Raw Denim Thread

2.166 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Das kommt auf deine Beine an ;)

Ich hab eine Grim Tim und die sitzt bei mir enger als die Hose auf Bild 1. An den Waden würde bei mir eine schmalere Hose wie eine Leggins sitzen. Ich fahr aber (mittelmäßig viel/wenig) Rennrad und hab entsprechend auch dickere Beine.

Gibt es bei dir einen Laden wo du die anprobieren kannst. Dafür reichen dann ja auch die gewaschenen Jeans (hab ich öfter als die Raw gesehen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich war also in diesem 14 Oz Supersale in Berlin und habe eine PRPS Raw geschossen. 109€ !!! Ich habe noch 5 andere anprobiert von Koi bis RRL. Die RRL hatte mit Abstand die beste Verarbeitung und den gröbsten Stoff, aber leider auch den mit Abstand schlechtesten Schnitt. Ich werde morgen mal Bilder von der PRPS posten. Leider Made in China aber 13.75 - 100% Cotton und ein extrem geiler Schnitt wie ich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt auf deine Beine an ;)

Ich hab eine Grim Tim und die sitzt bei mir enger als die Hose auf Bild 1. An den Waden würde bei mir eine schmalere Hose wie eine Leggins sitzen. Ich fahr aber (mittelmäßig viel/wenig) Rennrad und hab entsprechend auch dickere Beine.

Gibt es bei dir einen Laden wo du die anprobieren kannst. Dafür reichen dann ja auch die gewaschenen Jeans (hab ich öfter als die Raw gesehen).

Habe sehr dünne Waden (und da tut sich auch nicht mehr viel), Beine und Hüfte bau ich ziemlich schnell auf, daher ists bei mir schon ganz gut wenn die Jeans nach unten enger wird.

Die Thinn Finn hat aber 2% elasthane, nicht so optimal oder?

Ich schau mal im Wormland hier in Essen, der ist auf der Nudie Website angegeben. Mal die Grim Tim anprobieren.

Kann jemand was zur Tape Ted Organic 16 Dips Dry sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey leute, hab mal ne frage bezüglich meiner Grim Tim.

Hab sie im Frühling diesen Jahres gekauft und gestern ist mir aufgefallen das sich jetzt ein kleines loch zwischen den Hosenbeinen gebildet hat :/

1380609252.jpg

Is noch recht klein aber ich kenn es von meinen anderen Hosen (H&M damals) das meine Jeans dazu neigen, das sich da schnell größere Löcher bilden oder sie dort einreißen...

Weiß jemand von euch ob man was machen kann, um zu verhindern das das Loch größer wird?

Und woran kann das liegen das meine Jeans in dem Bereich so schnell kaputt gehen? Echt nervig :/

bearbeitet von TheGreatGG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und woran kann das liegen das meine Jeans in dem Bereich so schnell kaputt gehen? Echt nervig :/

a) Laufstil, Form/Dicke der Oberschenkel.

b) Nudies reißen sowieso immer im Schritt. ;)

Mal ne Frage an die Experten hier:

Bin nicht so 100-pro zufrieden mit der Haltbarkeit der Nudies und bin deswegen auf ner Suche einer anderen Marke..

Jedoch stören mich die 34er und 36er Längen von APC und N&F (und Unbranded..) da ich von der Länge eher ne 29 bin.. ;)

Umschlagen sieht dann etwas sehr lächerlich aus und nen halben Meter kürzen würde vermutlich auch den Schnitt versauen..

Ideen?

bearbeitet von pierromatic
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pastafarian

@TheGreatGG:

Kannst du in diesem frühen Stadium problemlos selbst reparieren: Link 1; Link 2; Vorsorge, um Löcher im Schritt zu verhindern

Ich meine mich zu erinnern, dass ein Forenmitglied eine Jeans im Nudie Concept Store kostenlos repariert bekommen hat; vielleicht findest du den Beitrag über die Suchfunktion. Falls du einen in der Nähe hast, wäre das eine Alternative. Außerdem hatte Nudie mal ein spezielles Denim Repair Kit angekündigt. Ich weiß allerdings nicht, ob das schon erhältlich ist und ob es was taugt.

@pierromatic:

Kürzen sollte problemlos und recht günstig möglich sein. Auf Details achten: Wenn die Naht an der Fußöffnung beispielsweise ein Chainstitch ist, und du den behalten willst, wird das vielleicht nicht jeder Schneider machen und die Änderung sicher teurer.

Raws gibt es gerade deshalb bei vielen Marken in Einheitslängen, damit die Kunden entsprechend der eigenen Maße und Wünsche kürzen (lassen) können. Die Kundschaft ist gerade für die hochwertigen Marken nun mal sehr begrenzt, und einen Vorrat verschiedener Größen zu lagern kostet Geld; würde man sowohl verschiedene Weiten als auch Längen anbieten, müsste ja durch die möglichen Kombinationen ein Vielfaches an Hosen hergestellt und gelagert werden, um Bestellungen in angemessener Zeit zu bedienen.

bearbeitet von Pastafarian
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine neue 25oz finde ich doch schon sehr unangenehm.

Wie viel besser/weicher wird das den wirklich noch? Bzw tut sich bei 25oz ueberhaupt was?

Mein nudie hat sich in einem Jahr vom totalen Hass zur lieblings Hose gewandelt... xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TheGreatGG:

Kannst du in diesem frühen Stadium problemlos selbst reparieren: Link 1; Link 2; Vorsorge, um Löcher im Schritt zu verhindern

Ich meine mich zu erinnern, dass ein Forenmitglied eine Jeans im Nudie Concept Store kostenlos repariert bekommen hat; vielleicht findest du den Beitrag über die Suchfunktion. Falls du einen in der Nähe hast, wäre das eine Alternative. Außerdem hatte Nudie mal ein spezielles Denim Repair Kit angekündigt. Ich weiß allerdings nicht, ob das schon erhältlich ist und ob es was taugt.

Kann ich gewesen sein. Astreine Arbeit von den Jungs und Mädels. Man kriegt die Löcher mit Stoff aus alten Nudie Jeans repariert und die Reparatur ist ziemlich unauffällig. Und kostenlos :-) War allerdings in Schweden, gibt es mittlerweile Concept Stores in Deutschland? Hier kann man auch das Repair Kit schon länger bestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab eine mit 2% hier rumliegen und faden tut sie, jedoch hab ich keinen Vergleich. Die ersten Ergebnisse haben aber schon ein wenig auf sich warten lassen, soll aber wohl normal für Nudies sein.

Aber ich wüsste jetzt auch nicht warum die 2% das stark beeinflussen sollten. Die 98% Baumwolle faden ja weiterhin normal, weshalb der Unterschied eigentlich zu vernachlässigen sein dürfte.

bearbeitet von Halbstarker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pastafarian

Das einzige Problem mit Elasthan in Kleidung ist, dass Elasthan drin ist. Reine Baumwolle ist besser, haltbarer, wird vom Tragen nicht in so hohem Maß weiter. Alles mit Kunstfasern ist mMn kein richtiger Denim mehr. Persönliche Vorliebe.

Zum Fading: Was mit Indigo gefärbt ist, wird diese Farbe auf Dauer durch Tragen und Waschen verlieren. Ob ihr das Ding in mit Wasser aus Polareis verdünntem Löwenurin soakt, hat da nur bedingt Einfluss. Macht euch nicht so viele Gedanken drum, es ist eine Jeans.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Hosen sind mittlerweile komplett auf Raw umgestellt. Dabei hat sich ein dickes Problem ergeben: Durchs Fahrradfahren geht mir eine Hose nach der anderen kaputt. Sie reißen im Schritt auf (gut, kann man leicht reparieren lassen) und viel schlimmer noch, es bilden sich Abdrücke vom Sattel am Arsch. Richtig fiese Abdrücke. Hat jemand ähnliche Probleme? Sattel habe ich schon getauscht, Neigung verändert etc. Hat nichts gebracht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Hosen sind mittlerweile komplett auf Raw umgestellt. Dabei hat sich ein dickes Problem ergeben: Durchs Fahrradfahren geht mir eine Hose nach der anderen kaputt. Sie reißen im Schritt auf (gut, kann man leicht reparieren lassen) und viel schlimmer noch, es bilden sich Abdrücke vom Sattel am Arsch. Richtig fiese Abdrücke. Hat jemand ähnliche Probleme? Sattel habe ich schon getauscht, Neigung verändert etc. Hat nichts gebracht...

Wurde vor drei Tagen erst hier gepostet: http://www.rawrdenim.com/2013/05/denim-crotch-blowouts-why-they-happen-and-how-to-avoid-them/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pastafarian

Das stärkere Faden am Hintern lässt sich wohl nicht vermeiden, das kommt durch Reibung und Schwitzen.

Um Löchern vorzubeugen, solltest du häufiger waschen. Ja, häufiger, auch wenn das kontraintuitiv klingt. Zwischen den Fäden sammelt sich durch das viele Tragen Schweiß und Staub; beides erzeugt zusätzlich Reibung, darum haben wir alle, mit allen Raw Jeans unabhängig vom Hersteller, früher oder später mit Löchern im Schritt zu kämpfen. Waschen entfernt den Dreck (Duh!) und kann dadurch tatsächlich die Lebensdauer verlängern.

Fades gibt's trotzdem, auch wenn die dann eventuell nicht so kontrastreich sind wie bei einer Jeans, die nach einem Jahr das erste Mal gewaschen wird. Du kannst ja ohne viel Bewegung in kaltem Wasser soaken, dann hält sich der Indigoverlust in Grenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, habe ich gesehen. Aber die Löcher sind das kleinere Problem. Nerviger sind die Sattelabdrücke/Abriebe aufm Arsch.

Das besondere an einer RAW ist doch, dass sich die Abnutzung durch das geführte Leben wiederspiegelt. Wenn du viel Rad fährst, hast du halt dementsprechende Abnutzungen.

Wenn dir das nicht gefällt evtl. besser eine normale Jeans nehmen. Wenn man ausreichend sucht, findet man auch einige wenige Jeans mit schöner Waschung, wenn es denn unbedingt used look sein soll.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, mein Gürtel gibt so langsam den Geist auf (bzw. ist nicht mehr so hübsch anzuschauen.. )

Hat jemand ne nette Empfehlung für nen braunen Ledergürtel passend zur RAW?
Preisvorstellung: keine, nur das P/L-Verhältnis sollte stimmen.


bearbeitet von pierromatic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pastafarian

Damit die Jeans im Schnitt nicht so schnell reissen, sind 2% Elastan schon ganz gut :rolleyes:

Kann ich so nicht bestätigen, Jeans mit Elasthananteil sind mir genauso im Schritt zerfetzt wie Jeans ohne. Ich denke, die generelle Stoff- und Verarbeitungsqualität spielt da mit rein. Und wirklich hochwertigen Denim (>Nudie) mit Stretch wirst du schlichtweg nicht finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Gürtel- bzw. Riemenempfehlungen..

Wird wohl entweder ein Kreis Sattelleder Riemen mit 40 cm (evt. sogar nur 35) oder ein Partisan Original werden.. Gibt es da Qualitätsunterschiede oder ist das reine Geschmackssache?

Sollte ja kein Problem sein sich bei Kreis mal die Brauntöne zuschicken zu lassen, online kann ich da nicht so arg viel erkennen..
Wie siehts es denn bei Kreis mit Schnallen aus.. Denke es wird die Modena werden oder hat noch jemand ne Empfehlung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.