Herzdame

Foren Moderator
  • Inhalte

    7.819
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    166
  • Coins

     13.309

Alle erstellten Inhalte von Herzdame

  1. Wart mal die ersten 3 Monate Therapie ab und Schau, wie es dann ist. Bis dahin schau gut auf dich selbst, bleib bei deinen Grenzen und lass dich nicht verunsichern.
  2. Das sind aber keine blöden Fragen, sondern fragen nach deinen Motiven, nach deinen Leidenschaften. Die Fragen, um dich wirklich kennen zu lernen und die über bloße Hobbys weit hinausgehen. Das ist der Punkt, an dem du überzeugen kannst.
  3. Wir haben einen eigenen Ex-Back Thread, der viel Hilfreiches beinhaltet. Eigene Threads zu dem Thema werden kommentarlos geschlossen!
  4. Closed. Forenregeln nicht beachtet (Formatierung)
  5. Gibt definitiv auch Frauen, die das spüren. Freundin von mithatte so stark Probleme mit schmerzen beim sex und auch beim orgasmus, dass sie die wieder rausnehmen lassen musste.
  6. Tatsächlich rutscht zu klein viel häufiger ab, als zu groß. Einfach weil das Kondom immer die Tendenz hat, sich wieder zusammen zu rollen, wenn es z klein ist.
  7. Mach das, was sich für dich gut anfühlt. Der Rest wäre eh nur Show, die nicht authentisch und damit nicht heiß ist. Lass ein bisschen das wilde Tier in dir von der Leine, Trau dich gierig zu sein. Aber bleib dabei bei dir. insgesamt klingt es einfach nach etwas, was nicht deins ist und wo du dich eher nicht wohlfühlst. Wenn dem so ist, dann lass es einfach.
  8. Eine Option kann sein, dass man nicht auf Sex geht, sondern die Grenze einfach früher zieht. Makeout, knutschen etc. offene Beziehung klappt meiner Erfahrung dann gut, wenn andere einfach nebenbei laufen, wenn es sich mal ergibt oder lange erprobte fb sind. Heißt: offene Beziehung in stabil läuft meiner Erfahrung nach in Rahmen von 1-2 mal in Jahr knutscht man mal mit jemandem, den man spontan in ner bar kennengelernt hat oder hat dann den Abend auch Sex. Oder halt die f+, die weit weg wohnt und man 1-2 mal im Jahr trifft. Dann ist das häufig stabil. So aktiv und intensiv, wie du das wünscht... schwierig. Hab ich noch nicht funktionieren sehen. Bzw einmal: polyamore beziehung, wo einer einen festen weiteren Partner hat und der andere halt viele frei Wochenenden und Spaß an der Jagd.
  9. Ja, speziell bei FB Geschichten, in neuen Freundeskreisen, wo man offenbar nicht weiß, wie das andere das hält. Mir erspart sowas ne Menge Stress. Dann weiß man zb ob fremdflirten fein ist.
  10. Bitte mal nachtragen. Für mich klingt das nach kindischem „wie du mir, so ich dir“. Du hast das echt nicht souverän gelöst. Das habt ihr vorher nicht gut geklärt, denn offenbar wart ihr irgendwie nicht gemeinsam da. Dann hättest du sie dir einfach schnappen können, wenn du Zeit mir ihr verbringen möchtest. Und dann ihre bitte völlig ignorieren ist halt auch nicht optimal. also im Grunde: von „sich aufeinander beziehen“ (=Beziehung) seid ihr offenbar weit entfernt.
  11. Closed, da Formatierung fehlt [und ale Ex-Back gehört eh in den Ex-Back-Thread]
  12. Ich glaube da hast du ein Thema mit deinem inneren Kind und Beziehungsmustern aus der Kindheit. Schau mal nach Stefanie Stahl - Jeder ist Beziehungsfähig.
  13. Wart mal ab, geh aufs zweite Date und lass dich nicht kirre machen. Erstmal ist es ne ganz normale Frau. Führung und ein bisschen Nervenkitzel können sicherlich nicht schaden. Und entweder passtest dann eben - oder nicht.
  14. Herzdame

    Noch Hoffnung?

    Lieber User, Wir haben einen eigenen Ex-Back Thread, der viel Hilfreiches beinhaltet. Eigene Threads zu dem Thema werden kommentarlos geschlossen!
  15. Und hier denke ich, dass wenn du die Möglichkeit hast, dann solltest du da wo es geht einen Anwalt dazwischen schalten. Quasi als Puffer, den es nicht interessiert für was für einen schlechten Menschen sie dich hält. Sehe ich auch so. Hatte das im Umfeld auch schon, da ging dann eben alles über den Anwalt.
  16. Selbstmitgefühl von Kristin Neff Entweder als 10 Wochen Übungsprogramm (etwas praktischer und an das MBSR - Training angelehnt) oder als etwas wissenschaftlicher aufgezogenes Buch mit weniger Übungen
  17. Kommt total drauf an, wo genau du deine Baustellen siehst.
  18. Bei mir ists so einmal im Jahr. Und ich wohne und wohnte immmer in ner Großstadt.
  19. Ich lese / verstehe das lustigerweise völlig anders als du. Du interpretierst da "schlussmachen" rein. Das sagt sie mit keiner Silbe. Ich kommentiere dir mal jeweils meine Gedanken: Schön, dass es bei uns bisher so gut läuft, dass noch kein Ende in Sicht ist. Wir haben noch viel Zeit miteinander vor uns. Ich habe keine Vorbilder und so sehr ich mir auch eine lebenslange Beziehung wünsche, eine Garantie gibt es nicht. Es ist schön, Rückhalt zu haben, der für immer bleibt. Kennst du Schulz von Thun? Die 4 Seiten einer Nachricht? Und dass der Empfänger ebenfalls 4 Ohren hat, mit denen er die Nachricht aufnehmen kann? Beispiel: Ich verabschiede mich bei der Arbeit von den Kollegen und bekomme zu hören "Du gehst aber früh". Das kann jetzt in unterschiedlichsten Varianten gemeint sein. Von "Du arbeitest immer viel zu lange, wie gut, dass dus heute mal pünktlich schaffst zu gehen, denn ich sorge mich um dich." über "Ich würde auch gerne schon Feierabend machen können" bis hin zu "Du bist faul und solltest mal ordentlich arbeiten". All das kann gemeint sein. Wenn ich den Frame habe (also auf dem Ohr höre), dass die Kollegen mich alle eh hassen, dann empfinde ich das als Vorwurf. Wenn ich den Frame habe, dass ich in einer sehr gesundheitsbewussten Firma arbeite, dann höre ich eher Fürsorge und Anerkennung. Und so ist es bei dir auch. Aus irgendeinem Grund willst du alles auf dem Ohr "Sie macht eh bald Schluss" hören. Deshalb kommen solche Interpretationen zustande. Das ist erstmal DEINS. DEIN HIRNFICK. Kann sein, dass sies so meint, kann genausogut sein, dass dus hören willst. Und dass sies so meint, wie ich das oben geschrieben habe. Das ist das Ding mit der Kommunikation. Geh da mal in dich und überleg, warum du die Dinge so hören willst. Ist das dein Hirnfick? Gibts nen konkreten Anlass?
  20. Ich halte mich kurz, denn es ist der Expertenthread von Magnetism und ich hab hier nix zu suchen. Such mal meinen Thread zum Thema Tretboot und Achterbahn.
  21. Wenn man sich die Threads zu diesem Thema der letzten Jahre anschaut, dann ist alles über 5 Sexpartner schon hochgradig promiskuitiv. Und das schaffen wirklich fast alle Frauen Ende 20.
  22. Sie braucht jemanden, der ganz stabil und gelassen führt. Der ihr Fels in der Brandung ist, auf ihr Gerede nix gibt und sie mal in den Am nimmt und ihr sagt, dass sie sich entspannen kann. Und das mit einer Souveränität, die sie authentisch findet. Der ihr mit seinem Frame Sicherheit ist und ihr da die Verantwortung abnimmt. Sag selbst: Kannst du das liefern?
  23. Es gibt Homepages, die je nach Größe auflisten, welche Marken / Sorten jeweils in der Größe auf dem Markt sind. Einfach mal googlen.
  24. Gemeinsames Zimmer. Man vögelt doch eh? Ich halte es grundsätzlich (auch auf Partys) so: wenn man gemeinsam unterwegs ist, dann ist man gemeinsam da und lässt den anderen nicht einfach stehen. Dreier wären okay, wenn der potentielle Partner des Lebens vor einem steht ist es eine Absprachesache. Aber erstmal hat der mensch, mit dem ich da bin Priorität. Wäre aber mit ner Freundin nicht anders.