Freundin schwanger...? Aber wohl nicht von mir... ?

285 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Endless hat heir schon recht. Zumindest mit der Eskallationssache.

Natürlich würde ich die LTR absolut als beendet ansehen und sie selbst beenden sobald sie zurück kommt / was von sich hören lässt.

Aber er fährt wirklich den totalen Hals über Kopf nach mir die Sinnflut Hardcore Eskallationskurs.

Als ob von einer weiteren halben Monatsmiete sein Schicksal abhängen würde... und nicht etwa von einem Kind oder so...

bearbeitet von MrJack
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der TE immer so drauf ist, wundert es mich, dass es erst jetzt knallt. Auch frag ich mich, wer hier der Borderliner ist, zumal ich es schon bedenklich finde, wie die Frau hier lediglich ob einer Aussage des TE in eine psychiatrische Ecke gestellt wird, obwohl der TE es war, der von jetzt auf gleich alle Zelte in der Heimat abgebrochen, keine Freunde und kein Leben hat u d einfaules Arschloch ist, das sich bedienen lässt und mit dem finanziellen Status seiner Freundin nicht klarkommt. Dazu kriegt er sein Leben nicht auf die Reihe, braucht mit 28 noch weitere mindestens drei, realistisch wohl mindestens fünf Semester, um sein Studium zu beenden und erzählt der Alten was von Kinderwunsch, wohl nur, um endgültig ins Leben eines zockenden Hausmannes einzusteigen.

Gute Story, Troll

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hugh, Kevin der große Erleuchtete hat gesprochen. "Gute Story, Troll"? Macht es Dich geil, andere anonym im Internet fertig zu machen?

@Topic: Ich kann gut verstehen, dass Marius möglichst schnell raus aus der Bude und dem Affenzirkus will.

Marius, wie ist das eigentlich: Wohnt Dein Vater denn in der Nähe von Deinem aktuellen Studienort, oder 500 km entfernt oder wie?

Wegen dem Mietvertrag würde ich jetzt aber keine Panik schieben, und bestimmt nicht mit anwaltlichen Schritten etc. drohen. Sich informieren kann natürlich nicht schaden.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

will jetzt hier nicht den borderliner jokerr ziehen aber ist es nicht typisch für betroffene das sie mit einen mal plötzlich von der bildfläche verschwinden und so nen Zettel hinterlassen? Hab ich iwo mal gelesen :-D

Sei's drum. Gibts nen Update TE?

bearbeitet von Dieter9537

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn der TE immer so drauf ist, wundert es mich, dass es erst jetzt knallt. Auch frag ich mich, wer hier der Borderliner ist, zumal ich es schon bedenklich finde, wie die Frau hier lediglich ob einer Aussage des TE in eine psychiatrische Ecke gestellt wird, obwohl der TE es war, der von jetzt auf gleich alle Zelte in der Heimat abgebrochen, keine Freunde und kein Leben hat u d einfaules Arschloch ist, das sich bedienen lässt und mit dem finanziellen Status seiner Freundin nicht klarkommt. Dazu kriegt er sein Leben nicht auf die Reihe, braucht mit 28 noch weitere mindestens drei, realistisch wohl mindestens fünf Semester, um sein Studium zu beenden und erzählt der Alten was von Kinderwunsch, wohl nur, um endgültig ins Leben eines zockenden Hausmannes einzusteigen.

Gute Story, Troll

Du bist so ein angenehmer Mensch, den man stets gern um sich haben möchte... eine Quelle positiver Energie und Inspiration... denn selbst wenn man mal down wäre... wenn man deinen Beitrag liest, weiß man gleich, es könnte einem noch viel beschissener gehen... wenn man dein Leben führen müsste. Und schon ist man gut drauf... Was für eine Freude! Ich danke dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher nichts neues. Sie muckst sich nicht...Endless... wie es, ich glaub deliero schon schrieb: Sie weiß sehr genau dass ich mit ihrer überaus engen Freundschaft mit F. so meine Probleme habe. Ich finde(!) es rücksichtslos von ihr dass sie sich einfach mich verpisst und mich so im Ungewissen lässt... du vergisst auch den Fund des Schwangerschaftstests und die dem abhauen vorangegangene Situation... ich sage gar nicht dass sie an allem schuld ist!!! ABER ich kann aufgrund der Gesamtsituation deine positive Sicht auf ihren zettel da nicht teilen. Was soll da von ihrer Seite denn noch kommen außer einer trennung? Nur weil da Deine Sally drunter stand hältst du das für abwegig. Ich nicht... die wenigsten menschen legen jedes Wort auf die goldwaage. Ich sehe auch nicht wirklich wieso ich mit der Wohnungskündigung länger warten sollte... worauf denn? Klar wäre es kein totaler Beinbruch wenn noch eine halbe Monatsmiete anfiele. ABER MUSS DAS SEIN? Man will doch auch irgendwie abschließen...

Wenn der TE immer so drauf ist, wundert es mich, dass es erst jetzt knallt. Auch frag ich mich, wer hier der Borderliner ist, zumal ich es schon bedenklich finde, wie die Frau hier lediglich ob einer Aussage des TE in eine psychiatrische Ecke gestellt wird,
Du hast nicht richtig gelesen. SIE hatte mir damals von der Borderline-Diagnose erzählt! Ich habe also nur eine Aussage von IHR wiedergegeben. Zum rest deines Postings will ich gar nichts weiter sagen... das haben andere schon besorgt...
@Topic: Ich kann gut verstehen, dass Marius möglichst schnell raus aus der Bude und dem Affenzirkus will.Marius, wie ist das eigentlich: Wohnt Dein Vater denn in der Nähe von Deinem aktuellen Studienort, oder 500 km entfernt oder wie? Wegen dem Mietvertrag würde ich jetzt aber keine Panik schieben, und bestimmt nicht mit anwaltlichen Schritten etc. drohen. Sich informieren kann natürlich nicht schaden.
eben das. Ich will das hinter mir lassen und wenn möglich auch keinen rosenkrieg... Nein mein vater wohnt an meinem alten Studienort... also 500 km entfernt. Ich habe meine frühere Uni angeschrieben ob es möglich ist, zum Wintersemester dort wieder einzusteigen warte aber noch auf Antwort. Sollte das nicht möglich sein und ich das Studium hier fortführen müssen, kommt die gegenwärtige Wohnung trotzdem nicht weiter in Frage... zu groß für eine Person ,deshalb zu teuer und auch nicht WG-geeignet, da zwei der insgesamt drei Zimmer Durchgangszimmer sind (Altbau). heißt, so oder so muss ich eine andere Bleibe finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rolling Home!

Zurück zur alten Uni wäre doch das Beste. Weit weg, aus den Augen, aus dem Sinn!

Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt.

Weiter so.

Grüße

K.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt Du was? Geh mal raus und treibe Sport. Wenn Du die ganze Zeit über schon derart am Rad drehst, denn das Geschnüffel kommt ja nicht von ungefähr, dann hab ich für Ihre Reaktion bald noch mal Verständnis. Mag sein, dass Dir ihre Art nicht passt aber vielleicht konnte sie sich auch gegen Dich einfach nicht mehr anders abgrenzen, Du setzt ja permanent nach und lässt keine Luft zum Denken und Atmen. Selbst als sie mal um etwas Zeit gebeten hat.

Es dreht sich alles nur um Dich, Dich muss sie verstehen, Du hast ja nicht gewollt. Schon mal darüber nachgedacht warum sie sich nun so auf F. stürzt? Vielleicht weil Du sie geradezu vertrieben hast?

Dein Verhalten ist weit entfernt von normaler Krise. Wenn Du eine Freundin hast, die Dir schon von ihren Problemen erzählt, wo bist Du denn da mal? Nein, immer nur Du bist wichtig.

Sie hat für Dich viel gerissen und Du hast von Anfang an diese Beziehung von ihr toleriert. Also kannst Du Dich nun auch nicht so aufführen als wäre das alles urplötzlich ganz bös fiese von ihr. Du lässt Dich schlicht gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nicht euer Ernst?

Sie hat Probleme?

In der Küche fand ich dann eine nachricht von ihr vor die lautete: Lieber Marius, ich muss mir über einiges klar werden. Deshalb fahre ich für ein paar Tage weg. Bitte gib mir diese Zeit zum Nachdenken. Ich melde mich bei Dir, wenn ich soweit bin. Deine Sally.

Nur negativ Fanatiker hier? Hätte sie Schluss machen wollen, hätte sie bestimmt nicht mit DEINER Sally unterschrieben.

Sie bittet Dich um Zeit, Warum gibst Du ihr diese nicht?

Warum lässt Du den eifersüchtigen Kontrollfreak heraus hängen? Da ist es doch kein Wunder das sie Dich blockt.

Ich verfolge das Thema die ganze Zeit aber mein erster Beitrag hat jetzt nichts direkt damit zu tun.

Ich musste nur eben bei diesem Satz schmunzeln, weil meine Ex in ihrem "Abschiedsbrief" eben genau mit DEINE XXX unterschrieben hatte. Also ich würde das definitiv so deuten und selbst wenn sie nicht direkt schluss machen wollte, ist das einfach ein Unding und der TE handelt momentan genau richtig, denn er zieht die richtigen Schlüsse aus dieser Situation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rolling Home!

Zurück zur alten Uni wäre doch das Beste. Weit weg, aus den Augen, aus dem Sinn!

Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt.

Weiter so.

Grüße

K.B.

danke. Mir wäre das auch am liebsten... da hätte ich auch meinen alten SC wieder und nur wenig Erinnerungen an meine Ex.

Weißt Du was? Geh mal raus und treibe Sport. Wenn Du die ganze Zeit über schon derart am Rad drehst, denn das Geschnüffel kommt ja nicht von ungefähr, dann hab ich für Ihre Reaktion bald noch mal Verständnis. Mag sein, dass Dir ihre Art nicht passt aber vielleicht konnte sie sich auch gegen Dich einfach nicht mehr anders abgrenzen, Du setzt ja permanent nach und lässt keine Luft zum Denken und Atmen. Selbst als sie mal um etwas Zeit gebeten hat.

Es dreht sich alles nur um Dich, Dich muss sie verstehen, Du hast ja nicht gewollt. Schon mal darüber nachgedacht warum sie sich nun so auf F. stürzt? Vielleicht weil Du sie geradezu vertrieben hast?

Dein Verhalten ist weit entfernt von normaler Krise. Wenn Du eine Freundin hast, die Dir schon von ihren Problemen erzählt, wo bist Du denn da mal? Nein, immer nur Du bist wichtig.

Sie hat für Dich viel gerissen und Du hast von Anfang an diese Beziehung von ihr toleriert. Also kannst Du Dich nun auch nicht so aufführen als wäre das alles urplötzlich ganz bös fiese von ihr. Du lässt Dich schlicht gehen.

Moment. Sie hat das mit der borderline-diagnose so nebenbei mal erwähnt weil ich ihre Bedrafsmedikament (Valium in diversen Ausführungen) kurz nach unserem Einzug in die jetzige (noch) gemeinsame Wohnung in einem Umzugskarton gefunden habe und da hab ich natürlich nachgehakt. Auch weil ich weiß dass das Zeug abhängig machen kann...(ich habe NICHT geschnüffelt damals. Wir haben gemeinsam Kartons ausgepackt und da fielen mir die Tabletten in die Hände.) ich habe mir auch kurz Sorgen gemacht aber sie hat das so dargestellt als sei die Krankheit eigenttlich gegessen, sie bräuchte die Medikamente nur selten und hätte in der vergangenheit mehrere Therapien gemacht. Kam mir vor, als wollte sie nicht gern drüber reden. Also hab ichs auch ruhen lassen.

Den rest von deinem Beitrag kann ich so annehmen... ich habe viele Fehler gemacht, z.B. mich nicht genug im Haushalt beteiligt, mich gehen lassen (Gewicht) und sehe jetzt auch dass ich womöglich zu erdrückend war, zu viel geklammert habe und (das aber nur in den letzten Monaten) teils offen geeifersüchtelt habe. Was Schnüffeln angeht so war das mit den SS-Test das erste und einzige Mal dass ich gezielt nach was gesucht habe. Ich weiß dass sich das nicht gehört. Nur ich kann es jetzt auch nicht mehr rückgängig machen...

bearbeitet von mariusdb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Borderliner hauen gern ab, ja und gehen dann sofort zum nächsten ( können nicht allein sein ) und die Krankheit verschwindet oder klingt derart ab, das es kaum noch Symptome gibt, zw. 30-40 Jahren. Diagnostiziert wird die Störung meistens zw. 15 und 20 Jahren.

Die Kontaktsperre von ihr ist also kein Eskalation, sondern er läuft Amok? Teile diese Meinung nicht... Was soll da noch groß bei raus kommen? Sie kommt zurück und wirft sich ihm um den Hals?

bearbeitet von faixa83
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Borderliner hauen gern ab, ja und gehen dann sofort zum nächsten ( können nicht allein sein ) und die Krankheit verschwindet oder klingt derart ab, das es kaum noch Symptome gibt, zw. 30-40 Jahren. Diagnostiziert wird die Störung meistens zw. 15 und 20 Jahren.

Die Kontaktsperre von ihr ist also kein Eskalation, sondern er läuft Amok? Teile diese Meinung nicht... Was soll da noch groß bei raus kommen? Sie kommt zurück und wirft sich ihm um den Hals?

Sehe ich auch so. Ob Borderline oder nicht, da ist doch für den TE kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Mir würde es auch gewaltig stinken, wenn die HB mich unter schwammigen Ansagen (will ihre Ruhe, sagt nicht, wo sie ist, will sich irgendwann melden) in der Wohnung sitzen lässt. Der TE ist doch kein Fußball, den sie in die Ecke kicken und liegenlassen kann, wenn ihr danach ist, und der dort bleibt, bis sie ihn wieder hervorholt. Das dann noch bei der Vorgeschichte. Ich frage mich auch, wie denn eine "Rückkehr" von HB konkret aussehen sollte. "Ich habe jetzt drei Tage lang überlegt, ob ich unsere Beziehung noch will, und jetzt weiß ich, dass ich dich über alles liebe!" :80: Möglich ist natürlich alles, ich glaube bloß nicht dran. Da aber der TE sagt, dass er die Beziehung nicht mehr möchte, ist das doch auch unerheblich. Entweder, sie kommt zurück, aber er will nicht mehr, oder sie sagt ihm bald, dass es aus ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss dazu erwähnen, dass es hier im Forum keyboardjockeys gibt, die der Ansicht sind, dass das HB grundsätzlich nie etwas falsch macht und immer das "unmännliche Verhalten" des TEs dazu führt.

Meistens ist das Verhalten der HB einfach unerheblich, da sie meistens nicht mitliest. Das einzige, dass TEs hier in der Regel beeinflussen können, ist ihr eigenes. Deshalb ist es meistens unerheblich, ob das HB jetzt etwas falsch oder richtig macht.

Die HB hat einen an der Waffel. Das kann ob aller Defizite des TEs auch aussprechen. Immer dieses beschissene Schein-Alphatum.

Wie gesagt, kann schon sein, ist aber relativ egal. Denn der TE hat sich das ja scheinbar ne Weile bieten lassen. Deshalb setzt man da an. Nach Möglichkeit ohne diese Wertung mit "er hat einen an der Waffel" oder "sie hat einen an der Waffel", weil die Klärung der Schuldfrage meistens für die Lösung des Problems unerheblich ist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher nichts neues. Sie muckst sich nicht... Endless... wie es, ich glaub deliero schon schrieb: Sie weiß sehr genau dass ich mit ihrer überaus engen Freundschaft mit F. so meine Probleme habe.

Das Du auf andere Typen mit den sie gut kann eifersüchtig bist, ist Dein Problem.

Das Du anderen Typen einen höheren Wert zuschreibst als Dir selber, ist Dein Problem.

Das Du glaubst jemand könne Dir etwas weg nehmen das Du nie besessen hast geschweige denn je besitzen wirst, ist Dein Problem.

Diesen Typen F, Frank, Falk, Fridolin, Martin, Uwe, Klaus, wird es immer wieder in DEINEM Kopf geben, weil Du es bist der sich selber einen viel zu geringen Selbst-Wert zuschreibt, andere Männer auf ein Podest hebst und glaubst Frauen müssen so sein, wie Du es denn gerne hättest. Am besten jedes Deiner Defizite ausgleichend.

Du musst selber für Dich damit klar kommen, das Du eine attraktive Freundin hast, das sie von anderen Kerlen begehrt wird und Du derjenige bist der sie pimpern darf.

Schlussendlich, gäbe es diesen F. nicht, wäre es dann wieder ein anderer. Martin, Klaus, Uwe, Kai.

Oder soll sich Deine Freundin stets von all den Männern fern halten, mit denen Du ein Problem hast? Du wirst immer ein Problem mit anderen Kerlen in ihrer Umgebung haben, weil Du Dich selber als viel zu geringschätzig einstufst.

Das gute ist jedoch das mit jedem Kerl der in ihr Leben tritt, du eine weitere Möglichkeit bekommst an Deinem Selbstwert zu arbeiten.

Zum Glück kommt noch hinzu, das sie kein Stück eifersüchtig zu sein scheint. Schließlich hat sie damit weniger bzw. gar keine Probleme das Du Dich mit anderen Frauen treffen könntest.

Für jemanden mit zu geringem Selbstwertgefühl kann dies gleich bedeutend damit sein, das sie dich wohl "weniger liebt" als Du sie, denn immerhin bringt sie Dir nicht die gleiche Wertschätzung entgegen wie Du ihr. Oder anders gesagt, die gleiche Eifersucht entgegen.

Was ich zudem ebenso nicht verstehe ist, Warum sind hier so viele auf den Kerl fixiert? Warum sollte sie ausgerechnet sich über ihn im Klaren werden? Warum nicht erst einmal über die ungewollte Schwangerschaft? Immerhin wird ihr Leben damit plötzlich komplett auf den Kopf gestellt.

Und so wie sich der TE hier gibt bzw ihr gegenüber, wird sein Verhalten für sie noch weitaus mehr Fragen aufwerfen als sie wohl schon ohnehin hat.

Als Frau hätte ich Dich längst abgeschossen. Solch ein destruktives, weinerliches und selbstbemitleidendes Verhalten könnte ich auf Dauer an meiner Seite nicht ertragen.

Richtig ist für die meisten Menschen das, womit sie selber einverstanden sind und das was ihnen entgeht, wird dann allzu gerne als falsch bezeichnet. Dein Verhalten, Ihr Verhalten.

Dein Verhalten hat mit ihr nicht im geringsten etwas zu tun. Dieses Verhalten legst Du ganz alleine selber an den Tag. Sie zieht lediglich die Konsequenz (Kontaktsperre) daraus. Wann fängst Du an aus Deinem Verhalten Konsequenzen zu ziehen?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sage gar nicht dass sie an allem schuld ist!!! ABER ich kann aufgrund der Gesamtsituation deine positive Sicht auf ihren zettel da nicht teilen. Was soll da von ihrer Seite denn noch kommen außer einer trennung? Nur weil da Deine Sally drunter stand hältst du das für abwegig. Ich nicht... die wenigsten menschen legen jedes Wort auf die goldwaage. Ich sehe auch nicht wirklich wieso ich mit der Wohnungskündigung länger warten sollte... worauf denn? Klar wäre es kein totaler Beinbruch wenn noch eine halbe Monatsmiete anfiele. ABER MUSS DAS SEIN? Man will doch auch irgendwie abschließen...

ABER ist eine Negierung dessen, was ich vorher gesagt habe. Also ist sie Deiner Meinung doch an allem Schuld.

Es geht nicht um Worte, sondern um Gedanken, Gefühle, Erfahrungen. Das was Du bei ihr auslöst, wenn sie an Dich denkt.

Wenn sie an Dich denken muss, löst dieser Gedanke bei Ihr noch Freude aus? Liebe? Mitgefühl? Sehnsucht? Vertrauen? die Bereitschaft Dir ihr Kind anzuvertrauen? die Schwangerschaft mit Dir zu vollziehen?

Wir werden nicht dafür geliebt wer wir sind, sondern für die Gefühle die wir im anderen auslösen.

Die Frage ist doch viel eher nach Deinen ganzen Aktionen die, Warum sollte sie Dich eigentlich zurück wollen?

PS: Was kann eigentlich das Kind dafür das dessen Eltern doof wie Stroh sind? Oder das der Vater ein anderer ist als ursprünglich gewollt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sie nicht Eifersüchtig ist, liegt wohl weniger an ihrem tollen Selbstbild und ihrem Mindset. Sondern eher daran wie der gegenüber sich gibt und welch eine Gefahr von ihm ausgeht überhaupt andere Mädels kennenzulernen.

Dazu kommt noch das da einfach schon 2 Monate oder so bei ihr die Gefühle abgeklungen sind.

Dazu kommt noch das die Schwangerschaft garnicht geklärt ist?! Frauen haben manchmal das Gefühl sie könnten Schwanger sein und dann machen sie nen Test, ohne das die Periode ausbleibt. War bei einer meiner Freundinnen auch mal so.

bearbeitet von faixa83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was heißt hier ungewollte Schwangerschaft?

Bevor hier wild Thesen darüber aufgestellt werden sollte jetzt erstmal klar werden ob sie es überhaupt ist!

Wenn jede Frau die aus Angst vor einer Ss testet gleich schwanger ist.. Mei, das wären aber sehr viele Kinder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja Leriwa, ich kann halt nicht klären ob sie denn nun schwanger ist oder nicht... das könnte nur sie mir sagen, aber da herrscht weiter Schweigen im walde.

perdition, Ich fürchte ja der Gedanke an mich löst nur noch Ablehnung aus... das würde auch zu den vergangenen Monaten passen :-( und du hast recht mit der Andeutung dass es eigentlich gar keinen Grund für sie gibt mich zurückzuwollen. Es sei denn (das ist aber reine kaffesatzleserei...) sie ist schwanger, will zu F wechseln und der will abe rnicht bzw. erkennt das Kind nicht an. ich mache mir keine Illusionen darüber dass ihre Gefühle für mich weg sind. Vermutlich ist das schon länger so und ich wollte das nicht wahrhaben.dein anderer Beitrag enthält vieles, das mich zum Nachdenken anregt.

Das Du anderen Typen einen höheren Wert zuschreibst als Dir selber, ist Dein Problem.

das scheint mir den Punkt zu treffen.. ich habe ihm einen höheren Wert zugeschrieben als mir aufgrund besseren Aussehens und status... wahrscheinlich hat er nicht nur er das gecheckt, sondern sie auch und fand das (unbewusst?) unattraktiv... So grundsätzlich hatte ich kein Problem mit ihren männlichen Freunden. die anderen die ich da kenne, habe ich aber nie als Bedrohung empfunden. Mit denen ist sie deutlich weniger eng, mehrere davon sind fest vergeben und/oder aussehenstechnisch oder geldtechnisch haben die nicht so ein hohes Level wie F. Aber das zugrundeliegende Problem wird wirklich mein Selbstwert sein auch wenn ich selbst nicht genau weiß, wann und warum der so in den keller gerutscht ist. Auf jeden Fall während der letzten zeit aber es muss ja vorher schon was im Argen gelegen haben. Ich habe übrigens nie gesagt dass das eventuelle Kind was dafür kann... nicht umsonst bin ich ja dran interessiert ob es nicht vielleicht meins ist.

die mangelnde Eifersucht ihrerseits hab ich tatsächlich immer so gewertet, dass ihr weniger an der Beziehung liegt als mir...

bearbeitet von mariusdb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn nix kommt von ihr dann mach du erstmal dein Ding.

Lass die Situation erstmal zur Ruhe kommen!

Schwanger ist man immerhin 40 Wochen, da ist noch etwas Zeit. Und um dann zu klären, wenn denn dann schwanger, ob du dann der Vater wärest müsste das Baby dann erstmal geboren werden.

Ganz ruhig ganz ruhig, mach erstmal dein Ding. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor zwanzig Minuten kam ne WhatsApp von ihr rein. "Habe Herrn König heute ein Schreiben geschickt. Das müsste morgen ankommen." Anscheinend hat sie mich im Anschluss an die Nachricht aber direkt wieder blockiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast die Info bekommen die du wolltest. Sie wollte Ruhe und die will sie auch jetzt noch. Das könntest du auch einfach mal so annehmen. Eine Diskussion per WA ändert doch auch nichts mehr.

Bleib mal ein bisschen mehr bei dir und guck nicht nur was alle anderen Leute falsch machen. Du klingst beim lesen schon anstrengend, da möchte ich gar nicht wissen wie nervig du im RL bist.

Regel deine Angelegenheiten, damit hast du mehr als genug um die Ohren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Marius, ich glaube, du hast noch immer nichts kapiert.

Vergiss den ganzen kram, den du dir zurechtanalysierst.

Fang mal an, einfach die Realität zu begreiffen. Sie ist weg. Es ist aus. Mehr ist nicht. Das Leben geht weiter. Und das ist gut so. Das verinnerlichst du jetzt.

Die Analysen, die du hier anstellst, sind reiner Mindfuck. Du kannst jetzt noch weitere 1000 Jahre rumanalysieren. Sie ist dann noch immer weg.

Ich will dich nicht kränken, dennoch sage ich dir, dass dieses noch immer nicht loslassen können geisteskrank ist. Lass ab davon und mach mit deinem Leben weiter. Sport, Uni, Social Circle.....tausend Möglichkeiten. Und geh mal Schnecken angraben. Es ist Frühling und ich fühle mich langsam schon wie ein Dildo. Warum du nicht?

Deine Aufgabe sollte sein, all die Zeit, die du an sie denkst, umzuwandeln in Zeit, in der du an dich denkst. Du hast das Gefühl, sie hat dich verlassen. Aber eigentlich hast du dich selbst verlassen. Schau dir nur an, woran du die ganze Zeit denkst! Ja, sie. Dreh das mal um und denk nur noch an dich.

Fange an, die Realität zu erkennen. Wenn sie in deinem Leben sein sollte, wäre sie jetzt an deiner Seite. Ist sie aber nicht. Dann denk auch nicht so, als ob sie es wäre.

Und noch etwas:

Wenn sie schwanger ist, ist sie die erste, die an der Tür klopft und was von dir will. Da kannst du sicher sein.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor zwanzig Minuten kam ne WhatsApp von ihr rein. "Habe Herrn König heute ein Schreiben geschickt. Das müsste morgen ankommen." Anscheinend hat sie mich im Anschluss an die Nachricht aber direkt wieder blockiert...

Sei ihr dankbar, dass sie dich blockiert. Dann hast du endlich Zeit, von deinem zwanghaften Hinterherlaufen abzulassen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor zwanzig Minuten kam ne WhatsApp von ihr rein. "Habe Herrn König heute ein Schreiben geschickt. Das müsste morgen ankommen." Anscheinend hat sie mich im Anschluss an die Nachricht aber direkt wieder blockiert...

Dann weist du ja nu alles.

Watt ne Braut eh.....

iorgendwie immer schade, wenn Menschen so assig zueinander werden, wenn es zu Ende geht.

bearbeitet von MrJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.