Traveler2000

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     39

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Traveler2000

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 30.11.1999

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

24 Profilansichten
  1. Wiedersprechen sich euer aussagen da nicht? Korrigiere mich wenn ich falsch liege, vllt habe ich was falsch verstanden. Sie hat mir eben noch geschrieben. Wir haben in der besagten Nacht noch über Spotify geredet und wann/ob sie sich wieder Premium holt. Dazu eben ihre Nachricht. Sie: "Wie heißt du auf Spotify?" "Ich habe endlich Premium 😍😍" Ich: "Puh das grenzt ja schon fast an stalking" Sie: "Glaube wir sind schon auf dem Level bei dem man Spotify Namen austauschen kann😉" Ich: "Naja, wir kennen uns ja erst seit 2 Wochen und so ein Spotify Name ist schon ziemlich private" Seitdem keine Antwort mehr von ihr. Ich weiß ich habe das mit dem Texten echt nicht drauf, wollte nicht needy wirken. Wie hätte ich in einer solchen Situation besser reagieren sollen? War ich zu abweisend? Kann ich die Situation noch auflockern?
  2. Ja, dass das nur ein Vorwand ist, ist mir auch so langsam klar. Blöd gelaufen. Gebe ich dir voll und ganz Recht. Das ist so ein Problem von mir, dass ich Frauen zu schnell vertraue, mich bei ihr wohl fühle und mich dann halt öffne. Das sollte ich weg bekommen. @Jimmy McNultyMal so ne generelle Frage zu deiner letzten Aussage mit der Spannung. Wenn diese einmal weg ist, kann man die Spannung wieder neu aufbauen, oder ist die Spannung weg wenn sie einmal weg ist. Oder kann man das nicht generell sagen?
  3. Erstmal danke für die zahlreichen antworten! @DerjuteSin sehr unterhaltsam geschrieben. Du hast da im großen und ganzen Recht. Zum lecken. Hatte natürlich vorher noch keine Erfahrung, aber hab mich halt vorher informiert, was man so machen kann etc. Sie meinte auch es hat ihr sehr gefallen und, dass sie nicht glauben konnte, dass es mein erstes mal war. Ja sieist nicht gekommen, allerdings war sie nach eigener Aussage kurz davor, und kommt generell nur sehr selten beim Sex o.ä. eher wenn sie es sich selbst macht. Von daher würd ich sagen, dass es daran nicht liegen sollte. Haha perfekte Anleitung, wird 1 zu 1 umgesetzt😂 @Kameltreiber Ja jetzt im Nachhinein denkt ich mir auch, warum ich mich überhaupt gemeldet habe. Aber egal, wir werden uns definitiv wieder sehen und dann weiß ich ja was zu tun ist, und sonst so reagieren wie @DerjuteSin es beschrieben hat.
  4. Haha ja gute Sichtweise 😂 Aber das hat sie ja nach dem Abend gesagt. Also nach dem Motto, war schön aber ne einmalige Sache.
  5. @Remo Auf´s beruflich bin ich im letzten Kommentar eingegangen, also mMn geht das klar. Also meinst du ich könnte sie schon, einfach wieder einladen, bzw mich mit ihr treffen, ohne auf invest von ihr zu warten? Sie hat ja sehr deutllich gesagt, dass sie es freundschftlich weiterführen möchte. Also die genauen Nachrichten waren: Sie: "Hey du 🙂 ich fand den Abend auch echt schön, aber denke es wäre besser, wenn wir es freundschaftlich weiterführen... Ich fänds einfach doof, wenn es dann irgendwie awkward wird mit der Gruppe und muss mich grad sowieso auf´s Lernen konzentrieren Ich: "Ja lernen wird noch stressig... Was genau meinst du mit awkward mit der Gruppe? Also zwiscgen uns sind die fronten ja geklärt. Ich hätte gesagt, wir lassen das einfach mal so weiterlaufen, haben unseren Spaß, und können so auch mal vom Lernstress abschalten 🙂 " Sie: "Nimms mir nicht übel, aber ich hab da schon paar mehr Erfahrungen als du... ich kann dir sagen, dass Sex unter Freunden niemals auf Dauer gut geht und dann zieht es alle aus der Gruppe mit rein. Ich will dir und mir einfach den Stress ersparen, lass es uns dabei belassen" Sie sagt ja, dass sie das wegen der gemeinsamen Freundesgruppe nicht möchte und so.
  6. @Switcheat erstmal Danke für deine ausführliche Antwort Also hätte ich besser direkt ein weiteres Treffen vorschlagen sollen, anstelle zu sagen, dass ich es gerne wiederholen möchte. Verstehe ich das richtig? 🙂 Klar jetzt isses zu spät dafür, aber für´s nächste mal. Jetzt erstmal Füße still und abwarten ob was von ihr kommt. Also es ist ein Duales Studium, d.h. wir sind Kommilitonen und Arbeitskollegen. Allerdings sind wir alle in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt wodurch wir uns im Betrieb nicht mehr wirklich über´n Weg laufen werden (sehr großes Unternehmen). In der ersten Woche waren wir noch alle zusammen, da es die Einführungswoche war. @Higuain ja das kam mir auch schon in den Sinn... Treffe mich auch nächstes WE mit ner anderen HB, vllt läufts da dann besser. Weiß ja jetzt was ich will 🙂 @ElCurzo Naja ich habe es mir ja nicht dadurch zerschossen, dass mir es mir am Anfang egal war. Erst dadurch bin ich ja überhaupt bis zum Film schauen gekommen. Zerschossen habe ich es dadurch, in der richtigen Situation nicht gehandelt zu haben. Oder sehe ich da was Falsch? 🙂
  7. 1. Mein Alter 20 2. Alter der Frau 25 (ja sie ist 5 Jahre älter) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Oralsex (noch kein „richtiger“ Sex) 5. Beschreibung des Problems Ist mein erster Eintrag, bin absoluter Neuling und versuche mich kurz zu fassen. Habe vor 2 Wochen ein duales Studium angefangen und dabei eine HB8 kennengelernt, ist eine Kommilitonin. Da ich bisher bei Frauen immer aufs Maul geflogen bin (auch noch Jungfrau) hatte ich, so glaube ich zumindest, ne ganz gute, ist mir egal Einstellung bekommen. Nach dem Motto, ich bekomme sie eh nicht, dann brauch ich mich auch nicht bemühen. Jedenfalls habe ich sie immer ordentlich aufgezogen mit Dummen Kommentaren und wir habe im Betrieb ordentlich geflirtet. Haben uns mit weiteren Kommilitonen in ner Gruppe getroffen, und sind was trinken gegangen. Hier auch alles super, habe sie danach zur Bahn gebracht. Hat sich bei mir eingehakt. War aber noch ne weitere Kommilitonin dabei. Wir gehen beide Klettern, also habe ich nen Treffen ausgemacht und wir waren klettern. Während dem klettern selbes Spiel wie im Betrieb, danach noch mit ner Coke auf ne Couch die da stand gesetzt. Hier auch ordentlich KINO. Sind auf nen Film gekommen den sie noch nicht kannte und ich meinte, dass wir den dan mal zusammen schauen müssen. Wieder 2 mal in der Gruppe getroffen, aber war gefühlt net mehr ganz so easy meiner seits, weil ich gemerkt habe, dass ich sie wollte und eben nicht mehr diese ist mir egal Einstellung hatte. Brainfuck und so. Habe mit ihr telefoniert (knapp ne Stunde) und dabei das Treffen zum Film schauen klar gemacht. Film schauen bei ihr, war letzten Donnerstag. Beim Treffen alles cool, haben dann den Film geschaut, sie dabei in den Arm genommen worauf sie eingegangen ist. Wurde dann immer intimer. Durch ne Situation im Film kam dann die Frage auf wann ich mein erstes Mal hatte, wo ich versucht habe das Thema zu wechseln, aber sie beharrte drauf, also hab ich es gesagt, weil ich es hasse zu lügen. Sie war sehr überrascht. KINO wurde trotzdem heftiger, hat mir in den Schritt gepackt etc. also hatte schon Bock. Kurz zusammengefasst hatten wir erst petting, dann Oralsex aber keinen „echten“ Sex. Und wir sind auch beide nicht gekommen, aber war trotzdem schön. Zum Sex, sie meinte sie könne mich ja nicht einfach entjungfern, weil sie ja nur irgendwer ist. Das erste mal müsse ja besonders sein. Das hat mich so sehr verunsichert, dass wir letztendlich keinen Sex hatten, obwohl sie schon wollte, und ich im Nachhinein auch. Ja ich weiß... ich beiß mir selber in den Arsch, weil ich so dumm war. Im Nachhinein ist man immer schlauer. Wenn ich wieder in der Situation bin mach ich es einfach, ich weiß jetzt, dass das für mich ok ist, die Situation war perfekt für mein erstes Mal. Nunja, habe bei ihr gepennt, wobei wir fast gar nicht geschlafen haben. Viel geredet, sehr intim und immer Zärtlichkeiten ausgetauscht. Wir haben uns beide sehr wohl gefühlt (behaupte ich mal). Am nächsten morgen zusammen online Vorlesung und bin danach nach Hause. Abschied war nur ne Umarmung. Am Abend nochmal in der Gruppe getroffen und wir haben uns verhalten als wäre nichts gewesen, aber auch nicht wirklich geflirtet. Ich fand‘s ein bisschen komisch. Am Samstag habe ich ihr dann geschrieben: Ich: Hey, habe mir den Abend nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich fand es echt schön und möchte das gerne wiederholen 🙂 Sie: "Hey du 🙂 ich fand den Abend auch echt schön, aber denke es wäre besser, wenn wir es freundschaftlich weiterführen... Ich fänds einfach doof, wenn es dann irgendwie awkward wird mit der Gruppe und muss mich grad sowieso auf´s Lernen konzentrieren Ich: "Ja lernen wird noch stressig... Was genau meinst du mit awkward mit der Gruppe? Also zwischen uns sind die fronten ja geklärt. Ich hätte gesagt, wir lassen das einfach mal so weiterlaufen, haben unseren Spaß, und können so auch mal vom Lernstress abschalten 🙂 " Sie: "Nimms mir nicht übel, aber ich hab da schon paar mehr Erfahrungen als du... ich kann dir sagen, dass Sex unter Freunden niemals auf Dauer gut geht und dann zieht es alle aus der Gruppe mit rein. Ich will dir und mir einfach den Stress ersparen, lass es uns dabei belassen 🙂" Ich habe dann nicht mehr drauf geantwortet, weil weiter diskutieren ja eh zu nichts führt. Richtig so? Wir werden uns früher oder später wieder in der Gruppe treffen. Da will ich versuchen mich normal zu verhalten und wieder diese Einstellung, ist mir doch egal zu haben. Wodurch ich sie dann auch wieder aufziehen kann, vllt geht sie ja drauf ein, also flirten. Aber werde mich nicht bei ihr melden, auch nicht wegen nochmal gemeinsam klettern gehen. 6. Frage/n Haltet ihr das für richtig, oder wie sollte ich mich verhalten? Sonstige Tipps, Hinweise? Mich interessiert die Sichtweise eines PUA‘lers, da ich selbst ja noch gar keinen „Plan“ habe. Danke schonmal an die, die sich die Zeit genommen haben alles durchzulesen 🙂