TEST: ANALYSIERE DEINEN LIFESTYLE!

45 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

40 Punkte. Muss einfach mehr Struktur in mein Leben bringen, disziplinierter in der Schule sein und öfters mal einen kühlen Kopf behalten. Meine soziale Entwicklung gefällt mir persönlich jedoch sehr gut, geht bergauf. 2014 wird auf jeden Fall einiges angegangen und erreich! :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

51 Punkte

Manchmal würde etwas mehr Action und Abenteuer meinem Leben ganz gut tun. Aber ansonsten bin ich glücklich - aber nie zufrieden versuche mich stetig weiterzuentwickeln.

Etwas weniger Schüchtern sollte ich manchmal sein...geht aber mehr bergauf derzeit als das ich stagniere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

48 Punkte.

ich sollte mal dringend wieder verreisen, und den Kontakt zu meinen Verwandten mehr pflegen.

danke für den Thread!

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

54 Punkte. Meine Defizite:

  • Sollte etwas mehr für mein Studium machen
  • Sollte öfters Sport treiben
  • Sollte mehr Geld verdienen (siehe unten)

Kleiner Kritikpunkt meinerseits an dem Test: Manche Fragen sind darauf ausgerichtet, dass man nur die 4 Punkte bekommt, wenn man entsprechend viel Geld hat (z.B. Fragen 5 und 9). Ich finde aber, dass es besonders wichtig ist, Glück und Zufriedenheit unabhängig von materiellen Werten zu leben. Warum sollte ich mehrmals pro Jahr verreisen, wenn ich mich in meiner Wohnung (u.a. mit selbst entworfenen Möbeln) sehr wohlfühle? Sind materielle Güter (Luxusreisen, teure Autos, noble Partys) nicht oft nur ein Ventil für innere Unzufriedenheit bzw. Unausgeglichenheit?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

51

Cooler Test. Ist auch mal wichtig sich selbst so zu analysieren, da man ja oft neigt, sich selbst schlechter einzuschätzen als man ist. Ich merke gerade, dass ich mich enorm weiterentwickelt habe was lifestyle angeht in den letzten Jahren. Will aber auf jeden Fall noch besser werden in vielen Bereichen.

Frauen, Reisen und vor allem Beruf können noch optimiert werden. Aber wenn ich bedenke, was für ne Flasche ich vor 3 Jahren war, man das ist echt ein unterschied. Da war ich ein Zombi!

SCHATZTRUHE! Danke Sergej

:-)

bearbeitet von Sparrenburger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt die Idee dahinter, sich anhand versch. Fragen immer wieder kontrollieren, weil man leicht abgelenkt wird und wertvolle Zeit dabei verfliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

35

Die Idee dahinter gefällt mir. Mann muss aber wirklich ehrlich zu sich sein und manche Fragen können nicht richtig beantwortet werden.

Trotzdem gute Idee

bearbeitet von Foster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch nur wichtig das man zufrieden ist, und nicht jeder braucht dafür einen aufwendigen Lebensstil.

Man kann auch als "Zombie" zufrieden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch nur wichtig das man zufrieden ist, und nicht jeder braucht dafür einen aufwendigen Lebensstil.

Man kann auch als "Zombie" zufrieden sein.

Ja eine Blutorgie zwischendurch, regelmäßige Nachtspaziergänge und tagsüber schlafen. Was will man mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

48.5 Punkte (Habe bei einigen Zwischenwerte genommen). Auch die Beschreibung zum Score passt perfekt.

Nachholbedarf: Mehr auf (Ferne!) Reisen gehen, Frauenwelt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

56.

Ich lege großen Wert darauf nur noch positive Menschen in meiner Nähe zu haben. Darunter leidet allerdings der Kontakt zu meiner Familie.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann ja auch für sich einzelne Kategorien stärker bewerten und andere dafür weniger stark, je nach Präferenz... so lässt sich dann eine persönlichere Tendenz in der Punktzahl erkennen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Kritikpunkt meinerseits an dem Test: Manche Fragen sind darauf ausgerichtet, dass man nur die 4 Punkte bekommt, wenn man entsprechend viel Geld hat (z.B. Fragen 5 und 9). Ich finde aber, dass es besonders wichtig ist, Glück und Zufriedenheit unabhängig von materiellen Werten zu leben. Warum sollte ich mehrmals pro Jahr verreisen, wenn ich mich in meiner Wohnung (u.a. mit selbst entworfenen Möbeln) sehr wohlfühle? Sind materielle Güter (Luxusreisen, teure Autos, noble Partys) nicht oft nur ein Ventil für innere Unzufriedenheit bzw. Unausgeglichenheit?

Vollkommen klar, das ist auch bewusst so gestaltet. Wenn Du finanziell fest auf dem Boden stehst, die Früchte Deines Erfolges siehst, wenn Du Deine Kinder auf eine ordentliche Schule schicken kannst und Deinen Eltern, die sich so lange um Dich gekümmert haben einen komfortablen Lebensabend schenken kannst - dann ist Dein LifeStyle DEFINITIV ein anderer, als mit dem Glaubenssatz, dass materielle Güter oft nur ein Ventil für innere Unzufriedenheit bzw. Unausgeglichenheit sind. Zu einem erfolgreichen Lifestyle gehört definitiv die Fähigkeit, seine Finanzen kontrollieren und optimieren zu können. Und das nicht nur für Koks, Nutten oder noble Partys. Wenn Du verstanden hast, dass Du für weitaus mehr Menschen in diesem Leben verantwortlich bist, als nur für Dich, verändert sich auch das Verständnis von Geld als solches.

Wenn Du Dich in Deiner Wohnung (mit tollen Möbeln) SEHR WOHL fühlst und Deine Zeit am liebsten dort verbringst, Dich in Deiner Ultra-Comfort Zone suhlend, hast Du DEFINITIV weitaus weniger Lebenserfahrung, Weitsicht, Krisen, Erfolgsmomente, Beziehungen und Erinnerung, als jemand, der mehrmals pro Jahr an weit entfernte Orte reist, wo er sich zurecht finden muss. Das schließt nicht aus, dass er sich zwischen den Reisen wohl fühlt in seiner Bude. Nur das "Ich brauche es ja eigentlich gar nicht" ist kein "Sieger"-Mindset, sowohl das, was die Finanzen angeht als auch was das Reisen angeht.

Der Test deckt alle wichtigen Lebens-Haupt-Bereiche ab. Und wir haben alle unsere Präferenzen, wir haben aber auch alle Bereiche, die wir aufgrund unserer Gewohnheiten vernachlässigen. Der Test soll zum Nachdenken anregen, nicht zu Trotz-, Verdrängungs- und Fluchtreflexen. Gerade auf die Bereiche sollte man sich konzentrieren, auf die man reflexartig "negativ" reagiert, denn dieses Gefühl, dieser leichte innere Konflikt bei einer Frage, die man zähneknirschend mit a/b beantworten muss ist ein Indiz für vernachlässigte Bereiche.

Mir gefällt die Idee dahinter, sich anhand versch. Fragen immer wieder kontrollieren, weil man leicht abgelenkt wird und wertvolle Zeit dabei verfliegt.

Es ist mir eine Freude, Deine wertvolle Zeit zu verschwenden.

Es ist doch nur wichtig das man zufrieden ist, und nicht jeder braucht dafür einen aufwendigen Lebensstil.

Man kann auch als "Zombie" zufrieden sein.

Da wage ich zu widersprechen, lieber JokingAce. Sofern Du keine Amöbe und kein Schaf bist, geht es im Leben NICHT darum, zufrieden zu sein. Als Mensch, dem das Privileg zuteilgeworden ist, in einer Welt mit unerschöpflichen Möglichkeiten zur Selbstentfaltung geboren zu werden ist es meine karmische Verpflichtung, das Beste aus meinem Leben zu machen und alle Fähigkeiten zu trainieren, die dazu notwendig sind. Das ist aber lediglich MEINE bescheidene Meinung. Letztendlich steht hier wirklich die Frage aus dem Philosophie-Unterricht der 7. Klasse: was ist man lieber: ein unzufriedener Mensch oder ein zufriedengestelltes Schwein. Diese Frage kann jeder nur für sich beantworten.

Und klar kann man als Zombie zufrieden sein. Noch nie habe ich zufriedenere Zombies gesehen, als in den dunklen Ecken und Gängen des Frankfurter Hauptbahnhofs mit einem Schuss "Zufriedenheit" im Blutkreislauf. Es gibt auch dieses schöne Experiment, bei dem Ratten das Futter ignorieren und verhungern, während sie die ganze Zeit auf den Knopf drücken, der ihr Lustzentrum stimuliert. Auch Ratten treffen ihre Entscheidungen anhand des Zufriedenheits-Kriteriums, was nicht unbedingt intelligent ist.

Nach den Antwortmöglichkeiten ist der Sieger wohl die am meisten angepasste Person unter den Charakteren. Gefällt mir nicht. Sehe auch nicht, warum es einen zum "Zombie" macht den Abend lieber mit einem Buch statt im Club zu verbringen.

janeway - entweder man entwickelt sich aktiv - oder man degeniriert. Anpassung bedeutet nicht unbedingt, sich zu unterwerfen, sondern auch sein eigenes Leben und seine Umgebung zu kontrollieren. Ein Vorstandsmitglied eines großen Unternehmens ist, was machne Bereiche angeht, weitaus besser angepasst, als eine Zeitarbeitskraft, die für einen Hungerlohn sich die Bandscheiben vernichtet. Ein charmanter Typ, der Mädels den Kopf verdreht ist angepasster an die ihn umgebende Welt als jemand, der sich nicht einmal traut, einer hübschen Kassiererin ein Kompliment zu machen.

Im Tierreich ÜBERLEBEN nur die Spezies, die an die Umgebung angepasst sind. Unter Menschen überleben alle (zumindest in unseren Breitengraden), aber die Qualität des Lebens, der Lebensstil, entspringt aus der individuellen Fähigkeit des jeweiligen Menschen, sich an die sich permanent verändernde Umgebung anzupassen.

Nichts spricht dagegen zu Hause zu lesen. Aber wenn Du eher dazu tendierst, Deine Freizeit unter Menschen zu verbringen, mit denen Du wertvolle Impulse und Erfahrungen austauschst, sammelst Du mehr Lebenserfahrung pro Zeitabschnitt als jemand, der im selben Zeitabschnitt zur Unterhaltung / aus Langweile ein Buch zu Hause liest. Du kommst mit der Welt viel besser zurecht. Deshalb habe ich das im Test berücksichtigt.

56.

Ich lege großen Wert darauf nur noch positive Menschen in meiner Nähe zu haben. Darunter leidet allerdings der Kontakt zu meiner Familie.

Mach Dir einen Tag in 1-2 Wochen zum Familientag. An dem Tag rufst Du alle an oder besuchst die Familie. Kostet nicht viel Zeit, setzt aber gigantische Kräfte frei. Mach es Dir zur Systematik und der Kontakt zu Deiner Familie wird sich schnell optimieren.

Man kann ja auch für sich einzelne Kategorien stärker bewerten und andere dafür weniger stark, je nach Präferenz... so lässt sich dann eine persönlichere Tendenz in der Punktzahl erkennen.

Habe ich auch zuerst gedacht. Aber was nützt es mir, dass ich mir in einem Bereich, wo ich rocke, für die Antwort d) 60 Punkte gebe und überall anders jeweils 1, weil überall a). Es geht bei diesem Test nicht darum, den Highscore zu knacken, sondern sich der vernachlässigten Bereiche bewusst werden und annehmen. Denn jeder der Bereiche ist auf seine Art zuständig für das Lebensgefühl.

Sry, aber die Fragen sind für mich nur mäßig Lifestyle relevant.

Wo fließt ein, dass ich ne liege 1. Reihe & vip Service im Nikki Beach genieße? Als privatier kack ich bei dem Test eh ab, da ich mich primär langweile, deswegen drogen konsumiere, aber das ganze eben auf St Barth. Louis r. Trink ich schon garnicht mehr, lass die bottles voll zurückgehen, stehen galt aufm Tisch weil du sonst abloost. Kauf mir jetzt nen Porsche nur weil nen anderer einen gekauft hat. Kauf aber logischerweise ne dickere Version. Fahr im Durchschnitt 20km im Monat, macht also derbe Sinn. Sttrop ist zwar Nice, fahr da aber nur hin um da zuzugehören. Hab schon soviel russische golddigger gelayed, dass ich nen eigenen youporn Ableger starten könnte. Soviel dazu.

guuut...

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

45 Punkte. Nach vergeblichen Versuchen, mit meinen Verwandten schon die letzten Jahre Kontakt aufzunehmen, sehe ich es jetzt aber auch nicht mehr ein, heute irgendwas in die Richtung zu investieren.

Ansonsten, Geld fehlt und ein neues Abenteuer.Der Unialltag überwiegt leider. Habe mir aber schon einige Ziele gesetzt (Besteigung Mount Blanc, Marathon im Sommer, Gründung eigener Firma etc.), sodass ich ganz optimistisch für die Zukunft bin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.