Herzdame

Foren Moderator
  • Inhalte

    7.770
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    166
  • Coins

     12.956

Alle erstellten Inhalte von Herzdame

  1. Hat an dieser Stelle auch null mit LTR zu tun. https://www.pickupforum.de/forum/325-best-of-liebe-sex/
  2. Wir haben eine komplette Schatztruhe zum Thema Sex. N bisschen Eigeninitiative darf der TE auch bringen, mobil habe ich meine Linksammlung nicht griffbereit.
  3. Also mein Gedanke dazu ist, dass du sie nicht wirklich verführst, ihr keine Lust darauf machst, das nicht sinnvoll vorbereitest, sondern eher zerredest. Ihren Kopf nicht mitnimmst beim vögeln. schönes Beispiel: Wo genau soll SIE das jetzt erregen und Lust auf mehr machen? Das ist ohne Vorführung und soliden Unterbau einfach als Frau ziemlich langweilig und null reizvoll. Den Reiz musst du halt erschaffen. Wobei ich Hand auf die Penis legen nie sonderlich gut und elegant finde... Zweiter Gedanke: Ich habe das Gefühl, sie neigt(e) dazu Dinge mitzumachen, die ihr eigentlich nicht gefallen, wenn der Mann nur genug Druck macht. Bzw. Kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie das bei ihrem Ex gemacht hat. Sie weiß vielleicht, dass sich das nicht gut anfühlte, es ihr nicht gut tat und achtet nun besser auf sich. Den Eindruck bekomme ich zumindest. Heißt für dich: A. Mal auf deine Verführung schauen, dort besser werden Und B. Checken, ob ihr vielleicht einfach nicht zusammen passt.
  4. Einmal sortieren: bei positivem HPV Befund macht man absolut gar nix. Weil man nix machen kann. Wo man was macht, ist, wenn beim Krebszellen-Abstich am Muttermund auffällige Zellen gefunden werden. Da wird dann geschabt, um die krebs(Vorstufen) zu entfernen, damit das möglichst nicht schlimmer wird oder sogar ganz entfernt werden kann. auf Krebs wird beim jährlichen Checkup getestet. HPV nur, wenn Krebsabstrich auffällig.
  5. Ihr Lieben, hier fehlt noch ein Thread mit Tipps zu Sex-Spielzeugen. Was gehört in jede Spielzeugkiste? Was ist euer All-Time Favorite und warum? Was habt ihr gerade neu gekauft und begeistert euch? Ich dachte mir wir sammeln das mal, damit jeder sich inspirieren lassen kann. Vielleicht schreibt ihr auch dazu, wie und wann ihr das Spielzeug verwendet und was damit vielleicht auch nicht funktioniert? Haut rein in die Tasten!
  6. Jazz Winter
  7. In der Regel finde man so 1-3 Leute, mit denen sich eine Freundschaft entwickelt und die man dann auch außerhalb trifft. Dauert halt ein wenig, Freundschaften entstehen nicht von Jetzt auf gleich. und so macht Mans halt überall. Viele Leute treffen, einige wenige rauspicken und mit denen Freundschaften aufbauen. So entwickelt man in kurzer Zeit einen Social Circle. Als Basis empfiehlt ein Business Coach in meinem Umfeld 2x pro Woche (unterschiedlichen) Mannschaftssport, 1x pro Woche Verein/ Hobby. Dann haben die meisten Leute innerhalb von 8-10 Wochen einen stabilen Grundstock an Leuten, mit dem man gut arbeiten kann.
  8. Warum hast du noch Kontakt zu deiner Familie? bist du mit deiner Diagnose in Therapie? War da auch deine Familie Thema?
  9. Recht einfach: A) er findet die Frau nicht heiß / hat zu wenig Interesse. Mach also wenig Sinn das fortzuführen, wenn sie nicht auf ne Freundschaft aus ist. Führt mitunter auch zu selbstzweifeln der Frau (Angst nicht zu genügen, nicht sexy genug zu sein, was falsch gemacht zu haben). B) Er hat keine Eier. Ist ziemlich unsexy. wenn Frau noch mehr Männer zur Auswahl hat, sind die, die sich trauen einfach spannender. Manchmal kommt da dann halt der Rettungsversuch, die Eskalation verbal einzufordern. Sind halt beides Ausschlusskriterien und führt dazu, dass es kein weiteres Date gibt. Einzige Ausnahme (deutlich Advanced): Er zeigt, dass er sie heiß findet, dass er auch jederzeit eskalieren könnte, es aber nicht tut, zb weil er erstmal sehen will, ob sie für ihn passt (also die hardcore Qualification Variante). Schaffen so die Top 5-10% der Männer.
  10. Herzdame

    Tiefpunkt

    Geht da tatsächlich nur im ersten Schritt um lesen. Geht vielmehr um umfassende Persönlichkeitsentwicklung und Auflösung von alten Blockaden. Das ist beinharte Arbeit, die wirklich sehr wehtun kann und viel, viel Kraft erfordert. Da ist man schon recht nah am psychotherapeutischen Kontext und je nachdem, wie die Arbeit mit den Büchern läuft, kann man da auch die Erkenntnis haben, dass man das alleine nicht schafft.
  11. Sport, Vereine, Stammtische, Events, „neu in xy“ Gruppen mit treffen, über Hobbys Menschen kennen lernen...
  12. Herzdame

    Tiefpunkt

    Du könntest mal diesen Buch ( Jeder ist Beziehungsfähig) von Stefanie Stahl lesen. Denke das passt zu deiner Thematik.
  13. Was mir dazu einfällt: mit hoher Wahrscheinlichkeit findet sie beides heiß. Und das ist auch gut und notwendig so. Wenn sie es völlig gruselig und abstoßend fände, dann würde Sie sich dabei wirklich schlecht fühlen - und das möchtest du wohl nicht. In meinen Augen habt ihr etwas gefunden, was ihr beide toll findet und ihr habt Spaß daran. Es ist alles prima. Nur du konstruierst daraus einen Hirnfick. Vielleicht weil du denkst, dass es laut PU anders funktionieren müsste, vielleicht wegen Spezialisten, die sagen, dass das alles böse ist. Vielleicht auch weil du irgendwie denkst nicht zu reichen oder so. Weißt du selbst am besten. warum sie nochmal den gleichen Typen will? Es war letztes Mal gut. Warum das Risiko eingehen, dass es mit jemand neuem schlechter wird, wenn man jetzt ein gutes Setting gefunden hat. Dreier zusammenstellen ist jetzt auch nicht das einfachste der Welt. Das ist schon logisch und sinnvoll. Du bist auch viel zu krampfhaft im Bereich von „ich darf auf keinen fall gedemütigt werden“. Schau mal: ich kann fast jede praktik in beide Richtungen interpretieren. Beispiel Blowjob: Sie auf den Knien, sorgt für deine Lust ohne selbst was davon zu haben. Voll devot, oder? Sie auf den Knien, weil das die bequemste Position ist, du dabei stehen musst und dabei hat sie deine empfindlichsten teile im Mund, kann dir jederzeit sehr wehtun und kontrolliert deine Lust und bringt dich zum stöhnen, bis du nur noch keuchst und winselst. Und schwupp ist die gleiche praktik in der gleichen Position tatsächlich eher dominant. Es kommt dabei nur aufs mindset an. Klartext: es wird dann für dich demütigend, wenn du das so entscheidest und dir den Kopf zerfickst. Und zu der online-Sache: mir fiel sofort dazu ein, dass es vermutlich einen Teil vor ihr gibt, der weiß, dass es ein großes Risiko ist, wenn irgendwer, auch noch fremdes, pornomaterial mit ihrem Gesicht drauf hat. Das sollte man eben immer vermeiden. Dass du sie da nicht schützt, sondern sogar potentiell ihr Leben und ihre Karriere zerstörst, das macht mir Bauchschmerzen. Du hast da auch eine Fürsorgepflicht als Dom. Setz ihr zumindest ne Maske auf oder so. Und grundsätzlich: „von Männern benutzt werden (egal von wie vielen) hat immer einen Aspekt von begehrt werden. Gerade wenn man ehilflos ist und die Männer nicht mehr „zwingen“ kann, ist es immer ein großes kompliment, dass sie über einen herfallen. Denn dann müssen sie die Frau ja offenbar heiß finden. Und nein, den Aspekt kannst du nicht abschalten. Der ist auch bei jedem rapegame mit drin. insgesamt: atme mal tief durch und hör auf dir selbst etwas gutes kaputt zu machen. Und schau mal, dass du so souverän wirst, dass du nicht mehr so große Angst vor Demütigung haben musst. Ich kann mir vorstellen, dass du da ein Thema hast, was du mal angehen könntest / solltest.
  14. Weil auch Männer langejährige Freunde sein können, die man bestimmt nicht für ne Beziehung aufgibt. Das meine ich übrigens mit Gespenster sehen. Ich habe das in meiner Beziehungsgeschichte noch nie erlebt. Weder von meiner Seite noch von der des Mannes. Gibt also durchaus Menschen, die mit dem Prinzip vertrauen deutlich weniger Stress und dauerhaften Erfolg haben.
  15. Das mag ja sein. Aber „bestes tun um ihn zu halten“ ist halt stark Interpretationssache. In meiner Welt ist das eben nicht „ich verbiete ihm sozialkontakte und sehe überall Gespenster“. Das wäre nämlich für mich auch der absolute Abturn und würde sehr schnell zur Trennung führen, warum sollte ich das also bei meinem Partner versuchen? Ich bin da eher bei „lass ihm sein eigenes Leben und geh ihm nicht auf den Sack (sondern vertrau ihm). Das erwarte ich auch von meinem Partner.
  16. Psychotherapaie könnte auch ein Ansatz sein. Gerade wenns um Aufarbeitung von Kindheitsthemen geht.
  17. Kondome reduzieren bei HPV das Risiko nur um 50%. Sie sind also kein sicherer Schutz. Achtung: Der Abstrich, der bei Frauen regelmäßig gemacht wird, checkt auf Krebszellen, NICHT auf HPV. Sind diese Befunde auffällig, kann zusätzlich ein HPV Test gemacht werden. Deshalb würde ich da nochmal ganz genau gucken: negativ und nichts mehr nachweisbar in Bezug auf Krebszellen ( das wäre die normale Variante) oder Tatsächlich auf hpv?
  18. Der Ansatz ist vielversprechend. Wie würde es dir mit einer Frau gehen, die ihr Leben so perfekt im Griff hat, dass du niemals helfen kannst?
  19. Die Bücher von John Gottman, nicht nur Theorie, sondern umfangreich durchgeführte wissenschaftliche Studien und Paartherapie.
  20. Herzdame

    Penisbreite

    Was heißt „geht nicht auf“? Das bedeutet nur, dass natürlich die Penisbreite nicht identisch mit der Kondomgröße ist. Dafür gibts ja extra Tabellen. Die Breite sagt halt eh nix aus, weil kein Penis perfekt rund ist, deshalb gehts immer um den Umfang des penis.
  21. Herzdame

    Penisbreite

    Also eine Ringgröße 17 (Standardmaß Ringfinger bei Frauen) sind etwa 54mm Umfang. Fällt dir was auf? Kondome werden Flach hingelegt und dann gemessen. Es ist also tatsächlich die Breite, die angegeben wird.
  22. Das Testverfahren würde mich sehr interessieren. Aktuell ist mein Stand, dass man Männer nicht sinnvoll testen kann. Heißt bei jedem Checkup vorm Kondom weglassen gehe ich da als Frau ein Risiko ein, dass mir gar nicht gefällt.
  23. Zwischen 10 Sekunden und viele Stunden geht da alles. Da gibts echt keine genaueren Daten außer: in sich rein fühlen und dann machen was passt. Frag dich mal andersrum: Wie viel Vorspiel brauchst und willst du denn? Und am Ende kannst du immernoch schauen, ob du dir mal professionelle Hilfe suchst, die dir hilft das in einem Bruchteil der Zeit zu lösen. Und damit meine ich keine Prostituierte, sondern nen Psychotherapeuten.
  24. Ich glaube meine Antwort wird dich unzufrieden zurücklassen, aber im Grunde ist der Schlüssel: Vergiss, was „man“ „wie lange“ „in welcher Art“ machen SOLLTE. Löse dich von „gut im Bett sein müssen“. Der Schlüssel ist, bei dir zu sein. Das zu tun, worauf du Lust hast und was sich gut anfühlt. Genau so lange und in de Art, wie es sich gut anfühlt. Du musst nix liefern. Keine Performance bringen. Einfach nur genießen. vermutlich wäre es für dich gut, mal einen großen Schritt zurück zu machen und zu entscheiden, dass du einige Zeit alles mit Frauen machst - außer Sex. Einfach, damit du anfängst bei dir zu bleiben. Erfahrungen mit petting sammelst. Einfach mal nen Abend knutscht, das genießt und dir keinerlei Druck machst. Achtsamkeit und Meditation können dafür auch vorübungen sein. Einfach üben bei dir zu sein und in dich zu hören.