Surprise Buttsex?!?

48 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

Ich bin mir nicht ganz sicher wo das hier rein gehört also bitte entsprechend verschieben wenn ich falsch bin.

Mir ist heute früh folgendes passiert:
Meine frische "LTR bzw. FB" (sie will, ich nicht) ist heute früh so wie jeden Donnerstag vor der Uni zu mir gekommen.
Um die Stimmung aufzulockern hab ich ihr gesagt lass uns doch Strippoker spielen, worauf sie eingegangen ist.

Recht schnell keine Kleidung mehr angehabt und dann direkt über zum Sex. Jetzt kommt es allerdings das sie ziemlich eng ist und damit meine ich ziemlich eng sodass die Stimulation vaginal, der Stimulation von anal mit meiner ex ähnelt. Hoffe mal das war verständlich aber zur Sicherheit nochmal "LTR bzw FB" Vaginalsex entspricht ca. im Vergleich Analsex mit meiner ex.

Wir waren im Stress weil sie unbedingt zur Uni wollte und unter Stress, das Strippoker spielen hatte doch länger gedauert als geplant. Und da ich auch ziemlich groß bin haben ich immer wieder Schwierigkeiten in sie reinzukommen am Anfang. Heute kam es zu  3 - 4 Stellungswechseln und immer war sie verflucht eng! Beim letzten Stellungswechsel auf Doggy warsie dann plötzlich ein bisschen Weiter, sodass ich ziemlich leicht reinkam, ich hab mich zwar gewundert aber nicht weiter darüber nachgedacht, warum auch da war ein Nacktes HB vor mir und ich wollte f*cken.

Soweit so gut ich merke das ich kurz vor dem Orgasmus stehe und will ihre Klitoris mit der Hand  Stimmulieren, als ich da nach unten greife, merke ich das ich Nicht in ihrer Vagina war sondern in ihrem Arsch. Das hat mich so bisschen aus der Bahn geworfen sodass ich direkt aufgehört hab mit dem Sex und sie gefragt habe warum sie denn nichts gesagt hat.

Sie meinte nur: Ich weiß ja nicht auf was du stehst.

Sie hatte erst einen Typen vor mir der unerfahren war und eine ziemliche lusche im Bett und sie weiß das ich schon einige LTRs und FB hatte und daher auch erfahrener bin aber es ist doch logischer Menschenverstand dass ich sowas mit ihr absprechen würde wenn ich vor habe sie Anal zu nehmen, oder nicht? Oder hat sie die Hoffnung mich zu binden in dem sie im Bett das tut was ich möchte? Sie ist zwar ziemlich geil eng aber bedingungslose Unterwerfung im Schlafzimmer ohne dabei Spaß zu haben (oder zu zeigen) ist überhaupt nicht mein Ding und turnt mich eher ab.

Was ist eure Meinung dazu? Ich bin momentan noch etwas perplex da sie einfach von Blümchen Sex mit ihrem Ex zu hartem Anal Sex (ohne Gleitgel oder Vorbereitung) mit mir gewechselt ist und auch wenn ich schon viel erlebt habe dass hat bis jetzt noch nicht mal das aufgeschlossenste HB bis jetzt mit mir gemacht. Und als aufgeschlossen hab ich sie nicht wirklich eingestuft.  

bearbeitet von Raavgo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Herzdame:

Himmel machst du da ein großes Ding draus.

So lief mein erste Mal Analsex auch etwa ab. Kerl macht halt und du denkst dir "Hm, warum nicht". Sie hätte schon was gesagt, wenns sie gestört hätte.
Vorbereitung: Braucht man meiner Erfahrung nach gar nicht so viel. Und nicht drüber nachdenken und einfach entspannt sein ist die beste Vorbereitung überhaupt. Gleitgel, ja. Ist schon schöner mit, aber dein Schwanz war ja schon nass und glitschig. Das reicht meist auch aus.

Wo genau ist dein Problem?

Ich hatte ja auch schon mit diversen HBs Analsex aber ich hatte eben nicht den Eindruck das sie Spaß daran hatte, sie hat mich danach auch gefragt " kann man über Anal überhaupt kommen? ". Ich liebe ja Machtspielchen im Bett aber wenn es ihr keinen Spaß und sie es nur tut weil sie denkt es tun zu müssen um ihre Unerfahrenheit zu kaschieren verdirbt mir dass die Lust total.

bearbeitet von Raavgo
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, ist die cool drauf!

Ich schätze mal dein eigentliches Problem ist, dass sie ne LTR will und du nicht. Deshalb denkst du, sie würde es nur dir zuliebe machen. Aber vielleicht wollte sie es eh mal ausprobieren, so wie Herzdame schon gesagt hat. Weiß man vorher ja nicht ob es Spaß macht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ladydomoarigato

Wo liegt das Problem ? warum zur Hölle hörst du auf ? 

 

DAS ist seit langem , das bekloppteste was ich gelesen habe ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Ladydomoarigato:

Wo liegt das Problem ? warum zur Hölle hörst du auf ? 

Ich war total überrascht weil ich überhaupt nicht damit gerechnet habe und hab dann sofort begonnen die Situation zu analysieren und zu zerdenken und dann war die Lust auf Sex weg. Für mich war Analsex immer ein kleine Herausforderung in einer LTR oder FB und es so selbstverständlich zu bekommen hat mich eben aus der Bahn geworfen.

bearbeitet von Raavgo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Raavgo:

Ich hatte ja auch schon mit diversen HBs Analsex aber ich hatte eben nicht den Eindruck das sie Spaß daran hatte, sie hat mich danach auch gefragt " kann man über Anal überhaupt kommen? ". Ich liebe ja Machtspielchen im Bett aber wenn es ihr keinen Spaß und sie es nur tut weil sie denkt es tun zu müssen um ihre Unerfahrenheit zu kaschieren verdirbt mir dass die Lust total.

Also bei einer neuen Praktik ist das doch ganz normal, dass man erstmal Ziet braucht um sich dran zu gewöhnen und sich auf das Gefühl einzulassen.

Ja, es war vermutlich ein neugrieriges Experiment, das sich so ergab. Aber gib ihr doch Zeit damit vertraut zu werden. Das ist halt n völlig anderes Gefühl. Und das braucht Übung.

Erwartest du ernsthaft, dass sie schon ab Stoß 1 völlig entrückt dir die Bude zusammenschreit?

Also - ich meine Vaginalsex wird auch mit der Übung und mit der Zeit besser. Oder würde jemand behaupten, dass sein erstes Mal der Oberknüller war, der danach nie wieder erreicht wurde?

Lass doch mal die Kirche im Dorf, @Raavgo. Sie war neugierig, es hat sich ergeben und sie hat im Hormonrausch entschieden sich drauf einzulassen. Alles easy. Du machst da gerade viel zu viel Drama draus.

EDIT:

Gerade eben schrieb Raavgo:

Für mich war Analsex immer ein kleine Herausforderung in einer LTR oder FB und es so selbstverständlich zu bekommen hat mich eben aus der Bahn geworfen.

Das hat ja fast einen Hauch von Madonna Whore...

Das Problem ist gerade nur in deinem Kopf. Nicht alle Frauen machen aus Analsex so ein Drama wie du.

 

bearbeitet von Herzdame
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann den TE total verstehen. Wenn es ihm so vorkam als hätte sie keinen Spaß dran, sondern sie hätte es nur über sich ergehen lassen um ihm zu gefallen... würde mich auch total abturnen. Vor Allem macht man doch nciht einfach weiter, wenn das Gefühl hat der Partner hat keinen Spaß...  

Ihre Antwort "Ich weiß ja nicht worauf du so stehst" legt auch nahe, dass sie sich nur an dir orientiert und dieses Ereignis nicht ihrer eigenen Lust und Neugierde entsprang.

Wenn sie so unerfahren und in dich verliebt ist, du aber nicht, wäre es mMn verantwortungsvoll das Ganze zu beenden, ihr zuliebe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Koschka:

Ihre Antwort "Ich weiß ja nicht worauf du so stehst" legt auch nahe, dass sie sich nur an dir orientiert und dieses Ereignis nicht ihrer eigenen Lust und Neugierde entsprang.

Nö, ist ja auch der Situation geschuldet.

Aus ihrer Sicht: Er schlägt etwas vor, mit dem sie noch keine Erfahrung hat (halt non-verbal). Und für sie ist das ein bisschen neugier, ein bisschen "Ich schaus mir mal an", ein bisschen "warum nicht". Vielleicht auch ein bisschen "in der Theorie fand ichs ja doch ein bisschen geil".

Wenn man so argumentiert, dürfte ja niemand mehr Vorschläge für Experimente im Bett machen, weil der andere dann ja immer "nur mitmacht".

"Ich weiß ja nicht, worauf du so stehst" ist einfach nur ne andere Form von "Ich bin davon ausgegangen du weißt was du tust und das war n aktiver Vorschlag, zu dem ich ja gesagt habe."

vor 6 Minuten schrieb Koschka:

Vor Allem macht man doch nciht einfach weiter, wenn das Gefühl hat der Partner hat keinen Spaß...  

Heißt bei einer neuen Praktik darf ein Partner nicht mal aufgeregt in sich hineinspüren und sich einfach mit sich selbst beschäftigen. Einfach ein Gefühl dafür entwickeln? Dabei unsicher und aufgeregt sein?

Also ehrlich. Wenn ich das Gefühl habe, wenn wir etwas neues Probieren, dann erwartet mein Partner von mir die geilste Show der Welt - dann ist was falsch. Man braucht bei neuen Sachen einfach Zeit und Gespür für sich selbst. Da ist ne große Show echt zu viel verlangt. DIE produziert dann nämlich Stress. Gib dem Menschen doch Zeit und vertrau darauf, dass er reden kann.

Wenn ich das so lese hätte ich nach meinem ersten Mal Vaginalsex auch einfach für immer aufhören sollen. Und der Kerl ein mega schlechtes Gewissen haben, weil ich nicht wirklich Spaß hatte. Oder Oralsex mit einem neuen Mann. Da hab ich auch nicht sofort Spaß. Die ersten Male ist das Arbeit und miteinander Üben. Gut wirds erst viel später.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr habt ja recht! Insgeheim wusste ich ja auch dass ich Drama um nichts mache.
 

vor 3 Minuten schrieb Koschka:

Wenn sie so unerfahren und in dich verliebt ist, du aber nicht, wäre es mMn verantwortungsvoll das Ganze zu beenden, ihr zuliebe.

Hmmmmm also es bei uns bisschen kompliziert denn es ist nicht so das ich keine Gefühle für sie habe, es ist nur so das ich grundsätzlich keine monogame Beziehung möchte. Bis jetzt hat das für mich und auch die LTRs die ich hatte sehr gut gepasst, sie hingegen will eine streng monogame Beziehung. Wir haben darüber schon geredet, da ich sehr offen mit dem Thema umgehen, und eine temporäre Lösung gefunden aber da es weder eine klassische LTR noch eine klassische FB ist wusste ich nicht wie ich das beschreiben soll.   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ooooha, ein Trubel hier! 

Erstmal grundsätzlich, ich bin natürlich dafür, über sowas erstmal zu reden - aber das gilt dann, wenn man es absichtlich macht und plant. 

Bei dir wars keine Absicht, das ist schonmal das Eine. Das andere ist, dass Frau ja merkt, wo du beim Eindringen hin willst. Und wenn sie das garnicht nicht will, bin ich mir ziemlich sicher, dass du nicht aus Versehen im Hintern landen kannst - ich bin also voll bei Herzdames Theorie, dass das Mädel sich einfach dachte "warum eigentlich nicht?", und dann mitgemacht hat. 

Das kommt im Hormonrausch garnicht mal sooo selten vor, glaub ich. Eine Freundin von mir lehnt Anal wegen schlechter Erfahrungen eigentlich grundsätzlich ab. Vor ner Weile hatte die allerdings nen Typen, der sich auch einfach vertan hatte. Sie machte ihn irgendwann mit "du bist grade nicht da, wo du glaubst, zu sein..." drauf aufmerksam (und er feiert diesen trockenen Kommentar noch heute) - was allerdings nicht heißen sollte, dass er damit aufhören soll. Entgegen ihrer Erwartung gefiel es ihr nämlich doch... 

Was Vorbereitung angeht, kann ich auch nur Herzdame zustimmen, das ist eigentlich garnicht groß nötig. Gleitgel auch nicht, wenns Vaginal schon ordentlich flutschig war, reicht das fürs erste. 

Und die "Herausforderung", Frau zum Analsex zu bekommen? Die ist öfter mal garnicht vorhanden, wenn du kein großes Ding draus machst. Bei mir hat zb manch einer schon einfach höflich nachgefragt, und dann ein "klar, warum nicht?" zur Antwort bekommen... 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Raavgo:

Was ist eure Meinung dazu?

Ich versteh´ die Frage nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Stunde schrieb PaoloPinkel:

ihm war egal, dass sie offensichtlich keinen Spaß beim Ficken hatte - aber als er dann gemerkt hat, dass er die zweite Neun spielt und sie DABEI keinen Spaß hat, war der Ofen aus, weil sie sich anscheinend nicht genug geziert hat seinem verständnis nach. Und was ist Analsex schon wert, wenn er nicht wenigstens mit ein paar Schmerzen verbunden ist...

deswegen macht er ihr jetzt komische Vorwürfe in alle Richtungen, weil er ein Problem hat. so ungefähr.

@TE: Mach Dich locker. Du bist der einzige der hier Stress und Drama reinbringt. Und nochwas: "Du bist der erste/ sowas mach ich sonst nie/ ich bin die Unschuld vom Lande bitte reite mich ein, Großer" heisst oft auch nichts.

Ich denke schon das sie spaß hatte beim vögeln, sie ist nur grundsätzlich leise und von hinten kann ich ihr Gesicht schwer sehen. Ihr mache ich absolut keine Vorwürfe, wenn dann bin ich positiv überrascht aber ich versteh schon warum du das denkst, bin etwas negativ rübergekommen. Das ich ihr 2ter bin stimmt allerdings, ich kannte den ersten und seit dem ist nichts mehr gelaufen. 

 

vor einer Stunde schrieb Doc Dingo:

Zusammenfassend war der Ex ne unerfahrene Lusche, aber wenn man ausversehen sein Pipi in ihr AA-Loch hält dann weiß man auch nicht so recht was man jetzt davon halten soll....

 

Ich find´s eh immer geil wenn in einem, vermeintlich subtilen, Nebensatz über die Qualitäten des Vorstechers gelästert wird. Und laut der Frau ist der Vorstecher immer ne Lusche gewesen.....alle 50.....aber man erzählt nur von einem denn alles andere würde das Innergame des aktuellen Lovers dem Erdboden gleich machen.....joa.... und wenn der Aktuelle dann mal der Ex is dann is er die Lusche, macht aber nix weil er dann ne Neue hat die ihm erklärt was er für ein Hengst ist und der Vorstecher  ne Lusche war usw...

 

Ich vermute dass sich der TE im Bett bestätigt fühlen möchte um eine gewisse Eigenwahrnehmung als vermeintlicher Carlos aufrecht zu erhalten. Er sah sich über dem Mädel, und dieses Bild ist mit dem analen Watergateskandal ins Wanken geraten. Daraufhin gehen die Alarmglocken los und man mutmaßt was mit der Alten nicht stimmt und richtet den Fokus weg von eventuellen inneren Baustellen wie z.b. Innergame oder stellt erschrocken fest dass die Gute auch versaut und neugierig sein kann.

Das mit der Lusche im Bett hab ich tatsächlich von ihm und nicht von ihr (hab mit ihm damals Trainiert),  ist aber nicht so wichtig ich muss nämlich tatsächlich an meinem Innergame arbeiten denn sobald es auf meiner Seite Gefühle gibt werde ich unsicher und daran muss ich arbeiten.  

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Doc Dingo:

Man verzeihe mir den suffisant-sarkastischen Unterton, ich konnte nicht anders.

Ich werde dir ganz sicher nichts verzeihen, was so treffend ist, und mich gleichzeitig so amüsiert hat! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das komische hier ist deine Einstellung zum Thema anal sex. Ihr hattet keinen wie du es nennst "harten anal sex". Du hast ihn ins falsche Loch gesteckt und für sie war es ok. Das ist sowas von unspektakulär, dass es dich nervt weil in deinem Kopf analsex etwas besonderes ist was man "sich in einer Beziehung erarbeiten muss". Für normale Menschen ist das eigentlich nur ne andere Variante zu ficken. Manche stehen drauf und manche dich. Für dich ist es irgendwas magisches heiliges. Dein Problem und nicht ihres oder unseres. Das du ernsthaft in Erwägung ziehst sie würde das nur machen um dich zu binden, lässt mich darauf schließen dass bei dir mal ein selbst-Narzissmus-Chech nötig wäre. 

bearbeitet von fyun
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ajo...es gibt schon frauen die Sex halt haben weil "der Mann das will und irgendwie gehört sich das ja auch in der Beziehung, nein masturbieren tu ich nicht, das bringt mir nichts, darfst aber gerne mal drüber rutschen". Also Sex tatsächlich als Pflichterfüllung aka ist "ok".

Das beschränkt sich dann aber egtl nicht auf analsex, sondern ist so eine grundlegende Einstellung. Finde ich massiv abturnend. Auch Frauen die sonst gerne ficken und dann halt mal hinhalten anstatt einfach nö zu sagen. ganz schlimm. 

Ka ob das hier so in die Richtung geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nahilaa:

Ich werde dir ganz sicher nichts verzeihen, was so treffend ist, und mich gleichzeitig so amüsiert hat! 

:hi:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb PaoloPinkel:

ihm war egal, dass sie offensichtlich keinen Spaß beim Ficken hatte - aber als er dann gemerkt hat, dass er die zweite Neun spielt und sie DABEI keinen Spaß hat, war der Ofen aus, weil sie sich anscheinend nicht genug geziert hat seinem verständnis nach. Und was ist Analsex schon wert, wenn er nicht wenigstens mit ein paar Schmerzen verbunden ist...

Oder er war einfach von seinem Schwanzdurchmesser enttäuscht. Einfach reingeflutscht, Mist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal, finde nur ich das komisch, dass man Morgens auf halb 10 vor der Uni mal ne flotte Runde Strippoker!!! spielt ? Keine Ahnung was bei euch so abgeht aber irgendwie käme ich mir dämlich vor wenn Gertrud die nette Dame von nebenan mir und meinem Mädel morgens brunchend beim Strippoker zuschaut .....

 

Sachen gibts....

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Kushiel:

Sagt mal, finde nur ich das komisch, dass man Morgens auf halb 10 vor der Uni mal ne flotte Runde Strippoker!!! spielt ? Keine Ahnung was bei euch so abgeht aber irgendwie käme ich mir dämlich vor wenn Gertrud die nette Dame von nebenan mir und meinem Mädel morgens brunchend beim Strippoker zuschaut .....

 

Sachen gibts....

Student müsste man sein. 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Student, aber why the Hack Strippoker ... "Na schnuggi,bevor der Pfaffelhuber nacher mit Mathe nochmal richtig abgeht ... Wie wärs mit ner Runde Strippoker"....ne einfach ne.

Ach ja falls es das nächste mal suprise Buttsex gibt einfach verschmitzt lachen und sagen "Uuuups das war wohl ein ...Freudscher Verstecher" 😉

  • HAHA 1
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Check ich auch nicht. Strippoker zu zweit. Aber genug gebashet. Sehr amüsante und einleuchtende antworten von PP und DD. Habe das irgendwie vermisst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎24‎.‎11‎.‎2016 um 14:48 schrieb Doc Dingo:

Ich find´s eh immer geil wenn in einem, vermeintlich subtilen, Nebensatz über die Qualitäten des Vorstechers gelästert wird. Und laut der Frau ist der Vorstecher immer ne Lusche gewesen

Yep. War bei mir immer so. Bis auf die Jungfrau, die hat nichts dergleichen berichtet.

Tja, Leute. ICH kann ja auch nichts dazu, dass ich so ein Hammertyp bin. 😁

SF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.