Ünglückliche Beziehung - totale Betaisierung

21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich: 29


Sie: 26


Dauer der Beziehung: 2 Monate


Art der Beziehung: LTR



Hallo Leute,



ich brauche euren Rat. Ich habe seit kurzem eine Beziehung. Schon bevor wir zusammen kamen, gab es schon ständig Drama. Nun sind wir seit 2 Monaten zusammen.



Ich bin unglücklich in der Beziehung, aber will es noch nicht beenden, mit der Hoffnung, dass es besser wird. Sie shittestet mich die ganze Zeit. Sie schaut wie ich zu gewissen Situationen reagiere und das ständig.


Sie hat es auch zugegeben, dass sie mich testet. Wir streiten sehr oft. Jedesmal wenn wir streiten, komme ich wieder angekrochen damit wir uns wieder versöhnen. Ich weiss, dass das komplett BETA ist. Aber ich habe sie unheimlich gern und habe auch aus diesem Grund Verlustangst und deswegen komme ich auch wieder angekrochen. Wie bekomme ich diese Verlustangst wieder weg? Ich habe Alternativen und auch einen großen Freundeskreis, dennoch habe ich diese Verlustangst.



Ich will nicht jeden Streit hier niederschreiben, sonst wird der Text zu lang.



Letztes Wochenende gingen meine Freunde und ihre Freunde gemeinsam in einer Bar fort. Es war alles super bis ich dann mit meinen Kumpels in der Bar etwas länger (vl 10 min) an der Bar stand und sie mit ihren Mädels auf der Tanzfläche tanzte. Ich kam dann irgendwann zurück zu ihr und sie war angepisst. Schob meine Hand von Ihrer Hüfte weg. Ich wusste was los war. Sie meinte dann, ich hätte ihr bescheid geben sollen, dass ich länger mit meinen freunden von ihr weggehe. Da sie das auch immer gemacht hat. Hat sie auch wirklich gemacht. Ich empfand das als nicht so schlimm, dass ich mit meinen freunden an der Bar war.



Wir stritten auf jedenfall sehr heftigst, wegen dem. Dann kamen meine Freunde und redeten mit ihr. Ich habe mir gedacht, meine Freunde werden das schon schaukeln. Sie kam aber noch angepisster zurück. Ich erfuhr dann, dass meine Freunde ihr gesagt haben, dass meine Freunde mich wir ihren eigenen Bruder lieben und deshalb weil wir erst seit 2 Monaten zusammen sind, sehr skeptisch sind. Sie soll mich nicht verarschen und ausnutzen, weil sie genau wissen, dass ich sehr gut mutig bin. Diese Ansprache, die nett gemeint war, hat sie echt sauer gemacht. Sie nahm es als eine Tatsache an und nicht als eine Bitte.



Daraufhin kam sie zu mir und sagte, dass sie Schluss macht. Ich mit meiner Verlustangst kam natürlich wieder angekrochen und bat um Versöhnung. Paar Minuten später hatte einer meine Freunde einen Alkohol Absturz. Hab mich sofort um ihn gekümmert und meine Freundin auch als sie ihn gesehen hat. Sie holte ein Glas Wasser. Aber sie kam nicht nur mit einem Glas Wasser zurück, sondern auch mit 2 Rosen. Ich dachte mir scheisse, von welchem Typen hat sie jetzt Rosen bekommen. Ich war wieder sauer. Hab die Rosen genommen und weg geschmissen. Wer weiss vielleicht hat sie auch noch ihre Nummer dabei hergegeben, wenn sie dazu die Rosen annimmt.



Aufjedenfall haben wir uns nach Stunden langen hin und her wieder versöhnt, aber auch nur weil ich wieder betamäßig angekrochen bin.



Zudem wohnen wir schon zusammen. Ich weiss viel zu früh, aber sie wurde vom Studentenheim gekündigt und deshalb habe ich es ihr angeboten.



Was haltet ihr von ihrem Verhalten? Wieso nimmt sie rosen von anderen Typen an? Hab ihr schon einmal gesagt, dass sie nur rosen von mir annehmen darf. Das ist nämlich schon mal passiert. Nun hat sie es wieder gemacht. Sie meinte, sie hat das gemacht, weil sie so sauer auf mich war. Soll ich nun das Thema mit den Rosen wieder ansprechen? Das ist bis heute noch ungeklärt.



Zudem waren wir gemeinsam schon Urlaub machen. Sie hat mich in Facebook markiert, dass wir nach Lissabon fliegen. Aber das war schon das einzige mal dass sie mich in Facebook getaggt hat. Wir haben viele gemeinsame Fotos geschossen, aber hochgeladen hat sie nur Fotos wo sie nur oben war. Fand ich auch etwas komisch. Aufjedenfall hat sie nach einer Woche den Facebook Post, wo ich mit ihr getaggt war, gelöscht.



Wie soll ich dieses Verhalten bewerten? Soll ich sie darauf ansprechen? Mir kommt es so vor als würde sie unsere frische Beziehung in den sozialen Medien verheimlichen.



Viele Dank für eure Hilfe.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur ein Wort: krass.

Nein, noch eins: einlesen.

Bitte tue es einfach ja? Versprich es mir.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jack the Tripper

Ich fasse zusammen:

2 Monate Beziehung mit nur Drama, Eifersucht, Verlustangst und allem anderen, was man für eine RTL2-typische Beziehung benötigt.

Du bist wirklich 29?

Lies dir den Text oben mal bitte selber durch und bewerte den, als wenn es um einen Freund von dir gehen würde.

Ich will gar nicht weiter auf eurer beiden diversen Probleme eingehen, es sind viel zu viele.

Mach Schluss und sieh zu, dass vorallem DU dich mal weiterentwickelst.

Ach: 2 Monate sind keine Beziehung.. Ne du.

bearbeitet von Jack the Tripper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LSE trifft LSE. Mach Schluß und kümmere dich um deine großen Baustellen.

EDIT bevor die Nachfrage kommt:

Deine Baustellen sind, du hast kein eigenes Leben, null Selbstwert, verhälst dich unmännlich. Du solltest dich einlesen, mein Freund. Dringend. Und von "LTRs" erstmal die Finger lassen.

bearbeitet von Aehnn
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich: 29

Sie: 26

Dauer der Beziehung: 2 Monate

Art der Beziehung: LTR

Hallo Leute,

ich brauche euren Rat. Ich habe seit kurzem eine Beziehung. Schon bevor wir zusammen kamen, gab es schon ständig Drama. Nun sind wir seit 2 Monaten zusammen.

Ich bin unglücklich in der Beziehung, aber will es noch nicht beenden, mit der Hoffnung, dass es besser wird.

Anhand der Überschrift und den 2 Monaten "Beziehung" habe ich dort aufgehört zu lesen.

Beantworte mir bitte nur eine Frage. WARUM soll es besser werden? Gibt es dafür einen plausiblen Grund? Dreht sich die Welt ab kommenden Freitag andersherum? Bist du Magier und hast irgend einen Zaubertrank am Start?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin unglücklich in der Beziehung, aber will es noch nicht beenden, mit der Hoffnung, dass es besser wird dass ich weiterhin regelmäßig Sex bekomme.

So und nicht anders. Kann mir keine andere Erklärung herbeiführen. Wer sich so eine Kacke gibt muss Alternativlos hoch 10 sein.

Edit: Wird außerdem Zeit auf den Stand eines 29 jährigen zu kommen. Lies dich hier ein.

bearbeitet von dreisindeinerzuviel
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst dich wirklich ändern.

Kenne diese Verhaltensweisen von mir. Bin jedoch um einiges jünger. Zum Glück habe ich diese jetzt durch dieses Forum erkannt und versuche da entgegen zu wirken. Solltest du auch langsam tun.

Hätte gedacht, "sowas" ist in dem Alter unwahrscheinlicher. Mh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frau behandelt dich so schlecht, wie sie es sich erlauben kann. In deinem Fall heißt das: Sie behandelt dich wie Kuhdung.

Eigentlich ist die Beziehung von deinem Verhalten stark beschädigt. Du weist selbst, dass du mit dieser Verlustangst jede Beziehung zerstörst. Natürlich kommt sie auch noch ins Spiel: Wenn einen Frau einen Partner völlig willkürlich behandelt und üble Shittest und Respektlosigkeiten wie Mairegen niedergehen, dann ist das Ende nicht mehr weit. Sie genießt noch ganz kurz das Gefühl, die völlige Macht über dich gewonnen zu haben, ehe sie dich aus Abscheu vor deiner Rückratlosigkeit abschießen wird. In der Hinsicht sind Frauen gnadenlos: Sobald sich ein Mann als Wirbelloser outet, verabscheuen sie ihn wie einen Leprakranken.

Nexte sie. Überwinde deine Abhängigkeit. Schmeiß sie raus.

In einer Situation wie deiner gilt bei Frauen: Es zählt nur noch Verhalten und Konsequenzen. Du kannst jetzt mit ihr labern, diskutieren und lamentieren. Das wird bei ihr nicht ankommen. Sie wird dich weiter schlecht behandeln und sie wird weiterhin das tun, was ihr als "Verbote" in der Beziehung vereinbart habt. Die Blumen sind da nur der Anfang. Sie hackt auf dich ein, weil du in der Hackordnung unten bist.

Schmeiß sie raus und mach Schluß, damit kannst du dir wenigstens deine Würde bewahren. Oder hast du die auch schon deiner masochistischen Abhängigkeit untergeordnet?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Lance,

nimm deinen Hut und denk daran: alles hat immer zwei Seiten, denn es gibt keine Fehler nur Lektionen. Das positive an deiner Situation ist, dass du jetzt weißt wie es NICHT laufen soll.

Merk dir jetzt genau wie du gerade fühlst und dann präge dir ein, dass du so nie wieder in deinem Leben fühlen wirst. Dann nach paar Wochen geht es wieder bergauf.

Betaisierung muss nicht immer an dir liegen. Die Frau passt halt einfach nicht und die Beziehung beendet sich auf diese Weise selbst. Möglich, dass du selbst schon abgeschlossen hast und einfach versuchst den Sex weiterhin mitzunehmen. Das ist unseren Männer-Genen halt so veranlagt. So lange wie möglich den Bestand der Spezies sicherstellen, d.h. so lange wie möglich dein Sperma in das Ziel bringen um die Wahrscheinlichkeit für Nachkommen zu erhöhen.

Zieh dich zurück und schwöre dir selbst, dass du so nie wieder fühlen wirst. Dann konzentriere dich auf Projekte die dir Auftrieb geben.

bearbeitet von 2cents

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jau Mann, das ist ja man übel.

DU: Einlesen. Von A bis Z.

Dein Leben wieder in die Hand nehmen, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aufbauen.

Sie:

Fickst du sie mindestens einmal täglich? Nein? Dann...

Schmeiß sie aus deiner Bude. Einfach rausschmeißen.

Sag es ihr:" Ich habe die Schnauze voll von deinem Verhalten"

drück ihr ihre Sachen in die Hand und schmeiß sie raus. Nicht eine Stunde länger darfst du das mitmachen. Sofort und Heute noch!

Macht sie Drama, fick sie und schmeiß sie dann raus.

Du bist bloß ihre Gratisunterkunft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jau Mann, das ist ja man übel.

DU: Einlesen. Von A bis Z.

Dein Leben wieder in die Hand nehmen, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aufbauen.

Sie:

Fickst du sie mindestens einmal täglich? Nein? Dann...

Schmeiß sie aus deiner Bude. Einfach rausschmeißen.

Sag es ihr:" Ich habe die Schnauze voll von deinem Verhalten"

drück ihr ihre Sachen in die Hand und schmeiß sie raus. Nicht eine Stunde länger darfst du das mitmachen. Sofort und Heute noch!

Macht sie Drama, fick sie und schmeiß sie dann raus.

Du bist bloß ihre Gratisunterkunft.

Das mit dem ficken, lass lieber sein. Das bringt nur böses Blut. Glaub mir, das willst du dir nicht anhören/antun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt wurde, beende das Ganze. Besser wird's nicht werden, denk mal über deinen Selbstwert nach.

Wird noch mal so richtig unangenehm werden mit der Trennung, ich kenne solche Frauen. Musst du durch und bald ist es auch vorbei.

Lass dich nicht weich kriegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schade, daß ihr deine Freunde verbal das sagen mussten was Du ihr hättest durch Handlung zeigen müssen. Nämlich, daß das so nicht geht.

Wenn diese Frau dich wirklich liebt, würde sie auch mal zur Versöhnung auf Dich zukommen oder zumindest entgegenkommen. Du bist aber nichtmal in der Lage eine gewisse Zeit durchzuhalten.

Ich sehe das einfach so, daß Du zu schwach bist deinen eigenen Standpunkt zu behaupten. Sie weiß das, daher macht sie auch jeden Mist mit Dir. Selbst wenn sie dich noch lieben sollte wird ihr Respekt vor Dir deswegen bald so im Keller sein, daß es damit und vorbei ist und sie Dich abschießt.

Wenn Du unglücklich bist und die Hoffnung hast, daß es von alleine besser wird, ist es eine Illusion zu glauben, daß Du das verbal herbeiführst. Du hast bisher durch dein Verhalten nur gezeigt, daß bellende Hunde nicht beißen.

Manchmal ist ein Ende mit Schrecken besser, als ein Schrecken ohne Ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe Kamikaze...Oder wie einige sagen würden: Lachend in die Kreissaege...

Tipp für Rookies: Pack ihren Kram zusammen, stell ihn vor die Tür, wenn sie kommt, frag charmant nach dem Schlüssel, lad anschließend ein paar Freunde ein und feier die Party Deines Lebens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die harten Worte.

Denke ich muss es einsehen. Ich bin schon zu tief drin und muss das ganze beenden, bevor ich noch mehr leide.

Ich werde ihren respekt nicht mehr zurück erlangen können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ist doch schön. Auf Biegen und Brechen durch Drama Mittelpunkt auf der Party sein, Alkoholabstürze im Club, Aufmerksamkeit über Facebook generieren, Rosen selbst kaufen und damit den Freund eifersüchtig machen, alles was man als Mädchen im Teenyalter eben so macht. Und was ein Junge im Teenyalter durchmachen muss.

Wart ihr 10 Jahre in einer Zeitkapsel gefangen?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Raus aus der Opferrolle, Angst vor Freiheit?

Beende das und anfangen die eigene Persönlichkeitsentwicklung auf die Kette zu kriegen.

bearbeitet von Thamsite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach durchlesen des Threads fällt mir spontan nur folgendes ein:

"Der Sexlose Gastgeber" gepaart mit einem unnormal erfahrungslosem AFC.

Habt ihr - bei dem ganzen Drama - überhaupt Sex?

Es gibt zwei Moglichkeiten:

1. Sie ist Respektlos dir gegenüber, weil sie es mit dir machen kann. Wahrscheinlich hat sie nicht einmal wirkliche Gefühle für dich - oder besser gesagt - redet sich die Gefühle eventuell nur ein. Du gibst ihr Heim und Kost, wahrscheinlich finanzierst du sie zu großen Teilen mit (wie es leider so oft ist) & für sie ist das der Antrieb, immerwieder - wenn ihr euch Streitet und du angekrochen kommst - dir zu "verzeihen".

2. Sie steht auf das ganze Drama & provoziert es. Provoziert dich. Drama-Queen. Sie ist wie eine Teeny-Girl - 14-17. Sie ist Studentin? Wahrscheinlich lebt sie jetzt aus, was sie alles im Teeny-Alter nicht ausleben konnte & du bist gerade der Rammbock, bis ein anderer - besser geeigneter - kommt.

In beiden Fällen: Das geht nicht gut aus. Zieh dich aus der Affäre, sauber und Ordentlich. So lange du noch kannst. Vergiss sie & lies dich hier ein & fang an ordentliche Frauen kennenzulernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hahaha krasse Hartz4 Beziehung. Solche Frauen sind der Hammer. Ich würde liebend gerne mit dir mal den Platz tauschen. Deine Freundin ist ne gute Herausforderung.

Kannst mir ne PM schreiben, wenn du sie mit ihren eigenen Waffen schlagen willst. Ich coache dich gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.