Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gender'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Community, habe heute Abend ein Date mit einer HB8. Kenne sie aus dem entfernteren beruflichen Umfeld, eine gemeinsame Freundin hat herausgefunden, dass wir beide mal jeweils ihr gesagt haben, dass wir einander attraktiv finden. Diese gemeinsame Freundin hat nun bisschen gekuppelt und Nummern jeweils gegeben. Die HB direkt kenne ich kaum, nur von paar Smalltalks und paar Mal sehen, war eine gewisse Chemie da. Sie soll unserer Kuppel-Freundin sogar gesagt haben, dass sie sich sehr für mich interessiert, als den ersten Mann nach ihrer langjährigen Beziehung (6,5 Jahre - die ist aber auch schon 1,5 Jahre vorbei)... Naja, haben dann bisschen bei Whatsapp geschrieben und heute Abend ist Date (Treffen im Park draußen, mit Bier). Sie war wohl ewig (6,5 Jahre) in ner Beziehung, ist nicht so flirt-erfahren und nach meiner Einschätzung eher eine für Beziehung als ein Mädchen, das auf Spaß aus ist. Die Einschätzung teilt unsere Kuppel-Freundin. HB ist gebildet (hat studiert), wirkt eher brav und etwas schüchtern. Soweit, so gut. Ich selbst (paar Jahre älter (sie 28, ich 33), habe auch studiert) bin lange Zeit nicht so der Beziehungs-Typ gewesen, ewig (10 Jahre) keine richtige Beziehung gehabt. bin aber mal wieder offen für Beziehung. Da muss dann aber schon viel passen vom Persönlichen her, dass ich mich auf eine Beziehung einlasse. Also: Rahmenbedingungen wäre eher, dass das heute ein Kennenlern-Date würde in Richtung Beziehungs-perspektive, und kein Spaß-Date. Vom Chat her wirkt sie ganz lustig und nett, sie wirkt sehr interessiert an mir, aber wirkt auch sehr selbstbewusst. Sie ist wohl politisch sehr grün, auch mal in ner Grünen-Hochschulgruppe an ihrer Uni engagiert, was man so hört. Und etwas emanzig angehaucht. Ist ja an sich nichts Schlimmes, ich selbst bin aber eher unpolitisch und bekomme Fluchtreflexe bei so politisierenden/belehrenden Emanzen. Das ist ja auch ein Grund, warum generell eigentlich empfohlen wird, Politik als Thema beim 1. Date auszuklammern. Nun kam es nämlich aber sogar schon im Chat dazu, dass sich ihre politische Einstellung äußerte. Einen Satz von mir zu unserer gemeinsamen Firma, wo ich das Wort "die Mitarbeiter" verwendete, korrigierte sie, indem sie schrieb (ohne Smiley etc.., also ernst): "Mitarbeiter:innen"... Als ich sie dann damit neckte, schrieb sie: "Tut mir leid, wollte nicht übergriffig sein, aber ich hielt es auch für sehr richtig und wichtig". Ich muss sagen, das war jetzt schon vor dem Date ein dicker Abkühler meines Interesses. Ich date normalerweise eh nie im Job-Umfeld, auch weil ich keine Lust habe auf Gerede (bin dann von vornherein verkrampft, was PUA-Methoden angeht). Will aber auch nicht absagen jetzt, weil sie sonst ggf. rumerzählt, dass ich abgesagt habe, weil ich Gleichberechtigung nicht klar komme oder whatever. Daher werde ich sie treffen heute, bin jetzt aber eher gepolt auf etwas freundschaftlichen Austausch. Glaube wenn eine schon so belehrend und emanzig rüberkommt nach 7 Nachrichten, dass ich mit der wirklich nicht mein Leben als Beziehung verbringen will. Für Sex und Affäre scheint sie, wie gesagt, nicht der Typ zu sein (ich lasse mich natürlich gern überraschen heute, falls es anders sein sollte). Mich würde eure Einschätzung zu ihr bzw. Ratschläge interessieren (insbesondere: Findet ihr das denn auch nen Abturner oder übertreibe ich?). Vielen Dank euch! Eurer Peter
  2. Tobimcl

    Feminismus

    Hi Leute, seit einiger Zeit kann man mit Sorge beobachten das Feministen auf dem Vormarsch sind und sogar Treffen und Veranstaltungen von PU-lern stören und Teilnehmer bedrohen. Ich finde es ist an der Zeit diesen ****** mal den Kampf anzusagen. Ich beschäftige mich jetzt seit 2 Jahren mit Pick-Up und habe Momentan Mltr mit 3 Frauen mit denen ich genauso über dieses Thema und Pick-Up rede (Ich bin also keineswegs sexuell frustriert oder ein Frauenhasser).Ich muss sagen, ich habe es wirklich satt, dass sich viele PUler, die ich in verschiedenen Kreisen kennenlernen durfte, was Pick-Up angeht in geduckter Haltung durchs Leben gehen und es um gottes Willen bloß nicht öffentlich zum Thema machen, und schon gar nicht vor einer Frau. Mir ist es unbegreiflich wie jemand, der PU zu seinem Lebensstil gemacht hat, nicht dazu stehen kann, weil er Angst oder "kein Bock auf Widerstand" hat. Das Problem ist, dass genau das die Feministen, deren Überzeugung so schwachsinnig ist, wie der Glaube an die Erde als Scheibe, stark macht. Sie fühlen sich bestätigt, weil man ihnen keinen Widerstand entgegensetzt. Nun ist es ja so, dass man sagen kann: "Ach, lass die frustrierten Wookies doch mit ihren 2m langen Achselhaaren auch mal Spaß haben" Das Problem ist nur, dass sie immer dreister werden, vor Treffen Demonstrationen organisieren und diese damit verhindern und uns in unseren Freiheiten beschneiden, in dem sie z.b. Aktionsbündnisse gegen Sexismus(was auch immer dieses Wort bedeuten soll) an Unis gründen um PUlern die Streeten gehen eins einzuwürgen. Ich finde das äußerst abstoßend, aber mich interessieren auch eure Standpunkte? Habt ihr wie ich genau solche Menschen in eurem Umfeld, die euch das Leben schwer machen?
  3. Heise

    Gender Aktivisten

    Gender Spinner stören eine Vorlesung bis ein anwesender Student (völlig zurecht) die Bullen ruft. Und danach verdrehen sie die Tatsachen. http://blog.fefe.de/?ts=ac026ab7
  4. Sehr spannender Beitrag! http://youtu.be/G32TFTaVuF0
  5. http://www.zeit.de/2012/34/C-Schule-Kindergarten-Schweden Wird hier Gleichheit übertrieben? Geht's hier wirklich um gleiche Rechte, gleiche Chancen, etc.? Es scheint die Absicht zu sein. Aber warum muss man dann, wenn ich die Methoden dieser Erziehung richtig erfasse, das eigene Geschlecht so verleugnen? "[...] Wir versuchen, nur das sozial konstruierte Geschlecht zu negieren, nicht aber das biologische.«" "Eine Geschlechterideologie ersetze die andere, sagen Kritiker" Was meint ihr dazu? Edit: siehe auch http://www.pickupforum.de/topic/120850-antifeminismus-maskulinismus-und-neue-rechte-gefahren-fur-die-demokratie/
  6. Wie ich finde, sehr interessanter Beitrag. Man muss vor dem Download übrigens noch in der Mediathek nach dem Beitrag suchen. ARD Radiofeature Maskuline Muskelspiele Über die Gefahren des Antifeminismus für die Demokratie Sendung vom Mittwoch, 22.5. | 22.03 Uhr | SWR2 Von Ralf Homann http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/feature/-/id=659934/nid=659934/did=11250430/ch4xm5/index.html Nach den Attentaten in Oslo und auf der Insel Utøya im Sommer 2011 verfolgt die norwegische Polizei eine Spur im Internet: Sie führt von Anders Breivik zu dem antifeministischen Blogger "Fjordman", der auch in Deutschland Follower hat. Sie nennen sich Maskulisten und haben sich inzwischen über die Bewertung von Breiviks Terroranschlägen zerstritten. Dennoch gewinnen sie an Einfluss. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder fordert eine eigene Männerpolitik; Lifestyle-Magazine und öffentliche Tagungen interessieren sich für eine vermeintliche feministische Verschwörung. Welche Gefahren erwachsen aus den virtuellen Attacken der Maskulisten für die reale Sicherheit in Deutschland? (Produktion: BR 2013)
  7. Wie ich finde ziemlich spannender Beitrag aus Amerika zum "giftigen Rollenbild MANN": http://www.policymic.com/articles/54105/the-one-thing-all-men-feel-but-never-admit