JustWin

Elite Player
  • Inhalte

    443
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

195 Gut

Über JustWin

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.758 Profilansichten
  1. JustWin

    Mietminderungsdurchführung

    Übliche Vorgehensweise zumindest bei uns in Österreich ist den Vermieter auf den Mangel aufmerksam zu machen und dann die ganze Miete unter Vorbehalt zu zahlen. Normalerweise sollte er dann schon handeln weil Zahlung unter Vorbehalt ein eindeutiges Zeichen ist, wenn nicht auf Teilrückzahlung und Mietzinsminderung klagen Wenn du nämlich selbstständig minderst kannst du zwei Probleme bekommen: Minderst du nicht genug bleibst du auf dem Rest sitzen Minderst du zuviel musst du nachweisen dass du kein grobes Verschulden an der falschen Berechnung hast, sonst verlierst du die Wohnung (weil der Vermieter Räumungsklage einbringen wird) Aber vielleicht meldet sich noch jemand mit Ahnung vom deutschen Recht
  2. Hab auch schon öfters gehört, dass Leute einfach nicht squaten wollen..und? Ernährung tracken ist echt easy, wenn man kocht Fleisch, Butter und Carbs (Reis, Pasta, was auch immer) abwiegen, das Grünzeug kann man schätzen Wenn man nicht zum kochen kommt, Semmeln mit 100 gramm Schinken, Bananen und hartgekochte Eier ausm Supermarkt holen - Semmeln sind 75g (+-5), Bananen 100g (+-10) (hab schon ca 20 Semmeln und 30 Bananen abgewogen und dann beschlossen ich geb die einfach so ein), Eier kann man als Stk eingeben. Abends Makros auffüllen. So what, is echt easy
  3. Alles über 10-12% ist einfach nur Disziplin Makros ausrechnen und aufs Gramm genau tracken, fertig. Danach muss man sich was komplizierteres einfallen lassen
  4. Such mal Neanderthal no more, das is eine 5-seitige Serie auf t-nation die sich mit Fehlhaltungen und deren Korrektur beschäftigen
  5. Ich persönlich bin bei Langhantelübungen sogar Fan von wenigen Wiederholungen bei niedrigerer Intensität. Mehr Sätze, weniger Pause, mehr perfekte Technik und co. Für Muskelaufbau alleine nicht unbedingt nötig, aber für die, die sich für Kraft UND Muskulatur interessieren, haben sich diese Arten des Trainings als fast optimal dargestellt. Was mir persönlich noch fehlt, ist ein guter Prädiktor, der mir sagt ob ein Athlet eher 40 oder eher 60 reps braucht. Auf der einen Seite arbeiten wir mit aufsteigendem Volumen über die Trainingskarriere und gesenktem Volumen über einen Mesozyklus, aber es gibt noch keinen wirklich guten Ansatz, wie man das optimale Volumen ohne "ausprobieren" einstellt. Zumindest keinen, der nicht einen Hormontest nach verschiedenen Trainingseinheit benötigt und hunderte Euro kostet... Was meinst du mit wenige Wiederholungen bei niedriger Intesität? Sowas wie 8x3 bei 80% 1RM? Ich denk bei solchen Empfehlungen immer dass die Leute das missverstehen und dann ewig 60kg benchen, weil niedrige Intensität. Aber gut, ich war immer ein Fan von Programmen mit ständigen (nahezu) max outs (Texas Method, Westside) und bin da vielleicht auch ein bisschen biased weils bei mir gut funktioniert hat
  6. Ich muss dich enttäuschen, das mit 70% Ernährung stimmt beim Aufbau nämlich gar nicht Ernährung ist eigentlich einfach: Alles und viel davon und dann noch Milch dazu Und dein Trainingsvorschlag is auch mies. Immerhin besser als ein 5er Split, aber Starting Strength/Greyskull ist hier die Lösung
  7. Ist halt immer die Frage wie das "ich hab da grad Bock drauf" Training aussieht Wenn ich beispielweise weil ich grad Bock drauf hab mein Squat max out mit der Safety Bar statt der normalen mache oder aus der Bench heut mal ne 2-board press wird ist das eine Sache Wenn ein Anfänger ins Gym geht und heut mal bock auf Bizeps hat und morgen auf cardio ist das was ganz anderes
  8. D-line mit 120kg Squat? Lol, das beugen etwa unsere Receiver
  9. Der Tag an sich macht schon Sinn, ist halt der light day der Texas Method Ich denke eher dass die Texas Method als ganzes bei dir noch keinen Sinn macht 1. Solange die Technik nicht 100% passt solltest du kein max out machen 2. Bist du meiner Einschätzung nach nicht stark genug damit der Intensity day genug Stress verursacht. Wenn du BW squattest dann kannst du Texas Method machen
  10. Etwas spät aber wie wärs mit 4-day TM? Volume Lower: 5x3 PC 5x5 Squat Assistance Volume Upper 3x5 Bench 3x5 Press Assistance Intensity Lower 1x5 max Squat 1x5 max Deadlift Assistance Intensity Upper 1x5 max Bench 1x5 max Press Assistance Ich machs neben dem Offseason-Footballtraining und das geht ganz gut
  11. Kann schon sein, dein Muskelaufbau hängt von deiner Muskelfaserzusammensetzung ab Was du machen kannst ist dein 1RM zu testen und dann am nächsten Training 80% davon nehmen und einen AMAP Test machen, je mehr Wiederholungen du schaffst, desto slow-twitch lastiger bist du, dann sprichst du besser auf mehr WH an, fast-twitch ist umgekehrt. 6-8 WH werden empfohlen weil das Mittelmaß ist und so für die meisten Leute relativ gut funktioniert Wenn du aber weißt das du extrem fast-twitch/slow-twitch bist macht Training mit weniger/mehr WH Sinn. Ich bin z.B. in den Beinen ziemlich fast-twitch lastig und trainier deshalb NIE über 6WH
  12. JustWin

    [Beratung] JustWin

    Hab mir jetzt erstmal einen cognac farbenen cap toe von scarosso bestellt, da gibts bei mir in der Nähe einen Laden und ich konnte den Schnitt probieren. Hätte zwar lieber einen half brogue gehabt, aber die 70€ extra fürs zusammenstellen waren es mir nicht wert. Selbst wenn ich die cap toes längerfristig nicht casual anzieh, schaut cognac zu einem blauen anzug einfach hammer aus. Hätte mich ohne probieren auch um eine ganze Größe vergriffen. Wenn ich mit den Schuh zufrieden bin, werd ich den Laden öfter frequentieren. Dann hol ich mir als nächstes einen Raulederschuh. Beige Chino hab ich mir auch geholt von P&C, werd demnächst mal ein Foto machen
  13. JustWin

    [Beratung] JustWin

    Jetzt hab ich noch eine letzte Frage (sorry!) vorm shoppen, und zwar betreffend Schuhe Mir gefallen diese hier ganz gut und das Geschäft ist in der Nähe, bloß hab ich Bedenken ob die zu formell für Chino und Hemd (+eventuell Sportjacket) sind https://www.schuhmanufaktur.at/Oxford-Fullbrogue-Dunkelbraun-Boxcalf_1
  14. JustWin

    [Beratung] JustWin

    Erstmal danke für die Antworten Ok dann werd ich mal mit Beige und Hellgrau beginnen. Olive gefällt mir gar nicht Blöde Frage aber weißt du zufällig, beziehen sich die Größenangaben auf die Außen- oder Innenmaße. Also muss ich meinen Fuß oder einen anderen Schuh abmessen Die sind eh Sebago, gibts in Wien leider keinen Store (der im Labelfinder gelistet ist). Sperry muss ich mir mal ansehen Jacke würd ich auch so nicht mehr kaufen aber wegschmeissen ist halt schade Inwiefern ist Fashion schlecht? Dachte eigentlich bei formalen Anlässen Haikragen, da ist der Winkel doch größer oder versteh ich grad was falsch
  15. JustWin

    [Beratung] JustWin

    Hallo! Nachdem ich das erste Drittel der Zwanziger hinter mich gebracht habe und bis vor kurzem den Kleidungsstil eines 18-jährigen hatte, hab ich mir gedacht es wird mal Zeit etwas zu ändern. Da ich Student bin und auch keinen Job habe wo ich einen Anzug brauche wird die ganze Liste erstmal recht casual. Erstmal eine Haben-Aufstellung (das ist nicht alles, sondern nur die vernünftigen Sachen, von meinen ersten Versuchskäufen des letzten Jahres): Eine RAW von Eat Dust Ein paar Hemden - großteils Seidensticker super slim, da passt mir der Schnitt am besten (weiß, hellblau, mittelblau, hellblau gestreift) 3 American Apparel T-shirts (zieh ich eig nur an wenn die Hemden aus sind) und ein haufen altes Printzeug (nur zum Sport) Wildlederstiefeletten von Napapijri: http://www.schuh-wetsch.de/shop/product/5272,NAPAPIJRI,HAMAR-ELEPHANT---Herren-Stiefelette-Grau-Wildleder.html 2 V-neckpullis von Paul Rosen, reines Kaschmir (grau und rot, der rote ist in echt bei weitem nicht so grell, trotzdem wahrscheinlich schwerer zu kombinieren) http://www.peek-cloppenburg.de/shop/paul-rosen/feinstrickpullover-aus-reinem-kaschmir-anthrazit-meliert-9066741_10/ Eine Jacke http://store.diesel.com/at/jacke_cod41492688vg.html Dann eine Wunschliste: 2-3 Chinos, eventuell auch eine Leinenhose? (beige, sand und eine Farbe - hellblau, türkis, rot oder gelb vielleicht?) 1-2 Shorts für den Sommer (eine helle und eine farbige) 2-3 Polos (wenn PRL im Sale ist, nicht allzu dringend) Leinenhemden (welche Farben kann man da nehmen? Gelten da diesselben Regeln wie für Business-Hemden oder nicht?) Ein Paar Alltagsschuhe - mir gefallen die Meermin ganz gut, aber ohne probieren bestellen? Gibts irgendwo Tipps was man beachten muss beim ersten Mal online bestellen https://www.meermin.es/articulo.php?idArt=2792 Bootsschuhe, die hier gefallen mir gut, bloß wieder das Probierproblem (Die gibts nirgendwo in der Nähe laut Labelfinder): http://img.wolverineworldwide.com/is/image/WolverineWorldWide/SBG-W720045-041513?op_usm=0.5%2c1&wid=820&hei=700&qlt=90&fmt=jpg Gürtel: habe nur so einen schrecklichen Hollister Gürtel mir Palmen drauf (lol), brauch also was neues - je nachdem welche Schuhe es werden werd ich mir von Bexley je einen passenden bestellen Tasche - die hier gefällt mir sehr gut (wenn niemand widerspricht wird die gleich bestellt): http://www.tuscanyleather.it/de/p/lederaktentaschen1/messenger-double-tasche-aus-leder Budget: erstmal etwa 1000-1200€ Dann hätt ich noch eine Frage zu Hemden allgemein: Hab ich das richtig verstanden zu Jeans nur Oxford, kein Popeline? Zur Chino geht aber alles? Kragen ist relativ egal bei casual outfits? Bin über jeden Tipp dankbar, falls ich was vergessen hab oder meine Ideen schlecht sind.