen interessanten Schuh ganz in blau, der mich vor die grundsätzliche Frage stellt: Gehen einfarbige Schuhe klar oder sind welche mit weißer Sohle vorzuziehen?

Blauer Schuh D.A.T.E..jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man CP und co egtl neu besohlen?

Sonst sehe ich 200Tacken aufwärts bissl als Schwachflug an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind denn gute Sneaker-Farben, wenn man schon weiße hat? Und sind dann einfarbige besser oder welche mit weißer Sohle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwarze Sneaker gehören genauso ins Repetoire wie weiße und immer einfarbig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, MrNicestGuy schrieb:

Schwarze Sneaker gehören genauso ins Repetoire wie weiße und immer einfarbig.

Zu was soll man ersteres anziehen? letzteres Quark.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2019 um 17:11 , gsus schrieb:

Zu was soll man ersteres anziehen? letzteres Quark.

schwarze jeans und weißes t shirt z.b.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, anon1337 schrieb:

schwarze jeans und weißes t shirt z.b.?

Dazu lieber weiße Sneaker. Kann mir keinen Kontext vorstellen, in dem schwarze Sneaker gut aussähen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2019 um 23:57 , Noodle schrieb:

Kann man CP und co egtl neu besohlen?

Sonst sehe ich 200Tacken aufwärts bissl als Schwachflug an.

Habe vor ein paar Jahren mal einen Artikel gelesen in dem stand, dass es technisch möglich ist; praktisch wirst da aber nicht weit kommen denke ich. Je nachdem wie häufig die getragen werden, halten zumindest CPs schon ganz gut. Den Neupreis wert sind sie deswegen aber nicht, auch wenn keine der Silhouetten der Video-Beispiele an CPs rankommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Jigga schrieb:

Habe vor ein paar Jahren mal einen Artikel gelesen in dem stand, dass es technisch möglich ist; praktisch wirst da aber nicht weit kommen denke ich. Je nachdem wie häufig die getragen werden, halten zumindest CPs schon ganz gut. Den Neupreis wert sind sie deswegen aber nicht, auch wenn keine der Silhouetten der Video-Beispiele an CPs rankommen. 

die weissen sneaker von susu sind finde ich sehr nah dran an CP und kosten deutlich weniger

https://eu.suitsupply.com/de/shoes/weiss-sneaker/FW1435.html?cgid=Shoes&prefn1=model&prefv1=sneakers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die hatte ich mal. Also nicht die von Dir geposteten, sondern die cleaneren ohne die ganzen Nähte und Belüftungslöcher. Sind um einiges breiter, das Innenleder färbt auf jedes Paar Socken ab und nach ca. 6 Monaten ist das Leder am Hacken eingerissen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Jigga schrieb:

Die hatte ich mal. Also nicht die von Dir geposteten, sondern die cleaneren ohne die ganzen Nähte und Belüftungslöcher. Sind um einiges breiter, das Innenleder färbt auf jedes Paar Socken ab und nach ca. 6 Monaten ist das Leder am Hacken eingerissen...

Ok danke für die Rückmeldung dann brauche ich sie mir für den nächsten Sommer nicht anschaffen

Von COS gab es letzen Sommer auch cleane weiße sneaker die den CP sehr nahe kamen waren glaube 100,- 

 

Edit

habe sie gefunden derzeit begrenzte Größen Auswahl

https://www.cosstores.com/en_eur/men/accessories/shoes/sneakers/product.slim-sole-lace-up-sneakers-white.0509978001.html?gclid=CjwKCAiAyfvhBRBsEiwAe2t_iydrbnmJFsPrxU_0qmsxJMpOxkO_oOgI6BBf_-SUjh4Izky09HPIyxoCsYQQAvD_BwE

bearbeitet von RoyalDutch
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auch Abstand von nehmen. Hatte mich echt geärgert. Als Entschädigung wurde mir ein Gutschein angeboten, mit dem ich mir ja neue Socken kaufen könne...

Es gibt bei eBay öfters mehr oder weniger einmalig getragene CPs für unter 200€, mit etwas Glück für unter 150€. Gerade wenn die zur Auktion angeboten werden (und die niemanden im Hintergrund haben, der den Preis pusht) kann man da auch ungetragene Schuhe verhältnismäßig günstig bekommen. Ist natürlich weiterhin viel Geld für einen Sneaker. Da man bei denen eigentlich immer eine Größe runter gehen muss und die Schuhe darüberhinaus recht schmal (und eher unbequem) sind, nehmen viele die falsche Größe, merken dass erst, wenn sie damit mal länger rumlaufen und haben dann das Rücksendefenster verpasst. Lohnt sich da mal reinzuschauen, da sowohl Neu- als auch Salepreis in allen Durchschnittsgrößen dermaßen überteuert ist. Wobei ich sagen muss, dass sowohl Leder als auch Form und Verarbeitung denen von SuSu deutlich überlegen ist - bleibt aber die Frage, ob das bei Sneakern überhaupt notwendig ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.