Fragerunde rund ums Training (mit Shao)

2135 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Am 18.8.2016 um 00:58 , Shao schrieb:

Das Programm ist komplett anders und ist halt ähnlich wie das EWP einfach mal ein komplett zuende gedachtes Programm. Die anderen Sachen sind Trainingspläne, aber keine vollständigen Trainingssysteme. Die Rabatte lassen sich nicht kombinieren, aber wer findig ist, nutzt eben den aus der Email davor. Ich hab den aufgesetzt, bevor meine Affiliates direkt zum Start mit eingestiegen sind und will jetzt nicht aggressiv Rabatte raushauen, die größer sind als die von den Affiliates. Das wäre gemein denen gegenüber. Aber den Code gabs vorher schon, daher 😉

Zu den Sachen aus SBS selbst wird es denke ich nicht mehr unbedingt etwas geben. Das ist ja grösstenteils erledigt. Conditioning find ich immer noch nicht gut, aber da ich mire xtra dafür Indesign installieren müsste, bin ich ziemlich lustlos momentan, an der momentanen Version etwas noch zu ändern.  Was in der nächsten Zeit von mir kommt, sind ein Buch über Ernährung, ein kostenfreies Booklet über Autoregulatives Hypertrophietraining (Short, Marketingsache, aber gute Infos), dann vermutlich ein komplettes Buch dass sich nur um Muskelaufbau dreht, angelehnt an Brad Schoenfelds neustes Werk (Was extrem gut ist, Brad hat richtig delivered) nur eben viel viel praktischer. Dazu Semianre, die ich zusammen mit dem Aaachener Kraftsportclub wohl realisieren werde und vielleicht machen wir auch mal Videoprogramme etc. Ein Buch extra über Training aus Sicht der Perspektive von Trainern ist auch noch in der Mache und auch schon gestartet, aber ich bin mir unsicher, wie lukrativ das ist. 

Bei den Raw360 Jungs werde ich öfter mal als Ausbildner zu sehen sein, je nachdem wieviel Platz wir für den Kram kriegen, den ich gerne mache und wo ich richtig gut bin. Deren Staff ist schon ziemlich cool. 

Hallo Shao,

wo kann ich das kostenlose Booklet zum autoregulativem Hypertrophietraining finden.

Danke schon mal im Voraus.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.7.2022 um 15:30 , smallPUA schrieb:

Danke Dir! Habe i.A. einen CrossFit von Rogue und wollte noch evtl. den von Pioneer Lever PAL mit hinzunehmen. Habe keine Vergleich bzgl. der Härte. Denke aber, basierend auf dem was du schreibst , es könnte sich vielleicht lohnen. 😄 Danke dir nochmal. 

hol dir nen inzer lever belt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, RoyalDutch schrieb:

hol dir nen inzer lever belt

Da brauch man einen Schraubenzieher zum vertellen und Pioneer Lever PAL keinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.7.2022 um 11:14 , H.A.I. schrieb:

Hallo Shao,

wo kann ich das kostenlose Booklet zum autoregulativem Hypertrophietraining finden.

Danke schon mal im Voraus.

LG

Das habe ich leider nie fertiggestellt, ehrlich gesagt. Viele der dort beschriebenen Sachen haben sich verlaufen und bei RAWO bin ich auch nicht mehr oft zu finden, aber aus diesen Seminaren ist irgendwann unser Unternehmen, die DKKA entstanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Shao schrieb:

Das habe ich leider nie fertiggestellt, ehrlich gesagt. Viele der dort beschriebenen Sachen haben sich verlaufen und bei RAWO bin ich auch nicht mehr oft zu finden, aber aus diesen Seminaren ist irgendwann unser Unternehmen, die DKKA entstanden. 

Okay. Aber trotzdem vielen Dank für Deine Antwort. Hab ja Dein Buch :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde demnächst eine Woche lang nur frühs (ca. 8.30) und abends (ca. 19.00) essen können. Zwischendurch ist definitiv keine Nahrungsaufnahme möglich, auch kein Snack, keine Flüssignahrung oä. Muss mich aber immerhin kaum bewegen tagsüber.

Was kann man da tun, um nicht umzukippen? Morgens ultra viele langkettige Carbs essen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.8.2022 um 17:48 , miomate schrieb:

Ich werde demnächst eine Woche lang nur frühs (ca. 8.30) und abends (ca. 19.00) essen können. Zwischendurch ist definitiv keine Nahrungsaufnahme möglich, auch kein Snack, keine Flüssignahrung oä. Muss mich aber immerhin kaum bewegen tagsüber.

Was kann man da tun, um nicht umzukippen? Morgens ultra viele langkettige Carbs essen? 

Gar nix, für die meisten Menschen dürfte es da nach einer Gewöhnungsphase keinerlei Probleme geben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den letzten Jahren gabs ja einen Hype um das High Frequency Full Body Training. Was ist davon zu halten als intermediate mal zur Abwechslung 4x die Woche Full Body statt einen zweier Split zu trainieren? Jeff Nippard zum Beispiel scheint überzeugt davon zu sein, allerdings will er auch seine Programme an den Mann bringen und Kohle damit machen.

https://youtu.be/eTxO5ZMxcsc

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Shao schrieb:

Gar nix, für die meisten Menschen dürfte es da nach einer Gewöhnungsphase keinerlei Probleme geben. 

Kann man in der Gewöhnungsphase umkippen o.ä. (vor allem, wenn man schon nen niedrigen KFA hat)? Oder fühlt man sich nur nicht ganz optimal und vielleicht etwas gereizt? 

Will mich ja gar nicht langfristig dran gewöhnen, sondern es geht mir nur um diese Woche. 

bearbeitet von miomate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, miomate schrieb:

Kann man in der Gewöhnungsphase umkippen o.ä. (vor allem, wenn man schon nen niedrigen KFA hat)? Oder fühlt man sich nur nicht ganz optimal und vielleicht etwas gereizt? 

Will mich ja gar nicht langfristig dran gewöhnen, sondern es geht mir nur um diese Woche. 

Im Ernst? Es geht nur um eine Woche?! Dann zieh durch!

Sieh es als Fasten-Zeit und gut ist...da wirste nicht umkippen, vor allem nicht wenn du dich kaum bewegst!

Frage: Was machst du in der besagten Woche, dass gar keine Nahrungsaufnahme möglich ist? Prioritäten setzen...und wenn es wegen der Arbeit nicht geht, hinterfragen :-D mal eben an ner Wasserflasche nippen sollte möglich sein und ist WICHTIG!

 

 

400px-Einfache_Bed%C3%BCrfnishierarchie_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht eine dumme Frage, aber ich will dem eine Chance geben. Wie kann ich ausschliessen das mein Körper mit gewissen Nahrungsmitteln nicht optimal funktioniert? Ich fühle mich immer mal wieder schlapp / unkonzentriert / brainfog etc. Auch Dinge wie Sodbrennen kommen vor. Es gibt ja viel Gelaber, von wegen Unverträglichkeitstests etc, aber da ist wohl nicht viel drann? Also ist vielmehr Marketing / Scam als wirklich etwas drann? Wäre es trotzdem mal ein Versuch wert eine Eliminationsdiät zu machen? Falls ja, kannst du mir evtl eine Quelle angeben in der ich die Basics dazu nachlesen kann (wie lange, was eliminieren, wie wieder einfhren etc) oder mir diese nennen, falls es nicht zu viel Aufwand ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.8.2022 um 16:49 , Halfdan schrieb:

Vielleicht eine dumme Frage, aber ich will dem eine Chance geben. Wie kann ich ausschliessen das mein Körper mit gewissen Nahrungsmitteln nicht optimal funktioniert? Ich fühle mich immer mal wieder schlapp / unkonzentriert / brainfog etc. Auch Dinge wie Sodbrennen kommen vor. Es gibt ja viel Gelaber, von wegen Unverträglichkeitstests etc, aber da ist wohl nicht viel drann? Also ist vielmehr Marketing / Scam als wirklich etwas drann? Wäre es trotzdem mal ein Versuch wert eine Eliminationsdiät zu machen? Falls ja, kannst du mir evtl eine Quelle angeben in der ich die Basics dazu nachlesen kann (wie lange, was eliminieren, wie wieder einfhren etc) oder mir diese nennen, falls es nicht zu viel Aufwand ist?

Eliminiationsdiät ist das Einzige, was tatsächlich aussagekräftig sein kann. Alles andere ist eher Scam, solange es keine "echten" Allergien sind, bei denen man bestimmte Tests machen könnte.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shao wie würdest du ein Workout gestalten in dem ausschließlich Kettlebell Swings ausgeführt werden?

In Runden auf Zeit mit fester Pausenzeit? Oder konventionell mit Wiederholungen und Sätzen, dabei die Pausenzeiten eher nach Gefühl?

Ich trainiere momentan 1 mal wöchentlich im Gym einen GK Plan und habe vor das Kb swing Workout zusätzlich dazu noch 1 mal pro Woche mit rein zu schieben, so als schnellen Quicky bei dem man nicht viel nachdenken muss.

Ziel von dem Plan ist es ausschließlich die Form zu halten. Also weder Große Zuwächse in size oder strength.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du ne Idee, woran es liegen könnte, dass Koffein-Tabletten nicht (bzw eher kaum) funktionieren verglichen mit Kaffee o.ä.? 

Nehme morgens 150-200mg in Tablettenform statt 2-3 Löffel löslichem Kaffee. Auf nüchternen Magen, ohne Frühstück hinterher. Hab nun schon extra Coffeinum (aus der Apotheke) gekauft, weil es bei fast jedem anderen Hersteller auch schlechte Bewertungen gibt. Denke nicht, dass es an der Menge liegt, da 3 Löffel löslicher Kaffee ja wohl nicht mehr als 200mg Koffein haben. 

Klar, vielleicht gibt es bei Kaffee nen schnelleren Wirkungseintritt und dadurch eventuell nen Placebo. Dazu kommt der Geschmack und das wohlige Gefühl im Bauch. Aber auch nach 3-5h Stunden (nach denen solche Effekte nachgelassen haben müssten) bin ich mit der Wirkung der Tabletten unzufrieden. 

bearbeitet von miomate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.8.2022 um 18:41 , SuperBro schrieb:

Shao wie würdest du ein Workout gestalten in dem ausschließlich Kettlebell Swings ausgeführt werden?

In Runden auf Zeit mit fester Pausenzeit? Oder konventionell mit Wiederholungen und Sätzen, dabei die Pausenzeiten eher nach Gefühl?

Ich trainiere momentan 1 mal wöchentlich im Gym einen GK Plan und habe vor das Kb swing Workout zusätzlich dazu noch 1 mal pro Woche mit rein zu schieben, so als schnellen Quicky bei dem man nicht viel nachdenken muss.

Ziel von dem Plan ist es ausschließlich die Form zu halten. Also weder Große Zuwächse in size oder strength.

Einfach ein paar Swings machen, entweder auf Zeit oder Runden a X Reps. Wobei X am besten ne Zahl ist die gut geht, so dass du nach ner kurzen Pause schon das Volumen maximiert kriegst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2022 um 13:58 , miomate schrieb:

Hast du ne Idee, woran es liegen könnte, dass Koffein-Tabletten nicht (bzw eher kaum) funktionieren verglichen mit Kaffee o.ä.? 

Nehme morgens 150-200mg in Tablettenform statt 2-3 Löffel löslichem Kaffee. Auf nüchternen Magen, ohne Frühstück hinterher. Hab nun schon extra Coffeinum (aus der Apotheke) gekauft, weil es bei fast jedem anderen Hersteller auch schlechte Bewertungen gibt. Denke nicht, dass es an der Menge liegt, da 3 Löffel löslicher Kaffee ja wohl nicht mehr als 200mg Koffein haben. 

Klar, vielleicht gibt es bei Kaffee nen schnelleren Wirkungseintritt und dadurch eventuell nen Placebo. Dazu kommt der Geschmack und das wohlige Gefühl im Bauch. Aber auch nach 3-5h Stunden (nach denen solche Effekte nachgelassen haben müssten) bin ich mit der Wirkung der Tabletten unzufrieden. 

Entweder du unterschätzt die Menge Koffein im Kaffee oder es ist eben nicht nur Koffein, das bei dir wirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du irgendne schnelle harte Cardioeinheit empfehlen? Geh dreimal die Woche liften aber würde gern noch was einbauen an den Off Days, hab aber keine Lust und Zeit irgendwie noch ne Stunde joggen zu gehen. Hab direkt vorm Haus ne Laufbahn, vielleicht gibts da irgendne Combo aus Laufen und Sprints wo man sich in kurzer Zeit richtig zerlegen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist die Berechnung vom KFA über US-Navy Methode (Körpergröße, Bauchumfang, Nackenumfang) verlässlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shao,

kann man bei Gicht einfach Fischölkapseln zu sich nehmen, oder muss man da etwas beachten wegen Purinen?

Wenn zweiteres zutrifft, hast du ne Empfehlung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2022 um 11:36 , ruthless schrieb:

Kannst du irgendne schnelle harte Cardioeinheit empfehlen? Geh dreimal die Woche liften aber würde gern noch was einbauen an den Off Days, hab aber keine Lust und Zeit irgendwie noch ne Stunde joggen zu gehen. Hab direkt vorm Haus ne Laufbahn, vielleicht gibts da irgendne Combo aus Laufen und Sprints wo man sich in kurzer Zeit richtig zerlegen kann?

Du kannst quasi alles machen, was irgendwie Intervallmässig ist. Von 10/20/30 über Tabata zu Sprintintervallen zu bspw. meinem Lieblingsworkout:

12 Burpees 24 LIegestütze, 36 Kniebeugen, 400m Sprint, 4 Runden, ausgeruht wird NUR zwischen Runden. Auf Zeit.

 

Am 17.9.2022 um 13:38 , ladykiller1 schrieb:

ist die Berechnung vom KFA über US-Navy Methode (Körpergröße, Bauchumfang, Nackenumfang) verlässlich?

Sie ist nicht akkurat, aber reliabel. D.h. du kannst den Wert auf dich +- 5% rechnen, was halt zwischen 10 und 20% alles sein kann. Was sie aber ist, ist reliabel, weswegen bei mehrfacher Messung eine Abnahme auch eine Abnahme ist.

 

Am 23.9.2022 um 15:50 , TheValue schrieb:

Hallo Shao,

kann man bei Gicht einfach Fischölkapseln zu sich nehmen, oder muss man da etwas beachten wegen Purinen?

Wenn zweiteres zutrifft, hast du ne Empfehlung?

Kein Peil, ehrlich gesagt, in Fischöl ist aber: Fischöl, kein Purin. Daher no clue woher die Frage kommt, da ja tatsächlich keine drin sein sollten ;)

Hab ewig keine Kapseln mehr gekauft, daher gute Frage...

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shao,

mal ne Frage zu deinem Anfängerplan. Macht es Sinn, diesen auch im Kaloriendefizit zu machen oder sollte man dann lieber ein anderes Programm wählen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, H.A.I. schrieb:

Hallo Shao,

mal ne Frage zu deinem Anfängerplan. Macht es Sinn, diesen auch im Kaloriendefizit zu machen oder sollte man dann lieber ein anderes Programm wählen?

 

Kannst du machen, ist dann aber halt frühzeitig vorbei und hat mehr Grind. Steigern würde ich dann ab dem ersten Grind sehr langsam machen. Und mehr Resets. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte schon mal ne ähnliche Frage gestellt: Ist es echt ok, mit Elvanse/Vyvanse zu trainieren? Auch wenn man sich dabei echt n bisschen anders fühlt (mehr Schwitzen, eventuell höherer Blutdruck)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Shao,

4er, 5er, 6er Splits mit niedrigen Volumen, aber intensiv (2 Sätze, 4-6 Wdh. große Muskelgruppen, 6-8 Wdh. kleine Muskelgruppen und nah am Muskelversagen, siehe Maximum Overload Training) einmal wöchentlich und knackige 30-45min je TE machen so viel Spaß. Sind die Nachteile als Natural gegenüber höherfrequenten und höhervolumigen Plänen wirklich so groß?

bearbeitet von AlphaMX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.