Herzdame

Foren Moderator
  • Inhalte

    7.837
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    167
  • Coins

     13.461

Alle erstellten Inhalte von Herzdame

  1. Sucht mal nach den Podcasts von Stefanie Stahl, vielleicht ist das für euch hilfreich.
  2. Gibt übrigens auch Studentenkredite, mit denen man sich finanzieren kann.
  3. Das ist in deiner Ausprägung wohl etwas, das du am effektivsten mit professioneller Hilfe gelöst bekommst.
  4. Schnapp die mal die 7 Geheimnisse eine glücklichen Ehe von John Gottman und schau mal, woran es bei euch wirklich liegt.
  5. Ihr Lieben, hier fehlt noch ein Thread mit Tipps zu Sex-Spielzeugen. Was gehört in jede Spielzeugkiste? Was ist euer All-Time Favorite und warum? Was habt ihr gerade neu gekauft und begeistert euch? Ich dachte mir wir sammeln das mal, damit jeder sich inspirieren lassen kann. Vielleicht schreibt ihr auch dazu, wie und wann ihr das Spielzeug verwendet und was damit vielleicht auch nicht funktioniert? Haut rein in die Tasten!
  6. Hallo zusammen, da immer mal wieder Bedarf nach Beratung in BDSM-Fragen, zum Thema Dominanz oder "Was machen die da eigentlich?" aufkam, gibts hier jetzt einen Thread dazu. Auch alles, was ungewöhnliche Sex-Praktiken und Fetische angeht kann ich euch beantworten. Ich bin inzwischen 6 Jahre in der BDSM-Szene unterwegs, hab zwischendurch TPE und 24/7 Beziehungen geführt und ne Menge erlebt. Ich hatte ne offene Beziehung und bin aktuell Teil eines polyamourösen Konstruktes. Da in der BDSM-Szene auch viele alternative Beziehungsmodelle gelebt werden, könnt ihr auch Fragen dazu stellen. Fragen zum Game richtet ihr besser an die anderen Experten hier in dieser Rubrik. Ich möchte auch nochmal an die allgemeinen Regeln der Expertenrunde erinnern: Ihr fragt, ich antworte. Keine Diskussionen, keine "Fremdantworten" auf Fragen. Auch kein "So bin ich zum BDSM gekommen". Dies ist ein Thread der Expertenrunde. Kein gemeinsamer Austausch über Erfahrungen. Das könnt ihr in den anderen Bereichen zur Genüge tun. Feuer frei! ---- Allgemein möchte ich bei "Wie finde ich Anschluss an die Szene? Wie lerne ich gleichgesinnte kennen?" grundsätzlich Stammtische empfehlen. Für unter 27 Jährige ist die SMJG (smjg.org) DER Anlaufpunkt und ein wunderbarer Einstieg :)
  7. Nutz mal die Suchfunktion. Ich hab schon mehrfach ausführlich etwas zum Thema Würgen und der Risikoabwägung geschrieben. Kurzfassung: Bitte bitte nicht NIE NIEMALS in irgendeiner Form am Hals. Wenn’s sein muss, maximal Hand über Mund und Nase. Auch „nur vorne am Hals und nur so ein bisschen die Luft abdrücken“ kann lebensgefährlich werden und die Spätfolgen sind nicht absehbar.
  8. Bitte nachtragen: Achtung: Für diesen Bereich gelten besondere Regeln Erstellung neuer Themen: 1. Die Überschrift eines Themas sollte verständlich sein und den Inhalt deiner Frage widerspiegeln. 2. Wenn noch keine Dates stattgefunden haben gehört dein Thema in „Anfänger der Verführung“! 3. Der Inhalt des Topics MUSS folgender Formatierung entsprechen: 1. Mein Alter 2. Alter der Frau 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n Welche Etappen gibt es: Unsichtbare Inhalte anzeigen Beispiel: siehe HIER!
  9. Ist es immer wieder die gleiche Fantasie bzw ein Muster, was die Fantasie beinhalten muss?
  10. Die einweg-Unterlagen kommen nicht unters Laken. Die breitet man im moment des Geschehens aus, legt sie auf das Laken und wirft sie danach direkt weg. So wird kein Teil des Bettes nass und man kann da auch noch drin schlafen. Da braucht man nicht extra Handtücher. normale Unterlagen sind scheiße, weil zu klein, nicht atmungsaktiv, läuft doch was daneben, Bett ist trotzdem nass, manchmal ist man ja auch gar nicht im Bett, aufsaugen tun sie auch nix. Also echt keine Option. Bei einweg ist das ist ne wasserundurchlässige Schicht und darüber saugfähige „Watte“, die sofort das „nass“ Gefühl nimmt. 90x90 ist ne praktische Größe.
  11. Unterlage: Inkontinenzunterlage in der einmal-Version. Die sind wasserdicht. Handtücher helfen ja auch nicht, wenn sie durchsuppen.
  12. Gut gesagt. Als Einstieg kann n Buch ne Idee sein, so große Baustellen professionell begleiten zu lassen, ist aber sinnvoll. Da gehen einfach Dinge, die kein Buch leisten kann und es ist eben genau auf dich und deine Situation zugeschnitten.
  13. Das ist ein großer fehlschluss. Du sagst damit eigentlich nur aus, dass du n notgeiler Bock bist, der auf alles wichst. Das fühlt sich als Frau in keiner Version gut an, weil es so wahnsinnig plump ist in diesem Kontext. Also bei beiden definitiv Abbruch und dich nochmal völlig neu Kalibrieren. So wird das absolut nix. “Öy, ich find dich geil und würd ihn gerne mal reinstecken.“ ersetzt keine Verführung, sondern ist die Garantie für ein nein.
  14. Ich hab dazu vor gefühlten 20 Seiten schon was geschrieben.
  15. Hilfe holen ist sicher nicht schlecht. Bis dahin kannst du gerne mal Transaktionsanalyse und die Bücher zum inneren Kind von Stefanie Stahl lesen. Du bist nämlich offenbar sehr häufig in deinem Kind-Ich bzw. In einer rebellisch-trotzigen Art davon.
  16. Bevor man sich an eine Lösung macht, muss man erstmal akzeptieren und sich eingestehen, dass es ein Problem gibt. Und ich denke, dass es bei ihm daran hakt. Das hieße nämlich zum Beispiel, dass er sich die Neigung wirklich eingestehen müsste. Sich dem Themenkomplex stellen müsste. Und offensichtlich ist es für ihn leichter, Beziehung für Beziehung zu verlieren, als den Schritt zu gehen, sich seiner Neigung und seinen Wünschen zu stellen. Das sagt ne Menge darüber aus, wie schlimm diese Erkenntnis für ihn wäre. Das ist wie die Männer, die hier ins Forum kommen und jammern, dass sie zu klein wären oder die Frauen alle doof. Solange man externe Gründe findet, muss man halt nicht an die eigenen Dinge dran und sich die eigenen Schwächen nicht eingestehen. Da ist immer ne große Menge Angst bei. Ich kenn die BDSM-Szene jetzt 10Jahre. Ich habe in all der Zeit nicht ein Pärchen getroffen, dass dermaßen große Diskrepanzen in der sexuellen Neigung überwunden hätte. Man kämpft ein paar Jahre. Beide leiden extrem und sind unfassbar unglücklich und am Ende müssen sie sich eingestehen, dass Liebe eben nicht alles überwinden kann. Es gibt Dinge, da funktioniert kein Kompromiss der Welt - sexuelle Neigung gehört hat dazu. Ich versteh dich. Ich hab in so eine Sache 8 Jahre meines Lebens inverstiert (3 Jahre Beziehung, 5 Jahre um aus dem Loch wieder rauszukommen.) Da hat kein Pickup geholfen, keine BDSM Erfahrung, kein Psychologiestudium, keine professionelle Hilfe. Was ich am Ende mitgenommen habe: achte von Anfang an darauf, dass dein Partner sexuell zu dir passt. Und lass selbst die Liebe deines Lebens gehen, wenn das nicht passt. Ihr werdet euch sonst gegenseitig das Leben zur Hölle machen. Ich wünsche dir, dass du den Zauberweg findest. Und wenn du weißt wie, dann Berichte darüber wie es gehen kann. Jedes Jahr scheitern deshalb unendlich viele Beziehungen, du würdest vielen Menschen damit helfen. Hoffnung kann ich dir keine machen. Entscheide dich entweder bewusst dafür so zu leben - oder mach den Cut eher früher als später. Es gibt hier nicht um die Frage, wie man Handtücher faltet. Es geht um sexuelle Neigungen, die sich in Kindheit und Pubertät festlegen und danach nicht mehr veränderbar sind. In einem gewissen Bereich kann man sich bewegen und aufeinander zukommen. Aber eure Bereiche haben einfach zu wenig Überschneidung. Vielleicht hilft dir der Gedanke: Was würdest du tun, wenn er schwul wäre und deshalb alles so ist, wie es ist?
  17. Klingt nach einem Sub, der tatsächlich in einer 24/7 Beziehung am glücklichsten wäre, wo sie auch außerhalb des Bettes alle Fäden in der Hand hält. und es gibt sehr, sehr viele Männer, die da mit ihren Neigungen nicht klarkommen und das selbst nicht akzeptieren und sich schämen. Denn unsere Gesellschaft sagt nunmal, dass ein Mann so nicht sein darf, dass er mit solchen Neigungen nichts wert und „unmännlich“ ist. Liest du ja auch hier im Thread. Für viele ist diese Neigung also eine große Belastung. andererseits ist sie da - und offenbar so stark, dass ein keine /kaum Lust an Vanilla Sex hat. Solche Neigungen werden auch stärker, ein man sie eben nicht auslebt. Heißt: dein Mann hat genau das gleiche Problem wie du: er bekommt nicht den Sex, den er möchte und ihr habt nicht die beziehungsdynamik, die er sich wünscht. Genauso wie du auch. Und er kann genauso wenig wie du seine Neigung ändern. Ich war lange in dem Bereich unterwegs und hatte trotzdem einen Freund, der neigungstechnisch eben nicht passte - wir haben uns drei Jahr lang unglücklich gemacht, bevor wir es endlich haben sein lassen. geh davon aus, dass sich seine Neigung und seine Wünsche an eine Beziehung ebenso wenig ändern werden wie deine - auch wenn deine vermeintlich „normaler“ sein mögen. Einen Homosexuellen machst du auch nicht hetero, nur weil das die Norm wäre. Die frage ist einfach nur, ob ihr mit diesen Eckpunkten einen Weg finden könnt und wollt. und natürlich macht es besonders schwer, dass er sich selbst für die Neigung schämt und du ihm eben auch noch spiegelst, dass er nicht normal und nicht okay ist. Das ist halt ne bescheidene Basis. Ne unterstützende Partnein wäre halt auch was anderes.
  18. Kommt ein bisschen drauf an, ob man Lust auf Kontakt hat und wie das Setting aussieht. Von ignorieren, über ein distanziertes Hallo und kein Wort mehr bis hin zu smalltalk ist alles möglich.
  19. Wart mal die ersten 3 Monate Therapie ab und Schau, wie es dann ist. Bis dahin schau gut auf dich selbst, bleib bei deinen Grenzen und lass dich nicht verunsichern.
  20. Das sind aber keine blöden Fragen, sondern fragen nach deinen Motiven, nach deinen Leidenschaften. Die Fragen, um dich wirklich kennen zu lernen und die über bloße Hobbys weit hinausgehen. Das ist der Punkt, an dem du überzeugen kannst.
  21. Wir haben einen eigenen Ex-Back Thread, der viel Hilfreiches beinhaltet. Eigene Threads zu dem Thema werden kommentarlos geschlossen!
  22. Closed. Forenregeln nicht beachtet (Formatierung)
  23. Gibt definitiv auch Frauen, die das spüren. Freundin von mithatte so stark Probleme mit schmerzen beim sex und auch beim orgasmus, dass sie die wieder rausnehmen lassen musste.
  24. Tatsächlich rutscht zu klein viel häufiger ab, als zu groß. Einfach weil das Kondom immer die Tendenz hat, sich wieder zusammen zu rollen, wenn es z klein ist.
  25. Mach das, was sich für dich gut anfühlt. Der Rest wäre eh nur Show, die nicht authentisch und damit nicht heiß ist. Lass ein bisschen das wilde Tier in dir von der Leine, Trau dich gierig zu sein. Aber bleib dabei bei dir. insgesamt klingt es einfach nach etwas, was nicht deins ist und wo du dich eher nicht wohlfühlst. Wenn dem so ist, dann lass es einfach.