Herzdame

Foren Moderator
  • Gesamte Inhalte

    3.952
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    64

Herzdame gewann den letzten Tagessieg am Februar 19

Herzdame hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

4.120 Grandios

Über Herzdame

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Norddeutschland
  • Interests
    Psychologie

Letzte Besucher des Profils

11.644 Profilaufrufe
  1. Bitte Updates nicht als neue Threads posten, sondern im existierenden Thread antworten. Ohne Vorschichte blickt da niemand mehr durch.
  2. Dein Ernst? Ich glaub das reicht zur wissenschaftlichen Einordnung: https://de.wikipedia.org/wiki/Astrologie#Rezeption
  3. Es heißt double bind. Ohne L Doppel-Blind ist was anderes. Das bezeichnet eine Versuchsanordnung.
  4. Bitte Updates im entsprechenden Thread posten, damit die Übersicht und der Zusammenhang erhalten bleiben:
  5. Na das wird im Detail von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Bei mir wars in der Regel, dass der Mann sozial völlig unkalibriert war. Also so völlige Flirt-Legasthenie mit dem Versuch das Ganze zu erzwingen. Also im Stile von "Gehen wir jetzt ficken?". Aber nicht passend kalibriert und flirty, sondern unsicher-verzweifelt-überfordert. Gerne gemischt mit übergriffig. Oder eben wie hier: Völlig passiv. Ich mach ja viel in der Verführung. Aber nen toten Seestern gebe ich mir auch nicht.
  6. Es gibt nen Punkt, da schießt der Mann sich mit seinem Verhalten einfach dauerhaft raus. Wie oft ich denke "Hey, sieht alles gut aus soweit. Lieber Mann, bitte mach jetzt einfach nur keine groben Dummheiten, dann läuft das alles super." Und dann wirds dennoch regelmäßig vergeigt... Und man gibt dann ja mehrere Chancen. Hat sie ja auch gemacht. Dass ihr Interesse inzwischen aber bei null ist, spricht für mich dafür, dass sie dich abgeschrieben hat und da nix mehr da ist, worauf du aufbauen kannst. Ums sicher zu wissen: Melden, Treffen ausmachen, eskalieren. Da wirst dus sehr schnell merken.
  7. Verschoben, denn konkrete Frau => Konkrete Frage. Bitte trage oben nach:
  8. Kann man so von außen absolut nicht sagen. Darum siehe @JollyJ.
  9. Wenn ich mich recht erinnere ist @walga (Hier im Forum mit dem Projekt 100 Lays, aktuell ist er nach 3? Jahren bei 70 +) auch so groß. Da du eh nicht sofort einen Termin bekommen wirst: Du weißt wohin du ziehst. Du kannst schon jetzt Therapeuten anrufen und Termine vereinbaren.
  10. Die ist ganz bestimmt ungünstig vom Flirt-Faktor. Aber ich bin regelmäßig dort, weils dort wirklich hochklassige Cocktails gibt. Also nicht Saft-Klebrig-zuckrig. Sondern n Whisky Sour mit Eischnee und selbstverständlich Wasser zur freien Verfügung. Ich mag halt edel ausgehen. Und es ist 50m neben meinem liebsten SM-Club. Und wenn ich eh dort bin, dann möchte ich das auch nutzen. Bonus: Ich bin super gerne dort und jemand, der auch dorthin geht hat schon mal ein ähnliches Verständnis von Ausgehen wie ich. Also sowas ist bestimmt vom Flirt-Faktor her besser: Aber ehrlich - es ist nicht meins. Deshalb gings in der Fragestellung auch nicht darum.
  11. Also ich weiß gerade nicht, wie manche von euch sich eine Bar vorstellen. In meiner Bar wird man vom Kellner zum Tisch geführt und sitzt dann wie im Restaurant ganz gesittet und sortiert an Tischen. Also ein Tisch pro Gruppe. Man steht da keinesfalls rum oder setzt sich mal um oder irgendwo dazu. Zu den Zeiten wo ich da bin, gäbe es auch gar keine freien Tische mehr. Genau deswegen ist es ja absolut nicht dynamisch. Glaub Restaurant trifft es sehr gut vom Ablauf her. Da setze ich mich ja auch nicht nach der Vorspeise an nen anderen Tisch. Die Bar ist definitiv nicht auf Flirtfaktor ausgelegt. Überhaupt nicht. Ganz anderer Schwerpunkt. Aber wir sind ja im PUF, wo man überall Möglichkeiten schaffen kann :) Danke euch auf jeden Fall für die hochklassigen Antworten. Da konnte ich ne Menge rausziehen!
  12. Kannst es beim Wohnung / Schlafplatz zeigen einfach mal wie selbstverständlich so aufteilen. Geh aber davon aus, dass die Mädels das miteinander schon geklärt haben und du eh kein Mitspracherecht hast ;)
  13. Hehe danke! Das schreib ich mir hinter die Ohren :) Hilft übrigens auch beim Screening. Überleg, wo du die ersten Anzeichen fürs spätere Problem gesehen hast. Wo du sie auch vielleicht noch nicht richtig eingeordnet hast oder ignoriert hast. Beim nächsten Partner kann man diese Anzeichen dann eben bewusst und verdammt früh erkennen. Und schwupp ist es einfach diesen Konfliktpunkt in Zukunft zu meiden.
  14. wingman

    Ok das sind schon mal gute Tips. Danke dafür. Kann man denn eine Verhalten trainieren, das Souverän und selbstbewusst ist. Also ich spreche davon, das Verhalten später wirklich zu leben und nicht nur zu spielen. Als Beispiel kenne man das ja wenn man Menschen alleine irgendwo sitzen sieht, die alleine am Handy spielen und auf den Boden gucken. Naja: a) Gestalte den Abend so, dass er dir gefällt. Macht keinen Sinn irgendwo hinzugehen, wo du gar nicht sein willst. Stell mich in ne Disco und ich will den ganzen Abend nur nach Hause und fühle mich unwohl. Setz mich in meine Lieblingsbar, gib mir nen guten Cocktail und ich genieße die Atmosphäre, mein Getränk und ich finde das einfach angenehm und entspannend. b) Übung. Gibt einfach Dinge, die fühlen sich am Anfang ungewohnt an. Alleine essen gehen, alleine ins Kino, alleine auf ne Veranstaltung etc. Das gibt sich meiner Erfahrung nach aber schnell.
  15. Anderer Ansatz: Menschen, die nicht needy sind, die können das beurteilen. Nicht "Frauen". Je reflektierter und je mehr Erfahrung, desto besser und sicherer sind diese Entscheidungen. Gilt aber meiner Ansicht nach mehr fürs späte Game, also schon nach mehreren Dates. Beziehungsweise bei Körben, die nicht auf die Optik gemünzt sind. Ich kann dir zB schon von weitem sagen, ob ein Mann vom Auftreten her überhaupt zu mir passt. Einfach von der Körpersprache her. Du siehst sehr gut, ob jemand unsicher und schüchtern ist, oder ob er da selbstbewusst steht. Alleine das macht schon viel fürs Screening aus. Und dafür brauche ich nicht Tage oder Stunden. Dafür brauche ich ein paar Sekunden. Und diese Masse an Markern, die machts ja später aus. Und ich kann dir sagen, die F+, bei denen ich mehr wollte nach einiger Zeit und mein Gegenüber nicht, da war das auf jeden Fall so. Da haben meine Partner Dinge als Problem erkannt, die ich zu dem Zeitpunkt noch nicht sehen wollte. Die aber später sicher ein Problem geworden wären. Und ähnliches habe ich bei Männern auch schon gemacht. Das geht aber nur genau dann, wenn man Erfahrung hat. Und wenn man eben nicht um jeden Preis einfach irgendwen will. Man muss schon bewusst auswählen und im Zweifel lieber allein bleiben wollen. Und da siehst du dann den Kern der meisten unglücklichen Beziehungen. EDIT: Ich hab zu dem Thema mal was spannendes gelesen: Merke dir den Moment, wo dich das erste Mal an deinem Gegenüber etwas wirklich stört. Es wird nach vielen Jahren der Trennungsgrund sein. Bisher traf das bei mir tatsächlich zu. Die wichtigen Dinge zeigen sich schnell.