Johnny555

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     72

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Johnny555

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

199 Profilansichten
  1. Ich würde erst einmal ohne ein bestimmtes Ziel (NC, Date etc.) die Leute/ Frauen ansprechen, um lockerer zu werden. Einfach bisschen smalltalk mit Leuten die auf dich sympathisch wirken. Dadurch wirst du in den Gesprächen viel lockerer, da du dich selber nicht unter Druck setzt. Dein einziges Ziel ist es dem Gesprächspartner ein positives Gefühl zu vermitteln. Das steigert nicht nur deine Laune und Selbstbewusstsein, sondern auch von deinem Gesprächspartner. Wenn du dich dann wohl fühlst und ein gutes Gefühl hast, kannst du immer noch nach einem Treffen oder so fragen.
  2. Kann passieren, aber dann würde ich mich mit ihr trotzdem auf ein Date verabreden ;) Ja ich lebe in einem Märchenfilm und da bin ich die Hauptrolle :D. Deshalb kann der Name der Dame auch sehr entscheidend sein ;).
  3. Ja sie ist halt ehr auf LTR aus denke ich mal und da sie mir nicht erwachsen genug ist, kommt dies für mich nicht wirklich in Frage. Wenn sie beim Sex so ist wie beim Date (verunsichert), dann kann ich gerne auf diesen verzichten. Genau Alternativen gibt es immer, die laufen draußen umher :D. Habe sowieso nebenbei noch eine Affäre, also daran soll es nicht harpern. Ja mit den Negs ist halt meine Art, aber in Zukunft vielleicht ein bisschen weniger :D. Also NC, KC und auch FC funktionieren in Clubs/ auf Partys regelmäßig sehr gut. Bei mir scheitern( bzw. laufen weniger gut) halt die Dates, bei denen man sich längere Zeit gegenbüer sitzt und sich unterhält. Oder Spazieren geht. Es ist im Club so einfach Kino zu fahren im Restaurant/ Bar ehr schwierig. Bei einem spaziergang dann langsam Kino auf zu bauen ist auch nicht so einfach wenn die Frau da nicht mitspielt. Ich sage teilweise Dates ab, weil ich keine Lust auf das ganze gelaber habe und das langsame beschnuppern (wenn es nicht grade meine Traumfrau ist). Ich möchte aber natürlich trotzdem weiterhin Dates haben, da ich meine Dame mit der ich dann eine LTR eingehen werde nicht im Club kennen lernen will. Also muss ich halt an mir arbeiten, dass die Dates für beide ein schönes Erlebnis sind. Okay hatte dich dann falsch verstanden. Ja klar war auch für sie der KC nicht schön, da sie ihn im Unterbewusstsein noch nicht wollte und ich vorher auch die Eskalationsleiter nicht geklettert bin, sondern sie ins kalte Wasser geschmissen habe. Hat in der Vergangenheit halt schon funktioniert, aber da war die Situation auch anders.
  4. Haha wenn es nach mir geht, sollten auch alle Dates direkt zu Hause auf der Couch stattfinden. Aber da spielen halt viele Frauen nicht mit ;) Zu mir ging nicht, ich habe meine Wohnung in einer anderen Stadt. Genau das habe ich beim schreiben des Textes auch gedacht. Naja daraus lernt man ;) Wie im Text beschrieben war der Kuss bezogen auf die Umstände nicht gut. Zu einem guten Kuss gehören immer 2. Ich weiß du meinst das mit einem Augenzwinker und ich weiß ja auch aus Erfahrung und durch feedback von Exen nicht der Fall ist. Hier, wenn du aber im Forum einem recht jungen oder unerfahrenen Mitglied das so sagen würdest, kann es eventuell sehr an seinem Selbstbewusstsein nargen. Also nur so als Tipp :) Sehr schön analysiert und würde ich auch so unterschreiben. Das mit dem NC kommt in Real natürlich etwas anders rüber, da hier im Text die Situation natürlich schwer zu spiegeln ist. Aber ja ich habe einen sehr eigene Art und Humor, was viele Menschen verunsichert und auch abschreckt. Das ist aber auch irgendwo mein Filter, die Person darf gerne früh meine Macken kennenlernen. So muss ich mich nicht verstellen. Vielen Dank für dieses Feedback von euch :)
  5. Danke für deine Antwort, nein hatten kein Sex. Hatte Punkt 4 missverstanden. Sie hat mir am nächsten Tag geschrieben, dass es Ihr zu schnell ging und den Moment unpassend fand, sie den Abend aber trotzdem schön empfunden hat.
  6. 1. 27 2. 23 3. erstes Date 4. Kuss Hi, seit etwas mehr als nem halben Jahr beschäftige ich mich nun intesiv mit Pick UP, Persönlichkeitsentwicklung und Wahrnehmung. Seitdem konnte ich auch schon sehr positive Erfahrungen machen und habe wenig Probleme auf Partys/ Clubs oder im Alttag Attraction zu erzeugen. Bei den Dates läuft es leider noch nicht so rund. Hier mal das letzte Beispiel: Am Wochenende war ich auf einer WG-Party von einem guten Kumpel. Sehr gutes Mischverhältnis und ich kam schnell mit den Frauen in gute Gespräche. IOis den ganzen Abend über und eine strahlte mich schon den ganzen Abend vom weiten immer wieder an. Mit Ihr habe ich mich dann sehr lange und nett unterhalten, sie erzählte mir auch von ihrer neuen Wohnung und das sie gleich nach Hause möchte, da sie müde ist. SIe meinte sie müsse die Bahn XY zu sich nehmen und wo ich hin müsse? Ich verstand dies als eventuelle Einladung sie zu begleiten, aber da ich selber müde und auch recht angetrunken war (Bin kein Fan von Sex nach einer langen Nacht mit Alkohol) sagte ich nur ganz grob in welchem Stadtteil ich wohne. Fragend guckte sie mich an und holte dann ihre Jacke, beim rausgehen meinte ich dann nur: sonst gib mir mal dein Messenger bzw. Facebookname dann kann man in Kontakt bleiben. Sie: Ich kann dir auch einfach meine Nummer geben? Ich: ne nachher habe ich keine Ruhe mehr ;) Sie (leicht verwirrt): Ne das ist schon ok NC WA-Kommunikation sehr kurz gehalten Date direkt für Montag ausgemacht, welches ich aber noch rechtzeitig absagte und stattdessen mich einen Tag später mit ihr verabredet. Ich ging mit Ihr in eine recht schicke Cocktailbar und wir unterhielten uns sehr nett, alberten ein wenig rum und sexuallisierten auch viele Gesprächstehmen. Was mich aber störte war, dass sie ständig von ihren Eltern und viel von ihrer Kindheit erzählte auch von vielen Ängsten die sie hat (dinge die ich beim ersten Date fehl am Platz finde). Sie erzählte auch, dass sie vorher ihre Freundin, die auch auf der Party war, gefragt hat, ob es Okay wäre wenn Sie sich mit mir treffen würde. Da sie das Gefühl hatte ihre Freundin würde auch auf mich stehen. (Hätte ich mir auch nicht erzählt an ihrer Stelle). Man merkte im Großen und Ganzen, dass sie recht nervös war. Ich bin jemand der die Frauen sehr gerne neckt und sie hat sich leider schon selber in einigen Dingen schlecht gemacht und bei einigen Vorlagen konnte ich mich nicht zurückhalten und musste einige Necks verteilen Beim bezahlen übernahm ich die Rechnung, was ich im Nachhinein bereue, da sie sich etwas zu essen bestellt hatte und ich für mich nicht. Wir waren ja schließlich auf einen Drink verabredet. Nachdem wir raus aus der Bar waren, fragte ich (auch um zu testen ob sie on ist) ob wir am Wasser noch spazieren gehen wollen. Sie freute sich und wir gingen los. Dabei redete sie ununterbrochen und wirkte sehr euphorisch. Ich war mit meinen Gedanken dabei, dass ich sie jetzt mal langsam Küssen möchte, war mir aber bewusst, dass ich es nicht erzwingen darf. Als wir dann in einer von Schaufenstern beleuchteten kleinen Gasse waren und endlich keine anderen Menschen um uns herum: ich: Endlich bin ich mal mit dir alleine Sie (guckt noch ins Schaufenster verwirrt): hmm?? ich nahm Sie und küsste sie sanft, sie wirkte unsicher und überfordert mit diesem Moment. Beim zweiten ansetzen hat sie ihren Mund sehr weit geöffnet als ob sie direkt züngeln wollte (ich mag es ehr wenn die Zunge erst nach einigen Minuten ganz langsam zum Einsatz kommt), aber ich ging drauf ein und wir züngelten ein wenig, Sie: Gleich hast du meinen Kaugummi in deinem Mund ich: Ich habe extra gewartet mit dem Kuss bis du einen eingeworfen hast ;) (Der Spruch war bei dem unsicheren Mädchen, wohl etwas too much) Sie (verdreht die Augen): boaahh Wir küssten uns dann aber wieder und ich wollte sie dabei an mich pressen, dann blockte sie aber plötzlich und wendete sich ab und wollte dann lieber weiter gehen. Sie guckte beim gehen plötzlich auf den Boden und setze ihre Kaputze auf. Ich fragte ob alles ok sei? und wollte sie einharken. aber auch das blockte sie. sie meinte nur mit einem gezwungenen lächeln: jaja alles gut Wir erzählten uns noch grob was bei uns die nächsten Tage so ansteht und sie müssen gucken zeitlich wegen der Uni und ich meinte dass ich auch recht viel im Kalender habe... Als wir dann in den Bus eingestiegen sind meinte ich leise zu Ihr "du darfst meine blöden witze nicht so ernst nehmen" Sie: Es ist wirklich alles gut. beim verabschieden hat sie mir ihrer Körpersprache deutlich gemacht, dass sie nur eine Umarmung möchte. SIe fragte dann noch ernst: ist das wirklich okay dass ich jetzt weiterfahre? (wir hielten in dem Moment an meiner Haltestelle) DIe Frage überrachte mich, aber ich meinte nur "Ja klar" und sie meinte dann nur noch okay wir schreiben dann. Fazit und Fragen: Also in der Cocktailbar haben wir uns die meiste Zeit sehr gut unterhalten und dabei wirkte sie leider nur sehr unsicher bei manchen Dingen, auch schaute sie häufig nicht in meine Augen sondern auf den Tisch. Ich hatte sie von der Party erwachsener in Erinnerung. Wie auch immer, ich fand ich sie trotzallem recht süß und attraktiv und würde sie durchaus wieder sehen wollen. Bis zum Kuss war die Atmosphäre ja auch sehr gut, aber ich würde zu gerne wissen was da so sehr der Stimmungskiller war? Das Necken während des Küssens? Die Situation? hatte sie gedacht: oh nein wieder so einer der mich nur ins Bett kriegen will? Dafür war sie in der Cocktailbar den sexuellen Themen aber sehr offen gegenüber. Wirkte das Küssen so gezwungen? Nach dem komischen verhalten nach dem Kuss war ich natürlich auch ein wenig neben der Spur in dem ich sie auch nach fragte ist alles okay? aber das Schweigen von beiden Seiten ist auch nicht besser, wie hättet ihr reagiert? Jedenfalls würde ich gerne wissen was ihr anders gemacht hättet und wo ihr klare Fehler von mir seht. Wie ist eure Regel mit der Rechnung bezahlen, wenn der Betrag höher ist als zb. 20 oder 30€? vielen Dank schon mal.