36 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Vorwort

In diesem Thread werde ich meine Field Reports veröffentlichen. Zu mir ich bin Asiate und lebe in Österreich. Und ich liebe White Chicks. Deshalb diese AMWF-Stories. (AMWF=Asian Male White Female). Dies ist quasi mein Beitrag an die PUA-Community als Dankeschön. Ich mache PUA nur hobbymäßig, bin also kein Guru oder sonst irgendetwas.

Nach einiger Zeit in der Community bin ich drauf gekommen, warum ich nie Erfolg bei Frauen hatte … Ich hab nie aktiv etwas getan, ich hab nie Frauen angesprochen. Also nochmals danke an euch alle.

Kurz zu mir

Ich bin kein Alpha. Ich bin durchschnittlich groß, 175 cm, 75 kg. Trage eine Brille und sehe nerdig aus = BETA … Aber ich bin pro aktiv und approache.

Ich hatte bis zu meinem 22. Lebensjahr noch nie eine Frau geküsst! Außer bei Doktorspielen in meiner Volkschulzeit noch nie eine Muschi in natura gesehen. Ich zockte damals Counter Srike, war Anime und Manga Fan, hatte mit 175cm Größe 100 kg Gewicht. Ich war Asiate, fett und hatte Pickel.

Ich weiß nicht genau wann und warum, aber mein Bruder hat dann „die perfekte Masche“ (auch the Game) von Neil Strauss gekauft. Ich fand es faszinierend, wie einfach es schien. Mein allererstes Set hab ich in der Nachtschicht gemacht. Ich öffnete mit der „beste Freundinnen“-Routine. Hat voll eingeschlagen und ich hatte dann mit ihnen getanzt. Hatte ich noch nie in meinem Leben. Es war so einfach, ich kannte beide nicht und schon war ich in einem menschlichen Sandwich. Jedoch als ich meinen ersten Korb bekam (fast eine Schlägerei) hatte ich dann ziemliche Angst und aufgehört PU zu machen und mich voll und ganz meiner Matura gewidmet.

Maturareise!!!!!! Zufällig, beim Vorglühen mit Freunden, hab ich dann auf MTV „the Pick-up-Artist“ gesehen, und fing wieder mit PU an. Ich hatte mich darauf vorbereitet, nahm 20 kg ab, las „the game“ noch einmal, schaute ins PS-Forum nach Routinen. Ich dachte, ich schaffe meinen ersten FC. Machte sogar beim Speeddating dort mit. jedoch nix, nada. Meine Freunde hatten mir zugesehen und gesagt „Was war los? Hat voll gut ausgesehen, du hast die Mädchen zum Lachen gebracht.“ Ich war in irgendeiner Weise angepisst, auf mich selbst. Ich dachte es kann doch nicht so schwer sein.

Zu meiner Zeit im Zivildienst, hatte ich das Privileg von einem sehr guten PUA in Österreich zu lernen, der später mein Mentor wurde. Durch ihn kam ich zu meinem ersten Kuss. Ein Wendepunkt in meiner Entwicklung …

Aber genug zu meiner Person. Ihr wollt ja Reports lesen. Also viel Spaß beim Lesen.

Euer

KIS

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil gemacht.

Find ich echt detailliert geschrieben. Bin selber Asiate und zieh die Mädels ähnlich auf :D :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:good:

starke Geschichte!

Fährst du denn eine Reisschüssel? :rofl:

haha ... nein leider nicht. Ich fahr einen Amerikaner.

thx leute für das positive Feedback. Freut mich wenn ich etwas Value an die Community zurückgeben kann. Bedeutet mir echt viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut gemacht! :good:

FR liest sich gut. Aber was mich echt ein bisschen, naja nicht unbedingt schockiert -aber doch erstaunt- ist, dass du so oft oberflächlich bezogen auf deine asiatische Optik aufgezogen wirst. Solche Sprüche wie "Jackie Chun" oder "gangnam style" sind echt mal ätzend. Passiert das regelmäßig?

Auf der anderen Seite auch ein super Opener, :D einfach im Gangnam Style durch den Club reiten von HB zu HB! 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat der Kis wieder zugeschlagen;) Liest sich mal wieder super:) Riesen Respekt. Dass du auch alleine weggehst. Hat sie sich danach nochmal gemeldet?

Gut gemacht! :good:

FR liest sich gut. Aber was mich echt ein bisschen, naja nicht unbedingt schockiert -aber doch erstaunt- ist, dass du so oft oberflächlich bezogen auf deine asiatische Optik aufgezogen wirst. Solche Sprüche wie "Jackie Chun" oder "gangnam style" sind echt mal ätzend. Passiert das regelmäßig?

Auf der anderen Seite auch ein super Opener, :D einfach im Gangnam Style durch den Club reiten von HB zu HB! 8-)

Als Asiate kann ich das nur bestätigen, wenn man in Deutschland unterwegs ist. Irgendeinen Spruch kriegt man immer reingedrückt. Die meisten meinen es nicht böse, aber wenn man zum hundertsten Mal die Frühlingsrolle hört, nervt es schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut gemacht! :good:

FR liest sich gut. Aber was mich echt ein bisschen, naja nicht unbedingt schockiert -aber doch erstaunt- ist, dass du so oft oberflächlich bezogen auf deine asiatische Optik aufgezogen wirst. Solche Sprüche wie "Jackie Chun" oder "gangnam style" sind echt mal ätzend. Passiert das regelmäßig?

Auf der anderen Seite auch ein super Opener, :D einfach im Gangnam Style durch den Club reiten von HB zu HB! 8-)

Jup passiert obligat mind. einmal beim Fortgehen. Klassiker sind halt: Flühlingslolle, Peking Ente, Dim Sum, Süßsauer ... Klingt wie ne Speisekarte haha

Seit neuestem Gangnam style. Naja was solls. Andere Minoritäten werden noch derber beschimpft.

@ johnny2355 ich mich in ihrem Handy unter "kis der geile asiate" eingespeichert. 2 tage später hat sie sich von selbst gemeldet. Schau ma mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne FRs tolles mindset. Da geht wirklich was voran.

durfte mich seiner zeit im westen deutschlands als "ossi" schimpfen lassen. In wien bin ich der "piefke" im endeffekt sind shittests mit denen man den frame festigt und der bessere typ wird.

an dir, deinem game und dem willen erlebnisse zu reflektieren, könnten sich einige in rubrik "ratschläge zu konkreten situationen" ein beispiel nehmen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

Kis und ich haben beschlossen euch gemeinsam mit sexy Reports zu versorgen.

Vor allem wollen wir damit alle helfen und motivieren nicht aufzugeben, egal wie schwer der Weg auch sein mag.

Lasst uns alle gemeinsam knacken!

Vorwort

Ich möchte mich herzlichst für die inspirierenden Layreports an Kis bedanken und freue mich auf viele weitere.

Auch hatte ich vor kurzem das Glück und die Ehre Kis in Persona zu erleben.

Darum widme ich den kommenden Layreport an Kis, meine asiatischen Artgenossen und jeden anderen der den harten Pickup-Weg bestreitet.

Zu mir

Meine Vorgeschichte ähnelt im Groben die von Kis sehr.

Bin 23 Jahre alt.

Leute schätzen mich auf 19-20 Jahre trotz Glatze wegen erblich bedingtem Haarausfall.

Bin 1m75 groß und wiege 68kg.

Meine Eltern kommen von Vietnam und ich bin in einer kleinen Stadt Nähe Linz (AUT) aufgewachsen.

Durch die überfürsorgliche Erziehung meiner Mutter bin ich zu einem vorbildlichen Beta wie im Bilderbuche herangewachsen.

Ich gab jeder Person mehr Value als wie mir selbst. Hatte wenig Selbstvertrauen und eine Phobie vor der Menschheit.

Das ging soweit dass ich niemand beim Reden in die Augen schauen konnte und nicht einmal Arzttermine selber erledigen konnte. Ich wechselte sogar die Straßenseite wenn eine Gruppe von Jugendliche mir entgegenkam.

Die meiste Zeit meines Lebens verbrachte ich mit Fernsehen und Computer spielen.

Irgendwann mit 18 Jahre bin ich draufgekommen, dass meine Traumfrau nicht an meiner Haustür anklopfen wird.

Ich beschäftigte mich von da an mit Pick-Up, blieb leider nur bei der Theorie.

Glücklicherweise wurden jedoch meine Phobien mit der Zeit schwächer.

Kurz nach meiner Abitur hatte ich zum ersten mal eine Disco von innen gesehen und durch einen großen Schluck Mut in Form von Alkohol kam es auch zu meinem ersten Kiss Close.

Etwas später kam es zu Dates die leider nur in LMR endeten. Ich wusste es damals nicht besser... Habe die Schuld meiner Herkunft statt meinem Game gegeben.

Ich war eigentlich nie so richtig aktiv mit Pick up.

Die Anzahl der Cold-Approaches kann man bis heute von der Hand abzählen.

Zu sehr blieb ich in meiner Komfort Zone und habe nur Frauen aus dem Social circle gegamed.

Durch ständige Excuses verging die Zeit...

Nach und nach verfiel ich in starke Depressionen und war kurz vor Suizid.

Ich war ne extreme Pussy und konnte mit Misserfolg nicht umgehen.

Bevor ich aber wortwörtlich von der Klippe springen wollte, wollte ich wissen wie sich Sex anfühlt und ging kurz vor meinem 23. Geburtstag zu einer Prostituierte.

Als ich den Akt hinter mir hatte, dachte ich:"Okay...und deswegen wollte ich mich wirklich umbringen?" Keine Frage...Es war schön aber ne Muschi ist sicher nicht der heilige Gral...

Ich beschloss daraufhin aktiver zu werden und nahm vor 3 Monaten an einem 4-tätigen PU-Coaching in Budapest teil.

Dort habe ich gelernt wie beschissen mein Game ist und deswegen blieben die Muschis in unerreichbarer Reichweite.

Nachdem Coaching wollte ich mein Leben komplett ändern und unbedingt in eine Großstadt wie Wien ziehen.

Angetrieben von Abenteuerlust, Neugierde und vor allem aus extremer Notgeilheit bin ich tatsächlich umgezogen und lebe in Wien seit drei Wochen.

Bis noch vor ein paar Tagen konnte ich nicht mehr vorweisen als wie drei Kiss Closes wobei zwei in LMR endeten.

Seit letzten Freitag darf ich aber mit Stolz ein ONS hinzufügen den ich euch nicht vorenthalten werde.

Bis dorthin..lass knacken ;)

Euer Zed

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Layreport „Versprich mir, dass du sie flachlegst..für mich bitte!?"

Es ist Freitag und nun ist es soweit. Da ich umgezogen bin und niemand kenne, bin ich gezwungen alleine fortzugehen. Ich fühle mich nicht wohl aber es gehört zur Entwicklung dazu...no excuse...

Nach etwas Meditation und Schlaf geht es gegen 01:00 ins Chelsea.

Ich war noch nie dort und wollte mich als erstes nur umsehen.

Ursprünglich war nur geplant, dass ich mich mal daran gewöhne alleine zu sein und bestenfalls ein paar Sets ungezwungen anspreche.

Da ich zufällig neben einem Set bestehend aus zwei Frauen stand, wollte ich es bei denen gleich probieren.

Zed: Hey, spielt da gerade ne live Band oder warum gucken alle Menschen in dieselbe Richtung? Ich kapiers gerade gar nicht..

UG: Ne es ist ein DJ der gerade in der Ecke auflegt.

Zed: Okay danke, bin das erste mal da..

HB: Oh bist du wirklich das erste mal da?

Es folgte etwas Smalltalk mit leichten Berührungen von meiner Seite mit der HB

HB: Wie alt bist du?

Zed: Rate mal

HB: 20 Jahre

Zed: Ne bisschen älter

HB: 25 Jahre

Es war für mich offensichtlich, dass sie um einiges älter als wie ich war also stimmte ich einfach zu. Ich hatte Glück. Ihre Freundin nahm von uns Abstand und von Cockblock war keine Spur.

Trotzdem involvierte ich sie ein bisschen ins Gespräch damit es auch reibungslos blieb.

Das Gespräch verlief naja ganz okay. Wir standen alle mit Abstand zueinander und haben uns nebenbei auch ein bisschen zur Musik bewegt. Eigentlich wollte ich schon gehen, weil ich kaum IOI bekommen habe und unsicher war ob es weiter Sinn macht. Mein Ego wollte auch nicht zulassen, dass ich einen Korb bekomme also wollte ich mir mal wieder fast selbst einen geben...da merke ich selbst noch dass ich ein richtiger Anfänger bin.

Darum dachte ich...Scheiß drauf...schau gefälligst was geht...Zeit für einen Compliance Test..

Ich schaute sie tief in die Augen und legte meinen Finger auf ihren Kopf. Sie lächelt und dreht sich um ihre eigene Achse, alles klar..das war das grüne Licht!

Ab da ging alles wie von selbst. Ich zog sie zu mir und wir tanzten eng umschlungen. Ich setzte zum Kuss an und sie erwiderte ihn. Kurz danach verließ uns ihre Freundin und die HB blieb bei mir.

Um noch mehr Komfort aufzubauen habe ich sie zu verschiedene Orte geführt. Anfangs zur Bar und wieder Tanzfläche.

Zed: Hey es ist echt heiß hier, lass uns doch frische Luft schnappen

HB: Okay

nach so 20min

HB: lass uns wieder reingehen

Zed: Ne, ich möchte mal eine andere Bar anschauen. Komm zeig mir mal was anderes..

HB: Okay

Gegen 03:00 landeten wir in einem Cafe und waren die meiste Zeit nur am rummachen.

Plötzlich stürzte ein Besoffener im vorbeigehen fast auf die HB.

Er konnte kaum noch stehen und die HB stand auf und versuchte ihn zu helfen. Intuitiv bin ich auch sofort aufgestanden und habe ihn weg von der HB geschoben. Mein Bedenken war , dass er die HB mit Sicherheit anbaggern wird und besoffene Typen wird man eher schwer wieder los.

Und tatsächlich versuchte er die ganze Zeit an mir vorbei und wollte zur HB. Ich hielt in fest und sagte:

Zed: Hey ich kenn dich zwar nicht. Aber du bist sicher ein cooler Typ. Trotzdem brauchst du jetzt ne Pause. Komm ich hol ein Taxi für dich

Betrunkener: Die Kleine ist voll nett, lass mich mit ihr reden

Zed:nee...mach zuerst ne Pause (und drängte ihn immer weiter weg)

Betrunkener: Versprich mir das du sie flachlegst..für mich bitte

Zed: Ähhmm..ist okay

Das ging solange bis er selbst wieder ging und sich noch ein Drink an der Bar gönnte. Scheiß Barkeeper..

Ich drehte mich um und sah dass die HB sichtlich angetan war. Yeah DHV ohne Ende..

Nochmal Makeout.. dabei nahm ich auch ihre Hand und drückte sie gegen mein Penis. Sie lachte und hob ihre Hand weg, aber kurz darauf streichelte sie selbsständig meinen Jonny.

Zed: Schade, ich wär jetzt echt gern alleine mit dir

HB: Okay lass uns gehen.

Wir nahmen ein Taxi. Sie bezahlte. Sie machte Musik in ihrer Wohnung und F-Close.

Fazit:

Positiv:

Es war eigentlich unkompliziert. Zugebeben hatte ich das Glück am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu stehen.

Wie man sieht kann es schon passieren das es beim ersten Approach , solange man dran bleibt und das schon für ein Anfänger wie mich. Diesmal bin ich nicht gegangen nur weil ich dachte es lief nicht sowie man es sich wünscht.

Negativ:

Mein Inner Game. Ein Alpha/Natural denkt bestimmt nicht im Moment nach ob er gut ankommt, sondern findet es einfach raus.

Der F-Close verlief wie in einer schlechten Teeniekomödie. Ich muss noch bis heute einfach darüber lachen.

bearbeitet von Zed91
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Positiv:

Es war eigentlich unkompliziert. Zugebeben hatte ich das Glück am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu stehen.

Wie man sieht kann es schon passieren das es beim ersten Approach , solange man dran bleibt und das schon für ein Anfänger wie mich. Diesmal bin ich nicht gegangen nur weil ich dachte es lief nicht sowie man es sich wünscht.

Manchmal gehört das Glück eben auch dazu. Und je mehr man aktiv ist, desto häufiger kommen Sachen rum wo man sich denkt "YEAH, JACKPOT!".

Pickup lehrt einen dabei, in so einer Glückssituation auch das Richtige zu tun.

Oder hättest du dich getraut den Complience Test ohne Pickup zu machen? Bzw wüsstest du sonst was ein Complience Test ist und wie man den überhaupt macht?

Ist es denn nicht eine Glückssituation, wenn gerade diese eine HB zur gleichen Zeit am gleichen Ort ist, wie du?

Und du hast das in der Situation das Richtige getan ;)

Ansonsten cooler Schreibstil, gefällt mir.

Peace

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Layreport "The Ginger."

Location: Grelle Forelle in Wien.

Es ist ungefähr 2.00 Uhr. Ich gehe mal eine Runde, die Bar ist voll. unmöglich schnell an was zu trinken zu kommen. Ich frage ein Mädl, ob man noch wo anders bestellen kann, sichtlich keine Attraction. Als ich mich umdrehe, werde ich von einem anderen Mädl angetanzt, ich hab jedoch gesehen, dass sie gerade hinter mir mit jemandem rumgemacht hatte. War eher als Spass gedacht. Ich mach halt ein bisschen mit und wir lachen etwas darüber. Ab zur Bar. Der Barkeeper, gibt mir ein Ottakringer Schwarzbier. Wieder zurück am Dancefloor. Ich chill mal ne Runde. Trinke genüsslich mein Bier und höre mir die Musik an. Dancefloor ist die volle Cockfarm. Naja. Ich merke wie ich langsam zum „Eckenstecher“ werde. Da ich am Rand der Tanzfläche dastehe und dahindöse.

So ich geh mal aufs Klo. Als ich wieder zurück an der großen Bar mir ein Getränk bestellen will, opene ich doch dann ein 3er Set an. Situation: Ihre Freundin wird gerade von einem anderen Typen angebaggert und sie sitzt langweilig daneben. Ich bin überhaupt nicht im "Talk active State." Naja ... Fangen wir klein an.

Kis: „Hi, kann des sein, dass sie etwas unterbesetzt sind?“

Hb: „ja schon, hier dauerts länger.“

Kis: „Ich war letztens im Volksgarten, und dort kommt man schnell dran.“

HB: „Volksgarten war ich noch nie, des interessiert mich auch ned, weil dort voll die Schnösel fortgehen.“

Kis: „Echt? Wirklich?“

Hb: „ja ich geh auch nicht in die Passage oder Prater Dome.“

Kis: „Naja Prater dome ist ja auch wie Saturday Night Fever, ATV.“ (ist ne Österreichische Doku soap. schaut halt auf Youtube.)

Hb: „ja stimmt.“ (lacht)

Kis: „Nein aber Volksgarten, da sind eher so Leute wie du und ich fort. Musst mal hinschauen ….. (Gesprächsloch) Bin eigentlich aus Linz.“

Hb: „Echt jetzt? Was machst du hier in Wien?“

Kis: „ich war meinen Bruder besuchen und nun mache ich eine Clubtour. Mein bruder ist schon zu alt dafür.“

Small Talk: Ob sie Geschwister hat. Wir tauschen Namen, Beruf, etc. aus. Sie heißt Anna. Mit wem sie da ist und von wo sie die anderen 2 kennt. Den Typen kennt sie nicht, der baggert nur ihre Freundin an. Ich stell mich ihnen vor.

Ich frage was sie studiert, Biologie, als ich sie frage was sie werden wollte als sie in der Volkschule war (Qualification), konnte sie mir keine Antwort geben. Vl keine Attraction. Ich mache ein kleines Role Play und sage, dass wir a la Breaking Bad eine Meth-Firma aufmachen sollen, sie als Biologin kennt ja das Rezept, und ich als Jurist mach dann den Staatsanwalt.

Wir verstehen uns super jedoch nur als Buddys. Sie gibt mir einen Vodka aus. Als ich sie ein bisschen am Unterarm streichle, gibt es keine Reaktion. keine Attraction?

Irgendwann sagt sie, dass sie tanzen will, „Komm gehen wir.“ Sage ich und wir shaken etwas. Am Dancefloor spüre ich keine attraction, ist wirklich nur freundschaftlich. Irgendwann kommt ihre Freundin und die beiden gehen aufs Klo. Ich shake noch 2 Songs, während ich versuche IOIs von anderen Frauen zu ergattern. Ist aber totaler Männerüberschuss da, also hol ich mir was zum trinken. Diesmal in der Chill out Area. Und siehe da, Anna und ihre Freundin sind da.

Small Talk, und aus dem Nichts kommt dann, von der Freundin,

Freundin: „Anna hat einen Freund, versuchs bei ner anderen.“

Anna: „ja stimmt, schon seit 2 Jahren.“

Kis: „Ich weiß.“

Anna: „Wie jetz?“

Kis: „Ist ein Zustand, aber kein Hindernis.“

Die Freundin bricht sich einen ab. Und sagt: „Ich lass euch zwei mal alleine.“

Anna: „Hier ist es laut, ich versteh dich kaum.“

Ich nehme ihre Hand und führe sie zu einer Bank im nächsten Raum wo es ganz leise ist. Sie mag es jedoch nicht, dass ich ihre Hand nehme, also lässt sie los. OK keine Attraction.

LJBF her, denk ich mir. Ich hole mir ihre Nummer, nach langem hin und her, wegen Freund und so. Ich mache ihr aber klar, dass sie ihren Freund ruhig mitnehmen kann, falls der wegen mir eifersüchtig wird, sagt das ne Menge über ihn aus. Währenddessen hat sich ein weiteres Mädl neben uns gesetzt und beobachtet gerade, wie ich mir die Nummer hole. Ich verabschiede mich von der Anna. Dreh mich um und rede sie an.

Kis: „Hi ich bin Chris, und wie geht’s dir?“

Sie: „Du hast dir gerade, die Nummer von ihr geholt und jetzt machst du mich an?“

Kis: „Ach das? Das bildest du dir ein. Die ist ne alte Schulfreundin von mir.“

Sie: (lacht) „na klar.“

Kis: „Natürlich, sie und ihr Freund treffen sich morgen mit mir zum Mittagessen.“

Small Talk:

Sie heißt Babara. Ist klein und zierlich, 160 cm, 47 kg sehr feminin, eine Ginger. Gibt an 26 zu sein. Später stellt sich heraus, dass sie 31 ist. Ich sag mein Alter, sie glaubt mir natürlich nicht, weil ich ein Babyface hab. Standart-joke: „Jeden Tag NIVEA. Kannst mal anfassen.“ Sie streichelt mein Gesicht => Großes IOI Attraction ist da.

Logistik-Check: „Wo sind deine Leute?“ => Irgendwo am Dancefloor.

Small Talk:

Was machst du außer jeden Tag fesche Asiaten anzubaggern? (Immer ein Renner) => zeigt INTENT und ist lustig.

Was wolltest du werden als du sieben warst? Volkschullehrerin. Heute: sie macht Medien, Kunst irgendsowas.

Ihr Urlaub in Peking/Thailand. Ich zeige ihr ein Video vom Perfume konzert in Köln.

Wir reden über Musik. Sie hört Electromusic. Ich kenn mich da nicht aus. Ich nicke einfach und lass sie reden.

Während des Small Talks streichle ich sie leicht an der Außenseite des Oberschenkels. Sie lässt es zu. Wir reden weiter. Ich mache ihr ein Kompliment über ihre Schuhe und sehe sie mir Alibi mäßig genauer an. „Was sind denn das für Absätze? Zeig mal her.“ Ich greife die Absätze an und als ich fertig bin. Streichle ich sie ihren Unterschenkel bis hin zum Oberschenkel entlang. Sie kichert schon. LOOKING GOOD. (thx Stealth Attraction von Gambler)

Push ma mal die Logistik.

Kis: „was hast denn gerade getrunken?“

B: „Ein Wasser.“

Kis: „komm ich lad dich auf ein Leitungswasser ein.“

B: (lacht)

An die Hand genommen,

Kis: „ wow du hast ja kalte Hände“ Ich wärme sie etwas auf, indem ich fester zudrücke. Sie erwidert das. Gut Attraction da. Nur noch Logistik pushen und Eskalieren.

Die kleine Bar macht zu. Nichts zu trinken. Wir nehmen uns 2 Becher und sie füllt sie mit wasser auf. Wir gehen auf den Floor. Tanzen will Sie nicht, weil Musik scheiße. Gut setzen wir uns hin. Weiter Small Talk, Wieder fahre ich viel KINO (Vorwand: Ihr kleid in Leopardenmuster) , streicheln am oberarm, Rücken, Schultern, Ich vergleiche unsere Handgrößen. (den Move hab ich von Vince Kelvin.) Sexual Tension steigt. Sie kichert und holt uns noch mal 2 Wasser. Ich lobe sie dafür und will ihr einen Kuss dafür geben. Sie dreht ihre Wange her. Ach ja ihre Freunde sind im Club.

Let’s bounce for Food. Denk ich mir.

Kis: „Weißt was cool wäre? …. Wenn es einen Nudelmann wie am Schwedenplatz gäbe.“

B: „Den gibt es draußen.“

Kis: „Zeig ihn mir.“

Ich nehme wieder ihre Hand. Wir gehen an der Garderobe vorbei, und ich will mein Jacket holen. Sie geht aber weiter.

Kis: „Ist kalt draußen, brauchst keine Jacke?“

B: „sind eh gleich wieder da.“ Na toll kacke. Sie will noch mal zurück.

Als wir draussen sind, merken wir dass der Kebapmann schon zu hat. Bisschen Smalltalk mit den leuten die gerade draußen im Gastgarten etwas Gras rauchen, und mir etwas anbieten. Ne keine Lust.

B: „ ich gehe mal schon mal rein. Mir ist kalt.“

Kis: „Ich hab doch gesagt Jacke holen.“

B: „du kannst ja hier bleiben ich warte drinnen auf dich.“

Ich signalisiere ihr, dass sie in meine Arme kommen soll, damit ich sie wärmen kann. Sie geht aber immer weiter Richtung Club. Ich gehe zum Spaß rückwärts auf sie zu, und sage

Kis: „Jetzt muss ich schon extra rückwärtsgehen wegen dir.“ Sie lacht.

Sie geht kurz aufs klo. Ich schau auf die Uhr es ist 4.00 Uhr. Als sie rauskommt setzen wir uns auf ein schwarzes Ledersofa. Wir haben den Dancefloor im Auge. Die Stimmung ist am Boden. Small Talk, welche Clubs denn noch so in Wien gibt. Sie schlägt die Prater-Sauna vor. So ein Zufall mein Hotel ist in der Nähe. (ich sag’s ihr nur nicht. B-) )

Kis: „Gut gehen wir, du bist mein Clubguide.“

Wir holen unsere Jacken, als ich dort warte treffe ich noch auf die Freundin von Anna, die anscheinend nach ihr sucht.

Wir steigen in ein Taxi, auf dem Weg zum Club, frag ich sie ob man beim Prater noch einen Lychee Sekt kaufen kann. Sie meint, dass sie Lycheesekt liebt (jede Frau tut das). Wir sind angekommen, ich zahl das Taxi (OMG! Jeder PUA würde hier aufschreien. „Lass die Frau zahlen.“ Aber hey 10 euro für sicheren Sex, billiger als ins puff zu gehen. )

Sie gibt mir ne clubtour. Im Club herrscht auch tote Hose, alle sind am ausnüchtern. Wir setzen uns hin, sie ist kurz weg und kommt mit zwei Aperol-Spritz zurück. GOOD GIRL.

Ich streichle sie wieder, Oberschenkel, Rücken, Arsch schlussendlich lässt sie sich doch küssen. Wir trinken aus und sie geht noch mal aufs klo, ich geb ihr nen Klaps auf den Hintern. „Beeil dich.“

Die Sonne geht langsam auf. Wir gehen raus. Beim Würstelstand nebenan gibt es nur Dosenbier, für ne After Party schlecht. Shit ich hätte den Lycheesekt vorher kaufen sollen. Ich hab keinen Alkohol im Hotelzimmer. Vielleicht können wir ja zu Ihr.

Kis: „Der Würstelmann hat nur Dosenbier, keinen Lycheesekt. Hast du Alkohol daheim?"

B: „Ich hab normalen Sekt daheim.“

Kis: „Wie kommen wir zu dir? Mein Hotel ist 5 min von hier.“ B-)

B: „War das alles von Anfang an geplant?“

Kis: „Du hast mich hergeführt, ich kenn den Club gar nicht. Ist nur Zufall.“ (Eigentlich war es schon geplant.) „Komm wir trinken einen Sekt.“

Ab ins Taxi, um die Stimmung etwas zu lockern zeige ich ihr eine Szene aus dem Film Keinohrhasen auf Youtube. Sie erzählt derweil von ihrer Wohngegend. Taxifahrt ist lang. 15 € kostet die. Sie zahlt. Cool.

Im Innenhof der Wohnhausanlage ist es ruhig, und ja chillig, obwohl man mitten in der Stadt ist. Wir genießen die Atmosphäre, wir machen rum. Is ja keiner da. Wir gehen in ihre wohnung in den Obersten Stock. Im Lift hab ich sie nochmal geküsst.

In der Wohnung mach ich mich noch mal im Badezimmer frisch. Problem: Ich habe die Kondome im Hotel vergessen. SHIT :wallbash:

Als ich rauskomme liegt schon Sekt im Wohnzimmer bereit, musik hat sie auch schon an. Wir reden wieder etwas, ich lege ihr Bein über meines. Nehme ihr Glas aus der Hand und mache noch mal mit ihr rum. sie macht sich noch kurz frisch. Als sie zurückkommt trinken wir den Sekt aus und ich lasse sie auf meinen Schoß sitzen, als wäre es ein Lapdance. Sie streichelt meinen Oberkörper und ich küsse sie, ziehe ihr Kleid aus. Sie trägt keine Unterwäsche. Ich heb sie hoch und trage sie ins Schlafzimmer. Sie meint aber noch ihr Macbook ins Schlafzimmer zu nehmen, wegen der Musik. Nicht nur das, Sie bringt Kondome mit. MEINE RETTUNG.

Sie setzt sich aufs Bett und streichelt meinen Johnny. zieht mir die Unterwäsche aus, sie ist total überrascht.

"Wow, du bist ja unten rasiert. hehe ... Ich zeig dir mal was." Und Sie spielt mir die Zauberflöte, BIST DU DEPPAT! => CLOSE

Fazit:

I love Gingers. Shit die hatte eine unglaublich schöne Pussy. Schön pink.

Positiv:

Ich hab mir Zeit gelassen, bin drangeblieben, und nicht sofort nach dem ersten KC-Block weggegangen. Es war den ganzen Abend klar, dass wir beide Sex haben werden. Somit habe ich nicht dazu gedrängt, so schnell wie möglich einen KC zu bekommen. Was ich gelernt habe ist, solange ich Logistik pushe und sie bei mir bleibt, ist es gut genug.

Negativ:

Fällt mir nichts ein. Nur dass das erste Set, ein typisches „20 Min. to Nowhere-Set“ war. Number Close obwohl sie einen Freund hat ... Naja ist für mich nichts Wert. Ich sehe es als Warm-up Set. Achja immer Kondome dabeihaben. Da habe ich einmal ne neue Jacke und dann vergesse ich sie. :wallbash:

Logistik:

Grelle Forelle

Sofa => „Komm ich lad dich auf ein Leitungswasser ein.“ => Bar, Dancefloor KINO

Vorschlag: „Gibt es hier einen Nudelmann oder Kebapmann?“

Chillen Frischluft

Im Club. Sofa. Clubstimmung am Boden. „Hey, du bist mein Clubguide. Zeig mir einen anderen Club.“

Taxi => Club Nr.2 Prater Sauna. KC

Vor dem Würstlstand „Hast du Alkohol daheim?“ „Komm wir trinken einen Sekt.“

Taxi 2: Comfort, Stimmung auflockern. Youtube Video zeigen.

Wohnung. Sekt trinken, frisch machen. CLOSE

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Großes Kino mein Freund, dass ist ein typischer eiskalt durchgezogener Lay gewesen mein Freund *thumbs up*. Keine ....ach ich bin so geil, und alle bitches haben mich schon mit ihren Blicken ausgezogen Scheiße... sondern einfach nen cooler Kerl der merkt wenn Attraction da ist und sein Ding durchzieht. Schlussendlich hat dir erstens die Anfangslogistik+ ihr Alter meiner Meinung nach den Lay gebracht. Erster Punkt deswegen, weil du dich als cooler oder interessanter als ihre Leute erwiesen hast, das mag man vll. dir zuschreiben vll. waren es aber auch einfach nur Flachpfeifen ...who knows ;). Zweiter Punkt deswegen, weil ältere Frauen einfach eher zu ihrer Sexualität stehen und sich Das nehmen( in dem Fall du) was sie wollen.

Zum Geld fürs Taxi...Richtige Einstellung Bro. Ich hab die Erfahrung gemacht, je weiter der Abend voranschreitet desto weniger Pu-Grundregeln sollte man auf Teufel komm raus beherzigen. Die kleine wird dir definitiv nicht weglaufen und warum nicht einfach mal nett sein. Warum man sowas weiß? Sobald sie ihre Freunde/Freundinnen für dich stehen lässt ist die Sache durch, dann kannst du auch den schmutzigen-Pups-Propeller machen und es würde nicht mehr dran ändern. Eigentlich das bemerkenswerteste an der Sache finde ich dass du dir echt noch die ganze Rumwackelei gegeben hast. Ich krieg da meistens die Kriese, wenn eigentlich klar ist auf was es hinausläuft und sie sich aber noch schön lange bitten lässt. Auch nochmal Respekt dafür!

Einzige Kritik ....Bro nimm das nächste mal Kondome mit !! ( An dem Punkt hätte sich die ganze Geschichte nochmal um 180 grad drehen können und du wärst ungefickt nach Hause gegangen :P )

So long...

Kushiel

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Großes Kino mein Freund, dass ist ein typischer eiskalt durchgezogener Lay gewesen mein Freund *thumbs up*. Keine ....ach ich bin so geil, und alle bitches haben mich schon mit ihren Blicken ausgezogen Scheiße... sondern einfach nen cooler Kerl der merkt wenn Attraction da ist und sein Ding durchzieht. Schlussendlich hat dir erstens die Anfangslogistik+ ihr Alter meiner Meinung nach den Lay gebracht. Erster Punkt deswegen, weil du dich als cooler oder interessanter als ihre Leute erwiesen hast, das mag man vll. dir zuschreiben vll. waren es aber auch einfach nur Flachpfeifen ...who knows ;). Zweiter Punkt deswegen, weil ältere Frauen einfach eher zu ihrer Sexualität stehen und sich Das nehmen( in dem Fall du) was sie wollen.

Zum Geld fürs Taxi...Richtige Einstellung Bro. Ich hab die Erfahrung gemacht, je weiter der Abend voranschreitet desto weniger Pu-Grundregeln sollte man auf Teufel komm raus beherzigen. Die kleine wird dir definitiv nicht weglaufen und warum nicht einfach mal nett sein. Warum man sowas weiß? Sobald sie ihre Freunde/Freundinnen für dich stehen lässt ist die Sache durch, dann kannst du auch den schmutzigen-Pups-Propeller machen und es würde nicht mehr dran ändern. Eigentlich das bemerkenswerteste an der Sache finde ich dass du dir echt noch die ganze Rumwackelei gegeben hast. Ich krieg da meistens die Kriese, wenn eigentlich klar ist auf was es hinausläuft und sie sich aber noch schön lange bitten lässt. Auch nochmal Respekt dafür!

Einzige Kritik ....Bro nimm das nächste mal Kondome mit !! ( An dem Punkt hätte sich die ganze Geschichte nochmal um 180 grad drehen können und du wärst ungefickt nach Hause gegangen :P )

So long...

Kushiel

Schön dass der LR geffällt. Und ja ich geb dir vollkommen Recht. Mann muss nicht ALLE PU-Regeln befolgen um zum Stich zu kommen. Und ja es stimmt, je später der Abend umso leichter geht was.

Vereinfacht kann man sagen:

Attraction+Logistik pushen + Eskalieren = Lay

Mehr braucht man wirklich nicht. Alpha hin oder her, ist in meinen Augen unwichtig.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Layreport "Momentan kein Sex, keine Affäre u etc. möglich "

Eigentlich hatte ich gar nicht mehr vor für euch Spitzbuben weitere Layreports ins Forum zu stellen.

Dieser einer liegt mir jedoch ganz besonders auf dem Herzen und möchte ihn daher euch auch nicht verwehren.

Nebenbei entwickle ich nach und nach eine gewisse Begeisterung fürs Schreiben und hoffe dadurch meinen Schreibstil zu verbessern.

Gerade dieser Report kostet mir sehr viel Zeit und Mühe und würde mich daher sehr freuen, wenn ihr ordentlich dazu kommentiert. ;)

30.11.14

Ich habe diese eine erotische Vorstellung, dass ich in Smoking auf einer Kunstveranstaltung auftauche.

Gewappnet mit einem Sektglas und einem frechen selbstbewussten Lächeln gehe ich auf eine sichtlich ältere Dame in rotem Abendkleid zu und spreche sie an... Naja aber das Leben ist nun mal nicht wie ein James-Bond Film..

Ein älterer Herr und WG-Mitbewohner eines Freundes hat uns auf eine kleine Kunstveranstaltung eingeladen.

Und schon spielte sich wieder meine erotische Fantasie im Kopf ab und wollte es mir darum mal ansehen.

In Wahrheit waren wir alle in Freizeitbekleidung und die Anzahl der Leute war sehr leicht überschaubar.

Beim betreten des Raumes fiel mir sofort eine ältere (38) süße Dame auf die in unsere Richtung lächelte.

Nachdem ich die Kunstobjekte betrachtet habe, nahm ich mir ein Bier und saß mich neben ihr und fing mit Smalltalk an.

Ich: Hey was führt dich den hierher?

Sie: Blabla

Standartsmalltalk

Sie: Wie alt bist du?

[Da für viele Frauen, dass Alter eine Rolle spielt antworte ich darauf niemals auch ernsthaft sondern so..]

Ich: Ich bin 110.

Sie: Was?

Ich: Ja tatsächlich, bin ich vor sehr vielen Jahren gestorben und bin ein Geist der alle paar Jahre ins Leben wieder zurückkehrt.

Damals hatte ich ein Pferd und galoppierte stolz mit erhobenem Haupt...usw.

Wir redeten sehr viel an dem Abend, tauschten Kontaktdaten aus und machten uns schon ein Treffen aus.

Natürlich geb ich mich als charmanter, notgeiler Verführer nicht so leicht zufrieden. Es wurde spät, sie wurde müde und wollte Heim.

Ich konnte sie am Abend nicht isolieren, daher habe ich sie weder geküsst noch berührt.

Sie: So ich geh jetzt heim.

Ich: Okay, ich werde dich nach Hause begleiten.

Sie: Häää? Das brauchst du aber nicht..danke

Ich: Schon okay, meine Mama sagt: "Ein Gentleman bringt die Frau immer mit nach Hause." Ich kann doch nicht meine Mama enttäuschen.

Sie: Okay, gut...

Leider regnete es als wir rausgingen und sie entschied sich in ein Taxi einzusteigen.

Sie: Ich muss leider dein Angebot bezüglich dem nach Hause bringen leider ablehnen.

Ich nehme jetzt ein Taxi.

[Die Wahrheit ist, dass die sexuelle Spannung einfach zu gering war und es ihr auch zu schnell ging]

Ich: Kein Problem, ich fahr mit dir mit. Ich vertrau keinen Taxifahrern.

[ich weiß, ziemlich bescheuert...haha]

Sie: Nein passt schon.

Ich habe nachgegeben. Sie gab mir zum Abschied Bussi links und rechts.

Ich hingegen lehnte mich danach für ein Kuss auf dem Mund voll rein. Sie wich zurück. Ich grinste nur frech und wünschte ihr ne gute Heimfahrt.

Ein paar Minuten später bekam ich diese SMS:

Ursprünglich wollte ich einen Screenshot vom SMS Verlauf senden. Da sie auch ziemlich genial waren..

Aufjedenfall hat sie geschrieben, dass sie sich erst von einer Trennung erholen muss und daher weder Sex, Beziehung noch ne Affäre in Frage kommt.

6.12.14 Das erste Date

Wir trafen uns auf ein Punsch am Christkindlmarkt

Ich war total müde und hatte eigentlich gar kein Bock. Ich hab ihr das gleich zu Beginn gesagt, dass ich müde bin und das Date eher kurz wird.

An dem Tag war ich überhaupt nicht in Stimmung zu reden. Darum schwiegen wir uns ziemlich oft an bis ich den brachte...

Ich: Kennst du zufällig die eine Szene aus Pulp Fiction wo Uma Thumann und John Travolta sich am Abendtisch nur anschweigen?

Sie: Ja kenne ich..

Ich: Ist doch schön wenn man sich so gut versteht, dass man mal auch gemeinsam die Stille genießen kann.

Sie: Das ist wahr. Ich fühl mich bei dir sehr wohl.

[ich fragte mich echt wie viel Blödsinn ich von mir geben kann und trotzdem dabei Comfort aufbauen kann...Challenge accepted]

Nach etwa einer Stunde entschieden wir uns das Treffen zu beenden. Sie gab mir diesmal einen Kuss auf die Wange.

Ich: Hey, lass mir dir doch mal einen traditionellen, vietnamesischen Kuss zeigen. Mach die Augen zu.

Als sie die Augen zu machte hab ich sie auf dem Mund geküsst. Sie erwiderte ihn nicht und sagte nur

Sie: Ich habs mir schon irgendwie gedacht

Ich: Ne du denkst völlig falsch. Es ist nix sexuelles. Ich mach das auch bei meiner Mama, Papa, Hund, Katze...

Nachdem wir uns verabschiedet haben, meldete ich aus Zeit und Interessensgründen nicht mehr bei ihr. Es kamen mehrere Terminvorschläge nur von ihrer Seite den ich eins nach dem anderen abgelehnt habe. Irgendwann passte mir doch wieder einer und wir haben uns getroffen.

2.Date Der nackte freche Mann

Führung hin oder her. Sie wohnt achtzehn Jahre in Wien und ich erst 3 Monate. Darum habe ich ihr subtil mitgeteilt, dass sie sich gefälligst was überlegen soll.

Ursprünglich wollten wir zu einem Schloss mit dem Bus fahren. Jedoch fuhren keine Buse mehr. Darum schlug sie einen Plan B vor.

Sie kaufte uns veganen Kuchen aus ihrer Lieblingskonditorei und gingen dann zu ihr um ihn gemütlich aufzuessen.

Wir saßen am Küchentisch und ich probierte zum ersten Mal veganen Kuchen.

Mir schmeckte der nicht besonders und hab sie gefragt ob es in Ordnung wäre wenn ich ihn einfach gegen das Fenster klatsche. Sie verneinte...leider..

Sie: Ich weiß bis jetzt noch immer nicht wie alt du bist.

Ich: Du hast mir auch nie gesagt wie alt du bist.

Sie: Du hast nie gefragt. Ich bin 38.

Ich: Okay

Sie: So jetzt du!?

Ich: Du..nein

Sie: Ich habs dir doch auch verraten.

Ich: Das ist schön für dich

Sie: Sowas wie dich ist mir auch noch nie untergekommen..

Nach der lustigen Konversation in der Küche hab ich ihr vorgeschlagen, mich durch ihre Wohnung zu führen. Als ich ihr Schlafzimmer betrat, hab ich mich einfach in ihr Bett reingelegt und es mir gemütlich gemacht. Aus meinen Augenwinkeln, hab ich mitbekommen, dass sie mit sowas doch nicht gerechnet hat. Habs aber ignoriert und einfach ein Buch im Bett gelesen. Sie kam dann nach und wir schauten uns Bilder von ihren Hobbys auf ihren Laptop an.

Ich stand dann auf um aufs Klo zu gehen. Als ich zurückkam habe ich bemerkt, dass sie sich eine gemütliche Jogginghose angezogen hat.

Ich: Hast du die Hose gewechselt?

Sie: Ja, ich wollte es mir gemütlich machen.

Ich: Das ist ne tolle Idee, ich machs mir jetzt auch gemütlich.

Ich fing einfach an meine Hose auszuziehen. Und lag in Unterhose neben ihr.

Sie: Oh mein Gott. Ich toleriere viel. Mich hats nicht gestört, dass du dich einfach plump in mein Bett reingelegt hast. Obwohl ursprünglich wirklich nur Kaffee und Kuchen geplant war. Aber jetzt liegst du tatsächlich in Unterhose neben mir?

Ich: Du hast recht. Ich sollte mich komplett ausziehen.

Sie: Ja klar (sarkastisch)

Ich: Ok

Sie: NEEEin hör auf!

Und schon lag ich splitternackt da. Man bedenke, dass wir uns noch immer nicht geküsst haben. (Sie hatte auch Fieberbläschen an dem Tag).

Sie: Ich bin total irritiert....

Ich: Hey mein Gesicht ist hier oben

Sie: Das ist so ne merkwürdige Situation

Ich: Du hast Recht. Ich bin nackt und du bist angezogen. Du verhältst dich sehr merkwürdig..

Sie: nur gelacht

Ich lehnte mich über sie und hab sie am Hals geküsst und zog sie langsam aus. Mein Handy klingelte aufeinmal wie verrückt.

Da ich noch ein Termin hatte, hab ich mich wieder angezogen und bin gegangen. Beim Abschied hat sie an mir gerochen.

Ja Leute..sie hat an mir gerochen!

Nächster Abend kam es zu folgendem SMSverlauf:

Sie schrieb mir. Das sie sich gerade mit einer Freundin trifft und ihr erzählt, wieviel Spaß sie am Abend hatte. Und das sie meinen Körper sexy findet.

Ich hab mich kurz und knapp bedankt.

Dann kam ne Sms von ihr, wo sich aufgeregt hat dass alles nur von ihr kommt und ich mir keine Mühe für ein Treffen gebe.

Aber ich bin nicht drauf eingegangen und wollte den Kontakt vorerst abbrechen.

3 Tage später:

Hat sie mir am Abend über SMS eine Einladung zum Sex bei ihr geschickt.

Ich packte mein Laptop ein und ging zu ihr.

Sie: Für was hast du deinen Laptop mitgenommen?

Ich: Ich höre beim Sex gerne meine Musik.

Laptop eingeschaltet und Musik angemacht. Ich habe gemerkt, dass sie jedoch angespannt war.

Ich: Bist du dir sicher, dass du das willst? Ich suche keine Beziehung wie du bemerkt hast.

Sie: Ja ich weiß.

Ich: Du wirkst angespannt, lass mich dich massieren

Sie: Das ist eine gute Idee und ich bin irgendwie total müde.

Ich: Ja wir massieren dich einfach mal und schauen dann weiter.

Sie lag sich auf dem Bauch. Ich massierte sie und zog sie langsam aus. -->Sex BAM!

Kurz vor dem Einschlafen.

Sie: Hey das ist meine Bettseite!

Ich: Ne...

Fazit:

Ich hab echt keinen Plan. Vielleicht chillen und einfach Spaß haben? Ich bin bis heute noch selber baff...

Euer Zed

bearbeitet von Zed91
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hammer Story Kollege,

hört sich ein wenig strange an, wie alles passiert ist aber dennoch Daumen hoch, dass du es so straight durchgezogen hast.

Ich selbst bin erst vor wenigen Tagen auf PU gestoßen daher können andere hier besser beurteilen was gut oder schlecht war. Mir gefällt dein Schreibstil sehr und ich musste mehrmals heftig lachen :D

Super fand ich vorallem, dass du beim Sex gerne deine Mucke hörst und mit Laptop aufgetaucht bist..^^

Mach weiter so

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey vielen Dank für dein Kommentar!

Es ist nicht so strange wie es sich anhört. Ich wollte nicht zu sehr ins Detail gehen, und wenn ich die Bilder hochladen hätte können wäre es eigentlich ganz leicht nachvollziehbar gewesen.

Aus dem Text kann man leider nicht lesen, dass ich trotzdem sehr viel Komfort aufgebaut habe. Es gab keinen Moment wo ich ihr das Gefühl gegeben habe, dass Sex unbedingt sein muss.

Aber freut mich echt, dass du darüber lachen konntest.

Falls wen irgendwas spanisch bei meinem letzten lay vorkommt, kann man ja nochimmer nachfragen.

Du wirst noch merken, dass es eigentlich kein gut oder schlecht gibt. Was bei der einen Frau zuviel ist, kann bei einer anderen wieder genau richtig sein.

Der Weg ist hart, aber man kann auch echt viel Spaß dabei haben...Viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow coole reports ihr zwei. Ich bin auch selbst Vietnamese, finde sehr schade dass ich noch nie einen asiatischen PUler begegnet bin. Freue mich auf weitere Geschichten von euch!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mein Artgenosse,

freut mich, dass du auf unsere Beiträge gestossen bist. In der Tat kenne ich auch nur einen asiatischen PU persönlich und das ist Kis.

Um so mehr motiviert es uns für euch Reports zu schreiben. Kein Bruder soll unge****t bleiben ;).

Habe auch deine Beiträge gelesen und finde es sehr mutig was du abziehst. Weiter so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gentlemen, lange ist es her. Bitte sehr, ein neuer

Layreport „Du machst mich ganz feucht.“

Location: Kultfabrik, München

Dieses Mal war ich in München unterwegs. Die kultfabrik hat etwas von Jahrmarkt-Charme. Erinnert mich an den Jahrmarkt in meiner Heimatstadt. Links hört man brüllende besoffene Burschen in Lederhosen Sauflieder singen. Rechts kommen mir Mädels im Dirndl entgegen. Komisch, wieso reden die Englisch? nja egal. Aus dem Bierzelt-ähnlichen-Club dröhnt „Atemlos“ von Helene Fischer aus den Boxen. Ja genau so hab ich mir München vorgestellt.

Ich geh mal ne Runde durch das Gelände, sieh mir mal alle Clubs von außen an. An einem Irish Pub bleibe ich schließlich hängen. Ein Kilkenny muss schon sein. Wie es sich für ein Irish gehört, sind Frauen hier Mangelware. Naja, Hauptsache das Bier schmeckt.

Als ich rausgehe fängt es total zum Schütten an. Schnell in den nächsten Club. Ich weiß nicht wie der Club heißt. Aber ich bekomme ein Armband, mit dem ich für einmal Eintrittsgeld in vier Clubs gehen kann. Anscheinend arbeiten diese zusammen. Der club ist riesig. Es wird Hip-Hop-Musik gespielt. Überall junge Mädels mit Leggins und Turnschuhen, scheint hier der Dresscode zu sein. ;)

Ich stell mich zur Bar, bestell mir was zu Trinken. Und dann kommt von der Seite.

„hey du machst mich ganz nass!“

Ich drehe mich um und sehe eine Blondine mit Brille. Ich mustere sie kurz von Kopf bis Fuß … Sie ist einen oder Zwei Zentimeter größer als ich … und ja auch sie hat Leggins und Turnschuhe an.

Kis: „Wenn ein Frau zu mir sagt, dass ich sie nass mache … Dann mache ich anscheinend was richtig oder?“

Sie: (verdreht die Augen, hat aber ein Lächeln im Gesicht.) „Normal heißt es [Du machst mich feucht.] Aber du hast mich nass gemacht.“

Kis: „Wie sagt man es noch mal richtig?“

Sie; „Du machst mich feucht.“

Kis: „Nochmal bitte.“ (Mit schmutzigem Grinsen.)

Sie bricht sich einen ab, klapst mir auf die Brust und lehnt ihren Kopf an meine Schulter.

Kis: „So was höre ich richtig gern. Hab ich gern gemacht. Haha du bist cool, wie heißt du?“

Sie: „Diana.“

Small Talk: Basic Stuff. (Was gibt es zu feiern? Was machst du? Etc.) Für ca. 2-3 Minuten. Sie ist 21, Kroatin, wohnt erst seit kurzem in München. Während des Small Talks halte ich ihre Hand und drücke sanft zu. Dann sage ich einfach, was ich gerade denke.

Kis: „Ganz ehrlich … ich finde dich ziemlich sexy und süß.“ (Ja ich weiß billig.)

D: (kichert)

Kis: „Jetzt is es draußen. Kein Zurück mehr.“

D: „Ich mag deine Augen. Ich finde Asiaten haben voll schöne Augen.“ (JACKPOT)

Es dauert nicht lange und dann kommt eine Freundin mit einem Typen im Schlepptau. Sie umarmt mein Target. Dreht sie von mir weg. Sie flüstert ihr irgendwas ins Ohr. Ich höre nur Bruchteile, aber ich kann mir schon denken, was sie geredet haben. Ich höre nur beiläufig, dass Diana sagt: „der is voll nett und süß.“ Ihre Freundin sieht mich an. Ich stell mich ihr vor.

Kis: „Hi! Is es OK, wenn ich mit der Diana 3 Minuten rede?“

Freundin: „Ja ich weiß nich“

Kis: „OK Gib mir ein Getränk Zeit mit Diana. Nur ein Getränk.“

Freundin: „OK ein Getränk.“

Daraufhin verabschiedet sich ihre Freundin und verschwindet mit dem Typen in den Dancefloor. Ich bestelle 2 Shots. Wir reden wieder etwas. Basic Stuff. (woher kennst du deine Freundin? Arbeit? Etc.) Gut! Pushen wir die Logistik. Isolation

Kis: „Darf man hier rauchen? Rauchst du?“

D: „Ja ich rauche. Rauchen darf man nur draußen“

Kis: „komm gehen wir.“

D: „Ok“

Wir gehen raus. Sie bietet mir eine Zigarette an. Obwohl ich nicht rauche, zünde ich ihre und meine an. Ich nehme aber keinen weiteren Zug. Ich checke die Logistik ab. (Seit wann bist du in diesem Club? Wie bist du hergekommen? Stimmt es wirklich, dass nach 2 Uhr keine Öffis mehr fahren? Musst du sonntags arbeiten? Etc.) Scheint keine Probleme zu geben. Sie ist DTF. Als sie fertig geraucht hat, vergleiche ich unsere Handgrößen. Sie hat genauso große Hände wie ich. Ich massiere ihre Hände ein wenig.

Kis: „Wow du hast voll die schöne Haut.“

D. „Ja du auch.“ Sie presst ihre Hüften an meine.

Kis: „ja ich nehme auch jeden Tag Nivea.“

D: „Ja? Wirklich?“

Kis: „mhm … Wirklich …“

Wir küssen uns. Sie beißt. find ich sexy. Kurze pause. Wir haben intensiven Augenkontakt. Und wir machen rum. Go fort he Pull.

Kis: „Magst du Lycheesekt?“

D: „Oh ja …“

Kis: „Komm wir trinken einen Sekt.“ Ich nehme ihre Hand und möchte gehen.

D: „Warte … Ich muss noch meine Jacke holen.“

Wir gehen zur Garderobe. Im Hintergedanken hoffe ich, dass wir nicht auf ihre Freundin treffen. Jetzt ein Cockblock wär so richtig scheiße. Zum Glück kommt sie nicht. Jaja manchmal ist es einfach.

Wir steigen ins Taxi. Sie schreibt ihrer Freundin noch eine SMS. Ich gebe dem Fahrer die Visitenkarte vom Hotel.

Während der Fahrt küsse ich D. Ich weiß nicht warum ich das gemacht habe, aber ich nehme ihre Hand und lege sie auf meinem Schwanz. Ich lege meine Jacke drüber. Sie fängt an ihn durch meine Hose zu massieren, während ich mit dem Taxifahrer über belangloses Zeug rede, wie Kilometergeld, Mietpreise in München etc. ja sogar D. beteiligt sich am Gespräch... crazy.

Wir sind angekommen, ich zahle für das Taxi. Wir steigen aus, und wir küssen uns.

Kis: „Schau dir an was du mit mir machst.“ Wieder ihre hand auf meinem Schwanz.

D. „hehe Du bist ja voll verrückt.“

Ab in den Lift, ab ins Zimmer. wir machen das Fenster auf und wir schießen den Korken auf die Straße. Ich lass sie mal den Sekt einschenken, währenddessen lasse ich auf Youtube meine Old School-Playlist abspielen. Erstes Lied

Wir grinden zu dem Lied, machen rum. Ich ziehe mein Shirt aus. Sie macht mir die Hose auf. Nicht lange und wir sind nackt. Sie hat richtig schöne kleine Äpfelchen … zum Anbeißen. CLOSE!

Fazit:

AUFGELEGT! Manchmal kann es richtig einfach sein. Ich war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort, und hatte die Eier den Prozess durchzuziehen. Unkompliziert und diskret. Keine Routinen, keine Shittests, Keine Cockblocks, kein Alpha hin oder her. Bloß zwei Menschen die Bock auf Sex haben und sich ein ruhiges Plätzchen suchen. Keep it simple. Keep it real.

Logistik

Bar => "Komm wir gehen eine rauchen." (obwohl ich nichtraucher bin.)

Raucherbereich (draußen) => "Komm wir trinken einen Sekt."

Taxi

Hotel

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.