screamor

Member
  • Inhalte

    331
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     5

Ansehen in der Community

53 Neutral

Über screamor

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 13.06.1982

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Far far away

Letzte Besucher des Profils

2.505 Profilansichten
  1. Würde auch mal sagen... Ihr Ding! Bloss nicht als Bürge oder sonst was fungieren. Wenn sie sich damit auf die Fresse legt, hat sie ne wichtige Lektion gelernt.
  2. Nach 3 wochen LTR? Ich lese da nichts von Sex, aber von Pseudo-Alpha-Gehabe und Beleidigungen. Klingt nach einer harmonischen Beziehung... 1. Es wird Gründe haben, warum sie Single war. 2. Es gab sicher auch gute Gründe, warum du es warst. Geh mal in dich und überdenke dein Verhalten und ihr Verhalten. Ist es das was du willst? Dann mal heiter weiter. Wenn du aber etwas anderes suchst, handele dem entsprechend. Ich würde sie sofort zum FB degradieren( die LSE-Tendenzen könnten auf wilden Sex hinweisen ) Vergiss eins nicht: Der Dieb hat die größte Angst bestohlen zu werden. ( Oder so ähnlich =D )
  3. Ansage!! Wenn sich nichts bessert und du sie sehr liebst: Valium ins Futter mischen...
  4. Cool bleiben! Wäre nicht das erste Luftschloss was zerfällt. Die Gedanken hatten wahrscheinlich viele hier in deinem Alter. Beim nächsten mal weniger denken und mehr fühlen. Höre auf deine Gefühle, sie leiten dich meistens in die richtige Richtung. Ich hoffe mal, dass ich dich nicht im EX-Back thread lese... Bis dahin. Aufstehen, Krone richten und weiter. Viel Erfolg! Dein Leben liegt vor dir, es liegt in deiner Macht es zu genießen.
  5. Hmm Ich kenne das. Wenn man halt schmerzfrei mit solchen "Tests" umgeht, steigt die Härte selbiger bis man Grenzen setzt. Ganz normales Trial`n`Error Verhalten der Frau. Wenn dir dein inneres Gefühl sagt, dass es nicht OK ist, einfach Grenzen setzen. Aber bitte nicht wie ein Kleinkind
  6. screamor

    Adieu!

    Lies dich mal zu den Themen Freezeout, Storytelling und Social value ein! Hast du dich schon mit der PU-Materie beschäftigt? Weiterhin liegt deine Priorität erst einmal bei dir selbst! Das heist du bist für deine Prüfungsergebnisse verantwortlich! Du bist für deine Freizeitgestalltung verantwortlich. Du sprichst neue Mädels an! Ihr gegenüber bist du freundlich und kurz angebunden. Viel glück
  7. Soso. den "kurzen Kuss" hätte man ja schon verlängern können.. aber gut. So wie sich das liest, hast du schon gut die Weichen ins LJBF-Land gestellt. Wir werden als Paar wahrgenommen.. Hast du das Verlieben und die Anfangsphase mit viel Sex übersprungen und bist schon verheiratet? Zieh das Date so durch! Am Besten mit einem "outcome independent" Frame. Quasi sei natürlich, ergebnisunabhängig, hab deinen Spaß und eskaliere. viel Glück
  8. Fragst du hier ernsthaft nach einer Bestätigung, ne halbe Weltreise für nen KC machen zu dürfen. Was war beim ersten Date? Habt ihr nur Milchkaffee getrunken und über den letzten Kirchenchor geklönt? Gib mal ein paar mehr Infos. Die Dame hat dich, mit dem "erst beim 3. date", schon aus dem Frame gebombt. Alternativen vorhanden? Typ mal ernsthaft: Der Drops ist in meinen Augen gelutscht und geholfen werden, kann dir wenn du mal ein paar Details zum Date und zum Verhalten rüberwachsen lässt!
  9. screamor

    Adieu!

    Ihr seid doch erst 18. Mal ernsthaft. Lies dir deinen Text noch einmal durch und dann überleg doch mal? Willst du an so einer Fernbeziehung festhalten, oder als Single die Uni rocken? Ich kann die nur aus Erfahrung sagen, das die 7 Jahre Studium in meinem Leben, die geilste Zeit war. Haufen Parties,Weiber und alles was zum Chemiestudentenleben sonst noch zugehört. In dem Sinne treffen deine nicht erwünschten Antworten den Kern des Pudels.
  10. Ich hätte dir auch geraten die Bombe mit der BW platzen zu lassen. So wie es aussah, bist du ja am anbandeln und die Situation sah ja aussichtlos aus. Also, beim nächsten mal die A-Bombe zünden! Alle drei kurz nacheinander und dann mal schauen was passiert. Das würde ich dann als Lebenserfahrung bezeichnen. Es ist nun gut, dass sich die Sache gelegt hat ohne das du den roten Knopf gedrückt hast. Jedoch kann ich mir vorstellen, das diese BW-Sache deine Herzdame gut auf Betriebstemperatur hält, gehalten hätte...
  11. Ich schließe mich den Meinungen der Anderen an, dass diese Beziehung wohl nicht mehr lange hält. Wenn das wirklich so stimmt, was im OP steht, dann gehe ich mit Icebear konform. Es wird einem hier in 1001 threads runtergebetet, dass man selbst die wichtigste Person im Leben ist und man Führung übernehmen MUSS. Das wurde hier in meinen Augen konsequent und ohne mit der Wimper zu zucken durchgezogen. Vielleicht hätte man das mit mehr Empathie machen können, aber im Großen und Ganzen gibts ne 1- von mir. Ich wäre wahrscheinlich mehr geknickt gewesen, wenn meine Herzdame mir nach dieser schwierigen Zeit (Diplom und Haufen Arbeit) versucht einen relaxten und verschmußten Tag zu zweit, mit nem Frauenabend zu substituieren. Hätte nicht so souverän reagiert! Es ist wahrscheinlich so, dass die Herzdame, während der Zeit ohne Führung, ihre Zeit nicht sinnvoll(Hobbies, Sport usw.) nutzen konnte und sich selbst ein paar Gedanken und Gefühle verpasst hat, die ihr nicht schmeckten und die Beziehung in Frage stellten. Sieht man ja prima an den Interessen. Auf diese Frage kommt von Ihr nichts Vernünftiges. Man kann hier nur Langeweile mit Smartphone suggerieren. Dann werden diese Gefühle und Gedanken natürlich beim Damenabend "hedonistisch ausgeschlachtet"( Endless Enigma TM) und Voila: Es wird ein Brief verfasst. Für mich klarer Manipulationsversuch. AKA was ist das für ein Typ, der sein Lebenziel mir vorzieht, lass mich da mal reinhacken.... Wenn die Dame ein ausgefülltes Leben(das des TEs war in dieser Zeit übervoll) hätte, wäre es zu dieser Situation wahrscheinlich nicht gekommen. Der heutige Freizeitstress den die Damen haben ist nunmal ein Spielverderber, den man nicht so einfach wegdiskutieren kann.
  12. Wenn der Sex nicht drin ist sollte doch wenigstens nen blowjob oder sowas drinne sein... Ansonsten schließe ich mich aehnnn´s Meinung an. Sieht aus, als ob weder der Ex noch deine Kleine die Beziehung abgeschlossen haben oder auch es nur versucht haben. Ich würde mich da auch verziehen, es wird nur noch schlimmer, weil die Dame ja anscheinend auch erst schlussmachen wird, wenn der nächste im Sack ist.
  13. Welche Quittung? Tjoa ich sitze a bissel in der Zwickmühle. Eigentlich mag ich sie, aber andererseits ist das Verhalten dermaßen unattraktiv, dass ich am liebsten die Sache beenden würde. Ich glaube sie fängt an mich auf Facebook und auch sonst zu stalken... Das solche Damen dann ein Drama machen und anfangen Unfug durch ihr Hirn zu jagen.
  14. Oh mann als ich das Thema laß. erkannte ich mich wieder. Ich weiss was du meinst: Du hast das Gefühl, dass sie die ganze Zeit pusht. Will am liebsten jeden Tag mit dir Zeit verbringen, wäscht ungefragt das Geschirr, will dich überall mit hinschleifen? Und sagt dir am Tag mindestens 3mal was für ein toller Mann du bist? Hab ich im Augenblick auch. 34(1 jahr älter als ich) Geschieden und kind(11). Nicht unattraktiv, macht sie Ihr Verhalten jedoch. Ich meine ich finde es toll, dass sie das alles macht, aber es ist echt too much :( . Ich habe da auch schon versucht mehrmals die Bremse einzulegen, ala nicht jeden tag sehen usw. Aber darauf kommt immer wieder Drama und Manipulation durch Schuld. Wenn ich auf eine Nachricht nicht antworte, kommen gleich 3 neue hinterher. Nach dem Sex ist ein paar stunden ruhe und dann wird wieder angefangen zu klammern. Ich rate dir, da etwas (gesunden) Abstand zu halten, habe ich zum anfang nicht getan und jetzt die Quittung. Das kann richtig ärger geben. Ich muss mir dafür noch eine lösung einfallen lassen, wie ich mich da elegant ohne Herzbruch herausmaneuviere. Dir erst einmal viel glück
  15. Lieber TE! Dein "Problem" ist, dass du dein Selbstwertgefühl im Außen suchst. Wenn sie dir Zuspruch gibt, ist alles in Ordnung, bleibt dieser aus und dies aufgrund z.B. eines engen Freundes, dann trifft es dich. Hier liegt die Ursache, arbeite also daran, dass dir der Zuspruch anderer nicht soviel bedeutet bzw. dir nichts gibt und dies bidirektional. Dies gilt privat, wie auch im Job. Eckhart Tolle nennt dies die äußere Ebene der Form, es ist Verstandesdenke (Ego) und zeigt sich durch diese Abgrenzung. Durch die innere Abgrenzung des Egos á la "es darf nicht sein, sie verhält sich nicht so wie ich will" verstärkst du dieses negative Gefühl. Dein Ego hat leichtes Spiel, der Mindfuck setzt ein und du fühlst dich schlecht. Kehrst du die Situation um, also nimmst du die Situation völlig an und freust dich sogar darüber, dass du solche Freunde hast, dann löst sich die Abgrenzung auf und das Ego kann nicht mehr wirken, dein negatives Gefühl verschwindet. Annehmen und das ist der eingebaute Sicherheitshinweis heißt nicht, alles mit sich machen zu lassen, solltest du das jetzt gerade aber gedacht haben, dann bitte direkt das Buch bestellen, du bist leider sehr tief drin in dieser Denke. Jede Situation ist von Grund auf neutral, deine Bedeutungsgebung vergibt eine positive oder negative Bedeutung. Meine LTR hat mir kürzlich erzählt, dass sie aus der aktuellen "Bachelor" Staffel einen Kandidaten gevögelt hat, als die Werbung kam, ich habe das wahrgenommen, ein zwar Fragen gestellt, mich für sie gefreut und dann mich wieder meinen Sachen gewidmet. Früher hätte ich mich gefragt, warum macht sie das? Will sie mich provozieren, etc.? Ich hätte viel Bewertet (Verstandesdenke) und versucht eine passive Aggression mir gegenüber zu wittern. Es setzte aber kein negatives Gefühl ein, sondern ich nahm die Situation neutral auf, wie sie war. Ich schreibe diese Sätze und es zaubert mir ein Grinsen auf's Gesicht, was eine lässige Frau - ich hoffe sie hatten ordentlich Spaß. Demnächst schauen wir ein paar Bachelor Folgen zusammen. Doch zurück zu Dir. Deine Situation ist klassisch für Ego / Verstandes Abgrenzung durch eine vermeintliche innere Leere. Bei jemand anderem wäre es jetzt Geld, Besitztümer, wie viel Sex er von seiner Partnerin hat, wie er mit anderen kann, wie beliebt er / sie ist. Das Ego vergleicht und bewertet, dadurch findet es immer wieder eine Möglichkeit zum Abgrenzen, was es zum überleben braucht. Frag dich mal, warum so viele Menschen sich tendenziell unterlegen und schwach fühlen - das Unterbewusstsein übernimmt diese Selbstsabotage irgendwann und das bildet deine Identität. Je weniger du bewertest, bzw. lernst zu bewerten und die Situation voll anzunehmen, wie sie ist, desto leichter fällt dir der Sprung in ein echtes Bewusstsein. Deine LTR will ja auch einen Fels in der Brandung haben und keinen Zitteraal, der bereits bei Kleinigkeiten aus der Spur läuft. Drehe die Bedeutungsgebung um, liebe Momente die dich eher abstoßen, probiere es aus. Nehme gerade diese Herausforderungen an. In der Psychologie nennt man dies "das umgekehrte Verlagen". Stück für Stück sollten deine negativen Glaubenssätze keine Belege mehr finden, dass sie existieren dürfen. Du trittst aus der Komfortzone aus und springst irgendwann in ein neues Bewusstsein. Im Buch Eckhart Tolle - die Kraft der Gegenwart wird all das ausführlichst durchgekaut, wenn du es rauf und runter gelesen hast und irgendwann verstehst (= denn es ist nicht leichte Kost), dann verstehst du die Metrik des Systems, wie bereits bekannte Schachzüge eines bekannten Gegners. Du wirst in der Lage sein deine innere Selbstreferenz besser auszubauen und dich besser wahrzunehmen und bei "Anfällen" von Ego / Verstandesdenke dich auf die Lauer deiner eigenen Gedanken zu legen. Eines sei abschließend gesagt: Nicht wenige scheitern nach einigen Kapitel und legen das Buch frustriert hin oder geben anderweitig auf. Es ist eine bewusste Entscheidung diesen Weg zu gehen und auch dabei wirst du merken, wie dein Verstand häufig rebelliert oder Konzepte als Esoterik abbügeln will. Dabei ist Esoterik (= nach innen gewendet) genau das, du kümmerst dich um deine innere Zufriedenheit, statt wie bislang vermutlich häufig Exoterik (= nach außen gewendet), also Glück und Zufriedenheit im Außen zu suchen. Begriffe sind nicht umsonst negativ belegt, deshalb versuche vorurteilsfrei alles anzunehmen, wie ein kleines Kind, dass nahezu keine soziale Konditionierung und andere Filter kennt. Hilfreich sind ebenso Videos von Peter Frahm auf YouTube. Gruß Thamsite Schließe mich dem an. Frag dich doch einfach mal was dich daran stört? Im ersten Moment, würde es mich ehrlich gesagt auch stören, aber mit etwas Zeit würde ich es einfach als gegeben sehen. Wenn dieses Verhalten jedoch anhält( Ich meine jetzt diese Veränderung wenn er dabei ist) würde ich ernstere Absichten mit der Dame Stück für Stück wegpacken. @Thamsite: Vielen dank für diese "tolle" Ausführung. Hat mir grad den Cache geleert. Ich sollte das Buch vielleicht mal wieder zur Hand nehmen um mich, wieder etwas von meinem Ego zu entfernen. Ist halt schwer hier im Süden Europas Ego frei zu leben, da alle um einen herum mit selbigen hausieren gehen.