Traveler2000

User
  • Inhalte

    18
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     94

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Traveler2000

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 30.11.1999

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

242 Profilansichten
  1. Off-Topic Ist jetzt Off-Topic, aber ich verstehe dein Problem @Rebel Yell gerade nicht. Kann es sein, dass es dir einfach nur nicht gefällt, dass ich nicht genau deinen Rat befolge? Habe mal die Ratschläge der anderen rausgesucht, welche ich auch ALLE befolgt habe. Invest runtergefahren✔ Date vorgeschlagen (Absage mit halbem Gegenvorschlag)✔ Ihren Invest spiegeln✔ Genau eine Nachricht bisher geschrieben✔ Erklärst du mir das Problem? War jetzt unnötig, aber bin gerade am lernen und ein bisschen Prokrastination gehört dazu.
  2. Update seit Mittwoch: Auf die Sprachmemo von Mittwoch habe ich bis Donnerstag Abend nicht geantwortet. Bevor ich dazu kam zu antworten, hat sie mich nochmal angerufen. Ich konnte aber nicht rangehen, also später am Abend zurückgerufen wo sie aber nicht rangegangen ist. Ihre Antwort per WhatsApp war, dass sie schon echt müde ist und schlafen geht, aber sie sich mal melden wollte, weil ich ihr gar nicht antworte. Habe ihr dann also auf die Memo geantwortet, hatte ich eh an dem Abend vor. Meine Antwort war dann doch etwas länger, weil ich noch ironisch geschrieben habe, dass ich ihr natürlich gar nicht mehr geantwortet hätte. Und sonst wie oben geschrieben. Finds schon bisschen komisch, dass es ihr zu viel ist/zu schnell geht, aber sie dann direkt nachfragt, wenn mal einen Tag nichts von mir kommt. Auf meine Nachricht von Donnerstag Abend hat sie dann in der Nacht von Freitag auf Samstag geantwortet mit "Sehr gut 😊" und, dass sie noch xy erledigt hat. Darauf bin ich dann nicht mehr eingegangen und seitdem ist Funkstille. Denke mir jetzt, ob sie vielleicht von mir mehr Invest erwartet, weil sie am Anfang diejenige war die mehr investiert hat. Und wenn jetzt nichts von mir kommt sie sich denkt, dass ich keinen Bock mehr auf sie habe. Wobei sie ja eigentlich nach letztem WE wissen sollte, dass ich Bock auf sie habe, naja kein Plan. Dachte eventuell morgen eine kurze Nachricht zu schicken nach dem Motto: Habe xy am WE gemacht, wünsche dir ne schöne Woche. Genau das habe ich am WE auch getan ;) Ja weiß nicht ob ich diesen einen Anruf als Invest ansehen kann, oder ob der nur dazu war mich zur Antwort zu bewegen. Da sie bis jetzt nicht nochmal angerufen hat, kann das Interesse an einem Telefnoat ja eig net so groß sein. Ja das habe ich mir auch schon gedacht, mal schauen was aus nächsten Sonntag wird. Mein Interesse an ihr ist durch ihr Verhalten auf jeden Fall gesunken. Hatte ich so noch nicht und hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet. Also needy finde ich die Nachricht nicht. So wie du interpretierst kann man ja wirklich ALLES als needy betrachten, nichts für ungut. Ja gar nicht mehr melden wäre vielleicht ne gute Idee, aber bin mir da echt unsicher. Wie oben erwähnt überlege ich noch diese kurze Nachricht zu schreiben nach dem Motto: Dass sie weiß, dass ich ein cooles WE hatte, auch ohne sie, aber sie noch auf dem Schirm habe. Mein Bauchgefühl sagt mir irgendwie, dass sie so eine kurze Bestätigung braucht 🤷‍♂️
  3. Was meinste denn mit Paolo Pinkel? Ja stimmt, Treffen festklopfen ist vielleicht echt nicht gut, habe ich nicht drüber nachgedacht. Alternative Antwort wäre, ums bisschen lockere zu machen: "Schätzelein mach dir keinen Kopf, ich habe dir ja keinen Heiratsantrag oder so gemacht, also kein Problem. Bis übernächsten Sonntag ist ja noch was Zeit, lass uns da nächste Woche nochmal drüber sprechen. Wünsche dir ein schöne Zeit bis dahin."
  4. Noch ein Update Sie hat sich heute Nachmittag mit einer 3 minütigen Sprachmemo gemeldet. Kurz zusammengefasst: Entschuldigt, dass sie sich seit gestern nicht gemeldet hat. Treffen für dieses WE abgesagt, weil sie zu viel um die Ohren hat. Ausführlich erzählt was alles ansteht, noch etwas mit dem Pferd dazwischen gekommen und, dass das zu stressig wäre. Dann ein bisschen zur Gesamtsituation erzählt, dass es sie hemmt, dass ich noch Zuhause wohne und in Folge dessen, wenn sie zu mir kommt, sie ja meinen Dad kennenlernen muss. Da denke ich mir auch nur, sie wohnt selbst zuhause und ich habe ihren Dad schon kennengelernt. Ihr ist das ein bisschen zu viel und sie verspürt einen Druck als müssten wir uns jedes WE sehen. Ich soll das nicht falsche verstehen, sie möchte mich weiterhin kennenlernen, aber kann sich da auf nichts krasseres einlassen. Dann wieder blabla bzgl. übernächstem WE, was da alles bei ihr ansteht. Übernächsten Sonntag ist sie eh bei mir in der Nähe und meinte da könnten wir uns ja "auf jeden Fall vielleicht" sehen. Danach blabla über ihren Tag und was bei mir im Studium geht gefragt. Am Ende noch die bitte, dass ich ja einfach etwas zur Memo sagen kann. Bin gerade hin und her gerissen zwischen, tatsächlich ausführlich auf die Memo eingehen oder einfach einem kurzem Text. Denke kurzer Text ist aber das bessere von beidem. Würde das hier schreiben: "Kein Problem ich verstehe was du meinst. Übernächster Sonntag passt bei mir, wir sehen uns dann. Ich wünsche dir eine schöne Woche :)" OK so oder Verbesserungsvorschläge, bzw. wirke ich mit dieser kurzen Antwort und dem nicht wirklich eingehen auf ihre Fragen beleidigt? Und dann, nachdem ich ihr geantwortet habe, würde ich einfach komplett die Füße stillhalten und warten, dass von ihr was kommt, ob sie mich vermisst oder so. Passt das so, oder wie sollte ich reagieren?
  5. Update: Bisher nichts neues. Seit meiner Nachricht von gestern Morgen, bei der ich kurz auf ihre Sprachmemo eingegangen bin, haben wir keinen Kontakt mehr gehabt. Puh das ist jetzt extrem von dir dargestellt und kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Vielleicht will ich es aber auch nur einfach nicht sehen 🤷‍♂️ Die Sache ist die, dass sie auf jeden Fall attracted war, aber das irgendwie zwischen unseren letzten zwei Treffen verloren gegangen ist und ich weiß nicht warum. Sie hat mir sehr häufig von sich aus geschrieben, mich angerufen teilweise direkt face-time von ihr aus. Ihren Freunden vom Sport erzählt wie toll sie mich findet. Mich abends angerufen nur um von mir Gute Nacht zu hören. Scherze gemacht, dass sie die Zeit schon irgendwie überleben wird bis zum nächsten treffen. Gesagt, dass es ihr so vorkommt als ob wir uns schon lange kennen würden. Gesagt, dass sie sich auf das nächste Treffen freut. Beim 2.Date angekommen für Küsse/ zum kuscheln. Augenkontakt gesucht. Und dann so ca. 3 Tage vor dem 3.Treffen ist´s bergab gegangen. Sie hatte nochmal mit einer Freundin über mich geredet und darauf hin kam das Telefonat wo sie meinte, dass sie keine Beziehung möchte im Moment und so. Gefühlt seitdem sie mit ihrer Freundin darüber geredet hat ist es anders. Vielleicht rede ich mir das aber auch nur ein um einen Grund zu finden. Kann mir nämlich eigentlich nicht vorstellen, dass durch ein einzelnes Gespräch mit ihrer Freundin sie keinen Bock mehr auf mich hat. @Jimmy McNulty Meinst du mit Invest komplett zurückfahren nen FO , oder einfach nur nicht mehr selbst den Kontakt initiieren? Ist ja schon ein Unterschied. Im Moment würde ich auf ein "Wie war dein Tag?" halt kurz und normal antworten, beim FO würde ich das ja ignorieren und erst reagieren, wenn sie wegen dem Treffen schreibt. Ich fahre den Invest jetzt jedenfalls zurück, wie ja auch schon die beiden Vorposter geschrieben haben, und warte bis von ihr etwas kommt. Sie wollte mir ja eh noch wegen dem Wochenende Zu- oder Absagen. Und wenn da nichts kommt, dann wars das wohl. Werden uns aber nochmal sehen müssen, weil sie noch nen Hoodie von mir hat
  6. Danke erstmal für eure Antworten! Attractionverlust denke ich auch, aber ne Klette war ich meiner Meinung nach nicht. Der Kontakt zwischen den Treffen war sehr rausgeglichen. Telefonate gingen sogar mehr von ihr aus insgesamt und ich habe sie immer beendet, wenn auch spät. Habe ich ja gemacht. Mal schauen ob sie mir Bescheid gibt ob sie kann und was bei rum kommt. Vom Prinzip hast du Recht. Wenn da nichts bei rum kommt wird es wohl eh nichts mehr.
  7. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung Sex (einmal) 5. Beschreibung des Problems Ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen. Haben uns vor 4 Wochen am Wochenende beim Sport kennengelernt, wohnen aber 80 km auseinander. Viele herumgealbert, KINO und am Ende Nummern ausgetauscht. Die Woche drauf täglich geschrieben und Mittwoch hat sie mich als erstes angerufen. Sie ist ein sehr offener positiver und kommunikativer Mensch. Schonmal vorweg, dieses und folgende Telefonate bzw. Facetimes gingen immer um die 1 Stunde. Erstes Date: Eine Woche nach dem ersten Kennenlernen, also wieder am WE, zum Sport getroffen, andere waren auch dabei. Wieder herumgealbert KINO etc. kein Kuss. Zweites Date: Wieder ein Woche später bin ich zu ihr gefahren. Bei ihr zuhause halt geredet wieder KINO, dann zum Sport wo auch wieder andere dabei waren. Anschließend wieder zu ihr wo ich sie dann geküsst habe was ihr sehr gefallen hat. Habe dann auch bei ihr und mit ihr geschlafen. Sie war sehr verkuschelt hatte Lust rumzumachen etc. also sie war sehr into it und wirkte sehr veknallt. Hier kommt der Wendepunkt. Sie wollte folgendes WE zu mir kommen, aber ging nicht, weil sie sich verletzt hatte. Habe ihr angeboten, dass ich sie besuchen komme, was sie aber nicht wollte wegen verschiedener Umstände. Täglich geschrieben und telefoniert. Sogar 4 Tage in Folge telefoniert (mal hat sie zuerst, mal ich zuerst angerufen) , was aber ja eher kontraproduktiv ist, naja... Vor dem dritten Treffen noch ein Telefonat gehabt wo sie mich gefragt hat, was ich vom nächsten Treffen erwarte. Habe ihr gesagt, dass ich keine Erwartungen habe sondern einfach eine schöne Zeit mit ihr haben möchte. Fand sie gut. Sie meinte noch, dass sie im Moment keine Beziehung sucht, weil sich bei ihr im Leben gerade viel ändert und Studium bald beginnt wo sie umziehen muss (in 6 Monaten). Drittes Date: Zwei Wochen nach dem zweiten Date wieder am WE. Ich bin wieder zu ihr und sie war von Anfang an eher kühl. Begrüßung war nur eine Umarmung. Habe sie dann aber als wir bei ihr im Zimmer waren (wohnt bei Eltern) geküsst, weil ich Lust drauf hatte und das nicht verbergen wollte. Reaktion war nicht wirklich vorhanden, weder abweisend noch wirklich positiv im Sinne von, dass sie mehr wollte. War eher nur ein leichtes lächeln. Dann wieder zum Sport wo sie sehr distanziert war, hat die ganze Zeit was mit einer Freundin gemacht und mich wenig beachtet wenn ich zu ihnen gegangen bin. Waren dann beim Sport nochmal bisschen abseits wo ich sie nochmal geküsst habe, selbe Reaktion ihrerseits. Später beim Sport ist sie zu mir gekommen und hat mich kurz geküsst, obwohl andere die sie auch kannte anwesend waren. Habe ich dann später auch nochmal gemacht, als die anderen anwesend waren. Reaktion von ihr ein leichtes lächeln. Sind erst um 3 Uhr Nachts nach Hause und wir waren beide KO. Also kein Sex, war ich selber auch zu fertig für, sondern nur geschlafen. Nächster Tag wieder mal so, mal so ihrerseits, aber sie hat keinen Kuss mehr initiiert. Später noch nen Film geschaut während dem sie die ganze Zeit gehäckelt hat... habe sie dann aber trotzdem nochmal geküsst und sie hat stärker gelächelt (ich weiß, hier hätte ich mehr eskalieren müssen...). Beim Abschied dann ihrerseits nur ne Umarmung, ich wollte sie aber küssen also habe ich das auch. Noch gesagt, dass ich es schön fand worauf sie nicht eingegangen ist. Meinte nur ich soll mich melden wenn ich gut Zuhause angekommen bin. Habe ihr dann geschrieben, bin gut Zuhause angekommen, sie dann auch, dass sie gut bei Freundin X angekommen ist. Das war letzten Samstag. Sonntag habe ich mich gar nicht gemeldet, weil ich denke, dass sie unschlüssig ist und ihren Freiraum braucht. Sonntag Abend von ihr ne Frage bzgl. meines Studiums worauf ich Montag morgen kurz geantwortet habe. Sie daraufhin „sehr gut“. Montag Abend habe ich sie angerufen, Stimmung war positiv, bisschen geneckt, aussagen wie „du doofi“ o.ä. sind von ihr gefallen. Habe treffen für Samstag vorgeschlagen, wo sie noch nicht wusste ob sie kann. Sie meinte sie gibt mir noch Bescheid. Nach´m Telefonat kam von ihr noch direkt ne Sprachmemo wegen einer Aussage von mir die sie lustig fand und meinte „ du bist ja schon ein bisschen anders“. Bin ich heute morgen kurz drauf eingegangen. 6. Frage/n Ich bin gerade ziemlich Lost wegen ihrem handeln. Mal ist sie so, mal ist sie so, aber sie war jetzt beim Treffen nicht einmal annähernd so „on fire“ wie beim Treffen davor. Weiß einfach nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Normal weiter schreiben (also täglich) oder invest reduzieren? Sie weiß ja jetzt eindeutig, dass ich Bock auf sie habe. Fand das Wochenende einfach echt komisch. Kann ich das offen ansprechen oder besser nicht? Ich weiß ja nicht mal ob es ok war, dass ich sie mehrmals geküsst habe. Sie meinte sie möchte keine Beziehung, aber bringt aussagen wie, dass sie mit mir Händchen halten möchte und schon auf´s nächste treffen „geiert“, redet mir Freundinnen über mich. Die Aussagen waren in den 2 Wochen wo wir uns nicht sehen konnten. Vielen Dank schonmal!
  8. Dass etwas Zeit nicht 2-3 Wochen sind war mir schon klar, aber danke nochmal zur Verdeutlichung. Was genau meinst du mit deinem letzten Satz? Natürlich denke ich über die Beziehung nach und mir ist auch schon die ein oder andere Sache aufgefallen, die ich nächstes mal anders mache, aber das ist denke ich nicht das was du meinst, oder? Naja das kann man doch nicht so verallgemeinern. In einer Beziehung ist der Sex sehr wichtig, aber der beste Sex der Welt hält ja noch lange keine Beziehung aufrecht. Oder was meinst du mit diesem Satz? Gut das habe ich ja gemacht, wobei es mir langsam schwerer fällt. Ja das beschreibt ziemlich gut was gerade in meinem Kopf vor sich geht. Wie oben schon geschrieben fällt es mir langsam immer schwerer mich nicht zu melden. Heute ist einfach ein scheiß Tag. Hinzu kommt noch, dass ich mit einem Freund über die Situation geredet habe, der sie auch kennt. Er ist mit uns beiden befreundet und hat sich bei ihr auch erkundigt wie es ihr so ginge. Da hat sie ihn gefragt wie es mir denn jetzt geht, wo er sehr diplomatisch war und meinte, er will sich da nicht einmischen, wir sollen das unter uns ausmachen. Da ist natürlich dieser Gedanke von mir da: "Oh sie hat sich nach mir erkundigt". Aber wenn ich die Situation umdrehe, hätte ich das an ihrer Stelle auch gemacht, also alles Hirngespinste. Sowas treibt halt gerade in meinem Kopf rum und macht die ganze Sache nicht einfacher.
  9. Gut zu wissen, dass sowas auch funktionieren kann. Gibt es in meinem Freundeskreis nämlich nicht. Da ist eher die Devise: einmal Schluss -> immer Schluss. Naja, die Zeit wird zeigen was eintrifft. Das Mindset ist wirklich gut, danke dir dafür!
  10. @Branx Manche sagen es nach einer Woche, manche nach einem Jahr, deswegen dachte ich nur, dass das noch kommt. Ja das mit dem Alter ist so ne Sache... Im Alltag hat man es überhaupt nicht gemerkt, aber wenn so Sachen wie Kinderwunsch kommen macht das natürlich einen Unterschied. Danke dir! @Jimmy McNulty Das mache ich jetzt auf jeden Fall. Sport machen geht ja wieder, da treffe ich auch sehr viele Freunde wieder die mich unterstützen und auf andere Gedanken bringen. Ist schon krass was so ein Umfeld direkt für einen Unterschied macht. Aus dieser Sicht habe ich das tatsächlich noch gar nicht betrachtet... aber jetzt wo du es sagst scheint mir das sehr plausibel. Im nachhinein war es schon ein Fehler es zu sagen. War ein Fehler, nehme ich mit und wird nicht wieder vorkommen. Ja beim vermissen hast du recht. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass sie jetzt durch die Trennung merkt, dass sie mich mehr vermisst als sie vorher dachte, aber "who knows". Aber keine Angst, ich sitze jetzt nicht verzweifelt vorm Handy und warte auf ne Nachricht von ihr. Schreibe bereits mit anderen Frauen, heute Abend geht's noch Billard spielen, mal schauen auf wen man da so trifft. @UnitedKingdom3 Danke dir, ich hoffe ja, dass die späte Trauer nicht kommt, sondern es jetzt einfach langsam abklingt Ja das haben mir meine Freunde auch schon gesagt. Auch wenn ich sowas im Moment eigentlich nur ungerne höre, aber recht habt ihr ja, dass das in aller Regel nichts wird, bzw. wieder auseinandergeht und so. Ich werde mich jetzt erstmal um mich kümmern, wird schon wieder. Das mache ich, komischerweise hilft es mir wirklich. Deshalb bin ich ja überhaupt wieder hier, weil es mir damals auch geholfen hat. Danke euch!
  11. Hallo zusammen, meine Freundin hat sich letzten Montag (07.06) von mir getrennt. Hier geht’s es zur Vorgeschichte https://www.pickupforum.de/topic/171175-nach-oralsex-nur-freundschaft/?tab=comments#comment-2623553 Nach dieser Vorgeschichte ging es weiter mit F+ für 2-3 Wochen und letztendlich sind wir zusammen gekommen. Die Beziehung hielt ziemlich genau 7 Monate. Zum Sex: Haben uns 2-3 mal die Woche gesehen und dabei hatten wir in ~90% der Treffen Sex, wenn man die Treffen bei denen sie ihre Tage hatte außen vor lässt. Ging von uns beiden aus, also mal sie mal ich. Der Sex war laut ihrer Aussage sehr gut und das hat sie mir auch unaufgefordert so kommuniziert. Ich fand ihn auch sehr gut. Beziehung: Lief augenscheinlich auch Top, hin und wieder mal kleine Auseinandersetzungen für so ein paar Minuten halt, aber kein großer Streit o.ä. Sie ist im Moment nicht so Glücklich mit ihrem Leben, vor allem Arbeit und weiß nicht wohin, möchte am liebsten auswandern. Leider hielt die Beziehung genau die 7 Monate die jetzt Lockdown waren. Dementsprechend waren wir beschränkt in unseren Aktivitäten, aber haben gemacht was ging. Spazieren, Wandern, irgendeine Burg besuchen etc. Sie hat meine Familie kennengelernt und ich ihre. Alles gut, haben uns super verstanden. Nach 3 Monaten Beziehung habe ich dann die 3 Worte in den Mund genommen welche sie noch nicht erwidern konnte. Dachte mir, kein Problem, das kommt mit der Zeit, habe auch nicht nachgehakt, oder es nochmal gesagt. Vor ca. 2 Monaten hatten wir dann schon einmal ein Gespräch, dass ihre Gefühle nicht so intensiv sind, wie sie nach einer solchen Zeit sein sollte und sie sich Gedanken macht. Danach lief alles normal weiter. Letzte Woche war sie dann die gesamte Woche mit ihren Eltern in Urlaub, da sie Geburtstag hatte. War ihr Wunsch mit den Eltern nochmal Urlaub zu machen. Sonntag kam sie wieder und Montag haben wir uns dann getroffen. War alles normal, Begrüßung wie immer, auf´m Bett gekuschelt wie immer, geküsst wie immer. Waren dann noch einkaufen und nach dem Einkauf spazieren. Insgesamt war ich bestimmt schon 2 Stunden bei ihr. Während dem Spaziergang macht sie dann Schluss. Wieder, dass ihre Gefühle nicht so sind wie sie sein sollten und sie es selber nicht versteht. Sie hat sich sehr lange Gedanken drüber gemacht. Das ihr, laut ihrer eigenen Aussage, auch nichts in der Beziehung fehlt, sondern nur die Gefühle zu wenig sind und sie mir nichts vor machen möchte. Einziger Kritikpunkt den sie nannte war, dass wir ihrer Ansicht nach nicht genug reden würden, so tiefgründige Themen. Habe ich dann so hingenommen und wir haben den restlichen Spaziergang fast nichts mehr geredet, war ich nicht in der Stimmung zu, mein Kopf hat gearbeitet. Habe gesagt, dass ich es schade finde, dass es jetzt genau im Lockdown war mich interessiert, wie die Beziehung ohne Lockdwon gelaufen wäre. Da hat sie mir zugestimmt, dass es ihr genau so geht. Sie meinte noch, dass ich trotzdem einer der wichtigsten Menschen in ihrem Leben bin und sie gerne Kontakt hätte, bzw. ob wir weiterhin Kontakt haben werden. Da habe ich gesagt, dass ich erstmal keinen Kontakt möchte. In ihrer Wohnung dann die Sachen gepackt, nochmal eine lange Umarmung zur Verabschiedung und dann gegangen. Seitdem haben wir auch keinen Kontakt. Das war jetzt meine erste Beziehung, aber habe natürlich davor schon Körbe kassiert nach längeren Dating Phasen, die mich aber mehr getroffen haben. Ich glaube ich habe einfach noch nicht realisiert, dass es jetzt wirklich vorbei ist. Eine Hälfte von mir hat sofort den Kontakt nach anderen Frauen gesucht und die andere hat noch nicht so ganz los gelassen. Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, habe ich die Hoffnung, dass sie sich bei mir meldet um nochmal zu reden und sie merkt, dass sie einen Fehler gemacht hat. Ja ich weiß, das ist dumm, aber ist halt so. Vor allem, dass mit dem Lockdown stört mich. Würde es gerne weiter mit ihr versuchen, vor allem, da jetzt ja immer mehr möglich ist. Nun zur Frage: Wie schätzt ihr die Situation ein, besteht da Hoffnung, dass sie sich meldet? Wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Ich habe mir jedenfalls vorgenommen nicht derjenige zu sein, der sich zuerst meldet... ob ich das schaffe bleibt abzuwarten. Vielen Dank schonmal im Voraus!
  12. Wiedersprechen sich euer aussagen da nicht? Korrigiere mich wenn ich falsch liege, vllt habe ich was falsch verstanden. Sie hat mir eben noch geschrieben. Wir haben in der besagten Nacht noch über Spotify geredet und wann/ob sie sich wieder Premium holt. Dazu eben ihre Nachricht. Sie: "Wie heißt du auf Spotify?" "Ich habe endlich Premium 😍😍" Ich: "Puh das grenzt ja schon fast an stalking" Sie: "Glaube wir sind schon auf dem Level bei dem man Spotify Namen austauschen kann😉" Ich: "Naja, wir kennen uns ja erst seit 2 Wochen und so ein Spotify Name ist schon ziemlich private" Seitdem keine Antwort mehr von ihr. Ich weiß ich habe das mit dem Texten echt nicht drauf, wollte nicht needy wirken. Wie hätte ich in einer solchen Situation besser reagieren sollen? War ich zu abweisend? Kann ich die Situation noch auflockern?
  13. Ja, dass das nur ein Vorwand ist, ist mir auch so langsam klar. Blöd gelaufen. Gebe ich dir voll und ganz Recht. Das ist so ein Problem von mir, dass ich Frauen zu schnell vertraue, mich bei ihr wohl fühle und mich dann halt öffne. Das sollte ich weg bekommen. @Jimmy McNultyMal so ne generelle Frage zu deiner letzten Aussage mit der Spannung. Wenn diese einmal weg ist, kann man die Spannung wieder neu aufbauen, oder ist die Spannung weg wenn sie einmal weg ist. Oder kann man das nicht generell sagen?
  14. Erstmal danke für die zahlreichen antworten! @DerjuteSin sehr unterhaltsam geschrieben. Du hast da im großen und ganzen Recht. Zum lecken. Hatte natürlich vorher noch keine Erfahrung, aber hab mich halt vorher informiert, was man so machen kann etc. Sie meinte auch es hat ihr sehr gefallen und, dass sie nicht glauben konnte, dass es mein erstes mal war. Ja sieist nicht gekommen, allerdings war sie nach eigener Aussage kurz davor, und kommt generell nur sehr selten beim Sex o.ä. eher wenn sie es sich selbst macht. Von daher würd ich sagen, dass es daran nicht liegen sollte. Haha perfekte Anleitung, wird 1 zu 1 umgesetzt😂 @Kameltreiber Ja jetzt im Nachhinein denkt ich mir auch, warum ich mich überhaupt gemeldet habe. Aber egal, wir werden uns definitiv wieder sehen und dann weiß ich ja was zu tun ist, und sonst so reagieren wie @DerjuteSin es beschrieben hat.
  15. Haha ja gute Sichtweise 😂 Aber das hat sie ja nach dem Abend gesagt. Also nach dem Motto, war schön aber ne einmalige Sache.