Frau weiß dass ich PU mache?

25 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast Jack the Tripper

Wie sollte ich auf ne Frau reagieren, die weiß, dass ich PU mache, da ich früher sehr offen drüber gesprochen habe?

Und wo ist jetzt genau das Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rolle der Frau? Mutter, Schwester, Konkubine?

Ohne zu wissen, wer die Frau für dich ist, kann dir hier niemand Tipps geben. Falls es sich um ein HB handelt: So what.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Ja stimmt, ich mache PU. Ich habe sogar eine offizielle Lizenz vom Deutschen Aufreißer Bund(DAB) e.V. zum Aufreißen. Willst du sie sehen?"

"Ja stimmt, ich bin vom Beruf Aufreißer. Nebenbei bin ich aber auch Hobbyastronaut und Gründer der Stiftung für krebskranke Wellensittiche"

:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Blackthorne

Erfahrungsgemäß lachen Frauen PUA's aus, beschreiben sie als unauthentisch, möchtegern-Arrogant, und möchtegern Badboys. Und das nicht zu unrecht.

Aber woher will sie wissen dass du noch "PU" machst? Meinst du es kommt ne Frage ob du es betreibst noch aktiv? Sag halt ne, mach ich nicht mehr, und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bereite dich schon mal auf das Shittest Gewitter vor, das wir unumgänglich sein.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erzähl oft Geschichten wie ich andere aufgerissen hab und was so funktioniert und was nicht. Ich nehm jetzt nicht "Pick Up" in den Mund weil die damit eh nichts anfangen können, aber bisher hats eigentlich außer meiner Mutter noch keine gejuckt das ich regelmäßig Frauen anspreche.

Wenn du sie gamen willst dann mach Witze drüber, Frauen lachen gerne. Wenn nicht ist es eh komplett egal was sie davon hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach Witze drüber, erzähl, was dir dabei lustiges passiert ist.

Es Isi vollkommen ok "PU zu machen", solang du dir dessen sicher bist, und dein Frame in dieser Hinsicht nicht wackelt, ist alles in Butter.

Ich hab neulich mit einem zu tun gehabt, der sich im Gespräch quasi versehentlich geoutet hat. Hab ihn dann wissen lassen, dass ich mich auch ein bisschen auskenne, und der hat sich ehrlich drüber gefreut, und ist damit total cool umgegangen.

Hätte der ein schlechtes Gewissen gehabt, weil er "PU macht", wäre das ganze wohl irgendwie peinlich geworden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten Frauen die das erfahren haben, bzw. es gespürt oder gemerkt haben, waren im allgemeinen stärker interessiert an meiner Person als zuvor. Ein guter Verführer spricht sich herum. All Publicity is good publicity. Es ist eine Frage wie du es rüber bringst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ist mir auch passiert. Gerade am Anfang spricht man sehr offen darüber...

Wenn sie dich darauf anspricht ist es idr. ein Shittest... also tiefen Augenkontakt halten und antworten....

Ich persönlich würde ehrlich sagen: Ja, ich interessiere mich für PU und Persönlichkeitsentwicklung. Es geht darum das Selbstbewusstsein zu stärken....

Dann zum nächsten Thema...leaden nicht vergessen!

LG Thundercloud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin wirklich erstaunt (und schockiert), dass diese Frage immer wieder kommt: Was sollte ich tun, wenn eine Frau merkt, dass ich mich mit Pick-Up beschäftige?

Die Frage ist ziemlich absurd, weil die Antwort auf der Hand liegt!

Im (richtig verstandenen) Pick-Up geht's um die Entwicklung und Kultivierung von von sozialen Kompetenzen, attraktiven Merkmalen und maskuliner Souveränität. Zum einen ist das nichts Verwerfliches (sodass man seine Pick-Up-Begeisterung nicht beschämt verstecken muss). Zum anderen ist das Verheimlichen (von Pick-Up) mit der angestrebten Souveränität völlig unvereinbar.

Du interessierst dich für Pick-Up. Also steh dazu. Denn darum geht's (auch) im Pick-Up: Steh zu den Dingen, die dich interessieren. Sei ehrlich! Verstell dich nicht!

Im Badezimmer habe ich immer einen Stapel Pick-Up-Literatur. Neben meinem Klo liegt z.B. "Spielprinzip" (von Giacomo Materna). Ich muss regelmäßig erklären, was das für ein Buch ist, wenn ich Damenbesuch habe. Aber weil ich die "Politische Inkorrektheit" des Buches nie verschweige (oder mich irgendwie rechtfertige), habe ich noch nie negatives Feedback bekommen.

Im Gegenteil: Viele Frauen stachelt Pick-Up sogar an. Wenn man's souverän verpackt!

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist immer eine Frage wie du das rüberbringst. Wenn du sagst "Nein ich hasse Pick Up" spielst du wieder nur eine blöde Rolle um ihr zu gefallen. Authentisch kommunizieren sieht dann leider anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe nicht was man unter der Aussage "Ich mache PickUp" verstehen soll?

Wenn mir einer sagt "Ich zocke WoW" - okay dann verstehe ich darunter das die Person 2 - 3 Stunden seiner Freizeit mit WoW zocken verbringt.

Wenn man "PU macht" macht man das auch dann 2 - 3 Stunden am Tag als Hobby?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sollte ich auf ne Frau reagieren, die weiß, dass ich PU mache, da ich früher sehr offen drüber gesprochen habe?

Du machst kein PU. Du hast PU gar nicht verstanden.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage kann durchaus öfter kommen, wo PU immer bekannter wird. Sofern du, TE, das Selbstbewusstsein hast, erklär' ihr doch einfach, was PU deiner Meinung nach ist und wofür du es genau gebrauchst. Dann hast du die Chance ein paar Missverständnisse darüber zu beseitigen und gleichzeitig bist du ehrlich - keine schlechten Dinge, vor allen Dingen auf deiner persönlichen Werteskala.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann hast du die Chance ein paar Missverständnisse darüber zu beseitigen und gleichzeitig bist du ehrlich.

Genau. Eine Grund-Lektion im Pick-Up ist ja: Sei kongruent! Stehe zu dir - und zu deinen Interessen.

Jeder, der sich für Pick-Up interessiert (und es nicht nur aus dem Privatfernsehen kennt), weiß, dass Pick-Up nichts Anstößiges, Unehrliches oder (gar) Verbotenes ist. Pick-Up ist eine Form der männlichen Persönlichkeitsentwicklung, die sogar primär den Frauen zu Gute kommt!

Ich zitiere gerne aus meinem derzeitigen Lieblingsbuch:

Der versierte Verführer [...] ist nicht das Problem. Das Balz-Problem besteht in den gesellschaftlichen Kräften, die das zielführende, natürliche Flirt-Verhalten verteufeln und unterdrücken.

Giacomo Materna, "Spielprinzip", S. 238.

Sei stolz auf Pick-Up!

bearbeitet von Switcheat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man irgendwann vom Bubi zum erwachsenen Mann geworden ist braucht man keine PU Krücke mehr und es nennt sich dann nur noch natürliches flirten und verführen !

Wer sich dann weiterhin Pick Upper nennt ist halt schon ein wenig lächerlich ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...braucht man keine PU Krücke mehr und es nennt sich dann nur noch natürliches flirten und verführen!

Stimmt, seitan!

Pick-Up ist eben kein unnatürliches Verhalten - sondern entwickelt sich (ganz organisch, natürlich) zu einer authentischen, attraktiven Souveränität. Pick-Up ist nur eine Geh-Hilfe, die den Mann bei den ersten Schritten (Richtung Natürlichkeit) unterstützt.

bearbeitet von Switcheat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...wobei ich hier gar nicht das Wort "Natürlichkeit" in den Mund nehmen würde. Das stammt genauso von einem kulturellen Wissensstandpunkt (außerhalb Deutschlands nennt man das wertfrei "Ideologie" - mach' ich hier nicht, da das Wort in der deutschen Sprache eben einen Beigeschmack hat) wie meine Beschreibung: PU ist effizienter als anderes und führt zu positiven Ergebnissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.