Rubia

Elite Player
  • Inhalte

    1.077
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

222 Gut

Über Rubia

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 07.02.1988

Profilinformation

  • Interessen
    Schöne Männer und Weltfrieden.

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.077 Profilansichten
  1. Rubia

    Brustwarzenorgasmus

    Hatte ich auch schon, aber auch erstmal. Freu dich, dass ihr anscheinend so kompatibel seid im Bett.
  2. Ist doch super, wenn dir Lafars Tipps helfen :). Ich persönlich finde Kosenamen doof, weil sie mir so Teenie mäßig rüberkommen. Ich bin eine erwachsene Frau und da kann ich auch ohne Probleme Dinge bennen und mag das auch viel lieber als wenn da einer mit Spitznamen um die Ecke kommt. Ist aber mit Sicherheit Geschmackssache. Nunja, dass es beim zweiten Mal besser läuft ist klar. Einspielen und Vertrauen kann man nicht erzwingen. Ich kann mich beim ersten Mal Sex mit einem Partner auch nicht so gut fallen lassen (und komme ergo auch nicht) als wenn wir uns schon seit 4 Wochen gegenseitig um den Verstand vögeln. Ist einfach eine Sache, die bei mir mit Zeit und Routine kommt. Zumindest in meinem Freundeskreis ist das bei vielen Frauen auch so, auch wenn es mit Sicherheit auch Frauen gibt, die da einfacher den Kopf ausschalten können. Die müsstest du dann entsprechend screenen. Aber im Grunde ist das ganz normal, dass eine Frau nicht unbedingt sofort mega locker und entspannt ist, kann man glaube ich nur begrenzt was dran drehen. Mit der Zeit gibt sich das aber im Regelfall. Tiefe emotionale Verbindung...wie läuft das denn sonst bei dir, also bei Freunden, neuen Bekanntschaften und so? Erzählst du den Mädels, die du datest auch etwas persönlicheres von dir?
  3. Übertreibs aber damit bitte nicht, denn das ist, wie alles, immer noch Geschmacksache. Ich fänd das z.B. absolut doof. Sonst bin ich ganz bei Herzdame. Stimmt bei dir der Comfort ansonsten? Machst du ihr im Laufe des Abends auch mal ein nicht-sexuelles Kompliment? Frauen wollen auch bei ONS idR auch als Person wertgeschätzt werden. Ein nettes Kompliment, dass sie neben ihrem Knackarsch auch so ganz cool ist, kann da nicht schaden. Aber auch hier nicht übertreiben.
  4. Vibrationsring, Analkette...wurde hier ja schon angepriesen. Wenns dann smig wird mag ich Gerten und Nippelklemmen, die mit einer Kette verbunden sind. Mag halt die Empfindungen und sind auch vielseitig einsetzbar. Oh und ein Halsband+Leine auf einer entsprechenden Party, das ist dann der Kick im Kopf;)
  5. Ich würde auch auf falsche Größe tippen. Du könntest ja mal eine Probepackung von mysize probieren, mit denen habe ich ziemlich gute Erfahrungen gemacht und da sind direkt drei verschiedene Größen drin.
  6. Schade, dass das bei mir nicht funktioniert :). Für mich ist der viel zu stark. Bei Einführ Vibs bringen mir nur die ganz langen was, aber ich gehe auch beim Deep Spot ab wie Schmitz Katze.
  7. Muss es denn unbedingt ein Magic Wand sein? Wenn ja würde mich mal interessieren, wieso. Also was an denen so toll ist. Ich persönlich kann damit nichts anfangen und stehe da genau so fragend vor wie vor dem Thermomix Hype :D Tante Edith: Bei Joy gibt's immer mal wieder Testberichte.
  8. Ich kann mich Herzdame zu 100% anschließen. Kondome braucht ihr nicht mitnehmen, die gibt es da en masse, genau so wie Handtücher. Ich war da immer in einem Mini Spitzenkleid mit hohen Hacken und ohne Unterwäsche, mein Begleiter in Hemd und Stoffhose, Unterwäsche war ein normaler schwarzer Slip bei ihm. Hängt aber auch davon ab, wo ihr hin geht. Die Handtücher sind nicht nur zum Abtrocknen gedacht, sondern auch zum Unterlegen, bzw zum Draufsetzen, wenn deine Freundin keine Unterwäsche trägt. Umkleidekabinen gibt es in Clubs eigentlich immer. Auf Partys und in Bars kommt es auf die Größe an, aber notfalls geht man halt mal eben schnell aufs Klo. Wenn es keine Schließfächer/Garderobe gibt, kann man zumindest eine kleine Handtasche mit den Wertsachen an der Bar abgeben. Publikum/Dresscode...da gibt es ein breites Spektrum, wie bei normalen Clubs auch. Vom Feinripp tragenden Adiletten Fans bis zu exquisiter Abendgarderobe im Schloss à la wide eyes shut. Bei Joy informieren und durchprobieren:)
  9. Erst einmal fettes Word an meinen Vorposter. Ansonsten ist es an der Uni wirklich so, dass man mehr Leute kennenlernt, als einem wirklich lieb ist, da kann man sich eigentlich gar nicht entziehen. Und es gilt das, was bei Leute kennenlernen immer gilt: Mach das, was dir Spaß macht und du wirst automatisch Leute kennenlernen, die du auch nett findest. Engagiere dich in der Hochschulpolitik, mach Sport, mach ein Ehrenamt, such dir nen Nebenjob. Du wirst dich vor neuen Kontakten kaum noch retten können. Oder bist du etwa selbst so ein kleiner Nerd hmn ;)?
  10. Meine Liebe, das ist keine Frage von "können", das ist eine Frage von "wollen". Versuch mal, dein Schwarz-Weiß Denken abzustellen. Natürlich kann der Mann ein toller Mann sein, an sich(Weiß) Nur ist er halt nicht treu (dir ja auch nicht gegenüber) und wird seine Frau nie für dich verlassen (Schwarz). Er wird die Zeit mit dir genießen, nur so toll, dass er sich jemals voll zu dir bekennen wird bist du halt nicht. Als Affäre ist man halt oft nicht nur Fickstück (sondern Protegé, Geliebte, gute Freundin, "Projekt"...). Aber man spielt eine sehr begrenzte Rolle im Leben des Anderen. Die Frage ist, ob man das selber so will und ertragen kann. Und bei dir habe ich ganz massiv den Eindruck, dass du ihn eigentlich ganz willst und das ist das Problem.
  11. Was ist denn daran eine wirklich interessante Problemstellung? Die Story ist so alt wie die Menschheit. Sie hat sich verknallt, will das selber nicht wahr haben und wird ganz gewaltig auf die Schnauze fliegen.
  12. + Buchtipp: "Die Geliebte-Was es heißt, die Andere zu sein" von Maja Langsdorff, kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen. Ist wohl einer der klassischen Fälle, wo man selber mal auf die Schnauze gefallen sein muss, um es zu sehen, ging mir auch so.
  13. Gestern Weingummi. Als Mitbringsel fürs DoKo kloppen.
  14. Wie die anderen bereits gesagt haben: Du musst unabhängig von ihr anfangen, dein Leben in den Griff zu bekommen und Verantwortung für dich selbst zu übernehmen. Muss jeder irgendwann. Erwachsensein besteht halt auch zu großen Teilen darin, sich selbst den Hintern abzuwischen. Die Ziele, die du dir formuliert hast, sind außer den Alk weglassen ziemlich wage, und ich glaube nicht, dass du da wirklich konkret was von umsetzen wirst. Setz dir besser kleinere, konkretere Ziele und teile die auf die nächsten zwei Wochen auf. Z.B. "Ich putze 1xWoche die Wohnung", "Mittwoch bringe ich den Müll raus und gehe zum Sport". Warum putzt das Mädel überhaupt bei dir, wenn sie nicht bei dir wohnt? Ansonsten schließe ich mich Mr. Jack an.